Sie sind auf Seite 1von 20

KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 1 von 20

VDI 2230(2001).doc 15.2.2002

Nachrechnung des Beispiels der VDI2230 mit KISSsoft


(VDI2230, Ausgabe 2001, Kapitel 7)
Im nachfolgenden KISSsoft-Protokoll sind fettgedruckt die entsprechenden Resultate gemäss VDI2230
eingetragen, mit Hinweis auf die Ursache von gewissen Abweichungen.

Die Übereinstimmung ist generell sehr gut.

Beispiel 1
KISSSOFT/HIRNWARE REL. 10-2001
KISSsoft-Entwicklungs-Version KISSsoft AG CH-8052 ZUERICH
KISSsoft/Hirnware für Windows
Dateiname : Beispiel 1_2001
Projekt :
Datum: 25.10.2001/12:01:57 Anwender: example
Beschreibung : Komm.Nr:

SCHRAUBEN-BERECHNUNG
Rechenmethode: VDI 2230 (2001)

EINGABEN:

Einzel-Schraube unter Längskraft


Berechnung bei Umgebungstemperatur
Umgebungstemperatur (°C) [thetaU] 20.00
Gewinde-Norm Regelgewinde
Bezeichnung "M12"
Steigung (mm) [P] 1.75
Flankenwinkel (°) [beta] 60.00
Nenndurchmesser (mm) [d] 12.00
Flankendurchmesser (mm) [d2] 10.86
Kerndurchmesser (mm) [d3] 9.85
Nennquerschnitt des Gewindes (mm²) [AN] 113.10
Kernquerschnitt des Gewindes (mm²) [Ad3] 76.25
Gewindefertigung Schlussvergütet
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

Oberer Grenzwert der Axialkraft (N) [FAO] 24900.00


Unterer Grenzwert der Axialkraft (N) [FAU] 1000.00
Erforderliche Klemmkraft:
für Querkraft-Übertragung (N) [KerfN] 1000.00
für Dichtfunktion (N) [KerfD] 0.00

Anziehverfahren:
Nach eigener Definition
Anziehfaktor [alphaA] 1.70

Kraftangriff zwischen Teilfuge und Schraubenaufl.


Krafteinleitungsfaktor [n] 0.07
Verbindungstyp SV6
Länge (mm) [lA] 0.00
Länge (mm) [ak] 29.45

Reibungszahl im Gewinde [myG] 0.100/0.100


Reibungszahl in der Kopfauflage [myK] 0.100/0.100
Reibungszahl in der Mutterauflage [myMut] 0.100/0.100

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 2 von 20

Schrauben-Norm Zylinderschraube mit Innensechskant ISO4762


Nenndurchmesser (mm) [d] 12.00
Schraubenlänge (mm) [l] 60.00
Schaftdurchmesser (mm) [d1] 12.00
Schaftlänge (mm) [l1] 24.00
Gewindelänge (mm) [lGW] 36.00
Aussendurchmesser Kopfauflage (mm) [dw] 17.23
Innendurchmesser Kopfauflage (mm) [da] 13.70
Oberflächen-Rauhigkeit (Kopfauflage)(µm) [Rz] 16.00

Spannungsquerschnitt der Schraube(mm²) [As] 84.27


Kopfhöhe (mm) [k] 12.00
Durchmesser Schraubenkopf (mm) [dk] 18.00
Freie Gewindelänge (mm) [l3] 18.00
Schlüsselweite (mm) [sw] 10.00

Festigkeitsklasse 10.9
Zugfestigkeit (N/mm²) [Rm] 1040
Streckgrenze (N/mm²) [Re] 940
E-Modul Schraube (N/mm²) [ES] 205000.00

Verspannte Teile Zylinder


Aussendurchmesser der Hülse (mm) [DA] 80.00
Aussendurchmesser für Stützwirkung (mm) [DA'] 80.00
Anzahl Teile [iP] 1

Teil A
Werkstoff 16 MnCr 5 (1)
Lagendicke (mm) [hi] 42.00
E-Modul (N/mm²) [Ep] 206000.00
Zul. Pressung (N/mm²) [pG] 900.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

Durchgangsverschraubung
Klemmlänge (mm) [lk] 42.00

Ausführung der Durchgangsbohrung mittel


Durchmesser Durchgangsloch (mm) [dh] 13.50
Fase beim Kopf (mm) [fase_k] 0.00
Fase bei der Mutter (mm) [fase_m] 0.00

Keine Unterlagscheibe unter dem Schraubenkopf

Muttern-Norm Eigene Definition


Innendurchmesser Mutterauflage (mm) [d1] 12.00
Aussendurchmesser Mutterauflage (mm) [d2] 25.00
Dicke der Mutter (mm) [m] 10.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00
Keine Unterlagscheibe unter der Mutter

RESULTATE:

Ersatz-Aussendurchmesser des Grundkörpers:


Durchmesser (mm) [DA'] 80.00
Durchmesser (mm) [DA] 80.00
Grenz-Durchmesser (mm) [DA.Gr] 44.87
Kegelwinkel (°) [phi] 29.49
Nachgiebigkeit Flansch (mm/N) [deltaP] 4.199481e-007 VDI: 3.62e-7
Bemerkung: In VDI mit Dwm = 21.11 gerechnet, KISSsoft rechnet mit 2 Durchmessern und
liefert mit Dw = 21.11 für Schraube und Mutter deltaP = 3.61e-7
Nachgiebigkeit Schraube (mm/N) [deltaS] 2.984655e-006 VDI: 2.95e-6
Bemerkung: KISSsoft rechnet deltaG für DSV, VDI für ESV, bei ESV liefert KISSsoft 2.95e-6
Kraftverhältnis f. zentrische Einleitung [phin] 0.0086
Setzbetrag (mm) [fzSetz] 0.0080 VDI: 0.008
Vorspannkraftverlust (N) [Fz] 2349.76 VDI: 2415
Minimale Montagevorspannkraft (N) [FMmin] 28034.77 VDI: 28116
Bemerkung: Mit dw=21.11 ergibt sich 28102
Maximale Montagevorspannkraft (N) [FMmax] 47659.10
Vorspannkraft nach Tabelle (N) [FMtab] 65000.00 VDI: 64800
Montage-Vorspannkraft (N) [FM] 65000.00
(bei Ausnutzung der Streckgrenze (%) [%Re] 90.00)
Vorspannkraft (N) [FV] 62650.24
Differenzkraft an Schraube (N) [FSA] 214.99
KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 3 von 20

Schraubenkraft an Streckgrenze (N) [F02] 79000.00


Dauerschwingbeanspruchung (N/mm²) [siga] 1.22 VDI: 1.2
Dauerhaltbarkeit (N/mm²) [sigAzul] 48.88 VDI: 48.9
Lastwechselzahl [ND] >= 2000000
Schraubendehnung bei FMmin (mm) [fSmin] 0.08367
bei FMmax (mm) [fSmax] 0.14225
bei FM (mm) [fS] 0.19400
Teiledehnung bei FMmin (mm) [fTmin] 0.01177
bei FMmax (mm) [fTmax] 0.02001
bei FM (mm) [fT] 0.02730

Rechnung mit Vorspannkraft:


(bei Ausnutzung der Streckgrenze (%) [%Re] 90.00)
Montage-Vorspannkraft (N) [FM] 65000.00
Vorspannkraft (N) [FV] 62650.24
Zusätzliche Klemmkraft (Reserve) (N) [FKlRes] 10200.53
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM] 847.27
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB] 793.51
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA] 109.00 VDI: 108
Losdrehmoment (Nm) [ML] 73.00
Anzugsdrehmoment (Mutter) (Nm) [MAM] 122.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK] 760.51 VDI: 720
Bemerkung: Auflagefläche ist in VDI mit dh statt da gerechnet s.u.
(unter Mutter) (N/mm²) [pM] 187.54

Rechnung mit der minimalen Montagevorspannkraft (Anziehfaktor 1.0):


Montage-Vorspannkraft (N) [FMmin] 28034.77
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM_FMmin] 365.43
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB_FMmin] 343.66
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA_FMmin] 47.00
Losdrehmoment (Nm) [MLOS_FMmin] 31.00
Anzugsdrehmoment (Mutter) (Nm) [MAM_FMmin] 52.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK_FMmin] 329.44
(unter Mutter) (N/mm²) [pM_FMmin] 81.24

Rechnung mit der maximalen Montagevorspannkraft (mit Anziehfaktor 1.70):


Montage-Vorspannkraft (N) [FMmax] 47659.10
Zusätzliche Klemmkraft (Reserve) (N) 0.00
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM_FMmax] 621.24
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB_FMmax] 582.48
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA_FMmax] 80.00
Losdrehmoment (Nm) [MLOS_FMmax] 53.00
Anzugsdrehmoment (Mutter) (Nm) [MAM_FMmax] 89.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK_FMmax] 558.29
(unter Mutter) (N/mm²) [pM_FMmax] 137.67
Restklemmkraft (N) [FKRmin] 1000.00

Zulässige Vergleichspannung (N/mm²) [sigma.Mzul] 846


Zulässige Vergleichspannung (N/mm²) [sigma.Bzul] 940
Auflagefläche
(unter Schraubenkopf) (mm²) [ApK] 85.75 VDI: 90
Bemerkung: KISSsoft rechnet mit Innendurchmesser Kopfauflage da = 13.7 > dh = 13.5
(unter Mutter) (mm²) [ApM] 347.74
Zul. Flächenpressung
(unter Kopf) (N/mm²) [pKzul] 900
(unter Mutter) (N/mm²) [pMzul] 900

ZUSAMMENFASSUNG:

Rechnung mit der maximalen Montagevorspannkraft (mit Anziehfaktor 1.70):


Sicherheit gegen Streckgrenze [SF] 1.61
Sicherheit gegen Dauerbruch [SD] 39.92
Sicherheit gegen Pressung [SP] 1.61

Rechnung mit Vorspannkraft:


Sicherheit gegen Streckgrenze [SF] 1.18 VDI: 1.19
Sicherheit gegen Dauerbruch [SD] 39.92
Sicherheit gegen Pressung [SP] 1.18 VDI: 1.25
Sicherheit gegen Gleiten [SG] 11.20

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 4 von 20

N a m e : B e is p ie l 1 _ 2 0 0 1 . M 4 0 , D a t u m / Z e it : 2 5 . 1 0 . 2 0 0 1 / 1 1 : 2 8 : 0 4
D a r s t e llu n g d e s V e r s p a n n u n g s d ia g r a m m s

K raft
(k N ) FM

6 0 .0 0

F M m ax

4 0 .0 0

F M m in

2 0 .0 0

F kerf
0 .0 0 (m m /1 0 ^3 )
-2 0 0 .0 0 0 .0 0
D ehnung

Bemerkungen:

-Die Sicherheiten (SF, SD, SP) werden entsprechend VDI2230, Ausgabe 2001, berechnet.
-Die Berechnung der Sicherheiten erfolgt mit der maximalen Montagevorspannkraft (FMmax).
-Sicherheit gegen Gleiten [SG = FKR / FKerf] wird berechnet mit:
FKR: mit FM / alphaA, FKerf = KerfN + KerfD
-Die Berechnung der Normalwerte bei 90% Ausnutzungsgrad (Vorspannkraft
und Anzugsdrehmoment) erfolgt nach den entsprechenden Gleichungen der
VDI 2230. Diese Werte entsprechen den Werten in den Tabellen der VDI,
kleine Abweichungen können jedoch vorkommen.
-Total notwendige Klemmkraft nach (R2/4): F.Kerf = Maxi(F.KerfA + F.KerfD, F.KerfN)

Ende Report Zeilen : 211

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 5 von 20

Beispiel 2
KISSsoft/Hirnware Rel. 10-2001
KISSsoft-Entwicklungs-Version KISSsoft AG CH-8052 ZUERICH
KISSsoft/Hirnware für Windows
Dateiname : Beispiel 2_2001
Projekt :
Datum: 25.10.2001/18:08:45 Anwender: example
Beschreibung : Komm.Nr:

SCHRAUBEN-BERECHNUNG
Rechenmethode: VDI 2230 (2001)

EINGABEN:

Flanschverbindung mit Drehmoment und Kräften


Berechnung bei Umgebungstemperatur
Umgebungstemperatur (°C) [thetaU] 20.00
Gewinde-Norm Regelgewinde
Bezeichnung "M16"
Steigung (mm) [P] 2.00
Flankenwinkel (°) [beta] 60.00
Nenndurchmesser (mm) [d] 16.00
Flankendurchmesser (mm) [d2] 14.70
Kerndurchmesser (mm) [d3] 13.55
Nennquerschnitt des Gewindes (mm²) [AN] 201.06
Kernquerschnitt des Gewindes (mm²) [Ad3] 144.12
Gewindefertigung Schlussvergütet
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 8.00

Axialkraft am Flansch (N) [FaU/FaO] 0.00 / 0.00


Querkraft am Flansch (N) [Fq] 0.00
Drehmoment am Flansch (Nm) [Mt] 13000.00
Biegemoment am Flansch (Nm) [Mb] 0.00
Notwendige Klemmkraft für Dichtf. (N) [Fd] 0.00
Reibwert zwischen Verbindungsteilen [my] 0.150
Teilkreisdurchmesser am Flansch (mm) [d] 258.00
Anzahl Schrauben am Flansch [n] 12
Querkraft an der Einzelschraube (N) [Q] 0.00
Axialkraft an der Einzelschraube (N) [FAU/FAO] 0.00 / 0.00
Erforderliche Klemmkraft:
für Querkraft-Übertragung (N) [KerfN] 55986.22 VDI: 56000
für Dichtfunktion (N) [KerfD] 0.00

Anziehverfahren:
Drehmomentschlüssel (mit Schätzen der Reibungszahl)
Anziehfaktor [alphaA] 1.60

Kraftangriff unmittelbar an Schraubenauflage


Krafteinleitungsfaktor [n] 1.00
Faktor eingegeben

Reibungszahl im Gewinde [myG] 0.120/0.120


Reibungszahl in der Kopfauflage [myK] 0.120/0.120
Reibungszahl in der Mutterauflage [myMut] 0.120/0.120

Schrauben-Norm Sechskantschraube mit Schaft (A B) EN 24014 (ISO 4014)


Nenndurchmesser (mm) [d] 16.00
Schraubenlänge (mm) [l] 80.00
Schaftdurchmesser (mm) [d1] 16.00
Schaftlänge (mm) [l1] 42.00
Gewindelänge (mm) [lGW] 38.00
Aussendurchmesser Kopfauflage (mm) [dw] 22.49
Innendurchmesser Kopfauflage (mm) [da] 17.70
Oberflächen-Rauhigkeit (Kopfauflage)(µm) [Rz] 8.00

Spannungsquerschnitt der Schraube(mm²) [As] 156.67


Kopfhöhe (mm) [k] 10.00
Freie Gewindelänge (mm) [l3] 18.00
Schlüsselweite (mm) [sw] 24.00
Kopfradius (mm) [r] 0.60
KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 6 von 20

Festigkeitsklasse 10.9
Zugfestigkeit (N/mm²) [Rm] 1040
Streckgrenze (N/mm²) [Re] 940
E-Modul Schraube (N/mm²) [ES] 205000.00

Verspannte Teile Kreisringsegment


Schrauben-Teilung [t] 67.54
Aussenradius Kreisring (mm) [ra] 169.00
Schraubenradius Kreisring (mm) [rs] 129.00
Innenradius Kreisring (mm) [ri] 89.00
Anzahl Teile [iP] 2

Teil A
Werkstoff GG 25
Lagendicke (mm) [hi] 30.00
E-Modul (N/mm²) [Ep] 115000.00 VDI: 110000
Zul. Pressung (N/mm²) [pG] 900.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 8.00

Teil B
Werkstoff GG 25
Lagendicke (mm) [hi] 30.00
E-Modul (N/mm²) [Ep] 115000.00 VDI: 110000
Zul. Pressung (N/mm²) [pG] 900.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 8.00

Durchgangsverschraubung
Klemmlänge (mm) [lk] 60.00

Ausführung der Durchgangsbohrung fein


Durchmesser Durchgangsloch (mm) [dh] 17.00
Fase beim Kopf (mm) [fase_k] 0.00
Fase bei der Mutter (mm) [fase_m] 0.00

Keine Unterlagscheibe unter dem Schraubenkopf

Muttern-Norm EN 24032 (ISO 4032)


Innendurchmesser Mutterauflage (mm) [d1] 17.30
Aussendurchmesser Mutterauflage (mm) [d2] 22.50
Dicke der Mutter (mm) [m] 14.80
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 8.00
Keine Unterlagscheibe unter der Mutter

RESULTATE:

Ersatz-Aussendurchmesser des Grundkörpers:


Durchmesser (mm) [DA'] 99.04 VDI: 99
Durchmesser (mm) [DA] 99.04 VDI: 99
Grenz-Durchmesser (mm) [DA.Gr] 58.38
Kegelwinkel (°) [phi] 30.88 VDI: 30.88
Nachgiebigkeit Flansch (mm/N) [deltaP] 7.474051e-007 VDI: 7.81e-7
Bemerkung: Der E-Modul ist 5% grösser als in der VDI
Nachgiebigkeit Schraube (mm/N) [deltaS] 2.248361e-006 VDI: 2.249e-6
Kraftverhältnis f. zentrische Einleitung [phin] 0.2495
Setzbetrag (mm) [fzSetz] 0.0110
Vorspannkraftverlust (N) [Fz] 3671.85 VDI: 3630
Minimale Montagevorspannkraft (N) [FMmin] 59658.07 VDI: 59630
Maximale Montagevorspannkraft (N) [FMmax] 95452.91
Vorspannkraft nach Tabelle (N) [FMtab] 119000.00 VDI: 118000
Montage-Vorspannkraft (N) [FM] 119000.00
(bei Ausnutzung der Streckgrenze (%) [%Re] 90.00)
Vorspannkraft (N) [FV] 115328.15
Differenzkraft an Schraube (N) [FSA] 0.00
Schraubenkraft an Streckgrenze (N) [F02] 147000.00
Dauerschwingbeanspruchung (N/mm²) [siga] 0.00
Schraubendehnung bei FMmin (mm) [fSmin] 0.13413
bei FMmax (mm) [fSmax] 0.21461
bei FM (mm) [fS] 0.26755
Teiledehnung bei FMmin (mm) [fTmin] 0.04459
bei FMmax (mm) [fTmax] 0.07134
bei FM (mm) [fT] 0.08894

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 7 von 20

Rechnung mit Vorspannkraft:


(bei Ausnutzung der Streckgrenze (%) [%Re] 90.00)
Montage-Vorspannkraft (N) [FM] 119000.00
Vorspannkraft (N) [FV] 115328.15
Zusätzliche Klemmkraft (Reserve) (N) [FKlRes] 14716.93
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM] 846.49
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB] 782.20
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA] 300.00 VDI: 302
Losdrehmoment (Nm) [ML] 225.00
Anzugsdrehmoment (Mutter) (Nm) [MAM] 300.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK] 787.05 VDI: 784
(unter Mutter) (N/mm²) [pM] 732.10

Rechnung mit der minimalen Montagevorspannkraft (Anziehfaktor 1.0):


Montage-Vorspannkraft (N) [FMmin] 59658.07
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM_FMmin] 424.37
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB_FMmin] 392.14
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA_FMmin] 150.00
Losdrehmoment (Nm) [MLOS_FMmin] 113.00
Anzugsdrehmoment (Mutter) (Nm) [MAM_FMmin] 150.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK_FMmin] 394.57
(unter Mutter) (N/mm²) [pM_FMmin] 367.02

Rechnung mit der maximalen Montagevorspannkraft (mit Anziehfaktor 1.60):


Montage-Vorspannkraft (N) [FMmax] 95452.91
Zusätzliche Klemmkraft (Reserve) (N) 0.00
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM_FMmax] 678.99
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB_FMmax] 627.43
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA_FMmax] 245.00
Losdrehmoment (Nm) [MLOS_FMmax] 180.00
Anzugsdrehmoment (Mutter) (Nm) [MAM_FMmax] 240.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK_FMmax] 631.31
(unter Mutter) (N/mm²) [pM_FMmax] 587.24
Restklemmkraft (N) [FKRmin] 55986.22

Zulässige Vergleichspannung (N/mm²) [sigma.Mzul] 846


Zulässige Vergleichspannung (N/mm²) [sigma.Bzul] 940
Auflagefläche
(unter Schraubenkopf) (mm²) [ApK] 151.20 VDI: 151.5
(unter Mutter) (mm²) [ApM] 162.55
Zul. Flächenpressung
(unter Kopf) (N/mm²) [pKzul] 900
(unter Mutter) (N/mm²) [pMzul] 900

ZUSAMMENFASSUNG:

Rechnung mit der maximalen Montagevorspannkraft (mit Anziehfaktor 1.60):


Sicherheit gegen Streckgrenze [SF] 1.50
Sicherheit gegen Dauerbruch [SD] 1000.00
Sicherheit gegen Pressung [SP] 1.43

Rechnung mit Vorspannkraft:


Sicherheit gegen Streckgrenze [SF] 1.20
Sicherheit gegen Dauerbruch [SD] 1000.00
Sicherheit gegen Pressung [SP] 1.14
Sicherheit gegen Gleiten [SG] 1.26 VDI: 1.26

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 8 von 20

N a m e : B e is p ie l 2 _ 2 0 0 1 , D a t u m / Z e it : 2 5 . 1 0 . 2 0 0 1 / 1 8 : 0 8 : 4 5
D a r s t e llu n g d e s V e r s p a n n u n g s d ia g r a m m s

K raft
(k N ) FM

1 0 0 .0 0 F M m ax

F M m in
F k erf
5 0 .0 0

0 .0 0 (m m /1 0 ^3 )
-2 0 0 .0 0 0 .0 0 2 0 0 .0 0
D ehnung

Bemerkungen:

-Die Sicherheiten (SF, SD, SP) werden entsprechend VDI2230, Ausgabe 2001, berechnet.
-Die Berechnung der Sicherheiten erfolgt mit der maximalen Montagevorspannkraft (FMmax).
-Sicherheit gegen Gleiten [SG = FKR / FKerf] wird berechnet mit:
FKR: mit FM / alphaA, FKerf = KerfN + KerfD
-Die Berechnung der Normalwerte bei 90% Ausnutzungsgrad (Vorspannkraft
und Anzugsdrehmoment) erfolgt nach den entsprechenden Gleichungen der
VDI 2230. Diese Werte entsprechen den Werten in den Tabellen der VDI,
kleine Abweichungen können jedoch vorkommen.
-Total notwendige Klemmkraft nach (R2/4): F.Kerf = Maxi(F.KerfA + F.KerfD, F.KerfN)

Ende Report Zeilen : 224

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 9 von 20

Beispiel 3
KISSsoft/Hirnware Rel. 10-2001
KISSsoft-Entwicklungs-Version KISSsoft AG CH-8052 ZUERICH
KISSsoft/Hirnware für Windows
Dateiname : Beispiel 3_2001.M40
Projekt :
Datum: 25.10.2001/11:30:07 Anwender: example
Beschreibung : Komm.Nr:

Wichtiger Hinweis: Bei der Berechnung sind Warnungen aufgetreten:


1-> Die Einschraubbtiefe ist etwas zu klein!

SCHRAUBEN-BERECHNUNG
Rechenmethode: VDI 2230 (2001)

EINGABEN:

Einzel-Schraube unter Querkraft


Berechnung bei Umgebungstemperatur
Umgebungstemperatur (°C) [thetaU] 20.00
Gewinde-Norm Feingewinde
Bezeichnung "M27x2"
Steigung (mm) [P] 2.00
Flankenwinkel (°) [beta] 60.00
Nenndurchmesser (mm) [d] 27.00
Flankendurchmesser (mm) [d2] 25.70
Kerndurchmesser (mm) [d3] 24.55
Nennquerschnitt des Gewindes (mm²) [AN] 371.49
Kernquerschnitt des Gewindes (mm²) [Ad3] 272.16
Gewindefertigung Schlussvergütet
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

Querkraft an der Einzelschraube (N) [Q] 0.00


Reibwert zwischen Verbindungsteilen [my] 0.100
Anzahl Trennfugen [qF,aM] 1
Drehmoment (Nm) [Mt] 110.00
Reibschluss-Durchmesser (mm) [d] 39.00
Erforderliche Klemmkraft:
für Querkraft-Übertragung (N) [KerfN] 56410.26 VDI: 56400
für Dichtfunktion (N) [KerfD] 0.00

Anziehverfahren:
Nach eigener Definition
Anziehfaktor [alphaA] 1.60

Kraftangriff unmittelbar an Schraubenauflage


Krafteinleitungsfaktor [n] 1.00
Faktor eingegeben

Reibungszahl im Gewinde [myG] 0.120/0.120


Reibungszahl in der Kopfauflage [myK] 0.100/0.100

Schrauben-Norm Eigene Definition der Schraubengeometrie


Nenndurchmesser (mm) [d] 27.00
Schraubenlänge (mm) [l] 36.00
Schaft, Teil A: Länge/Durchmesser (mm) [l2/d2] 1.50 / 24.00
Schaft, Teil B: Länge/Durchmesser (mm) [l2/d2] 14.50 / 24.00
Gewindelänge (mm) [lGW] 20.00
Aussendurchmesser Kopfauflage (mm) [dw] 36.00
Innendurchmesser Kopfauflage (mm) [da] 28.00
Oberflächen-Rauhigkeit (Kopfauflage)(µm) [Rz] 16.00
Schraubeninnen-Ø (Hohlschraube) (mm) [di] 16.00

Spannungsquerschnitt der Schraube(mm²) [As] 251.33


Kopfhöhe (mm) [k] 10.00
Durchmesser Schraubenkopf (mm) [dk] 44.00
Freie Gewindelänge (mm) [l3] 0.00
KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 10 von 20

Schlüsselweite (mm) [sw] 40.00

Festigkeitsklasse 8.8
Zugfestigkeit (N/mm²) [Rm] 830
Streckgrenze (N/mm²) [Re] 660
E-Modul Schraube (N/mm²) [ES] 205000.00

Verspannte Teile Zylinder


Aussendurchmesser der Hülse (mm) [DA] 48.00
Aussendurchmesser für Stützwirkung (mm) [DA'] 72.00
Anzahl Teile [iP] 1

Teil A
Werkstoff 16 MnCr 5 (1)
Lagendicke (mm) [hi] 7.00
E-Modul (N/mm²) [Ep] 206000.00
Zul. Pressung (N/mm²) [pG] 900.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

Verschraubung mit Sackloch


Klemmlänge (mm) [lk] 7.00
Klemmlänge mit U-Scheibe(n) (mm) [lkEff] 16.00

Durchmesser Durchgangsloch (mm) [dh] 29.00


Fase beim Kopf (mm) [fase_k] 0.00

Unterlagscheibe unter dem Schraubenkopf:


Unterlagsscheiben-Norm Eigene Definition
Ausführung der U-Scheibe normal
Innendurchmesser der U-Scheibe (mm) [d1] 28.00
Aussendurchmesser der U-Scheibe (mm) [d2] 50.00
Dicke der U-Scheibe (mm) [s] 1.50
E-Modul der U-Scheibe (N/mm²) [E] 205000.00
Zul. Flächenpressung (N/mm²) [pZul] 710.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

Sackloch
Werkstoff C45 (1)
Senkungstiefe (mm) [ts] 7.50
E-Modul (N/mm²) [Ep] 206000.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

RESULTATE:

Ersatz-Aussendurchmesser des Grundkörpers:


Durchmesser (mm) [DA'] 72.00
Durchmesser (mm) [DA] 48.00
Grenz-Durchmesser (mm) [DA.Gr] 51.08 VDI: 51.08
Kegelwinkel (°) [phi] 25.23 VDI: 25.23
Nachgiebigkeit Flansch (mm/N) [deltaP] 1.076414e-007 VDI: 1.055e-7
Nachgiebigkeit Schraube (mm/N) [deltaS] 8.053273e-007 VDI: 8.0566e-
7
Kraftverhältnis f. zentrische Einleitung [phin] 0.1179
Setzbetrag (mm) [fzSetz] 0.0125
Vorspannkraftverlust (N) [Fz] 13691.60 VDI: 13700
Minimale Montagevorspannkraft (N) [FMmin] 70101.85 VDI: 70100
Maximale Montagevorspannkraft (N) [FMmax] 112162.97 VDI: 112200
Vorspannkraft nach Tabelle (N) [FMtab] 142000.00
Montage-Vorspannkraft (N) [FM] 142000.00 VDI: 142200
(bei Ausnutzung der Streckgrenze (%) [%Re] 90.00)
Vorspannkraft (N) [FV] 128308.40
Differenzkraft an Schraube (N) [FSA] 0.00
Schraubenkraft an Streckgrenze (N) [F02] 166000.00
Dauerschwingbeanspruchung (N/mm²) [siga] 0.00
Schraubendehnung bei FMmin (mm) [fSmin] 0.05645
bei FMmax (mm) [fSmax] 0.09033
bei FM (mm) [fS] 0.11436
Teiledehnung bei FMmin (mm) [fTmin] 0.00755
bei FMmax (mm) [fTmax] 0.01207
bei FM (mm) [fT] 0.01529

Rechnung mit Vorspannkraft:


(bei Ausnutzung der Streckgrenze (%) [%Re] 90.00)
Montage-Vorspannkraft (N) [FM] 142000.00
KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 11 von 20

Vorspannkraft (N) [FV] 128308.40


Zusätzliche Klemmkraft (Reserve) (N) [FKlRes] 18648.15
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM] 592.31
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB] 569.49
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA] 530.00 VDI: 527.4
Losdrehmoment (Nm) [ML] 430.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK] 353.13 VDI: 353.6
(unter Unterlagscheibe) (N/mm²) [p] 285.37

Rechnung mit der minimalen Montagevorspannkraft (Anziehfaktor 1.0):


Montage-Vorspannkraft (N) [FMmin] 70101.85
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM_FMmin] 292.41
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB_FMmin] 281.14
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA_FMmin] 260.00
Losdrehmoment (Nm) [MLOS_FMmin] 215.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK_FMmin] 174.33
(unter Unterlagscheibe) (N/mm²) [p] 140.88

Rechnung mit der maximalen Montagevorspannkraft (mit Anziehfaktor 1.60):


Montage-Vorspannkraft (N) [FMmax] 112162.97
Zusätzliche Klemmkraft (Reserve) (N) 0.00
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM_FMmax] 467.86
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB_FMmax] 449.83
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA_FMmax] 410.00
Losdrehmoment (Nm) [MLOS_FMmax] 340.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK_FMmax] 278.93
(unter Unterlagscheibe) (N/mm²) [p] 225.41
Restklemmkraft (N) [FKRmin] 56410.26

Zulässige Vergleichspannung (N/mm²) [sigma.Mzul] 594


Zulässige Vergleichspannung (N/mm²) [sigma.Bzul] 660
Auflagefläche
(unter Schraubenkopf) (mm²) [ApK] 402.12 VDI: 402.1
(unter Unterlagscheibe) (mm²) [Ap] 497.60
Zul. Flächenpressung
(unter Kopf) (N/mm²) [pKzul] 710
(unter Unterlagscheibe) (N/mm²) [pzul] 710.00

ZUSAMMENFASSUNG:

Rechnung mit der maximalen Montagevorspannkraft (mit Anziehfaktor 1.60):


Sicherheit gegen Streckgrenze [SF] 1.47
Sicherheit gegen Dauerbruch [SD] 1000.00
Sicherheit gegen Pressung [SP] 2.55

Rechnung mit Vorspannkraft:


Sicherheit gegen Streckgrenze [SF] 1.16
Sicherheit gegen Dauerbruch [SD] 1000.00
Sicherheit gegen Pressung [SP] 2.01 VDI: 2.0
Sicherheit gegen Gleiten [SG] 1.33 VDI: 1.33

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 12 von 20

N a m e : B e is p ie l 3 _ 2 0 0 1 . M 4 0 , D a t u m / Z e it : 2 5 . 1 0 . 2 0 0 1 / 1 1 : 3 0 : 0 7
D a r s t e llu n g d e s V e r s p a n n u n g s d ia g r a m m s

K raft
(k N ) FM

F M m ax

1 0 0 .0 0

F M m in

F k erf
5 0 .0 0

0 .0 0 (m m /1 0 ^3 )
-1 0 0 .0 0 0 .0 0 1 0 0 .0 0
D ehnung

Bemerkungen:

-Die Sicherheiten (SF, SD, SP) werden entsprechend VDI2230, Ausgabe 2001, berechnet.
-Die Berechnung der Sicherheiten erfolgt mit der maximalen Montagevorspannkraft (FMmax).
-Sicherheit gegen Gleiten [SG = FKR / FKerf] wird berechnet mit:
FKR: mit FM / alphaA, FKerf = KerfN + KerfD
-Die Berechnung der Normalwerte bei 90% Ausnutzungsgrad (Vorspannkraft
und Anzugsdrehmoment) erfolgt nach den entsprechenden Gleichungen der
VDI 2230. Diese Werte entsprechen den Werten in den Tabellen der VDI,
kleine Abweichungen können jedoch vorkommen.
-Flächenpressung unter Unterlagscheiben: Maximaler Aussendurchmesser für
die Berechnung der Auflagefläche ist dw + 1.6*hs (VDI2230(2001), 5.5/41a).
-Total notwendige Klemmkraft nach (R2/4): F.Kerf = Maxi(F.KerfA + F.KerfD, F.KerfN)

Ende Report Zeilen : 215

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 13 von 20

Beispiel 4
KISSsoft/Hirnware Rel. 10-2001
KISSsoft-Entwicklungs-Version KISSsoft AG CH-8052 ZUERICH
KISSsoft/Hirnware für Windows
Dateiname : Beispiel 4_2001
Projekt :
Datum: 25.10.2001/14:28:27 Anwender: example
Beschreibung : Komm.Nr:

SCHRAUBEN-BERECHNUNG
Rechenmethode: VDI 2230 (2001)

EINGABEN:

Einzel-Schraube unter Querkraft


Berechnung bei Umgebungstemperatur
Umgebungstemperatur (°C) [thetaU] 20.00
Gewinde-Norm Regelgewinde
Bezeichnung "M8"
Steigung (mm) [P] 1.25
Flankenwinkel (°) [beta] 60.00
Nenndurchmesser (mm) [d] 8.00
Flankendurchmesser (mm) [d2] 7.19
Kerndurchmesser (mm) [d3] 6.47
Nennquerschnitt des Gewindes (mm²) [AN] 50.27
Kernquerschnitt des Gewindes (mm²) [Ad3] 32.84
Gewindefertigung Schlussvergütet
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

Querkraft an der Einzelschraube (N) [Q] 2440.00


Reibwert zwischen Verbindungsteilen [my] 0.150
Anzahl Trennfugen [qF,aM] 1
Drehmoment (Nm) [Mt] 0.00
Reibschluss-Durchmesser (mm) [d] 0.00
Axialkraft (N) [FA] 5000.00
Erforderliche Klemmkraft:
für Querkraft-Übertragung (N) [KerfN] 16266.67 VDI: 16267
für Dichtfunktion (N) [KerfD] 0.00
für einseitiges Abheben (N) [KerfA] 14975.70 VDI: 13465
Bemerkung: Berechnung mit AD=236 (aus Rechteck) statt AD=208 in VDI

Klemmkraft (N) [Kerf] 16266.67

Anziehverfahren:
Drehwinkelgesteuertes Anziehen
Anziehfaktor [alphaA] 1.00

Kraftangriff zwischen Teilfuge und Schraubenaufl.


Krafteinleitungsfaktor [n] 0.58 VDI: 0.58
Verbindungstyp SV1
Länge (mm) [lA] 2.95
Länge (mm) [ak] 0.00

Reibungszahl im Gewinde [myG] 0.080/0.080


Reibungszahl in der Kopfauflage [myK] 0.100/0.100
Reibungszahl in der Mutterauflage [myMut] 0.100/0.100

Schrauben-Norm Eigene Definition der Schraubengeometrie


Nenndurchmesser (mm) [d] 8.00
Schraubenlänge (mm) [l] 58.00
Schaft, Teil A: Länge/Durchmesser (mm) [l2/d2] 22.00 / 5.82
Schaft, Teil B: Länge/Durchmesser (mm) [l2/d2] 6.00 / 9.00
Schaft, Teil C: Länge/Durchmesser (mm) [l2/d2] 15.00 / 5.82
Gewindelänge (mm) [lGW] 15.00
Aussendurchmesser Kopfauflage (mm) [dw] 12.30
Innendurchmesser Kopfauflage (mm) [da] 9.00
Oberflächen-Rauhigkeit (Kopfauflage)(µm) [Rz] 16.00

Spannungsquerschnitt der Schraube(mm²) [As] 26.60


Kopfhöhe (mm) [k] 8.00
Durchmesser Schraubenkopf (mm) [dk] 13.00
KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 14 von 20

Freie Gewindelänge (mm) [l3] 2.00


Schlüsselweite (mm) [sw] 9.00

Festigkeitsklasse 12.9
Zugfestigkeit (N/mm²) [Rm] 1220
Streckgrenze (N/mm²) [Re] 1100
E-Modul Schraube (N/mm²) [ES] 210000.00

Verspannte Teile Prismatischer Körper


Biegekörper senkrecht zur Breite (mm) [cB] 12.00
Trennfuge senkrecht zur Breite (mm) [cT] 12.00
Breite des Biegekörpers (mm) [b] 25.00

Abstand Krafteinleitung/Schwerpunktsachse (mm) [a] 9.60


Abstand Schrauben-/Schwerpunktachse (mm) [ssym] 0.50
Abstand Schraubenachse vom Rand der Trennfuge (mm) [e] 5.50
Grenzwert für die Abmessung e/2 (mm) [G] 32.30
Randabstand in verspannten Körpern (mm) [u] 6.00
Anzahl Teile [iP] 2

Teil A
Werkstoff(Eigene Eingabe)
Lagendicke (mm) [hi] 25.00
E-Modul (N/mm²) [Ep] 205000.00
Zul. Pressung (N/mm²) [pG] 630.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

Teil B
Werkstoff(Eigene Eingabe)
Lagendicke (mm) [hi] 20.00
E-Modul (N/mm²) [Ep] 205000.00
Zul. Pressung (N/mm²) [pG] 630.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

Durchgangsverschraubung
Klemmlänge (mm) [lk] 45.00

Ausführung der Durchgangsbohrung mittel


Durchmesser Durchgangsloch (mm) [dh] 9.00
Fase beim Kopf (mm) [fase_k] 0.00
Fase bei der Mutter (mm) [fase_m] 0.00

Keine Unterlagscheibe unter dem Schraubenkopf

Muttern-Norm Eigene Definition


Innendurchmesser Mutterauflage (mm) [d1] 8.00
Aussendurchmesser Mutterauflage (mm) [d2] 12.30
Dicke der Mutter (mm) [m] 6.50
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00
Keine Unterlagscheibe unter der Mutter

RESULTATE:

Ersatz-Aussendurchmesser des Grundkörpers:


Durchmesser (mm) [DA'] 18.50 VDI: 18.6
Durchmesser (mm) [DA] 18.50 VDI: 18.6
Bemerkung: Mittelwertbildung aus Rechteck
Grenz-Durchmesser (mm) [DA.Gr] 32.27 VDI: 35.3
Bemerkung: Rechenfehler in VDI, Gleichung liefert DA.Gr=32.28
Kegelwinkel (°) [phi] 23.93 VDI: 23.94
Nachgiebigkeit Flansch (mm/N) [deltaP] 1.361177e-006 VDI: 1.351e-6
Nachgiebigkeit Schraube (mm/N) [deltaS] 8.624074e-006 VDI: 8.62e-6
Ersatzträgheitsmoment (mm^4) [IBers] 3151.82
Hilfsgrössen (mm) [G],[lV],[lH] 32.30, 6.99, 31.03
Hilfsgrössen (mm^4) [IBersV],[IBersH] 2401.92, 3600.00
Nachgiebigkeit Teile bei
exz. Verspannung (mm/N) [deltaP*] 1.378566e-006 VDI: 1.368e-6
Nachgiebigkeit bei
exz. Verspannung und Belastung (mm/N) [deltaP**] 1.695042e-006 VDI: 1.685e-6
Kraftverhältnis f. zentrische Einleitung [phin] 0.0793
Kraftverhältnis exzentrische Einleitung [phien] 0.0986 VDI: 0.098
Setzbetrag (mm) [fzSetz] 0.0110
Vorspannkraftverlust (N) [Fz] 1101.62 VDI: 1103
KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 15 von 20

Minimale Montagevorspannkraft (N) [FMmin] 21875.16 VDI: 21880


Maximale Montagevorspannkraft (N) [FMmax] 21875.16
Vorspannkraft nach Tabelle (N) [FMtab] 23800.00 VDI: 23800
Montage-Vorspannkraft (N) [FM] 26500.00 VDI: 26444
(bei Ausnutzung der Streckgrenze (%) [%Re] 100.00)
Vorspannkraft (N) [FV] 25398.38
Differenzkraft an Schraube (N) [FSA] 493.13
Schraubenkraft an Streckgrenze (N) [F02] 29000.00
Dauerschwingbeanspruchung (N/mm²) [siga] 22.65 VDI: 24
Bemerkung: Biegenachgiebigkeit in Beispiel VDI unklar, lers = 76.22 (KISSsoft 67)
Dauerhaltbarkeit (N/mm²) [sigAzul] 54.19 VDI: 54
Lastwechselzahl [ND] >= 2000000
Schraubendehnung bei FMmin (mm) [fSmin] 0.18865
bei FMmax (mm) [fSmax] 0.18865
bei FM (mm) [fS] 0.22854
Teiledehnung bei FMmin (mm) [fTmin] 0.02978
bei FMmax (mm) [fTmax] 0.02978
bei FM (mm) [fT] 0.03607

Rechnung mit Vorspannkraft:


(bei Ausnutzung der Streckgrenze (%) [%Re] 100.00)
(abweichend von VDI 2230)
Montage-Vorspannkraft (N) [FM] 26500.00
Vorspannkraft (N) [FV] 25398.38
Zusätzliche Klemmkraft (Reserve) (N) [FKlRes] 4624.84
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM] 1102.40
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB] 1041.77
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA] 28.00
Losdrehmoment (Nm) [ML] 17.50
Anzugsdrehmoment (Mutter) (Nm) [MAM] 28.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK] 488.96 VDI: 603
Bemerkung: VDI hat Faktor 1.4 für streckgrenzengesteuerte Anziehen, in KISSsoft nicht
vorhanden
(unter Mutter) (N/mm²) [pM] 488.96

Rechnung mit der minimalen Montagevorspannkraft (Anziehfaktor 1.0):


Montage-Vorspannkraft (N) [FMmin] 21875.16
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM_FMmin] 910.01
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB_FMmin] 863.11
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA_FMmin] 23.50
Losdrehmoment (Nm) [MLOS_FMmin] 14.50
Anzugsdrehmoment (Mutter) (Nm) [MAM_FMmin] 23.50
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK_FMmin] 405.18
(unter Mutter) (N/mm²) [pM_FMmin] 405.18

Zulässige Vergleichspannung (N/mm²) [sigma.Mzul] 1100


Zulässige Vergleichspannung (N/mm²) [sigma.Bzul] 1100
Auflagefläche
(unter Schraubenkopf) (mm²) [ApK] 55.21 VDI: 55.2
(unter Mutter) (mm²) [ApM] 55.21
Zul. Flächenpressung
(unter Kopf) (N/mm²) [pKzul] 630
(unter Mutter) (N/mm²) [pMzul] 630

ZUSAMMENFASSUNG:

Rechnung mit Vorspannkraft:


Sicherheit gegen Streckgrenze [SF] 1.06
Sicherheit gegen Dauerbruch [SD] 2.39 VDI: 2.25
Sicherheit gegen Pressung [SP] 1.29
Sicherheit gegen Gleiten [SG] 1.28 VDI: 1.28

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 16 von 20

N a m e : B e is p ie l 4 _ 2 0 0 1 , D a t u m / Z e it : 2 5 . 1 0 . 2 0 0 1 / 1 4 : 2 8 : 2 7
D a r s t e llu n g d e s V e r s p a n n u n g s d ia g r a m m s

K raft
(k N ) FM

F M m in
ax

2 0 .0 0

F k erf

1 0 .0 0

0 .0 0 (m m /1 0 ^2 )
-2 0 .0 0 0 .0 0 2 0 .0 0
D ehnung

Bemerkungen:

-Die Sicherheiten (SF, SD, SP) werden entsprechend VDI2230, Ausgabe 2001, berechnet.
-Die Berechnung der Sicherheiten erfolgt mit der maximalen Montagevorspannkraft (FMmax).
-Sicherheit gegen Gleiten [SG = FKR / FKerf] wird berechnet mit:
FKR: mit FM / alphaA, FKerf = KerfN + KerfD
-Total notwendige Klemmkraft nach (R2/4): F.Kerf = Maxi(F.KerfA + F.KerfD, F.KerfN)

Ende Report Zeilen : 221

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 17 von 20

Beispiel 5
KISSsoft/Hirnware Rel. 10-2001
KISSsoft-Entwicklungs-Version KISSsoft AG CH-8052 ZUERICH
KISSsoft/Hirnware für Windows
Dateiname : Beispiel 5_2001
Projekt :
Datum: 25.10.2001/18:17:43 Anwender: example
Beschreibung : Komm.Nr:

Wichtiger Hinweis: Bei der Berechnung sind Warnungen aufgetreten:


1-> Um einseitiges Abheben zu verhindern wird die
erforderliche Klemmkraft erhöht.

2-> Die Flächenpressung (unter dem Kopf, bei normaler Vorspannung)


ist zu gross.
Flächenpressung: 732 N/mm2
Zulässiger Wert: 710 N/mm2

SCHRAUBEN-BERECHNUNG
Rechenmethode: VDI 2230 (2001)

EINGABEN:

Einzel-Schraube unter Längskraft


Berechnung bei Umgebungstemperatur
Umgebungstemperatur (°C) [thetaU] 20.00
Gewinde-Norm Regelgewinde
Bezeichnung "M20"
Steigung (mm) [P] 2.50
Flankenwinkel (°) [beta] 60.00
Nenndurchmesser (mm) [d] 20.00
Flankendurchmesser (mm) [d2] 18.38
Kerndurchmesser (mm) [d3] 16.93
Nennquerschnitt des Gewindes (mm²) [AN] 314.16
Kernquerschnitt des Gewindes (mm²) [Ad3] 225.19
Gewindefertigung Schlussvergütet
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

Oberer Grenzwert der Axialkraft (N) [FAO] 20530.00


Unterer Grenzwert der Axialkraft (N) [FAU] 6160.00
Erforderliche Klemmkraft:
für Querkraft-Übertragung (N) [KerfN] 0.00
für Dichtfunktion (N) [KerfD] 0.00
für einseitiges Abheben (N) [KerfA] 68303.96 VDI: 68130

Klemmkraft (N) [Kerf] 68303.96 VDI: 68130

Anziehverfahren:
Drehmomentschlüssel (Sollanziehmoment mit Zuschlag)
Anziehfaktor [alphaA] 1.70

Kraftangriff zwischen Teilfuge und Schraubenaufl.


Krafteinleitungsfaktor [n] 0.28 VDI: 0.28
Verbindungstyp SV2
Länge (mm) [lA] 0.00
Länge (mm) [ak] 11.26

Reibungszahl im Gewinde [myG] 0.100/0.100


Reibungszahl in der Kopfauflage [myK] 0.100/0.100

Schrauben-Norm Zylinderschraube mit Innensechskant ISO4762


Nenndurchmesser (mm) [d] 20.00
Schraubenlänge (mm) [l] 60.00
Schaftdurchmesser (mm) [d1] 20.00
Schaftlänge (mm) [l1] 7.50
Gewindelänge (mm) [lGW] 52.50
Aussendurchmesser Kopfauflage (mm) [dw] 28.87
Innendurchmesser Kopfauflage (mm) [da] 22.40
KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 18 von 20

Oberflächen-Rauhigkeit (Kopfauflage)(µm) [Rz] 16.00

Spannungsquerschnitt der Schraube(mm²) [As] 244.79


Kopfhöhe (mm) [k] 20.00
Durchmesser Schraubenkopf (mm) [dk] 30.00
Freie Gewindelänge (mm) [l3] 27.50
Schlüsselweite (mm) [sw] 17.00

Festigkeitsklasse 10.9
Zugfestigkeit (N/mm²) [Rm] 1040
Streckgrenze (N/mm²) [Re] 940
E-Modul Schraube (N/mm²) [ES] 205000.00

Verspannte Teile Kreisringsegment


Schrauben-Teilung [t] 36.70
Aussenradius Kreisring (mm) [ra] 105.00
Schraubenradius Kreisring (mm) [rs] 87.50
Innenradius Kreisring (mm) [ri] 72.00

Abstand Krafteinleitung/Schwerpunktsachse (mm) [a] 24.00


Abstand Schrauben-/Schwerpunktachse (mm) [ssym] -1.70
Abstand Schraubenachse vom Rand der Trennfuge (mm) [e] 18.20
Grenzwert für die Abmessung e/2 (mm) [G] 57.74
Randabstand in verspannten Körpern (mm) [u] 13.80
Anzahl Teile [iP] 1

Teil A
Werkstoff S355JO (St52.3)
Lagendicke (mm) [hi] 35.00
E-Modul (N/mm²) [Ep] 206000.00
Zul. Pressung (N/mm²) [pG] 710.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

Verschraubung mit Sackloch


Klemmlänge (mm) [lk] 35.00

Ausführung der Durchgangsbohrung mittel


Durchmesser Durchgangsloch (mm) [dh] 22.00
Fase beim Kopf (mm) [fase_k] 0.00

Keine Unterlagscheibe unter dem Schraubenkopf

Sackloch
Werkstoff C45 (1)
Senkungstiefe (mm) [ts] 0.00
E-Modul (N/mm²) [Ep] 206000.00
Oberflächen-Rauhigkeit (µm) [Rz] 16.00

RESULTATE:

Ersatz-Aussendurchmesser des Grundkörpers:


Durchmesser (mm) [DA'] 42.20 VDI: 87.1
Durchmesser (mm) [DA] 42.20 VDI: 39.1
Bemerkung: Durchmesser werden aus Daten für Kreisringsegment bestimmt
Grenz-Durchmesser (mm) [DA.Gr] 58.53
Kegelwinkel (°) [phi] 22.97 VDI: 29.4
Nachgiebigkeit Flansch (mm/N) [deltaP] 2.320335e-007 VDI: 2.454e-7
Nachgiebigkeit Schraube (mm/N) [deltaS] 1.154979e-006 VDI: 1.157e-6
Ersatzträgheitsmoment (mm^4) [IBers] 103100.15
Hilfsgrössen (mm) [G],[lV],[lH] 57.74, 15.73, 19.27
Hilfsgrössen (mm^4) [IBersV],[IBersH] 69358.24,153930.15
Nachgiebigkeit Teile bei
exz. Verspannung (mm/N) [deltaP*] 2.367864e-007 VDI: 2.49e-7
Nachgiebigkeit bei
exz. Verspannung und Belastung (mm/N) [deltaP**] 1.649335e-007 VDI: 1.94e-7
Kraftverhältnis f. zentrische Einleitung [phin] 0.0471
Kraftverhältnis exzentrische Einleitung [phien] 0.0334 VDI: 0.039
Setzbetrag (mm) [fzSetz] 0.0080
Vorspannkraftverlust (N) [Fz] 5767.79 VDI: 5705
Minimale Montagevorspannkraft (N) [FMmin] 93916.77 VDI: 93564
Maximale Montagevorspannkraft (N) [FMmax] 159658.51 VDI: 159059
Vorspannkraft nach Tabelle (N) [FMtab] 190000.00 VDI: 190000
Montage-Vorspannkraft (N) [FM] 190000.00
(bei Ausnutzung der Streckgrenze (%) [%Re] 90.00)
KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 19 von 20

Vorspannkraft (N) [FV] 184232.21


Differenzkraft an Schraube (N) [FSA] 684.98
Schraubenkraft an Streckgrenze (N) [F02] 230000.00
Dauerschwingbeanspruchung (N/mm²) [siga] 11.01 VDI: 9.8
Dauerhaltbarkeit (N/mm²) [sigAzul] 44.63 VDI: 44.6
Lastwechselzahl [ND] >= 2000000
Schraubendehnung bei FMmin (mm) [fSmin] 0.10847
bei FMmax (mm) [fSmax] 0.18440
bei FM (mm) [fS] 0.21945
Teiledehnung bei FMmin (mm) [fTmin] 0.02179
bei FMmax (mm) [fTmax] 0.03705
bei FM (mm) [fT] 0.04409

Rechnung mit Vorspannkraft:


(bei Ausnutzung der Streckgrenze (%) [%Re] 90.00)
Montage-Vorspannkraft (N) [FM] 190000.00
Vorspannkraft (N) [FV] 184232.21
Zusätzliche Klemmkraft (Reserve) (N) [FKlRes] 17847.94
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM] 844.71
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB] 793.85 VDI: 810
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA] 520.00 VDI: 517
Losdrehmoment (Nm) [ML] 370.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK] 731.91 VDI: 692

Rechnung mit der minimalen Montagevorspannkraft (Anziehfaktor 1.0):


Montage-Vorspannkraft (N) [FMmin] 93916.77
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM_FMmin] 417.54
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB_FMmin] 392.40
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA_FMmin] 260.00
Losdrehmoment (Nm) [MLOS_FMmin] 180.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK_FMmin] 363.11

Rechnung mit der maximalen Montagevorspannkraft (mit Anziehfaktor 1.70):


Montage-Vorspannkraft (N) [FMmax] 159658.51
Zusätzliche Klemmkraft (Reserve) (N) 0.00
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redM_FMmax] 709.82
Vergleichsspannung (N/mm²) [sigma.redB_FMmax] 667.08
Anzugsdrehmoment (Nm) [MA_FMmax] 440.00
Losdrehmoment (Nm) [MLOS_FMmax] 310.00
Flächenpressung
(unter Schraubenkopf) (N/mm²) [pK_FMmax] 615.45

Zulässige Vergleichspannung (N/mm²) [sigma.Mzul] 846


Zulässige Vergleichspannung (N/mm²) [sigma.Bzul] 940
Auflagefläche
(unter Schraubenkopf) (mm²) [ApK] 260.53
Zul. Flächenpressung
(unter Kopf) (N/mm²) [pKzul] 710

ZUSAMMENFASSUNG:

Rechnung mit der maximalen Montagevorspannkraft (mit Anziehfaktor 1.70):


Sicherheit gegen Streckgrenze [SF] 1.41
Sicherheit gegen Dauerbruch [SD] 4.05
Sicherheit gegen Pressung [SP] 1.15

Rechnung mit Vorspannkraft:


Sicherheit gegen Streckgrenze [SF] 1.18 VDI: 1.16
Sicherheit gegen Dauerbruch [SD] 4.05 VDI: 4.55
Sicherheit gegen Pressung [SP] 0.97 VDI: 1.03

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch
KISSsoft: ÜBERPRÜFUNG VON BERECHNUNGEN (ISO9000) 20 von 20

N a m e : B e is p ie l 5 _ 2 0 0 1 , D a t u m / Z e it : 2 5 . 1 0 . 2 0 0 1 / 1 8 : 1 7 : 4 3
D a r s t e llu n g d e s V e r s p a n n u n g s d ia g r a m m s

K raft
(k N ) FM

F M m ax
1 5 0 .0 0

1 0 0 .0 0 F M m in

F k erf

5 0 .0 0

0 .0 0 (m m /1 0 ^3 )
-2 0 0 .0 0 0 .0 0 2 0 0 .0 0
D ehnung

Bemerkungen:

-Die Sicherheiten (SF, SD, SP) werden entsprechend VDI2230, Ausgabe 2001, berechnet.
-Die Berechnung der Sicherheiten erfolgt mit der maximalen Montagevorspannkraft (FMmax).
-Sicherheit gegen Gleiten [SG = FKR / FKerf] wird berechnet mit:
FKR: mit FM / alphaA, FKerf = KerfN + KerfD
-Die Berechnung der Normalwerte bei 90% Ausnutzungsgrad (Vorspannkraft
und Anzugsdrehmoment) erfolgt nach den entsprechenden Gleichungen der
VDI 2230. Diese Werte entsprechen den Werten in den Tabellen der VDI,
kleine Abweichungen können jedoch vorkommen.
-Total notwendige Klemmkraft nach (R2/4): F.Kerf = Maxi(F.KerfA + F.KerfD, F.KerfN)

Ende Report Zeilen : 216

KISSsoft AG – Frauwis 1 – CH-8634 Hombrechtikon – Tel. +41 55 264 2030 – info@KISSsoft.ch - www.KISSsoft.ch