Sie sind auf Seite 1von 3

8.

8
Seite 1 von 2

Übersicht der Messverfahren für


Erdungsmessungen nach VDE 0185-305
Zur Sicherstellung der Funktion eines Blitzschutzsy- Abs. 4.3 Messen:
stems sind Messungen während bzw. nach der Er- Durch Messen wird geprüft:
richtung sowie bei den Wartungen und Prüfungen zur
Feststellung der elektrischen Eigenschaften nach VDE Abs. 4.3.1 Durchgängigkeit der Verbindungen
0185-305-3 gefordert. Es wird gemessen, ob alle Verbindungen und An-
schlüsse von Fangeinrichtungen, Ableitungen, Po-
Verschiedene Messverfahren können zur Ermittlung tentialausgleichsleitungen, Schirmungsmaßnah-
der Leitungs- und Erdungswiderstände herangezogen men usw., soweit nicht durch Besichtigen feststell-
werden.
bar, einen niederohmigen Durchgang haben (Rich-
twert < 1 Ohm).
Die Übersichtstabelle auf Seite 2 zeigt die verschiede-
nen Messverfahren auf.
Abs. 4.3.2 Zustand der Erdungsanlage
Hinweise zur Messung von Erdungsanlagen und Es wird gemessen:
Verbindungen von Leitungen n der Übergangswiderstand zur Erdungsanlage an
allen Messstellen zur Feststellung der Durchgän-
In der DIN EN 62305-3 Beiblatt 3 (VDE 0185-305-3 gigkeit der Leitungen und Verbindungen (Rich-
Beiblatt 3) werden zum Messen von Anlagen die zu twert < 1 Ohm );
berücksichtigenden Anforderungen aufgeführt: n der Durchgang zu den metallenen Installationen
(Gas, Wasser, Heizung, Lüftung usw.);
n der Gesamterdungswiderstand des Blitzschutz-
systems (Richtwert < 10 Ohm );
n der Erdungswiderstand von Einzel- und Teilring-
erdern.

Die Messergebnisse werden mit früheren Ergebnissen


verglichen. Wenn sich herausstellt, dass die Mess-
werte von früheren Werten wesentlich abweichen,
werden zusätzliche Untersuchungen durchgeführt,
um den Grund für die Abweichung zu ermitteln.

Das Ausmaß der Korrosionswirkungen im Bereich


der Erdungsanlage kann nur durch Probegrabun-
gen (Freilegen der Erder) festgestellt werden. Durch
elektrische Messungen können lediglich Unter-
brechungen ermittelt werden

Verfasser: Dipl.-Ing. Andreas König, Holger Bartels, Dipl.-Ing. Reyno Thormählen Stand 10/2012
8.8
Seite 2 von 2
Seite 2 von 2

Übersicht
Übersichtder
der Messverfahren für
Messverfahren für
Erdungsmessungen nach VDE
Erdungsmessungen nach VDE0185-305
0185-305
Messungs- Erder-Typ 2-Leiter 3-Leiter 4-Leiter Stromzangen-
art Messung Messung Messung messung
(ohne Sonden) Widerstand der
Widerstand der Messleitungen
Messleitungen berücksichtigen!
berücksichtigen!
Übergangswider-  Oberflächen-  Alle Messstellen  Alle Messstellen
stand zur Erdungs- erder öffnen öffnen.
anlage an allen  Fundament-  Erder von HPAS Zwei Messstellen
© Vervielfältigung und Veröffentlichung nur mit Genehmigung vom

Messstellen zur abklemmen *1 am unteren Punkt


Feststellung erder  Messung an mit einer Messlei-
Durchgängigkeit  Untereinander zwei Trennstellen tung verbinden;
der Leitungen und verbundene (unterhalb) Stromzange ein-
Verbindungen Einzelerder durchführen schleifen.
(Richtwert
<1 Ohm)  Einzelerder
Übergangswider-  Oberflächen-  Alle Messstellen  Alle Messstellen
stand Fangeinrich- erder öffnen öffnen.
tung / Ableitung  Messung an Zwei Messstellen
 Fundament- am oberen Punkt
zur Feststellung zwei Trennstellen
Durchgängigkeit erder (oberhalb) mit einer Messlei-
der Leitungen und  Untereinan- durchführen tung verbinden;
der verbun- Stromzange ein-
Verbindungen schleifen.
(Richtwert dene Einzel-  Widerstand der
<1 Ohm) erder Messleitungen
berücksichtigen!
 Einzelerder  Alle Messstellen  Alle Messstellen
öffnen öffnen.
 Messung an Zwei Messstellen
zwei Trennstellen am oberen Punkt
(oberhalb) mit einer Messlei-
durchführen tung verbinden;
Stromzange ein-
schleifen.
 Widerstand der
Messleitungen
berücksichtigen!
Gesamterdungs-  Oberflächen-  Nur in City-Berei-  Messstellen  Messstellen  Nur in TN-Sys-
widerstand des erder chen sinnvoll! öffnen öffnen temen möglich.
Blitzschutzsystems  Alle Messstellen  Erder von HPAS  Erder von HPAS  Nur in City-
 Fundament- öffnen
(Richtwert abklemmen *
1
abklemmen *
1
Bereichen
< 10 Ohm) erder  Erder von HPAS  Messung an  Messung an sinnvoll!
abklemmen *
1
 Untereinander Trennstelle Trennstelle  Messung erfolgt
verbundene  Messung zwischen: (unten) (unten) über Verbin
TN: HPAS / PE  Hinweis: Mes-  Hinweis: Mes- dungsstelle
Einzelerder TT: N –Leiter und
Erder durchführen sung muss au- sung muss au- Erder zur HPAS
 Bekannte Erder / ßerhalb Beein- ßerhalb Beein-  Hinweis: Bewer-
Widerstände be- flussungsbereich flussungsbereich tung Messung
rücksichtigen gemessen wer- gemessen wer- als Ersatzwider-
 Hinweis: Bewer- den den stand
tung Messung als
Ersatzwiderstand
 Einzelerder  Gesamtwert  Gesamtwert  Gesamtwert  Einzelwiderstand
anhand der Werte anhand der anhand der anhand Werte
Einzelerder Werte Einzel- Werte Einzel- Einzelerder
berechnen
 Hinweis: Bewertung erder berechnen erder berechnen berechnen
Messung als Ersatz-
widerstand
Erdungswiderstand  Einzelerder /  Nur in City-Be-  Messstellen  Messstellen  Brauchbare
von Einzel- und Teilringerder reichen sinnvoll! öffnen öffnen Werte nur bei
Teilringerdern  Messstellen öffnen  Erder von HPAS  Erder von HPAS großer Anzahl
 Erder von HPAS abklemmen *
1
abklemmen *
1
von Erdern
abklemmen *
1
 Messung an  Messung an  Messstellen
 Messung an Trenn- Trennstelle Trennstelle geschlossen
stelle (unten) und (unten) (unten)  Messung erfolgt
TN: HPAS / PE  Hinweis: Mes-  Hinweis: Mes- über Verbin-
TT: N –Leiter sung muss au- sung muss au- dungsstelle
durchführen ßerhalb Beein- ßerhalb Beein- Erder zur HPAS
 Bekannte Erder / flussungsbereich flussungsbereich  Bekannte Erder
Widerstände be- gemessen wer- gemessen wer- und Messfehler
rücksichtigen den den berücksichtigen
 Hinweis: Bewertung  Ersatzwiderstand
Messung als anhand Werte
Ersatzwiderstand Einzelerder
berechnen
Ermittlung des
spezifischen  Nicht relevant  Wenner-Methode
Bodenwiderstandes
*1: bei Betrieb der Anlage muss immer eine sichere Erdung gewährleistet sein. Daher darf die Auftrennung nur in Rücksprache mit
dem Betreiber der Anlage erfolgen. Dies ist z.B. bei mehreren Erdungsanlagen auch bei abgeklemmten Erder (Prüfling) gewährleistet
Verfasser: Dipl.-Ing. Andreas König, Holger Bartels, Dipl.-Ing. Reyno Thormählen Stand 10/2012
Verfasser: Dipl.-Ing. Andreas König, Holger Bartels, Dipl.-Ing. Reyno Thormählen Stand 04/09
© Vervielfältigung und Veröffentlichung nur mit Genehmigung vom

Unserer besonderer Dank gilt dem Mitglieds-


unternehmen

OBO Bettermann GmbH & Co. KG, Menden,

für seine großzügige Unterstützung zur Veröf-


fentlichung dieser CD-ROM.

Verband Deutscher Blitzschutzfirmen e.V.

Verfasser: Verband Deutscher Blitzschutzfirmen e.V. Stand 04/09