Sie sind auf Seite 1von 70

Deutschland € 8,50

CH sfr 13,90 A · B · E · EST · F · FIN · GR ·


10
20
I · L · LV · P (cont) · SK · SLO: € 9,60 Learn German Estudiar alemán Apprendre l’allemand Imparare il tedesco
GB £ 9,50

Maschine
Aus dem Inneren
einer gigantischen
HAMBURGER HAFEN
EINFACH BESSER DEUTSCH

Deutschlands Tor zur Welt


Hamburg
KULTUR

SPRACHE

verstehen
Hamburgisch
John Neumeier
Ballett-Legende
DEUT SC H-TR AINER
FÜR UNTERW EGS.
3 Ausgaben des Audio-Trainers ab 19,90 € testen.

BIS ZU

54%
E R S PA R N I S

IHR E VOR T E I L E :

Für Sie zur Wahl: als C D Effektiver D EU T SC H Perfekt FÜR UN T ER W EG S,


OD ER DOW NLOAD LER NEN mit dem Hörtraining in der Bahn oder beim Sport

→ JE T ZT GLE I C H O N L I N E B E S T E LLE N U N T E R :

D E U T SC H- P ER FEK T. C OM/3AU S G A BEN


Oder telefonisch +49 (0) 89/121 407 10 mit der Bestell-Nr.: CD 1855067 | Download 1855073
Deutsch perfekt 10 / 2 020 EDITORIAL  3

„Schade nur, dass die Hafen-Reportage


am Ende so lang wurde, dass der komplette
Text fast das ganze Heft füllen würde!“
MITTEL

D
as war wirklich intensiv: Mehr als ein Jahr lang hat Peter-Matthias Gae-
die Gesch“chte, -n 
de an der größten Reportage in diesem Heft gearbeitet. Nach ungefähr , hier: Reportage
50 Geschichten für das Reportagemagazin GEO und dessen verschie- das Magazin, -e 
dene Ableger, für die er meistens auf anderen Kontinenten recherchiert , hier: Zeitschrift
hatte, war der Hafen von Hamburg die erste „Homestory“ für den lang- der [bleger, - 
jährigen GEO-Chefredakteur. Der liegt nämlich direkt vor der Tür seines Büros. Fand , hier: spezielle
Gaede die kurzen Wege langweiliger als seine Reisen in den Irak oder nach Chile, Indi- Zeitschrift, die von einer
anderen Zeitschrift kommt
en oder Japan? Nein, er fand sich im Hamburger Hafen, dem drittgrößten Europas, an und sich an dieser orientiert
einem Hotspot der Globalisierung. „Und nicht nur die gewaltige Größe dieses Hafens recherchieren 
zu erkunden, war eine Herausforderung“, sagt der 69-Jährige. Es waren auch die vielen ,  genaue Informationen
so unterschiedlichen Menschen, die dort arbeiten: vom Lotsen bis zum Taucher, vom suchen
Manager bis zum Drogenfahnder, vom Kapitän bis zum Chef des Seemanns-Klubs. l„ngjährige (-r/-s) 
,  ≈ viele Jahre lang
Schade nur, dass die Hafen-Reportage (ab Seite 14) am Ende so lang wurde, dass der
komplette Text fast das ganze Heft füllen würde! der Chefredakteur, -e
franz. 
Heimatgefühle hatte auch unsere Redakteurin Claudia May. Dass sie in Hamburg , hier: Leiter von
aufgewachsen ist, half ihr, als sie den Leiter des Niederdeutschzentrums in Hollstein allen Journalisten bei einer
interviewte. Die Hälfte des Gesprächs sprach der Mann Plattdeutsch. „Zum Glück Zeitschrift
verstehe ich’s noch“, sagte May danach. Als ich dann Mays Feature über das Hambur- s“ch f“nden „n 
,  ≈ sein an
gische las (ab Seite 40), wunderte ich mich über den Vornamen der zweiten Expertin:
Christianne. Ich hatte diesen ziemlich populären Vornamen noch nie mit zwei n ge- gew„ltig 
, m hier: extrem
schrieben gesehen. Unsere Redakteurin hat die Sache verifiziert und konnte erzählen:
„Bei der Beantragung der Geburtsurkunde gab es einen Fehler. Das ist die Erklärung erk¢nden 
, hier: genau kennen-
für das zweite n der Christianne.“ Christianne Nölting findet den Fehler heute übri- lernen
gens ziemlich gut, berichtet May: „Diesen Namen hat nicht jeder!“
die Herausforderung, -en 
Dieses Hamburg-Heft ist nach Berlin (8/2018) und München (10/2019) das drit- , hier: schwierige und
te monothematische Deutsch perfekt über eine Metropole. So können wir langsam interessante Aufgabe
schon von einer Tradition sprechen: Einmal im Jahr machen wir ein Heft ganz speziell der Lotse, -n 
zu einer Stadt. Und nächstes Jahr? Wir werden sehen! ,  Person, die einem
großen Schiff hilft, durch
schwierige Wasserstraßen
Viel Freude mit diesem Heft wünscht Ihnen Ihr zu fahren
der Taucher, - 
, hier: Person, die
beruflich unter Wasser
schwimmt
Titelfoto: Horst Gerlach/iStock.com; Fotos: Blende11Fotografen, Carol Anne/iStock.com

der Drogenfahnder, - 
Jörg Walser ,  Polizist, der im Kampf
Chefredakteur gegen Kriminalität z. B. nach
Kokain sucht
der Seemann, -leute 
,  Person, die beruflich auf
einem Schiff arbeitet
das Pl„ttdeutsch 
,  ≈ Dialekt in Nord-
deutschland
die Geb¢rtsurkunde, -n 
,  Dokument mit Infor-
mationen zur Geburt, zum
geborenen Kind und seinen
Eltern
spr¡chen v¶n … 
,  … sagen zu
4  DIE THEMEN Deutsch perfekt 10  /   2020

In diesem Heft:
Themen 16 Seiten Sprachteil

26 DEBATTE S 34 HAMBURGISCH M
 Autos raus aus dem So spricht der Norden
Zentrum?
37 A TLAS DER L
WIE DEUTSCHLAND
28  L+ ALLTAGSSPRACHE
FUNKTIONIERT Sprachliche Ähnlichkeit zu
Stadtstaaten Hamburg

30 KLEINBRITANNIEN M 38 W
 ÖRTER LERNEN L+
 Die Hamburger und Hamburger Hafen
ihre Liebe zu England
39  ÜBUNGEN ZU LMS
GESCHICHTEN AUS
54  M DEN THEMEN
DER GESCHICHTE Diese Übungen machen Sie
 Vor zehn Jahren: fit in Deutsch!
Die erste Bauphase der
Elbphilharmonie ist beendet 40 GRAMMATIK L+
Die Position des Verbs
60 WIE GEHT ES S
EIGENTLICH … 42 
RATEN SIE MAL! LS
Blohm + Voss? Rätsel zu den Themen

SCHWIMMHELFER
66  L SCHREIBEN /
43  LMS+
Die revolutionäre Idee SPRECHEN /
des Bernhard Markwitz VERSTEHEN
Bewertungen von Hotels /
Standards Tipps der Touristeninformation /
Ausdrücke rund um Sprache und
6 Deutschland-Bild L sprechen
8 Panorama L
13 Die deutschsprachige L 45 DEUTSCH IM ALLTAG M +
Welt in Zahlen Ausdrücke, wenn Sie etwas
33 Mein erstes Jahr L nicht verstehen
63 Kolumne – Alias Kosmos S
64 Reisetipps L DEUTSCH IM BERUF
46  S+
68 D-A-CH-Menschen M Ein guter Workflow

49 WORTKOMPASS
Extra-Service
LMS
50
Übersetzungen in Englisch,
Spanisch, Französisch,
Wirklich
Italienisch, Polnisch, norddeutsch
Russisch, Arabisch

34
S

Im Spadenland im Südosten
der Stadt leben viele
Wie geht Hamburgisch? Hamburger, deren Eltern
schon Hamburger waren.
M
Was lernt man dort über die
Nur noch wenige Einwohner sprechen den norddeutsche Mentalität?
Hamburger Dialekt. Warum ist er trotzdem
sehr interessant?
Deutsch perfekt 10 / 2 020 DIE THEMEN  5

Lernen mit

14
Deutsch-perfekt-Produkten

Deutsch-perfekt-App
Die Zeitschrift, das Übungs-
heft und den Audio-Trainer

Deutschlands Deutsch
zusammen in einer App:
Das macht die praktische

Tor zur Welt


App von Deutsch perfekt
möglich. Überall, wo Sie
sind – und mit interaktiven
M Übungen.
www.deutsch-perfekt.com/kiosk

Deutsch perfekt Audio


Der Trainer für Hörverstehen
und Aussprache, auf CD oder
als Download. Achten Sie
im Heft auf diese Symbole:
AUDIO und kurz . Zu diesen
Artikeln können Sie Texte
und Übungen auf Deutsch
perfekt Audio hören.

Deutsch perfekt Plus


24 Seiten Übungen und Tests
zu Grammatik, Vokabeln und
mehr. Achten Sie im Heft auf
Der Hafen hat Hamburg zur Weltstadt gemacht. Heute fahren diese Symbole: PLUS und kurz
Containerschiffe zu modernen Terminals. Wie funktioniert das +. Zu diesen Artikeln finden
alles? Aus dem Inneren einer gigantischen Maschine. Sie nämlich Übungen in
Deutsch perfekt Plus.

Deutsch perfekt im Unterricht

56 Didaktische Tipps und Ideen für den Einsatz von


Deutsch perfekt im Unterricht, kostenlos für
Abonnenten in Lehrberufen.
Der elegante
Fotos: picture alliance/Markus Scholz/dpa; akg/euroluftbild/R.Grahn;

Marathonmann Noch mehr Informationen und Übungen:


Luca Locatelli; A.Oleynik, D.Sviridenko/Shutterstock.com

M www.deutsch-perfekt.com
www.facebook.com/deutschperfekt
Keiner macht diesen Job
schon länger, choreogra- L M S
GER:
fiert eleganter, exportiert LEICHT MITTEL SCHWER Gemeinsamer
Texte auf Stufe Texte auf Stufe Texte auf den Stufen europäischer
seine Kunst mit mehr Er-
A2 des GER B1 des GER B2 - C2 des GER Referenzrahmen
folg: Hamburgs Ballettchef
John Neumeier ist eine m lockere Umgangssprache L Gegenteil von ...
lebende Legende. d negativ o langer, betonter Vokal
a Vorsicht, vulgär! ¢ kurzer, betonter Vokal
≈ ungefähr, etwa , ¿er Pluralformen
6 DEUTSCHLAND-BILD Deutsch
Deutschperfekt
perfekt 10 
X /   2020

Glas-Akrobatik
LEICHT  Dreimal im Jahr hängen sie vor
der Fassade der Elbphilharmonie: Indus­
triekletterer. Ihre Mission: die 2200 Glas­
elemente putzen. Das dauert immer drei
Wochen – wenn das Hamburger Wetter
mitmacht. Zu viel Wind darf es nämlich
nicht geben. Regen ist zum Glück kein
Problem. Die Spezialisten dürfen maxi­
mal drei Stunden am Seil hängen, und das
zweimal pro Tag. Bei der Arbeit müssen
sie vorsichtig sein: Das Glas des Konzert­
hauses ist empfindlich. Auf sich selbst
aufpassen müssen sie natürlich auch. Das
hat seinen Preis: Mehr als 100 000 Euro
kostet die Glas-Akrobatik jedes Mal.

der Industriekletterer, -  das Seil, -e 


,  Person: Sie arbeitet ,  dünnes, langes Ding z.B.
beruflich außen an Wänden aus Nylon: Man kann sich
und Fassaden, z. B. zum daran halten.
Putzen oder Reparieren.
empf“ndlich 
m“tmachen , m hier: , hier: so, dass es leicht
möglich machen kaputt gehen kann
Fotos:picture
Foto: xxxxxxalliance/dpa
8 PANORAMA Deutsch perfekt 10  /   2020

Das Albino-Baby und seine Mutter Lucy

LEICHT
HAGENBECK der Tierpark, -s 

Willkommen, , Zoo

der Seebär, -en 

Albino-Mädchen! ,  Tier: Es hat graue oder


schwarze, sehr kurze Haare
und lebt in kalten Meeren

Fotos: dpa/Jonas Klüter; EValery Studio/Shutterstock.com; privat; Illustration: Shape Shift


(s. Foto).
Es ist eine kleine Sensation: Im Hamburger Tierpark
auf die W¡lt k¶mmen 
Hagenbeck ist ein schneeweißes Seebärenbaby auf ,  geboren werden
die Welt gekommen. Eigentlich haben die Tiere eine
dav¶n ausgehen, d„ss … 
schwarze Farbe. Das kleine Seebärenmädchen hat ,  ≈ glauben, dass wahr-
aber eine Genmutation. Deshalb ist es ein Albino. scheinlich …
Das passiert nicht oft. Der Zoo geht davon aus, dass inzw“schen 
es auf der ganzen Welt kein anderes weißes Seebä- , hier: jetzt

renbaby gibt. Auch kein braun-weißes – inzwischen der Feind, -e 


, hier: Tier: Es macht ein
ist es nämlich nicht mehr ganz sauber. Für das Albi-
anderes Tier tot und isst es.
no-Mädchen ist sein Zuhause im Tierpark ein großes
das Beutetier, -e 
Glück: In der Natur haben weiße Seebären wegen ,  Tier: Ein anderes Tier
ihrer Farbe kaum eine Chance. Denn Feinde sehen macht es tot und isst es.
sie ziemlich schnell. Auch ein mögliches Beutetier
sieht sie gut. Der Tierpark Hagenbeck hat jetzt mit
sieben Tieren (eins männlich, sechs weiblich) Euro-
pas größte Seebärengruppe.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 PANORAMA  9

nieseln  WAS HEISST … das Tr¡ppenviertel  3 FRAGEN


,  leicht und fein regnen ,  Gruppe von engen
Schmuddelwetter? Straßen mit vielen Treppen
(fein 
, hier: ≈ (sehr) dünn) Am Montagmorgen früh aufstehen, weil im Hamburger Stadtteil Extrem viele Treppen
Blankenese
grausam  man wieder zur Arbeit muss – das macht Bettina Huckfeld (46) bringt
die P¶stbotin, -nen 
, hier: schlimm eigentlich niemand gern. Wenn draußen ,  Person: Sie bringt die die Post ins Blankeneser
wehen  auch noch die Wolken tief hängen und Post.
, hier: da sein es nieselt, ist es besonders grausam. Bei
Treppenviertel. Sie muss alle
der Vorgänger, - 
der Tr¶pfen, -  diesem Schmuddelwetter möchte jeder ,  Person: Sie hatte vorher Treppen zu Fuß hochgehen.
,  ≈ sehr kleine Menge Hamburger gern im Bett bleiben. Das die Position und Aufgaben. Trotzdem wird die Postbotin
Wasser
geht natürlich nicht. Denn Schmuddel- austragen  bei ihrem Job nicht müde.

1
, hier: Post zu verschiede-
wetter gibt es in Hamburg ziemlich oft. Es nen Leuten ins Haus bringen
ist typisch für die Stadt im Norden. Wenn Frau Huckfeld, haben Sie den Job als
überlegen 
dann auch noch Wind weht, hilft kein , hier: lange denken, wie Postbotin im Blankeneser Treppenviertel
Schirm – jeder wird nass. Denn die feinen man etwas machen kann selbst gewählt?
Tropfen fallen dann auch horizontal. die Stufe, -n  Vor zwei Jahren hat mich mein Vorgänger
,  einer von mehreren Jochen Engel gefragt, ob ich das machen
Teilen von einer Treppe
möchte. Ich habe sofort Ja gesagt. Diese
WASSERSYSTEME sp¶rtlich 
der Br„nd, ¿e  Aufgabe hat mich sehr interessiert. Ich
,  ≈ großes Feuer Führung mit Avatar ,  gut trainiert
bin schon seit 29 Jahren bei der Post. Ich
unterwegs sein 
die Kanalisation, -en  William Lindley war ein englischer In- habe Briefe mit dem Fahrrad ausgetragen
, hier: die Post liefern
,  ≈ System von Kanälen: oder auch einen Bürojob gemacht. Die
Dadurch geht schmutziges genieur. Er hat sich nach dem Großen mitein„nder 

2
Wasser. Brand von Hamburg im Jahr 1842 um ,  einer mit dem anderen Post ins Blankeneser Treppenviertel zu
eine moderne Kanalisation für die Stadt liefern, das ist aber wirklich etwas ganz
damals  ¡twas Bes¶nderes 
,  zu der Zeit gekümmert. Jetzt hat Lindley einen neu- ,  spezielle Sache anderes. Außerdem habe ich die Elbe
visionär  en Job: Als Avatar erklärt er Touristen sei- d„nkbar  schon immer toll gefunden. Das Viertel
, hier: so, dass es für die
ne Innovationen von damals. Denn seine , hier: so, dass man liegt direkt an dem Fluss. Also habe ich
Zukunft wichtig sein kann jemandem danken möchte nicht lange überlegt.
Kanalsysteme waren zu der Zeit nicht
die Verg„ngenheit 
nur komplex, sondern auch sehr visionär.
… zu schætzen w“ssen  Wie viele Stufen gehen Sie jeden Tag hoch?
,  frühere Zeit ,  erkennen, dass … gut ist
Eine Augmented-Reality-App macht den Es sind circa 6800 pro Tag. Dafür brauche
s“ch vorstellen kœnnen  ich meistens rund fünfeinhalb Stunden.
Blick in die Vergangenheit möglich. Da- , hier: vielleicht wollen
mit kann man verschiedene Stationen Ich war schon immer fit und sportlich,
r¢ntergehen  deshalb ist das kein Problem für mich.
in der Stadt besuchen. Avatar Lindley , m nach unten gehen
erklärt dann zum Beispiel seinen moder- Aber jetzt bin ich vielleicht ein bisschen
nen Wasserturm und auch ein spezielles langsamer geworden. Denn jetzt mache
Mosaik in einer U-Bahn-Haltestelle. Na- ich immer wieder kleine Pausen und un-
türlich kann man auch ein Selfie mit dem terhalte mich mit den Einwohnern des
Pixel-Gentleman aus England machen. Treppenviertels.

3
Haben Sie viel Kontakt zu den Einwohnern?
Ja. Ich war zuerst mit meinem Vorgänger
unterwegs. Er hat diesen Job 44 Jahre
lang gemacht. Das hat meine Integration
sehr viel einfacher gemacht. Jetzt sind
die Leute total nett und unkompliziert.
Wir benutzen schon unsere Vornamen,
wenn wir miteinander sprechen. Das ist
wirklich etwas Besonderes. Die Atmo-
sphäre hier mit den Leuten ist intensiver
als in anderen Teilen von Hamburg. Die
Menschen im Treppenviertel sind dank-
bar und wissen meine Arbeit zu schätzen.
Ich kann mir auf jeden Fall vorstellen, die-
se Treppen bis zu meiner Pensionierung
hoch- und runterzugehen.
10 PANORAMA Deutsch perfekt 10  /   2020

LEICHT

Sprach-Eldorado HAMBURGER SCHULEN


der Sch„tz, ¿e 
, hier: Ding/Sache: Sie ist
Sprach-Eldorado AUDIO Portugiesisch, Romanes und Rus-
sisch wählen. Für Sprachen wie
für jemanden sehr wichtig.
Nicht nur die deutsche Sprache ist Aramäisch und Paschtu organisiert
die Herkunftssprache, -n 
,  ≈ Sprache in einem Land:
ein großer Schatz. Auch die Her- ein Institut im Auftrag der Schulbe-
Aus diesem Land kommt kunftssprache vieler Eltern und hörde Kurse. Natürlich müssen sie
man; Muttersprache Kinder ist es. Es ist aber nicht im- auch in den normalen Deutschun-
schließlich  mer ganz einfach, diese in Deutsch- terricht gehen. Letztes Schuljahr
PILOTPROJEKT , hier: ≈ denn
land zu lernen. Schließlich spricht haben mehr als 4000 Kinder das
Schnelle Hilfe Dam“t K“nder … n“cht und hört man im Alltag meistens Angebot gewählt. Am populärsten
von oben AUDIO verlieren 
,  So, dass Kinder … nicht
Deutsch. Damit Kinder den Schatz sind Türkisch, Arabisch und Farsi/
In Hamburg testen Exper- verlieren der Herkunftssprache nicht verlie- Darsi. In Hamburg wachsen rund
ten, wie Drohnen in Städten “m Auftrag (v¶n)  ren, bietet Hamburg an den Schu- 40 Prozent der Kinder mit zwei oder
helfen können. So gibt es dort
, hier: für len Unterricht in zwölf Sprachen auch noch mehr Sprachen auf. „Sie
das Projekt Medifly. Die Idee: die Schulbehörde, -n  an. Die Kinder können zwischen alle sollen sehr gut Deutsch lernen,
Drohnen bringen Gewebe-
,  offizielle Institution: Sie Türkisch, Arabisch, Farsi/Darsi, aber auch ihre Herkunftssprachen
kümmert sich z. B. um die
proben von einem Kranken- Italienisch, Spanisch, Albanisch, besser lernen“, hat Schulsenator
Schule und Ausbildung.
Bosnisch, Chinesisch, Polnisch, Thies Rabe gesagt.
haus ohne Pathologie in ein das [ngebot, -e 
Krankenhaus mit Pathologie. , hier: Möglichkeit

Dort können Spezialisten sie aufwachsen 


untersuchen. Bis jetzt findet ,  als Kind leben

der Transport mit dem Auto der Schulsenator,


-senatoren , hier:
statt – und dauert oft ziem-
Mitglied von der Regierung
lich lange. Das kann gefähr- in Hamburg: Es kümmert
lich sein: Oft brauchen Ärzte sich um die Schulen.
die Ergebnisse noch während
der Operation. Bis sie da sind, Schnelle Hilfe von oben
müssen alle warten – und der die Drohne, -n 
Patient in Narkose bleiben. , hier: Fluggerät ohne
Pilot an Bord
so 
ELBPHILHARMONIE , hier: zum Beispiel
Neustart für Konzerte die Gewebeprobe, -n 
AUDIO , hier: kleine Menge von
einer körperlichen Substanz
In der Elbphilharmonie für Laboranalysen
können ab dem 1. September BERUFSAUSBILDUNG

Vier Semester Heavy Metal


das Ergebnis, -se 
endlich wieder Konzerte vor , Resultat
Publikum stattfinden. Wegen während 
der Corona-Pandemie startet ,  ≈ in der Zeit, wenn … Für Fans war es ein Schock: Wegen der Corona-Pandemie findet das be-
das bekannte Konzerthaus kannte Heavy-Metal-Festival in Wacken (Schleswig-Holstein) zum ersten
aber unter neuen Bedingun- Neustart für Konzerte
Mal in 30 Jahren nicht statt. Aber einen kleinen Trost gibt es: Am 1. Okto-
gen. So dürfen nur auf rund ber startet die weltweit erste Berufsausbildung zum professionellen Me-
¢nter Bed“ngungen 
einem Drittel der Plätze ,  mit Konditionen tal-Musiker. Noch bis zum 1. September können sich potenzielle Studenten
Besucher sitzen, insgesamt an der Wacken Metal Academy (WMA) in Hamburg bewerben. Die Ausbil-
das Dr“ttel, - 
620 Menschen. Die Konzerte ,  der dritte Teil von einem dung dauert zwei Jahre und ist staatlich anerkannt. Studenten können also
werden auch nur rund eine Ganzen finanzielle Unterstützung bekommen. Und vielleicht spielen oder singen
Stunde dauern – und es wird “nsgesamt  sie nach ihrer Ausbildung dann selbst auf einem der großen oder kleinen
keine Pause geben. Die Musi- ,  alles zusammen Metal-Festivals. Nicht nur die Wacken-Fans freuen sich schon jetzt darauf.
ker spielen die meisten Kon- hinterein„nder 
, hier: eines direkt nach
zerte aber zweimal hinterei- der Trost  w¡ltweit  staatlich , von: die Unterst•tzung, -en 
dem anderen
nander. Auf allen Laufwegen ,  ≈ etwas Gutes oder ,  auf der ganzen Welt Staat = Land; Nation , Hilfe
der Laufweg, -e 
müssen die Gäste außerdem sehr Schönes in einer
, hier: Ort: Dort geht man, „nerkannt 
schlechten Situation
eine Maske tragen. z. B. Flur. , hier: akzeptiert
Deutsch perfekt 10 / 2 020 PANORAMA  11

ARCHITEKTUR

Das Höchste
Die Hafencity ist ein ziemlich interes-
santer Stadtteil von Hamburg. Die Ein-
wohner wohnen direkt am Hafen, leben
aber trotzdem sehr zentral. Auch die Ar-
chitektur hat dort viele Facetten. So gibt
es viele innovative Designgebäude wie
den Marco-Polo-Tower oder die bekannte
Elbphilharmonie. Aber auch die histori-
sche Speicherstadt liegt direkt nebenan.
Jetzt kommt ein neues Projekt. Sein
Name: Wildspitze. Er zeigt gut, worum es
geht: Natur und Nachhaltigkeit. Die Wild-
spitze ist nämlich ein Gebäude aus massi-
vem Holz. Designt hat es der Hamburger
Architekt Jan Störmer. Es hat mehrere In der Wildspitze im östlichen Teil der
das Designgebäude, - engl.  der Tr¡ppenhauskern, -e 
Teile. Der Turm aber wird rund 64 Meter Hafencity soll es nicht nur Wohnungen ,  Haus mit speziellem ,  Gebäudeteil mit Treppen
hoch sein. Damit ist er dann das höchste und Büros geben. Rund 2200 Quadrat- Design
œstlich ,  im Osten
Holzhochhaus Deutschlands. Fast alles meter sind für eine Ausstellung der Deut- die Speicherstadt 
s¶ll … geben , hier:
in dem Gebäude ist nämlich aus diesem schen Wildtier Stiftung reserviert. Sie soll ,  Zone vom Hamburger
man plant, dass es … gibt
Hafen: Dort gibt es Häuser
Material, nur die Treppenhauskerne die Wildtiere des Landes und ihre Proble- mit großen Lagerräumen. die Deutsche W“ldtier
nicht. Außen ist außerdem eine Fassade me mit den Menschen zeigen. Für Kinder St“ftung 
w“ld , hier: so, dass ein
aus Glas, die man individuell öffnen kann. und Jugendliche gibt es dann außerdem Tier in der Natur lebt
,  Organisation mit einer
speziellen Aufgabe: Sie hilft
Holz und Hochhaus sind eine gute naturpädagogische Aktivitäten.
die Sp“tze, -n  wilden Tieren.
Kombination. Das sieht man auch in Noch aber müssen Besucher warten. , hier: die höchste Stelle
die Baufirma, -firmen 
anderen Metropolen der Welt: Es gibt Genau wie auch potenzielle Mieter für die Nachhaltigkeit  ,  Firma: Sie macht z. B.
zum Beispiel Projekte in Wien (ein circa eine der rund 190 Wohnungen in der , hier: Form des Lebens: Häuser, Straßen oder
84 Meter hohes Hochhaus), Amsterdam Wildspitze. Die Baufirma kann beim Dabei wird die Natur für die Brücken.
nächste Zeit geschützt.
(circa 73 Meter) und Vancouver (circa 52 Holzbau zwar vorgefertigte Elemente zwar… Tr¶tzdem … 
(sch•tzen  ,  es ist so, dass … Aber …
Meter). Alle arbeiten mit dem ökologi- benutzen. Trotzdem wird das Gebäude
, hier: aufpassen, dass
schen Material. erst im Jahr 2023 fertig sein. vorgefertigt , hier:
etwas nicht kaputtgeht)
schon fertig gemacht
Fotos: Aija Lehtonen, alvindom/Shutterstock.com; Stroemer Murphy and Partners; ZAL/D. Reinhatdt

NAVIGATOR
Diesen Ort gibt es wirklich das L„nd 
, hier: Stadt
f
L

edor Das Wort  kleine Stadt. Erst am 1. April


Berg
charm„nt 
Es ist ziemlich einfach zu 1938 haben die Nationalsozi- ,  mit viel Charme
verstehen: Berge sind zum alisten das „Dorf“ komplett der H„ng, ¿e 
Beispiel die Alpen. Und ein in die Metropole Hamburg ,  Seite von einem Berg
Dorf ist ein Ort auf dem Land. integriert. Aber: Hohe Berge der Siedler, - 
Meistens gibt es dort nicht so wie zum Beispiel in Bayern hat ,  Person: Sie geht in eine neue Region
und beginnt, dort zu leben.
viele Einwohner. es dort natürlich nie gegeben.
Der Name kommt von einem bauen 
, konstruieren
Der Ort  Hang. An dem haben die ersten
Im Südosten Hamburgs liegt Siedler vor circa 1000 Jahren fl„ch 
,  ohne Berge
der Stadtteil Bergedorf. Er hat ihre Häuser gebaut. Aus ihrer
einen eigenen kleinen Hafen Perspektive war dieser Hang
und ein charmantes histori- wahrscheinlich hoch – denn
sches Zentrum. Früher war die Region dort ist wirklich
Bergedorf nämlich eine eigene ziemlich flach.
12 PANORAMA Deutsch perfekt 10  /   2020

LEICHT PLUS

digital 
START-UP , L analog

Sie helfen bei Phobien die [ngststörung, -en 


,  psychisches Problem,
dass man Angst/Panik
bekommt
Die Idee Eine digitale Angst kann zu einem gro- hatte mit dieser Technik schon in seinem Psycho-
Psychotherapie gegen
ßen Problem werden. We- logiestudium bei der Konfrontationstherapie gear- allein 
Angststörungen. Und , hier: nur
Stressmanagement als App. gen einer Phobie wollen beitet. „Die Klienten bekommen eine VR-Brille, in
Warum braucht die Welt einstellen 
manche Menschen zum die sie ihr Smartphone einsetzen können“, sagt der , hier: eine Arbeitsstelle
das? Allein in Deutschland
haben fast zehn Millio­ Beispiel nicht mehr in 27-Jährige. „Dann reisen sie virtuell in Situationen, geben
nen Menschen eine den Supermarkt gehen – die schwierig für sie sind.“ der M“tarbeiter, - 
Angststörung. Stress
haben noch mehr. oder nicht mehr mit der Die Programme entwickelt das Hamburger Trio , Kollege
Der schönste Moment? U-Bahn fahren. Dort tref- immer zusammen mit Medizinern und Psychologen. der Pl„tz, ¿e 
Wir stellen Mitarbeiter ein
fen sie nämlich fremde
und merken plötzlich: Unsere
„Unser Pilotprojekt war ein Kurs gegen Flugangst“, , hier: Möglichkeit zu
mehreren Terminen für eine
Firma und auch unsere Idee Leute, verlieren vielleicht erzählt Reinke. „Dann haben wir die Anti-Stress-App Therapie
funktionieren. die Kontrolle über die Si- angeboten und zuletzt das Programm gegen Angst-
s¡lbst “n die H„nd nehmen 
tuation und bekommen störungen.“ Die Klienten und auch Krankenkassen , hier: sich ohne fremde
Panik. Ein normaler Alltag ist so aber nicht mehr finden die Methode gut. Manche bezahlen ihren Hilfe kümmern um
möglich. Deshalb brauchen diese Menschen eine Mitgliedern die Apps. Da denken viele sicher prag- entw“ckeln 
Therapie – und das am besten schnell. matisch. „Eine unbehandelte Angststörung kann , hier: eine Idee für ein
Produkt haben und dieses
„Leider sind die Wartezeiten für einen Platz aber sehr teuer werden, zum Beispiel wenn die Mitglie- dann auch herstellen
meistens sehr lang“, erklärt Julian Angern. „Und dann der arbeitsunfähig werden“, sagt Christian Angern.
einsetzen 
gibt es auch viele Menschen mit Angststörung, die Ganz ohne Menschen funktioniert aber auch die , hier: ≈ legen
ihre Therapie lieber selbst in die Hand nehmen VR-Therapie der Hamburger nicht. Am Anfang gibt
schwierig 
möchten.“ Genau diesen Leuten möchten die Brüder es ein Gespräch mit einem Therapeuten. Und auch , L einfach
Julian und Christian Angern und ihr Freund Bene- nach der virtuellen Reise gibt es Hilfe von Experten. der Mediziner, - 
dikt Reinke helfen. Mit ihrem Start-up Sympatient Bei Sympatient in Hamburg-Altona arbeitet das , Arzt
haben sie eine mobile Psychotherapie entwickelt, die Team schon an neuen Programmen. Denn das Start- die Flugangst 
mit virtueller Realität (VR) arbeitet. Julian Angern up will natürlich noch weiter wachsen. ,  Angst vor dem Fliegen

das M“tglied, -er 


, hier: Person: Sie ist
bei einer Krankenkasse
angemeldet.
¢nbehandelt 
, hier: so, dass sich kein
Arzt/Psychologe darum
kümmert / gekümmert hat
„rbeitsunfähig 
,  (physisch oder psy-
chisch) so krank, dass man
nicht mehr arbeiten kann
weiter w„chsen 
,  größer werden

Die Psychotherapie
Foto: Invitro

gegen Phobien per


App kann jeder zu
Hause machen.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 DIE HAMBURGER WELT IN ZAHLEN  13

das B¢ndesland, ¿er 

Hamburg
,  Teil von einer föderalisti-
schen Republik
der Fahrschüler, - 
,  Person: Sie lernt, ein
Fotos: AVIcon, Oliver Hoffmann, Irina Lepneva, Tarana Mammadova, Pavelmidi/Shutterstock.com; Deutscher Wetterdienst, Kraftfahrzeugbundesamt, Universität Hamburg, Landesruderverband Hamburg, Hamburg Tourismus, Hauptkirche St. Michaelis

Die Metropole an der Elbe ist Auto/Motorrad zu fahren

bekannt für ihren Hafen. Aber der Erf¶lg, -e 


,  positives Resultat
über die zweitgrößte Stadt der Regenwurm, ¿er 
Deutschlands gibt es noch ,  kleines, langes,
viel mehr zu wissen – zum dünnes Tier ohne Skelett
und Beine
Beispiel originelle Zahlen. w“rbellos 
LEICHT ,  ohne Wirbel

(der W“rbel, - 
,  ≈ einer von mehreren
zusammenhängenden
kleinen Knochen in der

42
Rückenmitte)
(zus„mmenhän-
gend 
, hier: in einem
Stück)
(der Kn¶chen, - 
,  Teilstück des Skeletts)

660 Prozent
die Naturkunde 
,  Wissen über die Natur,
z. B. Zoologie und Geologie
der Ruderverein, -e 
Stunden hat im Sommer 2019 die Sonne der Hamburger Fahrschüler bestehen die
,  Verein für Rudersport
in Hamburg geschienen. Es war damit das Führerscheinprüfung nicht beim ersten Mal.
(rudern 
Bundesland, in dem die Sonne am wenigs- Das ist viel. Denn im Vergleich mit den anderen
,  ein kleines Schiff z. B. mit
ten geschienen hat. Aber: In Hamburg ist Bundesländern haben nur die Schüler in Bremen Holzteilen durchs Wasser
weniger Regen gefallen als in München. beim ersten Mal so wenig Erfolg wie in Hamburg. fahren lassen)
der Stieg, -e norddt. 
, hier: Weg; Straße

die B¡rgziege, -n 

4200 ,  Tier: Es ist kleiner als


ein Rind, kann gut in den
Bergen laufen und gibt
Milch.
Präparate hat die größte das Tr¡ppenviertel 
Regenwurmsammlung der Welt. Sie ist Teil der , hier: Teil des Stadtteils
Kategorie „Wirbellose Tiere I“ des Centrums für Blankenese

Naturkunde der Universität Hamburg. der œffentliche Perso-


nennahverkehr, die
œffentlichen Personen-
nahverkehre 
,  z. B. U-Bahn,
Straßenbahn, Bus

22 20 130 der Zeiger, - 


,   hier: Teil von
einer Uhr: Er zeigt
die Stunde.
Rudervereine und Minuten dauert eine Fahrt mit Kilo ist jeder Zeiger
Ruderklubs gibt es in der Bergziege durch das Blanke- der größten Turmuhr
Hamburg. neser Treppenviertel. Der kleine Deutschlands an der
Bus mit der Nummer 48 fährt Hauptkirche
1722 war Premiere für den elektrisch und ist Teil des öffentli- Sankt Michaelis schwer.
Alsterpavillon am Jung- chen Personennahverkehrs. Den Der große Zeiger ist
fernstieg. Er war das erste schönen Tiernamen hat er von 4,91 Meter lang, der
Eiscafé Deutschlands. den Blankenesern bekommen. kleine 3,65 Meter.
14 HAFEN Deutsch perfekt 10  /   2020

Deutschlands
Anschluss
an die Welt
Der Hafen hat Hamburg zur Weltstadt gemacht. Heute fahren
extrem große Schiffe über die Elbe zu den hypermodernen
Containerterminals. Wer fährt sie? Wer holt die
Waren vom Schiff? Und wer hat die Kontrolle? Aus dem
Inneren einer gigantischen Maschine.
Von Peter-Matthias Gaede; Fotos: Luca Locatelli
MITTEL
Deutsch perfekt 10 / 2 020 HAFEN  15

Er ist nur ein Teil des


größten deutschen Hafens:
der Hansaport in
Hamburg-Altenwerder.
16 HAFEN Deutsch perfekt 7  /   2020

10 589 Container kann der 333 Meter lange Guayaquil Express transportieren. Hier werden sie im Container Terminal Altenwerder gerade an Land gebracht.

A
ch, wie war das früher im Schiff, das seine gesamte Ladung in Con-
die Sehnsucht, ¿e  ges„mte (-r/-s) 
Hafen! Die Menschen tainern an Bord hatte: in sechs Meter lan-
,  starker Wunsch ,  ganze (-r/-s)
träumten vom Meer da gen, 2,44 Meter breiten, 2,59 Meter hohen
das Verspr¡chen, -  gen¶rmt , hier: mit einer
draußen. Durchs Tor zur genormten Boxen aus Stahl. Sie haben , von: versprechen = hier: offiziellen Standardgröße
Welt schickten sie ihre extrem schnell die komplette Schifffahrt sagen, dass man … hat
entstehen 
Sehnsüchte. Und sie waren neugierig, was revolutioniert. So auch in Hamburg, wo die M¢skelkraft  , hier: gebaut werden
zu ihnen kam. Kisten, Menschen, Verspre- 2002 das wahrscheinlich bis heute mo- ,  körperliche Kraft
der Br•ckenkran, -e 
chen von Glück und Erfolg. Das war der dernste Terminal der Welt entstand, das der Stahl  ,  hohes Gerät, mit dem
Hafen der Muskelkraft. Container-Terminal Altenwerder (CTA). ,  schweres Metall, das man schwere Gegenstände
man hart gemacht hat nach oben zieht
Und jetzt? An der Kaimauer des CTA stehen
die Kaimauer, -n  der F¡stmacher, - 
400 Meter lange Containerschiffe, die 15 Brückenkrane, 80 Meter hoch. Sie
,  hohe Wand am Hafen, ,  Arbeiter, der Schiffe
bis zu 20 000 Stahlkisten transportieren. können Container aus 60 Meter breiten die Ufer und Wasser trennt stabil an das Ufer macht
Was passiert im Hafen Hamburg, dem Schiffen holen. Menschen sitzen noch in die Leitzentrale, -n  der F¢nk 
drittgrößten Europas? Was tun sie, die den Kontrollkabinen der Brücken. Men- ,  Zentrale, die die Planung , Radiokommunikation
dort arbeiten, an den Kaimauern, auf den schen, die Festmacher, kommen noch, per leitet und die Arbeit organi-
die Leine, -n , hier: dün-
siert und kontrolliert
Schiffen, in den Leitzentralen, unter den Funk bestellt, um die Leinen festzuma- ner, langer Gegenstand zum
die Br•cke, -n  Festmachen des Schiffs
Brücken? Was schaffen und bewegen sie chen. Menschen klettern noch durch die
, hier: großes, sehr hohes
dort, von Millionen Hafentouristen un- Schiffe, um die Container zu arretieren. kl¡ttern 
Gerät mit Motor, das z. B.
,  hinauf- und hinunterstei-
bemerkt und ungesehen? Kann ein Hafen Der größte Teil des Areals aber ist Container zwischen Schiff
gen und dabei Hände und
und Ufer bewegt
noch zum Träumen einladen? für Menschen tabu, weil dort ungefähr Füße benutzen
100 autonom fahrende Lastwagen unter- sch„ffen , hier: machen
der Lasers¡nsor, -sensoren 
Die Container wegs sind. Sie holen die Container mithil- ¢nbemerkt  ,  kleines, elektronisches
,  ohne, dass man es merkt Teil, das mit Laser funktio-
Die Moderne im Hamburger Hafen be- fe von Lasersensoren unter den Brücken
niert und z. B. Bewegungen
gann am 31. Mai 1968. An diesem Tag leg- ab. Dann transportieren sie sie in Rich- „nlegen 
und Distanz feststellen
, hier: ankommen
te die American Lancer an. Es war das erste tung der Bahngleise. Dort kommen die kann
Deutsch perfekt 10 / 2 020 HAFEN  17

der Leitstand, ¿e  beschæftigen 


Container auf Züge, von denen täglich bis Die Frage der Beladung beschäftigt jeden , Kontrollraum , hier: ein wichtiges
zu 200 nach Bayern fahren, nach Prag und Tag auch die Schiffsplaner am CTA Ham- Thema sein für
die Ladung, -en 
nach Budapest, nach Italien, in die Türkei burg: Welcher der bis zu 14 000 Container, , hier: ≈ Container die Bay, -s engl. 
und bis China. den ein Schiff am CTA laden kann, ist von ,  Raum innen im Schiff
das L„nd 
Im Leitstand des CTA sitzen Män- welchem Kran wann wohin zu bringen? , hier: Ufer vers¡nken 
ner vor 60 Monitoren; der Computer ist Die schwierigere Frage: Welcher Con- , hier: lagern
beladen 
raumgroß. 1000 Tonnen Ladung an Land tainer mit welchem Gewicht muss wo in , hier: Dinge zum Trans- die Gew“chtsangabe, -n 
port auf das Schiff bringen ,  Information, wie schwer
zu bringen dauerte bei der Cap San Diego der Bay eines Schiffes versenkt werden?
etwas ist
vor 50 Jahren noch einen Tag, heute nur Die schweren mit den Maschinenteilen ausein„nderbrechen 
,  in zwei oder mehr Teile greifen 
noch zehn Minuten. unten, die leichten mit den Kinderdecken kaputtgehen , hier: herausholen
oben? Außerdem: Stimmen die Gewichts-
der M„nn, -  beheizen 
Masse, Schnelligkeit, Koordination angaben für den Container­inhalt? , hier: Person, die auf , hier: mit einer speziellen
Richtiges Beladen ist wichtig. 2013 brach Was muss wohin, damit es in welchem einem Schiff arbeitet Technik Wärme geben
im Arabischen Meer die 316 Meter lange nächsten Hafen einfach zu greifen ist? die W¡lle, -n  die Gasentwicklung 
MOL Comfort auseinander. Die 26 Mann Wie ist es mit den Containern, die wegen ,  Bewegung des Wassers ,  Abgeben von Gasen an
(z. B. bei Wind) die Luft, z. B. weil Elemente
auf dem Schiff konnten sich retten. Die Tropenpflanzen beheizt werden müssen? miteinander reagieren
das }nglück, -e 
Wellen waren nur sechs Meter hoch, als Wie ist der Container mit Zwiebeln we-
, hier: Unfall das P¢lver, - 
das Unglück passierte. Ein Kon­­­s­truk­ gen seiner Gasentwicklung von den ande- ,  trockene Substanz aus
tionsfehler? Oder eine falsche Beladung ren zu trennen? Und wo ist der Container sehr kleinen Teilen
mit den über 4000 Containern? mit dem Uranpulver aus Japan?

Hafenlotsen verlassen ein Containerschiff. Sie helfen den großen Schiffen, sicher durch den Hafen zu kommen.
18 HAFEN Deutsch perfekt 10  /   2020

die Fr„cht, -en  die Ver„rmung 


Die „Schiffsplaner“ am CTA müssen, wie großen Weltreligionen und viele kleine, ,  transportierte Waren , von: verarmen = hier:
einer von ihnen sagt, jeden Tag „Tetris für auch für Sikhs und Daoisten. weniger werden
die See 
Erwachsene spielen“. Sonst fällt irgendwo Dass trotz der kürzeren Liegezeiten , Meer der fliegende Hændler, - 
eine Fracht in die See. der Schiffe so viele kommen, 2018 war ,  Verkäufer, der seine
das PS, - ,  kurz für:
Waren an wechselnden
es der einmillionste Seemann: Oltmanns Pferdestärke: Sie zeigt, wie
Orten verkauft
Die Wärme sieht den Grund dafür in der „Verarmung stark ein Motor ist.
fließen 
„Oiler“, die mit den Ölkannen an den des sozialen Lebens an Bord“. Seit der das D¡ck, -s 
,  ≈ gehen
,  ≈ oberer Stock eines
110 000-PS-Maschinen; „Fitter und Re- Terrorattacke auf das World Trade Cen-
Schiffes schl„mmig 
pairer“, die mit dem großen Werkzeug ter in New York dürfen immer weniger , von: Schlamm = extrem
das Schr“ftzeichen, - 
unter Deck; „Wiper“, die saubermachen: Menschen auf die Schiffe. Die fliegenden nasse Erde
, hier: Buchstaben
Warum kommen sie fast alle von den Phi- Händler und die Prostituierten erreichen der B“nnenhafen, ¿ 
die Reederei, -en 
lippinen? die Seemänner nicht mehr. ,  Hafen, der nicht am
,  Firma, die mit großen
offenen Meer liegt
Weil sie christlich sind. Weil sie Alles­ Schiffen Waren oder Perso-
nen transportiert die ]bbe 
esser sind. Weil sie unsere Schriftzeichen Die Zentrale ,  niedriges Wasser im
verstehen. Das ist alles praktisch auf Das Wasser ist ein Problem. Es fließt leidensfähig 
Meer
, hier: so, dass man gut
Schiffen, die unter dem Kommando inter- nicht immer tief genug, nicht überall breit mit schwierigen Bedingun- die Flut , hier:
nationaler Reedereien fahren. „Und weil genug. Es ist zu schlammig, bleibt nur gen zurechtkommt hohes Wasser im Meer
sie leidensfähig sind“, sagt Jan Oltmanns. selten ruhig. „Deutschlands größter See- der H¡rbergsvater, ¿  die ]lbm•ndung 
Er ist ihr Freund, ihr Herbergsvater. Die hafen“ ist in Wahrheit ein Binnenhafen , hier: Leiter einer ,  Stelle: Dort endet die
Hafenpension Elbe im Meer.
Herberge: der Seemanns-Klub Duckdal- am Fluss, trotzdem gibt es dort Ebbe und
ben. Der Name kommt von den Pfählen Flut. Im Durchschnitt sinkt und steigt das der Seemann, -leute  s“ch begegnen 
,  Person, die beruflich auf , hier: nebeneinander
in der Mitte des Stroms, an denen manch- Wasser um 3,66 Meter. einem Schiff arbeitet fahren
mal Schiffe festmachen, für die es gerade Das ist noch nicht alles. Auf den 145
der Pfahl, ¿e  die Straße, -n 
keinen Auftrag gibt. Kilometern von der Elbmündung bis ,  ≈ langer Gegenstand mit , hier: enge Stelle am
Oltmanns ist Diakon der Seemanns- nach Hamburg dürfen sich keine Schiffe einem dünnen Ende, das Meer und wichtiger Trans-
man in den Boden stecken portweg
mission. Die Haare trägt er noch lang. begegnen, die breiter als 90 Meter sind.
kann
Seinen Tabak rollt er noch selber. Und Nicht also zwei Schiffe, die durch die Stra- der Hafenlotse, -n 
der Strom, ¿e  ,  Person, die einem
er denkt nicht, dass man über den Visi- ße von Malakka fahren können, durch , hier: sehr großer Fluss großen Schiff hilft, durch
onen vom hypermodernen Hafen der den Panama- oder Suezkanal. Keine zwei den Hafen zu fahren
die Seemannsmission, -en 
Zukunft die Arbeiter vergessen könnte: Ultra Large Vessels, wie sie für die Hafen- ,  soziale Institution an die Deutsche B¢cht 
die Filipinos, Chinesen, Inder, Ukrainer, wirtschaft so wichtig sind. einem Hafen ,  Teil der Nordsee vor den
Küsten von Deutschland,
Russen. 2019 sind fast 33 000 Seeleute Das macht die Arbeit in den Verkehrs- r¶llen 
Dänemark und den Nieder-
aus 103 Ländern in den Duckdalben ge- leitzentralen des Hafens speziell, beim , hier: in eine Zigaretten-/
landen
Zigarrenform bringen
kommen: Sie werden mit Kleinbussen Hafenkapitän, bei den Hafenlotsen: Wel- die Geschw“ndigkeit, -en 
über 
von den rund 300 Liegeplätzen im Hafen ches Schiff darf wann kommen? Welches ,  Schnelligkeit, wie viel
, hier: wegen
geholt, meistens von einem der vier Con- muss in der Deutschen Bucht warten, km/h jemand/etwas fährt
die Vision, -en  oder geht
tainer-Terminals, und spätestens um 22 muss vielleicht schon ab Gibraltar seine , hier: Idee für die Zukunft
„blegen 
Uhr wieder dorthin zurückgebracht. Geschwindigkeit reduzieren? Und wel-
der Liegeplatz, ¿e  , hier: vom Hafen
Betten gibt es im Duckdalben nicht. ches Schiff darf wann ablegen, um auf der , hier: Platz zum Anlegen wegfahren
Er ist ein Asyl für ein paar Stunden. An Elbe bei Flut sicher bis zum Meer fahren für Schiffe
das Zeitfenster, - 
der Wand hängen Rettungsringe, Fo- zu können? das Asyl  , Zeitintervall
tos müde aussehender Decksleute und Nur zweimal am Tag öffnet sich für ,  Aufenthalt, den ein Staat
s“ch beruhigen 
einem Ausländer erlaubt,
Schiffselektriker, Danksagungen und eine halbe bis zwei Stunden ein Zeitfens- weil dieser nicht in seiner
,  ruhig werden

viele Bilder mit fremden Landschaften. ter. Dann beruhigt sich das Wasser so Heimat bleiben kann das Hafenbecken, - 
Es ist, als würde die Herberge mit ih- sehr, dass ein 180 000 Tonnen schweres ,  besonders tiefe Stelle
die D„nksagung, -en 
des Hafens, in dem die
ren vielen Souvenirs zu einer Oase, von Schiff in ein Hafenbecken manövriert , hier: Brief zum Dank
Schiffe liegen
denen es da draußen in der Heavy-Me- werden kann. Wo ist dann der komplette nebenein„nder 
manövrieren , hier: die
tal-Landschaft des Hamburger Hafens andere Schiffsverkehr zu stoppen? Und ,  eine neben der anderen
Richtung kontrollieren von
keine mehr gibt. Und im ersten Stock wie ist auf die aktuellen Windstärken zu die Gebetsecke, -n 
die W“ndstärke, -n 
,  Teil des Raums, wo man
ist „der friedlichste Ort der Welt“, wie je- reagieren, wenn der Wind von der Seite ,  Intensität des Windes in
beten kann
mand in das Gästebuch geschrieben hat: auf 18 000 Quadratmeter Stahl trifft? Beaufort
(beten ,  ≈ Gott danken
der „Raum der Stille“ mit offener Tür, da- Hafenkapitän Jörg Pollmann hat eine oder um etwas bitten)
tr¡ffen auf 
, hier: schlagen gegen
rin nebeneinander Gebetsecken für alle 6,5 mal 2,5 Meter große Videowand und
Deutsch perfekt 10 / 2 020 HAFEN  19

der Peiltisch, -e  ]s geht n“cht ¢m … 


interaktive Peiltische, um das alles zu be- in 200 Containern: Dann ist das ein Job ,  Tisch für die Navigation , hier: Das Thema sind
obachten. Radarstationen, bewegliche für den Zoll. auf dem Meer nicht …
Videokameras und UKW-Kontakte hel- Nur: Wie finden, was da alles unerlaubt UKW  die Wærmebildkamera, -s 
fen ihm und den 30 Angestellten. Vor drei gebracht wird? Es geht nicht um kleine ,  kurz für: Ultrakurzwelle ,  Kamera, die zeigt, wenn
etwas warm ist
Monitorreihen sitzen sie. Ab Windstärke Dinge. Mit dem Verkauf von 3,8 Tonnen der Schl¡pper, - 
sieben gibt es von Pollmann „Groß- Kokain, 2017 gefunden, hätte die Stadt ,  schweres Schiff, das das Verst¡ck, -e 
Containerschiffe in den ,  Ort, wo andere es nicht
schiff-Stopps“, jeden Winter passiert das einen großen Teil der 800 Millionen teu- Hafen zieht finden können
drei- bis viermal. Dann halten auch zehn ren Elbphilharmonie finanzieren können.
der T„nker, -  der Zœllner, - 
Schlepper ein Containerschiff nicht mehr. Also patroulliert der Zoll mit Schnellboo- ,  großes Schiff, das Öl ,  Person, die beim Zoll
Und bei Nebel haben Tanker Fahrverbot. ten im Hafen. Mit Wärmebildkameras, transportiert arbeitet
Pollmann verbietet Schiffen das Aus- um auch nachts sehen zu können, was er verbieten  der El¡ktroschrott 
laufen, wenn ihm technische Probleme nicht sehen soll. Kokain wird manchmal , L erlauben ,  Elektrogeräte, die man
nicht mehr braucht
mitgeteilt werden („drei- bis viermal in die Elbe geworfen und dann per Sport- auslaufen 
, hier: vom Hafen das Rauschgift, -e 
im Monat“). Im Extremfall kommt ein boot in irgendein Versteck gebracht.
wegfahren ,  z. B. Heroin, Kokain …
afrikanisches Schiff deshalb zweiein- Detaillierte Risikoanalysen helfen den
der }mgang  der H“nweis, -e 
halb Jahre lang nicht aus Hamburg weg. Zöllnern. Zum Beispiel, wenn die Fracht , hier: Art, etwas zu , hier: Information
Trotzdem müssen die Reeder froh sein: eines Schiffes aus Curaçao als Elektro- benutzen
der Linienverkehr 
Pollmann garantiert guten Umgang mit schrott deklariert ist. Elektroschrott aus der Treibstoff, -e  , hier: Transport, der
ihren Sachen. Die Kosten eines Schiffes, der Karibik für Deutschland! So blöd ,  z. B. Benzin, Diesel immer wieder stattfindet
Fracht und Treibstoff zusammen sind oft wird nur selten gelogen. 700 Kilogramm s“ch f¶rtbilden  der Coup, -s engl. 
eine halbe Milliarde Euro wert. 500-Mil- Rauschgift waren an Bord. ,  Kurse machen, um , hier: Erfolg
aktuelles und mehr
lionen-Euro-Schiffe, die die Elbe herauf- Aus einem Drittel Hinweisen, einem Wissen im eigenen Beruf zu
die Containerprüf­
anlage, -n 
kommen! Drittel Erfahrung und einem Drittel Intu- bekommen
,  technische Konstruk-
Tim Grandorff ist einer der beiden ition sind die Analysen des Zolls gemacht. die Außenleiter, -n  tion zur Kontrolle von
Chefs der Hamburger Hafenlotsen. Das Die Hinweise kommen zum Beispiel vom , hier: ≈ Gerät außen am Containern
Schiff zum Hinauf- und
sind ungefähr 80 Selbstständige, die mo- Maritimen Sicherheitszentrum in Cuxha- der Rœntgentunnel, - 
Hinuntersteigen, das man
derne Informationssysteme benutzen, ven, das Schiffe auf Basis von Ampelfar- ,  Tunnel für radiologische
wie eine Treppe benutzen
Untersuchungen
sich siebenmal pro Jahr fortbilden. Dazu ben klassifiziert. Ein Schiff aus Cartagena, kann
das Strahlenschutztor, -e 
Hör-, Seh- und Fitness-Tests, um über Kolumbien, noch nicht aus jahrelangem der Rudergänger, - 
,  große Tür, die vor
Außenleitern auf die Schiffe zu kommen. Linienverkehr bekannt, mit seltsam gro- ,  Person, die neben dem
Teilchen des elektromagne-
Kapitän ein Schiff steuert
An Bord stehen sie auf der Brücke ne- ßen Containern für die deklarierte Fracht: tischen Spektrums schützt
(steuern 
ben dem Kapitän aus Singapur, neben ein „Rotschiff“. der Zutritt 
, hier: die Fahrtrichtung
dem ägyptischen Rudergänger und mit Die großen Coups gelingen in der , Eintritt
kontrollieren von)
Sprechkontakt zum Iraker in der Ma- Con­tainer­prüfanlage am Hauptzoll- der …-T¶nner, - 
das W“rbeltier, -e 
,  Tier mit einer Reihe
schine. Dann müssen Grandorff und amt Waltershof: ein Röntgentunnel mit , hier: Schiff mit einem
kleiner Knochen in der
seine Lotsen kommandieren, wie ein 2,5 Meter dicken Wänden und 16 Tonnen Gewicht von … Tonnen
Rückenmitte: Sie gibt dem
180 000-Tonner an die Kaimauer zu brin- schweren Strahlenschutztoren, Zutritt die Kreuzfahrt, -en  Körper Stabilität.
,  Urlaubsreise mit einem
gen ist. Ungefähr 50 000 Mal im Jahr, im- verboten für „lebende Wirbeltiere“. Die (der Kn¶chen, - 
großen Schiff, bei der man
mer so vorsichtig, dass sowohl die Mau- Fahrer also müssen aussteigen, wenn ,  Teilstück des Skeletts)
in verschiedenen Häfen
ern als auch die Schiffe ganz bleiben. sie ihren Truck mit dem Container in die an Land geht und Ausflüge der }mzugscontainer, - 
macht ,  Container für den
Anlage gesteuert haben. Die Fracht wird
Transport beim Wechseln
Die Aufpasser mit zehn Megaelektronenvolt, 50-mal so „nlaufen 
der Wohnung oder des
, hier: L auslaufen
Wenn der Kaffee Kaffee ist, die Spielsa- stark wie der Gepäckscanner am Flugha- Wohnortes
fælschen 
chen aus Shanghai nur einfach Metall, fen, kontrolliert. die W„ffe, -n 
,  illegal eine genaue Kopie
wenn Kreuzfahrttouristen kein Tiger-Pe- Besonders schlimm, sagt Pascal Ei- ,  Gerät zum Kämpfen,
von etwas machen
z. B. Pistole
nis-Pulver mitbringen: Dann ist alles gut. mert, Chef der Anlage, „sind Umzugscon­ der M„rkensportschuh, -e 
der }mriss, -e 
Zwischen 8000 und 9000 Seeschiffe lau- tainer“. Trotzdem hat sein Team die Waffe ,  leichter Schuh für Sport
, hier: Form auf einem
fen Hamburg in jedem Jahr an. Fast fünf gefunden, zwischen den vielen Umris- mit bekanntem Namen
Scanbild
Millionen Container bringen sie dabei sen von Elektrogeräten, Weinflaschen,
mit. Vor Corona kamen auch circa 800 000 Möbeln, mit der eine Familie in die neue
Kreuzfahrttouristen. Und wenn in den Heimat wollte.
Autoreifen Zigaretten kommen oder zwei Zwischen dem ersten Scan der Anla-
Millionen gefälschte Markensportschuhe ge 1996 und Anfang 2018, bei ungefähr
20 HAFEN Deutsch perfekt 10  /   2020

¢nverzollt  die W„che, -n 


500 000 Kontrollen, wurden zum Beispiel Mesin, Türkei, transportiert werden soll, ,  ohne, dass dafür Zollge- , hier: Person, die ein
1,5 Milliarden unverzollte Zigaretten ge- ob er nicht vielleicht in Skandinavien ge- bühren bezahlt wurden Areal kontrolliert
funden. Dem Handel und den deutschen stohlen wurde. So etwas, sagt er, ist aber der H„ndel  die Fl¢cht, -en 
Steuerkassen hätten zusammengerech- nur ihr „Beifang“. Wenn sie durch die ,  Kauf und Verkauf , von: fliehen = im Gehei-
men aus dem Land reisen
net über eine Milliarde Euro gefehlt. Fenster von VW-Bussen TV-Geräte se- der Aromastoff, -e 
hen, die garantiert nicht mehr funktionie- ,  Substanz mit Aroma schon 
, hier: eigentlich
Die Gefahr ren, dann holen Schwarz und sein Kollege der Badezusatz, ¿e 
,  Substanz, die man in das Schwergut, ¿er 
Aromastoffe für die Produktion von den Absender zum Terminal: zum Auspa-
Badewasser gibt, z. B. ,  schwere Waren zum
Badezusätzen: Gefahrgut. Lithium-Io- cken der Ladung. spezielle Seife Transport
nen-Akkus: Gefahrgut. Ein Container vol- Am Ergebnis sehen sie die inoffiziel- das Gefahrgut, ¿er  ¢mladen 
ler Tischtennisbälle: Gefahrgut; sie entwi- len Spielregeln der Globalisierung: Was ,  gefährliche Waren für , hier: in ein anderes
ckeln, in der Masse, ein Gas. Fast 200 000 in Bremen niemand mehr will, kommt den Transport Schiff laden

Container mit potenziell explosiver, ät- nach Freetown, Sierra Leone, nach Lagos explosiv  der Beifang, ¿e 
, von: explodieren ≈ ,  Fische, die ohne Absicht
zender, giftiger, leicht radioaktiver Ware oder Cotonou in Benin. Eine alte S-Klasse
plötzlich mit viel Lärm und auch noch gefangen
werden jedes Jahr im Hamburger Hafen von Mercedes zum Beispiel wird in Bei- Feuer kaputtgehen (z. B. werden
bewegt, fast 5000 davon kontrolliert die rut wieder zum Statussymbol. durch TNT)
der Schoß, ¿e 
Wasserschutzpolizei. ætzend  ,  ≈ oberer Teil der Beine
„Das Problem ist, dass wir Unsicht- Die Brücke , von: ätzen = hier: durch
lebensmüde 
eine sehr saure chemische
bares aufspüren müssen“, sagt Torsten „Wir wollen zum lieben Gott, da ist es Verbindung kaputt machen
,  so, dass man keine
Freude mehr am Leben hat
Wrobel. Und das in einem Revier, in dem warm, deshalb haben wir keine Schuhe
die W„sserschutz­ und sterben will
auch 520 Männer und Frauen etwas ver- an.“ Der fünfjährige Junge, der das sagte, polizei, -en 
die Erœffnung, -en 
loren wirken. Teil des Areals sind auch die saß auf dem Schoß seiner lebensmüden ,  Polizei, die sich um die
,  ≈ erstes Öffnen
Wasserwege kümmert
fast 200 Elbkilometer bis zur Deutschen Mutter. Die Mutter wollte mit ihm in
das M¡ssgerät, -e 
Bucht, dazu über 200 Kilometer Gleise im die Tiefe springen, so wie es seit Eröff- ¢nsichtbar 
, hier: Gerät zum Feststel-
,  mit den Augen nicht zu
Hafen, 130 Kilometer Straßen. nung der Köhlbrandbrücke vor 46 Jahren erkennen
len des Zustands
Weniger geworden sind nur die „blin- mehr als 60 Menschen getan haben. Einer der R¶st 
aufspüren 
den Passagiere“. Seit 2002 müssen inter- jungen Polizistin und ihrem Kollegen ge- ,  rotbraune Substanz auf
, hier: etwas Geheimes
Metall, durch die das Metall
national auf Schiffen und in Hafenanla- lang es, mit der Mutter zu reden, sie und entdecken
kaputtgeht
gen Gangway-Wachen stehen und die das Kind zu retten. Es war eine Nacht im das Revier, -e 
das Trageseil, -e 
Terminals hinter den Kaimauern stark Dezember. Bei der Polizei wird das in Er- , hier: Areal, das kontrol-
, hier: langer Gegenstand
liert wird
gesichert sein. Das macht Fluchten im innerung bleiben. z. B. aus Stahl, durch den
verloren w“rken  Brückenteile stabil zusam-
Geheimen fast unmöglich. Ein bis zwei Die Köhlbrandbrücke ist die zweit-
, hier: zu wenige sein menbleiben
waren es früher pro Woche, jetzt sind es längste Straßenbrücke Deutschlands,
der bl“nde Passagier, -e  das Wahrzeichen, - 
maximal zwei im Jahr. Manchmal finden mehr als 3,6 Kilometer lang, 135 Meter ,  Passagier, der sich ,  Gebäude oder Gegen-
sie einen toten Mann. hoch sind ihre Pylone. Ihren Sicherheits- versteckt, um kostenlos stand, der das Symbol für
Wichtiger ist da schon der illegale Ex- test bestand die Konstruktion bei einem oder illegal zu reisen einen Ort ist

port von Elektroschrott; Routine-Kon- nächtlichen Konvoi von 58 Lastwagen,


trolle mit Dirk Schwarz an einem Mor- die 2300 Tonnen Gewicht über die Brü-
gen auf dem O’Swaldkai. Ein Terminal, cke fuhren. Aber schon zweieinhalb Jahre
an dem auch Holz und Schwergut um- später zeigten Roboter-Messgeräte Rost
geladen werden. Schwarz und seinen an manchen der 88 Trageseile. Seit 2012
Kollegen interessiert der Parkplatz des dürfen Trucks nicht mehr überholen. An
Terminals, an dem die ConRos und RoRos mehr als 100 000 Stellen der Brücke muss-
festmachen. Das sind Schiffe, die Con- te inzwischen etwas getan werden.
tainer und rollendes Material transpor- Vor allem aber ist die Köhlbrandbrü-
tieren können oder ganz wie Autofähren cke eine Grenze für Schiffe, die mehr als
sind: roll on, roll off. Jedes Jahr gehen von 14 000 Container bringen. Größere kom- Hilfe gegen Suizid
Wir wissen, dass Berichte über Suizide und Suizidver-
Hamburg ungefähr 80 000 Fahrzeuge men nicht unter ihr durch – und damit, suche kein einfaches Thema sind. Deshalb informieren
weg, die auf deutschen Straßen nicht schlecht für den Hafen, nicht zum Con- wir hier über Hilfsangebote für Menschen, die an so
etwas denken. Auf Deutsch hilft zum Beispiel kostenlos
mehr fahren dürfen. Aber afrikanische tainer-Terminal Altenwerder. die Telefonseelsorge: Telefon 0 800 / 111 0 111 und
     

Ämter lassen sie noch fahren. Eines der Hamburger Wahrzeichen ist 0 800 / 111 0 222 (nur aus Deutschland zu erreichen).
Auf ihrer Website stehen auch Kontaktdaten von ähnli-
Schwarz prüft an einem weißen Kia zum Problem geworden. Die wichtigste chen Angeboten in anderen Sprachen:
Sportage, der zu einer Marie Outaiba in Straßenverbindung im Hafen – 37 000 www.telefonseelsorge.de/international-helplines
Deutsch perfekt 7 / 2 020 HAFEN  21

Frank (oben) hilft ankom-


menden Schiffen beim
Festmachen. Den Job
machen im Hamburger
Hafen Selbstständige.
Die Zollbeamten vom
Hauptzollamt Waltershof
(unten) kontrollieren mit
Hightech Lkws.
Fotos: xxxxxx
Deutsch perfekt 7 / 2 020 HAFEN  23

Fahrzeuge täglich, mehr als ein Drittel


davon Schwerverkehr – hat keine Zu-
kunft. Ungefähr 2030 soll eine neue, um
20 Meter höhere Brücke stehen. Oder ein
Tunnel.

Das Kraftpaket
Nie würde er den Hafen „Haifischbecken“
nennen. Das sagen nur andere, wenn sie
an den Ärger denken, den es manchmal
wegen verspäteter Ein- und Auslaufzei-
ten gibt. Aber Olaf Fock ist ein ruhiger
Mensch. Er bewegt ein Kraftpaket mit
rund 6900 PS: den Michel. Der Schlepper,
2014 in Rumänien gebaut, per Joystick
zu kontrollieren, kann 80 Tonnen zie-
hen und fast dreimal so viel halten. Jede
Woche arbeitet ein anderes Dreierteam
– Kapitän, Decksmann, Maschinist – sie-
ben Tage lang zu jeder Uhrzeit auf dem
Schlepper. Wichtig für das Team ist der
„Verschlusszustand“. Durch die kom-
plette Abdichtung aller Türen und Lu-
ken können Schlepper auch dann gerade
stehen, wenn sie bei einem Manöver um
90 Grad auf die Seite drehen.
An diesem Morgen muss Fock die
399 Meter lange Murcia Maersk mit einer
Tragfähigkeit von über 210 000 Ton-
nen an die Leine nehmen. Zwei andere
Schlepper werden das Gleiche tun. Fock
startet so, dass er den Container-Gigan-
ten die Elbe entlang circa 30 Kilometer
vor dem Hafen eskortieren kann. Er muss
dann den Michel bis auf wenige Meter
an das 58 Meter breite Ende der Murcia
Maersk bewegen, die plötzlich als gigan-
tische Stahlwand vor dem Schlepper zu
sehen ist.
Es ist ein ruhiger Tag. Zwei Boote der
Wasserschutzpolizei blockieren den

das Kr„ftpaket, -e  die Luke, -n 


, hier: Maschine mit ,  Ein- und Ausgang, den
besonders starkem Motor man schließen kann
das Haifischbecken, -  drehen 
, hier: sozial schwierige , hier: in verschiedene
Atmosphäre Richtungen bewegen
der Verschl¢sszustand  die Tragfähigkeit, -en 
,  Zustand, dass etwas , hier: ≈ Möglichkeit, zu
absolut geschlossen ist tragen
die [bdichtung, -en 
, von: abdichten = hier: so
Die Schlepper ziehen gigantische
schließen, dass kein Wasser
Containerschiffe, wenn sie nicht
gerade im Hafen liegen. reinkommen kann
22 HAFEN Deutsch perfekt 7  /   2020

Ohne die kleinen


Kraftpakete haben die
Containerschiffe im
Hafen keine Chance.
24 HAFEN Deutsch perfekt 10  /   2020

b„ckbord  das „llgemeine W“rt-


Verkehr für das Manöver, die Murcia Zu Hellsehern macht das alles die Ham- , hier: (in Fahrtrichtung) schaftswachstum 
Maersk in ein Hafenbecken zu drehen. burger Hafenmanager aber nicht. Ist zu zur linken Seite des Schiffes ,  Wachsen der Weltwirt-
Über UKW Kanal 74 ist Fock mit der erwarten, dass der Welthandel, wie in schaft
steuerbord 
Brücke und den Kapitänen der beiden den letzten Jahren, noch stärker steigt als , hier: (in Fahrtrichtung) der Traum, ¿e 
zur rechten Seite des , von: träumen
anderen Schlepper verbunden, „voll ach- das allgemeine Wirtschaftswachstum? Schiffes
ter raus, Michel“, heißen die Kommandos, Auch nach Corona? Dass in den nächs- die Fahrrinnen­
der Überseehafen, ¿  vertiefung, -en 
„voll backbord Michel“ und „vier Strich ten 50 Jahren der Container-Verkehr auf ,  Hafen zum Transport , von: die Fahrrinne vertie-
steuerbord lose“. Circa 15 000 PS arbeiten den Ozeanen um bis zu fünfmal höher an Länder auf der anderen fen ≈ den Weg für Schiffe
nun an dem Containerschiff, das bei zu als heute sein wird, von Schiffen trans- Seite des Ozeans größer und tiefer machen

starkem Wind auch von 15 000 PS nicht portiert, die zweieinhalbmal so viel tra- der Liniendienst, -e  leuchten 
, hier: Transport, der ,  ≈ Licht geben
zu halten wäre. Würde Fock einen Fehler gen wie die größten heute, wie es in einer immer wieder auf gleichen
machen, eine Sekunde nicht aufpassen, Prognose von McKinsey zu lesen war? „bwracken 
Routen stattfindet
,  ein Schiff in einzelne
könnte das gesamte System für eine Zeit Oder hat der Wirtschaftsexperte Tho- die Verteilerstation, -en  Teile machen und zum
lang nicht mehr funktionieren. mas Straubhaar recht, wenn er in den , hier: Station, über die Metallabfall bringen
gigantischen Containerschiffen die Waren an verschiedene
¢nbeobachtet 
Orte gebracht werden
Die Manager nächsten „Dinosaurier der Wirtschafts- ,  so, dass es von nieman-
der G¶tthard-Basistunnel  dem gesehen wird
Es gibt vieles, was den „östlichsten Über- geschichte“ sieht? Zum Beispiel, weil der ,  längster Tunnel für Züge
seehafen“ Nordeuropas, den „westlichs- 3-D-Druck zum großen „game changer“ durch die Schweizer Alpen
ten Großhafen“ Osteuropas stark macht. wird, wenn Sneaker an jedem Platz der der H¡llseher, - 
Er ist der größte Bahnhafen auf dem Welt genauso günstig herzustellen sein ,  Person, die sagen kann,
Kontinent; zwölf Prozent des komplet- werden wie in China. was in Zukunft passieren
wird
ten deutschen Warentransports starten Trotzdem: Noch werden immer mehr
oder enden dort. Er ist der wichtigste Containerschiffe der zurzeit größten
Fruchthafen Deutschlands, der größte Klasse gebaut. Schiffe, die weder vollbe-
Kaffeehafen Europas. Tausende Logis- laden nach Hamburg kommen, noch von
tikfirmen gibt es dort. Ungefähr 100 Li- hier auslaufen können.
niendienste fahren nach Hamburg. Der Deshalb heißt der Traum der Hafen-
Nord-Ostsee-Kanal macht die Stadt zur wirtschaft: Fahrrinnenvertiefung. Seit
Verteilerstation für Ladung, die bis in das 2006 wird er geträumt, seit 2019 realisiert.
Baltikum geht. Es ist die neunte Vertiefung der Elbe seit
Trotzdem ist schon lange der Hafen 1818; wahrscheinlich die letzte, wenn die
von Rotterdam – er liegt direkt am Meer – Tunnel unter dem Fluss stabil bleiben sol-
interessanter für den globalen Handel ge- len. Schwere Schiffe könnten dann 1500
worden. Auch der Hafen von Antwerpen bis 2000 Container mehr tragen als heute.
hat mehr Erfolg. An den Häfen im Bal-
tikum und an der Adria wird energisch Das Schiff
gebaut. Der Gotthard-Basistunnel hat Nachts leuchten die Positionslichter an
den Warenverkehr vom Süden nach Mit- den Terminals, an den Kränen und in
teleuropa einfacher gemacht. Und China den Containerbuchten der Schiffe. Dann
hat den Binnenhafen von Duisburg zum sieht es so aus, wie wenn ein Sternenhim-
westlichen Ende seines Mega-Projekts mel auf die Erde gesunken wäre. Es ist 22
„Neue Seidenstraße“ gewählt. Uhr, am Burchardkai wird die Al Dahna
Hamburg verliert Kunden. beladen. Ihr nächster Hafen: Rotterdam.
Was tun? Helfen soll: ein intelligente- An Bord: 27 Mann. Aus Russland, Indi-
res, schnelleres, effektiveres Hafensys- en, Ägypten, Syrien, Pakistan, dem Irak,
tem. Expertenteams der „Hamburg Port Jordanien und von den Philippinen kom-
Authority“ (HPA) experimentieren am men sie. Der Kapitän, Andrzej Spisak, ist
„Internet der Dinge“ für „das gesamte Pole. Er ist immer drei Monate an Bord,
Ökosystem Hafen“, wie der Informatiker dann drei Monate zu Hause.
Hendrik Roreger sagt: an smarten Kai- Von der ersten Fahrt bis zum Abwra-
mauern und Booten. Gleichzeitig soll der cken ist ein Schiff wie die Al Dahna in kei-
Verkehr besser werden; durch Zug­sharing
s ner Sekunde unbeobachtet; nicht an Bord
und autonom fahrende Lastwagen. und nicht da draußen.
Deutsch perfekt 7 / 2 020 HAFEN  25

Taucher wie Stefan Frey reparieren oft Schiffe von unten oder holen wichtiges Material wieder an Land, das ins Wasser gefallen ist.

An Bord, weil es nach dem Ausschal- Spisak, bleibt aber so ruhig, als würde er
ausschalten  inspizieren 
ten der Systeme ein halbes Jahr dauern gerade mit einem Smart auf einem engen , hier: ausmachen ,  genau kontrollieren
würde, sie alle wieder zu starten. Und da Parkplatz ausparken. Wir fahren mit 4,6
s¡nkrecht  die K¢rskorrektur, -en 
draußen, weil es zum Beispiel auch im Knoten in den Strom, tief unter uns ist , vertikal ,  Änderung der Richtung
Hamburger Hafen und auf der Elbe Ge- das Blaulicht der Wasserschutzpolizei zu
schwindigkeitskontrollen gibt, per Laser- sehen. Mit dem Wunsch auf „sichere Rei-
messung. Mehr als zehn Knoten, 18,52 se“ verabschieden sich kurz nach elf Uhr
Kilometer pro Stunde, sind im Hafen die Hafenlotsen, später die Schlepper. Wir
nicht erlaubt. Klar, dass an Bord Alkohol fahren auf einem langen ruhigen Fluss,
verboten ist. und das könnte müde machen, würden
Platz, wenigstens, gibt es auf so ei- nicht alle 30 Sekunden die Kommandos
nem Schiff. Senkrecht, weil die Brücke des Mannes aus der Elblotsenstation
50 Meter über dem Wasser liegt. Und in kommen, der den Männern an Bord klei-
der Horizontale. Würde er wirklich alles ne Kurskorrekturen nennt.
inspizieren, was er könnte, sagt der tech- Nach Rotterdam wird die Al Dahna
nische Inspektor an Bord, müsste er 45 Kurs auf Singapur nehmen, durch den
Kilometer weit gehen. Suezkanal. Singapur. Qingdao, Tianjin,
Es dauert weniger als 30 Minuten von Xingang, Dalian, Shanghai, Jebel Ali, Port
der Beladung mit dem letzten Container Said, Tanger, Southampton, Le Havre. Al-
bis zum Ablegen vom Terminal. Hafenlot- les so weit. Alles ganz in der Nähe. Alles so
sen sind an Bord, und auch schon die Elb- wichtig für den Hamburger Hafen. Alles
lotsen. Ohne sie kann die Al Dahna nicht Orte, hinter denen die Handelspartner
auf der Elbe fahren. Bis Brunsbüttel gibt leben. Alles Orte, an denen über die Zu-
es immer doppelte Kontrolle. kunft des Hamburger Hafens und damit
Zwei Schlepper ziehen die Al Dahna auch der zweitgrößten Stadt Deutsch-
in den Strom. „Ist schon sehr eng“, sagt lands entschieden wird. Eine Übung zu diesem Text finden Sie auf Seite 39.
26 DEBATTE Deutsch perfekt 10  /   2020

Autos raus aus dem Zentrum?


Eine Initiative will die Hamburger Innenstadt autofrei machen, damit wieder mehr
Platz für die Menschen bleibt. Für Kritiker ist diese Idee absurd:
Sie sehen Gefahren für Mobilität und Handel.
SCHWER
Deutsch perfekt 10 / 2 020 DEBATTE  27

Ja „Ein Auto ist nicht notwendig,


um in die Innenstadt zu kommen.“ Nein „Politische Entscheider müssen
Mobilität ermöglichen.“

Wo halten Sie sich gerne in einer Innen­ Mobilität ist ein menschliches Grund­
s“ch aufhalten  das Gr¢ndbedürfnis, -se 
stadt auf: Auf schönen Plätzen mit Bän­ , hier: für eine bestimmte bedürfnis. Sicher, schnell, sauber und ,  etwas, das man dringend
ken unter Bäumen, in Straßencafés, in Zeit an einem Ort sein möglichst bequem von A nach B zu kom­ zum Leben braucht (z. B.
Zonen für Fußgängerinnen und Fußgän­ men – das gilt gerade auch für die Groß­ Essen, Trinken, Kleidung,
der Einkaufsbummel, - 
Wohnen)
ger, wo Sie in Ruhe Ihren Einkaufsbum­ , m Spaziergang, um städte. Umfragen zufolge ist Mobilität ne­
Einkäufe zu erledigen }mfragen zuf¶lge 
mel machen können? Oder gehören Sie ben Wohnen und Mieten das wichtigste ,  wie Umfragen zeigen
zu einer eher unbekannten Sorte Mensch, autogerecht  Thema in den Städten.
,  passend für Autos ermöglichen 
die Luft voller Abgase, Staus, vollgeparkte Es ist die Pflicht der politischen Ent­ ,  möglich machen
das Leitbild, -er 
Straßen und Gehwege lieber mag? scheider, den Menschen hier im Land
, hier: Beispiel, an dem barrierefrei  
Jahrzehntelang war die autogerech­ sich alle orientieren sollen Mobilität zu ermöglichen und nicht zu , hier: so, dass nichts
te Stadt das Leitbild der Verkehrs- und verhindern. Und zwar möglichst barriere­ im Weg ist und sich
„n den R„nd drængen 
deshalb auch Menschen mit
Stadtplaner. Alles, was keinen Motor ,  keinen Platz lassen; frei auch in den Stadtzentren. Behinderung oder ältere
hatte, wurde an den Rand gedrängt. Platz hier auch: ≈ als unwichtige Innenstädte sind für alle da. Auch äl­ Menschen dort bewegen
Sache behandeln; ≈ als
zum Verweilen, für das Zufußgehen, für tere oder bewegungseingeschränkte können
unwichtig betrachten
das Radfahren und für Kinder zum Spie­ Menschen müssen weiter das Zentrum bewegungseingeschränkt  
verweilen 
,  so, dass man sich nicht
len, wurde dem Kraftfahrzeug geopfert. ,  für eine bestimmte Zeit erreichen und sich dort natürlich auch
frei oder nur mit Problemen
Dabei ist Fahrzeug der falsche Begriff: an einem Ort bleiben aufhalten können. Das funktioniert je­ bewegen kann
Heute wie damals steht ein Auto mehr das Kr„ftfahrzeug, -e  doch nicht für alle Personen mit dem das L„stenfahrrad, ¿er  
als 23 Stunden am Tag nur herum. , Auto Fahrrad oder mit weiten Wegen zu Bus­ ,  Fahrrad, mit dem man
Ein Auto ist nicht notwendig, um in ¶pfern  sen und Bahnen. schwere Gegenstände
, hier: geben transportiert
die Innenstadt zu kommen. Es gibt kei­ Für den Transport von Einkäufen kann
nen anderen Bereich in Hamburg, den Sie der Begr“ff, -e  es außerdem zwingend nötig sein, ein længst  
, Wort , hier: ≈ gar; überhaupt
so gut, bequem und schnell mit Bus und Auto zu benutzen. Auch hier ist das Las­
der }msatz, ¿e  der Einzelhandel  
Bahn erreichen können. Auch mit dem tenfahrrad längst nicht für alle eine prak­ ,  ≈ alle Geschäfte, die
,  Gesamtwert der ver­
Rad werden die Wege in die Stadt immer kauften Waren widerlegen  tikable Alternative. Für den stationären direkt an die Verbraucher
besser. Der falsche Glaube, dass nur Au­ Einzelhandel, der bereits stark unter dem verkaufen
widerlegen  
tofahrerinnen und Autofahrer Umsatz ,  beweisen, dass etwas immer populärer werdenden Onlinehan­ (der Verbraucher, - 
nicht richtig ist ,  Person, die Waren kauft
bringen, ist schon lange widerlegt. del leidet, ist eine gute Anbindung eben­
und benutzt)
Aber während der Londoner Bürger­ sch„ffen  falls von großer Bedeutung.
, hier: entstehen lassen die [nbindung, -en  
meister die weltgrößte autofreie Zone in Ich bin dafür, Innenstädte zu entwi­ ,  Verbindung zu öffentli­
seiner Stadt schaffen will, geht ein Auf­ der Aufschrei, -e , hier: ckeln und zu modernisieren. Attraktive chen Verkehrsmitteln
schneller, lauter Protest
schrei durch Hamburg, wenn die sehr viel Aufenthaltsflächen sind dafür ein wich­ flæchendeckend 
kleinere Innenstadt autofrei werden soll. Vers¶rgung , hier: tiges Element. Das kann auch im Einzel­ , hier: ≈ überall
Lieferung von Waren
Wobei jede und jeder weiß, dass „auto­ fall bedeuten, dass Fußgängerzonen ver­ das Quartier, -e 
die ]ntsorgung, -en  , hier: Stadtteil
frei“ nicht meint, dass gar kein Auto mehr , von: entsorgen = den
größert werden. Es ist aber das Gegenteil
fährt. Ver- und Entsorgung, Handwerke­ Müll wegbringen von flächendeckenden Fahrverboten in ¢nterirdisch 
rinnen und Handwerker, Busse, Taxen, Innenstädten, wie es in Hamburg gerade ,  unter der Erde
¢numgänglich 
Krankentransporte et cetera wird es auch ,  dringend nötig wieder eine Initiative fordert. die CDU 
,  kurz für: Christlich
weiter geben. die Verkehrswende, -n  Stattdessen muss vielmehr sicher­
Demokratische Union
Eine autofreie Innenstadt bringt au­ ,  Änderung der Verkehrs­ gestellt sein, dass es zum Beispiel mit
politik hin zu elektrisch die B•rgerschafts­
ßerdem nicht nur einen wichtigen Bei­ angetriebenen Transport­
Quartiersgaragen unterirdisch auch in ­fraktion, -en 
Fotos: NLha/iStock.com; Die Linke; CDU

trag zu der unumgänglichen Klima- und mitteln Zentrumsnähe ausreichend Parkmög­ , hier: Fraktion im Parla­
Verkehrswende, sondern auch einen Ge­ lichkeiten gibt. Damit wirklich jeder an ment eines Stadtstaats
der/die st¡llvertretende
winn für wirklich alle Beteiligten. Fraktionsvorsitzende, -n  der Stadt teilhaben kann.
,  Vertreter(in) des Chefs
einer Fraktion im Parlament
Heike Sudmann ist stellvertretende Dennis Thering ist Vorsitzender der
Fraktionsvorsitzende von Die Linke in CDU-Bürgerschaftsfraktion in Hamburg.
Hamburg.
28 BLINDTEXT Deutsch perfekt X  /   2020

WIE DEUTSCHLAND FUNKTIONIERT

Stadtstaaten
Warum liegt Hamburg in Hamburg und Berlin in Berlin? Weil diese beiden Metropolen
genau wie auch Bremen einen ziemlich speziellen Status haben.
Und der ist nicht so kompliziert, wie manche jetzt vielleicht denken. LEICHT PLUS

I
m Geografieunterricht muss sie je- Alle diese Stadtstaaten sind auf einem
das B¢ndesland, ¿er  spr¡chen v¶n … 
des Kind lernen: die 16 deutschen kleinen Areal. Nur Bremen hat eine Be-
,  Teil von einer föderalisti- , hier: … sagen zu
Bundesländer und die passenden sonderheit: Dort gehört nicht nur Bre- schen Republik
die Flæche, -n 
Hauptstädte. Bis ein Schüler aber men, sondern auch das rund 50 Kilometer gehören zu  , Areal
weiß, dass Wiesbaden zu Hessen entfernte Bremerhaven zur Stadtgemein- ,  ein Teil sein von
(]s) liegt „n … 
gehört, Magdeburg zu Sachsen-Anhalt de dazu. Deshalb sprechen manche auch die Bes¶nderheit, -en  ,  Die Erklärung dafür ist …
und Potsdam zu Brandenburg, kann es vom Zwei-Städte-Staat. ,  spezielle Sache
die Gesch“chte 
ein bisschen dauern. Nur bei drei Bun- Die anderen Bundesländer sind Flä- die St„dtgemeinde, -n  , Historie
desländern geht es sehr schnell: Bremen, chenländer. Ihr Areal ist nämlich größer. ,  Areal von einer
Kommune
Berlin – und Hamburg. Denn dieses Trio Bayern hat zum Beispiel eine Fläche von
gehört zu den Stadtstaaten. Das heißt: rund 70 500 Quadratkilometern. Es ist
Die Kommune ist auch das Bundesland. Deutschlands größtes Bundesland. Der
Wenn der Lehrer oder die Lehrerin also Stadtstaat Bremen ist mit 419 Quadratki-
fragt, heißen die richtigen Antworten: lometern Fläche das kleinste des Landes.
„Bremen – Bremen, Berlin – Berlin, Ham- Dass Bremen ein autonomes Bundes-
burg – Hamburg.“ land ist, liegt an der Geschichte der Stadt.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 WIE DEUTSCHLAND FUNKTIONIERT  29

e Das Hamburger Parlament,


die Bürgerschaft, trifft sich im
historischen Rathaus der Stadt.

der H¡rrscher, -  das Ges¡tz, -e 


Bis vor etwas mehr als 200 Jahren war in allen drei Stadtstaaten. Die Mitglieder ,  Person: Sie regiert ein ,  schriftliche Norm: Die
sie eine freie Reichsstadt. Sie hatte also des Senats sind die Senatoren. Land (z. B. Monarch). Regierung macht sie, und
keinen Herrscher. Nach dem Zweiten In Hamburg sitzen sie genau wie auch alle müssen sich daran
der Zweite W¡ltkrieg 
orientieren.
Weltkrieg sind dann die Bundesländer die Mitglieder der Bürgerschaft in einem ,  ≈ Streit zwischen vielen
Nationen 1939 - 1945 der ]rste B•rgermeister,
gekommen – und Bremen durfte seinen historischen Rathaus aus dem Jahr 1897. die ]rsten B•rgermeister 
Status behalten. Ähnlich war es auch in Es steht im Zentrum in der Nähe der Klei- ähnlich 
, hier: Chef von Hamburg
,  fast gleich
Hamburg, das eine lange Tradition als nen Alster. Kurios: Es ist wahrscheinlich “m Bl“ck haben 
(das) Preußen 
freie Stadt hat. schon das sechste Rathaus der Stadt. Es , m hier: kontrollieren
,  früher einer von den
Berlin war lange Teil von Preußen und hat nämlich öfter Probleme mit großen deutschen Staaten das M“tglied, -er 
auch deutsche Hauptstadt. Zum Stadt- Feuern in der Stadt gegeben. Den direk- , hier: Person: Sie hat eine
der Gr¢nd, ¿e 
Position im kommunalen
staat wurde die Metropole also nicht, weil ten Vorgänger haben die Hamburger ge- , Erklärung
Parlament.
sie traditionell autonom war. Grund ist nau deshalb 1842 gesprengt. die Alliierten Pl. 
s“tzen “n 
die spezielle Situation nach dem Zweiten Die Chefs des Senats heißen in Ham- , hier: USA, England,
, hier: für eine politische
Frankreich und die Sow-
Weltkrieg: Die Alliierten teilen Berlin auf burg und Bremen Bürgermeister, in Ber- Aufgabe arbeiten in
jetunion
der Konferenz von Jalta in vier Sektoren lin Regierende Bürgermeister. Der Erste die Kleine [lster 
einteilen “n … 
ein – Frankreich kontrolliert den nord- Bürgermeister in Hamburg ist aktuell ,  Teil von dem Fluss Alster
,  … Teile machen aus
in Hamburg
westlichen, England den westlichen und der Sozialdemokrat Peter Tschentscher.
zementieren 
die USA den südwestlichen In Bremen regiert Andreas Bo- der Vorgänger, - 
, hier: definitiv machen
, hier: frühere Version von
Teil der Stadt. Der ganze Ost- Die Regierungen venschulte und in Berlin Mi- der Bau  einem Haus
teil „gehört“ der Sowjetunion. in Hamburg, chael Müller. Beide sind auch , von: bauen = kon­
spr¡ngen 
Die Teilung Berlins zwischen Sozialdemokraten. struieren
Bremen und ,  ≈ durch eine Bombe
West und Ost zementiert das Die Mitglieder des Senats die Mauer  kaputt machen
Berlin haben ,  Teil von der früheren
sozialistische Regime dann einen speziellen heißen Senatorinnen und Se- die Senatsbehörde, -n 
Grenze zwischen Ost- und
1961 mit dem Bau der Mauer. ,  Amt: Es arbeitet für den
Namen: Senat. natoren. Sie sind die Chefs von Westdeutschland
Senat.
Erst am 3. Oktober 1990 wird einer der Senatsbehörden – die Wiedervereinigung 
die Funktion, -en 
die Stadt durch die Wieder- von Justiz bis Gesundheit. Sie , von: wiedervereinigen =
, hier: politische Aufgabe
vereinigung wieder zu einer Metropole haben also eine ähnliche Funktion wie wieder ein Land werden
So … 
– und zum Stadtstaat. die Ministerinnen und Minister in den tr¡nnen v¶n 
,  Zum Beispiel …
, hier: so organisieren,
Die deutschen Stadtstaaten haben Flächenstaaten.
dass es verschieden ist von der L„ndtag, -e 
aber nicht nur eine unterschiedliche Ein Senat mit Senatoren: Das ist genau ,  Parlament von einem
staatlich 
Geschichte. Es gibt noch viele andere wie im alten Rom. Stadtstaaten sind nicht , von: Staat = Land;
Bundesland
Unterschiede. Ein sehr wichtiger: In den neu auf der Welt. Es hat sie schon vor lan- Nation s“tzen 
Flächenländern haben die Kommunen ger Zeit gegeben. Nicht nur das alte Rom , hier: sein
„bstimmen über 
eine eigene, vom Bundesland getrennte war ein Stadtstaat. In Mesopotamien, im , hier: Ja oder Nein „bziehen (v¶n) 
sagen zu ,  ≈ als Minus nehmen von
Administration. Diese hat jedes Bundes- antiken Griechenland oder bei den Maya
land anders organisiert. Aber das dürfen und Azteken war diese Form der politi-
sie auch: Deutschland ist föderalistisch. schen Organisation typisch.
In einem Stadtstaat gibt es anders als Auch in Deutschland hat es früher viel
in den Flächenstaaten keine Trennung mehr freie Städte gegeben. So war Frank-
zwischen kommunalen und staatlichen furt am Main noch bis 1866 autonom,
Aufgaben. Das Landesparlament der Ha- Lübeck bis 1937. Heute ist Frankfurt Teil
fenmetropole Hamburg, auch bekannt des Bundeslandes Hessen, Lübeck Teil
unter dem Namen Bürgerschaft, küm- des Bundeslandes Schleswig-Holstein.
mert sich deshalb zum Beispiel auch um Hauptstädte sind sie aber nicht gewor-
Verkehrstarife oder Kindergärten. Das den: Das ist bei Hessen wie schon gesagt
sind in den Flächenländern typische kom- Wiesbaden. Und der Landtag von Schles-
munale Aufgaben. wig-Holstein sitzt in Kiel.
Die Hamburger Bürgerschaft disku- Aber so kompliziert ist das wirklich
Foto: picture alliance/dpa

tiert und stimmt natürlich auch über nicht. Zieht man die drei Stadtstaaten ab,
Gesetze ab und wählt den Ersten Bürger- müssen Schüler nur noch 13 Bundeslän-
meister. Auch das Budget der Stadt hat der mit ihren Hauptstädten lernen. Das
sie im Blick. Außerdem kontrolliert sie ist für die meisten von ihnen sicher kein
den Senat. So heißt die Landesregierung großes Problem. Claudia May Eine Übung zu diesem Text finden Sie auf Seite 39.
Fotos: xxxx
Deutsch perfekt 10 / 2 020 HAMBURG UND DAS ENGLISCHSEIN  31

Kleinbritannien
Kaum jemand außerhalb Englands tut so viel für das eigene Englischsein wie
die Hamburger. Klappt aber nicht immer. Was ist das für eine Tradition? Von Susanne Mayer
MITTEL

E
inmal war ich wirklich Herausforderung. Für viele auf dem Kon-
wo„nders  die Herausforderung, -en 
unsicher. Hatte ich einen tinent eine zu große – also für viele außer- , hier: bei einer anderen ,  schwierige Aufgabe
Blackout? Wir kamen halb von Hamburg. Sache
s“ch Mühe geben m“t 
vom Elbstrand hoch, ich Kaum jemand außerhalb von England treten auf  , hier: viel tun, damit …
mit den Gedanken noch gibt sich so viel Mühe mit dem Englisch- , hier: ≈ mit dem Fuß funktioniert
gehen auf
ganz woanders. Wir traten sein wie die Hamburger. Hier ist Englisch- das M“ssverständnis, -se 
auf die Wiese. Da lag es vor mir: das ganze sein eine Manie. Es gibt nur ein paar gran- die Wiese, -n  ,  falsche Interpretation
,  großer Platz in der Natur, einer Aussage, Geste oder
Szenario. Der englische Landschaftsgar- diose Missverständnisse. Nicht nur, weil wo Gras wächst Aktion
ten. Geplant 1785 durch Caspar Voght, Englischsein ja so ernst genommen wird,
hanseatisch  ¡rnst nehmen 
der damals eines der großen hanseati- was gar nicht sehr englisch ist. ,  von der Hanse , hier: versuchen, … auf je-
schen Handelshäuser leitete. Inspiriert Kricket wird in Hamburg fanatisch (die H„nse 
den Fall richtig zu machen,
weil man es wichtig findet
durch einen englischen Dichter namens gespielt wie Polo oder Crocket, was so ,  früher eine Organisation:
William Shenstone, Realisierung durch etwas Ähnliches ist wie Polo ohne Po- Mehrere Städte unterstütz- der Offizier, -e 
ten sich beim Handel.) ,  Person mit hoher Positi-
einen schottischen Gärt- lo-Ponys, also für Damen. on bei der Armee
ner namens James Booth. Polo hat eine große His- (der H„ndel 

Ich sah Herren in weißen Kricket wird in torie. Es kommt aus Zen-
,  Kauf und Verkauf) die Rivalität, -en 
, hier: Kampf um die
das H„ndelshaus, ¿er 
Anzügen auf wunderba- Hamburg tralasien, kam dann über , hier: Stadthaus für
höchste Reputation
rem Grün. Vielleicht stan- den Iran auf den indischen
den sie nur da. Dann aber
fanatisch Subkontinent. Dort sah ein
Geschäfte der Übergang, ¿e 
, hier: Zwischenform
namens 
verstand ich: Oh Gott, gespielt wie britischer Offizier das Spiel ,  mit dem Namen die Ess¡nz, -en 
,  das Wichtigste
Kricket! Hinten das weiße Polo oder 1859 und rief: „Müssen wir der Gærtner, - 
das fl•chtige Wesen, - 
Herrenhaus mit Terrasse lernen!“ Zehn Jahre später ,  Person, die einen Garten

und davor im Gras – Ent- Crocket. war das Spiel in London.


pflegt , hier: etwas, das nur
schnell und kurz da ist / zu
schuldigung, auf dem plea- Und bald auch in Ham- das H¡rrenhaus, ¿er 
sehen ist
,  ≈ großes Wohnhaus, in
sure ground – die Familien beim Picknick. burg. Eigener Polo-Club! Schon 1898! dem reiche Leute wohnen hinw¡gwehen über 
Und über allem eine Regenwand – Eng- Hier kann man sie schon erkennen, diese ,  kurz als Wind zu spüren
die Regenwand, ¿e 
land! Viva Britannia! Mitten in Hamburg, geheime Rivalität zwischen dem Han- sein bei
,  starker Regen, der lange
eine Downton Abbey-Vision, dazu etwas seaten und dem Engländer. Wie es ein über einem Areal bleibt spr¡chen für 
, hier: als Argument
Sentimentalität, das permanente Risiko hanseatischer Banker einmal in seltener m“tten “n 
stehen für
des nächsten Regens und, wahrscheinlich Selbstironie akzentuierte: „Der Hambur- ,  in der Mitte von
der Pal„st, ¿e 
auch das, einer hanseatisch korrekten Per- ger ist der Übergang vom Engländer zum die G¢rke, -n 
, hier: sehr schönes,
,  lange, grüne Gemüse-
formance. Fehlte nur noch Pimm’s! Menschen.“ großes Haus
pflanze, die man z. B. als
Pimm’s? Kennen Sie nicht? Selbstironie. Ist natürlich die Essenz
Fotos: bo68/iStock.com; Apon Anna/Shutterstock.com

Salat isst
Pimm’s ist ein britischer Aperitif, der in vom Englischsein. Hat auf Twitter einen
England nachmittags mit Gurkensandwi- eigenen Account, „Very British Problems“.
ches genommen wird oder mit Erdbeeren Geht mehr oder weniger so: „Arbeit gut?“
mit fester Sahne. Pimm’s ist in Hambur- – „Keine Ahnung.“ – „Sicher?“ – „Nie.“
ger Supermärkten im Angebot, wenigs- Selbstironie ist ein flüchtiges Wesen, sa-
tens im satten Hamburger Westen. Lei- gen wir, über Hamburg weht es hinweg.
der ist er aber oft nicht mehr zu haben, Dafür sprechen die Institutionen. Der
wahrscheinlich weil in Hamburg so viel Anglo-German Club an der Alster, klei-
Pimm’s getrunken wird. Pimm’s ist ty- ner Palast mit fetten roten Teppichen.
pisch englisch. Es ist eine geschmackliche Damen waren dort als Gäste lange nicht
32  HAMBURG UND DAS ENGLISCHSEIN Deutsch perfekt 10  /   2020

der ]lbvorort, -e  der Matrose, -n 


willkommen – und für Mitglieder war bis Ladage & Oelke aber stellt ihn selbst her. ,  Ort an der Elbe, außer- ,  Person, die beruflich auf
2018 die Regel: „Men only!“ Der Polo-Club Da ist der Engländer ein bisschen nei- halb Hamburgs einem Schiff arbeitet
natürlich. Er liegt in den sogenannten disch auf diese Hanseaten. Die tragen g¡lten „ls  vertreiben 
Elbvororten, direkt neben dem Derby. ihren Harris-Tweed sogar dreiteilig. Na- ,  nach Meinung vieler , hier: verkaufen
… sein; hier: bekannt sein als
Man sagt hier „Döörbi“, was eigentlich türlich trägt in England kein intelligen- die K“nderstube, -n 
Amerikanisch ist – eines der nicht weni- ter Mann dreiteiligen Tweed, vor allem das }nkraut, ¿er  , Kinderzimmer
,  ≈ Pflanze, die nicht schön
gen Missverständnisse in dieser hanseati- nicht im Sommer. Und wenn, dann sicher ist und stört
vorbei sein m“t 
, m ≈ … gibt es nicht
schen Liebe zum Englischen. In der Nähe nichts aus neuem Tweed. Ein richtiges
sol„nge  mehr
vom Döörbi liegt der Golfplatz zwischen Tweed-Jackett wird über Generationen , hier: wenn
n“cht einmal 
den alten Villen. Die Villen liegen in gro- getragen oder vom Hund kaputt gemacht. die Begleitflotte, -n  , hier: ≈ auch nicht
ßen Gärten mit perfekt geschnittenem In England gilt neuer Tweed als spießig. ,  Gruppe von Armeeschif-
die D„mpferlinie, -n 
Gras und noch viel mehr: Rhododendron, Nicht so in Hamburg, wo immer alles fen, die ein großes Schiff
,  Dampfschiff, das regel-
schützen; hier: Personen,
Rhododendron, Rhododendron. Vermut- hübsch ist. Kleine Hanseaten lernen das die immer dabei sind
mäßig fährt
lich weil Rhododendron in Hamburg als früh, vermutlich weil Generationen von (das D„mpfschiff, -e 
die W¡ltgeschäfte Pl. 
so superenglisch gilt. Rhododendron! ihnen in Miniatur-Matrosenanzügen auf- ,  großes Schiff, das
, hier: wirtschaftliche
mit der Energie fährt, die
Wissen die Hanseaten denn nicht, gewachsen sind. Direktimport aus Eng- Aktivitäten auf der ganzen
eine Dampfmaschine
Welt
dass die englische Gartenqueen Vita land, vertrieben über „Die Kinderstube“ produziert)
Sackville-West schon vor langer Zeit (sprich: S-tube). Mit diesem Laden ist es betreiben 
(die D„mpfmaschine, -n 
, leiten
Rhododendren „fette, langweilige Ban- seit Generationen schon vorbei, wie ja ,  Maschine, die Wasser
der T¡mpel, -  so heiß macht, dass es zu
ker“ genannt hat? Sicher auch das britische Kon-
,  in manchen Religionen Nebel wird: Daraus macht
ist: Rhododendren gelten sulat von der Alster weg
in Großbritannien als Un-
Rhododendron ist. Weg auch der British
Gebäude für Götter; hier:
besonders wichtiger Ort
sie Energie.)
die H„ndelsvertretung,
kraut, in Hamburg sind sie ist für viele Council. Nicht einmal die polieren  -en 
überall zu sehen. Anders Prinz Hamlet- Dampferlinie ,  mit einem Stück Stoff ,  offizielle Handelsinsti-

als das Exzentrische, das


Hambuger sehr gibt es noch, mit der große
sehr sauber machen, bis das tution auf dem Areal eines
Material Licht reflektiert anderen Landes
sehr englisch ist, das man englisch – nicht und kleine Hamburger frü-
die Diele, -n  das Tor, -e 
in Hamburg aber absolut aber für die her nach England fahren ,  langer, dünner Teil von , hier: Möglichkeit,
nicht mag. Vielleicht wird konnten. einem Boden aus Holz Kontakt zu bekommen
der Rhododendron hier so
Engländer. Will man verstehen, wie sogar  der Kaufmann, -leute 
geliebt, weil die Farbpalette das alles so gekommen ist, ,  ≈ auch ,  Person, die im Einkauf/
Verkauf arbeitet
so neutral ist wie die Herrenanzüge. Die muss man weit in die Vergangenheit neidisch  
,  unzufrieden, weil man die Fl„gge, -n 
sind in Hamburg, so sagt es ein Kenner, zurückgehen. Bis 1266, da bekam Ham-
gerne etwas hätte, was ,  großes Stück Stoff
in jeder Farbe erlaubt, solange es Grau burg eine eigene Handelsvertretung in andere haben in speziellen Farben als
oder Blau ist. Aber ja, es gibt in Hamburg London. 200 Jahre später wurde die Stadt Symbol für eine Nation
dreiteilig 
wirklich sehr viele Banker. Banker und Ju- zum Tor für den kompletten englischen , hier: als Anzug in drei das [bwassersystem, -e 
risten. Die Begleitflotte des Welthandels. Warenhandel mit Europa. Englische Teilen ,  ≈ System von Kanälen,
durch das schmutziges
Hanseaten, die Weltgeschäfte be- Kaufleute hatten Geschäfte an der Als- die Generation, -en 
Wasser aus Häusern und
,  Altersgruppe in einer
treiben, tragen neutrale Anzüge. Ent- ter. Auf der anderen Seite war London Fabriken wegtransportiert
Familie, z. B. Großeltern,
weder Cordhosen oder Anzüge aus das Lieblingsziel der jungen Hamburger wird
Eltern, Kinder …
Harris-Tweed, zu haben unter den Als- Kaufmänner. Manchmal lagen im Hafen Pomp and Circumstance
spießig 
engl. 
terarkaden, bei Ladage & Oelke (sprich: mehr Schiffe unter englischer als unter , m d ≈ an Normen
,  Serie von englischen
LadaSCH). Ladage & Oelke ist für den Hamburger Flagge. Sogar das neue schi- orientiert und langweilig
Orchestermärschen
Hanseaten ein Tempel. Hier stehen auf cke Abwassersystem kam aus England. ¡rnsthaft 
polierten Dielen Schrankkoffer, die ausse- In Hamburg haben die Beatles ihre Welt- , L lustig
hen wie gerade zurück aus den Kolonien. karriere gestartet (siehe Deutsch perfekt
Es gibt Whisky, schottische Wollproduk- 1/2020), aber Punk wurde nicht populär,
te Herrenschuhe von Crocket & Jones. sondern Pomp and Circumstance.
Daneben stehen hübsche Regenschirme. Jaja. Ein paar hundert Jahre lang den
Aus Italien, nobody is perfect. Engländer spielen, aber was hat’s gehol-
Man hört, dass sogar Engländer nach fen? Sicher ist: Das Englischsein in Ham-
Hamburg reisen, um bei Ladage & Oel- burg bleibt eine sehr ernsthafte Sache. Es
ke einen Dufflecoat zu kaufen, der in ist kein Spaß. Höchstens für zuschauende
London gar nicht mehr zu haben ist. wirkliche Engländer.
Deutsch perfekt 10 / 2 020   33

MEIN ERSTES JAHR

„Talkshows bringen neue Ideen“


Michael Baah
Heimat: Ghana Der Ghanaer Michael Baah ist nicht nur ein großer Fußballfan.
Alter: 32
Beruf: Student Er liebt auch die interessanten Diskussionen in deutschen
Start: Mai 2018
Hobbys: Fitness, Fußballgucken
Fernsehsendungen. LEICHT  AUDIO

D
ie Fußballweltmeisterschaft 1990 war
Fußball g¢cken  s“ch „nsehen 
der Grund, warum ich mich plötzlich für , hier: m Fußball im , hier: im Fernsehen
Deutschland interessiert habe. Ich war näm- Fernsehen oder Stadion sehen
lich schon als Kind ein großer Fußballfan. Aber ich sehen
reden 
habe schon immer viele Dinge toll gefunden, auch die Fußballweltmeister- , hier: diskutieren
schaft, -en 
die Exzellenz der Produkte mit dem Label „Made in ,  Fußballturnier mit den
das Thema, Themen 
Germany“. 2016 habe ich Deutschland dann besucht. , hier: Inhalt
besten Teams der Welt
Schnell war klar: Ich möchte dort länger leben. Also der Gr¢nd, ¿e 
verb¡ssern 
,  besser machen
habe ich in Ghana einen Deutschkurs gemacht und , hier: Erklärung
mich dann für ein Studium in Hamburg beworben. die Exzell¡nz 
Hamburg
Denn in der Stadt wohnt auch eine Freundin von mir. ,  hier von: exzellent =
sehr gut die Reeperbahn 
Jetzt bin ich an der Hochschule für Angewandte
,  Straße in Hamburg mit
Wissenschaften Hamburg. Dort mache ich einen die Hochschule für [nge-
vielen Bars, Restaurants
wandte W“ssenschaften 
Vorbereitungskurs für internationale Studenten. Wir ,  ≈ spezielle Universität
und Diskotheken
lernen nicht nur die Sprache, sondern bekommen für eine Ausbildung z. B. im das UNESCO-W¡lterbe 
auch Orientierung für den Alltag. Im Herbst beginnt technischen Sektor ,  Liste mit Häusern, Städ-
ten und Landschaften: Sie
dann mein Studium der Wirtschaftsinformatik. Das fluchen 
Hamburg sollen für die Menschen der
,  böse Worte sagen
Dort wohnen: 1,84 Millionen ist dann komplett auf Deutsch. nächsten Zeit so bleiben,
Einwohner Ich finde es sehr lustig, dass die Deutschen so vie- laufen  wie sie sind. Man darf sie
Interessant ist: großer Hafen an , hier: zu hören sein nicht kaputt machen.
der Elbe, Elbphilharmonie, bekann- le englische Wörter adaptiert haben. Sie chillen zum
sowieso  die Speicherstadt, ¿e 
te Musicaltheater, Stadtteil Sankt Beispiel. Und auch wenn jemand flucht, tut er das
Pauli mit Reeperbahn, UNES- , hier: wie jeder weiß ,  Zone vom Hafen: Dort
CO-Welterbe Speicherstadt und oft und gern auf Englisch. Englisch habe ich schon gibt es Häuser mit großen
der [froshop, -s 
Kontorhausviertel mit Chilehaus in Ghana gelernt. Deshalb konnte ich sofort viel ver- Lagerräumen.
,  Laden: Dort kann man
stehen. Es ist auch ganz normal, dass in den Hambur- afrikanische Lebensmittel, das Kontorhausviertel, - 
ger Klubs oder Kneipen englische Songs laufen. Auch Kosmetik … kaufen. ,  Stadtteil mit großen
Mein Tipp Bürohäusern von circa
Der Hamburger Hafen ist wirklich im Radio hört man sie. Das zeigt, wie dynamisch und 1920 - 1940
toll. Dort kann man sich viele international die deutsche Sprache ist.
Dinge ansehen. Auch der Stadtteil
Sankt Pauli ist sehr interessant. In Hamburg leben sowieso Menschen aus sehr
Es gibt dort viele Klubs. Aber eins vielen verschiedenen Ländern. Es gibt hier zum Bei-
darf niemand bei seinen Ausflügen spiel viele Afroshops. Ich kann also ohne Probleme
vergessen: den Regenschirm! In
Hamburg regnet es nämlich wirk- Lebensmittel aus meiner Heimat bekommen. Aber:
lich oft. Dieses Wetter ist typisch So oft brauche ich die nicht. Ich liebe nämlich Kartof-
für die Stadt.
feln! Für mich als Veganer ist dieser deutsche Klassi-
ker ein wirklich tolles Gemüse.
Ich finde auch das deutsche Fernsehprogramm
sehr gut! Es gibt viele interessante Sendungen, in
Fotos: privat; iStockphoto/iStock.com

denen Experten über wirklich wichtige Dinge disku-


tieren. Die Talkshow „Nachtcafé“ sehe ich mir jede
Woche an. Dort reden die Gäste über viele Themen:
Sie wollen auch von Ihrem ersten
Jahr in Deutschland, Österreich Politik, Klima, Technologie, Gesundheit … So bekom-
oder der Schweiz erzählen? me auch ich neue Ideen und Perspektiven auf mein
Schreiben Sie einfach eine kurze
E-Mail (Name, Nationalität, Ort) an Leben hier. Und natürlich kann ich so auch mein
redaktion@deutsch-perfekt.com. Deutsch verbessern. Aufgeschrieben von Claudia May Eine Übung zu diesem Text finden Sie auf Seite 42.
34 BLINDTEXT Deutsch perfekt X  /   2020

Moin, Moin!
hamburgisch 
, Hallo!

Wie sprechen die Hamburger?


Immer weniger Einwohner der zweitgrößten Stadt sprechen ihn. Trotzdem gibt es noch immer
einen wirklichen Hamburger Dialekt – und Leute, denen er sehr wichtig ist. Von Claudia May
MITTEL  AUDIO

W
ie viele typisch nord- das Plattdeutsch in der Stadt keine gute
das St„dtgebiet, -e  die einfachen Leute Pl. 
deutsche Wörter ein Lobby“, erklärt Thorsten Börnsen, Leiter , Stadtareal ,  normale Leute; Arbeiter
Hamburger benutzt, des Niederdeutschzentrums in Holstein.
das Pl„ttdeutsch  das Milieu, -s franz. 
merkt er meistens „Damals galt es als Sprache der einfachen ,  germanische Sprach- ,  ≈ soziale Klasse
erst weit weg von Leute und Hafenarbeiter. Von diesem gruppe mit Dialekten in
s“ch distanzieren v¶n 
Norddeutschland und im
Zuhause. Dann steht er in München vor Milieu wollten sich andere gern distan- ,  zeigen, dass man kein
Osten der Niederlande
Schulkindern, die eine komplizierte Auf- zieren.“ So haben viele Eltern in Nord- Teil ist von
keine gute Lobby haben 
gabe schnell gelöst haben. Er wundert deutschland aufgehört, ihren Kindern , m wenig Unterstützer
beibringen 
, unterrichten
sich dann, warum diese ihn beim Lob „Ihr Plattdeutsch beizubringen. Auch in den haben
seid aber plietsch“ nur fragend anschauen. Schulen sollten alle die „bessere“ Stan- die H„nse 
das Niederdeutsch 
,  früher eine Organisation:
Denn auch wenn im Stadtgebiet nur dardsprache, also Hochdeutsch sprechen. ,  germanische Sprach-
Mehrere Städte unterstütz-
gruppe mit Dialekten in
noch rund 100 000 Menschen wirklich Was die Menschen damals vergessen ten sich gegenseitig im Kauf
Norddeutschland und im
richtig Plattdeutsch sprechen – viele Aus- hatten: Plattdeutsch, auch Niederdeutsch und Verkauf von Waren.
Osten der Niederlande
drücke sind noch im Hamburger Alltag zu genannt, hatte zur Zeit der Hanse ein gu- g¡lten „ls 
das Jahrh¢ndert, -e 
,  ≈ Zeit von 100 Jahren
hören. „Da sind wir ziemlich froh. Denn tes Image. Über fast vier Jahrhunderte hat ,  nach Meinung vieler
leider hatte in den 50er- und 60er-Jahren es die mündliche und auch schriftliche ... sein
Deutsch perfekt 10 / 2 020 SPRACHFEATURE  35

der St¢ndenplan, ¿e  das Leben schwer m„chen 


Sprache in Norddeutschland dominiert. erklärt. James Wolf wurde 1942 von den , hier: alle Inhalte, die ,  Probleme machen
Erst mit dem Ende der Hanse verlor das Nazis im Konzentrationslager Theresien- man in der Schule lernen
das Liedgut 
muss
Niederdeutsche sein Prestige. stadt ermordet. , hier: ≈ alle deutschen
Zum Glück hat es das vor einigen Die plattdeutsche Sprache ist reich das B¢ndesland, ¿er  Lieder
,  Teil von einer föderalisti-
Jahren wieder zurückbekommen. In ver- an Kultur und Traditionen. Wobei man schen Republik
erklären zu 
,  (offiziell) sagen, dass
schiedenen Schulen in Hamburg, Schles- eigentlich nicht von „der“ Sprache spre-
einführen „ls  jemand oder etwas Teil
wig-Holstein, Mecklenburg-Vorpom- chen kann. „Auf der Ostseeinsel Fehmarn , hier: offiziell sagen, dass von … ist
mern, Niedersachsen und Bremen steht spricht man eine andere Variante als in es … ist
erm¶rden 
Niederdeutsch wieder auf dem Stunden- Hamburg“, erklärt Christianne Nölting der N¶rddeutsche ,  einen Menschen
plan. Hamburg war 2010 das erste Bun- vom Länderzentrum für Niederdeutsch. R¢ndfunk  absichtlich so verletzen,
,  Radio- und Fern- dass er stirbt
desland, das Niederdeutsch als reguläres „Und auch dort ist das Platt in jedem sehstation aus Hamburg,
Unterrichtsfach einführte. Studenten Stadtteil ein bisschen anders.“ reich sein „n 
Mecklenburg-Vorpom-
,  viel … haben
können die Sprache inzwischen auch an Darauf sind viele Einwohner stolz: mern, Niedersachsen und
Schleswig-Holstein Wobei … 
vielen Universitäten studieren – und der Der Mann aus Hamburg-Finkenwer- , hier: ≈ Obwohl …
das St•ck, -e 
Norddeutsche Rundfunk bietet verschiedene der spricht selbstverständlich anders als
, hier: Lied spr¡chen v¶n 
Radio- und Fernsehprogramme op Platt der aus Hamburg-Harburg – auch wenn , hier: … sagen zu
der Titel, - 
(auf Platt(-deutsch)) an. beide Stadtteile südlich der Elbe liegen. , hier: Name n“cht zu vergleichen sein 
Auch Schauspielerinnen wie Heidi Ka- Mit dem Platt aus Hamburg-Barmbek ,  so verschieden sein, dass
feiern 
bel (1914 - 2010) haben viel dafür getan, (nördlich der Elbe) sind beide Varianten , hier: haben
man sie nicht vergleichen
kann
dass die plattdeutsche Spra- nach Meinung von Lokal- der V¶lkssänger, - 
che nicht nur im Norden patrioten absolut nicht zu der Lokalpatriot, -en 
,  Interpret traditioneller
wieder populär wurde. Sie
In jedem vergleichen. Musik eines Landes oder
,  Person, die ihre Heimat-
stadt oder Heimatland-
stand nicht weniger als 66 Stadtteil Es gibt aber ein paar
einer Region
schaft (zu) sehr liebt
auftreten 
Jahre lang für mehr als 160 sprechen die Regeln, die für alle nieder-
, hier: vor Publikum
g¡lten 
plattdeutsche Stücke auf deutschen Dialekte gelten. , hier: die Regel sein

der Bühne des bekannten Einwohner eine Sie haben die hochdeut-
singen
die Verænderung, -en 
w¡chseln 
Hamburger Ohnsorg-Thea- andere Variante sche Lautverschiebung , hier: sich ändern
,  ≈ Änderung

ters, auch im Fernsehen war des Dialekts. nicht mitgemacht, also die die Bes¡tzung, -en 
der Konson„nt, -en 
,  z. B. b, d, g
sie oft zu sehen. Kabels In- systematische Verände- , hier: alle Mitglieder
terpretation des Klassikers rung der Konsonanten von einer Band ¡s heißt … 
, hier: die Regel ist …
„An de Eck steiht ’n Jung mit’n Trudelband“ p zu pf/ff/f, t zu z/ts/ss und k zu ch. Deshalb jüdisch 
, von: der Jude = Person, die Pflege 
(es gibt auch eine Variante mit dem Titel isst man im Plattdeutschen immer noch deren Religion die Thora als ,  Sektor, in dem alte und
„An de Eck steiht ’n Jung mit’n Tüdelband“) ist den Appel, nicht den Apfel, und trinkt dazu Basis hat kranke Menschen gepflegt
bis heute populär. Die Titel bedeuten: An Water – und nicht Wasser. werden
der Ecke steht ein Junge mit einem Reifenspiel. Auch das Phänomen der hochdeut-
Nicht mehr viele wissen: Dieses Lied schen Diphthongierung und der hoch-
hat der Hamburger Ludwig Wolf 1911 deutschen Monophthongierung findet
geschrieben. Zusammen mit seinen man im Niederdeutschen nicht. Deshalb
Brüdern Leopold und James feierte der heißt es im Niederdeutschen zum Bei-
Volkssänger mit plattdeutschen Dönt- spiel nicht sein Haus, sondern sien Huus.
jes (Anekdoten) auch international große „Viele Regeln des Plattdeutschen
Erfolge. Die Brüder Wolf traten dabei in sind einfach. Deshalb haben Lerner auch
Illustrationen: D. Sviridenko, A.Oleynik/Shutterstock.com

der typischen Kleidung der Hafenarbei- schnell Erfolge“, sagt Nölting. „Wer Eng-
ter auf. Später wechselte die Besetzung. lisch kann, hat auch klare Vorteile. Aus th
Manche Familienmitglieder gingen, an- wird nämlich einfach d – the ist also de und
dere kamen dazu. that wird zu dat.“
Der Erfolg blieb – bis 1933. Weil die Das freut Migranten, die Plattdeutsch
Familie Wolf jüdisch war, haben die Na- lernen. Das tun mehr, als man vielleicht
tionalsozialisten ihnen das Leben immer denkt. Zum Beispiel, weil sie in der Pflege
schwerer gemacht. 1939 haben sie die arbeiten. „In manchen Altenpflegeschu-
Auftritte der Hamburger komplett verbo- len in Norddeutschland gibt es Nieder-
ten. Das Trudelband-Lied wurde von den deutsch-Unterricht“, erzählt Nölting. Das
Nazis aber noch zu „deutschem Liedgut“ hat einen wichtigen Grund: Wenn ältere
36 SPRACHFEATURE Deutsch perfekt 10  /   2020

das L„ngzeitgedächt­ der Begr“ff, -e 


Menschen dement werden, funktioniert auch wirkliche Schietbüddel (kleiner Ho- nis, -se  , Wort
das Langzeitgedächtnis oft noch gut. Sie senscheißer; Liebling). Und wenn sie in der , hier: ≈ Speicher im Kopf,
der Hosenscheißer, - 
fallen dann zurück in ihre Muttersprache Schule in das Heft des Nachbarn schauen, mit dem man sich lange an
, m von: a in die
Dinge erinnern kann
– und das ist bei vielen Plattdeutsch. dann luschern (heimlich gucken) sie. So wie Hose scheißen = Exkremen-
zur•ckfallen “n  te in der Hose fallen lassen;
„Wenn Altenpfleger dann ein paar Sät- das wahrscheinlich die Lütten (Kleinen) in , hier: plötzlich wieder … hier: Kleine(-r)
ze sprechen können oder vielleicht auch ganz Norddeutschland manchmal im Un- sprechen
der Liebling, -e 
die erste Strophe eines plattdeutschen terricht machen. Denn Dösbaddel (Dumm- der Bewohner, -  , hier: Person, die man
Liedes singen, fühlen sich die Bewohner köpfe) sind sie sicher nicht! , hier: Person, die in einer toll findet
meistens sofort besser und werden ruhi- Hätten Sie alles verstanden? Wenn Institution wohnt, in der
heimlich 
Menschen gepflegt werden,
ger“, erklärt die 54-Jährige. „Es gibt des- nicht: Das Länderzentrum für Nieder- ,  im Geheimen
die Pflegekraft, ¿e 
halb speziell für die Pflegekräfte ein klei- deutsch bietet gratis Online-Seminare ,  Person, die beruflich
g¢cken 
nes Heftchen mit den wichtigsten Sätzen an (www.länderzentrum-für-niederdeutsch.de). , m schauen
alte oder kranke Menschen
und Wörtern, das sich jeder in die Tasche Wer junge Musik auf Plattdeutsch hören pflegt der D¢mmkopf, ¿e 
,  dummer, naiver Mensch
stecken kann.“ Darin steht zum Beispiel will, kann dies auf plattbeats.de tun. Lern- der/die Liebste, -n
,  Person, die man liebt das Seminar, -e 
die ziemlich einfache Begrüßung Moin materialien gibt es außerdem auf platto-
, hier: Kurs
Moin, wo geit die dat? (Hallo, lio. de. Diese eignen sich na- der Nebeneffekt, -e 
, Extraeffekt s“ch eignen für 
wie geht es dir?) aber auch türlich auch für Hamburger
der komplette Text des
Durch den und andere Norddeutsche, tr¡ffen auf 
, hier: gemacht sein für

wahrscheinlich bekanntes- Dialekt lernt die Plattdeutsch nicht von


,  zufällig sehen konzipieren 
, hier: planen
tragen 
ten niederdeutschen Lieds: man die vielen ihren Eltern oder Großel-
, hier: haben m“tbekommen 
„Dat du min Leevsten büst“ tern gelernt haben.
(„Dass du mein Liebster bist“).
Facetten der Christianne Nölting
die Filiale, -n 
,  als Extra bekommen

,  eines von mehreren der Bonus, -se/Boni 


Ein netter Nebeneffekt: norddeutschen hatte Glück: Sie ist auf Feh- Geschäften einer Firma , hier: Extra
Durch die plattdeutsche Kultur kennen. marn mit dem Niederdeut- die Schr“ftsprache, -n  empf“nden „ls 
Sprache lernen Migranten schen aufgewachsen und , hier: Sprache, wie sie ,  das Gefühl haben, dass
geschrieben wird etwas … ist
noch mehr Facetten der spricht es sehr gern. Auch
norddeutschen Kultur kennen. Und sie Thorsten Börnsen vom Niederdeutsch- flexibel  gefährdet 
, hier: L genau , hier: so, dass es sie viel-
verstehen dann auch, warum sie in Ham- zentrum in Holstein lernte schon als Kind vereinbart leicht bald nicht mehr gibt
burg immer wieder auf Läden mit Brot in der Nähe von Schleswig Plattdeutsch
der B¢sch, ¿e  s“ch ¢mschauen nach 
und Brötchen treffen, die den Namen Dat und konzipierte schon im Studium Füh- ,  Pflanze, ähnlich wie ein , hier: neugierig in die
Backhus tragen. Jetzt können sie überset- rungen durch Hamburg – op Platt. „Es war Baum, aber kleiner und mit Richtung blicken von
mehr Grün
zen: das Backhaus – hier ist also die Filiale für mich immer ein Vorteil, mit zwei Spra- s“ch verpfl“chten 
einer Bäckerei. Denn Huus kann auch Hus chen aufzuwachsen“, erzählt der 50-Jähri- die ]lster, -n  , hier: offiziell erklären,
,  schwarz-weißer Vogel, dass man etwas tun wird
geschrieben werden. Die Schriftsprache ge. „Durch das Plattdeutsch kann ich zum der anderen Vögeln Eier
ist im Niederdeutschen ziemlich flexibel. Beispiel geschriebene Texte auf Nieder- stiehlt verschw“nden 
, hier: für immer weg sein
Auch viele Straßennamen der Stadt ländisch ohne große Probleme verstehen.
sind aus dem Plattdeutschen und er- Das bekommt man dann als Bonus mit.“
zählen regionale Geschichten. „Es gibt Börnsen ist froh, dass auch andere
in Hamburg-Iserbrook die Straße Heis- Leute das Niederdeutsche wieder als
terbusch. Heister ist das niederdeutsche schön und wichtig empfinden. Denn
Wort für Elster“, erzählt Nölting. In dem eins muss man klar sagen: Offiziell steht
Areal müssen früher also ein paar dieser Plattdeutsch auf der Liste der gefährde-
schwarz-weißen Vögel zu Hause gewesen ten Sprachen. Von Hamburgs Einwoh-
sein. Das wissen auch die meisten Ham- nern sprechen es nur etwas mehr als fünf
burger nicht. Denn Heister ist kein Wort, Prozent. Wenn sich heute zwei Leute im
was in der Alltagssprache heute noch be- Zentrum auf Platt unterhalten, schauen
nutzt wird. Das kennen nur wahre Spre- sich alle anderen nach ihnen um.
cher des Niederdeutschen. Deshalb haben sich Hamburg und sie-
Es gibt aber noch genug andere sehr ben weitere Bundesländer verpflichtet,
schöne Begriffe, die in der Stadt jeder die Sprache zu schützen. Sie wollen nicht,
ohne viel Nachdenken benutzt. So kön- dass die niederdeutsche Sprache aus dem
nen Kinder in Hamburg nicht nur ziem- Norden Deutschlands verschwindet. Sie
lich plietsch (intelligent) sein, sondern oft ist dort einfach to Huus (zu Hause).
Deutsch perfekt 10/ 2 020 ATLAS DER ALLTAGSSPRACHE  37

LEICHT
○ HAMBURG
1–2 (ziemlich ähnlich)
2–3
3–4
4–5
○ BERLIN
5–6 (sehr unähnlich)
○ HANNOVER

○ KÖLN

○ FRANKFURT

○ STUTTGART

○ WIEN

○ MÜNCHEN

○ SALZBURG
die Ähnlichkeit, -en 
○ BASEL ○ ZÜRICH , von: ähnlich = fast gleich;
○ GRAZ hier auch: ≈ Nähe
die H„nsestadt, ¿e 
,  Stadt: Sie war früher bei
der Hanse.
(die H„nse 
○ GENF ,  früher eine Organisation:
Illustration: Stoker13/Shutterstock.com; Quelle: Atlas zur deutschen Alltagssprache (Elspaß/Möller)

Mehr als zwei Städte haben


sich beim Kaufen und
Verkaufen von Produkten
geholfen.)
Wo spricht man wie? das }mland 
,  Region direkt um eine
Sprachliche Ähnlichkeit zu Hamburg
Stadt
Ein typischer Gruß ist moin, moin. Schlechtes bis Hannover – finden auch noch: Der Hambur-
eher 
Wetter, speziell ein leichter, langer Regen, heißt ger Dialekt hat eine eher große (2 - 3) Ähnlich- ,  ≈ mehr
Schietwedder. Eine Diskussion über wenig wich- keit zu ihrer eigenen Mundart. Aber dort endet
die M¢ndart, -en 
tige Dinge nennt man Klönschnack. Auch eine der norddeutsche Sprachraum auch schon. In ,  ≈ Dialekt
Zeitschrift für den Hamburger Westen heißt so. Nordrhein-Westfalen und Brandenburg finden
der Sprachraum, ¿e 
Willkommen also in der Hansestadt Hamburg viele: Hamburgisch und ihr eigener Dialekt sind ,  Region: Hier spricht man
(siehe auch Seite 40)! Im direkten Umland der sprachlich ziemlich verschieden (4 - 5). Auch die ähnlich.
Metropole – im Norden von Niedersachsen und Berliner sind dieser Meinung. Weiter im Süden ohneh“n 
in Teilen von Schleswig-Holstein – finden natür- ist dann ohnehin ganz klar: Für fast alle Men- ,  ≈ sicher

lich viele Menschen: Ihr Dialekt ist der Sprache schen von Köln bis nach Bern und von Erfurt bis (das) Südtirol 
,  Region im Norden
der Hamburger sehr ähnlich (1 - 2). Bremer und nach Südtirol ist die zweitgrößte deutsche Stadt
Italiens an der Grenze zu
Kieler können also sehr gut mit Hamburgern dis- nicht nur geografisch fern. Auch die Sprache ist Österreich
kutieren. Menschen in Mecklenburg-Vorpom- dort im Vergleich zur eigenen Mundart ein sehr f¡rn 
mern und im Süden von Niedersachsen – circa unähnlicher (5 - 6) Dialekt. , weit
38  WÖRTER LERNEN Deutsch perfekt 10  /   2020

Hamburger 7
Hafen
LEICHT  PLUS  AUDIO 8 9
11

10

5 12 13
3
4
2

14
1

1 die L„ndungsbrücke, -n 3 die Fähre, -n 5 der |mbissstand, ¿e 8 das Fleet, -e 10 das Kreuzfahrtschiff, -e 13 die Möwe, -n
(auch: die [nlege­ (auch: der |mbiss, -e)
4 der Hafenboulevard, -s 9 das Konz¡rthaus, ¿er 11 die Schleuse, -n 14 das Container­
stelle, -n)
(auch: die Hafenprome- 6 das F“schbrötchen, - (hier: die ]lbphilhar- terminal, -s (auch: der
12 die F“schauktionshal-
2 die Kaimauer, -n nade, -n) monie) Containerhafen, ¿)
7 die Speicherstadt, ¿e le, -n

1. Hafenrundfahrt 2. Tipps für Touristen

Louisa und René haben eine Hafenrundfahrt gebucht. Welche Möglichkeiten gibt es für Touristen?
Was passt? Ergänzen Sie! Verbinden Sie!

Fleete – Fischbrötchen – Landungsbrücken – Hafenboulevard – 1. Auch wer schon andere A machen.


Speicherstadt – Imbissstand Häfen kennt, kann am B aussteigen …
Hamburger Neues C nehmen.
1. So … Also hier steht, dass die Rundfahrt an den 2. Man kann eine Hafen- D entdecken.
losgeht. rundfahrt mit einer E mitnehmen.
Gut. Also die Anlegestellen sind da vorne. Dann kleinen Barkasse F besichtigen.
gehen wir doch dahin. 3. Man kann per Bus das
2. Zum Glück machen wir eine Tour auf einem kleinen Containerterminal
Schiff. So können wir nicht nur auf der Elbe, sondern 4. Am billigsten ist es,
auch durch die kleinen fahren. eine Hafenfähre zu
Ja. Und in die ! Seit 2015 ist sie 5. Man kann dann an
UNESCO-Weltkulturerbe! mehreren Haltestellen
3. Hast du auch Hunger? Wir könnten uns an diesem 6. … und auch sein Fahrrad
Illustration: Silke Werzinger

ein kaufen.
Oder wir essen nach der Hafenrundfahrt. Wir könn-
Lösungen:
ten den entlanggehen und dort etwas Hafenboulevard 2. Fleete, Speicherstadt
kaufen. 1D 2A 4C 5B 6E Fischbrötchen, 1. Landungsbrücken
2. 3. Imbissstand, 1.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 ÜBUNGEN ZU DEN THEMEN  39

Übung macht den Meister


Das heißt: Durch viel Training wird man sehr gut in einer Sache. Diese Übungen zu
verschiedenen Texten aus dem Heft machen Sie fit in Deutsch!

Wie Deutschland funktioniert Wie geht es eigentlich …?


1. Geografie und mehr Seite 28 - 29
L 3. Wie viel haben Sie verstanden? Seite 60 - 62
S

Was bedeuten diese Wörter? Verbinden Sie! In der Prüfung Goethe-Zertifikat B2, Lesen, Teil 2, sollen
Sie einen Text verstehen. Üben Sie hier! Lesen Sie den
1. Das deutsche Wort für A Erdkunde. Text, und entscheiden Sie, welche der Antworten (A, B
Areal ist: oder C) passt.
B die Fläche.
2. Ein anderes Wort für 1. Blohm+Voss ist eine …
Kommune ist: C Hauptstädte. A Reederei.
B Reparaturwerft.
3. Wenn Kinder Geogra- D die Gemeinde. C Marketingagentur.
fieunterricht haben,
dann haben sie … E das Bundesland. 2. Wegen der Corona-Krise …
A werden kaum mehr Schiffe repariert.
4. Ein Teil von einem B fahren mehr Kreuzfahrtschiffe als früher.
föderalistischen Staat C werden gerade mehr Schiffe als sonst repariert.
heißt:
3. Blohm+Voss …
5. Berlin, Wien und Bern A wurde 1977 gegründet.
sind … B hat lange viel Geld durch Kriegsschiffe verdient.
C hatte während der beiden Weltkriege geschlossen.

Deutschlands Anschluss an die Welt


2. Genitiv Seite 14 - 25 M 4. Sinan Gel …
A arbeitet bei der Werft.
Wessen Anschluss an die Welt ist der Hamburger B ist der Chef von Blohm+Voss.
Hafen? Deutschlands Anschluss! Ergänzen Sie im C ist in Hamburg geboren.
Genitiv!

1. Die Revolutionierung (die


Schifffahrt) begann mit genormten Containern.

2. Die Schiffsplaner (der Con-


tainerhafen) in Hamburg denken permanent über
das Beladen der Schiffe nach.

3. Der Wert (ein Schiff) ist oft Alle Übungen


aus dem Sprachteil
eine halbe Milliarde Euro (inklusive Fracht und können Sie hier
Treibstoff). auch online und
Illustration: GoodStudio/Shutterstock.com

interaktiv machen.

4. Tim Grandorff ist Chef (die Lösungen:


Hamburger Hafenlotsen).
Containerhafens

5. des Sicherheits-
4. der Hamburger
1B 2D 3A 4E 5C

3. eines Schiff(e)s

5. Hinweise (das Sicherheits-


1. der Schifffahrt

Hafenlotsen

1B 2C 3B 4A

zentrum) Cuxhaven helfen dem Zoll bei seiner


zentrums

Arbeit.
2. des
2.

3.
1.
40 GRAMMATIK Deutsch perfekt 10  /   2020

Dieses Jahr feiern wir, dass die Beatles


vor 60 Jahren zum ersten
Mal in Hamburg gespielt haben.
Sie wissen es bestimmt: In Hauptsätzen steht das Verb an
einer anderen Position als in Nebensätzen. Aber wo?
LEICHT  PLUS

Hauptsatz Satzverbindungen
Im Hauptsatz steht das konjugierte Verb auf Position 2 im Satz: Hauptsätze kann man mit und, oder, aber, denn und sondern ver-
Wir feiern dieses Jahr die Beatles. binden. Steht im zweiten Hauptsatz ein Subjekt, dann steht die
Es gibt ein interessantes Programm. Konjunktion auf Position 0:
Wir feiern die Beatles, denn sie haben vor 60 Jahren ihr erstes Konzert in
Wenn das Verb zwei Teile oder eine Ergänzung hat, dann steht Hamburg gegeben.
der zweite Teil oder die Ergänzung des Verbs am Satzende: Das erste Konzert war am 17.8.1960, und mein Vater war dabei!
Die Beatles haben vor 60 Jahren zum ersten Mal in Hamburg gespielt.
Das wollen wir feiern.
Wir bieten ein tolles Programm an. Steht und oder oder zwischen zwei Hauptsätzen, ist ein
Komma vor den Konjunktionen optional. Wenn das Sub-
Position 1: jekt gleich ist, muss man es im zweiten Hauptsatz nicht
Auf Position 1 im Hauptsatz steht oft das Subjekt. Aber eigent- wiederholen. Dann steht kein Komma:
lich kann jeder Satzteil dort stehen. Wichtig ist aber: Die Verbpo- Heike liebt Kai(,) und Kai liebt Heike.
sition ändert sich nicht. Das Verb bleibt auf Position 2: Auch Dörthe liebt Kai, aber Kai liebt Dörthe nicht. Dörthe schreibt
Wir feiern dieses Jahr die Beatles. ihm trotzdem Kurznachrichten oder ruft ihn an.
Dieses Jahr feiern wir die Beatles.
Wir bieten deshalb ein tolles Programm an.
Deshalb bieten wir ein tolles Programm an.
Nebensatz
Illustration: Silke Werzinger

Nebensätze ergänzen einen Hauptsatz. Wenn man Haupt- und


Nebensätze kombiniert, kann man komplexe Sätze formulieren.
Achtung: Position 1 ist nicht immer nur das erste Wort im
Der Nebensatz beginnt mit einem Konnektor.
Satz. Dort kann auch ein ganzer Satzteil stehen!
Und im Nebensatz steht das konjugierte Verb am Satzende:
Ich freue mich, dass wir ein tolles Programm anbieten.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 GRAMMATIK  41

Zwischen Haupt- und Nebensatz steht ein Komma! 2. Lecker!

Verbinden Sie die Sätze mit den fett gedruckten Kon-


nektoren! Achten Sie auf die Position des Verbs!
Wenn das Verb zwei Teile hat, dann steht der zweite Teil des
Verbs am Satzende: 1. Ich esse gern Erdbeeren. Sie schmecken so lecker.
Wir feiern dieses Jahr, weil die Beatles vor 60 Jahren zum ersten Mal in (weil)
Hamburg gespielt haben.
Ich freue mich, dass wir ein tolles Programm anbieten werden.
2. Meine Schwester backt oft. Ihr ist langweilig. (wenn)
Satzverbindungen
Es gibt verschiedene Arten von Nebensätzen.
3. Mein Vater kocht immer. Er kann es besser als meine

⋅⋅⋅⋅
Sie haben unterschiedliche Konnektoren:
kausale Nebensätze: da, weil Mutter. (da)

⋅⋅⋅⋅
temporale Nebensätze: als, wenn, bis …
konditionale Nebensätze: wenn, falls …
4. Meine Schwester und ich freuen uns. Es geht unseren

⋅⋅⋅⋅
finale Nebensätze: damit, um … zu
modale Nebensätze: indem, (an)statt … Eltern gut. (dass)

⋅⋅⋅⋅
konzessive Nebensätze: obwohl
konsekutive Nebensätze: (so) dass
adversative Nebensätze: während … 5. Heute kochen wir zusammen. Wir haben unsere
Eltern eingeladen. (weil)

1. Feierabend

Schreiben Sie Hauptsätze. Beginnen Sie jeden Satz


3. Open-Air-Kino
mit dem Subjekt.

Welcher Konnektor passt? Markieren Sie!


1.
(Cordula – um 18.30 Uhr – Feierabend – macht)
1. Kannst du bitte Hanne anrufen? Sie weiß immer
noch nicht, wann / wenn der Film heute Abend
2.
beginnt.
(immer nach der Arbeit – sie – geht – ins Schwimm-
2. Wir müssen uns jetzt auch beeilen, weil / damit wir
bad)
den Anfang des Films nicht verpassen.
3. Die Tickets waren viel billiger, wenn / als ich das
3. 
letzte Mal einen Film hier angesehen habe.
(heute – trifft sich – mit Freunden – sie – aber)
4. Aber ich freue mich schon. Ich habe gehört, dass /
obwohl der Film super sein soll!
4. 
5. Hast du auch einen Regenschirm dabei, während /
(zuerst – werden – zusammen essen – sie)
falls es anfängt, zu regnen?

5.
(sie – danach – in die Oper – gehen)

Lösungen:
Schwester backt

dass es unseren
Eltern gut geht.
da er es besser
Erdbeeren, weil

da er es besser

Schwester und

wir zusammen,
kann als meine

ich freuen uns,


aber heute mit

heute aber mit


1. Cordula macht

5. Heute kochen
Schwimmbad.
der Arbeit ins

langweilig ist.

unsere Eltern
danach in die
um 18.30 Uhr

1. Ich esse gern

kocht immer,

Mutter kann.
3. Sie trifft sich

Sie trifft sich

oft, wenn ihr


sie so lecker
immer nach

Freunden. /
Feierabend.

schmecken.
4. Sie werden

eingeladen
zusammen

3. Mein Vater
Freunden.

5. Sie gehen

als meine
Mutter /
2. Sie geht

weil wir

haben.
zuerst

essen.

4. Meine
2. Meine

2. damit
Oper.

1. wann

4. dass
5. falls
3. als
2.

3.
1.
42  RATEN SIE MAL! Deutsch perfekt 10  /   2020

Land der wirklichen Hamburger


1. Hamburger Hinterland Seite 50 - 53

Im Spadenland finden Sie Ruhe und Landidylle. Was ist typisch für die Landschaft dort? Lösen Sie das Rätsel!

8. 9. 10.
1. Firma, die z. B. Gemüse und Blumen
produziert: die …
2. Tier, aus dessen Haaren man Wolle macht: das … 1.
3. Stück Land, auf dem z. B. Getreide wächst: das … 6.
4. Haus und Nebengebäude, auf dem
2.
ein Bauer lebt und arbeitet: der …
5. Tier, das Fleisch und Milch liefert: die …
6. typisch norddeutsches Dach aus
getrockneten Pflanzenteilen: das … 3.
7.
7. Wiese, auf der Tiere im Sommer fressen: die …
8. Pflegen von Gemüsepflanzen und Sammeln
4.
ihrer Früchte: der …
9. Mauer aus Erde zum Schutz vor Hochwasser: der …
10. G  lashaus, in dem Pflanzen sehr gut 5.
wachsen können: das …

Lösung: das

So nennt man die Landschaft ohne Berge in der Nähe des Meeres, zu dem auch das Spadenland gehört.

Mein erstes Jahr ä = ae


2. Anglizismen-Raten Seite 33
ü = ue
Der Ghanaer Michael Baar freut sich über die vielen Anglizismen im Deutschen. Andere glau-
ben, sie bringen die deutsche Sprache in Unordnung. Sortieren Sie die deutschen Überset-
zungen der Anglizismen neu!
Lösungen:

1. chillen: sich … ru - aus - hen Lösung: Denglisch


6. einkaufen
2. das Meeting: die … spre - Be - chung
5. v errueckt = verrückt
4. herunterladen
3. absagen
3. canceln gen - sa - ab
2. Besprechung
1. ausruhen
2.
4. downloaden den - ter - run - he - la
Lösung: Marschland
Gewächshaus
5. crazy rueckt - ver 10. Gewaechshaus =
Foto: mauritius images/Christian Ohde

9. Deich
Gemüseanbau
6. shoppen fen - ein - kau 8. Gemueseanbau =
7. Weide
6. Reetdach
5. Kuh
4. Bauernhof

Lösung: das
3. Feld
2. Schaf
So nennt man die Sprache, wenn zu viele Anglizismen in die deutsche Sprache gemischt sind. 1. Gaertnerei = Gärtnerei
1.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 Sammelkarte Schreiben
LEICHT

Ein schönes
Hotel
Zimmer (= so, dass man alles von
⋅⋅ Das Personal (≈ Team)

⋅⋅
Positiv draußen hört). Das Bett war zuvorkommend
Das Zimmer war schön/ war durchgelegen (= so, (= freundlich und höf­
Wie bewertet man nach einer

⋅⋅
hell/modern eingerichtet. dass schon viele Leute lich) / kinderfreundlich.

⋅⋅ ⋅⋅
Reise Hotels und andere Das Bett war komfortabel, darauf gelegen haben). Neutral
Unterkünfte auf Deutsch? das Badezimmer sauber. Das Badezimmer war eklig Der Service war okay/

⋅⋅
Hier finden Sie Beispiele.

⋅⋅
Neutral (= extrem unsauber) / zufriedenstellend.
Unser Zimmer in Sankt abgenutzt (= so, dass Für den Preis war der

⋅⋅
Pauli war in Ordnung. schon viele Leute alles Service in Ordnung.

⋅⋅
Mein Zimmer war nichts benutzt haben). Negativ
Besonderes, aber okay. Das Personal war unfreund­
Personal und Service
⋅⋅
Negativ lich/unhöflich /nicht (sehr)

⋅⋅
Mein/Unser Apartment war Positiv hilfsbereit (= so, dass man
schmutzig/laut/hellhörig Der Service war super! gern hilft).

Deutsch perfekt 10 / 2 020 Sammelkarte Sprechen


SCHWER  AUDIO  PLUS

Was sollen wir


⋅⋅ ⋅⋅
⋅⋅
Allgemeines Kennen Sie ein gutes Buch, Was kann man denn bei
uns ansehen?
⋅⋅
Wir haben leider nur einen das in Hamburg spielt? diesem schlechten Wetter am
Tag hier in Hamburg. Was Können Sie einen Roman besten machen?
Natürlich können Sie sich
sollen wir uns Ihrer Meinung empfehlen, in dem es über das
online darüber informieren,

⋅⋅
Öffentliche
⋅⋅
nach unbedingt ansehen? historische Hamburg geht?
was Sie in einer Stadt besich­

⋅⋅
Wir waren schon Haben Sie einen Geheimtipp Verkehrsmittel
tigen könnten. Aber es ist auch

⋅⋅
am Hafen und im für mich/uns? Können wir hier Fahrkarten
schön, direkt von Menschen

⋅⋅
Miniatur Wunderland. Können Sie uns etwas für die Fähre kaufen?
Tipps zu bekommen, die sich
Was können Sie uns sonst empfehlen, was nicht alle Gibt es in Hamburg Tages-/
gut auskennen – zum Beispiel

⋅⋅ ⋅⋅
noch empfehlen? Touristen machen? Wochentickets für die
in einer Touristeninformation.

⋅⋅
Wo bekomme ich Tickets für Wir brauchen für zwei öffentlichen Verkehrsmittel?

⋅⋅
die Elbphilharmonie? Nächte ein Hotel. Könnten Wir sind noch drei Tage hier
Sind die Geschäfte in der Sie uns bitte helfen, ein in Hamburg. Welches Ticket
Hafencity sonntags geöffnet? Zimmer zu buchen? ist denn da am besten?

Deutsch perfekt 10 / 2 020 Sammelkarte Verstehen


MITTEL

jemandem hat es die eine deutliche Sprache. Wir sind Na, dann ist ja alles klar. Ich
Raus mit der Sprache verschlagen denen zu teuer. freue mich, dass wir dieselbe
Sprache! = jemand ist so überrascht, Sprache sprechen.
dass er nichts sagen kann ein paar Brocken einer
In der deutschen Alltags­ Helen sagt ja gar nichts mehr. Sprache können mit der Sprache
sprache gibt es viele Ausdrü­ Hat es ihr die Sprache verschla­ = nur wenige Wörter einer (he-)raus­rücken /
cke rund um Sprache und spre­ gen, als Jan sie gefragt hat, ob sie Sprache können (He-)Raus mit der Spra-
chen. Kennen Sie diese? ihn heiraten will? Es war wirklich schön in Ham­ che!
burg! Und jetzt kann ich auch = endlich etwas sagen
Illustration: Silke Werzinger

etwas spricht eine ein paar Brocken Plattdeutsch! Jetzt rück endlich mit der
deutliche Sprache Sprache raus! / Raus mit
= etwas ist klar dieselbe Sprache der Sprache! Was ist gestern
Dass wir immer noch keine sprechen Abend in Sankt Pauli wirklich
Reaktion auf unser Angebot = die gleiche Meinung passiert?
bekommen haben, spricht doch haben; sich verstehen
Sammelkarte Schreiben Deutsch perfekt 10  /   2020

Essen ⋅⋅ Man konnte es essen, aber es angebunden (= man kann


⋅⋅ Das Hotel ist für diese

⋅⋅
Positiv war nichts Besonderes. sie gut mit Bus/U-Bahn/ Preisklasse okay/gut.

⋅⋅ ⋅⋅ ⋅⋅
Das Essen war super/ Negativ Straßenbahn erreichen). Negativ

⋅⋅
wunderbar/lecker. Das Essen war nicht gut / Die Lage (= Position) Das Hotel liegt an einer sehr

⋅⋅
Das Frühstücksbuffet war schlecht. war zentral, direkt bei der lauten Straße / extrem abge­

⋅⋅
üppig/umfangreich Die Hamburger essen zu viel Hafencity. legen (= weit entfernt von

⋅⋅
(= groß/viel). Fisch, das ist nichts für mich. Der Wellnessbereich öffentlichen Verkehrs­

⋅⋅ ⋅⋅
Neutral Nach dem Abendessen war (= Spa) war brandneu mitteln).

⋅⋅
Es gab nicht viel Auswahl mir/uns schlecht. (= ganz neu)/wunderbar. Der Spa war definitiv nicht
(= Optionen), aber was es Das ganze Hotel war (sehr) wie online beschrieben

⋅⋅
Allgemeines
⋅⋅
gab, war ganz gut. schön gestaltet (= designt). (= gezeigt).

⋅⋅ ⋅⋅
Das Essen hat satt (= so, Positiv Neutral Wir haben uns / Ich habe
dass man keinen Hunger Die Unterkunft ist gut an die Die Unterkunft war sauber, mich nicht wohlgefühlt
mehr hat) gemacht. öffentlichen Verkehrsmittel und alles hat funktioniert. (= gut gefühlt).

Sammelkarte Sprechen Deutsch perfekt 10  /   2020

⋅⋅ ⋅⋅
⋅⋅
Parken Wie lange dauert die Kennen Sie ein gutes (=  Menschen, die an

⋅⋅ ⋅⋅
Wo kann man in der Stadtrundfahrt? vegetarisches/veganes diesem Ort leben) hin?

⋅⋅⋅⋅ ⋅⋅
Hafencity am besten parken? Gibt es auch Stadttouren mit Restaurant in der Nähe? Wir wollen heute Abend nach

⋅⋅
Gibt es hier ein Parkhaus? dem Rad / zu Fuß? Welche Spezialitäten müssen Sankt Pauli. Was können Sie

⋅⋅
Kann ich hier in der Gegend Wie viel kostet eine wir hier Ihrer Meinung nach uns empfehlen?

⋅⋅
einfach parken, oder muss ich Hafenrundfahrt für unbedingt probieren? Ist es nachts gefährlich in

⋅⋅
dafür bezahlen? Studenten/Erwachsene/ Können Sie uns ein gutes Sankt Pauli?

⋅⋅
Kinder/Senioren? Restaurant empfehlen? Wie alt muss man sein, um

⋅⋅
Stadtrundfahrt Wo bekommen wir die besten hier in einen Klub gehen zu

⋅⋅ ⋅⋅
Gibt es hier einen Hop-on-/ Essen Fischbrötchen? können?

⋅⋅
Hop-off-Bus? Wo können wir Hamburger Muss man für den Golden

⋅⋅
Was für Stadtrundfahrten Spezialitäten essen? Ich Nachtleben Pudel Club vorher Tickets

⋅⋅
gibt es in Hamburg? wollte schon immer einmal Wo gehen denn die kaufen, oder können wir da
Ist die Tour auf Englisch? Labskaus probieren. Einheimischen einfach abends hingehen?

Sammelkarte Verstehen Deutsch perfekt 10  /   2020

zur Sprache kommen nur eine (einzige) die Sprache verloren in den Wind sprechen
= über etwas wird Sprache verstehen haben = ohne Erfolg mit
gesprochen = nicht auf Argumente = nichts sagen jemandem sprechen
Aber das größte Problem ist hören; nur auf Strafe Warum sagst du denn nichts? Ich habe dir schon die ganze
doch noch gar nicht zur Sprache reagieren Hast du die Sprache verloren? letzte Woche gesagt, dass du
gekommen: Wie können wir es Glaubst du wirklich, dass ein dich hier in Hamburg wärmer
schaffen, dass in Zukunft mehr Embargo die einzige Sprache ist, für sich sprechen anziehen musst. Aber ich spreche
Containerschiffe im Container­ die diese Regierung verstehen = keine Erklärung brauchen ja in den Wind. Und jetzt bist du
terminal liegen können? wird? Ich nicht! Du brauchst mir nichts mehr krank!
zu erklären. Dieser Text spricht
wirklich für sich.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 DEUTSCH IM ALLTAG  45

Ich glaub, ich hab


ein Brett vorm Kopf!
Sie verstehen mal etwas nicht? In der deutschen Alltagssprache gibt es
viele schöne Ausdrücke, die Sie dann verwenden können. MITTEL  AUDIO  PLUS

1 Altona 2 St. Pauli In der deutschen


Alltagssprache hört
Ich habe da mal eine Frage: Warum heißt der Wie war’s gestern im Goldenen Pu- man oft Verkürzun-
Stadtteil Altona eigentlich „Altona“? Das ist so del? gen bei den Verben
und beim Pronomen
ein komisches Wort. Der Klub heißt Golden Pudel. es:
Ich hab keinen Dunst. Aber ich habe mal gele- Nicht Goldener Pudel. Ich verstehe es
sen, dass es von all to na kommt. Das muss ich jetzt nicht kapieren, nicht. = m Ich
versteh’s nicht.
Hä? Also das raff ich nicht. oder?
Ja, all to na – also all zu nah. Ja, golden halt.
All zu nah … Das ist mir irgendwie zu hoch. Ich glaub, ich hab ein Brett vorm
Ich check’s immer noch nicht. Warum „all zu Kopf. Ich verstehe nur Bahnhof.
nah“?! Ich schnall’s nicht!
Ich hab ja auch keine Ahnung. Aber die Ge- Golden ist halt das englische Wort.
schichte sagt: Als Häuser dort gebaut wurden, Und warum nennen die den Klub
wo heute Altona ist, da war es noch kein Teil so?
von Hamburg. Aber es war „all zu nah“ an Was weiß ich?! Das soll halt hip „ll zu 
Hamburg. sein, denke ich. , hier: so sehr 

Wirklich? Also, das kommt mir total Spanisch Und was ist daran bitte hip? h„lt 
, m hier: Das ist
vor. Ach, frag mich nicht. Ich weiß es
einfach so. Man kann es
Ich hab keinen blassen Schimmer, ob das ja auch nicht. Aber es war cool ges- nicht ändern.
stimmt. Aber das ist die einzige Erklärung, die tern. Das nächste Mal musst du W„s “st daran b“tte … 
ich kenne. mitkommen! , m Wie kann das denn
… sein?

1. Bedeutungen 2. Verben

Was passt? Verbinden Sie! Es gibt viele Verben und Ausdrücke, die verstehen
bedeuten! Ergänzen Sie die Verben ohne Verkürzung
1. Hä? und in der korrekten Form im Präsens!
2. Ich hab keinen Dunst / A Ich habe keine Ahnung.
keinen blassen B Ich verstehe gar nichts. 1. Egal, wie oft ich es ihm erkläre: Erwin
Schimmer. C Was? Wie bitte? Ich einfach nichts! (schnallen)
3. Das kommt mir Spa- verstehe das nicht. 2. Du aber auch gar nichts! Das ist doch
nisch vor. D Das finde ich komisch. ganz klar! (raffen)
4. Ich verstehe nur E Ich verstehe es nicht, 3. Ja ihr das denn nicht? Wir müssen die
Bahnhof. obwohl es vielleicht Einladungen morgen schon verschicken, denn sonst
5. Ich hab ein Brett vorm klar sein müsste. kommen die wegen dem Feiertag zu spät an! (kapie-
Kopf. ren)
4. Ich das nicht. Kannst du mir das bitte
noch einmal erklären? (checken)
5.  euch das zu hoch? Muss ich das wirk-
Illustration: Silke Werzinger

lich nochmal sagen? (sein)


Lösungen:
1C 2A 3D

1. schnallt

4. checke
3. kapiert
2. raffst
4B 5E

5. Ist
2.
1.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 DEUTSCH IM BERUF  47

Allgemein
Um einen guten Workflow zu garantieren, ist es wichtig, ver- die Begrenzung
schiedene Arbeitsprozesse und Aufgabenbereiche im Blick zu Im Kontext der Kanban-Technik ist die Begrenzung ein Limit,
behalten. Dafür gibt es viele Techniken, eine davon ist zum Bei- wie viele Karten gleichzeitig in einer Spalte sein dürfen. So kann
spiel die Verwendung eines Kanban-Boards. besser garantiert werden, dass der Workflow gleichmäßig ab-
Diese aus Japan kommende Technik kann online oder ana- läuft.
log verwendet werden. Es handelt sich dabei um eine mehr oder
weniger komplexe horizontale To-do-Liste. Damit lässt sich der der Engpass
Workflow besser planen, überwachen und steuern. Denn die Beim Kanban gibt es die sogenannte Engpass-Theorie: Die ge-
Visualisierung hilft allen Mitarbeitern, Chefs und eventuell samte Leistung eines Systems wird durch den Engpass limitiert.
auch den Kunden, die Projektabläufe und Aufgaben besser zu Der Engpass, also in diesem Sinne ein Problem oder ein Stau im
verstehen, Probleme zu erkennen und zu beheben, und die Zeit Workflow, kann zum Beispiel durch eine limitierte Anzahl von
für die Produktion abzuschätzen. Mitarbeitern oder Kapazitäten hervorgerufen werden.

Wichtige Wörter Kurzes Meeting vor der Wandtafel


Wie arbeitet man mit dem Kanban-Prinzip auf Deutsch? Da ist Das Kanban-Board macht es möglich, lange Meetings und Be-
es hilfreich, einige Schlüsselwörter zu kennen: sprechungen zu vermeiden. Denn durch diese Visualisierungs-
hilfe sieht jedes Teammitglied kontinuierlich den Status Quo
die Spalte und auch die Engpässe. In kurzen Meetings vor der Tafel kann
In diesem Kontext ist eine Spalte ein vertikaler Bereich in einer deshalb schnell im Stehen über Lösungsstrategien und Verbes-
Tabelle. serungsvorschläge diskutiert werden.
Um die Kanban-Technik zu verwenden, nimmt man zum

⋅⋅⋅⋅
Beispiel eine Wandtafel und teilt sie in verschiedene Spalten So können Sie darüber sprechen, wo Sie selbst gerade stehen:
ein. Es muss mindestens drei Spalten geben: Aufgabe (To do) Ich arbeite im Moment an … Das läuft alles reibungslos.

⋅⋅⋅⋅
– Bearbeitung (Doing) – Erledigt (Done) Bei mir gibt es keine Probleme, alles geht gut voran.
Außerdem braucht man Karten oder Post-its. Auf jede Karte Bei uns läuft gerade alles so wie geplant.

⋅⋅⋅⋅
kommt eine Aufgabe, also ein sogenanntes Arbeitspaket. In die Ich könnte Hilfe bei … gebrauchen.
Spalte „Aufgabe“ kommt alles, was getan werden muss – geord- Wir haben ein paar Probleme bei …

⋅⋅⋅⋅
net nach Prioritäten. Wenn eine Aufgabe bearbeitet wird, wan- Wir bräuchten schnell Unterstützung bei …
dert die Karte in die nächste Spalte: „Bearbeitung“. Erst wenn die Könnte mir jemand bei … unter die Arme greifen?
Aufgabe wirklich komplett erledigt ist, wandert sie in die Spalte Ingrid, könnten Sie mir vielleicht heute bei … helfen?
„Erledigt“.

abarbeiten Hamburger Sie


Wer etwas abarbeitet, der erledigt einen Punkt nach dem an- In manchen Firmen sprechen sich die Mitarbeiter mit Sie
deren oder eine Aufgabe nach der anderen. Im Kanban-Prinzip an und benutzen den Vornamen. Diese Form der Anrede
werden verschiedene Aufgaben von verschiedenen Teammit- nennt man das Hamburger Sie:
gliedern parallel abgearbeitet. Dörthe, haben Sie schon die E-Mail gelesen, die wir gerade von der
Logistik bekommen haben?
die Anmerkung Diese Anrede ist distanzierter als das Du, aber nicht so for-
Kurze ergänzende Aussagen oder Bemerkungen nennt man An- mell wie Sie und der Nachname. Besonders oft wird sie in
merkungen. Es kann hilfreich sein, Aufgaben mit Anmerkungen international aktiven Firmen benutzt.
zu versehen, damit klarer ist, wer gerade woran genau arbeitet.

“m Bl“ck beh„lten  steuern  w„ndern “n  die [nzahl, -en  kontinuierlich  gebrauchen kœnnen 
,  genau beobachten; hier , hier: kontrollieren und , hier: weiter zu … gehen ,  ≈ Zahl , hier: immer; regelmäßig , brauchen
auch: kontrollieren regulieren
die Bem¡rkung, -en  die Kapazität, -en  “m Stehen  ¢nter die [rme greifen 
]s h„ndelt s“ch dabei ¢m …  beheben  , hier: Kommentar , hier: Möglichkeit und ,  so, dass man dabei steht , m helfen
,  Das ist … , hier: lösen die Größe eines Teams, um
versehen m“t  reibungslos  die [nrede, -n 
Aufgaben zu erledigen
Damit læsst s“ch … b¡sser „bschätzen  , hier: … schreiben zu ,  ohne Probleme ,  z. B. Du oder Sie
planen. ,  So kann man … , hier: vermuten, wie hervorrufen 
“n diesem S“nne  (¡s) geht vor„n  distanziert 
besser planen. lange etwas dauern wird , verursachen
,  in dieser Bedeutung , hier: Fortschritte , hier: so, dass man
überw„chen , aufpassen das Schl•sselwort, ¿er  vermeiden , hier: machen nicht zu viel persönlichen
auf; kontrollieren ,  zentrales Wort nicht entstehen lassen Kontakt möchte
46  DEUTSCH IM BERUF Deutsch perfekt 10  /   2020

Es läuft!
Illustration: Maxim Antonov/Shutterstock.com

Ein guter Workflow spart Zeit und Arbeit. Wie können Teams ihre
Arbeitsprozesse optimieren?
SCHWER  PLUS  AUDIO
48  DEUTSCH IM BERUF Deutsch perfekt 10  /   2020

1. Tägliches Meeting S

Was passt? Verbinden Sie!

1. Seit gestern sind noch A jetzt in „Erledigt“


wandern.
2. Wir sollten die
Arbeitspakete auf B drei neue Aufgaben
hinzugekommen.
3. Die Karte
„Logo-Design“ kann C um Frau Schröder zu
unterstützen?
4. Wir haben gerade
einen D sechs pro Spalte
begrenzen.
5. Wer hat Kapazitäten,
So können Sie Ihre Hilfe anbieten, wenn Sie selbst gerade we- E Engpass bei der
Logistik.

⋅⋅⋅⋅
niger zu tun haben:
Ich habe gerade Leerlauf und kann gern bei … mitarbeiten.
Heute und morgen habe ich Kapazitäten, um bei … zu helfen.

2. Ein guter Workflow

⋅⋅
So können Sie über den Status Quo des Workflows sprechen: S
Wie Sie hier sehen können, sind die Prozesse … im Moment in Bear-
beitung. Und seit gestern sind auch schon drei wichtige Arbeitsschrit- Was passt? Ergänzen Sie die Verben in der korrekten

⋅⋅
te komplett erledigt. Form!
Das ist ja super, was seit gestern alles erledigt wurde! Gute Arbeit,

⋅⋅
alle miteinander! planen – aussehen – abarbeiten – verbessern – laufen
In den Bereichen … staut es sich offensichtlich gerade. Was ist da
genau los? 1. Bis zum Wochenende müssen noch sechs
Arbeitspakete werden.

⋅⋅
So können Sie über Problemlösungen sprechen:
Es ist klar, dass wir im Bereich … gerade nicht vorankommen. Wer 2. Das hatten wir auch vorher schon so

⋅⋅
hat eine Idee? .
Kollege Hansen braucht schnell Unterstützung, um die Aufgabe bis

⋅⋅
morgen zu erledigen. Wer kann einspringen und helfen? 3. Im Moment wirklich alles
Frau Löhns und Herr Karlssen, es sieht so aus, als hätten Sie beide reibungslos.

⋅⋅
Kapazitäten, oder? Könnten Sie Herrn Hansen bitte unterstützen?
Für die Aufgaben … und … brauchen wir schnell eine Problemlösung. 4. Es so , als würden

⋅⋅⋅⋅
Hat jemand irgendwelche Vorschläge? wir sogar früher fertig werden als geplant.
Wir haben einen Engpass bei … Gibt es Lösungsvorschläge?
Wie könnten wir den Prozess verbessern? Ich würde gern Ihre Mei- 5. Danke an alle, die mitgeholfen haben, den
nungen dazu hören! Arbeitsprozess zu .
Illustration: Maxim Antonov/Shutterstock.com

Lösungen:
der Leerlauf, ¿e  ¡s staut s“ch 
, hier: Phase mit wenig ,  es gibt einen Stau
1B 2D 3A 4E 5C

Arbeit
einspringen 
1. abgearbeitet

4. sieht … aus
5. verbessern

„lle mitein„nder  , m als Hilfe für kurze


2. geplant

, m alle zusammen Zeit die Aufgaben eines


3. läuft

anderen machen
2.
1.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 WORTKOMPASS  49

„Mein aktuelles Lieblingswort ist


der Stammbaum. Meine Oma war eine Frau
Stamm, ihr Mann ein May. Die Familie hatte also
wirklich einen Stamm- und einen Maybaum!“
Claudia May kommt aus Hamburg und ist
Journalistin bei Deutsch perfekt.

Die polyglotte Seite


Kennen Sie die deutschen Wörter zu diesen Themen im Heft?
Testen Sie sich nach dem Lesen: Legen Sie die Hand auf die
deutschen Wörter, und finden Sie die richtige Übersetzung!
DEUTSCH ENGLISCH SPANISCH FRANZÖSISCH ITALIENISCH POLNISCH RUSSISCH ARABISCH
WÖRTER ZUM THEMA AHNENFORSCHUNG, TEXT: LAND DER WIRKLICHEN HAMBURGER SEITE 50 - 53
der Stammbaum family tree el árbol genealógico l’arbre généalogique l’albero genealogico drzewo ‫شجرة العائلة‬
genealogiczne
die Ahnenforschung genealogy la genealogía la généalogie la genealogia genealogia генеалогия ‫علم األنساب‬
der Vorfahr ancestor el antepasado l’ancêtre l’antenato przodek предок ‫السلف‬/‫الجد‬
abstammen von to descend from descender de être issu de derivare da pochodzić od происходить от ‫ينحدر من‬/‫ينتسب‬
die Linie lineage la línea la lignée da parte di linia линия ‫الساللة‬
mütterlicherseits on the mother’s side por parte materna du côté maternel materno od strony matki со стороны ‫من جهة األم‬
väterlicherseits on the father’s side por parte paterna du côté paternel paterno od strony ojca со стороны отца ‫من جهة األب‬
gebürtig native of natural (de) originaire de originario di rodowity уроженец ‫من مواليد‬/‫بالوالدة‬
das Kirchenbuch church register el registro parroquial le registre paroissial il registro księga parafialna церковная ‫بناء الكنائس‬
parrocchiale книга
die Thronfolge succession to la sucesión al trono l’ordre de succession il successore al trono sukcesja престоло- ‫والية العهد‬
the throne au trône наследование

WÖRTER ZUM THEMA REMOTE-LÖSUNGEN, TEXT: START-UP SEITE 12


aus der Ferne from afar a distancia de loin, à distance da lontano zdalnie издалека ‫من بعيد‬
der Zugriff auf access to el acceso a l’accès à l’accesso a dostęp do доступ к ‫الوصول لـ‬
die digitale Lösung digital solution la solución digital la solution la soluzione digitale rozwiązanie cyfrowe цифровое ‫الحل الرقمي‬
numérique решение
entwickeln to develop desarrollar élaborer sviluppare projektować разрабатывать ‫يطور‬
über einen Umweg using a workaround mediante una solu- par contournement, per vie traverse przy użyciu obejścia обходной ‫يحل مشكلة بشكل‬
ción alternativa par un autre moyen вариант ‫غير مباشر‬
überbrücken to bridge salvar dériver, pallier superare pokonywać преодолеть ‫يتجاوز‬/‫يتخطى‬
der Abstand distance la distancia la distance la distanza odległość расстояние ‫المسافة الفاصلة‬
fernsteuern to telecommand teledirigir télécommander gestire da lontano zdalnie sterować дистанционное ‫يتحكم عن بعد‬
управление
die Fernbeziehung long-distance la relación a la relation à distance la relazione a związek na отношения на ‫العالقة عن بعد‬
relationship distancia distanza odległość расстоянии

WÖRTER ZUM THEMA GROSSBAUPROJEKTE, TEXT: GESCHICHTEN AUS DER GESCHICHTE SEITE 54 - 55
das Großbauprojekt major construction el gran proyecto de le grand projet de il grande progetto di duża inwestycja крупный ‫مشروع البناء‬
project construcción construction costruzione budowlana строительный ‫الكبير‬
Foto: Oliver Kühl; Illustration: Liubou Yasiukovich/Shutterstock.com

der Prestigebau prestigious building la obra de prestigio la construction la costruzione prestiżowa budowa престижное ‫مشروع بنائي‬
de prestige prestigiosa строение ‫ذو هيبة‬
das Wahrzeichen landmark el símbolo l’emblème il simbolo symbol символ ‫المعلم‬/‫الرمز‬
die Ausschreibung invitation for la licitación l’appel d’offres il bando przetarg тендер ‫المناقصة‬
tenders
sich verzögern to be delayed retrasarse prendre du retard ritardare odwlekać się затягиваться ‫يتأخر‬
die geschönten sugar-coated figures las cifras maquil- chiffres blanchis, i numeri abbelliti upiększone liczby приукрашенные ‫األرقام المجمّلة‬
Zahlen ladas maquillés показатели
voraussichtlich anticipated previsto d’après les calculs presumibilmente przypuszczalny ‫محتمل‬/‫متوقع‬
ungewiss uncertain incierto incertain incerto niepewny ‫غير مؤكد‬/‫مجهول‬
die Fehlplanung misplanning la mala planificación l’erreur de la pianificazione złe planowanie ошибочное ‫التخطيط الخاطئ‬
planification errata планирование
der Entwurf draft el proyecto la conception de la bozza projekt проект ‫المسودة‬
projet
50 BLINDTEXT Deutsch perfekt X  /   2020

Land der
wirklichen
Hamburger
In Spadenland im Südosten der Stadt leben – in Relation zur Größe
des Stadtteils – die meisten Hamburger, deren Eltern auch schon
Hamburger waren. Was kann man dort über die norddeutsche
Mentalität lernen? Von Geli Tangermann
SCHWER

Foto: picture alliance/Christian Ohde


SPADENLAND  51

Die Windräder am
Horizont sind vielleicht das
Modernste im Spadenland.

S
padenland, finden die Be-
wohner, ist kein Ort für prä-
tentiöse Typen. In den gro-
ßen Gewächshäusern reifen
Tomaten und Salate, auf den
Feldern fahren Traktoren über den erdi-
gen Boden. Ein paar Schafe stehen in der
Sonne, die Straßen heißen Hofschläger
Deich oder In der Weide. Auf Schildern
werden Waren angeboten, die einen an
Provinz erinnern: Futtergetreide, Kamin-
holz, Bäume für Gartenkunst.
Wer sich als Stadtkind in den Stadtteil
am Deich verirrt, lernt ein Hamburg ken-
nen, dem alles am typischen Hamburg
zu fehlen scheint: die Hafenmaschinen,
die Hipster, der Stau und die vielen Men-
schen. Und doch gibt es keinen anderen
Teil von Hamburg, der so viele Altein-
gesessene hat wie Spadenland im Be-
zirk Bergedorf. Zahlen des Statistikamts
Nord zeigen: Nirgends sonst wohnen so
viele gebürtige Hamburger (siehe auch
Seite 63) an einem Ort.
Thomas Rolffs ist in Eile, eigentlich
hat er keine Zeit zu reden. „Die Kürbisbe-
stellungen“, entschuldigt ihn seine Frau
Annett. Rolffs ist ein Mann mit kräftigen
Armen und breitem Dialekt. Eigentlich
sind die Spadenländer bekannt für ihre
innere Ruhe, erzählt er, als er dann doch
einige Minuten Pause macht. Aber bei
ihm selbst ist das mit der Ruhe manchmal
anders. „Meine Lüdde meint dann immer:
mal logger, logger“, sagt der 54-Jährige
und seine Frau, „die Lüdde“, nickt.

prätentiös ,  so, dass man der/die [lteingeses­


zeigt, etwas Besseres zu sene, -n 
sein als die anderen ,  Person, die seit Langem
an einem Ort lebt
das Gewæchshaus, ¿er 
,  ≈ Glashaus, in dem der Bez“rk, -e , Stadtteil
Pflanzen unter sehr guten
geb•rtig , geboren
Bedingungen wachsen
können der K•rbis, -se 
,  sehr große, runde,
der Deich, -e 
meistens gelbe Frucht einer
,  ≈ Mauer aus Erde zum
Gemüsepflanze
Schutz vor Hochwasser
breit 
die Weide, -n 
, hier: besonders typisch
,  Wiese, auf der Tiere im
Sommer fressen die/die L•dde/L•tte, -n
Fotos: xxxxxx

norddt.  , Kind; hier: Frau


das F¢ttergetreide, - 
,  ≈ Getreide als Essen l¶gger norddt.  ,  locker =
für Tiere hier: m ohne Stress
52 BLINDTEXT Deutsch perfekt X  /   2020

Im Spadenland sind sie noch zu sehen: Häuser mit traditionellem Reetdach, wie sie früher für ganz Norddeutschland typisch waren.

Der Anteil der gebürtigen Hamburger Quadratkilometer groß, 504 Einwohner


der [nteil, -e  der Hanseat, -en 
sinkt. Laut Statistikamt sind nur noch leben hier. Sein ganzer Stolz ist das größte , hier: Teil in einer , hier: Person aus
43 Prozent der Stadtbewohner auch an Oktoberfest Norddeutschlands, das im- Statistik Hamburg
der Elbe geboren. 2009 waren es noch mer wieder im Rhythmus von ein paar laut  der Oldtimer, - engl. 
drei Prozent mehr. 57 Prozent der Ham- Jahren stattfindet. Der Stress der Groß- ,  wie … sagt ,  teures, sehr altes Auto

burger sind zugezogen, ein Großteil stadt ist hier am Deich weit weg. zugezogen  das Urgestein, -e 
aus den Nachbarbundesländern Schles- Annett Rolffs gehört nicht zu den , hier: so, dass man nicht , hier: Person, deren
dort aufgewachsen ist, wo Familie schon immer im
wig-Holstein und Niedersachsen. Von Urgesteinen, sie ist von Chemnitz ins man lebt Dorf lebt
den Zuwanderern kommen die meisten Spadenland gezogen. Aus einem Chat
der Zuwanderer, -  sæchseln 
aus Polen und der Türkei. mit Thomas wurde die große Liebe. „Ich , hier: Immigrant aus dem , m im Dialekt von
Und während der Anteil der eingebore- mochte ihren Dialekt so gerne, aber jetzt Ausland Sachsen sprechen
Fotos: picture alliance/euroluftbild, imagebroker/Christian Ohde

nen Hanseaten zum Beispiel in Stadttei- sächselt sie leider nur noch, wenn sie eingeboren  bereuen 
len wie Billbrook, Steinwerder und Ham­ schimpft“, sagt er und lächelt. Sie sagt: , hier: ≈ seit der Geburt , hier: sich wünschen,
dass man etwas nicht
mer­brook unter 20 Prozent beträgt und in „Ich habe den Umzug hierher nie bereut.“ gemacht hätte
hippen Stadtteilen wie der Schanze und Seit zwölf Jahren sind die Rolffs verheira-
Sankt Georg höchstens ein Drittel, sind es tet, seitdem teilen sie sich die Arbeit auf
im Spadenland noch 66 Prozent. dem Bauernhof. Er kümmert sich um die
Aber was heißt überhaupt Hamburg? Ernte, sie steht am Verkaufstisch und be-
Es gibt im Spadenland einen Gesangs- malt die Kürbisse. Ihr Mann findet, dass
verein, einen Traktoren-Oldtimer-Club keiner das so schön macht wie sie.
und die freiwillige Feuerwehr, eigent- Thomas Rolffs lebt seit seiner Geburt
lich das ideale Rezept für ein idylli- direkt vor der Stadt. Ein Bauernhof, 18
sches Landleben. Der Stadtteil ist 3,4 Hektar Land, 54 Jahre Glück. Schon in
Deutsch perfekt 10 / 2 020 SPADENLAND  53

die Generation, -en  rasen 


vierter Generation betreibt seine Familie Stadtbevölkerung. An den Wochenenden ,  Altersgruppe in einer ,  sehr schnell fahren
die Gemüsegärtnerei, pflanzt verschiede- rasen Rennradfahrer und Inlineskater Familie, z. B. Großeltern,
das R¡nnrad, ¿er 
ne Sorten Kohl an, Wirsing und Sellerie. über den Asphalt am Deich. Eltern, Kinder …
,  sportliches, leichtes
Spezialität neben dem ganzen Kohl schon Nicht alle Spadenländer mögen das. betreiben  Fahrrad mit dünnen Reifen
, hier: Geschäfte leiten
immer: Kürbisse. Hokkaidos und Zierkür- „Was hier mit Fahrrädern los ist, das und verwalten
D„s geht auf keine
bisse, die zum Beispiel an Korallen erin- geht auf keine Kuhhaut“, brummt Olaf Kuhhaut. 
die Gemüsegärtnerei, -en  , m Das kann man
nern. Thomas Rolffs sagt: „Da gibt’s die Neumann, ein Bekannter der Rolffs, von ,  Firma, die Gemüse absolut nicht akzeptieren.
dollsten Sorten.“ seinem Traktor. Gerade hat er Gras aus produziert
br¢mmen 
Aber was ist denn nun das echte Ham- seinem Graben geholt, „der Verkehr stört der Kohl, -e  , hier: leise, aber ärgerlich
burg, Herr Rolffs? Der überlegt kurz und mich schon“, sagt er. ,  grünes, weißes oder sprechen
violettes Wintergemüse
sagt dann: „Wir sind ja hier für uns. Ham- Wenige Meter von seinem Feld ent- der Graben, ¿ 
burg ist weit weg.“ Früher gab es bekann- fernt hat vor einiger Zeit ein neues Res- der W“rsing  , hier: ≈ langer, tiefer,
,  grünes Wintergemüse nicht breiter Weg (mit
te Hamburger, die mit ihrer Art Synonym taurant eröffnet, am Wochenende kom- Wasser) rund um ein Haus
der/die Sellerie, -/-s 
für die Stadt waren, der Fußballer Uwe men­Spaziergänger und Fahrradfahrer
,  Gemüse, das unter der die L„ndungsbrücken Pl. 
Seeler, die Schauspielerin Heidi Kabel, der dorthin. Auch einen Außenbereich und Erde wächst und ein starkes , hier: spezielle Konstruk-
Politiker und Publizist Helmut Schmidt. Liegestühle gibt es, wie man sie aus Klubs Aroma hat tion im Zentrum Hamburgs,
an der Schiffe ankommen
Kaum noch vorstellbar in einer Stadt, die an den Landungsbrücken kennt. der Zierkürbis, -se 
können
heute aus extrem vielen Subkulturen be- Den Betreiber des Restaurants finden ,  Kürbis, den man nur
wegen seiner Schönheit die Tr•ffelpommes Pl. 
steht. Der Hipster aus der die Spadenländer wirklich besitzt ,  Pommes frites aus
Schanze teilt mehr Erfah- nett. Aber Currywurst für Trüffel
rungen mit den Großstadt- „Wir sind ja 11,50 Euro – das findet
d¶ll 
, hier: m verrückt (die Tr•ffel, -n 
menschen in Kopenhagen, hier für uns. Neumann verrückt. Und für s“ch sein 
,  sehr teurer Speisepilz)

Berlin und Amsterdam als Hamburg ist Trüffelpommes braucht ,  allein sein die Verl¶ckung, -en 
mit den Hamburgern hier seiner Meinung nach wirk- , hier: Möglichkeit, etwas
der Kiez, -e 
im Süden der Stadt. weit weg.“ lich kein Mensch. Vielleicht , hier: m Stadtteil
Spezielles zu tun
mit vielen Bars, Restau- die Zumutung, -en 
Für einen wie Rolffs ist kommt die Stadt mit ihren
rants und Diskotheken; ,  extrem störende Sache
Hamburg wahrscheinlich das Leben mit Verlockungen und Zumutungen bald nä- Reeperbahn
näher, „ls … lieb “st 
seinen Gemüsegärten, die Ruhe; für an- her, als hier vielen lieb ist. der M¡nschenfeind, -e  ,  näher, als … möchte
dere ist es die Dynamik auf dem Kiez. „Ich Aber noch liegt hier ein Stück Ham- ,  Person, die keine ande-
¢nbefleckt 
bin kein Menschenfeind, wirklich nicht. burg, das völlig unbefleckt ist von Touris- ren Menschen mag
, hier: wie vor langer Zeit
Aber ich sach’ mal: Wo zehn Leute sind, tengruppen, Discounterparkplätzen und |ch s„ch’ mal: … 
der/die Außenstehen-
, m Ich formuliere es
sind acht zu viel für mich“, sagt Rolffs. Für Starbucks-Cafés. Als hätte die Globalisie- de, -n 
mal so: …
Urhamburger, die so wenig mit dem städ- rung am Elbdeich einen kleinen Sprung , hier: L Urgestein
der Urhamburger, - 
tischen Hamburg zu tun haben, könnte gemacht und wäre erst hinter dem Orts- , hier: Person, die in
heil 
, hier: friedlich
die Einsamkeit in Spadenland bald nur ausgangsschild wieder gelandet. Hamburg geboren und dort
noch eine Erinnerung sein. Einige Meter vom Bauernhof der groß geworden ist der Gemüseanbau 
, von: Gemüse anbauen
Das hübsche Deichidyll mit sei- Rolffs entfernt transportieren Bauma- das Reetdachhäuschen, - 
= Gemüsepflanzen pflegen
,  Haus mit einem Dach,
nen Reet­dachhäuschen wird immer schinen Material. Der Lärm füllt die und ihre Früchte sammeln
das aus getrockneten
mehr zum Hotspot für Ausflüge der Straße, das Gebäude wird bald fertig sein. Pflanzenstücken gemacht dröge norddt. 
Schon lange haben auch Außenstehende ist (s. Foto linke Seite) , m hier: langweilig
Spadenland als neuen Wohnort gewählt.
Junge Familien ziehen aus der Innenstadt
an den Deich, die Nähe zum Zentrum
macht die grüne heile Welt populär.
„In der guten alten Zeit“, sagt Thomas
Rolffs, „gab es hier nur Gemüseanbau“.
Und trotzdem: Das Ehepaar Rolffs will
in Spadenland alt werden. Egal, was noch
kommt. „Wir sind hier vielleicht ein biss-
chen dröge Norddeutsche. Aber das da“,
sagt Thomas Rolffs und zeigt in Richtung
Viel Wasser und viele Felder: Im Süden von Hamburg Kürbisse und Annett, „ist alles, was ich
ist von der Metropole sehr wenig zu sehen. brauche“. Eine Übung zu diesem Text finden Sie auf Seite 42.
Viel mehr als ein Konzerthaus
Grandiose Architektur für einen neuen Stadtteil: Vor zehn Jahren feiert Hamburg
mehrere Tage lang das Ende der ersten Bauphase auf der Baustelle der Elbphilharmonie.
MITTEL AUDIO

Z
weieinhalb Minuten dauert Bier trinken, auf einer der Holzbänke an
die R¶lltreppe, -n  genießen 
die Fahrt auf der Rolltreppe. der gläsernen Fassade sitzen und einmal
,  Treppe, die automatisch ,  Freude haben an
In dieser Zeit fährt der Besu­ um das Gebäude laufen. Es ist zwar auch fährt
s“ch einen Eindruck
cher durch einen weiß glit­ an sonnigen Tagen windig, aber trotzdem gl“tzernd  m„chen v¶n 
zernden Tunnel. Am Ende ein magischer Ort. Jeden Tag kommen , hier: so, dass viele kleine ,  eine Meinung/Idee
wird die Treppe immer flacher, es geht Tausende Besucher, um die Aussicht zu Spiegel Licht reflektieren bekommen von

fast horizontal voran. Dann öffnet sich genießen – und sich einen Eindruck von vor„ngehen  das W¢nder, - 
,  ≈ weitergehen , hier: besonders tolle
ein fantastisches Panorama: Licht und Hamburgs Prestigeprojekt zu machen.
Sache
Weite und eine spektakuläre Aussicht Als Ende Mai 2010 die Plaza zum ers­ die Weite 
, von: weit; ≈ Breite das R“chtfest, -e 
über den Hafen und die Stadt. ten Mal für die Hamburger geöffnet wird, ,  Feier an einer Baustelle,
spektakulär 
Ein Besuch auf der Plaza im achten ist die Elbphilharmonie noch kein archi­ wenn der Rohbau fertig ist
,  ≈ toll; besonders schön
Stock der Elbphilharmonie ist kostenlos. tektonisches Wunder, sondern Deutsch­ (der Rohbau, -ten 
die Höhe, -n 
Auch ohne Konzertkarten kann man auf lands skandalöseste Baustelle. Außer der , von: hoch
,  Gebäude, von dem nur
die Mauern fertig gebaut
die Plattform in 37 Metern Höhe fahren. Baufirma und den Architekten können
gläsern  sind)
Gäste müssen sich vorher nur ein Ticket sich zu diesem Zeitpunkt nur wenige ,  aus Glas
holen. Oben können sie an der Bar ein Hamburger über das Richtfest freuen.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 GESCHICHTEN AUS DER GESCHICHTE  55

das Versöhnungs­ ¡rst einmal 


Die Öffnung der Plaza ist ein kleines Ver­ Zum Beispiel, dass die Baufirmen zu Be­ angebot, -e  , hier: ≈ sofort wenn
söhnungsangebot an die Bürger. Die Elb­ ginn eigentlich immer mit sehr niedrigen ,  Aktion, die einen Streit
beschæftigen 
philharmonie ist zwar noch ein nach Be­ Kosten kalkulieren, um in öffentlichen symbolisch beenden soll
, hier: eine Arbeitsstelle
ton riechender Rohbau, ohne Magie. Aber Ausschreibungen besonders günstige An­ der Beton franz.  geben
,  sehr harte Bausubstanz
die fantastische Aussicht 37 Meter über gebote machen zu können. So hoffen sie, die L•cke, -n 
dem Boden gibt es schon. 4000 Tickets den Auftrag sicher zu bekommen. Wenn verlosen  , hier: ungenaue Verein-
,  ≈ an zufällige Gewinner barung, durch den Teile
verlost die Stadt – sie sind nach wenigen die Bauarbeiten erst einmal be­gonnen ha­ schenken eines Vertrags in speziellen
Stunden weg. Die Hamburger können ben, kostet jede Änderung extra. Die gro­ Situationen ungültig sind
w¡g sein 
sich endlich ein positives Bild von der ßen Firmen beschäftigen dafür Juristen, , hier: nicht mehr zu die Sch¢ld geben 
größten Baustelle der Stadt machen. die nach Lücken in den Verträgen suchen. haben sein ,  meinen, dass … schuld ist

Die Geschichte des Gebäudes beginnt Ein anderes typisches Problem sind Kon­ s“ch ein positives B“ld s¶llten … übernehmen 
2001 mit der Idee zweier Hamburger. In flikte zwischen Architekten und Baufir­ m„chen v¶n  , hier: die Idee war, dass …
, hier: ≈ so kennenlernen, bezahlen
dem Jahr beginnen auf einer früheren Ha­ men – die sich oft gegenseitig die Schuld dass man etwas gut findet
der Sp¡nder, - 
feninsel die Bauarbeiten für einen neuen für Probleme geben.
zweier  , hier: Person, die Geld
Stadtteil: die Hafencity. Dort steht auch Die Elbphilharmonie kostet am Ende ,  von zwei schenkt, um zu helfen
ein altes Speichergebäude. Der Architekt der Bauarbeiten mehr als zehnmal so viel das Speichergebäude, -  der Haushalt, -e 
Alexander Gérard und seine Frau, die wie geplant. Am Anfang wollte die Stadt ,  ≈ Lagerhaus , hier: ≈ Geld, das eine
Kunsthistorikerin Jana Marko, nicht mehr als 77 Millionen Stadt bekommt und ausgibt
auf eigene K¶sten 
haben die Idee, dort ein Kon­ Euro für das Projekt ausgeben. ,  ≈ mit eigenen Finanzen erhöhen 
Die Stadt ,  höher machen
zerthaus zu bauen. Die Stadt
wollte maximal Den Rest sollten Spender und der Entw¢rf, ¿e 
,  Plan; Vorschlag sogar 
hat zu diesem Zeitpunkt noch Investoren übernehmen. Als
77 Millionen ,  ≈ auch
andere Pläne für das Areal. Auf
Euro ausgeben die Elbphilharmonie im Okto­
w¡llenförmig 
,  in Form von Wasser, das der Prestigebau, -ten 
eigene Initiative und Kosten
– es werden fast ber 2016 endlich fertig ist, hat sich bewegt ,  Gebäude, das man für
bittet Gérard das Schweizer
800 Millionen. sie die Stadt fast 800 Millionen die Œffentlichkeit 
das Prestige einer Stadt
Architekturbüro Herzog & de Euro gekostet. Dazu kommen , hier: Medien und ihr
bauen lässt
Meuron um einen ersten Ent­ nochmal fast 100 Millionen Publikum das Wahrzeichen, - 
wurf – die Baseler sind Studienkollegen Euro aus Spenden. ,  Gebäude oder Gegen-
den Gr¢ndstein legen 
stand, der das Symbol für
Gérards. Als Hamburg im Mai 2010 Richtfest ,  den Baubeginn eines
einen Ort ist
Gebäudes feiern
Als Herzog & de Meuron im Juni 2003 feiert, fehlen der Stadt 500 Millionen
die Verh„ndlung, -en 
ihren Entwurf mit dem wellenförmigen Euro im Haushalt. Sie erhöht sogar die s“ch s“cher sein 
, von: verhandeln = über
, hier: sicher wissen
Dach präsentieren, finden sie in Ham­ Kindergartengebühren. Vor der Baustel­ etwas diskutieren, um ein
der Konz¡rtsaal, -säle  Problem zu lösen oder
burgs Politik und Öffentlichkeit schnell le protestieren deshalb Menschen gegen
,  großer Raum für etwas zu vereinbaren
viele Unterstützer. Im April 2007 wird der die Konsequenzen des Prestigebaus. Aber Konzerte
begeistert sein (v¶n) 
Grundstein gelegt. die Stadt will ihr neues Wahrzeichen wei­ die œffentliche ,  … sehr toll finden
Geplant ist ein Stück spektakuläre Ar­ terbauen. Ausschreibung, -en 
chitektur für den neuen Stadtteil. Archi­ Nach vielen Problemen, immer neuen ,  ≈ öffentliche Einladung,
dass sich Firmen für eine
tekten und Ingenieure sind sich sicher, Verhandlungen mit der Baufirma Hoch­ spezielle Aufgabe bewer-
dass sie ein fantastisches Gebäude bauen tief und einem eineinhalbjährigen Bau­ ben können
– in dem nicht nur einer der besten Kon­ stopp wegen Problemen mit der Statik
zertsäle der Welt Platz hat, sondern auch wird die Elbphilharmonie trotzdem noch
ein Hotel, ein Parkhaus und 45 Luxus­ fertiggebaut. Im Herbst 2016 wird das Ge­
wohnungen. Den Auftrag für die Akustik bäude für die Öffentlichkeit geöffnet, im
bekommt der Japaner Yasuhisa Toyota, Januar 2017 finden die ersten Konzerte
einer der besten Experten der Welt dafür. statt. Das Publikum ist sofort begeistert.
Aber die Baustelle macht in den ersten Die Skandale, die vielen Millionen, das
Foto: picture alliance/dpa/Marcus Brandt

Jahren viele Probleme. Die Elbphilharmo­ jahrelange Warten? Das alles ist seit der
nie ist eines der Großprojekte der letzten musikalischen Premiere im fertigen Kon­
20 Jahre, die vor allem durch schlechte zerthaus schon lange vergessen. Sofort
Nachrichten berühmt werden: Baufeh­ waren die Publikumsreihen jeden Abend
ler, nicht funktionierende Zeitpläne – und voll. Tausende besuchten die Plaza. Mu­
immer höhere Kosten. Die Öffentlichkeit siker lobten die Akustik. Die Elbphil­
hat durch diese Skandale von Großpro­ harmonie ist wirklich Hamburgs neues
jekten in den letzten Jahren viel gelernt. Wahrzeichen geworden. Barbara Kerbel
56 BALLETT Deutsch perfekt 7  /   2020

Der Marathonmann
Keiner macht diesen Job schon länger, choreografiert eleganter,
exportiert mit mehr Erfolg: Hamburgs Ballettchef John Neumeier ist
eine lebende Legende. Von Dorion Weickmann
MITTEL
Deutsch perfekt 7 / 2 020 BALLETT  57

Das Hamburger Ballett


in Die Glasmenagerie

K
ein Kaffee, keine Schoko­
lade, kein Handy. Auf dem
Regiepult in Reihe 10 der
Hamburgischen Staats ­­
oper liegt nichts, was nicht
mit seiner Arbeit in Verbindung steht.
John Neumeier sieht dem zu, was auf der
Bühne zu sehen ist. Gleichzeitig sieht er
historische Fotos an. Seit zehn Uhr läuft
die Probe für einen Mahler-Abend, den
der Ballettintendant vor 30 Jahren insze­
niert hat. Inzwischen ist er länger Inten­
dant als jeder seiner Kollegen: fast 50 Jah­
re. Mit der für ihn typischen Ambition
hat er nie aufgehört, in Richtung Ziel zu
gehen. Er hat mehr als 150 Choreografien
geschaffen, eine Schule und eine Stiftung
gestartet, Kunst gesammelt. PR braucht
„JN“ nicht mehr.
Neumeier ist 81 Jahre alt. Sein Haar
ist grau geworden, und trotzdem bleibt
der Mann ohne Alter: schwarze Hose,
co­g nacfarbene Jacke, etwas Finger­
schmuck, inzwischen auch ein Ehering.
Vor knapp zwei Jahren hat er seinen lang­
jährigen Partner geheiratet. Anti-Aging?
Kein Thema. Durch das Ballett bleibt er
jung und fit. Er hat es inhaliert, sich selbst
implantiert.
An diesem Vormittag muss er nicht
viel tun. Die Arbeit erledigen Ballett­
meister und Coaches, die zwischen den
Tänzern herumlaufen. Sie korrigieren,
arrangieren, der Maestro schaut zu. Bis
es chaotisch wird: „Nicht bewegen!“, ruft
Neumeier ins Mikrofon. Alles steht still,
auch die Musik. „Die drei Paare stellen
sich bitte auf, in einer klaren sauberen

das Regiepult, -e  die St“ftung, -en 


,  ≈ Tisch für den Regisseur ,  Organisation mit einer
speziellen Aufgabe
(der Regisseur, -e franz. 
,  Leiter am Theater / beim der Ball¡ttmeister, - 
Film, der Schauspielern ,  Leiter einer Ballett-
Instruktionen gibt) gruppe
die Probe, -n  der Tænzer, - 
, hier: Test; Übung , von: tanzen

der Ball¡ttintendant, -en  st“llstehen 


,  ≈ Direktor eines ,  nicht bewegen
xxxxxxalliance/dpa

Balletttheaters
s“ch aufstellen 
inszenieren  , hier: sich in eine Forma-
,  ≈ auf die Bühne bringen tion stellen
Fotos:picture

sch„ffen  sauber 
Foto:

, hier: neu machen , hier: korrekt; genau


58 BALLETT Deutsch perfekt 7  /   2020

Seit bald 50 Jahren zeigt John Neumeier seinen Tänzern schon, was auf der Bühne zu sehen sein soll.

Diagonale. Okay – merkt euch das!“ We­ ihn nicht immer. Neumeier nimmt sie
læssig  die Tænzergeneration, -en 
nig später geht er mit einer Fotografie auf zur Kenntnis. Er weiß, dass nicht alles , hier: cool; ohne Stress ,  ≈ alle Tänzer einer
die Bühne. Er zeigt die Aufnahme von von ihm gut geworden ist. Wenn er mit Epoche
lehnen „n 
1989 einer Tänzerin: So und nur so soll es etwas keinen Erfolg hat, hat er meistens ,  mit dem Körper die Rebellion, -en 
aussehen. Es ist ein besonders wichtiger schon ganz am Anfang einen Fehler berühren ,  starke Proteste, mit
denen man eine Situation
Moment der Choreografie: ein Bild, das gemacht. Zum Beispiel, als er Verlegen­ das Ensemble, -s franz.
komplett ändern möchte
stehen bleiben muss, für immer. Da muss heitsstoffe wie zuletzt beim „Beetho­ , hier: Gruppe von
Tänzern zur K¡nntnis nehmen 
alles stimmen! ven-Projekt“ gewählt hat. Oder immer , hier: zeigen, dass man
der Schœpfer, - 
Lässig lehnt Neumeier am Portal und dann, wenn er alles für eine Inszenie­ weiß, dass … da ist
,  Person, die Kunst
schaut auf die ganze Szene. Er ist eins rungsidee tut, bis diese nur noch als Ver­ herstellt der Verlegenheitsstoff, -e 
mit diesem Ensemble, ist sein Schöpfer, rücktheit zu erkennen ist. Aber die Quote ,  Thema, das man nur aus
der Schr“ttmacher, - 
Verlegenheit wählt
Schrittmacher, Supervisor. Die Gesichter der schlechten Produktionen ist nichts , hier: Person, die mit
der Tänzer strahlen, wenn er sich ihnen im Vergleich zu den vielen spektakulären ihrem Denken und Tun (die Verlegenheit 
viel für die Zukunft eines , hier: ≈ Unsicherheit, weil
zuwendet. Wer dabeisitzt, merkt, wie an­ Tanzsternen, die in der Galaxie seiner Ar­ Sektors macht man keine andere Idee oder
strengend das alles für das Ensemble ist – beit strahlen. Wahl hat)
strahlen 
und wie glücklich es alle macht. Als Sohn eines Schiffskapitäns 1939 , hier: sehr froh aussehen spektakulär 
Seit Neumeier 1973 im Haus am in den USA geboren, besucht John Neu­ ,  ≈ toll; besonders schön
sich … zuwenden 
Dammtor angefangen hat, hat er die meier schon in jungen Jahren alle Mu­ , hier: sich so bewegen, die Literaturland­
Kompanie fast nie in die Hände anderer sikkontinente und Literaturlandschaf­ dass man in die Richtung schaft, -en 
von … sieht ,  alle Personen, die im
Choreografen gelegt. Er arbeitet inzwi­ ten. Durch die doppelte Ausbildung als Literatursektor arbeiten
die Kompanie, -n 
schen schon mit der vierten, fünften Tän­ Tänzer und Geisteswissenschaftler hat er
, hier: große Gruppe von der Geisteswissen­
zergeneration. Und er fragt sich wegen eine exzellente Basis, wie es nicht viele in Tänzern schaftler, - 
der extremen vielen Arbeit selbst manch­ seiner Branche besitzen. ,  Person, die Kunst, Kultur
oder Sprache systematisch
mal: „Wann kommt die Rebellion?“ 1963 debütiert er beim Stuttgarter Bal­ untersucht
Bis jetzt ist keine Rebellion zu sehen. lett, wandert von dort weiter auf einen
Sein Vertrag wurde bis 2023 verlängert, Job in Frankfurt und wird schließlich
das Publikum liebt ihn. Die Kritik liebt von dem Intendanten August Everding
Deutsch perfekt 10 / 2 020 BALLETT  59

der Kulturbotschafter, -  der Kulturschatz, ¿e 


nach Hamburg geholt. Dort wird aus Hunderte von Zeichnungen tanzen ,  Person, die die Kultur , hier: Person, die beson-
dem Amerikaner nicht nur der wich­ über die Wände im Flur, Fayencen und eines Ortes öffentlich ders viel für die Kultur eines
tigste Ballettautor seiner Generation. Er Porzellan-Paare drehen sich im Licht der unterstützt und bekannt Orts bedeutet
macht
hat Kontakte in der ganzen Welt. Was Vitrinen, in einem Fenster stehen Souve­ die Dauerbleibe, -n 
die Kreation, -en  ,  unbefristete Unterkunft
sein Studio verlässt, wird mit großem nirs der Ballerinenlegende Anna Pawlo­ , von: kreieren = etwas
Erfolg in Toronto, New York, Paris oder wa, im Salon eine Bronzebüste von Una verl„ngen 
Neues machen
, hier: bitten um; wollen
Moskau gezeigt. Neumeier sieht sich Troubridge: der berühmte Tänzer Vaslav porträtieren 
das ]rbe 
als Kulturbotschafter, der Brücken baut, Nijinsky als Faun. , hier: ≈ biografisch
, hier: Werke eines
auch wenn das Areal auf der anderen Neumeiers Villa ist so etwas wie eine beschreiben
Künstlers, die nach seinem
Seite nicht besonders stabil aussieht. Wunderkammer, ein Memorial der die H“mmelsmacht, ¿e  Tod bleiben
,  Kraft von Gott
Er kennt die problematische Lage Tanzavantgarde von vor 100 Jahren. Of­ der Ehrenbürger, - 
in Russland und schaut kri­ fenbar hat die Hamburger Büro­ der Feind, -e  ,  Titel für eine Person,
, hier: Sache, die man die Gutes für einen Ort
tisch auf Trumps Tun im kratie noch nicht verstanden, nicht mag und gegen die getan hat
Weißen Haus. Trotz aller welchen Kulturschatz sie da man kämpft; L Freund
der W„llfahrtsort, -e 
Skepsis glaubt Neumei­ bekommen kann – wenn die Um„rmung, -en  ,  Ort, an dem ein religiö-
er weiter an das Schöne, sie eine Dauerbleibe da­ , von: umarmen = die ses Ereignis stattgefunden
Arme legen um hat (z. B. Lourdes)
Gute, Wahre der Kunst – für finanziert. Zu viel ver­
und an ihre kathartische langt? Sicher nicht. Mit schweben  sortieren 
,  langsam durch die Luft ,  nach Gruppen ordnen
Kraft. dem Erbe ihres Ehrenbür­ fliegen
freigeben 
Dieser Glaube zeigt gers könnte die Elbmetro­
der N¢ssknacker, -  , hier: erlauben, dass …
sich auch in seinen eigenen pole zum Tanz-Wallfahrtsort ,  Holzfigur, mit der man verwendet wird
Kreationen: in den drama­ werden. Nüsse aufmacht
w“rken 
tischen Tanz­erzählungen Materielles kann gespei­ der Schwan, ¿e  , hier: relevant sein
und sinfonischen Fantasi­ Neumeiers Villa chert werden. Was aber ,  großer, weißer Wasser-
“n Museumsstarre f„llen 
vogel mit langem Hals
en, die wie Dich­terworte ist so etwas wie soll mit Neumeiers Wer­
die Sehnsucht 
,  gemeint ist hier: zu
etwas werden, das aus
unvergessen bleiben. Die ken passieren? Bald will er
Sprache ist elegant, der
ein Memorial sortieren, was nach seinem
,  starker Wunsch früheren Zeiten übrig
geblieben ist, aber nicht
Mensch detailliert porträ­ der Tanzavant- Tod inszeniert werden darf
der St“fter, - 
, von: stiften = hier:
mehr benutzt wird
tiert, die Liebe eine Him­ garde von vor und was nicht. Das ist in­ starten und das nötige Geld d¶ppelgleisig fahren 
melsmacht. Und der Tod telligent. Es löst allerdings dafür geben , hier: ≈ zwei Strategien

kommt nicht als Feind, 100 Jahren. nicht das Problem, wie eher 
gleichzeitig benutzen
, hier: ≈ mehr jeweils 
sondern bringt die letzte das freigegebene Reper­
, hier: für jedes Ballett
Umarmung. toire ohne ihn weiter wirken soll, statt der Hausherr, -en 
einzeln
, hier: Hausbesitzer
Vorsichtige Farbigkeit ist typisch in Museumsstarre zu fallen. Neumeier die Bühnenfassung, -en 
das R¡cht, -e 
für die Bilder, in der die Figuren schwe­ antwortet sofort: „Man muss doppel­ ,  ≈ Version für das Theater
, hier: Garantie, dass die
ben. Neumeiers Ästhetik akzeptiert gleisig fahren, also zurückgehen zu den Idee für ein ästhetisches der Mut 
die konventionellen Ideale und akzep­ gut dokumentierten Vorarbeiten und Produkt (z. B. Buch, Lied, , L Angst
Bild) nur der Person gehört,
tiert sie trotzdem nicht, wo sie die Kre­ die jeweils letzte Bühnenfassung heran­ verændern 
die es gemacht hat
ativität blockieren. So hat er perfekte ziehen – und den Mut haben, Dinge zu , ändern
das W¡rk, -e 
Choreografien geschaffen, Stilikonen verändern, wo es notwendig ist.“ Er ist , hier: künstlerische
notwendig 
, nötig
für die Ballettgalerie unserer Zeit wie keiner, der sich ein Monument wünscht. Arbeit
Der Nussknacker (1971), Illusionen – wie Weder für sich noch für seine Kunst. die [ntrittsrede, -n 
das Porzellan 
,  Rede vor Publikum
Schwanensee (1976), Die Kameliendame Am 14. August 1973 hält John Neu­ ,  harte, weiße Substanz,
am ersten Tag in einem
aus der z. B. Geschirr
(1978), Endstation Sehnsucht (1983), Ni- meier seine Antrittsrede vor der kom­ offiziellen Amt
gemacht ist
jinsky (2000) oder Anna Karenina (2017). pletten Truppe. Bevor es losgeht, spricht
die W¢nderkammer, -n 
Was bleibt? Ein Besuch in Ham­ der neue Direktor sein Credo: „Wir ,  Ort mit vielen tollen
burg-Eppendorf in John Neumeiers Künstler leben am intensivsten, wenn Sachen
Stiftung – sie teilt sich das Haus mit wir arbeiten.“ Fast 50 Jahre später sitzt
dem Stifter. Eine hübsche Villa, eher Neumeier auf dem weißen Sofa seines
klein als groß. Der Hausherr führt durch Wohnzimmers und denkt an diesen Au­
Fotos: Kiran West

die Sammlung, die nach seinem Tod genblick zurück: „Ich könnte das genau­
die Stadt bekommen soll, zusammen so noch mal sagen.“ Arbeit ist sein Leben.
mit den Rechten an seinen Werken. Deshalb ist es so intensiv.
60 BLINDTEXT Deutsch
Deutsch perfekt
perfekt X X //  2  2020
019

WIE GEHT ES EIGENTLICH …

Blohm + Voss?
Wer Hamburg besucht, blickt sehr wahrscheinlich auch auf diese Werft.
Wie hat Corona ihre Situation verändert? Von Kristina Läsker SCHWER

S
chiffe gucken ist in Hamburg rund 400 Kreuzfahrtdampfer und 520
die W¡rft, -en  die Freg„tte, -n 
eine Attraktion. Und wer zu- Frachter. Viele Reedereien ziehen jetzt ,  Fabrik, in der Schiffe ge- ,  großes Kriegsschiff
letzt vom Fischmarkt aus Schönheitsreparaturen vor. Wie auf der baut und repariert werden
st“lllegen , hier:
über die Elbe zu Blohm + Voss Hamburg in Dock 10, wo sie elektrisch
Fotos: picture-alliance/dpa/Markus Scholz; ZakiraZ/Shutterstock.com

viel geboten bek¶mmen  nicht benutzen


schaute, bekam viel geboten. absenkbare Panoramafenster einbauen. , hier: viel Interessantes
die Reederei, -en 
sehen können
Links lag der Urlaubsdampfer Hamburg, in Für Schiffbauer wie Blohm + Voss ist das ,  Firma, die mit Schiffen
der Mitte der Frachter Frederik, daneben wenig spannend, aber es hilft. Denn die liegen , hier: Waren oder Personen
stabil festgemacht sein transportiert
war das Luxus-Kreuzfahrtschiff Europa 2 Traditionswerft hatte lange Zeit wirt-
der Urlaubsdampfer, -  vorziehen , hier:
zu sehen. Und dahinter konnte man zwei schaftliche Probleme. Wegen der extra
,  großes Urlaubsschiff, das früher als geplant machen
Fregatten in den Docks erkennen. Die Reparaturen erwartet Emanuel Glass von mit einer Maschine fährt,
„bsenkbar , hier:
Maschinen sind zurzeit auch am Wo- der IG Metall dieses Jahr echte Gewinne: die Wasser zu Nebel macht
so, dass man es nach unten
und als Energie benutzt
chenende zu hören. Das ist der Sound des „Blohm + Voss profitiert von der Coro- fahren kann
Booms von Hamburgs letzter Großwerft. na-Krise.“ Aber wie stark wird der Effekt der Fr„chter, - 
die IG Met„ll 
,  Schiff für den Waren-
Reparaturwerften wie Blohm + Voss dieses Booms sein? transport
, Industriegewerkschaft
Metall
sind beliebt wie selten. Trotz oder besser Mitte Mai gaben die Schiffbauer Lürs-
das Kreuzfahrtschiff, -e 
gesagt: wegen Corona. Auf der ganzen sen und German Naval Yards eine neue profitieren v¶n 
,  großes Schiff für eine
,  Vorteile haben durch
Welt sind etwa 920 Schiffe stillgelegt, Allianz bekannt. Gemeinsam wollen sie Urlaubsreise
62  WIE GEHT ES EIGENTLICH ...? Deutsch perfekt 10  /   2020

l„ngfristig  Insolv¡nz „nmelden 


langfristig sichern“, sagt Friedrich Lür- Von Januar bis Ende April wurden in Eu- ,  für längere Zeit ,  offiziell sagen, dass man
ßen. Der 70-Jährige führt die Werften der ropa nur fünf Schiffe bestellt. 2019 waren fast bankrott ist
die Transpar¡nz 
Gruppe an acht Standorten mit seinem es in diesen Monaten 31 Schiffe. „Vor uns , hier: Klarheit über die branchenweit 
Cousin. Peter Lürßen plant den Bau von liegt ein Auftragsloch“, sagt Reinhard Kosten und Pläne ,  für die ganze Branche
zusammen
Superjachten, Friedrich Lürßen verkauft Lüken vom Verband Schiffbau und Mee- überleben 
Kriegsschiffe ins In- und Ausland. Er hat restechnik. Seine Sorge: Wenn jetzt nicht , hier: auch nach … weiter die K¢rzarbeit 
existieren ,  kürzere Arbeitszeit und
gute Kontakte ins Verteidigungsministe- bestellt wird, gibt es in drei bis vier Jahren weniger Lohn
die Korv¡tte, -n 
rium, für Aufträge ist er manchmal auch nichts mehr zu tun.
,  mittelgroßes Kriegs- der Zulieferer, - 
mit der Kanzlerin auf Reisen. Der Flensburger Fährenbauer FSG hat schiff ,  Betrieb, der Waren
Der Arbeiter Sinan Gel weiß wenig bereits Insolvenz angemeldet, branchen- produziert und liefert, die
s“ch auszahlen 
ein anderer Betrieb für seine
über Rüstungspolitik, seine Kollegen weit sind mehr als 7000 Werftarbeiter in ,  Vorteile bringen
Produktion braucht
haben ihm vom Marine-Deal erzählt. Gel Kurzarbeit. Das verunsichert viele. Mehr auf Nischen s¡tzen 
der Leiharbeiter, - 
kommt aus der Türkei. Er ärgert sich darü- als 18 000 Menschen arbeiten laut IG Me- , hier: sich auf einen
,  Person, die im Auftrag
kleinen Geschäftsbereich
ber, wie er als Mitarbeiter behandelt wird. tall direkt auf einer Werft, mehr als 65 000 einer Zeitarbeitsfirma nur
mit speziellem Angebot
Er fühlt sich schlecht informiert über die bei Zulieferern. Und das sind nur die An- für eine Zeit lang bei einer
konzentrieren
anderen Firma arbeitet
Fusion. „Es gibt keine Transparenz.“ Die gestellten mit unbefristetem Arbeitsver- schætzen 
(die Zeitarbeitsfirma,
Zukunft scheint zwar gut. Gel sorgt trag. In den Docks hatten vor Coro- , hier: ungefähr rechnen
-firmen 
sich trotzdem um seinen Job. na mehr als 20 200 Leiharbeiter mit
,  Firma, die eine Person
Seine Ängste sind nicht unbe- und Werkvertragsarbeiter Arbeit, ausgelastet sein  einstellt, um sie an andere
, hier: genug Aufträge Firmen zu leihen)
gründet. Nur 40 Seewerften haben viele aus dem Ausland. Wie viele
haben
die Finanzkrise vor etwas mehr als von ihnen ihren Job verloren ha- der W¡rkvertrags­
ausfallen  arbeiter, - 
zehn Jahren überlebt. Davor ben, kann niemand sagen. , hier: nicht stattfinden ,  Arbeiter einer Firma,
wurden an Nord- und Ost- In den ersten Auch bei Blohm + Voss
r•ckgängig m„chen 
die Arbeiten im Auftrag
einer anderen Firma oder
see große Containerschiffe vier Monaten beeinflusst die Krise den All- , hier: eine Bestellung Privatperson erledigt
gebaut. Die Aufträge gingen 2020 wurden in tag. Kurz nach 14 Uhr strö- ungültig machen
(der W¡rkvertrag, ¿e 
nach China und Südkorea. men Männer in Jeans und bereits 
Europa nur fünf , schon
,  ≈ Vertrag, bei dem ein
Die deutschen Ingenieure mit Rucksäcken von dem Partner eine Sache herstellt
konzentrierten sich auf Spezi-
Schiffe bestellt. großen Areal hinaus zu den der/das St¶rno, St¶rni  und der andere sie bezahlt)
, von: stornieren = eine
alschiffe mit viel Know-how: Parkplätzen. Kurz vor 15 Uhr hinausströmen 
Buchung oder Reservierung ,  in großer Zahl heraus-
auf Jachten, Kreuzfahrtschiffe, Fähren, strömt es in die andere Richtung. Dazwi- ungültig machen kommen
Fregatten, Korvetten oder U-Boote. „Es schen Stille. Eine Stunde lang Pause für Vor ¢ns liegt …  „nstecken 
hat sich ausgezahlt, auf diese Nischen zu Mensch und Maschine. Sie soll helfen, ,  Wir werden … haben ,  hier: auch krank
setzen“, sagt der Werften-Experte Thors- dass sich die Mitarbeiter von Frühschicht das Auftragsloch, ¿er  machen
ten Ludwig. Der Bau von Kreuzfahrt- und Spätschicht weniger begegnen und ,  längere Periode, in der das Mehrzweck­
Aufträge fehlen
schiffen wie auf der Meyer-Werft boomte. so auch weniger anstecken. Doch was kampfschiff, -e 
der Verb„nd Sch“ffbau ,  Kriegsschiff mit ver-
„Das war eine Lizenz zum Gelddrucken.“ richtig ist, kostet auch. „Wir haben auf
¢nd Meerestechnik  schiedenen Funktionen
Doch viele Werften leiden unter der manchen Werften Produktivitätsverlus- , hier: Organisation für d•rfte … sein 
Krise – weil nun zwar mehr repariert wird, te von 20 bis 30 Prozent“, sagt Lüken vom die Interessen der Schiff- , hier: wird vermutlich
über die lange Zeit aber möglicherweise Schiffbau-Verband. bauindustrie … sein
weniger neue Schiffe gebaut werden. Die Gesamtentwicklung der Branche
Ende 2019 hatten deutsche Werften noch sieht schlecht aus, auch für Blohm + Voss.
Aufträge über 54 Schiffe. „Wir schätzen, Kriegsschiffe und die neue Marine-Alli-
dass Blohm + Voss mit Fregatten und Kor- anz sorgen aber dafür, dass es der Werft
vetten ausgelastet gewesen wäre bis Ok- bald besser gehen wird: Vor Kurzem hat
tober 2022“, sagt Gewerkschafter Glass. sie gemeinsam mit der niederländischen
Illustration: Dragana Eric/Shutterstock.com

Das war vor Corona. Seitdem fallen aber Damen Shipyards Group den bis jetzt
Urlaube und Kreuzfahrten aus, weniger teuersten Marine-Auftrag der Bundes-
Waren werden über die Meere trans- wehr erhalten. Die beiden dürfen zusam-
portiert. Hunderte Schiffe sind ohne Be- men vier Mehrzweckkampfschiffe vom
schäftigung. Und Reedereien versuchen, Typ 180 bauen. Ein Auftrag von mehr als
Bestellungen auf Werften rückgängig zu 5,3 Milliarden Euro. Für Blohm + Voss ist
machen. „Es gibt bereits mehrere Storni“, das der Jackpot. Der Betrieb dürfte für
sagt ein Insider. zehn weitere Jahre ausgelastet sein. Eine Übung zu diesem Text finden Sie auf Seite 39.
Deutsch perfekt 10 / 2 020 WIE GEHT ES EIGENTLICH ...?  61 MARKTPLATZ
BLINDTEXT  61

SPRACHKURSE UND SPRACHFERIEN

Sprachen lernen -
wie Sie mögen!
in Zukunft Marineschiffe bauen und ihre Rüstungs- Live Online-Training &
Präsenzunterricht für
schmieden in einer Tochterfirma bündeln. Blohm + Voss
Deutsch, Englisch u.a.
gehört zu Lürssen, das Ganze soll der Werft viele Auf- Was wir noch bieten:
träge bringen. „Für Hamburg ist das ein sehr gutes Si­ • Unterkunft
gnal“, sagt Siemtje Möller, die als SPD-Bundestagsab- • Prüfungszentrum
geordnete aus Emden im Verteidigungsausschuss sitzt. Nur in Heidelberg
Fremdsprachenberufe -
Blohm + Voss machte lange Zeit in der Militärindustrie
staatlich anerkannt
ihr Geld. Gegründet 1877, baute die Werft Kriegsschiffe Durchführungsgarantie
für die Kaiserliche Marine, in den Weltkriegen stellte sie für alle Online- und

AoL_14-05-2020_Änderungen vorbehalten
mehr als 300 U-Boote her. Präsenzkurse (A1-C1)!
In den letzten Jahren hat das Firmenimage in der Winner 2017

German Language
School

Branche allerdings Schaden genommen. Zweimal wur-


de der Betrieb innerhalb einer Dekade verkauft. 2011
Hauptstr. 1, 69117 Heidelberg, Tel.: 06221 7050-4001
Bernburger Str. 24/25, 10963 Berlin, Tel.: 030 2005977-0

gab ihn Thyssenkrupp an den Finanzinvestor Star Ca-


pital. Der versprach Aufträge für Jachten, die nie kamen.
Seitdem die Eclipse 2010 an den Oligarchen Roman Ab- SPRACHPRODUKTE Learn English in Cornwall
ramowitsch ging, haben sie hier keine Megajacht mehr
ONLINE COURSES
entwickelt. Der Investor verkaufte einzelne Teile der NOW AVAILABLE
Firma und behielt das Beste. Auch diesen Rest verkaufte www.learnenglishincornwall.co.uk
er, als er das Dreifache seiner Investitionen zurückhatte. Julie Tamblin MA - 0044 (0) 1208 871 184
2016 übernahm Lürssen und entließ 300 Mitarbeiter.
Er investierte etwa 20 Millionen Euro in die Maschinen
und Hallen. Dafür müssen Beschäftigte bis Ende 2020
geringere Löhne akzeptieren und mehr leisten.
Nächste
Sinan Gel arbeitet seit Jahren auf der Werft. Er ist ein Anzeigentermine:
„echter Blohmer“, wie sie in Hamburg sagen. Gel, der ei-
gentlich anders heißt, ist wütend. Er findet, dass all die Ausgabe Anzeigen-
Besitzer nur Löhne, Stellen und Rechte der Mitarbeiter
schluss
gekürzt haben. „Ich fühle mich ausgebeutet.“
Hat er mit seiner Kritik recht? Bringt die Fusion neue 11/2020 12.08.2020
Jobs, oder werden es noch einmal weniger? Kommen 12/2020 09.09.2020
bald Aufträge oder mehr Ausbeutung? Darüber streiten 13/2020 30.09.2020
sie an der Elbe.
Lürssen ist ein Familienbetrieb. Die Bremer gehören
zu den reichsten Familien in Deutschland, über ihre
Gewinne sprechen sie ungern. Nun gibt die Familie et-
was Kontrolle ab. Die neue Allianz soll „Arbeitsplätze
und Technologiefähigkeit für den nationalen Standort
Kontakt für Anzeigenkunden

+49-89 / 85681-131 /-135


die R•stungsschmiede, -n  kaiserlich 
,  Firma, die für die Armee produziert ,  von der Monarchie Spotlight Verlag GmbH –
die T¶chterfirma, -firmen  das U-Boot, -e  Ihr Ansprechpartner
,  Firma, die zu einer größeren Firma ,  ≈ Unterwasserschiff für Beratung und Verkauf
gehört
ausbeuten 
b•ndeln  , hier: schlecht bezahlen;
, hier: zusammenfassen d benutzen
anzeige@spotlight-verlag.de
www.spotlight-verlag.de/
das Signal, -e  die Fusion, -en  mediadaten
, hier: Nachricht , hier: Verbindung von zwei oder
mehr Firmen zu einer
der/die B¢ndestagsabgeordnete, -n 
,  Mitglied im deutschen Parlament die Technologiefähigkeit 
,  Können im Technologiesektor
der Verteidigungsausschuss, ¿e 
,  Gruppe von Politikern aller Partei- der St„ndort, -e 
en, die sich um die Armee kümmert ,  Ort, wo viele Firmen sind
Deutsch perfekt 10 / 2 020   63

KOLUMNE – ALIAS KOSMOS

„Südlich der Elbe beginnt Bayern“ Alia Begisheva wurde in Moskau


geboren. Heute lebt die 45-Jährige
mit ihrem kanadischen Mann und
Unsere Lieblingsrussin weiß: Für echte Hamburger ist sie ein ihren zwei Kindern in Frankfurt
am Main und weiß viel besser als
Quiddje, der sein Auto ziemlich sicher an der falschen Stelle viele ihrer deutschen Nachbarn,
dass man Papier und Glas nicht in
parkt. Aber das ist ohne passende Großeltern für sie auch dieselbe Mülltonne wirft. Für jedes
nicht wirklich zu ändern.  SCHWER  AUDIO Heft schreibt sie diese Kolumne.

D
ie deutsche Sprache unterschei- dazu so etwas wie ein Adeliger, das sieht
b“s auf  der Nachkomme, -n 
det zwischen geboren und gebürtig. man auch in Hamburger Zeitungen: , hier: außer; ohne ,  z. B. Kind, Enkel …
Es heißt geboren in München, aber „Martin Müller, geborener Hamburger“,
So weit, so gut.  der Reeder, - 
gebürtig aus München. Wer in München steht da zum Beispiel. , m Das haben wir alle ,  Besitzer von großen
geboren ist, aber in Berlin lebt, ist ein ge- Die Brahmanen unter den Hambur- verstanden. Schiffen
bürtiger Münchener. Ein geborener Mün- gern sind aber die Hanseaten. Das sind s¡lbst  der Senat, -e 
chener wurde in München geboren und Nachkommen der Traditionsfamilien, , hier: sogar , hier: Regierung des
Bundeslandes Hamburg
lebt dort. Das gilt nicht nur für München, Reeder und Banker. Sie waren früher im ebenfalls 
, auch die B•rgerschaft, -en 
sondern auch für Berlin, Frankfurt, Köln Senat und in der Bürgerschaft und be-
, hier: Parlament des
und für alle anderen deutschen Orte – bis stimmten das Leben der Stadt. Hanseat r¡tten 
Bundeslandes Hamburg
, m hier: zum Besseren
auf einen: Hamburg. kann man heute nicht mehr werden. Aber ändern das Sagen haben 
Wer in Hamburg geboren wurde, ist Menschen, die durch die Geschichten ih- , m hier: die Chefs sein
w„schecht 
ein gebürtiger Hamburger. So weit, so gut. rer Familien immer noch mitei­nander , m original die St“ftung, -en 
Dann aber wird es schwierig. Denn dieser verbunden sind, haben in der Stadt bis der/die Zugezogene, -n 
, hier: Organisation für
einen bestimmten Zweck
Mensch ist damit noch nicht ein gebore- heute das Sagen. Sie treffen sich in Klubs ,  Person, die nicht aufge-
ner Hamburger, selbst wenn er nie wo- oder Stiftungen, in die ein Quiddje nie wachsen ist, wo sie wohnt überfluten 
,  unter Wasser setzen
anders gelebt hat. Zum In-Hamburg-Ge- reinkommen könnte. bezeichnen 
, hier: einen Namen n“cht einmal m“t der
boren-Sein gehören nämlich auch noch Und woran erkennt man einen echten
geben W“mper z¢cken 
Eltern und Großeltern, die ebenfalls in Hamburger? Zum Beispiel an der Aus- , m zeigen, dass einem
der Kaufmann, -leute 
Hamburg auf die Welt gekommen sein sprache: Er sagt „Hamburch“ statt „Ham- ,  Person, die Waren kauft
etwas absolut egal ist
müssen. Wenn die Großmutter aus einer burg“. Zur Begrüßung sagt er „Moin“, und verkauft die F“schauktionshalle 
anderen Stadt nach Hamburg gezogen und das zu jeder Tageszeit. Alles, was ,  Hamburger Handelsge-
die Maut, -en 
bäude mit Fischmarkt
ist, dann kann auch ihr in Hamburg ge- südlich der Elbe liegt, ist für ihn Bayern, ,  Gebühr für die
Benutzung einer Straße, die Überschw¡m­mung,
borener Ehemann die Sache nicht retten: auch Hamburg-Harburg. Und wenn der
Handelspassage … -en 
Weder Kind noch Enkel sind dann wa- Fischmarkt überflutet ist, dann zuckt er ,  Katastrophe, bei der das
der/die Adelige, -n 
schechte Hamburger. Das erinnert mich nicht einmal mit der Wimper. , Aristokrat
Land, Straßen und Häuser
unter Wasser gesetzt
an das Kastensystem in Indien. Von der Während sich das ganze Land darüber
der Brahmane, -n  werden
Geburt bis zum Tod bleibt ein Hindu in aufregt, dass die berühmte Fischaukti- ,  Angehöriger der obers-
das K¶pfsteinpflaster 
seiner Kaste: einmal Paria, immer Paria. onshalle wieder unter Wasser steht, weiß ten Klasse im indischen
,  ≈ Straße aus kleinen,
Kastensystem
Die Zugezogenen gehören übrigens der Hamburger: Das ist in Ordnung. Die runden Steinen
zu der niedrigsten Hamburger Kaste Türen werden vor Überschwemmungen der Hanseat, -en 
,  Kaufmann der Hanse
und werden Quiddje genannt. So bezeich- nämlich genau dazu geöffnet, dass das
net man Fremde, die in Hamburg leben. Wasser durchfließen kann. Der Boden (die H„nse 
,  früher eine Organisation:
Woher der Name genau kommt, ist un- ist aus Kopfsteinpflaster, dem schadet das Mehrere Städte unterstütz-
bekannt. Quiddje ist wahrscheinlich noch nicht. Quiddjes erkennt man daran, dass sie ten sich gegenseitig beim
Handel.)
Foto: Stephan Sperl

aus Zeiten, als fremde Kaufleute beim in diesem Gebiet auch bei Sturmflutwar-
Eintritt in die Stadt Maut zahlen mussten nung ihre Autos parken – trotz der großen
und dafür eine Quittung bekamen. Ein Schilder mit der Warnung „Überschwem-
geborener Hamburger ist im Vergleich mungsgebiet“.
64 REISETIPPS Deutsch perfekt 10  /   2020

1
LEICHT
p„ddeln ,  z. B. ein Kajak
ALSTERKANÄLE oder Kanu mit einem lan-

Villen und Dschungel gen Ding aus Holz durchs


Wasser fahren
die Bootsvermietung, -en
,  ≈ Stelle: Dort kann man
Paddeln auf den Alsterkanälen, vorbei an Villen und Boote mieten.
Gärten – das lieben die Hamburger. In vielen Stadt-
(das Boot, -e
teilen gibt es Bootsvermietungen. Bei denen kann ,  kleines Schiff)
sich jeder für ein paar Stunden oder auch für den der Oberlauf, ¿e
BOBERGER DÜNEN
ganzen Tag ein Kanu oder auch Kajak leihen. Dort ,  Teil von einem Fluss: Wie am Meer
bekommt man auch eine Karte. So findet man den Er ist in der Nähe von der
Quelle. Vor vielen hundert Jahren hat es vom heutigen Ber-
richtigen Weg durch die Wasserstraßen. Besucher
(die Qu¡lle, -n , hier: liner Tor bis nach Bergedorf eine große Dünenland-
können dann spontan einen Weg durch die Kanäle
Stelle: Dort kommt Wasser schaft gegeben. Dann aber haben Firmen dort Sand
suchen oder eine Tour machen. Beim Paddeln am aus dem Boden.)
abgebaut. Ein bisschen von der Dünenlandschaft
Oberlauf der Alster kann sich jeder ein bisschen wie
(der Boden  ist auch heute noch da: die heutigen Wanderdünen
in einem Dschungel fühlen. Dort gibt es viel Grün.

2
, hier: Ort: Darauf steht
und geht man.) im Naturschutzgebiet Boberg. Wie der Name schon
Und auch am Wochenende sind dort nicht so viele
sagt, wandern sie – jedes Jahr um rund zehn Zentime-
Paddler. Richtung Zentrum ist mehr los. Die Kanäle das Grün ,  z. B. Bäume,
Blumen, Parks ter. In den Boberger Dünen gibt es eine sehr speziel-
dort haben alle einen unterschiedlichen Charakter:
le Flora und Fauna, außerdem auch einen schönen
Der Osterbekkanal ist industriell, der Goldbekkanal das B„cksteinhaus, ¿er
,  ≈ Haus aus großen Bade­see. Im Boberger Dünenhaus können sich Be-
hat viel Natur. Direkt am Mühlenbekkanal stehen
roten Steinen sucher über das Areal informieren.
Backsteinhäuser. Die Gärten der reichen Hamburger
der Teich, -e www.hamburg.de/wandern-ausflug-hamburg
sind am Leinpfadkanal zu sehen. Von dort geht es wei- ,  kleiner See
ter zum Rondeelteich: Paddler haben vom Wasser ein
der [nleger, -
360-Grad-Panorama auf Luxusvillen. Wer von dem heutig ,  von heute „bbauen 
, hier: Stelle: Dort kann
, hier: wegtransportieren
vielen Paddeln müde wird, kann mit seinem Boot zu man mit einem Boot das Tor, -e
ankommen. , hier: breiter Eingang das Naturschutzgebiet, -e 
einem der vielen Anleger fahren. Dort laden Cafés
,  Region/Landschaft: Hier darf
und Restaurants mit ihrem leckeren Angebot zu einer einladen zu der S„nd
man die Landschaft nicht ändern,
, hier: anbieten ,  gelbbraune, trockene Substanz
Pause ein. Man kann natürlich auch selbst Essen mit- (z. B. am Strand oder in der Sahara)
z. B. keine Straßen machen.
das [ngebot, -e , hier:
nehmen und zum Beispiel im Stadtpark ein Picknick
Essen und Getränke
machen. Man muss nur zum Stadtparksee paddeln
das L„nd 
und dort dann sein Boot an Land ziehen. , hier: L Wasser
www.hamburg.de/kanufahren ISEMARKT

3
Unter dem Viadukt
Der Isemarkt findet nicht auf einem Marktplatz
statt. Seine Stände verteilen sich auf eine Strecke
von rund 600 Metern unter einem Viadukt der Ham-
burger U-Bahn. Kunden haben also immer ein sehr
schönes Dach über dem Kopf und können zwischen
zwei U-Bahn-Stationen laufen. Das ist bei Regen
(oder viel Sonne) natürlich sehr praktisch. Der Markt
ist außerdem einer der größten Wochenmärkte
Fotos: picture alliance/chromorage, Joker/Gudrun Petersen

Deutschlands. Es gibt klassische Waren, aber natür-


lich auch viele Spezialitäten. Er findet jeden Dienstag
und Freitag von 8.30 bis 14 Uhr statt.
www.isemarkt.com

der St„nd, ¿e  s“ch verteilen auf , hier:


, hier: kleiner Platz mit Tisch: einer neben dem anderen liegen
Dort zeigt man seine Waren.
die Str¡cke, -n
(die Ware, -n , Weg
, hier: Sache: Man will sie
die Spezialität, -en  , hier:
verkaufen.)
≈ typisches, regionales Produkt
Deutsch perfekt 10 / 2 020 IM NÄCHSTEN HEFT  65

chste
Das nä

ab dem
gibt es .
ember
9. Sept
IMPRESSUM
LESERSERVICE
Chefredakteur Anzeigen und Kooperationen
Fragen zu Abonnement Jörg Walser (V. i. S. d. P.) Iriet Yusuf
und Einzelbestellungen Tel. +49 (0) 89 / 8 56 81-135
customer service, Redaktion i.yusuf@spotlight-verlag.de
subscriptions Barbara Duckstein, Julian
Großherr, Katharina Heydenreich, Sales Manager Sprachenmarkt
Unser Serviceportal erreichen Claudia May Eva-Maria Markus
Sie 24 Stunden täglich unter: Tel. +49 (0) 89 / 8 56 81-131
https://kundenportal. Bildredaktion e.markus@spotlight-verlag.de
spotlight-­verlag.de Sarah Gough, Judith Rothenbusch

Privatkunden und Gestaltung Repräsentanz


Buchhändler Anna Sofie Werner Empfehlungsanzeigen
Tel. +49 (0) 89 / 12 14 07 10
Fax +49 (0) 89 / 12 14 07 11 Autoren Anzeigenleitung
abo@spotlight-verlag.de Ana Maria Michel, Anne Wichmann iq media marketing GmbH ­
Anke Wiegel
Lehrer, Trainer und Firmen Korrespondenten Tel. +49 (0) 40/32 80-3 45
Tel. +49 (0) 89 / 95 46 77 07 Marcel Burkhardt (Mainz) anke.wiegel@iqm.de
Fax +49 (0) 89 / 95 46 77 08 Barbara Kerbel (Berlin)
lehrer@spotlight-verlag.de Düsseldorf
Leiter Redaktionsmanagement Tel. +49 (0) 2 11 / 8 87-20 55
Einzelverkauf und Shop und Produktion sales-duesseldorf@iqm.de
Tel. +49 (0)89/95 46 99 55 Thorsten Mansch
sprachenshop@spotlight- Frankfurt
verlag.de Verlag und Redaktion Tel. +49 (0) 69/24 24-45 10
Spotlight Verlag GmbH sales-frankfurt@iqm.de
Unsere Servicezeiten Kistlerhofstr. 172
Montag bis Freitag: 81379 München München
8 bis 20 Uhr, www.deutsch-perfekt.com Tel. +49 (0) 89/54 59 07-29
Samstag: 9 bis 14 Uhr sales-muenchen@iqm.de
ISSN 1861-1605
Postanschrift Stuttgart
Spotlight Verlag GmbH Geschäftsführerin Tel. +49 (0) 7 11/9 66 66-560
Kundenservice Malgorzata Schweizer sales-muenchen@iqm.de
20080 Hamburg/ Deutschland
Vertriebsleiterin Hamburg
Monika Wohlgemuth Tel. +49 (0) 40/30183-102
sales-hamburg@iqm.de
Konditionen Marketingleiterin
Abonnement pro Ausgabe Jessica Sonnenberg Berlin Warum noch Deutsch lernen?
(14 Ausgaben p. a.) Tel. +49 (0) 40/3 01 83-1 02
Deutschland € 7,90 inkl. MwSt. sales-hamburg@iqm.de
Bald können Maschinen für uns simultan über­
Vertrieb Handel
und Versandkosten DPV Deutscher Pressevertrieb setzen. Wird dann niemand mehr Sprachen ler­
Österreich € 8,99 inkl. MwSt. Lifestyle
und Versandkosten
GmbH, www.dpv.de
Tel. +49 (0) 89 / 54 59 07-29
nen? Das wäre schade. Denn Fremdsprachen hel­
Schweiz sfr 11,75 inkl. Litho sales-lifestyle@iqm.de fen uns nicht nur, die Welt zu verstehen, sondern
Versandkosten Mohn Media Mohndruck GmbH
Übriges Ausland € 7,90 plus 33311 Gütersloh Finanzen
auch uns selbst. Aber machen sie uns wirklich
Versandkosten Tel. +49 (0) 2 11 / 8 87-23 25 klüger, empathischer und auch gesünder? Da­
Druck sales-lifestyle@iqm.de
Studenten bekommen gegen Vogel Druck & Medienservice
rüber diskutieren Wissenschaftler seit Langem –
Nachweis eine Ermäßigung. GmbH, 97204 Höchberg International Sales jetzt gibt es interessante Erkenntnisse.
Tel. +49 (0) 2 11 / 8 87-23 47
Die Lieferung kann nach sales-international@iqm.de
Ende des ersten Bezugsjahres © 2020 Spotlight Verlag, auch Warum bauen wie vor 1200 Jahren?
jederzeit beendet werden für alle genannten Autoren, Anzeigenpreisliste
– mit Geld-zurück-Garantie Fotografen und Mitarbeiter Es gilt die jeweils gültige Preisliste. In Baden-Württemberg wird seit Jahren ein
für bezahlte, aber noch nicht Infos hierzu unter: www.spotlight- Kloster gebaut – mit Methoden und nach einem
gelieferte Ausgaben. Der Spotlight Verlag ist ein verlag.de/mediadaten
Tochterunternehmen der Plan aus dem 9. Jahrhundert. Der Wert für Histo­
CPPAP-Nr. 1019 U 88497 Zeitverlag Gerd Bucerius riker ist nicht sehr hoch. Der touristische Erfolg
GmbH & Co. KG.
Einzelverkaufspreis ist bis jetzt auch nicht besonders groß. Und das
Deutschland: € 8,50 Projekt wird noch ewig dauern. Wer tut so etwas
Fotos: Aphelleon, Maisei Raman/Shutterstock.com

Im Spotlight Verlag erscheinen – und warum nur?


Spotlight, Business Spotlight,
Écoute, Ecos,
Adesso und Deutsch perfekt klug  die Erk¡nntnis, -se  das Jahrh¢ndert, -e 
,  ≈ intelligent ,  neues Wissen; ,  ≈ Zeit von hundert
neue Information Jahren
Fragen zu Themen im Heft der W“ssen­
Schreiben Sie unseren schaftler, -   das Kloster, ¿  der Wert, -e 
Journalisten für alle Fragen, ,  Person, die ein ,  Kirche mit Wohn- , hier: Wichtigkeit
Vorschläge und Kritik: Thema systematisch und Arbeitsgebäu-
redaktion@deutsch-perfekt.com ewig 
untersucht den, in denen sehr
, hier: extrem
religiöse Männer
lange Zeit
oder Frauen leben
66 ALLTAG Deutsch perfekt 10  /   2020

Orange
und

sicher1964 hat ein Hamburger eine revolutionäre Idee: Spezielle Hilfen sollen Kinder
beim Schwimmen schützen. Aber niemand glaubt an diese Schwimmflügel.
Erst ein Lottogewinn ändert die Situation.
LEICHT
Deutsch perfekt 10 / 2 020 ALLTAG  67

Z
sch•tzen  ausprobiert 
u sehen ist es am See, am Wahrscheinlich auch deshalb nicht, weil , hier: helfen, dass nichts ,  Part. II von: ausprobie-
Meer oder im Schwimm- die Tochter und der jüngere Sohn Rainer passiert ren = versuchen; probieren
bad: Wenn Kinder in Rich- die Schwimmhilfen nie benutzen. Denn der Schw“mmflügel, -  der Tod, -e 
tung Wasser laufen, tun sie sind schon lange sichere Schwimmer, ,  Teil mit Luft darin: Man ,  Ende vom Leben
legt es beim Schwimmen an
sie das fast nie allein. Sie als Markwitz mit seiner Erfindung fertig den Oberarm (s. Foto).
der H¡ld, -en 
haben aufblasbare Krokodile, Delfine ist. Am 24. Oktober 1964 meldet er sie ,  Person: Sie löst
aufblasbar  ohne Angst gefährliche
oder Schwimmringe dabei. Die Kleins- beim Deutschen Patentamt an. Rund ,  ≈ so, dass man Luft Aufgaben.
ten aber tragen fast alle Schwimmflügel drei Jahre später bekommt der Vater die hineingeben kann
die Zumutung, -en 
– in der Leuchtfarbe Orange. Seit mehr als Patenturkunde für einen „aufblasbaren der Schw“mmring, -e  ,  Sache: Sie stört extrem.
50 Jahren ist das schon so. Erfunden hat Oberarm-Schwimmring“, der „unverrück- ,  ≈ Teil in der Form von
bew¢sst werden 
einem Kreis: Wenn man
sie ein Mann in Hamburg. bar fest am Arm sitzt“. Luft hineingibt, trägt er eine
,  ≈ verstehen
Angefangen hat alles mit einem Un- Das Wort Schwimmflügel steht in der Person im Wasser. riefen … „n 
fall. Bernhard Markwitz kommt nach Patenturkunde noch nicht. Auch liest die Leuchtfarbe, -n 
, Prät. von: anrufen

dem Krieg nach Hamburg. Dort hat er ein man nur von einer „Leuchtfarbe“. Das bis , hier: Farbe: Man sieht so’n ,  kurz für: so ein ≈
Import-Export-Geschäft für Seifen und heute typische Orange ist dort also nicht sie sehr gut, z. B. Orange, hier: wirklich ein
Pink …
Spirituosen, so erinnert sich seine Tochter offiziell festgelegt. das Pat¡ntamt, ¿er 
erf¢nden  ,  offizielle Institution: Hier
Annette Rave. Zuerst glaubt kaum jemand an die ,  Part. II von: erfinden bekommt man ein Patent.
An einem Tag im Jahr 1956 fällt die da- neue Idee. Aber das ist für Markwitz kein = neue Ideen haben und
Neues konstruieren (das Pat¡nt, -e 
mals dreijährige Annette in den Garten­ Drama. Er muss niemanden um Geld ,  ≈ Erlaubnis: Man darf als
teich. Die Eltern können das Kind retten. bitten. Denn das Startkapital kommt der Krieg, -e  Einziger eine neue Idee oder
,  Streit zwischen Konstruktion verkaufen.)
Danach fragt sich der Vater: durch einen großen Lotto-
Nationen
Wie kann man Kinder besser gewinn. Eine märchenhafte (einzig , hier: es gibt
schützen? Er selbst ist ein si-
„Die Leute Geschichte. „Nein“, sagt An-
die Spirituose, -n  keinen anderen)
,  starkes, alkoholisches
cherer Schwimmer und Mit- haben immer nette Rave. „Das ist keine Getränk die Pat¡nturkunde, -n 
,  amtliches Dokument
glied bei einer Organisation gesagt: Da märchenhafte Geschichte. der G„rtenteich, -e  über ein Patent
für Wasserrettung. kommt er Das ist Tatsache.“ ,  kleiner See im Garten
unverr•ckbar 
Schwimmhilfen für Kin- wieder, der Den Namen für seine r¡tten  , hier: so, dass man die
der sind zu der Zeit oft aus Firma bekommt Markwitz ,  in einer gefährlichen Position nicht ändern kann
Idiot.“ Situation helfen
Kork oder Gummi. Die Klei- dann von seinem Sohn. Der f¡st 
nen tragen sie als Gürtel um Elfjährige wählt eine Kurz- das M“tglied, -er  , hier: so, dass man es
,  Person: Sie ist bei einer nicht oder nur schlecht
den Bauch. Aber diese Konstruktionen formel, wie viele es damals tun: Nach (organisierten) Gruppe. wegmachen kann
haben einen großen Fehler: Ein Gürtel den Schuhen von Adidas (Adolf Dassler)
der K¶rk ,  Material von s“tzen , hier: ≈ sein
hält den Po über Wasser, nicht aber den und der Limonade Bluna (hergestellt von der Rinde eines speziellen
Baums: Damit schließt man der Flügel, - 
Kopf. Für Markwitz sind die Teile „Mord­ der Blumhoffer Nachfolger GmbH) gibt ,  einer von zwei Körper-
z. B. Flaschen.
instrumente“. es nun Bema – die Schwimmflügel von teilen: Damit fliegen Vögel;
Seine Idee: Schwimmhilfen an den Bernhard Markwitz. (die R“nde, -n  hier: technische Konstruk-
,  ≈ harte, dünne, äußere tion zum Fliegen
Oberarmen. Er legt sich Fahrradschläu- Sie bleiben nicht seine letzte Erfin- Seite von einem Baum)
che um die Arme und geht damit baden. dung: Der Hamburger meldet noch f¡stlegen 
der/das G¢mmi  , hier: machen, dass
Funktioniert ganz gut. Markwitz expe- andere Dinge beim Patentamt an. Der ,  ≈ elastisches Material: Es etwas eine Norm ist
rimentiert weiter. Er konstruiert eigene Bestseller von Bema bleiben aber die kommt kein Wasser durch.
märchenhaft 
Schläuche. „Ausprobiert habe ich die Din- Schwimmflügel. Bis in die 90er-Jahre der G•rtel, -  ,  wie im Märchen
ger im Holthusenbad“, erzählt er in einem verkauft Markwitz sie 150 Millionen ,  langes Ding: Man trägt
es z. B. an der Hose, damit (das Märchen, - 
Interview im Jahr 2000 kurz vor seinem Mal, später hat er auch ein Büro in Flo- sie oben bleibt. ,  ≈ fantastische Erzählung,
Tod. „Da haben die Leute immer gesagt: rida. Dann kauft eine Firma aus Bremen z. B. „Hänsel und Gretel“)
der Po, -s 
Da kommt er wieder, der Idiot.“ die Rechte. Dort möchte man zu aktuel- , m Körperteil: Darauf die Tatsache, -n 
, hier: Sache: Sie ist
Was war das für ein Vater für seine len Zahlen nichts sagen. Nur so viel: „Wir sitzt man.
wirklich passiert.
Tochter? Ein Held? Eine Zumutung? We- sind sehr zufrieden mit dem Produkt.“ das Mordinstrument, -e 
Foto: Milenko Bokan/IStock.com

,  Ding: Man verletzt damit die R¡chte Pl. 


der noch, sagt Annette Rave: „Was mein Bis heute hat sich das Design der ,  Erlaubnis: Man darf eine
einen Menschen so, dass
Vater da erfunden hat, ist mir eigentlich Schwimmflügel kaum geändert. Auch er stirbt. Sache herstellen, kopieren
erst nach seinem Tod bewusst geworden. wenn es die typische Ästhetik der oder verkaufen.
der Fahrradschlauch, ¿e 
Da riefen von überall die Journalisten an. 60er-Jahre zeigt. Sicher ist: Aus der Idee ,  ≈ Reifen in einem Die L¢ft “st n“cht raus. 
, m hier: Die Erfindung
Als Kind ist das bei uns nie so’n Thema von Markwitz ist die Luft wirklich noch Fahrrad­reifen: Man macht
ist immer noch populär.
Luft in diesen Reifen.
gewesen.“ nicht raus. Oskar Piegsa
68  Deutsch perfekt 10  /   2020

D-A-CH-MENSCHEN – EINER VON 100 MILLIONEN

„Ich akzeptiere die Dinge“ Christian Ohrens (35) ist Journalist,


DJ, Radiomoderator, Fotograf
und Videoblogger – und er ist
Christian Ohrens führt Menschen durch Hamburg – ohne blind. In Hamburg bietet er auch
Stadtführungen an. Die Teilnehmer
dass sie etwas sehen. Er konnte das noch nie. So machen die können dabei lernen, wie ein Blinder
die Stadt wahrnimmt.
Teilnehmer seiner Führungen eine spezielle Erfahrung.  MITTEL

Herr Ohrens, Sie haben viele verschiedene Ist es für Sehende gefährlich, mit verbundenen
der Radiomoderator, schon 
Jobs. Was würden Sie denn sagen, was Sie von Augen durch die Stadt zu laufen? -moderatoren  , hier: ≈ auch nur
Beruf sind? Sie laufen nicht völlig allein. Die Teilneh­ , hier: Person, die im
die Bew¡rtung, -en 
Radio über das Thema der
Ich sage immer, dass ich Journalist bin. mer haken sich immer beieinander und , von: bewerten = sagen,
Sendung spricht und mit
Man muss es ja einfach halten. beim Führer ein. Sehr viele würden die ob etwas gut oder schlecht
Gästen diskutiert
ist
Sie arbeiten aber auch als Fotograf. Sind Men- Führung eigentlich gern ohne das Einha­ bl“nd 
w¡gnehmen 
schen überrascht, wenn sie einen Blinden mit ken machen. Das geht aber nicht – schon ,  so, dass man nichts
, hier: ≈ reduzieren für
Kamera sehen? aus Versicherungsgründen nicht. sehen kann
die Sp„nnung 
Heute nicht mehr so extrem wie vor fünf­ Laufen Sie nur durch die Fußgängerzone? wahrnehmen 
, hier: Qualität, dass
, hier: auf eine spezielle
einhalb Jahren, als ich angefangen habe. Ich sage nicht, wo wir bei der Führung etwas interessant und
Art verstehen
Viele Leute konnten nicht verstehen, wa­ genau hingehen. Ich erkläre den Gästen unbekannt ist
¡s einfach h„lten 
rum ich das mache. In Deutschland muss auch immer: Wenn ihr im Internet Bewer­ , hier: L kompliziert
Nur so viel: … 
, m Mehr sage ich
man Kunst immer erklären. Manche woll­ tungen schreibt, dann sagt nicht, wo ihr fomulieren
nicht, aber: …
ten mir auch die Kamera aus der Hand wart. Das nimmt nämlich anderen Leuten ¶ffen 
der S“nn, -e 
nehmen: „Komm, ich mache das für dich!“ die Spannung weg. Nur so viel: Wir zeigen , hier: tolerant
,  Hören, Sehen, Riechen,
Aber heute ist es nicht mehr so schlimm. den Leuten Alltagssituationen, die ihre die Augenbinde, -n  Schmecken und Fühlen
Vielleicht ist die Gesellschaft ein bisschen Sinne fordern. ,  großes Stück Stoff vor
f¶rdern 
den Augen
toleranter geworden. Insgesamt ist Ham­ Gibt es dafür ein Beispiel? , hier: stimulieren;
“m D¢nkeln  ≈ brauchen
burg ja eine sehr offene Stadt. Es können einfache Objekte sein wie ein
,  wenn es dunkel ist
Sie bieten auch Blinden-Touren durch Ham- Baum oder eine Telefonzelle. Viele erken­ die Telefonzelle, -n 
erleben  ,  ≈ öffentliches Telefon auf
burg an … nen das ohne ihre Augen nicht. Bei einem , hier: ≈ als Erfahrung der Straße
Es sind keine Blinden-Touren. Es sind Baum mit glatter Rinde habe ich schon machen
die R“nde, -n 
Touren für Sehende. Sie laufen zwei Stun­ Paare gesehen, die sich streiten. Er hat ge­ dagegen spr¡chen  , hier: ≈ harte Haut eines
den mit einer Augenbinde durch die Stadt. sagt: „Das ist doch eine Betonsäule!“ Und ,  ein Grund dagegen sein Baumes
Was lernen die Leute dabei? sie hat geantwortet: „Du bist doch doof, verb¢nden  die Betonsäule, -n 
Das Ziel ist nicht, Hamburg neu zu ent­ das ist ein Baum!“ Dinge, die man eigent­ , hier: so, dass man nichts ,  vertikales Ding aus einer
sehen kann harten Bausubstanz
decken oder touristische Orte zu zeigen. lich kennt, erkennt man nicht mehr, wenn
Es geht um diese Alltagserfahrung: Wie man sie nicht mehr sieht. Auch Sachen zu vœllig  doof 
, komplett , m dumm
kann ich durch die Stadt gehen, wenn ich schmecken oder zu riechen und dann zu
s“ch beiein„nder einhaken  bl“ndenfreundlich 
nichts sehe? erkennen, ist nicht so einfach. , hier: ≈ seinen Arm in und ,  gut für Blinde
Woher kam die Idee für diese Führungen? Ist Hamburg eine blindenfreundliche Stadt? um den Arm einer anderen
schreien nach 
Ich habe früher bei der Ausstellung „Dia­ Was ist denn blindenfreundlich? Ich ak­ Person legen
, hier: energisch sagen,
log im Dunkeln“ gearbeitet. Dort haben zeptiere die Dinge lieber so, wie sie sind – der Führer, -  was man haben will
, hier: Person, die Touris-
die Besucher immer wieder gefragt, ob statt immer danach zu schreien, was nicht
ten Orte zeigt
man das nicht auch mal auf der Straße da ist. Das macht es mir auch beim Reisen
erleben kann. Ich habe mir dann gedacht: einfacher. Wenn es mal eine Ampel gibt,
Was spricht eigentlich dagegen? Also die kein Audiosignal hat, muss ich fragen.
Foto: privat

In Deutschland, Österreich und der Schweiz


habe ich angefangen, diese Führungen Oder ich gehe über die Straße, wenn ich (D-A-CH) leben 100 Millionen Menschen. An dieser
zu organisieren. kein Auto höre. Interview: Guillaume Horst Stelle interviewen wir jedes Mal einen von ihnen.
D EU T SC H I M PA K E T.
14 x Zeitschrift + Übungsheft + Audio-Trainer.

40%
E R S PA R N I S

IHR E VOR T E I L E :

40% SPAR EN Für Sie zur Wahl: als P R I N T- Deutsch ganz intensiv:
ab 17,14 € je Paket OD ER DIGI TAL AU SG A BE LE SEN , HÖR EN , ÜBEN

→D EU T SC H - P E R FE K T. C OM/PA K E T
JE T ZT GLE I C H O N L I N E B E S T E L LE N U N T E R :

Oder telefonisch +49 (0) 89/121 407 10 mit der Bestell-Nr.: Print 1887028 | Digital 1887034
Meghan Markle ist
E IN H ELL E S KÖP FC HEN

or in English,
A SM AR T C OOK I E.

BE S SE R E N G LISC H
1 AU S G A B E
M I T SP O T LIG H T.
GR AT IS
TESTEN!

→ J E T ZT GR AT IS - AU SG A BE T E S T EN UN T ER:

SP O T LIG H T- ONLINE . D E / G R AT I S
Oder telefonisch +49 (0) 89/121 407 10 mit der Bestellnummer: Print 1666315 | Digital 1667529