Sie sind auf Seite 1von 15

Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.

Artikel Deutsch Plural Französisch Beispielsatz


Wortschatz zu Lektion 1: Hallo! Wie geht’s?
der Abend Abende soir Guten Abend!
alles tout
antworten (Sie antworten) répondre (vous répondez)
auch aussi
auf sur
aus de Ich komme aus Syrien.
die Aussage Aussagen déclaration
bisschen un petit peu Er spricht ein bisschen Englisch.
bitte s’il-vous-plaît
danke merci
dann alors
das le
der le
Deutsch allemand Ich spreche Deutsch.
der Dialog Dialoge dialogue
die la
dir te Wie geht es dir?
du toi Bist du aus Polen?
ein, eine un, une
die Entschuldigung excuse
er il
es il
die Form Formen forme
die Frage Fragen question
fragen (Sie fragen) questions (vous demandez)
die Frau Frauen madame
ganz tout à fait
gehen (es geht) aller(ça va) Es geht mir gut.
die Grammatik grammaire
gut bien
hallo salut
s’appeler (je m’appelle,
heißen (ich heiße – du heißt – er heißt) Ich heiße Anna.
tu t’appelles, il s’appelle)
der Herr Herren monsieur
hören (Sie hören) entendre (vous entendez)
ich je
Ihnen vous Wie geht es Ihnen?
ihr vous
im dans le Fragen Sie im Kurs.

© telc gGmbH – www.telc.net 1


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
ja oui
klar clair Ja, klar.
kommen (ich komme – du kommst – er kommt) venir (je viens, tu viens,il vient) Woher kommst du?
der Kurs Kurse cours
der Kursteilnehmer Kursteilnehmer participant au cours
die Kursteilnehmerin Kursteilnehmerinnen participante au cours
das Land Länder pays
lesen (Sie lesen) lire (vous lisez)
der Mann Männer homme
mein, meine mon, mes
mit avec
morgen demain Bis morgen!
die Nacht Nächte nuit Gute Nacht!
der Name Namen nom
nein non Nein, danke.
neu nouveau
nicht pas
oder ou
die Person Personen personne
richtig correct Das ist richtig!
der Satz Sätze phrase
schreiben (Sie schreiben) écrire (vous écrivez)
sehr très
sein être (je suis, tu es, il est,
Seid ihr aus Afghanistan?
(ich bin – du bist – er ist – sie/Sie sind) ils sont, vous êtes)
sie ils
Sie vous
so ainsi
die Sprache Sprachen langue
sprechen (ich spreche – du sprichst – er spricht) parler (je parle, tu parles, il parle)
supergut très bien
der Tag Tage jour Guten Tag, Herr Maier.
Tschüss salut Tschüss, bis bald!
und et
was qu’est-ce Was machst du morgen?
welche quels Welche Sprachen sprichst du?
wer qui Wer ist das?
das Wiedersehen revoir Auf Wiedersehen!
wie comment Wie heißt du?
wissen (ich weiß – du weißt – er weiß) savoir (je sais, tu sais, il sait)
wo où Wo wohnst du?
woher d’où Woher kommst du?
das Wort Wörter mot

© telc gGmbH – www.telc.net 2


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1

Wortschatz zu Lektion 2: Meine Familie und ich


aber mais
die Adresse Adressen adresse
alt âgé
anmelden inscrire
die Anmeldung inscription
arbeiten (Sie arbeiten) travailler (vous travaillez)
das Bild Bilder image
der Bruder Brüder frère
buchstabieren épeler
dein, deine ton, tes
einmal une fois Noch einmal, bitte.
die Eltern (Pl.) parents
falsch faux
die Familie Familien famille
der Familienname Familiennamen nom de famille
der Familienstand situation familiale
das Formular Formulare formulaire
geschieden divorcé
die Geschwister (Pl.) frères et sœurs Hast du Geschwister?
haben (ich habe – du hast – er hat) avoir (j’ai, tu as, il a)
die Handynummer Handynummern numéro de téléphone portable Wie ist deine Handynummer?
die Hausnummer Hausnummern numéro de fixe
das Heimatland Heimatländer pays d’origine
hier ici
Ihr, Ihre votre, vos Wie ist Ihre Adresse?
in à
die Information Informationen information
das Jahr Jahre année
jetzt maintenant
kein, keine aucun, aucune
das Kind Kinder enfant Ich habe keine Kinder.
der Kindergarten Kindergärten école maternelle
der Kontakt Kontakte contact
leben (ich lebe – du lebst – er lebt) vivre (je vis, tu vis, il vit) Wo lebst du?
ledig célibataire
die E-Mail E-Mails email
möchten (Sie möchten) aimeriez (vous aimeriez)
die Mutter Mütter mère
nach après
der Nachname Nachnamen nom

© telc gGmbH – www.telc.net 3


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
noch encore
die Postleitzahl Postleitzahlen code postal
die Schwester Schwestern sœur
die Schwägerin belle-sœur
die Schwiegertochter belle-fille
der Schwiegervater beau-père
der Sohn Söhne fils
die Straße Straßen rue
die Telefonnummer Telefonnummern numéro de téléphone
die Tochter Töchter fille
über au-dessus de
der Vater Väter père
vergleichen (Sie vergleichen) comparer (vous comparez)
verheiratet marié Sind Sie verheiratet?
verwitwet veuf,veuve
viel, viele beaucoup, beaucoup de Wie viele Kinder haben Sie?
der Vorname Vornamen prénom
vorstellen présenter
welcher, welche, welches quel, quelle
willkommen bienvenue Herzlich willkommen!
wir nous
wohnen habiter
(ich wohne – du wohnst – er wohnt) (j’habite, tu habites, il habite)
der Wohnort lieu de résidence
die Zahl Zahlen nombre
zu vers
Wortschatz zu Lektion 3: Im Deutschkurs
also donc
an à
andere d’autres
benutzen (Sie benutzen) utiliser (vous utilisez)
das Blatt Blätter feuille
der Bleistift Bleistifte crayon
das Buch Bücher livre
da là
der Deutschkurs cours d’allemand Der Deutschkurs ist am Montag.
der Dienstag mardi
doch mais
der Donnerstag jeudi
endlich enfin

© telc gGmbH – www.telc.net 4


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
erklären expliquer (j’explique,
(ich erkläre – du erklärst – er erklärt) tu expliques,il explique)
erzählen (Sie erzählen) raconter (vous racontez)
das Familienfoto photo de famille
der Feiertag Feiertage jour férié
das Fenster fenêtre
das Foto photo
fragen demander (je demande,
(ich frage – du fragst – er fragt) tu demandes, il demande)
der Freitag vendredi
der Freund Freunde ami Hast du schon Freunde hier?
für pour
genau exactement
gestern hier
groß grand
der Gruß Grüße salut Viele Grüße
die Hausaufgabe Hausaufgaben devoir
das Heft Hefte cahier
heute aujourd’hui
ihr votre
immer toujours
die Karte Karten carte
klein petit
knifflig délicat
der Kugelschreiber (Kuli) Kugelschreiber stylo à bille
das Kursbuch livre de cours
der Kursraum salle de cours
die Lampe Lampen lampe
die Landkarte Landkarten carte de géographie
langsam lent
der Lehrer Lehrer enseignant
die Lehrerin Lehrerinnen enseignante
apprendre (j’apprends,
lernen (ich lerne – du lernst – er lernt)
tu apprends, il apprend)
lesen (ich lese- du liest – er liest – ihr lest) lire (je lis, tu lis, il lit, vous lisez)
liebe, lieber chère, cher Liebe Laura, …
die Liste Listen liste
machen (ich mache – du machst – er macht) faire (je fais, tu fais, il fait)
mir me
der Mittwoch mercredi

© telc gGmbH – www.telc.net 5


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
der Montag lundi
natürlich évidemment
nett gentil
das Papier papier
der Papierkorb corbeille à papier
die Pause Pausen pause
das Problem Probleme problème
der Projektor projecteur
der Radiergummi gomme
der Raum local
der Rucksack sac à dos
die Sache Sachen chose
sagen (ich sage – du sagst – er sagt) dire (je dis, tu dis, il dit)
der Samstag samedi
sehen (Sie sehen) voir (vous voyez) Was sehen Sie?
die Seite page
der Schlüssel Schlüssel clé
schnell rapide
der Sonntag dimanche
der Spaß plaisir
spielen (Sie spielen) jouer (vous jouez) Spielen Sie die Dialoge.
der Spitzer taille-crayon
der Stuhl Stühle chaise
die Tabelle tableau
die Tafel tableau
die Tasche sac
der Text texte
der Tisch Tische table
die Tür porte
übermorgen après-demain
die Übung Übungen exercice
das Übungsbuch livre d’exercices
verstehen comprendre
vorgestern avant-hier
die Wand mur
die Woche semaine
das Wochenende week-end
das Wörterbuch Wörterbücher dictionnaire
zeigen (wir zeigen) montrer (nous montrons)
der Zettel Zettel papier
zusammen ensemble Wir gehen zusammen ins Kino.

© telc gGmbH – www.telc.net 6


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1

Wortschatz zu Lektion 4: Im Supermarkt


das Angebot Angebote offre
die Antwort Antworten réponse
der Apfel Äpfel pomme
der Apfelsaft jus de pomme
die Aufgabe Aufgaben tâche
die Babynahrung aliments pour bébés
die Banane Bananen banane
der Becher Becher gobelet
das Beispiel Beispiele exemple
das Bier bière
die Birne Birnen poire
das Bistro bistrot
die Blaubeere Blaubeeren myrtille
die Bohne Bohnen haricot
brauchen avoir besoin de
das Brot Brote pain
das Brötchen Brötchen petit pain
der Cent Cent centime
die Cola Cola, Colas coca
der Couscous couscous
denn car
diese, dieser, dieses ce, cette
die Dose Dosen boîte
durch par
das Ei Eier œuf
der Einkaufszettel liste d’achats
einige quelques
die Erbse Erbsen petit pois
die Erdbeere Erdbeeren fraise
essen manger
etwas quelque chose
fertig fini, prêt
der Fisch Fische poisson
die Flasche Flaschen bouteille
das Fleisch viande
frisch frais
das Frühstück petit déjeuner
frühstücken déjeuner
gemeinsam conjointement, ensemble (objet)
das Gemüse légumes

© telc gGmbH – www.telc.net 7


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
gern volontiers
das Getränk Getränke boisson
das Glas Gläser verre
gleich identique
das Gramm Gramm gramme
die Himbeere Himbeeren framboise
der Honig miel
der Joghurt Joghurts yaourt
der Kaffee café
die Kartoffel Kartoffeln pomme de terre
der Käse fromage
kaufen acheter
der Keks Kekse biscuit
die Kichererbse Kichererbsen pois chiche
das Kilo Kilos kilo
die Kirsche Kirschen cerise
die Kiwi Kiwis kiwi
die Kontrolle Kontrollen contrôle
kosten coûts
der Kuchen gâteau
der Kunde Kunden client
die Kundin Kundinnen cliente
kurz bref
das Lammfleisch viande d’agneau
das Lebensmittel Lebensmittel denrées alimentaires
die Limonade (Limo) Limonaden (Limos) limonade
der Liter Liter litre
man on
die Mandarine Mandarinen mandarine
die Mango Mangos mangue
der Markt Märkte marché
die Marmelade Marmeladen confiture
das Mehl farine
meistens la plupart
die Mengenangabe indication de la quantité
die Melone Melonen melon
die Milch lait
das Milchprodukt Milchprodukte produit laitier
mögen aimer
die Möhre Möhren carotte
müssen devoir

© telc gGmbH – www.telc.net 8


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
nehmen prendre
die Nudel Nudeln nouille
nur seulement
das Obst fruits
der Obstsalat salade de fruits
das Olivenöl huile d’olive
die Orange Orangen orange
ordnen ordonner
die Packung Packungen emballage
die Paprika Paprikas poivron rouge
der Partner Partner partenaire
die Partnerin Partnerinnen partenaire féminin
das Pfund livre (poids)
der Pilz Pilze champignon
planen planifier
der Preis Preise prix
pro par
der Pudding pudding
der Reis riz
das Rindfleisch viande bovine
der Saft Säfte jus
die Sahne crème
der Salat Salate salade
das Salz sel
sich se
schmecken goûter, avoir du goût
die Schokolade chocolat
schön beau
das Schweinefleisch viande porcine
sonst sinon
stehen être debout
streichen supprimer
das Stück Stücke pièce
die Tasse Tassen tasse
der Tee thé
teuer cher
der Tipp Tipps conseil, astuce
die Tomate Tomaten tomate
die Traube Trauben raisin
trinken boire
unterstreichen souligner

© telc gGmbH – www.telc.net 9


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
verbinden relier
der Verkäufer Verkäufer vendeur
die Verkäuferin Verkäuferinnen vendeuse
von de
das Wasser eau
der Wein vin
die Zitrone Zitronen citron
der Zucker sucre
die Zwiebel Zwiebeln oignon
Wortschatz zu Lektion 5: Von morgens bis abends
abends le soir
der Alltag quotidien
anrufen téléphoner Ich rufe dich an.
die Arbeit travail
aufstehen se lever
beginnen commencer
beide les deux
das Bett Betten lit
bis jusqu’à
das Büro Büros bureau
der Computer Computer ordinateur
das Computerspiel Computerspiele jeu informatique
erst seulement
fernsehen regarder la télévision
der Film Filme film
die Freundin Freundinnen amie
früh tôt
der Fußball football Ich spiele gern Fußball.
gehen aller
geöffnet ouvert
grillen griller
halb demi, demie Es ist halb zwölf.
der Hunger faim
die Idee Ideen idée
das Interview Interviews interview
kochen cuisiner
können pouvoir
lecker délicieux
leider malheureusement
manchmal parfois
mehr plus de

© telc gGmbH – www.telc.net 10


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
der Mittag midi
mittags le midi
die Mittagspause pause du midi
der Morgen matin
morgens le matin
müde fatigué
die Musik musique
der Nachmittag après-midi
nachmittags l’après-midi
nachts la nuit
nie jamais
der Notizzettel mémos
oft souvent
die Pizza pizza
putzen nettoyer
schade dommage
schlafen dormir
der Schluss conclusion
die Schule Schulen école
spät tard
spazieren se promener Wir gehen im Park spazieren.
das Spiel Spiele jeu
der Sport sport
die Stunde Stunden heure
der Stundenplan horaire
der Supermarkt supermarché
telefonieren téléphoner
tun faire
die Uhr heure
die Uhrzeit heure
um à
der Unterricht enseignement, cours
das Viertel quart Es ist Viertel vor zehn.
vor avant
der Vormittag matin
vormittags le matin
wann quand
die Wohnung Wohnungen habitation
zeichnen dessiner
die Zeit temps

© telc gGmbH – www.telc.net 11


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1

Wortschatz zu Lektion 6: Auf Wohnungssuche


ab à partir de
der Altbau bâtiment ancien
die Angabe Angaben indication
die Anzeige Anzeigen annonce
das Arbeitszimmer bureau
das Bad Bäder bain
baden prendre un bain
die Badewanne baignoire
das Badezimmer salle de bain
der Balkon Balkone balcon
der Bauernhof Bauernhöfe ferme
bei chez
bekommen recevoir
der Besichtigungstermin rendez-vous pour une visite
besser meilleur
billig bon marché
breit large
circa environ
dazu à ce sujet
die Diele planches
direkt directement
dort là-bas
draußen à l’extérieur
dringend urgent
dunkel foncé
die Dusche douche
das Einfamilienhaus maison pour une famille
einkaufen acheter, faire des courses
das Elektrogerät Elektrogeräte appareil électrique
das Erdgeschoss rez-de-chaussée
ersetzen remplacer
der Euro Euros euro
der Fernseher Fernseher téléviseur
finden trouver
die Firma Firmen société
der Flur Flure couloir
frei libre
die Garage Garagen garage
der Garten Gärten jardin
der Gast Gäste invité
das Geld Gelder argent
© telc gGmbH – www.telc.net 12
Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
gemütlich agréable, sympa
gepflegt entretenu
das Gerät Geräte appareil
das Geschäft Geschäfte affaire
das Gespräch Gespräche entretien
die Größe taille
grün vert
hängen accrocher
hässlich affreux
die Hauptsache chose principale
das Haus Häuser maison
das Haustier Haustiere animal domestique
die Heizung chauffage
helfen aider
hell clair
der Herd cuisinière
die Hilfe aide
hinten à l’arrière
das Hochhaus tour d’appartements
ihr, ihre votre, vos
die Immobilie Immobilien immobilier
insgesamt globalement
interessant intéressant
jeder, jede, jedes chaque
der Juni juin
die Kaffeemaschine machine à café
kalt sans charges (ici)
die Kaution caution
der Keller Keller cave
das Kinderzimmer chambre pour enfants
der Kleiderschrank garde-robe
die Küche Küchen cuisine
der Kühlschrank Kühlschränke frigo
lang long
lassen laisser
laut bruyant
liebsten (am liebsten) préféré
liegen être couché
maximal maximal
das Mehrfamilienhaus immeuble collectif
die Miete location

© telc gGmbH – www.telc.net 13


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
mindestens au minimum
die Möbel (Pl.) meubles
möbliert meublé
modern moderne
der Monat Monate mois
die Monatsmiete Monatsmieten loyer mensuel
der Müll poubelle
neben à côté de
die Nebenkosten Nebenkosten frais complémentaires
ohne sans
das Obergeschoss étage supérieur
der Ort Orte localité
die Pflanze Pflanzen plante
der Plan Pläne plan
der Platz Plätze place
der Quadratmeter Quadratmeter mètre carré
das Regal Regale étagère
das Reihenhaus maison mitoyenne
ruhig calme
schauen regarder
das Schlafzimmer chambre à coucher
schmal étroit
der Schrank Schränke armoire
der Sessel Sessel fauteuil
singen chanter
sitzen être assis
das Sofa Sofas divan
sofort immédiatement
sollen devoir
das Sonderangebot Sonderangebote offre spéciale
die Sonne soleil
sonstiges divers
die Sprachschule école de langue
spülen rincer
die Spülmaschine Spülmaschinen lave-vaisselle
die Stadt Städte ville
suchen chercher
super super
der Teppich tapis
die Terrasse Terrassen terrasse
die Toilette Toiletten toilette

© telc gGmbH – www.telc.net 14


Einfach gut! Deutsch für die Integration A1.1
toll génial
die Traumwohnung appartement de rêve
unbedingt absolument
ungemütlich désagréable
unser, unsere notre, nos
warum pourquoi
waschen laver
die Waschmaschine lave-linge
das WC WC
wegziehen déménager
weiter plus loin
wenn si
werden devenir
wichtig important
wohnen habiter
die Wohnungsanzeige annonce immobilière
die Wohnungssuche recherche d’un appartement
das Wohnzimmer salon (pièce)
wunderschön magnifique
wünschen souhaiter
zahlen payer
die Zeitung Zeitungen journal
das Zentrum centre
das Zimmer Zimmer chambre
zu Fuß à pied

© telc gGmbH – www.telc.net 15