Sie sind auf Seite 1von 14

SATURNJAHR  2007

Lieber Widder
Ein erfreuliches Jahr liegt vor Ihnen. Förderliche Aspekte heissen Sie bereits zum Jahresbeginn 
willkommen. Der Jahresstern Saturn im Löwen steht noch bis anfangs September im 
harmonischen Aspekt zum Widderzeichen. 

So bedachtsam sah man die Widder schon lange nicht mehr wie in diesem Saturnjahr, weil der 
Wandlungsprozess schon längst eingesetzt hat und der langandauernde Harmonieaspekt Saturns 
zu seiner Sonne sein Feuertemperament nicht mehr so leicht überschäumen lässt, sondern seine 
Inititiative in alltagstaugliche Bahnen lenkt. Das bringt mehr Beständigkeit ins Leben.

Durch den Saturneinfluss im Temperament ein wenig gezähmt und im Nervensystem stabil, kann 
der Widdergeborene in diesem Jahr auf Erfolge im Beruf und in der Liebe hoffen. Er wird sich 
dieses Jahr nicht so leicht den Kopf einrennen und zuverlässiger denn je seine Pflichten erfüllen, 
denn bis September stärkt Saturn seine Ausdauer und Durchsetzungskraft. So bleibt er besonnen 
und dennoch mutig. Er kann sich dadurch mehr zutrauen. Natürlich gibt es besonders für die 
Widdergeborenen immer etwas zu kämpfen, aber die Kräfte übersteigt es dieses Jahr nicht. 

Es geht für den Widder in den ersten Monaten des Saturnjahres hoch her, wandeln doch die 
Planeten Merkur und Venus über seine Geburtssonne und bringen Belebung. So ist der 
Widdergeborene auch von vielerlei Freuden und Freunden umgeben. Pluto und Jupiter stehen im 
Harmonieaspekt zum Widder im Schützen, von denen ihm persönlich kein Unheil droht. 
Höchstens den Schwarzen Mond hat der Widder noch gegen sich, was im Sommer Risiken in 
Sachen Liebe bergen könnte. 

Das zweite Halbjahr ist besonders erfolgreich für den Beruf. Das Feuerelement des 
Widderzeihens ist jetzt gezähmt, es stehen Jupiter und Saturn, wie auch Neptun und Pluto auf 
Ihrer Seite, so dass Sie Erfolgreiches zustande bringen, und auch geschäftlich gute Verbindungen 
aufgreifen können. Sie können zur Zeit besser denn je mit Ihrem Charme und Ihren Leistungen 
überzeugen. Es gelingt Ihnen besser denn je, das Wesentliche zu erkennen und voranzukommen. 
Wenn Anfang September der Saturn sein Trigon zum Widder verlässt und in die Jungfrau weiter 
wandert, sollte das kein Ende Ihrer guten Form bedeuten, bleibt Ihnen doch Jupiter fast das ganze 
Jahr über treu.

Die Konstellationen im Jahr 2007 erlauben Ihnen in Bestform zu bleiben und sich auf neue 
Herausforderungen vorzubereiten. Herausforderungen sind für den Widder ja nichts Neues, 
sondern sogar lebensnotwendig! Doch lassen Sie sich auch im Saturnjahr nicht auf 

1
unkontrollierbare Risiken ein, sondern erinnern Sie sich an die notwendige Sicherheit, dann wird 
dieses Jahr für Sie optimal verlaufen und Sie werden vieles erreichen können.

Lieber Stier
2007 wird Ihr Jahr der Herausforderungen, in dem Sie neue Fundamente für mehr Erfolg, für ein 
schöneres Beisammensein und eine stabilere Gesundheit legen können. Der Glücksplanet Jupiter 
verweilt noch bis Mitte Dezember im Schützen und übt damit keinen direkten Einfluss auf  Ihre 
Geburtssonne aus. Saturn wird ab 2. September erst zu Ihrer Chance, wenn er in das Zeichen 
Jungfrau wechselt. Günstig wirken aber schon vorher harmonische Konstellationen. Saturn und 
Neptun spielen in verschiedenen Monaten eine Rolle. Insgesamt könnten im Jahr 2007 eher mehr 
Arbeit und Sorgfalt angesagt sein als ein leichtes Glück. 

Wenn Sie lange meinten, Sie kämen nicht voran mit Ihren Ideen, wird sich das im Saturnjahr sehr 
bald ändern. Die erste Chance erhalten Sie schon ab Februar. Jetzt könnten Sie sogar einen 
Jobwechsel planen. Haben Sie den Mut, Korrekturen einzuleiten, und handeln Sie entschlossen 
und rechtzeitig. Im Beruf und privat liebt der Stier ja sonst die Sicherheit, und diese bietet ihm 
dieses Jahr insbesondere Saturn, ist er doch das Seelenorgan der Formgebung und dem erdhaft­
tüchtigen Stier besonders günstig gesinnt. Damit lassen sich solide Grundlagen legen für mehr 
Erfolg. 

Gesundheitlich sollten Sie gesunde Gewohnheiten pflegen. Ihr Körper bittet dieses Jahr eher um 
mässiges und sanfteres Training statt harten Sport, um mässige und gesunde Ernährung statt um 
Alkohol, Nikotin und weitere Suchtmittel. 

In Sachen Liebe beginnt das Jahr nicht allzu üppig. Erst ab Ende Januar lässt sich ein stilles 
Glück in Zweisamkeit geniessen. Im übrigen ersten Halbjahr 2007 meint es dann Venus gut mit 
Ihnen. Da dürfen Sie auf viel Zuneigung hoffen. Zwar könnte es in Liebessachen im Herbst 
nochmals eine Durststrecke geben, doch schon im Dezember ist Ihr Leben wieder in Liebe 
gehüllt. 

Im Beruf sorgt Uranus für neue Möglichkeiten voranzukommen, vor allem im April und Oktober. 
Sie könnten mehr Verantwortung auf sich nehmen. Allerdings fällt nicht alles in dieser Hinsicht 
leicht, sondern ist mit Anstrengung verbunden, und auch Rückschläge sind möglich. Ab 
September erhalten Sie neuen Aufwind und Sie können für Ihre Mühe ernten! Gehen Sie die 

2
Dinge gelassener an, und Sie bekommen neue Chancen! Sie identifizieren sich jetzt mehr mit 
Ihrer Aufgabe. Doch lassen Sie sich nicht ganz vom Beruf verschlingen, sondern leben Sie 
mehrgleisig und bleiben Sie gesund! Sie müssen auch das Neinsagen lernen, falls Ihnen zuviel 
zugemutet wird, in welcher Beziehung auch immer! Deshalb sind Sie noch lange kein Kind von 
Traurigkeit, sondern Ihrem inneren Wesen treu, und das ist wichtig! 

Die beiden letzten Dezemberwochen bringen dem Stier recht günstige Vorboten auf ein 
erfolgreiches Jahr 2008.

Lieber Zwilling
Sie haben die Chance, im Saturnjahr Ihrem Leben neue, feste Strukturen zu geben. Zwillinge 
können sich über Langeweile in diesem Jahr kaum beklagen. Schon der Beginn des neuen Jahres 
könnte aufgrund des Saturneinflusses aus dem Löwenzeichen entscheidende Veränderungen 
bringen.  

Veränderungen können für Zwillinge zur Lebensnotwendigkeit werden. Schieben Sie eine 
notwendige Klärung nicht auf die lange Bank. Es gilt tapfer zuzupacken und neue Ziele zu 
ergreifen, statt Ihr Gemüt zu belasten. Auch wenn Neptun Ihnen die sonst so verstandesklare Sicht 
vorübergehend verschleiern sollte, lassen Sie sich dadurch nicht beirren, sondern lassen Sie sich 
vielmehr von innen heraus führen. Die Hintergrundmusik der geistigen Planeten, besonders von 
Uranus, der das ganze Jahr im Spannungswinkel steht, verlangt Vorsicht in allen Belangen. Aber 
durch  die Jupiteropposition aus dem Schützen, die von Mitte Januar bis Anfang November 
durchgehend wirkt, wird sich das Ganze im Sinne des Positiven entwickeln und den Zwilling für 
Neues noch aufgeschlossener als sonst werden lassen. 

Insgesamt haben Sie einige erfreuliche Venus­Phasen, wobei Sie im August und September ganz 
besonders verwöhnt werden. Die Liebesgöttin bietet mit ihrer längeren Rückläufigkeit auch 
Chancen zu verbessern, was bis anhin nicht so richtig funktionieren wollte. In der Liebe ist das 
erste Halbjahr für alle Zwillinge noch günstig. Der September ist gut für den Urlaub, doch der 
Rest des Jahres verlangt aufgrund der für Sie unangenehmen Zeitqualität mehr Disziplin. Setzen 
Sie radikal Prioritäten! Sie werden sich auch mit dem Jahresherrscher Saturn im 
Spannungsaspekt im Herbst/Winter trotz gegenteiliger Zeitqualitäten tapfer schlagen und dabei 
Erfolge verbuchen können.  

Sie brillieren und bezaubern mehr denn je. Das könnte Missverständnisse schaffen. Sie haben 
dieses Jahr eine besonders elektrisierende Art an sich und wollen Neues schaffen, unbedingt 
verändern und reformieren. Uebertreibungen könnten aber für Sie kritisch werden. Deshalb 
sollten Sie besonders wachsam sein und nicht unbedacht die guten Chancen dieses Jahres 
verpassen. 
3
Je mehr es Ihnen gelingt, die gute Zeit zwischen Anfang Januar und Anfang September zu 
nützen, umso besser stehen Ihre Chancen im Beruf wie in der Liebe! Saturn steht in diesem 
Zeitraum in einem harmonischen Winkel zur Zwillingesonne und unterstützt Ihre Vorhaben. 
Entscheidungen fallen Ihnen in dieser Zeit leichter, und Pläne können erfolgreich verwirklicht 
werden. 

Die zwischenmenschlichen Beziehungen verlaufen vorwiegend harmonisch. Sogar der kommende 
Spannungsaspekt des Saturn zur Geburtssonne ab September lässt sich positiv auswerten. Auf die 
Einstellung kommt es wesentlich an. Es gilt richtig zu argumentieren, dann erreichen Sie in 
diesem Jahr sehr viel. Sie wachsen innerlich durch Veränderung und werden erfolgreicher. 

Lieber Krebs 
Freuen Sie sich auf das Jahr 2007! Es ist ein Jahr, um viele Anliegen zu verwirklichen, für die es 
bisher an Kraft fehlte. Sie können sich der damit verbundenen Verantwortung stellen. Jupiter naht 
sich der Trigonstellung zu Ihrer Sonne, und belohnt Sie für Ihr Durchhalten unter harten 
Bedingungen! Eine frische Brise weht auch im Beziehungsleben. Nur – so lange Merkur 
rückläufig ist im neuen Jahr, sollte man möglichst keine Verträge unterschreiben, weil dies 
erfahrungsgemäss oft Nachteile oder Nacharbeit bedingt. Der rückläufige Merkur sorgt auch für 
allerlei Missverständnisse, Begriffsstutzigkeit und Meinungsverschiedenheiten. Es lohnt sich 
einen Panzer zuzulegen. 

Ein Marsdurchgang durch Ihr eigenes Zeichen verleiht Ihnen viel Energie und Mut, allerdings erst 
im Oktober und Dezember. Doch erhalten Sie bereits in der zweiten Hälfte der Monate Januar 
und Mai von Mars eine Kraftzufuhr, die Sie als Krebs aus der Reserve locken könnte! Im Mai 
könnte das Marspotential Sie sogar zu sehr aufputschen, vielleicht auch stressen! Ihre beste Zeit 
des Jahres aber beginnt erst Ende September. Zu dieser Zeit wird Mars in Ihrem eigenen Zeichen 
rückläufig und bis zum Jahresende im Zeichen verweilen. Das mag Sie recht draufgängerisch 
stimmen, ist aber genau das, was Sie gelegentlich brauchen, um ganz aus sich herauszugehen und 
zu zeigen, was in Ihnen steckt. Dazu fehlt es nicht an Glücksmomenten in diesem Jahr.
 
Die Krebse haben um die Wende Februar/März, Mai/Juni und November/Dezember ein Geschenk 
des Schicksals zugute. Doch im Dezember müssen Sie beim Zusammentreffen von Jupiter mit 
Pluto/Sonne im Spannungsaspekt auch mit Herausforderungen rechnen.

Das Krebsgemüt sucht die Ruhe; Saturn ist herb und nichts für weiche Gefühle, die der Krebs so 
sehr liebt. So wird er sich mit dem Saturnjahr nicht sofort anfreunden können, doch im September 
wandert Saturn in die Jungfrau im Harmonieaspekt zum Krebszeichen. Alles wird dann leichter, 
und man fasst Tritt, denn Saturn bietet Sicherheit und Stabilität. 
4
Klären Sie in diesem Jahr, was unklar ist. Korrigieren Sie, was nicht so ist, wie es sein sollte. 
Wahrscheinlich gilt es manchmal auf etwas zu verzichten. Dies ist besonders wichtig in diesem 
Saturnjahr, denn Uranus drängt direkt auf Veränderungen. Sie dürfen allerdings die Jupiter­
Uranus­Spannung nicht übersehen. Es sei vor allzu grosser Risikofreude gewarnt. Eine positive 
Veränderung will wohl überlegt sein, und es gilt, Ihren Charme richtig einzusetzen. Saturn 
unterstützt Sie ab September bei Ihren Vorhaben.

In der Liebe ist das Glück garantiert. Besonders erfreulich ist der Venusdurchgang vom 9. bis 17. 
Mai. Die Gesundheit der Krebse hält vieles aus in diesem Jahr, dennoch sollten Sie mit ihren 
Kräften ein wenig mehr geizen!

Grundsätzlich wird 2007 für Sie ein gutes Jahr ohne schwerwiegende Krisen und 
Spannungsaspekte. Nur in Geld­ und Besitzangelegenheiten sollten Sie in der zweiten 
Dezemberhälfte vorsichtig sein, weil sonst ein Engpass droht. Uranus steht das ganze Jahr gut zu 
Ihrer Sonne. Es kann sein, das Sie einiges ändern oder aufgeben, um Platz für Neues zu schaffen. 
Sie haben viel vor, aber Sie verfügen auch über mehr Energie als sonst, um Ihre Vorhaben 
erfolgreich in die Tat umzusetzen. Auch im Privatleben wird sich einiges zu Ihren Gunsten 
ändern. 

Lieber Löwe
Von Jahresanfang bis Anfang September steht Saturn noch im Löwenzeichen. An den Saturn in 
Ihrem Zeichen haben Sie sich sicher inzwischen gewöhnt, und es dürfte Ihnen nicht schwer fallen, 
ihn am 1. September zu verabschieden. Gewiss haben Sie inzwischen Ihr Leben gut überdacht 
und die notwendigen Massnahmen eingeleitet. Ein Löwe lässt sich nicht so leicht entmutigen. Da 
in diesem Jahr Jupiter und Pluto im Schützen noch weiterhin einen günstigen Aspekt zum 
Löwezeichen bilden, werden Sie in den noch offenen Fragen und schwierigen Situationen 
Entscheidungen treffen und alles ins Reine bringen. 

Im Beruf können Sie sich spielend durchsetzen und Erfolge verzeichnen. Im Privatleben bleibt 
kein Wunsch offen. Grosse Widerstandskonstellationen sind nicht zu sehen. Im März und Mai 
verbinden sich Saturn und Jupiter im harmonischen Winkel und schenken Ihnen tiefgreifende 
Einsichten. Ab Mitte Dezember verabschiedet sich Ihr Beschützer Jupiter. Günstig wirkt Pluto 
ganzjährig aus dem Zeichen Schütze. Er schenkt Ihnen enorme Kraft bei der Durchsetzung Ihrer 
Projekte. Einzig die mittlere Dekade der Löwen hat in Sachen Geld und Erfolg im Frühjahr eine 
Baisse zu erwarten, doch geht es im Juni wieder aufwärts.

5
Ungewöhnlich empfindlich, manchmal sogar übersensibel, lässt Neptun vor allem die stolzen 
August­Löwen reagieren. Immer wieder werden Sie sich verletzt fühlen, obwohl das manchmal 
gar nicht so gemeint und keineswegs beabsichtigt war. Löwen sind allgemein sehr darauf bedacht, 
allen Verpflichtungen nachzukommen und vor allem das Ansehen zu wahren. Natürlich ist man 
damit geneigt, den anderen alles in die Schuhe zu schieben, wenn nicht alles glatt läuft. Doch ist 
der Löwe auch ehrlich und grossmütig im Vergeben, wenn er nur erst erkennt, wie die Sache liegt. 

Bleiben Sie willensstark, gerecht und gründlich, so wie es nur ein Löwe sein kann, und an 
Sympathien dürfte es Ihnen nie fehlen, auch wenn Saturn sich noch bis September in Ihrem 
Zeichen aufhält. Nachdem man sich an ihn erst gewöhnt hat, drückt er nur wenig auf das 
Wohlbefinden und das Gemüt. Das Strahlende des Löwen wird dadurch kaum verdunkelt, ernstes 
Tun ermutigt dagegen.

Achten Sie auch auf die Gesundheit, besonders auf Ihr Herz, aus dem die Löwensonne strahlt. 
Freuen Sie sich besonders auf die Zeit vor dem 19. Dezember, denn da lächelt Ihnen Jupiter zu 
und schüttet seine Gaben über Sie aus. Im Beruf können Sie sich dann besser durchsetzen und 
Erfolge erzielen. Auch im Privatleben bleibt kein Wunsch offen. In diesem Sinne wird das Jahr 
2007 für Sie ein gutes Jahr.

 
Liebe Jungfrau!
Für einen guten Start ins neue Jahr ist gesorgt, auch Jupiter ist Ihnen hold. Doch da sich mehrere 
Planeten, vor allem die geistigen Planeten Uranus und Pluto, in dissonanten Aspekten zu Ihrer 
Sonne befinden, kann man sagen: So ganz leicht und ruhig wird das Jahr für Sie als Jungfrau 
nicht werden. Die Welt ist offensichtlich gerade im Umbau. Auch wenn sich für die 
Jungfraugeborenen die Aufregungen in Massen halten dürften. Sie werden als praktisches 
Erdzeichen gebraucht. Herausforderungen, die Sie erleben, werden möglicherweise mit einer 
neuen Aufgabe oder einer Beförderung verbunden sein. 

Ab 15. Juli bis in den August bekommen alle Jungfraugeborenen Venus in ihrem Zeichen zu 
Besuch. Der Hochsommer lädt zur Liebe ein. Ab August und im September sind Sie mehr denn je 
energiegeladen und können viel bewegen, auch wenn Saturn zur Pflicht ruft und vielleicht ein 
wenig hart auf die gute Laune drückt. Er ist das Seelenorgan der Formgebung und 
Pflichterfüllung, und die Jungfrau ist in dieser Richtung ja bestens begabt und wird richtig 
reagieren können. 

Bleiben Sie sich selbst treu. Achten Sie darauf, die richtigen Ausdrucksformen zu finden, damit 
Sie etwas Rechtes daraus machen. Die Jungfrau ist kein Spielkind, eher würde ein wenig mehr 
Spiel und Sport ihr gut tun – aber eher zum Ausgleich und zur Lockerung! Sie liebt das 
Praktische. Es sollte bei allem etwas Rechtes herausschauen. 
6
Auch die übrige Zeit des Jahres bringt viel Gelegenheit zu aufbauender Arbeit für 
Jungfraugeborene, auch wenn sie manchmal auf die Zähne beissen müssen. Unglücklich wird die 
Jungfrau darüber nicht, denn Erde ist ihr Element. Arbeit verstärkt nur ihren Fleiss und 
Unternehmergeist. Erforderlich wird in diesem Jahr aber auch viel Anpassung und Diplomatie. 
Herausforderungen heisst die Jungfrau willkommen, denn sie will sich entwickeln. Kaum ein 
Zeichen ist eifriger, strebsamer und gleichzeitg strenger und kritischer sich selbst gegenüber. 

Wenn im September Saturn in Ihr Zeichen eintritt und Sie meinen, die Welt werde nun düster, 
dann nehmen Sie das nicht tragisch, sondern treiben Sie Sport zur Entspannung! Saturn bringt 
mehr Ordnung ins Leben. Nicht, dass Sie als ordnungsliebende Jungfrau das unbedingt nötig 
fänden. Auch wenn es nicht immer einfach sein wird, Saturn verleiht Ihnen die nötige Disziplin 
und Konsequenz, Schwieriges auszuhalten,  damit Sie in eine klarere und unbelastetere Zukunft 
gehen können. Die kluge Jungfrau gewöhnt sich an vieles und macht das Beste daraus. Wichtig 
ist, nicht gänzlich auszubrennen, sondern sich rechtzeitig vom Stress zu erholen. Jupiter und 
Uranus werden Sie lehren, wann Sie Vertrauen in eine Sache setzen dürfen. 

Insbesondere in diesem Herbst lassen sich mit dem nötigen Ernst erfolgversprechende Gespräche 
führen, was Sie im Beruf eine Etage höher führen kann. Das gilt insbesondere für die dritte 
Dekade des Jungfrauzeichens. Nützen Sie den wiederholten Besuch der Venus Mitte Oktober und 
Anfang November! Eine gesunde Lebensweise braucht man der Jungfrau nicht erst zu nahe zu 
legen, denn sie selbst ist ja klug genug und versteht auch zu organisieren und ihr Verhalten zu 
steuern, sich richtig zu benehmen! Sie können 2007 Erfolge erringen.

Liebe Waage
Ein höchst erfreuliches Jahr liegt vor Ihnen. Grund zum Optimismus haben alle Waagen, denn sie 
stehen in der Gunst von Venus und Jupiter! Es fällt Ihnen zur Zeit besonders leicht, sich den 
angenehmen Seiten des Lebens zu öffnen. So ergreifen Sie die Chancen, die sich Ihnen bieten, 
und verwirklichen Sie Ihren Traum! Im Beruf ergeben sich Aufstiegsmöglichkeiten, die Kasse 
dürfte stimmen, und in der Liebe wird so mancher Traum jetzt Wirklichkeit. 

Das Waagezeichen liegt derzeit auch im Harmonieaspekt zwischen Saturn und Jupiter, mit 
harmonischer Begleitung von Pluto und Neptun. Pluto schenkt Ihnen Kraft, Neptun viel Intuition 
und inspiriert neue Ideen. Sie merken bald, worauf es ankommt. Auch gesundheitlich geht es 
Ihnen gut.

Der Liebesstern Venus steht Ihnen bereits ab 5. bis 28. Januar, vom 13. April bis 8. Mai, vom 6. 
Juni bis 14. Juli, vom 9. August bis 8. Oktober, im November und Dezember hilfreich zur Seite. 
Das verheisst für die Waage in jeder Beziehung Erfolg. Wer seinen Partner noch nicht fand, hat 
7
dieses Jahr die besten Chancen, den Partner fürs Leben zu finden! Konzentrieren Sie sich auf 
Wesentliches! Sie gewinnen durch Saturn an Festigkeit, und das kann den Waagen nicht schaden!

Um den 6. August steht Saturn und Pluto im günstigen Winkel und schenkt Ihnen Tatkraft.
Jupiter meint es auch dieses Jahr noch gut mit Ihnen. Sehr reizbar und angriffslustig sind Sie 
dagegen vom 16. Januar bis 26. Februar und vom 15. Mai bis 24. Juni. Ab Ende September folgt 
eine etwas kritische Phase. Die Waage ist tendenziell diplomatisch, gegen Grobheiten aber 
schlecht gewappnet. Also aufgepasst! Auch im Oktober und Dezember bekommt die Waage 
Angriffe von Mars zu spüren. 

Dazwischen verhilft Ihnen Jupiter Ende Juli bis Mitte August zu angenehmeren Zeiten, vielleicht 
zu einem besonders schönen Urlaub. In dieser Zeitperiode könnte sich auch eine gute Beziehung 
stabilisieren. Denn die Waage liebt auch in Liebesangelegenheiten Schönheit und Akkuratesse. 
Man möchte möglichst alles in Ordnung haben und sich zeigen können. 

Saturn ist der alte Freund von Venus, weshalb er auch im Saturnjahr der Waage hold ist. Die 
Waage will sich mehr denn je dem Leben stellen. Saturn und Venus verkörpern wichtige Teile der 
höheren Intelligenz und schaffen das Fundament für gute Erfolge. Saturn bringt jetzt mehr 
Ordnung, Disziplin und Stabilität in Ihr tägliches Leben. 

Sie können sich zumindest auf Venus als Ihren Stern verlassen, und diese hält sich vom 9. 
November bis 5. Dezember im Zeichen Waage auf. Auch zuvor schon schaut Venus mit 
liebevollem Blick auf die Waagen. An solche Venuszeiten sollte sich die Waage halten, wenn sie 
nicht nur Liebe erleben, sondern auch beruflich erfolgreich sein will. In diesem Sinne gilt das 
Jahr 2007 für Sie als ein Glücksjahr.

Lieber Skorpion
Dieses Jahr dürfte für Sie ein angenehm moderates werden. Erfolgskonstellationen tauchen 
besonders unter den Venusaspekten auf. Freuen Sie sich auf das neue Jahr, das gleich zu Beginn 
mit einer für Sie recht vorteilhaften Merkurzeit aufwartet, die Ihnen Erfolg im Reden und 
Schreiben verheisst! Sie haben einen grösseren Erfolg wahrscheinlich schon lange verdient. Im 
September 2007 beginnt für Sie dann endlich der Erfolg!

An den Spannungswinkel zu Saturn haben sich die meisten Skorpione inzwischen gewöhnt. Er 
lässt nicht zu, dass man etwas unter den Teppich fegt. Jetzt geht es ans Aufräumen. Die Oktober­
Skorpione haben das schon hinter sich, die im November Geborenen spüren Saturn vielleicht 
noch ein wenig mehr bis Anfang September. Mit dem Eintritt Saturns ins Erdzeichen Jungfrau ab 
2. September ergeben sich für viele Skorpione bessere Zeiten, vor allem Ende Oktober/Anfang 

8
November! Das führt zu einem Neustart und Aufbruch zu neuen Ufern. Der belastende Saturn hat 
aber an Härte und Schwere verloren, hilft Ihnen, sich ein festes Fundament zu schaffen und 
Struktur und Ordnung in Ihren Alltag zu bringen. Jetzt werden Nägel mit Köpfen gemacht. Saturn 
in Jungfrau steht für Fleiss und Ordnung, für das richtige Mass, die richtige Verteilung der Ernte 
des Jahres! Das legt die Grundlage für künftiges Glück. Das allzu nahe Glück nimmt der 
Skorpion oft nicht einmal an, denn dem Skorpion geht es ums Ganze!

Der Glücksplanet Jupiter wird 2007 endlich wieder mehr spürbar für Sie! Nachdem er Ende 
November 2006 Ihr Zeichen verlassen hat, wandert er nun 2007 recht zügig durch das 
Schützezeichen und bleibt damit zunächst noch ausserhalb des Einflussbereichs auf die 
Skorpionsonne. Am 18. Dezember aber kommt Jupiter im Steinbockzeichen an und steht mit Ihrer 
Sonne wieder im harmonischen Aspekt.  Unerfüllte Wünsche rücken jetzt in erreichbare Nähe. 

Uranus im harmonischen Einvernehmen mit der Geburtssonne bringt Freude und Begeisterung 
für alles Neue mit sich. Skorpione tauchen in die eigene Tiefe und schauen aufs Wesentliche. Ihre 
skorpionische Eigenart des Festhaltenwollens sehen Sie nun wesentlich entspannter. Dass Sie 
dabei nicht übermütig werden, dafür sorgt von März bis September der querstehende Saturn,  der 
Sie an Pflichten erinnert. Lassen Sie sich nicht beim Spannungswinkel Neptuns Ihre Sicht aufs 
Wesentliche vernebeln. Versuchen Sie kritisch zu bleiben und überlegen Sie sich Ihre 
Entscheidungen gut! 

Mars bringt in der ersten Märzhälfte sowie um die Wende Juni­Juli Irritationen ins Leben der 
Skorpione, wenn nicht der ganzen Welt. Also aufgepasst! Doch der Skorpion ist kampfgewohnt 
und mehr als andere gewappnet. Sein Wille ist stark, er liebt keine Scheinwahrheiten, er dringt 
zuletzt immer durch.

Anstrengende Körperarbeit sollten Skorpione nach Möglichkeit ins letzte Jahresdrittel 
verschieben. Ab Ende September sind sie dann in Top­Form. Doch seien Sie stets wachsam und 
bleiben Sie flexibel! Jupiter bringt zusätzlich zum Jahresende das nötige Glück, ohne das ein 
gutes Gelingen sonst recht anstrengend würde. „Ende gut – alles gut!“ ist die Parole für den 
Skorpion in diesem Saturnjahr.

Lieber Schütze
Ein guter Start ins Neue Jahr dürfte Ihnen gelingen. Sie erfahren Aufmunterung durch einen 
harmonischen Venusaspekt bereits vom 5.­12. Januar. Im Hochsommer winken gute Zeiten: 
Venus und Jupiter beglücken Sie gemeinsam ab Mitte Juli bis Ende August! 

9
Sie gehören zu den am meisten Begünstigten des Jahres. Noch haben Sie Ihren Glücksstern 
Jupiter in Ihrem Sonnenzeichen. Mit Jupiter steht das Glück auf Ihrer Seite. Sie könnten sich 
besser stellen in diesem Jahr. Doch müssen Sie rechtzeitig auch zugreifen, ehe Saturn im 
September in die Jungfrau weiterwandert! Saturn wird prüfen, ob das, was Sie bislang geschaffen 
haben, auch auf Dauer tragfähig und für Sie angemessen ist.  

Fast das ganze Jahr hält sich der Glücksplanet Jupiter in Ihrem Zeichen auf. Tun Sie, was 
zwischen Anfang Januar und Anfang September nur immer möglich ist – das ist eine Zeit, die Sie 
nützen sollten, um Ihre Pläne zu verwirklichen! Schieben Sie keine Altlasten vor sich her, damit 
auch das Jahresende gut wird!

Auch weitere Konstellationen sind Ihnen günstig gesinnt. Schon in den ersten zehn Januartagen 
könnte Ihnen ein scheinbar unverdientes Glück in den Schoss fallen. Man kann jetzt sogar sein 
Konto überziehen. Tun Sie es aber besser nicht, es kommen magere Zeiten. Das Saturnjahr mit 
seinen Einschränkungen kündigt sich für die Schützen erst an, wenn Saturn ins Jungfrauzeichen 
weiterwandert und somit bald einen Spannungswinkel zu Ihrem Sonnenstand wirft. Von Anfang 
September bis Ende Dezember dürften Sie merken: Es geht alles nicht mehr so leicht vonstatten. 
Jetzt gilt es, sich mehr anzustrengen und härter zu arbeiten als vorher. 

Pluto in Ihrem Zeichen legt Veränderungen nahe. Pluto lässt Sie ehrgeizig werden und verleiht 
Ihnen starke Kräfte, mit denen Sie viel erreichen können. Allerdings sollten Sie sich der Gefahr 
bewusst sein, dass Ihr Freiheitsdrang überhand nimmt und Sie jetzt leicht mit brachialer Gewalt 
vorgehen und dabei wenig Rücksicht auf Verluste nehmen. Sie würden damit nur Widerstand in 
Ihrem Umfeld provozieren und Machtkämpfe hervorrufen, die Ihnen als Schützegeborener nicht 
wohl anstehen, denn vom Schützen wird Weisheit und höheres Streben erwartet. Bleiben Sie 
ruhig und überlegen Sie sich alles zweimal bevor Sie handeln. Der Harmonieaspekt von Neptun 
hilft Ihnen, das für Sie Richtige zu tun. 

Der Schütze kann sich nicht über zu wenige Glückstage beklagen in diesem Jahr. Was die Liebe 
betrifft, so erhalten Sie das ganze Jahr hindurch immer wieder eine Aufmunterung durch gute 
Venus­Aspekte, so vom 22. 2. bis 18. 3., vom 6.6. bis 17.7. und 9.11. bis 4. Dezember. Da könnten 
Sie Ferien machen und sich recht gut erholen, aber auch mehr zu sich selbst finden. Ein recht 
angenehmer Monat wird der Dezember, auch wenn Jupiter Ihr Zeichen verlässt. Die Sinnfindung 
im Leben ist der Sinn Ihres Zeichens. In diesem Sinne gilt das Jahr 2007 für Sie als ein 
Glücksjahr.

Lieber Steinbock
Mit Sonne, Merkur, Venus und Mars im eigenen Zeichen gelingt Ihnen ein guter Start ins Neue 
Jahr. Angenehme Ueberraschungen hält auch Uranus für Sie bereit, der auch im kommenden Jahr 
10
immer wieder dafür sorgen wird, dass sich gute Lösungsmöglichkeiten für Probleme finden 
lassen. So manche Chance fällt Ihnen zu, ohne dass Sie dafür kämpfen müssen. 

Sie gehören zu den grössten Gewinnern des Saturnjahrs, denn Saturn ist Ihr Planet, und kein 
einziger wichtiger Planet schaut Sie in diesem Jahr in ungünstigem Winkel an! Das schenkt freie 
Fahrt fast das ganze Jahr. 

Auch in Sachen Liebe winkt Ihnen als Steinbock ein besonders schöner Mai. Überhaupt dürfte 
das Frühjahr Ihnen viel Erfreuliches bringen. So richtig interessant wird es für Sie aber erst im 
September, wenn Ihr Zeichenherrscher Saturn dann in die Jungfrau transitiert. Das vermehrt Ihre 
Ausdauer und Ihre Konzentration. Es folgt eine arbeitsintensive Phase. Es kann sein, dass Sie 
dann einiges ändern oder aufgeben, um mehr Zeit und Platz zu schaffen für Neues. 

Es ist Saturn, dieser Langsamwandler, der Ihnen für zweieinhalb Jahre Lebensernst und echte 
Unterstützung gibt, um Ihrem Ziel näher zu kommen. Als Steinbock werden Sie mehr und mehr 
Ihren eigentlichen Lebenssinn zu entdecken und zu erfüllen suchen. Als Herrscher Ihres eigenen 
Zeichens ist Saturn Ihnen das ganze Leben stets günstig gesinnt. Was Saturn an Wert bringt, 
begreift man jedoch erst allmählich. 

Auch wenn man Saturn als „Hüter der Schwelle“ und Lehrmeister des Lebens für alle auf Erden 
bezeichnet – der Jahresstern 2007 ist Ihr Stern, der Sie langsam aber sicher emporführt, wobei Sie 
allerdings mitmachen müssen. Steinböcke sind besser als andere Sternzeichen an Saturn 
angepasst und gewöhnt, ja ihrer ganzen Struktur nach schon auf ihn eingestellt, und so werden Sie 
es immer noch besser schaffen, den irdischen Anforderungen gerecht zu werden, je älter Sie 
werden!

Sie dürfen sich in diesem Jahr auf gute Marsphasen stützen, um mehr zu erreichen: Diese Phasen 
sind der 16. Januar bis 26. Februar und der 6. April bis 15. Mai, der 24. Juni bis 7. August. Wenn 
anschliessend an diese ab Ende September Mars rückläufig wird, sollten sie wieder langsamer 
treten und mehr ausruhen. Der kritische Mars fordert Sie heraus und lässt Sie leicht des Guten 
zuviel tun und manches übertreiben. 

Um das Jahresende dürfte alles gut werden. Jupiter kommt in Ihr Zeichen zu Besuch und 
verspricht Glück und Erfolg in allen Lebensbereichen. Zu dieser Zeit fällt es Ihnen besonders 
leicht, Kontakte zu knüpfen. Wenn Sie nichts übertreiben, erreichen Sie bald Ihre Top­Form und 
dieses Jahr des Saturn 2007 wird zum Symbol­ und Wendejahr Ihres Lebens! 

Lieber Wassermann

11
In diesem Jahr dürften die Dinge für Sie leicht und angenehm verlaufen. Sie können neue 
Karriereschritte ansteuern. Schon gegen Ende Januar stehen Sonne, Merkur, Venus und Neptun in 
Ihrem eigenen Zeichen und sorgen damit für allgemeines Wohlbefinden. Mit vielen Chancen für 
Wassermänner beginnt bereits der Januar. 

Jupiter und auch Pluto stehen in diesem Saturnjahr gut zu Ihrem Sonnenzeichen, so dass Sie 
Aussicht haben, mit Glück etwas voranzubringen, auch wenn bis Anfang September der Winkel 
des Jahresherrschers Saturn noch nicht optimal zu Ihnen steht! Das hindert Sie nicht, Ihre 
Entscheidungen richtig zu treffen und Ihre Ziele anzusteuern! Widerstand stählt! Sie haben sich 
hoffentlich an den „Hüter der Schwelle“ und „den Lehrer“ Saturn inzwischen gewöhnt. Wenn Sie 
richtig reagiert haben, ist er Ihnen schon längst zum fördernden  Freund geworden!  Er möchte 
nur nicht, dass man alte Schulden und Altlasten irgendwelcher Art vor sich herschiebt. Darum 
gibt er gelegentlich Druck! Mit Provisorien und Halbheiten soll jetzt Schluss gemacht werden.

Neptun hält sich wiederum das ganze Jahr in Ihrem Zeichen auf, und er hat durch den Abtausch 
seines Herrschaftsgebiets mit Uranus ziemlich viel in Ihrem Leben zu melden. Er macht Sie 
feinfühliger als sonst. Auch steht er zum Saturn in Opposition und mildert dessen Härte. Deshalb 
sollten Sie sich mit Ihrem hohen Gast möglichst gut stellen. Er schenkt Intuition und macht 
aufgeschlossen für geistige Werte! Er lenkt Ihre Energien mehr nach innen. Für die meisten 
Künstler und kreative Menschen, die im Zeichen Wassermann geboren sind, ist das Jahr 2007 ein 
grossartiges Jahr. 

Der Wassermann sucht stets Neues. Uranus, dem Herrscherplanet vom Zeichen Wassermann, 
werden die überraschenden Neuerungen und guten, aber auch ausgefallenen Ideen zugeschrieben. 
Er ist stets auf Zukünftiges ausgerichtet und vor allem sich selbst treu. Wir leben in der Zeit des 
Wassermann. So dürften Sie sich auch 2007 leichter als andere in unserer Zeit mit all Ihren 
Umstellungen zurechtfinden. 

Das gilt auch für die Liebe und das Gefühlsleben insgesamt. So manches Auf und Ab ist dieses 
Jahr zu erwarten. Etwas Selbstbesinnung und Zurückhaltung ist darum angesagt. Darunter leidet 
Ihre wunderbare Ausstrahlung aber keineswegs! Es bieten sich Ihnen in diesem Jahr wieder neue 
Chancen, an die Sie vorher gar nicht dachten! Sie haben im Frühjahr in Ihrem Zeichen den Mars 
zu Gast und damit viel Pioniergeist und Durchsetzungswillen, doch ab Ende Juni bis Anfang 
August sollten Sie dann eher etwas kürzer treten.

Ab Oktober lässt Mars Sie mit seinen aufpeitschenden Kräften wieder mehr in Ruhe. Das gibt 
vielleicht eine willkommene kleine Auszeit für Sie, und Sie können dann eine ruhigere Gangart 
wählen! Ab November bis Ende des Jahres werden Sie wohl Überraschendes in Sachen Liebe und 
auch in Sachen Finanzen erfahren! Insgesamt dürfte Ihnen das Jahr 2007 viel Gelegenheit bieten, 
um weiterzukommen. Sie können Erfolge erringen.
12
Liebe Fische
Ein frischer Wind kommt in Ihr Leben. Ueberziehen Sie in diesem Jahr Ihre Kräfte nicht zu sehr! 
Sie sind vielleicht auf einmal allzu risikobereit, sind jedenfalls kämpferischer und 
temperamentvoller, als man es von Fischen gewohnt ist, weil nämlich Jupiter, der sonst eher als 
Ihr stiller Glücksbringer gilt, im Spannungswinkel zu Ihrem Zeichen steht. Das belebt Sie, denn 
Ihr Mitherrscher Neptun steht im Fortschrittszeichen Wassermann. Im Frühjahr und Sommer 
ergeben sich wichtige Gespräche, und auch die Partnerschaft belebt sich neu. 

Achten Sie zwischen 15. Juli und 8. August und vom 9. Oktober bis 8. November besonders 
darauf, wie Sie reagieren! Lassen Sie sich nicht aus der Reserve locken! Verlieren Sie durch 
Jupiter auch nicht das Mass und werden Sie nicht hochmütig, wenn er als alter Herrscher Ihres 
Zeichens mit Avancen kommt. Sie haben durch Neptun viel hinzugewonnen. Dieser ist ein Bruder 
Jupiters und beherrscht das Meer. Er will Ihnen die Tiefen der Seele aufschliessen. Es gilt ganz 
besonders dieses Jahr in jeder Beziehung masszuhalten und die eigenen Grenzen zu erkennen, 
aber auch zu transzendieren.

Jupiter schaut dieses Jahr im Spannungswinkel zu Uranus zeitweilig etwas missgünstig auf Ihr 
Fischezeichen, wobei es zu Ueberraschungen und einem seltenen Glücksgefühl kommen könnte! 
Ab Oktober, wenn Saturn in das Zeichen Jungfrau wechselt, wird Saturn aber vom strengen 
Lehrer zum liebevollen Förderer und ist am Jahresende ganz für Sie da. 

Sie könnten dieses Jahr Hochphasen erleben, haben auch beruflich seltene Chancen 
voranzukommen und sollten diese nach Möglichkeit nützen. Sie verfügen über fast unbegrenzte 
Kraft, dürfen sich aber dennoch nicht übernehmen, sondern sollten auch mal Pausen einlegen, um 
zur Besinnung zu kommen. Das Erfolgspotential bringt gleich der Jahresanfang bis zum 15. 
Januar, Auch sind die Zeiten vom 2. ­ 27. Februar, vom 19. März bis 10. April, vom 30. Mai bis 4. 
August ganz besonders günstig, und dann wieder vom Ende September bis gegen Ende Oktober 
und mit kleinen Unterbrechungen bis weit ins folgende Jahr hinein. 

Wenn im Frühjahr bis Mitte Mai der Mars durch Ihr Zeichen wandert, sollten Sie sich mehr als 
sonst in Acht nehmen, sich zu dieser Zeit dann möglichst nicht operieren lassen, auch nicht der 
Schönheit zuliebe. Mars steht für viel Power, doch allzuviel powern sollten Sie nicht. Uranus, der 
Planet der Freiheit und der Revolution, steht in Ihrem eigenen Zeichen. Er gilt auch als der Planet 
der plötzlichen Einfälle und der Intuition. Spontane Eingebungen und überraschende Einsichten 
können Ihnen zu einer freieren Weltsicht verhelfen, doch lassen Sie sich als Fisch nicht zu sehr 
überraschen, da man als Fisch zu Überreaktionen neigt und empfindlicher ist als andere 
Sternzeichen. 

13
Pluto steht dieses Jahr noch im Spannungswinkel zu Ihrer Sonne, dadurch werden Sie mehr 
Ehrgeiz entwickeln. Unversehens befinden Sie sich in aufreibende Machtkämpfe verwickelt. 

Fällen Sie Ihre Entscheidungen wie immer aus dem Herzen, lassen Sie sich nicht halbherzig auf 
etwas ein! Dieses Jahr machen Sie Nägel mit Köpfen. Es wird ein entscheidendes Jahr für Sie, ein 
Jahr, das auch Veränderungen mit sich bringen kann. 2007 ist ein Jahr, in dem sich Fische mit 
Glück in Richtung von mehr Zuversicht und Selbstvertrauen freischwimmen können! 

14