Sie sind auf Seite 1von 2

Deutschland liegt im Herzen Westeuropas und grenzt an neun Staaten —

Frankreich, die Schweiz, Österreich, Tschechien, Polen, Dänemark, die


Niederlande, Belgien und Luxemburg.

Deutschland zählt zu den am höchsten entwickelten Industrienationen der Welt


und ist nach den USA und Japan die drittgrößte Volkswirtschaft.

Die wichtigsten Wirtschaftszentren sind in Deutschland das Ruhrgebiet


(Industrieregion im Wandel zum Hightech- und Dienstleistungszentrum), München
und Stuttgart (Hightech, Automobil), Frankfurt am Main (Finanzen), Köln,
Hamburg (Hafen, Airbus-Flugzeugbau, Medien) und Leipzig.

Frankfurt am Main ist der führende Bankenstandort in Europa

Die wichtigsten Industriezweige sind Straßenfahrzeugbau, Elektronikbranche,


Maschinenbau, chemische Industrie, Feinmechanik, Optik, Medizintechnik, Luft-
und Raumfahrt.

Zu den bedeutendsten Branchen gehört der Automobilbau.

Deutschland neben Japan und den USA der größte Autoproduzent der Welt.

Deutschland ist der größte Markt für Bio-Lebensmittel in Europa.

Die wichtigsten Anbauprodukte sind Brot- und Futtergetreide, Kartoffeln,


Zuckerrüben, Gemüse, Obst und Wein.
1. … der Volkswirtschaftsleistung liegen die USA, Japan und
Deutschland an der Spitze des Weltrankings. 2. … seinem
Exportvolumen liegt Deutschland … Rang eins. 3. Deutschland ist in
die Qualität seiner Produkte und das Markenzeichen «Made in
Germany» bekannt. 4. Deutschland verfügt über eine hochentwickelte und
dynamisch wachsende Infrastruktur. 5. Die deutsche Automobilbranche
trägt zum Export mit 40 Prozent bei. 6. Internationale Investoren setzen
… das Know-how und die gute Ausbildung der Arbeitskräfte.
7. Deutschlands Anteil am gesamten Welthandel liegt … 10 Prozent.
8. … positiver wirtschaftlicher Entwicklung gibt es strukturelle
Probleme … dem Arbeitsmarkt. 9. in jedem Supermarkt gibt es eine
große Auswahl … ökologisch … strengen Richtlinien produzierten
biologishen Lebensmitteln. 10. … der hohen Exportorientirung ist
Deutschland an offenen Märkten interessiert.

Ich habe einen Artikel unter dem Titel « Wirtschaftswunder» .

Der Autor ist unbekannt.

In diesem Artikel ist die Rede von der Wirtschaft Deutschlands.

Die Wirtschaftskurs hat Ludwig Erhard gestellt

"Soziale Marktwirtschaft" heißt die neue Wirtschaftsordnung.

Die wirtschaftliche Verbesserung began

Die Löhne begannen zu steigen

Die industrielle Produktion hat zugenommen

Der VW Käfer wird ein Symbol für das Wirtschaftswunder.

Auch der Elektrobereich boomt: Waschmaschinen, Kühlschränke, Fernsehgeräte


und Radioapparate sind Verkaufsschlager.

Lokomotiven, Industrieanlagen, Maschinen und Motoren werden in alle Welt


verkauft.

Der Außenhandel florierte Зовнішня торгівля процвітала

Die Massenproduktion von Waren hat begonnen

Die Preise für Waren fielen

Die Deutschen begannen zu reisen

Als Schlussfolgerung kann man sagen, dass sich die deutsche Wirtschaft
allmählich entwickelt hat.

Ich finde diesen Artikel interessant.