Sie sind auf Seite 1von 17

Applikationspapier zum Immunsystem

Studienüberblick und Anwendung

Der Einfluss der Körperzusammensetzung auf das Immunsystem


Finden Sie heraus, wie Sie die Körperzusammensetzungsanalyse nutzen können, um das
Immunsystem zu bewerten und individuelle Maßnahmen für Ihre Kunden / Patienten zu ergreifen.

E r f o l g e w e r d e n s i c h t b a r.
Herausgegeben von InBody Europe B.V. - Niederlassung Deutschland - April 2020
Applikationspapier | Immunsystem  START

Inhalt

Vorwort 3

Die menschliche Körperzusammensetzung 4

Gesunde Zellen 5

Starke Muskeln – Starkes Immunsystem 7

Welchen Einfluss hat das viszerale Fett auf das Immunsystem? 8

Das Körperwasser 9

Die Körperzusammensetzungsanalyse von InBody 770 10

Der Phasenwinkel 11

Die Skelettmuskulatur 12

Das viszerale Fett 13

Das Körperwasser 14

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf!  15

Literaturverzeichnis 16

Abbildungsnachweise 17

Herausgegeben von 2020 Seite 2


Applikationspapier | Immunsystem  START

Vorwort

Täglich ist unser Körper den Einflüssen von Viren und Bakterien aus- gibt (T-Lymphozyten, B-Lymphozyten), welche  spezielle Aufgaben
gesetzt.  Unser Immunsystem ist ständig damit  beschäftigt, den Körper  übernehmen. So werden je nach Art des Erregers unterschiedliche
vor  diesen  Krankheitserregern zu schützen. Bei einem starken  Immun- Zellen des Immunsystems aktiviert. Befindet sich das gesamte Immun-
system  werden die  Erreger abgeschwächt, wodurch die  Gesund- system in einem optimalen Gesundheitszustand, hat der Körper die
heit  gewährleistet werden  kann. Die Grippeepidemien der letzten  Kraft, um sich gegen einen Virus- oder Bakterienangriff zu wehren. 
20 Jahre (SARS 2002/03, MERS 2012,  Ebola 2014 & Covid-19) haben
gezeigt, dass insbesondere Personen mit einem geschwächten Immun- Aus  diesem  Grund ist es für jeden  wichtig,  gezielte  präventive Maß-
system,  beispielsweise durch eine Mangelernährung oder erhöhten  nahmen zu ergreifen, die das Immunsystem und den gesamten Organis-
Stress  sowie  Menschen mit bereits bestehenden  Vorerkrankungen  mus stärken. Wir haben mit unserem Medical Application Team dieses
gefährdet sind.  Papier entwickelt, um Sie mit evidenzbasierten Anwendungsmöglich-
keiten zu unterstützen. Ihre Gesundheitsdienstleistung hat eine positive
Das  menschliche Immunsystem stellt das Abwehrsystem unseres Wirkung auf das Immunsystem und diese lassen sich auch sichtbar
Körpers dar. Es schützt uns vor Krankheitserregern und hilft darüber machen! 
hinaus bei der  Regeneration von Infektionen.  Das Immunsystem be-
steht aus einem angeborenen und einem  adaptiven Immunsystem, Bleiben Sie gesund!
wobei das angeborene der Bekämpfung von allgemeinen  körper-
fremden Erregern dient und nicht beeinflussbar ist. 

Das erworbene Immunsystem dagegen ist durch den individuellen


Lebensstil beeinflussbar und dient der Abwehr von spezifischen körper-
fremden Erregern. Die Lymphozyten (weißen Blutzellen) stellen die Grund- Chang-Hun Jo (CEO)
lage des erworbenen Immunsystems dar, wobei es verschiedene Arten InBody Deutschland, April 2020

Herausgegeben von 2020 Seite 3


Applikationspapier | Immunsystem  START

Die menschliche Körperzusammensetzung

Gewicht alleine sagt nicht viel aus!

Den menschlichen Körper in seinen einzelnen Strukturen zu untersuchen, stellt eine effektive
Möglichkeit dar, individuelle Risiken und Defizite zu erkennen und durch angepasste Maßnah-
men, aktiv an einem stärkeren Immunsystem zu arbeiten. Aus der Anthropologie sind unter-
schiedliche Modelle bekannt, um den menschlichen Körper in seiner Struktur aufzuteilen.
Dabei hilft das Modell der Körperkompartimente. Diese Körperkompartimente stehen für die
verschiedenen Gewebe und Flüssigkeiten im menschlichen Körper. ​

Das  Ein-Kompartiment-Modell  betrachtet den Körper als Ganzes und befasst sich daher nur
mit dem Gesamtkörpergewicht. Eine qualitative Aussage über mögliche Gesundheitsrisiken zu
tätigen, ist über das Ein-Kompartiment-Modell nicht möglich, da nicht genau erkennbar ist, wo-
raus die Gesamtkörpermasse besteht.​In der modernen Therapie und Forschung setzt man auf
das Vier-Kompartiment-Modell als Bemessungsgrundlage.​


 Das Ein-Kompartiment-Modell

Körpergewicht

 Das Vier-Kompartiment-Modell

Knochen-
mineral Proteine Fett Wasser

Herausgegeben von 2020 Seite 4


Applikationspapier | Immunsystem  START

Gesunde Zellen

Ein wichtiger Faktor für ein starkes Immunsystem

Im Knochenmark entsteht aus den Blutstammzellen unser blutbildendes System. Verschie-


dene Zelltypen mit diversen Aufgaben und Funktionen werden aus diesen Stammzellen gebil-
det. Die große Vielfalt an weißen Blutkörperchen, die sogenannten Leukozyten, machen einen
Großteil unseres Immunsystems aus.

Lymphozyten
Die wichtigste Gruppe unter den Immunzellen sind die Lymphozyten [1]. Für das erworbene
Immunsystem und das immunologische Gedächtnis stellen sie die Grundlage dar. Eine Billion
Lymphozyten sind ständig auf der Suche nach Krankheitserregern. Rezeptoren auf der Zellober-
fläche erlauben es den Zellen, ihre Angriffsziele zu erkennen. Ein Lymphozyt kann nur ein spezi-
fisches Antigen erkennen, da er nur eine Vielzahl von nur einem spezifischen Rezeptor auf der
Zelloberfläche hat. Dennoch kann der Körper effektiv Krankheitserreger bekämpfen, die schon
mal vorgekommen sind, indem er einige Exemplare von Antigenen speichert. Für den Fall, dass
der Krankheitserreger nochmal auftaucht, werden so über die Immunzellen die entsprechenden
Rezeptoren millionenfach produziert und so kann der Erreger vernichtet werden. Sie haben ein
sogenanntes „immunologisches Gedächtnis“ [2]. Zu den Lymphozyten gehören T-Lymphozyten
und B-Lymphozyten, natürliche Killerzellen und ihre weiter spezialisierten Nachfolgerzellen.

T-Lymphozyten sind für die zelluläre Immunantwort verantwortlich und reifen im Thymus he-


ran. Eigene Körperzellen, die von Viren oder Mutationen betroffen sind, werden zerstört und
Antigene werden direkt angegriffen und vernichtet.

Herausgegeben von 2020 1 Edward S. Gloub , The Cellular Basis of the Immune Response, 2nd Edition. Sinauer Associates, Inc. Sunderland, Massachusetts, USA  (1981): 11-13
Seite 5
2 Crotty, Shane, et al. „Cutting edge: long-term B cell memory in humans after smallpox vaccination.“ The Journal of Immunology 171.10 (2003): 4969-4973.
Applikationspapier | Immunsystem  START

Gesunde Zellen

B-Lymphozyten entstehen im Knochenmark und stellen die humorale Immunantwort dar. Mit  Humorale Immunantwort:​
ihren Nachfolgerzellen, den Plasmazellen, werden große Mengen an Antikörpern hergestellt​[3].
Als Humorale Immunantwort (von lat.
Natürliche Killerzellen  gehören zum angeborenen Immunsystem. Sie spüren Tumorzellen [h]umor = Feuchtigkeit auch Saft, Flüssig-
oder virusbefallene Zellen auf und töten sie ab. keit) wird der Teil der Immunantwort des
Körpers bezeichnet, der durch die nicht-
Monozyten und Makrophagen gehören zur Gruppe der Phagozyten (Fresszellen). Für die Re- zellulären Bestandteile von Körperflüssig-
gulation der Immunantwort sind sie maßgeblich verantwortlich und stoßen eine Vielfalt von keiten vermittelt wird. Zusammen mit der
chemischen Botenstoffen aus, um die Stärke der Immunantwort zu regulieren.  Monozyten zellulären Immunantwort bildet sie das
bewegen sich im Blutstrom und halten Ausschau nach Erregern. Sie entwickeln sich zu Makro- Immunsystem höherer Lebewesen [5].
phagen, sobald sie ins Gewebe eindringen.

Granulozyten  stellen die größte Gruppe der Leukozyten dar. Die Gemeinsamkeit zwischen
den unterschiedlichen Untergruppen besteht darin, dass alle Granulozyten gefüllte Körnchen
aus unterschiedlichen Enzymen und bakterienabtötenden Stoffen in ihren Zellen beinhalten [4].

Dendritische Zellen  können sich sowohl aus  Monozyten als auch von Vorläuferzellen von
T-Zellen bilden. Sie haben eine ganz spezifische Struktur und Form, die ihnen ermöglicht Er-
reger zu fangen, zu verdauen und Bruchstücke davon wieder auf ihrer Oberfläche für ande-
re Immunzellen zu präsentieren. Sie sind vor allem auf Oberflächengewebe, wie z.B. der Haut
oder im Rachen, aber auch in den inneren Schleimhäuten in großer Zahl zu finden.

3 Anfossi N, Andre P, Guia S, Falk CS, Roetynck S, Stewart CA, Breso V, Frassati C, Reviron D, Middleton D, et al. Human NK cell education by inhibitory receptors for MHC class I. Immunity. 2006;25:331–342.
4 Webster‘s New World Medical Dictionary (3rd ed.). Houghton Mifflin Harcourt. p. 181.
Herausgegeben von 2020 5 Charles Janeway, Paul Travers, Mark Walport, Mark Shlomchik: Immunologie. 5. Auflage, Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 2002 Seite 6
Applikationspapier | Immunsystem  START

Starke Muskeln – Starkes Immunsystem

Was hat das Immunsystem mit der Muskulatur zu tun?   Funktion Muskulatur:​

Die Studie von Mariani et al. konnte zeigen, dass bei einem Anstieg der Skelettmuskelmasse Die Muskulatur ist ein Organsystem, 
eine höhere Anzahl an Immunzellen im Blut vorliegt und damit belegen, dass die Muskulatur das zusammen mit den Knochen, Gelen-
im Zusammenhang zum Immunsystem steht [6]. Nach langen Bewegungspausen kommt es ken, Sehnen und Bändern den Stütz-
zu einem Abbau von T-Lymphozyten, welche für die Immunabwehr verantwortlich sind. Durch und Bewegungsapparat des Menschen 
das Krafttraining werden dagegen Myokine in den Muskelzellen produziert, die den Aufbau bildet. Die Skelettmuskulatur ist durch
von T-Lymphozyten (Abwehrzellen) fördern und so das Immunsystem stärken [7]. Krafttraining willkürlich beeinflussbar und
wirkt wie eine Medizin für den Körper.  
Grundsätzlich hat das Krafttraining einen positiven Einfluss auf den Körper [8] z. B. durch:

 die Stärkung des  Immunsystems


 die Erhöhung der Skelettmuskelmasse  Was sind Myokine?
 die Reduzierung der Körperfettmasse 
 die Erhöhung der Knochendichte Myokine sind hormonähnliche Botenstoffe,
die durch Bewegung und Kontraktion von
Damit sinkt das Risiko für Erkrankungen wie Osteoporose, Diabetes II, Übergewicht, Hyper- der Skelettmuskulatur ausgeschüttet wer-
tonie und  Herz-Kreislauf-Erkrankungen [9].  Darüber hinaus wurde bewiesen, dass ältere Er- den. Die Myokine trainieren unser Immun-
wachsene mit einer  geringen  Skelettmuskelmasse ein größeres Risiko für  kardiovaskuläre  system und schützen uns wirksam vor Er-
Erkrankungen aufweisen [10]. krankungen.  

6 Mariani, E. et al. (1999). Vitamin D, thyroid hormones and muscle mass influence natural killer (NK) innate immunity in healthy nonagenarians and centenarians. 
7 Naseem, S., Hussain, T., & Manzoor, S. (2018). Interleukin-6: A promising cytokine to support liver regeneration and adaptive immunity in liver pathologies. Cytokine & Growth Factor.
Herausgegeben von 2020 8 Wayne, L. & Westcott, PhD. (2012). Resistance Training is Medicine: Effects of Strenght Training on Health. Seite 7
9 R. M. Erskine, A. G. Williams, D. A. Jones, C. E. Stewart, H. Degens: The individual and combined influence of ACE and ACTN3 genotypes on muscle phenotypes before and after strength training. In: Scand J Med Sci Sports. 5. Feb 2013
10 Ricardo Aurelio Carvalho Sampaio et al. (2014) Arterial stiffness is associated with low skeletal muscle mass in Japanese community-dwelling older adults .
Applikationspapier | Immunsystem  START

Welchen Einfluss hat das viszerale Fett auf das Immunsystem?


 Definition viszerales Fett:​

Unser Körperfett wird in subkutanes Fett


Das viszerale Fett ist ein separater Bestandteil der Körperzusammensetzungsanalyse. (unter der Haut) und viszerales Fett (in
der Bauchhöhle) unterteilt. Das viszerale
Der aktuelle Forschungsstand zeigt, dass insbesondere das viszerale Fett im Gegensatz zum Fett dient dem Schutz der inneren Organe
subkutanen Fett mehr Entzündungsbotenstoffe aussendet und damit die Funktionen des Immun- und als Energiereserve. Eine vermehrte
systems beeinträchtigt [11]. Weitere Untersuchungen belegen, dass ein hoher viszeraler Fett- Einlagerung von viszeralem Fett bringt al-
anteil darüber hinaus ein erhöhtes Risiko für zahlreiche Folgeerkrankungen wie Hypertonie, lerdings gesundheitliche Risiken mit sich.​
kardiovaskuläre Erkrankungen, Diabetes II, Adipositas, Glukose- und Fettstoffwechselstörungen,
eine Fettleber sowie das Metabolische Syndrom mit sich bringt [11-17]. Denn eine Anhäufung
des viszeralen Fettes führt zu einer gesteigerten Produktion von Adipokinen [12]. Diese Adipokine  Adipokine:​
verstärken, in Verbindung mit der erhöhten Ansammlung von Makrophagen, die Entzündungs-
Adipokine sind eine Gruppe endokrin aktiver
prozesse sowie die Entwicklung einer Insulinresistenz. Es kann daraus ein erhöhtes Risiko für
Proteine aus dem Fettgewebe, wie Cytokine
Folgeerkrankungen entstehen und somit auch ein geschwächtes Immunsystem [11, 16]. Darüber
oder Peptidhormone. Adipokine besitzen
hinaus wurde festgestellt, dass auch das Verhältnis von viszeralem Fett und Muskelmasse eine
entzündungsfördernde oder -hemmende
Rolle spielt. Denn ein hoher viszeraler Fettanteil in Verbindung mit einer geringen Skelettmuskel-
Eigenschaften und verbinden den Stoff-
masse geht ebenso mit den Folgeerkrankungsrisiken für Diabetes II, Fettstoffwechselstörungen,
wechsel mit dem Immunsystem. Bei Hunger
einer Fettleber und Bluthochdruck einher [15]. Durch regelmäßiges Krafttraining und ausgewoge-
nehmen entzündungshemmende Adipokine
ne Ernährung kann das viszerale Fett reduziert werden. Damit wird das Risiko für schädliche Ent-
zu und entzündungsfördernde ab, bei Ge-
zündungsreaktionen vermindert und das Immunsystem insgesamt verbessert [19, 20].
wichtszunahme umgekehrt [12].
 

11 de Heredia, F. P., Gómez-Martínez, S. & and Marcos, A. (2012). Chronic and degenerative diseases. Obesity, inflammation and the immune system.  Proceedings of the Nutrition Society 71: 332–338.
12 P. Mancuso: The role of adipokines in chronic inflammation. In: ImmunoTargets and therapy. Band 5, 2016, S. 47–56.
13 Shafqat, M. N. & Haider, M. (2018). Subcutaneous to visceral fat ratio: a possible risk factor for metabolic syndrome and cardiovascular diseases. Diabetes, Metabolic Syndrome and Obesity: Targets and Therapy 11: 129–130. 
14 Barroso, T. A., Marins, L. B., Alves, R., Gonçalves, A. C. S., Barroso, S. G. & de Souza Rocha, G. (2017). Association of Central Obesity with The Incidence of Cardiovascular Diseases and Risk Factors. International Journal of Cardiova-
scular Sciences 30 (5): 416-424.
15  Gruzdeva, O., Borodkina, D., Uchasova, E., Dyleva, Y. & Barbarash, O. (2018). Localization of fat depots and cardiovascular risk. Lipids in Health and Disease 17:218.
16 Janochovaa, K., Haluzika, M., Buzgab, M. (2019). Visceral fat and insulin resistance – what we know? Biomed Pap Med Fac Univ Palacky Olomouc Czech Repub. 163 (1): 19-27.
17 Kim, J. A., Choi, C. J. & Yum, K. S. (2006). Cut-off Values of Visceral Fat Area and Waist Circumference: Diagnostic Criteria for Abdominal Obesity in a Korean Population. J Korean Med Sci 21: 1048-53.
Herausgegeben von 2020 18 Shida T., Akiyama, K., Oh, S. & Sawai, A. (2018). Skeletal muscle mass to visceral fat area ratio is an important determinant affecting hepatic conditions of non-alcoholic fatty liver disease. J Gastroenterol 53: 535–547. Seite 8
19 Simpson, R. J., Kunz, H., Agha, N. & Graff, R. (2015). Exercise and the Regulation of Immune Functions. Progress in Molecular Biology and Translational Science 135: 355-380
20 Schmidt, F. M., Weschenfelder, J., Sander, C., Minkwitz, J. et al. (2015).Inflammatory Cytokines in General and Central Obesity and Modulating Effects of Physical Activity. PLoS ONE 10 (3): 0121971.
Applikationspapier | Immunsystem  START

Das Körperwasser

Ein ausgeglichenes Körperwasser für ein starkes Immunsystem  Definition Körperwasser:​

Das Körperwasser bezeichnet das in den


Neben den Immunzellen und weiteren Einflussfaktoren spielt auch ein ausgeglichener Körper-
Körperflüssigkeiten enthaltene Wasser.
wasserhaushalt eine wesentliche Rolle für die Bestimmung des Immunsystems [21]. Das Kör-
Dieses setzt sich aus dem intrazellulären
perwasser  ist  für  den Transport  zahlreicher  Substanzen in  den Flüssigkeitskompartimenten
und extrazellulären Körperwasser zusam-
verantwortlich, welche u.a. die Versorgung der Zellen mit Nährstoffen und die Ausscheidung
men und dient als Lösungsmittel, Baustoff,
harnpflichtiger Substanzen betreffen [22].  
Temperaturregler und Transportmittel.

Untersuchungen belegen, dass Ödeme (Wassereinlagerungen) und eine Dehydration sehr ernst
zu nehmende Ursachen für die Entstehung  und Entwicklung von Krankheiten darstellen [23]. 

Ist der Flüssigkeitshaushalt nicht ausgeglichen, kann dies auf eine Unausgewogenheit des ex-
trazellulären Wassers im Verhältnis zum Gesamtkörperwasser zurückzuführen sein. Ödeme lie-
gen vor, wenn das extrazelluläre Wasser in einem hohen Verhältnis zum Gesamtkörperwasser
steht. Eine Dehydration entsteht, wenn das extrazelluläre Wasser in einem niedrigen Verhältnis
zum Gesamtkörperwasser steht. Unausgewogenheiten können entweder den ganzen Körper
betreffen oder nur in vereinzelten Regionen auftreten. Sie können auf verschiedene Ursachen,
wie einen gestörten Lymphabfluss, Durchblutungsstörungen, kardiovaskuläre Erkrankungen, In-
fektionen, Nieren- oder Lebererkrankungen hinweisen. Ödematöse Wassereinlagerungen kön-
nen auch auf Infektionskrankheiten oder Nierenerkrankungen zurückzuführen sein [24].

21 Calder, P. C., Carr, A. C., Gombart, A. F. & Eggersdorfer, M. (2020). Optimal Nutritional Status for a Well-Functioning Immune System is an Important Factor to Protect Against Viral Infections. Preprints, 2020030199.    
22 Köhnke, K. (2011). Der Wasserhaushalt und die ernährungsphysiologische Bedeutung von Wasser und Getränken. Ernährungsumschau 1: 88-95.     
23 Leach, R. M., Brotherton, A., Stroud, M., Richard Thompso, R. (2013). Nutrition and fluid balance must be taken seriously. BMJ 346.   
24 Robert W. Schrier: Decreased Effective Blood Volume in Edematous Disorders: What Does This Mean? In: J Am Soc Nephrol. Nr. 18, 2007, S. 2028–2031.

Herausgegeben von 2020 Seite 9


Applikationspapier | Immunsystem  START

Die Körperzusammensetzungsanalyse von InBody 770

Die direkt-segmentale Mehrfrequenz-Messung / bioelektrische Impedanzanalyse


www.InBody.de

(DSM-MFBIA) von InBody ID Größe Alter Geschlecht Datum / Testzeit


www.facebook.com/InBodyDeutschland

weiblich

Körperzusammensetzungsanalyse
Werte Fettfreie Masse Gewicht
Fitnessbewertung

Zahlreiche Indikatoren zum Immunsystem lassen sich über eine Körperzusammensetzungs-


Gesamt-
körperwasser
Punkte
Proteine
Die Punktzahl bewertet die Körperzusammensetzung.

analyse bestimmen. Im Folgenden soll aufgezeigt werden, wie


in Lösung Eine muskulöse Person kann über 100 Punkte erhalten.
Mineralien

Körper-
Viszeraler Fettbereich
fettmasse

Muskel-Fett-Analyse
Unter Normal Über

Gewicht

die Gesundheit der Zellen


SMM

  mehr erfahren Skelettmuskelmasse

Körper-
fettmasse
Alter
Fettleibigkeitsanalyse Gewichtsempfehlung

die Skelettmuskelmasse
Unter Normal Über
Zielgewicht

  mehr erfahren BMI (kg/m²)


Körper-Masse-Index
Gesamt +/-
davon Fett
Körperfett (%)
davon Muskeln

Segmentale Fettanalyse
Segmentale Mageranalyse In Bezug auf ideales Gewicht In Bezug auf aktuelles Gewicht

das viszerale Fett 


Unter Normal Über EZW/GKW Rechter Arm

  mehr erfahren Rechter Arm


Linker Arm
Rumpf
Rechtes Bein
Linker Arm Linkes Bein

das Körperwasser 
Rumpf Zusätzliche Daten

  mehr erfahren Rechtes Bein


Intrazelluläres Wasser
Extrazelluläres Wasser
Grundumsatz
Taille-Hüfte-Verhältnis
Linkes Bein
Körperzellmasse

Körperwasseranalyse QR-Code zur Ergebnisauswertung


Unter Normal Über Scannen Sie den QR-Code,
um detaillierte Erklärungen zu
EZW-Verhältnis
den Ergebnissen zu sehen.

bewertet werden und welche Aussagen sich über das Immunsystem ableiten lassen.  Veränderung der Körperzusammensetzung
Gewicht
Phasenwinkel

SMM
Skelettmuskelmasse
Impedanzen
RU
Körperfett

EZW-Verhältnis

Neueste Gesamt

 zum interaktiven Befundbogen

Herausgegeben von 2020 Seite 10


Muskel-Fett-Analyse

Applikationspapier | Immunsystem
Unter Normal Über
 START
Gewicht

SMM
Skelettmuskelmasse

Körper-
Der Phasenwinkel fettmasse
Alter
Fettleibigkeitsanalyse Gewichtsempfehlung
Unter Normal Über
Zielgewicht
BMI (kg/m²) Gesamt +/-
Körper-Masse-Index
davon Fett
Ein Indikator für die Zellgesundheit Körperfett (%)
davon Muskeln www.InBody.de
Gesunde Zelle Ungesunde Zelle www.facebook.com/InBodyDeutschland

ID
Segmentale Fettanalyse
Größe Alter Geschlecht Datum / Testzeit

Segmentale
Die Zellgesundheit lässt sich über die bioelektrische Mageranalyse feststellen.
Impedanzanlyse Dazu wirdIn Bezug
In Bezug auf ideales Gewicht
derauf aktuelles Gewicht
weiblich

Körperzusammensetzungsanalyse
Unter Normal Über EZW/GKW Werte Rechter Arm Fettfreie Masse Gewicht
Fitnessbewertung

Phasenwinkel ermittelt.  Der  Phasenwinkel  ist  ein  wichtiger  Parameter  zur    Einschätzung  der 
Gesamt-

Hoher Niedriger biologisch


körperwasser
Linker Arm Punkte
Phasenwinkel Phasenwinkel Rechter Arm Proteine

Rumpf
Die Punktzahl bewertet die Körperzusammensetzung.

Gesundheit des Organismus und des  Ernährungszustandes der Zellen. Je größer der Phasen-
in Lösung Eine muskulöse Person kann über 100 Punkte erhalten.
Mineralien
Viszeraler Fettbereich
Körper-
fettmasse Rechtes Bein
winkel ist desto widerstandsfähiger und gesünder sind die Zellmembranen
Linker Arm [25-27]. Ein geringer Muskel-Fett-Analyse
Unter
Linkes Bein
Normal Über

Phasenwinkel wird direkt assoziiert mit einer  geringen Anzahl an Immunzellen und damit Gewicht

Zusätzliche Daten
Rumpf SMM
Skelettmuskelmasse

einem  schwachen Immunsystem.  Ebenso steht ein geringer Phasenwinkel in Korellation mit Körper-
fettmasse Intrazelluläres Wasser Alter
technologisch Fettleibigkeitsanalyse
Hoher
Extrazelluläres Wasser Gewichtsempfehlung
der Mortalitätsrate bei Mangelernährung [28]. Studien
Rechtes Bein
haben gezeigt, dass ein hoher Phasen-
Phasenwinkel Niedriger Unter Normal Über
Phasenwinkel Zielgewicht
BMI
Grundumsatz
(kg/m²) Gesamt +/-
Körper-Masse-Index
davon Fett

winkel mit einer hohen Anzahl an intakten Zellmembranen und einer guten Zellfunktion verbun-


Körperfett (%)
davon Muskeln
Taille-Hüfte-Verhältnis Segmentale Fettanalyse
Linkes Bein Segmentale Mageranalyse In Bezug auf ideales Gewicht In Bezug auf aktuelles Gewicht

Körperzellmasse
Rechter Arm

den ist [29].
Unter Normal Über EZW/GKW

Um den Phasenwinkel zu vermessen, Rechter Arm


Linker Arm
Rumpf
Rechtes Bein

Körperwasseranalyse QR-Code zur Ergebnisauswertung


Linker Arm

wird der Zelle ein Stromimpuls von


Linkes Bein

Rumpf Zusätzliche Daten


Intrazelluläres Wasser
Unter Normal Über Scannen Sie den QR-Code,
50kHz zugeführt. Je nach Zustand der
Rechtes Bein Extrazelluläres Wasser
Grundumsatz

Linkes Bein um detaillierte Erklärungen zu Taille-Hüfte-Verhältnis

EZW-Verhältnis
Körperzellmasse

Zellmembran kommt es zu einer Ver- Körperwasseranalyse


Unter
den Ergebnissen
Normal
zu
Über
sehen. QR-Code zur Ergebnisauswertung
Scannen Sie den QR-Code,

schiebung der Strom- und Spannungs- Hoher Phasenwinkel = Gesunde Zelle Geringer Phasenwinkel = Ungesunde Zelle
um detaillierte Erklärungen zu
EZW-Verhältnis
den Ergebnissen zu sehen.

Veränderung der Körperzusammensetzung Veränderung der Körperzusammensetzung

kurve (Phasenverschiebung). Eine hohe Zwischen 5° und 8° Zwischen 3° und 4,9° Gewicht
Phasenwinkel
Phasenwinkel

Gewicht SMM Impedanzen

Verschiebung der Kurven entsteht durch


Skelettmuskelmasse

 Aktives Immunsystem  Schwaches Immunsystem


RU
Körperfett

die Intaktheit der Zelle. Bei einer beschä-  Gute Nahrungsversorgung SMM
 Mangelernährung Impedanzen
EZW-Verhältnis

Skelettmuskelmasse Neueste Gesamt

RU
digten Zelle entsteht eine kleinere Ver-  Gesundes Wasserverhältnis  Wassereinlagerungen
Körperfett
schiebung der Phasen. Ein geringer Pha-  Schnelle Regeneration  Geringe Muskelmasse
senwinkel kommt häufig in Kombination EZW-Verhältnis

mit sarkopenischer Veranlagung und Neueste Gesamt

gleichzeitiger Ödembildung vor.


25 Kyle UG, et al. Fat-Free and Fat Mass Percentiles in 5225 Healthy Subjects Aged 15 to 98 Years. Nutrition, 17:534-541, 2001.
26 Mattar J, et al. Application of total body bioimpedance to the critically ill patient. New Horizons 1995, Volume 4, No, 4: 493-503.
27 Ott M, et al. Bioelectrical impedance analysis as a predictor of survival in patients with human immunodeficiency virus infection. Journal of Acquired Immune Deficiency Syndrome and Human Retrovirology 1995: 9:20-25.
Herausgegeben von 2020 28 Sorensen, J. (2008): An international, multicentre study to implement nutritional risk screening  and evaluate clinical outcome. In: Clin Nutr 2008; 27: 340–9 Seite 11
29 Weimann A, Müller MJ, Bischoff SC, Dörrhöfer RP, Kreymann G, Leweling H, Mast M, Pirlich M, Behrendt W, Schuster H-P: Objektive Meßdaten in der Ernährungsmedizin - Wie relevant ist die bioelektrische
Impedanzmessung? Loccumer Gespräche 1999; Intensivmed (1999) 36:737-741.
Applikationspapier | Immunsystem  START

Die Skelettmuskulatur
www.InBody.de
w
www.facebook.com/InBodyDeutschland www.facebook.com

ID Größe Alter Geschlecht Datum / Testzeit

ID Größe Alter Geschlecht Datum / Testzeit weiblich


Das Verhältnis von Muskelmasse, Gewicht und Körperfettmasse
weiblich Körperzusammensetzungsanalyse
Werte Fettfreie Masse
www.InBody.de
Gewicht
www.facebook.com/InBodyDeutschland
Fitnessbewertung
Gesamt-
ID Größe Alter Geschlecht Datum / Testzeit

Körperzusammensetzungsanalyse
körperwasser
weiblich
Krafttraining ist wie eine Medizin für den Menschen. Es hat positive Effekte auf die Stärkung Körperzusammensetzungsanalyse
Proteine
Werte Fettfreie Masse Gewicht
Werte Fettfreie Masse Gewicht
Fitnessbewertung Die Punktzahl bewertet die Kör

des Immunsystems, die Fitnessbewertung


Erhöhung der Skelettmuskelmasse, die Reduktion der Körperfettmasse, Eine muskulöse Person kann üb
Gesamt- in Lösung
körperwasser
Mineralien
Gesamt- www.InBody.de
Punkte
Proteine
Die Punktzahl bewertet die Körperzusammensetzung.
Viszeraler Fettberei
körperwasser die Erhöhung der Knochendichte und senkt somit das Risiko für Erkrankungen wie Diabetes
Eine muskulöse Person kann über 100 Punkte erhalten.
Körper-
in Lösung

Mineralien
fettmasse
www.facebook.com/InBodyDeutschland Körper-
Viszeraler Fettbereich
Punkte fettmasse

Proteine Mellitus Typ 2, Übergewicht, Bluthochdruck und Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Nach langen Be- Muskel-Fett-Analyse


Muskel-Fett-Analyse
Unter Unter
Normal NormalÜber Über
Die Punktzahl bewertet die Körperzusammensetzung.
ID Größe
in Lösung
Alter
wegungspausen kommt es
Geschlecht Datum / Testzeit
Einezu einem
muskulöse Abbau
Person von
kann über 100T-Lymphozyten,
Punkte erhalten. welche für die Immunabwehr Gewicht
Gewicht
SMM

weiblichverantwortlich sind. Durch Bewegung und muskuläre Kontraktionen werden Myokine in den
Skelettmuskelmasse

Mineralien SMM
Körper-
fettmasse
Skelettmuskelmasse Alter

Viszeraler Fettbereich Fettleibigkeitsanalyse


Körper- Gewichtsempfehlung
Körper-
Körperzusammensetzungsanalyse Muskelzellen produziert, die den Aufbau von T-Lymphozyten fördern, um das Immunsystem zu
Unter Normal Über
fettmasse Zielgewicht
BMI (kg/m²) Gesamt +/-
fettmasse
Körper-Masse-Index
davon Fett
Fettleibigkeitsanalyse
stärken Masse [7]. Gewicht
Körperfett (%)

Werte Fettfreie
davon Muskeln
Gewichtsempfehlun
Fitnessbewertung Segmentale MageranalyseUnterIn Bezug auf ideales Gewicht
NormalIn Bezug auf aktuelles Gewicht Segmentale
Über Fettanalyse
Rechter Arm
Zielgewicht
Gesamt-
Unter Normal Über EZW/GKW

Der C-Typ:
Muskel-Fett-Analyse
BMI (kg/m²) Linker Arm Gesamt +/-
Körper-Masse-Index
Rechter Arm
körperwasser Rumpf
Rechtes Bein
davon Fett
Körperfett
Linker Arm (%)
Unter Normal Über Linkes Bein davon Muskeln
Punkte Zusätzliche Daten
Segmentale Fettana
Ein "C" steht für einen schwachen Körperbau. Relativ zum eigenen Körpergewicht weist ein C-Typ
Rumpf

Proteine Segmentale Mageranalyse


Intrazelluläres Wasser
In Bezug auf ideales Gewicht In Bezug auf aktuelles Gewicht

59,1
Extrazelluläres Wasser
Gewicht Die Punktzahl bewertet die Körperzusammensetzung.
Rechtes Bein
Unter Normal Grundumsatz
Über EZW/GKW Rechter Arm

weniger Muskelmasse alsEine


Fettmasse auf. Eine
kann übergeringe
100 PunkteMuskelmasse stellt ein hohes Risiko
Taille-Hüfte-Verhältnis
in Lösung muskulöse Person erhalten. Linkes Bein

Rechter Arm
Körperzellmasse Linker Arm
Rumpf
Mineralien
SMM Körperwasseranalyse QR-Code zur Ergebnisauswertung

Skelettmuskelmasse 20,8 für kardiovaskuläre Erkrankungen dar. [10] Darum ist es empfehlenswert, ausreichend Muskel- Unter Normal Über Scannen Sie den QR-Code, Rechtes Bein

Viszeraler Fettbereich
Linker Arm
EZW-Verhältnis
um detaillierte Erklärungen zu
Linkes Bein
den Ergebnissen zu sehen.

Körper-
Körper- masse aufzubauen, um mögliche Komplikationen vorzubeugen. Veränderung der Körperzusammensetzung
Zusätzliche Daten
fettmasse
20,9
Rumpf Phasenwinkel
fettmasse Gewicht Intrazelluläres Wasser

Alter Rechtes
SMM Bein
Skelettmuskelmasse
Impedanzen
RU
Extrazelluläres Wasser
Grundumsatz

Der D-Typ: 
Muskel-Fett-Analyse
Fettleibigkeitsanalyse
Körperfett
Taille-Hüfte-Verhältnis
Gewichtsempfehlung Linkes Bein
EZW-Verhältnis Körperzellmasse
Unter Normal Über Neueste Gesamt

Ein "D" steht für einen athletischen


Zielgewicht Körperbau. Relativ zum eigenen Körpergewicht, weist ein D-Typ  Körperwasseranalyse QR-Code zur Ergebn
Unter Normal Über Scannen Sie den QR-Code,
BMI
Gewicht (kg/m²)
Körper-Masse-Index 51,3 mehr Muskelmasse als Gesamt +/-
Fettmasse auf. Eine zu geringe Muskelmasse (Sarkopenie) führt zu einem EZW-Verhältnis
um detaillierte Erklärungen zu
den Ergebnissen zu sehen.
davon Fett
SMM erhöhten Risiko für zahlreiche Erkrankungen, wie z.B Osteoporose, Herz-Kreislaufkrankheiten oder
Körperfett (%)
Skelettmuskelmasse 24,2 davon Muskeln
Veränderung der Körperzusammensetzung
Phasenwinkel
Gebrechlichkeit. Eine hohe Muskelmasse steht für ein starkes Immunsystem, da die Anzahl der Im- Gewicht
Körper- Segmentale Fettanalyse
Segmentale
fettmasse Mageranalyse 16,8In Bezug auf ideales Gewicht munzellen im Blut hoch ist. Muskelaufbautraining führt zu  Alter
In Bezug auf aktuelles Gewicht einer Vermehrung von Immunzellen im SMM
Skelettmuskelmasse
Impedanzen
R
Unter Normal Über EZW/GKW Rechter Arm
Fettleibigkeitsanalyse Blut  und stellt somit eine Grundlage für ein starkes Immunsystem dar [6, 8]. Körperfett

Rechter Arm
Gewichtsempfehlung
Linker Arm
EZW-Verhältnis
Unter Normal Über Rumpf
Zielgewicht
Herausgegeben
BMI (kg/m²)
von 2020 Rechtes Bein
Neueste Gesamt
Seite 12
Gesamt +/-
Linker Arm
Körper-Masse-Index
Linkes Bein
davon Fett
Körperfett (%)
davon Muskeln
www.facebook.com/InBodyDeutschland

Applikationspapier | Immunsystem  START

icht Das viszerale Fett


Fitnessbewertung www.InBody.de
www.facebook.com/InBodyDeutschland

ID Größe Alter Geschlecht Datum / Testzeit


Punkte weiblich
Die Punktzahl bewertet die Körperzusammensetzung. Unterschätzte Gesundheitsgefahr Körperzusammensetzungsanalyse
Eine muskulöse Person kann über 100 Punkte erhalten. Werte Fettfreie Masse Gewicht
www.InBody.de
www.facebook.com/InBodyDeutschland

ID Größe Fitnessbewertung
Alter Geschlecht Datum / Testzeit
Gesamt- weiblich
Das viszerale Fett bezeichnet das Fett in der  freien  Bauchhöhle, welches die inneren Orga-
körperwasser
Viszeraler Fettbereich Körperzusammensetzungsanalyse
Werte Fettfreie Masse Gewicht
Punkte
Fitnessbewertung

ne umgibt und von außen nicht sichtbar ist. Der aktuelle ProteineForschungsstand zeigt, dass insbe-


Gesamt-
körperwasser

Die Punktzahl bewertet die Körperzusammensetzung.


Punkte
Proteine
Die Punktzahl bewertet die Körperzusammensetzung.

sondere das viszerale Fett im Gegensatz zum subkutanen MineralienFett mehr Entzündungsbotenstoffe
Eine muskulöse Person kann überEine100 Punkte erhalten.
in Lösung in Lösung muskulöse Person kann über 100 Punkte erhalten.
Mineralien

Körper-
Viszeraler Fettbereich
fettmasse

aussendet und damit die Funktionen des Immunsystems Körper- beeinträchtigt [11]. Studien belegen, Muskel-Fett-Analyse
Viszeraler Fettbereich
fettmasse Unter Normal Über

dass erhöhtes viszerales Fett in direkter  Korrelation mit einem schwachen Immunsystem Gewicht

SMM
Skelettmuskelmasse

steht.  Denn  eine Anhäufung des viszeralen Fettes Muskel-Fett-Analyse


führt zu  einer  gesteigerten Produktion Körper-
fettmasse
Alter
Unter Normal Über Fettleibigkeitsanalyse Gewichtsempfehlung
von  Adipokinen  [12].  Diese  Adipokine  verstärken, in  Gewicht
Verbindung mit der erhöhten  Ansamm-
Unter Normal Über
Zielgewicht
BMI (kg/m²) Gesamt +/-
Körper-Masse-Index
davon Fett

lung von Makrophagen, die Entzündungsprozesse sowie die Entwicklung einer Insulinresistenz


Körperfett (%)
davon Muskeln

Segmentale Fettanalyse
SMM Segmentale Mageranalyse In Bezug auf ideales Gewicht In Bezug auf aktuelles Gewicht

Rechter Arm

und gehen folglich mit einem erhöhten Risiko für Folgeerkrankungen und somit auch einem ge-
Skelettmuskelmasse Unter Normal Über EZW/GKW
Linker Arm
Rechter Arm
Rumpf

Körper- Rechtes Bein

schwächten Immunsystem einher [11, 16]. Durch eine regelmäßige körperliche Aktivität kann


Linker Arm
fettmasse Linkes Bein

Rumpf Zusätzliche Daten


Intrazelluläres Wasser
Alter
das viszerale Fett reduziert und somit die schädlichen Entzündungsreaktionen
Fettleibigkeitsanalyse verhindert so-
Extrazelluläres Wasser

Alter
Rechtes Bein

Linkes Bein
Gewichtsempfehlung Grundumsatz
Taille-Hüfte-Verhältnis

Unter Normal Über


wie das Immunsystem verbessert werden [12, 13]. 
Körperzellmasse

Körperwasseranalyse
Zielgewicht QR-Code zur Ergebnisauswertung

Gewichtsempfehlung BMI (kg/m²) Unter Normal Über

Körper-Masse-Index
Gesamt +/- Scannen Sie den QR-Code,
um detaillierte Erklärungen zu
EZW-Verhältnis
den Ergebnissen zu sehen.
davon Fett
Veränderung der Körperzusammensetzung
Körperfett (%)
Zielgewicht Gewicht
davon Muskeln Phasenwinkel

Gesamt +/-
SMM
Segmentale Fettanalyse
Impedanzen
Segmentale Mageranalyse
Skelettmuskelmasse
RU

Interpretation: Liegt der viszerale Fettanteil über der medizinisch anerkannten Risikogrenze von


In Bezug auf ideales Gewicht In Bezug auf aktuelles Gewicht
Körperfett

Rechter Arm
davon Fett Unter Normal Über EZW/GKW
EZW-Verhältnis

100 cm² besteht ein erhöhtes Risiko für die zahlreichen Folgeerkrankungen (Hypertonie, kardio-


Rechter Arm
Neueste Gesamt Linker Arm
davon Muskeln Rumpf
vaskuläre Erkrankungen, Diabetes II, ...) [6]. Darüber hinaus wird eine Prognose ermöglicht. So Rechtes Bein
Segmentale Fettanalyse Linker Arm
entwickelt sich der viszerale Fettanteil und damit einhergehend das Folgeerkrankungsrisiko bei Linkes Bein
ht
gleichbleibendem Lebensstil entlang der näher liegenden Kante der grauen Wolke. 
Rumpf Zusätzliche Daten
W/GKW Rechter Arm Intrazelluläres Wasser

Linker Arm Rechtes Bein Extrazelluläres Wasser


Grundumsatz
Rumpf Fazit: Es wird ein viszeraler Fettanteil im unteren Bereich der Wolke angestrebt! Taille-Hüfte-Verhältnis
Linkes Bein
Körperzellmasse
Rechtes Bein
Herausgegeben
Linkes Bein von 2020 Körperwasseranalyse Seite 13
QR-Code zur Ergebnisauswertung
Unter Normal Über Scannen Sie den QR-Code,

Zusätzliche Daten EZW-Verhältnis


um detaillierte Erklärungen zu
den Ergebnissen zu sehen.
Unter Normal Über

Applikationspapier | Immunsystem
Gewicht  START

SMM
Skelettmuskelmasse

Das Körperwasser Körper-


fettmasse
Alter
Fettleibigkeitsanalyse Gewichtsempfehlung
Unter
Lösungsmittel, Baustoff, Normal
Temperaturregler Über
und Transportmittel Zielgewicht www.InBody.de
Der Normbereich zwischen 0,360-0,390 BMI (kg/m²)
www.facebook.com/InBodyDeutschland

Gesamt +/-
ID Größe Alter Geschlecht Datum / Testzeit

basiert auf der Erkenntnis, dass bei einem Körper-Masse-Index weiblich


Das Körperwasser bezeichnet das in den Körperflüssigkeiten enthaltene Wasser. Es setzt sich
davon Fett
Körperzusammensetzungsanalyse
Werte Fettfreie Masse Gewicht
Fitnessbewertung
gesunden Menschen das Verhältnis zwi- aus dem intrazellulären und extrazellulären Körperwasser zusammen und dient als Lösungs-
Gesamt-

Körperfett (%)
körperwasser

davon Muskeln
Punkte
Proteine

schen intra- und extrazellulärem Wasser


Die Punktzahl bewertet die Körperzusammensetzung.

mittel, Baustoff, Temperaturregler und Transportmittel. Studien haben belegt, dass neben den
in Lösung Eine muskulöse Person kann über 100 Punkte erhalten.
Mineralien
Viszeraler Fettbereich

Segmentale Fettanalyse
Körper-

62% zu 38% betragen sollte. Das EZW-


fettmasse

Immunzellen und weiteren  Einflussfaktoren ein  ausgeglichener Körperwasserhaushalt eine


Segmentale Mageranalyse
Muskel-Fett-Analyse
Unter Normal Über
In Bezug auf ideales Gewicht In Bezug auf aktuelles Gewicht
Verhältnis wird demnach berechnet über wesentliche Rolle in der Bekämpfung von Infektionen spielt. Das Körperwasser sorgt für den Gewicht

Unter Normal Über EZW/GKW Rechter Arm


SMM
Skelettmuskelmasse

die Formel EZW / GKW (Gesamtkörper- Transport zahlreicher Substanzen in den Flüssigkeitskompartimenten. Diese sind u.a. für die Körper-
fettmasse
Alter

Linker Arm
Fettleibigkeitsanalyse
wasser).
Gewichtsempfehlung
Versorgung
Rechter Armder Zellen mit Nährstoffen und die Ausscheidung harnpflichtiger Substanzen verant-
Unter Normal Über
Zielgewicht
BMI (kg/m²) Gesamt +/-

Rumpf
Körper-Masse-Index
davon Fett

wortlich [2]. Ein erhöhter Wasserverlust aus dem Blut und Gewebe beeinträchtigt die Fließeigen-
Körperfett (%)
davon Muskeln

Segmentale Fettanalyse
Segmentale Mageranalyse
Rechtes Bein
In Bezug auf ideales Gewicht In Bezug auf aktuelles Gewicht

Rechter Arm

schaft des Blutes negativ und harnpflichtige Substanzen werden nicht mehr in ausreichendem
Unter Normal Über EZW/GKW
Linker Arm
Rechter Arm

Linker Arm
Rumpf

Linkes Bein
Rechtes Bein

Maße ausgeschieden. Eine ausreichende Sauerstoffversorgung der Muskel- und Gehirnzellen


Linker Arm Linkes Bein

Rumpf Zusätzliche Daten


Intrazelluläres Wasser

kann somit nicht mehr gewährleistet werden. Dehydration und Wassereinlagerungen können
Extrazelluläres Wasser

Zusätzliche Daten
Rechtes Bein
Grundumsatz

Das EZW-Verhältnis ist das Verhältnis des Rumpf


Linkes Bein
Taille-Hüfte-Verhältnis

sehr ernst zu nehmende Ursachen für die Entstehung und Entwicklung von Erkrankungen dar-
Körperzellmasse

Körperwasseranalyse QR-Code zur Ergebnisauswertung


extrazellulären Wassers zum Gesamtkör- Intrazelluläres Wasser Unter Normal Über Scannen Sie den QR-Code,

stellen [22]. Bei Entzündungen erhöht sich häufig die Durchlässigkeit der Blutgefäße, weshalb
um detaillierte Erklärungen zu
EZW-Verhältnis
den Ergebnissen zu sehen.

perwasser und ein wichtiger Indikator  Extrazelluläres Wasser


Veränderung der Körperzusammensetzung
Rechtes Bein
Wassereinlagerungen im umliegenden Gewebe auftreten können [21, 22]. Gewicht
Phasenwinkel

für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt. Grundumsatz
SMM
Skelettmuskelmasse
Impedanzen
RU
Körperfett

Taille-Hüfte-Verhältnis
=  Normbereich: 0,360 – 0,390 Linkes Bein EZW-Verhältnis

Neueste Gesamt

Körperzellmasse
>  Normbereich: 
Wassereinlagerungen, Ödeme Körperwasseranalyse QR-Code zur Ergebnisauswertung
Unter Normal Über Scannen Sie den QR-Code,
<  Normbereich:
um detaillierte Erklärungen zu
Dehydration, hohes intrazelluläres Wasser EZW-Verhältnis
den Ergebnissen zu sehen.

Herausgegeben von 2020 Seite 14


Veränderung der Körperzusammensetzung
Phasenwinkel
Gewicht
Applikationspapier | Immunsystem  START

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf! 

Mehr Erfolg mit dem InBody Beratungskonzept

Das Beratungskonzept von InBody besteht aus einem Kreislauf von Monitoring und Maßnah-
men. Ihre Erfolge werden messbar und die Motivation Ihrer Kunden/Patienten wird gefördert.
Wir sind InBody,
Profitieren Sie als Gesundheitsdienstleister von einem etablierten System, das sich durch um-
fangreiche Fortbildungen, effektives Marketingmaterial und hilfreiche Beratungstools hervor-
InBody wird weltweit in über 70 Ländern im professionellen Bereich erfolgreich eingesetzt. Mittler-
ragend in Ihre Einrichtung implementieren lässt.
weile setzen in Deutschland allein fast 3000 Gesundheitseinrichtungen auf die InBody-Messsyste-
me. Darunter sind neben den Fitness- und Gesundheitsanlagen und Physiotherapien auch führende
Vereinbaren Sie heute noch einen Beratungstermin mit uns!
DAX-Unternehmen, Medizinische Versorgungszentren, Krankenhäuser, Olympiastützpunkte und
 E-Mail an Chang-Hun Jo namenhafte Forschungseinrichtungen. InBody steht für hohe Präzision, Schnelligkeit und einfache
Bedienung. Auf internationaler Ebene, werden zahlreiche Studien mit InBody in der Medizinfor-
schung und Sportwissenschaft durchgeführt.
 InBody Website

Chang-Hun Jo
CEO
InBody Europe B.V. - Niederlassung Deutschland
Mergenthalerallee 15 – 21 D-65760 Eschborn
Telefon: +49 (0) 6196 76916-62
Mobil: +49 (0) 176 3031 6647
Telefax: +49 (0) 6196 76916-11
E-Mail:  changhun.jo@inbody.com

Herausgegeben von 2020 Seite 15


Applikationspapier | Immunsystem  START

Literaturverzeichnis

1. Edward S. Gloub , The Cellular Basis of the Immune ce of ACE and ACTN3 genotypes on muscle phenoty- 16. Janochovaa, K., Haluzika, M., Buzgab, M. (2019). 23. Leach, R. M., Brotherton, A., Stroud, M., Richard
Response, 2nd Edition. Sinauer Associates, Inc. Sun- pes before and after strength training. In: Scand J Med Visceral fat and insulin resistance – what we know? Thompso, R. (2013). Nutrition and fluid balance must
derland, Massachusetts, USA (1981): 11-13 Sci Sports. 5. Feb 2013 Biomed Pap Med Fac Univ Palacky Olomouc Czech Re- be taken seriously. BMJ 346.
pub. 63 (1): 19-27.
2. Crotty, Shane, et al. „Cutting edge: long-term B cell 10. Ricardo Aurelio Carvalho Sampaio et al. (2014) Ar- 24. Robert W. Schrier: Decreased Effective Blood Volu-
memory in humans after smallpox vaccination.“ The terial stiffness is associated with low skeletal muscle 17. Kim, J. A., Choi, C. J. & Yum, K. S. (2006). Cutoff me in Edematous Disorders: What Does This Mean? In:
Journal of Immunology 171.10 (2003): 4969-4973. mass in Japanese community-dwelling older adults. Values of Visceral Fat Area and Waist Circumference: J Am Soc Nephrol. Nr. 18, 2007, S. 2028–2031.
Diagnostic Criteria for Abdominal Obesity in a Korean
3. Charles Janeway, Paul Travers, Mark Walport, Mark 11. de Heredia, F. P., Gómez-Martínez, S. & and Marcos, Population. J Korean Med Sci 21: 1048-53. 25. Kyle UG, et al. Fat-Free and Fat Mass Percentiles in
Shlomchik: Immunologie. 5. Auflage, Spektrum Akade- A. (2012). Chronic and degenerative diseases. Obesity, 5225 Healthy Subjects Aged 15 to 98 Years. Nutrition,
mischer Verlag, Heidelberg 2002 inflammation and the immunesystem. Proceedings of 18. Shida T., Akiyama, K., Oh, S. & Sawai, A. (2018). 17:534-541, 2001.
the Nutrition Society 71: 332–338. Skeletal muscle mass to visceral fat area ratio is an
4. Anfossi N, Andre P, Guia S, Falk CS, Roetynck S, Ste- important determinant affecting hepatic conditions of 26. Mattar J, et al. Application of total body bioimpe-
wart CA, Breso V, Frassati C, Reviron D, Middleton D, et 12. P. Mancuso: The role of adipokines in chronic in- non-alcoholic fatty liver disease. J Gastroenterol 53: dance to the critically ill patient. New Horizons 1995,
al. Human NK cell education by inhibitory receptors for flammation. In: ImmunoTargets and therapy. Band 5, 535–547. Volume 4, No, 4: 493-503.
MHC class I. Immunity. 2006;25:331–342. 2016, S. 47–56.
19. Simpson, R. J., Kunz, H., Agha, N. & Graff, R. (2015). 27. Ott M, et al. Bioelectrical impedance analysis as a
5. Webster‘s New World Medical Dictionary (3rd ed.). 13. Shafqat, M. N. & Haider, M. (2018). Subcutaneous Exercise and the Regulation of Immune Functions. Pro- predictor of survival in patients with human immuno-
Houghton Mifflin Harcourt. p. 181. to visceral fat ratio: a possible risk factor for metabolic gress in Molecular Biology and Translational Science deficiency virus infection. Journal of Acquired Immune
syndrome and cardiovascular diseases. Diabetes, Me- 135: 355-380 Deficiency Syndrome and Human Retrovirology 1995:
6. Mariani, E. et al. (1999). Vitamin D, thyroid hormones tabolic Syndrome and Obesity: Targets and Therapy 9:20-25.
and muscle mass influence natural killer (NK) innate 11: 129–130. 20. Schmidt, F. M., Weschenfelder, J., Sander, C., Mink-
immunity in healthy nonagenarians and centenarians. witz, J. et al. (2015).Inflammatory Cytokines in General 28. Sorensen, J. (2008): An international, multicentre
14. Barroso, T. A., Marins, L. B., Alves, R., Gonçalves, A. and Central Obesity and Modulating Effects of Physi- study to implement nutritional risk screening and eva-
7. Naseem, S., Hussain, T., & Manzoor, S. (2018). Inter- C. S., Barroso, S. G. & de Souza Rocha, G. (2017). As- luate clinical outcome. In: Clin Nutr 2008; 27: 340–9.
leukin-6: A promising cytokine to support liver regene- cal Activity. PLoS ONE 10 (3): 0121971.
sociation of Central Obesity with The Incidence of Car-
ration and adaptive immunity in liverpathologies. Cyto- diovascular Diseases and Risk Factors. International 21. Calder, P. C., Carr, A. C., Gombart, A. F. & Eggersdorfer, 29. Weimann A, Müller MJ, Bischoff SC, Dörrhöfer RP,
kine & Growth Factor. Journal of Cardiovascular Sciences 30 (5): 416-424. M. (2020). Optimal Nutritional Status for a Well-Func- Kreymann G, Leweling H, Mast M, Pirlich M, Behrendt W,
tioning Immune System is an Important Factor to Pro- Schuster H-P: Objektive Meßdaten in der Ernährungs-
8. Wayne, L. & Westcott, PhD. (2012). Resistance Trai- 15. Gruzdeva, O., Borodkina, D., Uchasova, E., Dyleva, medizin - Wie relevant ist die bioelektrische Impedanz-
ning is Medicine: Effects of Strenght Training on Health. tect Against Viral Infections. Preprints, 2020030199.
Y. & Barbarash, O. (2018). Localization of fat depots messung? Loccumer Gespräche 1999; Intensivmed
and cardiovascular risk. Lipids in Health and Disease 22. Köhnke, K. (2011). Der Wasserhaushalt und die er- (1999) 36:737-741.
9. R. M. Erskine, A. G. Williams, D. A. Jones, C. E. Ste-
17:218. nährungsphysiologische Bedeutung von Wasser und
wart, H. Degens: The individual and combined influen-
Getränken. Ernährungsumschau 1: 88-95.

Herausgegeben von 2020 Seite 16


Applikationspapier | Immunsystem  START

Abbildungsnachweise
Wenn nicht anders angegeben, sind alle Grafiken und Abbildungen Produkt und Eigentum von InBody Europe B.V.

Seite 1, 15, 16 und 17 (Hintergrund): Photo by Jean Philippe Delberghe on Unsplash


Seite 1: Befundbogen (InBody)
Seite 4: Kompartiment-Modelle (InBody)
Seite 5: Illustration Lymphozyten (Adobe Stock/fotomek)
Seite 6: Schematische Darstellung von Leukozyten (Adobe Stock/timonina)
Seite 7: Menschliche Muskulatur (Adobe Stock/adimas)
Seite 8: Viszeralfett (InBody)
Seite 9: Wasser (Fotolia/Robert)
Seite 10: InBody 770 während Messung (InBody)
Seite 11: Schematische Darstellung zum Phasenwinkel (InBody)
Seite 12: Visualisierung des C- und D-Typen (InBody)
Seite 14: Visualisierung der Körperwasseranalyse (InBody)
Seite 15: InBody-Geräte (InBody)

Herausgegeben von 2020 Seite 17