Sie sind auf Seite 1von 3

DEUTSCHE NORM März 2003

Kinematische Schemazeichnungen
Graphische Symbole
Änderung 1
(ISO 3952-1:1981/DAM 1:2002) ISO 3952-1/A1
ICS 01.100.20; 21.020 Änderung von
DIN ISO 3952-1:1995-01

Kinematic diagrams – Graphical symbols – Amendment 1


(ISO 3952-1:1981/DAM 1:2002)

Schémas cinématiques – Symboles graphiques – Amendement 1


(ISO 3952-1:1981/DAM 1:2002)

Die Internationale Norm ISO 3952-1:1981/DAM:2002, „Kinematic diagrams –


Graphical symbols – Part 1: Amendment 1“, ist unverändert in diese Deutsche
Norm übernommen worden.

Nationales Vorwort
ISO 3952-1:1981/DAM 1 wurde vom ISO/TC 10 „Technische Zeichnungen, Erzeugnisbeschreibung und
dazugehörende Dokumentation“, SC 6 „Dokumentation für die mechanische Technik“ ausgearbeitet. Auf
nationaler Ebene ist der NATG-F.5 „Technisches Zeichnen“ für die Bearbeitung verantwortlich.

Fortsetzung Seite 2 und 3

Normenausschuss Technische Grundlagen (NATG) — Technische Produktdokumentation —


im DIN Deutsches Institut für Normung e.V.
DIN ISO 3952-1/A1:2003-03

Deutsche Übersetzung

Kinematische Schemazeichnungen
Graphische Symbole
Teil 1: Änderung 1

Vorwort
Die ISO (Internationale Organisation für Normung) ist die weltweite Vereinigung nationaler Normungs-
institute (ISO-Mitgliedskörperschaften). Die Erarbeitung Internationaler Normen obliegt den Technischen
Komitees der ISO. Jede Mitgliedskörperschaft, die sich für ein Thema interessiert, für das ein Technisches
Komitee eingesetzt wurde, ist berechtigt, in diesem Komitee mitzuarbeiten. Internationale (staatliche und
nichtstaatliche) Organisationen, die mit der ISO in Verbindung stehen, sind an den Arbeiten ebenfalls
beteiligt. Die ISO arbeitet bei allen Angelegenheiten der elektrotechnischen Normung eng mit der
Internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) zusammen.

Die Internationalen Normen werden nach den Regeln der ISO/IEC-Direktiven, Teil 3, ausgearbeitet.

Die von den Technischen Komitees verabschiedeten internationalen Norm-Entwürfe werden den
Mitgliedskörperschaften zur Abstimmung vorgelegt. Die Veröffentlichung als Internationale Norm erfordert
Zustimmung von mindestens 75 % der abstimmenden Mitgliedskörperschaften.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Möglichkeit besteht, dass einige Elemente dieser Änderung
Patentrechte berühren können. ISO ist nicht dafür verantwortlich, einige oder alle diesbezüglichen
Patentrechte zu identifizieren.

Die Änderung 1 zu der Internationalen Norm ISO 3952-1:1981 wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 10
„Technische Zeichnungen, Erzeugnisbeschreibung und dazugehörende Dokumentation“, Unterkomitee 6
„Dokumentation in mechanischer Technik“, erarbeitet.

Seite 6, Abschnitt 2

Ergänzen durch nur ein Symbol, wie dargestellt, die Grunddarstellung unter Nummer 2.1.1, b) „Gelenk,
Wirkung in zwei Ebenen“.

Seite 9, Abschnitt 2

Aufnehmen einer neuen Zeile mit dem Unterabschnitt 2.6, „Endeffektor“, einschließlich Benennung,
Definition und Grunddarstellung, wie dargestellt.

2
DIN ISO 3952-1/A1:2003-03

2 Kinematische Paare
2 Kinematic pairs
2 Liaison de deux soliders

Nr. Benennung Erklärung Grunddarstellung Weitere Darstellung Hinweise

No. Designation Definition Basic symbol Permissible symbol Notes

No Désignation Définition Symbole de base Symbole admissible Notes

2.1.1 b) ...

2.6 Endeffektor Vorrichtung, die speziell zum Anbringen an


die mechanische Schnittstelle konzipiert
ist, mit der der Roboter seine Aufgabe
erfüllt
End effector Device specially designed for attachment
to the mechanical interface to enable the
robot to perform its task
Terminal Dispositif spécialement concu pour être
fixé à l'interface mécanique permettant au
robot d'accomplir sa tâche