Sie sind auf Seite 1von 3

Erdöldestillation

Erdöl
Erdöl ist stofgemisch. Es besteht hopetsächlich aus Köhlenwasserstoffen und entstcht bei
Unwandlumgsprozessen organisher Stoffe.

Erdöldestillation

Man kann nicht normale destillation benutzen für Erdöl. Die Destillation von Erol ist ein komplexeres
Verfahren.

Prozess :

1. Leichte erhitzung im Röhrenofen zwecks Trennung in zwei Gruppen.

Atmosphärische Destillation Vakuumdestillation

2. Leichtere Bestandteile werden zu Gas. 2. Schwere Teile des Öls blieben am


3. Das Gas wird durch verschiedene Schichten Anfang als Flüssigkeit zurück
nach oben geleitet, wobei jede Schicht das
3. Ähnliches Verfahren wie bei der
Gemisch etwas abkühlt
4. Spezielle Konstruktion der Durchgänge Atmosphärischen Destillation
zwingt Gasgemisch zu interaktion mit der 4. Einziger Unterschied: Luft wird
kühlenden Flüssigkeit weitesgehend entfernt, um
5. Kleine Mengen werden von einer Schicht in Siedetemperatur zu senken
die darunterliegende Schicht zurückgeleitet 5. Produkte: „leichteste“ Fraktion: Gasöl,
(Dieser Vorgang wird mehrmals wiederholt) Benzin und Dieselkraftstoff
6. In größeren Kühltürmen können 30- 40
mittlere Fraktion: Paraffin und
Schichten übereinander liegen
7. Leichtestes Gemisch wird oben Schmieröl schwerste Fraktion:
herausgeleitet, anderswo kondensiert und Bitumen
als Benzin verwendet
1. Erdöl besteht und es
ist
2. Welche destillationen wir für erdol verwenden:
a. Einfache Destilation
b. Mehrstufige Destillation
c. Atmosphärische Destillation
d. Überdruckdestillation
e. Vakuumdestillation
f. Schleppdestillation
3. Zahlen schreiben und der Name der Destillation:
a.
_ . Leichtere Bestandteile werden zu Gas.
_. Leichtestes Gemisch wird oben herausgeleitet, anderswo kondensiert und als Benzin
verwendet .
_ . Kleine Mengen werden von einer Schicht in die darunterliegende Schicht
zurückgeleitet.
_ .Das Gas wird durch verschiedene Schichten nach oben geleitet, wobei jede Schicht das
Gemisch etwas abkühlt .
_ . In größeren Kühltürmen können 30- 40 Schichten übereinander liegen.
_. Spezielle Konstruktion der Durchgänge zwingt Gasgemisch zu interaktion mit der
kühlenden Flüssigkeit.

b.
_. Einziger Unterschied: Luft wird weitesgehend entfernt, um Siedetemperatur zu senken.
_. Ähnliches Verfahren wie bei der Atmosphärischen Destillation.
_. Produkte: „leichteste“ Fraktion: Gasöl, Benzin und Dieselkraftstoff , mittlere Fraktion:
Paraffin und Schmieröl , schwerste Fraktion: Bitumen.
_. Schwere Teile des Öls blieben am Anfang als Flüssigkeit zurück.

Das könnte Ihnen auch gefallen