Sie sind auf Seite 1von 9

hannes 01712643195

1963:

06. Okt. Hamm (Mr. Adams Jazzopaters)

1967:

Sommer Jugendfreizeitheim Schleswigstrasse Aachen (Mustangs)

1968:

25. Dez. Blue Note Hamburg

1972:

15. März FABRIK Hamburg (Premiere: Kravetz-Lindenberg)

1973:

Feb./März Englandtournee als Drummer bei Atlantis

22.Apr. Onkel Pö Hamburg


Jamsession als Ersatz für gestrichenes Konzert von The Ofays

27.Mai Hamburg Lila Eule (Drummer bei Sincerely PT)

15./16. Sept. German Rock Festival Rheinhalle Krefeld


Lineup: Birthcontrol, Triumvirat, Doldingers Passport, Guru Guru, Wallenstein, Embryo, Ihre Kinder, The
Soundedge, Amon Düül II, Udo Lindenberg, Atlantis, Nektar, Karthago, Chris Braun Band, Emergency,
Abacus, Achim Reichel, Randy Pie, Franz K., Eloy, Jack Grunsky

1974:

16.-26.Jan. Erste Tournee mit Panikorchester


02./03.März German Rock Festival Dortmund Westfalenhallen
30. März Underground Bonn

1975:

17. Febr. Ruhrlandhalle Bochum


24. Okt. Deutsches Haus, Flensburg
25. Okt. Ostseehalle Kiel
26. Okt. Stadthalle Bremerhaven
27. Okt. Nordseehalle Emden
28. Okt. Weser-Ems-Halle Oldenburg
29. Okt. Kuppelsaal Hannover
30. Okt. Deutschlandhalle Berlin
08. Nov. Grugahalle Essen
09. Nov. Westfalenhalle Dortmund
19. Nov. Oberrheinhalle Offenburg
30. Nov. Vestlandhalle Recklinghausen
1976:

08. März München Olympiahalle


13. März Frankfurt Kongresshalle
14.März Bremen Stadthalle
Funkausstellung Berlin (ZDF Rocknacht)

1977:

08.Jan.-05.Feb. Tournee
24. Jan München Kongresssaal Deutsches Museum
Mai Sound Circus (GB)
24. Mai The Old Grey Whistle test (live on BBC/ GB)
03.Sept. Nürnberg Zeppelinfeld Open Air mit Lake, Santana, Chicago, Rory Gallagher & Thin Lizzy
04.Sept. Karlsruhe Wildparkstadion Open Air mit Lake, Santana, Chicago, Rory Gallagher & Thin Lizzy

1978:

10. Jan.-28. Feb. Panische Nächte-Tournee


12. Jan Ruhrlandhalle Bochum
20. Jan Grugahalle Essen
09.Feb. Bios Bahnhof Frechen
14.Feb. Höchst
25.März Berlin Eissporthalle
31. März Berlin Funkausstellung (ZDF-Rocknacht mit Novalis, Puhdys, Jutta Weinhold & Snowball)

1979:

Dröhnlandtournee von 19.Jan.-10.Apr.


19. Jan. Bremen Stadthalle
21. Jan. Hamburg Ernst-Merck-Halle
22. Jan. Hannover
23. Jan. Kiel Ostseehalle
24. Jan. Lübeck Hansehalle
26. Jan. Berlin Deutschlandhalle (Mitschnitt von Livehaftig!!!)
27. Jan. Dortmund Westfalenhallen
28. Jan. Frankfurt Festhalle
29. Jan. Karlsruhe Schwarzwaldhalle
30. Jan. Stuttgart Sporthalle
31. Jan. Ravensburg Oberschwabenhalle
01. Febr. Zürich (CH) Kongreßhalle
02. Febr. Nürnberg Hemmerleinhalle Neunkirchen
03. Febr. Ludwigshafen Ebert-Halle
04. Febr. Köln Sporthalle
05. Febr. Münster Halle Münsterland
01. Apr. Saarbrücken Saarlandhalle
03. Apr. Ulm Donauhalle
10. Apr. München Olympiahalle
01. Juni Pforzheim Rockfestival
16.Juni Frankfurt Rock gegen Rechts
11.-13.Juli Hamburg Operettenhaus (Aufzeichnung Dröhnland live)
11. Aug. Pforzheim Stadion (Open Air mit Eric Burdon, Scorpions, Lake, Snowball und Edo Zanki)
12. Aug. Loreley German Rock Meeting
16. Dez. Dortmund Westfalenhallen (Aktion Flüchtlingshilfe)
1980:

15. Mai Het Lochem Festival (NL) / (Open Air mit Frankenstein, The romantics, Motörhead, Joan Jett, Iron
Maiden)
19. Mai Trier Europahalle
30./31. Aug. Kiel
03. Sept. Fallingbostel
04. Sept. Stadthagen
06. Sept. Düsseldorf
07. Sept. Münster
08. Sept. Bochum
09. Sept. Bonn
10. Sept. Heidelberg-Eppelheim
12./13: Sept. Frankfurt
14. Sept. Stuttgart Messehalle Sindelfingen
15. Sept. Augsburg
16. Sept. Hof
17./18. Sept Berlin
20. Sept. Hannover
21. Sept. Köln
22./23. Sept. München Circus Krone
24. Sept. Straubing
25. Sept. Würzburg
27. Sept. Nürnberg
28. Sept. Schwenningen
29. Sept. Karlsruhe
30. Sept. Mainz
02. Okt. Kassel
03. Okt. Bremen
04. Okt. Emden
05. Okt. Osnabrück
06. Okt. Lübeck Hansehalle
07. Okt. Aachen
08. Okt. Trier
09. Okt. Saarbrücken
11. Okt. Hamburg
12. Okt. Köln
14. Okt. Braunschweig
15. Okt. Hildesheim
16. Okt Wiesbaden Rhein-Main-Halle
17. Okt.Koblenz
18. Okt. Mannheim
19. Okt. Frankfurt
20. Okt. Lübeck

1981:

08. Okt. Kaunitz Ostwestfalenhalle


09. Okt. Essen Grugahalle
10. Okt. Bebra Großsporthalle
11. Okt. Hamburg CCH
12. Okt. Kassel Stadthalle
13. Okt. Offenbach Stadthalle
14. Okt. Münster Halle Münsterland
15. Okt. Köln Sporthalle
16. Okt. Bremen Stadthalle IV
17. Okt. Hannover Eilenriedehalle
18. Okt. Berlin Eissporthalle
19. Okt. Hof Freiheitshalle
20. Okt. Nürnberg Hemmerleinhalle
21. Okt. Pirmasens Messehalle 1
22. Okt. Mainz Rheingoldhalle
23. Okt. Freiburg Stadthalle
24. Okt. Düsseldorf Philipshalle
25. Okt. Trier Europahalle
26. Okt. Koblenz Rhein-Mosel-Halle
27. Okt. Würzburg Kürnachtalhalle
28. Okt. München Circus Krone
29. Okt. Ludwigshafen Eberthalle
30. Okt. Ravensburg Oberschwabenhalle
31. Okt. Karlsruhe Gartenhalle
01. Nov. Darmstadt Sporthalle
02. Nov. Saarbrücken Saarlandhalle
03. Nov. Siegen Siegerlandhalle
04. Nov. Stuttgart Messehalle Sindelfingen
21. Nov. Dortmund (Künstler für den Frieden mit Harry Belafonte, Bots, Hannes Wader u.v.a.)

1982:

Bochum Friedensfest

1983:

26.Feb. Kaunitz Ostwestfalenhalle


27.Feb. Wiesbaden Rhein-Main-Halle
28.Feb. Ludwigshafen Friedrich-Ebert-Halle
02.März München Olympiahalle
04.März Ravensburg Oberschwabenhalle
05.März Saarbrücken Saarlandhalle
06.März Trier Europahalle
07.März Koblenz Rhein-Mosel-Halle
08.März Münster Halle Münsterland
09.März Bremen Stadthalle
10.März Essen Grugahalle
11.März Köln Sporthalle
12.März Würzburg Carl-Diem-Halle
13.März Nürnberg Hemmerleinhalle
14.März Offenbach Stadthalle
16.März Kassel Stadthalle
17.März Siegen Siegerlandhalle
18.März Düsseldorf Philipshalle
19.März Hamburg CCH
20.März Hamburg CCH (Zusatzkonzert)
21.März Berlin Eissporthalle
22.März Hannover Eilenriedehalle
23.März Wolfenbüttel Lindenhalle
24.März Mainz Rheingoldhalle
25.März Freiburg Stadthalle
26.März Zürich (CH) Hallenstadion
27.März Stuttgart Messehalle Sindelfingen
28.März Karlsruhe Schwarzwaldhalle
31.März Kiel Ostseehalle
31. Aug. Lippstadt Schützenbundhalle
03.Sept. Waldbühne Berlin (10 Jahre Panikorchester)
Sept. Hamburg Künstler für den Frieden
25.Okt. Berlin Palast der Republik

1984:

14.März Kaunitz
16.März Kassel
17.März Offenburg
18.März Nürnberg
19.März Heidelberg-Eppelheim
20.März Augsburg
21.März Stuttgart Hans-Martin-Schleyer Halle
23.März Köln
24.März Dortmund
25.März Bremen
26.März Emden
27.März Münster Halle Münsterland
28.März Düsseldorf
29.März Hannover
30.März Würzburg
31.März Frankfurt Festhalle
01.April Zürich (CH) Halernstadion
02.April Freiburg
03.April Ravensburg
04.April München Olympiahalle
10.Mai Braunschweig
11.Mai Essen Grugahalle
18.Mai Bad Segeberg
21.Mai Köln Sporthalle
24.Mai Saarbrücken
26.Mai Berlin Deutschlandhalle

1985:

27. Juli-03. Aug Moskau (XII.Weltfestspiele)


03. Sept. Gronau
06.Sept. Düsseldorf Philippshalle
07. Sept. Köln Sporthalle
23. Sept. Essen Grugahalle
26. Sept. Berlin Deutschlandhalle
29. Sept. Hamburg Sporthalle

1986:

26./27. Juli Wackersdorf (5. Anti-WAAhnsinns-Festival)


16.Aug. Loreley Rock gegen Atom
11.Okt. Beller Marktplatz /Abschlußkundgebung Stationierungsgelände Hunsrück (u.a. mit Hannes
Wader)

1987:

09. Mai Winterthur (CH) (Open-Air mit Kinks, Alla Pugatcheva u.v.a.)
6./7.Juni Nürburgring Rock am Ring (mit UB40, David Bowie & Eurythmics)
07. Juli Göttingen Jahnstadion (Open-Air mit Nina Hagen & Rory Gallagher)
13. Sept. Koblenz Stadion Oberwerth "Rock und Poesie"
19. Sept. St. Wendel (mit Bap, Konstantin wecker und H.R.Kunze)

1988:

22. Febr. Berlin Schiller-Theater (Tourneestart der Feuerland-Revue)


23. Febr. Berlin Schiller-Theater
24. Febr. Wolfsburg
25. Febr. Kassel
26. Febr. Würzburg Carl-Diem-Halle
27. Febr. Ludwigshafen Eberthalle
28. Febr. Freiburg
29. Febr. Zofingen
01.März Fürth Stadthalle
03. März München Kongreßsaal Ludwigsbrücke
04. März Albstadt
05. März Stuttgart Schleyerhalle
06. März Saarbrücken Saarlandhalle
07. März Pforzheim Stadthalle
08. März Münster Halle Münsterland
09. März Hamburg
11. März Lübbecke
12. März Hannover Stadionsporthalle
13. März Köln Sporthalle
14. März Essen
15. März Frankfurt
16. März Wittlich (Tourabschluß der Feuerland-Revue)
Pfingsten: Open Air Bruchhausen
05. Juni Jübek Open-Air
18. Juni Berlin Rock-Marathon

1989:

03. März Gronau Kulturpreisverleihung


10. Juni Köln (Gaststar bei Geburtstagskonzert 10 Jahre BAP)
15./16. Juli Burglengenfeld (7. Anti-WAAhnsinns-Festival)
10. Nov. Hagen Stadthalle
12.Nov. Berlin Deutschlandhalle
19. Nov. Hamburg Rathausplatz (Open-Air anläßlich DDR-Grenzöffnung mit Otto Waalkes u.v.a.)
23. Nov. Homburg (Verleihung des Bundesverdienstkreuzes)

1990:

06. Jan. Suhl Stadthalle


10. Jan. Schwerin
19. Jan. Gemünden Kulturhalle
29. Jan. Essen Grugahalle
31. Jan. Frankfurt Festhalle
05. Feb. Köln Sporthalle
07. Feb. Würzburg Carl-Diem-Halle
17. Febr. Mannheim (verschoben vom 22. Nov. 1989)
14. Mai Dreieich Festzelt
19. Mai Bühl Bürgerhaus Neuer Markt

1992:
19. Jan. Emden Nordseehalle
22. Jan. Berlin Deutschlandhalle
23. Jan. Schwerin Sport- und Kongreßhalle
24. Jan. Halle Eissporthalle
25. Jan. Chemnitz Eissporthalle
26. Jan. Münster Halle Münsterland
27. Jan. Kiel Ostseehalle
28. Jan. Essen Grugahalle
29. Jan. Hamburg Sporthalle
31. Jan. Frankfurt Festhalle
01.Feb. Karlsruhe Schwarzwaldhalle
02.Feb. Saarbrücken Saarlandhalle
04.Feb. Freiburg Stadthalle
05.Feb. Ulm Donauhalle
06.Feb. Heidelberg Rhein-Neckar-Halle
07.Feb. Würzburg Carl-Diem-Halle
08.Feb. Bremerhaven Stadthalle
09.Feb. Hannover Sporthalle
10.Feb. Aachen Tivoli-Sporthallen
11.Feb. Passau Nibelungenhalle
13.Feb. Böblingen Sporthalle
14.Feb. Köln Sporthalle

1993:

27. Nov. Rostock (Wetten daß...?/Hair-Präsentation mit Nina Hagen & Uwe Ochsenknecht)

1996:

02. Mai Jovel Münster


05. Mai Stahlhalle Brandenburg
06. Mai Stadthalle Magdeburg
07. Mai Stadthalle Rostock
08. Mai Eissporthalle Halle
09. Mai Thüringhalle Erfurt
10. Mai Messehalle Cottbus
11. Mai Eissporthalle Dresden
12. Mai Eisstadion Crimmitschau
14. Mai Große Freiheit 36 Hamburg
08. Okt. Bayreuth Oberfrankenhalle
09. Okt. Aschaffenburg Unterfrankenhalle
10. Okt. Alsfeld Hessenhalle
11. Okt. Münster Halle Münsterland
12. Okt. Sporthalle Hamburg
14. Okt. Schwerin Sporthalle
15. Okt. Music Hall Hannover
16. Okt Berlin Arena
17. Okt. Neubrandenburg Leichtathletikhalle
18. Okt. Eissporthalle Dresden
19. Okt. Suhl Kongreßhalle
20. Okt. Köln Sporthalle

1997:

05.Febr. Dresden Eissporthalle


07.Febr. Schwerin Sport- und Kongreßzentrum
08.Febr. Neubrandenburg Jahnsportforum
09.Febr. Berlin Sporthalle
11.Febr. Hamburg Sporthalle
13.Febr. Hannover Music Hall
14.Febr. Chemnitz Chemnitzparkhalle Röhrsdorf
15.Febr. Suhl Congreßzentrum
16.Febr. Magdeburg Stadthalle
17. Febr. Münster Halle Münsterland
18.Febr. Wiesbaden Rhein-Main-Halle
19.Febr. Köln Sportarena
13. Okt. München
16. Okt. Wuppertal Stadthalle
17.+18.Okt. Hamburg Schauspielhaus
20.Okt. Berlin Deutsche Oper
21. Okt. Hannover Kuppelsaal
24. Okt. Rostock Stadthalle
27. Okt. Berlin Konzerthaus

1998:

10.Feb. Berlin Berliner Ensemble


03.März Cottbus Stadthalle
04.März Halle Steintorvariete
05.März Suhl Stadthalle
06.März Augsburg Prinz Garden
07./08.März Leipzig Gewandhaus
10.März Berlin ICC 1
11.März Erfurt Thüringenhalle
13.März Rostock Stadthalle
14.März Hamburg CCH
15.März Frankfurt Kongreßzentrum
16.März Chemnitz Stadthalle
17.März Essen Grugahalle
19.März Magdeburg Stathalle
21. März Basel(CH) Stadtcasino
23.März Bonn Beethovenhalle

1999:

17.März Kölnarena Köln


21. Aug. Weimar (Goethe 250. Geburtstag/ Open Air mit Helge Schneider und the Firefuckers)
09. Nov. Berlin Brandenburger Tor

2000:

18. April Köln Philharmonie


30.April Riesa Stadthalle Stern
01. Mai Berlin Friedrichstadtpalast
02. Mai München
03. Mai Dresden
04. Mai Köln Philharmonie
05. Mai Berlin Friedrichstadtpalast (Zusatzkonzert)
06. Mai Wuppertal
07. Mai Frankfurt
08. Mai Berlin
09. Mai Weimar
10. Mai Leipzig
12. Mai Hamburg
24. Juli Hannover Expogelände "Aus Fremden werden Freunde"
01. Sept. Köln E-Werk
02. Sept. Speyer (Open Air)
03. Okt. Dresden - Rock for Germany