Sie sind auf Seite 1von 6

Kaum ein anderer Festtag blickt auf eine solche Tradition zurück, wie das Erntedankfest.

Bereits in
der Antike wurde eine erfolgreiche Ernte gefeiert, was nicht nur für den westlichen, sondern auch
für andere Kulturkreise gilt. In die kirchliche bzw. römisch-katholische Tradition wurde das
Erntedankfest im dritten Jahrhundert integriert, wenngleich es sich zu keinem Zeitpunkt um
einen echten Feiertag handelte. Darüber hinaus existiert bis heute kein einheitlicher Termin, was
vor allem mit den unterschiedlichen klimatischen Bedingungen und damit einhergehend
variierenden Erntezeitpunkten liegt.

Erntedankgaben schmücken die Altare in den Kirchen

Wann findet das Erntedankfest in Deutschland statt?


Erste Regelungen darüber, wann das Erntedankfest zu feiern ist, datieren auf die Zeit nach der
Reformation. So war es die evangelische Kirche, die in einigen ihrer Kirchenordnungen
verbindliche Angaben hinsichtlich eines Termins vornahm und unter anderem das Fest des
Erzengels Michael am 29. September oder auch den Batholomäustag am 24. August vorsahen.
Alternativen sind der Sonntag nach dem St. Gilgentag oder Ägidiustag am 1. September.
Interessant hieran ist die Tatsache, dass bereits am Ägidiustag in vielen bayerischen Orten
Volksfeste stattfinden, die jedoch nicht als Erntedankfest gelten. Zuletzt wurde sogar St. Martin
am 11. November als Termin für das Erntedankfest angesehen.

Erste einheitliche Regelungen


Wenngleich das Erntedankfest nicht im Rang eines gesetzlichen Feiertags stand oder steht,
wurden im Jahr 1773 verbindliche Regelungen durch den damaligen preußischen König Friedrich
II. getroffen. Demnach fällt das Erntedankfest auf den Michaelistag oder den darauffolgenden
Sonntag. In den evangelischen Kirchen orientiert man sich heutzutage eher am Kalender und
nimmt den ersten Oktobersonntag als Termin für das Erntedankfest, was 1972 auch von der
römisch-katholischen Bischofskonferenz für Deutschland festgelegt wurde.

Wie wird das Erntedankfest in Deutschland gefeiert?


Wenngleich von kirchlicher Seite explizit auf den weltlichen Charakter des Erntedankfestes
hingewiesen wird, werden die Altäre vielerorts mit Erntedankgaben geschmückt. Eine weitere
Tradition besteht in der so genannten „Erntekrone“, die aus Ähren geflochten und mit
Feldfrüchten dekoriert wird und zum Altar gebracht wird. Hierüber existiert jedoch keine
einheitliche Regelung, sodass die Art und Weise von Gemeinde zu Gemeinde variieren kann.
Beliebt ist auch das Singen des bekannten Bauernliedes von Matthias Claudius, das sich im
evangelischen Gesangsbuch, nicht aber im katholischen „Gotteslob“ wiederfindet.

In zahlreichen deutschen Städten finden rund um das Erntedankfest Festumzüge statt, die mal
mehr mal weniger mit der Ernte in Verbindung gebracht werden. Besonders bekannt sind die
Veranstaltungen im mittelfränkischen Fürth, in Clarholz bei Gütersloh sowie in Heidesheim am
Rhein und dem Hamburger Stadtteil Kirchwerder. Anhand der unterschiedlichen geografischen
Lagen lässt sich schnell erkennen, dass es sich bis heute um einen uneinheitlichen Brauch
handelt. Selbiges gilt auch für die Strohfeuer bzw. das Anzünden von Strohpuppen, das
mancherorts praktiziert wird.
https://www.ferienwiki.de/feiertage/erntedankfest

几乎没有其他节日能像感恩节这样回味传统。早在远古时代,就已经庆祝了成功的收成,
这不仅对西方人而且对于其他文化都是如此。在教堂或罗马天主教的传统中,感恩节于公
元三世纪融合在一起,尽管它从来都不是真正的假期。此外,仍然没有统一的日期,这主
要是由于不同的气候条件和随之而来的收获时间的变化。

感恩节晚餐装饰教堂的祭坛

丰收节何时在德国举行?
关于何时庆祝感恩节至宗教改革后时间的第一条规定。因此,是新教教堂,它在一些教堂
的命令中发出了有关任命的约束性信息,并特别提供了 9 月 29 日的大天使米迦勒或 8 月 24
日的 Batholomäustag 的盛宴。其他选择包括圣吉尔根塔格( St Gilgentag)之后的星期日或
9 月 1 日的“神盾日”。有趣的是,民间节日是在宙斯盾那天在许多巴伐利亚村庄举行的,
但并不被认为是感恩节。最后,连圣马丁也被视为 11 月 11 日为感恩节。

最初的统一规定
尽管收成节没有或不属于公共假期,但当时的普鲁士国王腓特烈二世在 1773 年制定了有约
束力的规定。因此,丰收节落在米迦利斯塔(Michaelistag)或下一个星期日。在今天的新
教教堂中,人们将自己定位为日历,并以十月的第一个星期日作为感恩节的日期,该日期
由 1972 年德国罗马天主教主教会议确定。

在德国如何庆祝收成节?
尽管教会的一面明确提到感恩节的世俗性,但祭坛上常常装饰有感恩节。另一个传统是所
谓的“收获冠”,它是用玉米穗编织而成,并用农作物装饰而成,被带到祭坛上。但是,
对此没有统一的法规,因此各个社区之间的变化方式不同。同样受欢迎的是马蒂亚斯 ·克劳
迪乌斯(Matthias Claudius)演唱的著名农民歌曲,该歌曲在福音书中找到,但在天主教
“赞美神”中却没有。

在许多德国城市,感恩节前后都会举行游行,有时与收获无关。尤其著名的是中弗朗哥尼
亚菲尔特人,居特斯洛( Gütersloh)附近的克拉尔霍兹( Clarholz),莱茵海德斯海姆
(Heidesheim am am Rhein)和汉堡基希韦德(Kirchwerder)地区的事件。根据不同的地理
位置,很容易看出,直到今天,这仍然是一个不一致的习俗。秸秆火或秸秆玩偶的照明也
是如此,这在某些地方已经实行。
It seems that most countries around the world set aside time to give thanks or celebrate a
harvest. In the United States and Canada we call it Thanksgiving, in Swaziland it’s called Incwala,
in Argentina they have the Fiesta Nacional de la Vendimia and in Germany, the people
celebrate Erntedankfest. But what is Erntedankfest? Does the whole family come together? Do
they eat Turkey and pumpkin pie or is it Schweinebraten? Why exactly are they giving thanks? Let
me share a few Erntedankfest traditions with you, and explain how it’s not quite like our
American Thanksgiving.

Growing up in the US, I knew that on the 4th Thursday in November, there will be Turkey for
dinner in many homes. Maybe some stuffing, and sweet potatoes… green beans and pumpkin
pie. (I’m sure I’m not the only one whose German mom actually preferred making a pork roast,
but that’s another story…). In school we colored Pilgrims and made Indian Headbands.
Thanksgiving was a way of celebrating a successful Harvest after a very difficult start in the United
States. The settlers were thankful for surviving, and growing enough crops to see them through
the winter. It is a secular holiday… that is, not based on religious tradition.
Ertedankfest goes back a little further than that, in fact, there is evidence that Erntedankfest
celebrations happened thousands of years ago. In Germany, Erntedankfest (literally translated
“thanks for the harvest festival“) is a religious holiday, and is celebrated both in the Catholic and
Protestant churches. The alter is decorated with sheaves of wheat, and the fruits of the harvest.
There is singing, celebration, and often a second service in the evening. After the second service,
many communities have a Lanternumzug (Lantern Parade) like St Martin’s day, and even
fireworks.
Erntedankfest started as a rural festival. A way of giving thanks for the Harvest, and finally relax
after months of work. Today, even though harvesting is done with machines, people still give
thanks, and celebrate.

The Church Altar is typically decorated with large crowns of wheat (to represent the continuing
seasons) and a display of seasonal fruits and vegetables. Big decorated bread loaves make a
beautiful addition to the display.

In some communities, baskets are filled with locally harvested produce, and bread baked from
local grain. These are blessed and distributed to the needy.

Many communities choose a Harvest Queen, who wears a wreath made of wheat on her head.
She is presented at the Harvest parade.

In Pommern, the last sheath of grain from the field was fashioned into a figure called “Der Alte”,
the Old One. There is a superstition that if a girl tied this last sheath, she would never marry, or
would end up with an old crippled husband (I’m guessing they had a sturdy wife or man bind it
up). Der Alte woudl be taken to the local lord of the Manor who would give them a bag of money
to pay for refreshments.

In the evening, children participate in Laterneumzuge or Lantern Parades, similar to the St Martin
Parades.

One very old tradition says that in order to keep the “Grain Demon” away from your crops, you
must weave or braid together the last three, seven, or nine head of grain in a beautiful pattern,
and keep it in the house as a good fortune-bearer. The next spring this grain would be the first
ones sown.

Of course, no Church Service would be complete without the singing of “Nun Danket alle Gott”
(Now Thank We all our God”)
Erntekkrone, Harvest Crown, is a wreath built up on a pole. The base would naturally be wheat,
but it would then be decorated with ribbon and paper flowers (sort of similar to a Maypole). The
Erntekrone would be hung in a prominent place at the home of the family hosting the Harvest
celebrations.

What are some Traditional Erntedankfest Foods


Erntedankfest Meals typically use loads of freshly harvested produce. Wheat and honeycomb
also play an important role. You will always find bread on the table… often a special decorated
loaf.

In recent years, thanks to Television and Travel, the Turkey is making an appearance on the
Erntedankfest table. Alternatively, people will serve a capon, or other large roasted bird.

Essen und Trinken (my favorite German Cooking Magazine) has some nice recipes for an
Erntedankfest Buffet… Click here to see–>Erntedankfest Buffet (The recipes are in English, but if
you are in the Chrome browser, you can click the squares on the right end of the URL bar for a
translation)

https://germangirlinamerica.com/what-is-erntedankfest/
Erntedankfest – ein Fest nach der Ernte im Herbst

 Religiöse Feiertage

Das Erntedankfest wird normalerweise am ersten Sonntag im Oktober gefeiert. In


der evangelischen Kirche wir das Fest gelegentlich an einem der nahe
zurückliegenden oder darauffolgenden Sonntage zelebriert.

Ursprung des Erntedankfestes

Dankesfeste für die verschiedenen Ernteerträge lassen sich bereits in vorchristlichen


Zeiträumen und innerhalb unterschiedlicher Glaubensgemeinschaften feststellen.

Frühzeitliche Bauern, die noch keiner formellen Religion zuzuordnen waren, feierten
„Erntedank“ als Siegesfest gegen böse Dämonen, die in den Früchten und
Gewächsen lauerten, um die Pflanzen zu zerstören. Man glaubte, die Dämonen erst
mit der Ernte aus den Pflanzen verscheucht und einen endgültigen Sieg erreicht zu
haben, sodass man die Ernte und deren Erträge feierte.

In der katholischen Kirche lassen sich Erntedankfeste, obgleich zu unterschiedlichen Zeitpunkten,


seit dem 3. Jahrhundert feststellen. Bereits im Jahr 1773 legte der preußische König die
Grundsteine für ein regelmäßig stattfindendes Erntedankfest.
In der NS-Zeit wurden Erntedankfeiern durch das „Gesetz über die Feiertage“ immer am 1.
Oktober abgehalten, so zum Beispiel das Reichserntedankfest. Mit der „Blut- und Boden-
Ideologie“ als zentrale Grundlage spielte auch die Würdigung der Bauern eine Rolle.
In Deutschland wurde das Erntedankfest durch die katholisch deutsche Bischofskonferenz im Jahr
1972 auf den ersten Sonntag im Oktober festgelegt. Innerhalb der einzelnen Gemeinden kann der
Termin jedoch etwas variieren.
Ernteerträge als Symbol des Dankes
Die Erträge, z.B. Früchte und Getreide werden am Erntedankfest prachtvoll vor dem Altar
positioniert. Sie stehen symbolisch für die gesamten Ernteerträge des Jahres. Häufig finden am
Erntedankfest auch Umzüge statt, die ebenfalls durch einen symbolhaften Erntedankkranz
geschmückt sind. Zudem gibt es so genannte „Erntepuppen“, die aus Früchten und Ähnlichen
bestehen und auf den Festen symbolisch für die Ernteerträge aufgestellt oder- je nach Land und
Brauchtum verzehrt werden.
In Gebirgsgegenden oder ländlichen Gefilden hängt der so genannte „Almabtrieb“ mit dem
Erntedankfest zusammen. Die Tiere (z.B. Kühe), welche die warmen Monate auf der Alm
verbrachten, werden an diesem Tag in das Tal zurückgetrieben. Ist in dem Jahr kein Tier verendet
und auch kein Mitglied der Bauernfamilie verstorben, wird den Tieren am Tag des Almabtriebs
Schmuck aus Blumen und Glocken umgehängt. Der Almabtrieb hat hierbei, ähnlich wie das damit
verbundene Erntedankfest, einen festlichen Charakter.

https://www.deutschland-feiert.de/feiertage/religioese/erntedankfest/

自三世纪以来,在天主教教堂中可以观察到感恩节,尽管时间不同。普鲁士国王早在 1773
年就为定期的丰收节奠定了基础。
在纳粹时期,感恩节总是在 10 月 1 日由“假期法”举行,例如德国国会纪念节。以“血土
思想”为中心,农民的欣赏也发挥了作用。

在德国,感恩节是由 1972 年天主教德国主教会议于 10 月的第一个星期日建立的。但是,


在各个社区中,日期可能会略有不同。

作物单产是感恩的象征
产量例如感恩节那天,水果和谷类食品精美摆放在坛前。它们象征着当年的农作物总产。
通常在感恩节,甚至还会举行游行,并用象征性的感恩节花环装饰。此外,还有所谓的
“收获娃娃”,它由水果等组成,是在节日期间根据国家和习俗象征性地表示作物产量或
消费量的。

在山区或农村地区,所谓的“ Almabtrieb”与感恩节有关。在高山牧场上度过了温暖几个月
的动物(例如牛)在这一天被驱赶回山谷。如果在这一年中没有动物死亡,并且没有任何
农民家庭成员死亡,那么这些动物将在 Almabtriebs 珠宝店那天摆放着鲜花和铃铛。与相关
的感恩节类似,Almabtrieb 在这里有喜庆的角色。