Sie sind auf Seite 1von 1

ZEITFORMEN IM DEUTSCHEN

Vergangenheit: früher Werden


- Perfekt: Ich habe gestern bis 23.30
gearbeitet 1. Futur I - Aktiv
- Präteritum: Ich arbeitete gestern bis 23:30 Ich werde meine Schwester besuchen .
Meine Schwester wird mich besuchen.
-> werden + Infinitiv
Präsens (jetzt) - ich arbeite heute Futur II/Passiv: Ich werde von
meiner Schwester besucht
Zukunft worden sein. ( I will have been
- Futur I - Ich werde morgen viel arbeiten visited (by my sister) -> B2
Du wirst morgen viel arbeiten
Er/Sie wird morgen viel arbeiten
Wir werden morgen viel arbeiten 2. Passiv (Was passiert? )
Ihr werdet morgen viel arbeiten 1. Gegenwart: Die Straße wird (von den
Sie werden morgen viel arbeiten Arbeitern) gebaut.
Ich werde (von meiner Schwester)
-> werden (Pos. II)+ Infinitiv besucht.
-> Vermutungen: Ich werden morgen Aktiv: Die Bauarbeiter bauen die
vielleicht kommen. Straße
-> Prognosen: In Zukunft wird es weniger 2. Perfekt: Die Straße ist von den
Autos geben. Arbeitern (gestern) gebaut worden.
-> Plänen: Ich werde einen B2 Kurs machen. [nicht so wichtig]
Ich bin (von meiner Schwester)
Ich werde morgen arbeiten. besucht worden.
Wirst du morgen arbeiten? 3. Präteritum: Die Straße wurde von den
Ja, ich denke, dass ich morgen arbeiten Arbeitern (gestern) gebaut.
werde. (Nebensatz-> werden am Ende/ -> werden + Partizip II
Infinitiv vor werden)
Ich weiß nicht, ob ich morgen arbeiten werde. 3. Vollverb (become, llegar a ser) -> keine
(ob= ja/nein) anderes Verb
Präsens: Ich werde Vater.
- Präsens: Ich arbeite morgen viel. Präteritum: Ich wurde Vater.
Perfekt: Ich bin Vater geworden.
Ich hoffe, dass die Welt friedlicher sein wird.
Ich hoffe, dass ich am Ende des Jahres gut
Deutsch sprechen werde (oder noch schneller) 4. Konjunktiv II (condicional)
Ich würde gerne perfekt Deutsch können.
Gleich wird das Flugzeug starten. -> würden + Infinitiv
Jetzt startet (gerade)das Flugzeug .
Vor wenigen Sekunden ist das Flugzeug
gestartet.