Sie sind auf Seite 1von 1

POROTHERM 38 N+F

POROTHERM
N:\NEUE EINTEILUNG\Technische
38 N+F WienerbergerN:\NEUE
Unterlagen\Technische
EINTEILUNG\Technische
baubook
Produktdaten\Porotherm
Unterlagen\Technische
Bilder\ Produktdaten\Poro
Der POROTHERM 38 N+F ist ein auf die Anforderungen des Einfamilienhaus- bzw.
Nutzbaues speziell abgestimmter Hochlochziegel für 38 cm dicke Außenwände. Seine
ausgewogenen bauphysikalischen und baubiologischen Eigenschaften ergeben ein
problemloses Außenmauerwerk. Zusätzlich kann er auch mit einer entsprechenden
Außendämmung als Wandlösung für Passiv- bzw. gehobene Niedrigenergiehäuser
verwendet werden. Die Zusatzdämmung kann dadurch auf eine konstruktiv leichter
ausführbare Dicke reduziert werden.

PRODUKTINFORMATION
Ziegelformat (B x L x H): 38/25/23,8 cm
Stückmasse: 16,8 kg AUSSCHREIBUNGSTEXT
Ziegeldruckfestigkeit: 10* N/mm² 08.W1 11
Mauerwerk (Mwk.) aus keramischen
Mauersteingruppe gemäß EC6: 2 Hochlochziegeln (Hochlochzieg.), mit
Ziegelbedarf: 16,0 Stk/m² durchgehenden kantenbündigen Lagerfugen im
Mittel 1,2 cm dick.
Rechn. Mörtelbedarf: 19,0 l/m²
Rechn. flächenbezogene Masse (unverputzt) 08.W1 11 G Mwk.Hochlochzieg.N+F
bei Mörtelart: THERMO Leichtm.38cm 0,31W/m2K m2
38 cm dick,
282 kg/m² Ziegelformat: 38 x 25 x 23,8 cm,
Form- / Ergänzungssteine: keine U-Wert: 0,31 W/m2K,
* Produktionswerk Fürstenfeld 29 Lochreihen, ca. 16,9 kg/Stück: 7,5 N/mm² Brutto-Trockendichte: 745 kg/m3,
Druckfestigkeit: 10 N/mm2,
R unverputzt: 3,05 m2K/W,

WÄRMESCHUTZ gemauert mit Leichtmauermörtel (Leichtm.) der


Mörtelgruppe M5,
z.B. WIENERBERGER POROTHERM 38 N+F mit
Wärmeleit- Wärme- Wärme- WIENERBERGER POROTHERM TM-
fähigkeit durchlass- durchgangs- THERMOMÖRTEL oder Gleichwertiges.
Attest: BTI 19959/2/2009, BTI 16068/1/2004

Verarbeitung / Aufbau Angebotenes Erzeugnis: ....


(Rechenwert) widerstand koeffizient
λR [W/mK] R [m²K/W] U [W/m²K]
Dünnbettmörtel — — —
THERMO-Mörtel unverputzt 0,125 (0,136) 3,05 (2,81) 0,31 (0,34) ÖKOLOGIE
KZ-Mörtel — — — Dieses Produkt finden Sie auch im baubook auf
www.baubook.at.
verputzt* — — 0,27 (0,29)

Innenputz: 1,5 cm
WDVS 10 cm 0,17 (0,18)
Kalk-Gipsputz
WDVS 12 cm 0,16 (0,17)
(λ = 0,6 W/mK)
WDVS 16 cm WDVS (λ = 0,04) 0,14 (0,14)
ZIEGELQUALITÄT
WDVS 20 cm 0,12 (0,12)
Wienerberger-Ziegel entsprechen den
* 1,5 cm Kalk-Gipsputz (λ=0,60 W/mK) / 4,0 cm hochwärmedämmender Putz (λ=0,09 W/mK) Anforderungen der ÖNORM EN 771-1 und
** Werte in Klammer Produktionswerk Fürstenfeld unterliegen einer werkseigenen
Produktionskontrolle.
Diese Qualitätskontrollen sichern Ihnen
SCHALLSCHUTZ ausgezeichnete Produkteigenschaften bei
fachgerechter Verarbeitung.
In Abhängigkeit vom Rohstoff Ton kann die Farbe
Flächen- der Ziegel unterschiedlich sein.
bezogene
Verarbeitung / Aufbau Ergänzende Informationen zu diesem Produkt
Masse
finden Sie in unserer jeweils gültigen Broschüre
[kg/m²]
"Technische Produktdaten" und auf unserer
THERMO; unverputzt 282 Homepage www.wienerberger.at.
Bitte beachten Sie auch unsere
Wienerberger Verarbeitungshinweise
POROTHERM Ziegelbausystem.
Änderungen bleiben dem technischen Fortschritt
vorbehalten.
Verarbeitungshinweise verstehen sich als
unverbindliche Empfehlung; sie beruhen auf
unserem derzeitigen Wissensstand. Mit diesem
Merkblatt verlieren alle vorausgegangenen ihre
BRANDSCHUTZ Gültigkeit.

Wienerberger stellt in den jeweils aktuell gültigen


Feuerwiderstandsklasse (MA39 VFA 2009-0307.01): REI-120 (unverputzt); a ≤ 0,6 Unterlagen die deklarierten bauphysikalischen und
statischen Werte ihrer Produkte zur Verfügung.
a...Ausnutzungsfaktor; * brandseitig 15 mm Kalk-Gipsputz REI-180 (einseitig verputzt)*; a ≤ 0,6
Die Anwendbarkeit der Produkte im Hinblick auf
die gültigen Bauordnungen, Normen und den
aktuellen Stand der Technik ist projektspezifisch
durch den Planverfasser, Bauführer usw. zu
SONSTIGE BAUPHYSIKALISCHE WERTE überprüfen und nachzuweisen.

Spezifische Wärmekapazität bei mittleren Bauverhältnissen


Ziegelmauerwerk unverputzt: c = 0,92 kJ/kgK
Wasserdampfdiffusionswiderstandfaktor (unverputzte Wand): µ = 5/10
Version 01.12.2009