Sie sind auf Seite 1von 2

Es betreut Sie:

Care Concept AG
Frau Am Herz-Jesu-Kloster 20
Sonia Heiermann 53229 Bonn
Dückersweg 26 +49 228 97735-11
41516 Grevenbroich vertrag@care-concept.de

12.Dezember 2016

Versicherungsschein zur Krankenversicherung Care Economy

Angaben zur Versicherung


Versicherung Versicherungs-Nr. Versicherungsbeginn* Versicherungsdauer Einmalprämie
Care Economy E169982964 14.12.2016 90 Tage 252,00 €
* Hinweis zum Versicherungsbeginn:
a) für versicherte Personen, die für eine Einreise ein Visum benötigen und noch nicht eingereist sind: Der Versicherungsschutz
gilt für Einreisen innerhalb eines Zeitraumes von 6 Monaten ab Versicherungsbeginn. Bei einer späteren Einreise besteht Versicherungsschutz für
den Zeitraum von insgesamt 90 Tagen ab Einreise. Im Leistungsfall sind das genaue Einreisedatum
(z. B. durch Kopien der Vermerke im Reisepass) sowie das Visum nachzuweisen.
b) für versicherte Personen, die für die Einreise kein Visum benötigen oder bereits eingereist sind: Der Versicherungsschutz beginnt am 14.12.2016
und gilt für insgesamt 90 Tage.

Versicherungsnehmer
Anrede Nachname, Vorname
Frau Heiermann, Sonia

Versicherte Person
Anrede Nachname, Vorname Geburtsdatum
Frau Morales Bandan, Trinidad 08.02.1946
Heimatland Staatsangehörigkeit Aufenthaltsland Einreise
Peru Peru Deutschland 14.12.2016

Der Versicherungsschutz entspricht den Anforderungen der Verordnung (EG) Nr. 810/2009 des Europäischen Parlaments und
des Rates der Europäischen Union vom 13.07.2009 und ist nicht auf EUR 30.000,- begrenzt.
Medizinisch notwendiger Rücktransport sowie ambulante und stationäre Behandlungen sind im Versicherungsschutz enthalten.
Der Geltungsbereich erstreckt sich auf die Länder der Europäischen Union und die Mitgliedsstaaten des Schengen-Abkommens.
Der Versicherungsschutz entspricht dem Umfang der Gesetzlichen Krankenversicherung gemäß §11 Abs. 1-3 SGB V

Diese Bestätigung des Versicherungsschutzes gilt ausdrücklich zur Vorlage bei Ausländerbehörden, Botschaften,
Konsulaten und Grenzstationen.

Billigungsklausel: An den kursiv und fett kenntlich gemachten Stellen weicht der Versicherungsschein von dem Antrag ab. Wenn
innerhalb eines Monats nach Empfang des Versicherungsscheins nicht schriftlich widersprochen wird, gelten die Abweichungen
als akzeptiert. Weitere wichtige Hinweise und Rechtsfolgen entnehmen Sie bitte auch der Rückseite.

Dr. Gent Sautter Vorstand: Eberhard Sautter (Vors.), Eric Bussert,


Holger Ehses, Dr. Andreas Gent, Raik Mildner
Vorsitzender des Aufsichtsrats: Fritz Horst Melsheimer
Handelsregister: Hamburg B 19768
USt-IdNr.: DE 175218900
Siegfried-Wedells-Platz 1
20354 Hamburg

Seite 1 von 2
Angaben zur Beitragszahlung: Die Prämie von 252,00 € wird einmalig per Überweisung gezahlt. Diese Versicherung ist nur gültig
in Verbindung mit einem gültigen Zahlungsnachweis (Bankauszug, Bareinzahlungsbeleg).

Angaben zur Versicherungssteuer


Zuständiger Versicherer Hanse Merkur Versicherungsgruppe
Versicherungssteuernummer des Versicherers 9116 80601005
Versicherungsentgelt (Nettoprämie) Steuersatz
Steuerfrei nach
252,00 €
§ 4 Nr. 5 VersStG

Der Inhalt Ihres Versicherungsvertrages ergibt sich für die Einzelversicherung aus den Angaben im Versicherungsschein. Dem
Umfang und Inhalt Ihres Versicherungsschutzes liegen dieser Versicherungsschein, evtl. folgende Nachträge, die Allgemeinen
Versicherungsbedingungen, einschließlich Tarif mit Tarifbedingungen, die Satzung und gesetzlichen Vorschriften - insbesondere
das Gesetz über den Versicherungsvertrag (VVG) - zugrunde.

Nachträge zum Versicherungsschein geben den jeweils neuesten Vertragsstand wieder. Weicht der Inhalt des
Versicherungsscheines oder eines Nachtrages vom Versicherungsantrag oder den Vereinbarungen ab, so gilt die Abweichung
(mit Klausel gekennzeichnet) als genehmigt, wenn nicht innerhalb eines Monats nach Empfang der Urkunde schriftlich
widersprochen wird (§ 5 VVG).

Sie haben das Recht innerhalb von 14 Tagen nach Überlassung dieser Unterlagen Ihre Vertragserklärung in Textform zu
widerrufen, wobei die Frist mit Zugang dieses Versicherungsscheins beginnt. Zur Wahrung dieser Frist genügt die rechtzeitige
Absendung des Widerrufs.

Wichtiger Hinweis gemäß § 37 Abs. 2 VVG: Tritt der Versicherungsfall nach Abschluss des Vertrages ein und ist die
einmalige oder die erste Versicherungsprämie zu diesem Zeitpunkt noch nicht gezahlt, ist die HanseMerkur nicht zur
Leistung verpflichtet, es sei denn, dass der Versicherungsnehmer die Nichtzahlung nicht zu vertreten hat.

Über den Vertragsinhalt der Einzelversicherung hinaus gelten für die Gruppenversicherung zusätzlich die Bestimmungen des
jeweiligen Gruppenversicherungsvertrages.

Seite 2 von 2