Sie sind auf Seite 1von 14

von Ngân

Inhaltsverzeichnis
Forumsbeitrag: Lernen von Fremdsprachen ................................................................ 2
Forumsbeitrag: Konzert besuchen ............................................................................... 3
Forumsbeitrag: Führerschein schon ab 16 Jahren ........................................................ 4
Forumsbeitrag: Autofreie Innenstadt ........................................................................... 5
Forumsbeitrag: Verschmutzung der Umwelt ............................................................... 6
Brief: Verlust des Arbeitszeugnisses ............................................................................. 7
Brief: Praktikum bei einer deutschen Firma .................................................................. 8
Brief: Persönliche Unterlagen anfordern ....................................................................... 9
Brief: ein Stelleangebot absagen .................................................................................. 10
Brief: einen Termin Absagen ....................................................................................... 11
Brief: Verlust eines Messinstruments .......................................................................... 12
Brief: Vorbereitung des Kongresses ............................................................................ 13
Brief: Beschwerde wegen Rauchens von Kollegen ..................................................... 14
von Ngân

Forumsbeitrag:

Sie schreiben einen Forumsbeitrag zum Lernen von Fremdsprachen


 Nennen Sie Gründe, warum man Fremdsprachen lernen sollte
 Äußern Sie Ihre Meinung zum Lernen von Fremdsprachen mit digitalen Medien
 Nennen Sie andere Möglichkeiten, wie man Fremdsprachen lernen könnte
 Nennen Sie Vorteile der anderen Möglichkeiten

Wegen der Globalisierung steht uns eine große Auswahl zur


Verfügung, über die Tellerrand zu schauen. Außerhalb unserer
kleinen Welt spielen Fremdsprachen immer eine wichtigere Rolle bei
internationalen Kommunikationen.
Der Grund, warum man Fremdsprachen lernen sollte, ist der Wunsch,
gute Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu bekommen, besonderes im
Auslandsleben. Wenn man eine Fremdsprache sehr gut beherrscht,
kann man sich selbst über viele interessante Bereiche informieren
und vieles Neue entdecken, wie z.B neue Kultur, viele fremde Leute
kennen lernen.
Ich vertrete den Standpunkt, dass Fremdsprache heutzutage eine
große Rolle im modernen Leben spielt. Früher kann man nur durch
Bücher oder mit dem Lehrern Fremdsprache lernen, jedoch gibt es
heutzutage viele diverse unterstützende Geräte oder Tools, die mit
echten und lebendige Ton und Bilder bestückt sind. Darüber hinaus
kann man mit der Entwicklung der Technik jederzeit und überall
lernen. Dieser Komfort spart uns viel Zeit, wenn man sich für viele
Aktivitäten engagieren.
Jedoch glaube ich, dass es unterschiedliche/verschiedenartige
Möglichkeiten gibt, Fremdsprachen zu lernen. Warum lernt man nicht
mit Muttersprachlern oder Einheimischen, die einem helfen,
Aussprache durch Kommunizieren direkt zu verbessern. Außerdem
kann man an einem Sprachkurs im Ausland teilnehmen, um nicht nur
die Sprache lernen, sondern auch zugleich Kultur und Sitten und
Bräuche kennenlernen zu können.
Zum Schluss, möchte ich sagen: Je fließender man eine
Fremdsprache spricht, desto einfacher erweitert man Kenntnisse, um
eine gute Qualität des Lebens zu steigern.
von Ngân

Forumsbeitrag:

 Äußern Sie Ihre Meinung zur Konzert besuchen


 Nennen Sie Gründe, warum Konzert sehr beliebt ist
 Nennen Sie andere Möglichkeiten, Musik zu hören
 Nennen Sie Vorteile anderer Möglichkeiten

Im modernen Leben hat man unterschiedliche Aktivitäten nach der Arbeit,


um sich zu entspannen. Je mehr der Mensch arbeitet, desto lohnenswerter
genießt er seine Freizeit.
Ich vertrete den Standpunkt, dass Musik eine dieser Möglichkeiten ist, die
die meisten Menschen zum Entspannen nutzen. Die Tendenz geht hier
eindeutig hin zu Besuch interessanter (Genitiv) Konzerte (von
interessanten Konzerten), anstatt zu Hause Musik zu hören. Es gab
Zeitpunkte, wo die Leute einfach zu Hause blieben und CDs abspielten, um
ihre Lieblingslieder zu hören. Später, dank der Entwicklung des Internets,
können die Menschen immer noch zu Hause bleiben und die Musik
genießen, die sie hören wollen.
Der Grund, warum immer mehr Menschen Konzerte besuchen, egal ob
jung oder alt, ist auf der Suche nach einem Live-Erlebnis. Im Konzerthaus
gib es unwiederholbare Momente (Maskulin), die ein paar Menschen in
einem Raum miteinander teilen. Dieses soziale Element hat man zu Hause
beim Hören einer Aufnahme in den eigenen Vierwänden natürlich nicht.
Außerdem gewinnt die Begegnung mit Künstlern einen zunehmenden
Stellenwert. Es ist wichtig, dass man unerwartete Überraschungen erlebt.
Wenn man zu Hause die DVD einlegt, weiß man ja was kommen wird. In
einer Konzertaufführung gibt es immer wieder neues Unerwartete. Wenn
das nicht übertrieben ist, also, wenn man einigermaßen weiß, was einem
zukommt, dann ist das ein höheres Glücksgefühl als wenn das
selbstgesteuert ist. Man möchte von außen eine neue Anregung
empfangen.
Andererseits glaube ich, dass man viele verschiedene Möglichkeiten, Musik
zu genießen. Die sind nämlich: CD oder DVD hören, Webseiten oder App
im Internet. Außerdem kann man schließlich nicht vergessen, dass man
auch ins Café gehen kann, wenn man Zeit hat und ein bisschen
Überraschung erleben möchte.
Diese Möglichkeiten können uns helfen, viel Zeit zu sparen. Ein weiterer
Vorteil ist, dass man irgendwann und irgendwo Musik hören kann und
nicht von anderen Zeitplan abhängig sein muss. Darüber hinaus sind die
Quelle von Internet meistens kostenlos und man kann nicht viel Geld
ausgeben, um Musik hören zu können.
Zum Schluss möchte ich sagen, dass wir im Leben viel Spaß haben
können, wenn wir an einigen Aktivitäten teilnehmen, die sehr gut für die
Stimmung sorgen.
von Ngân

Forumsbeitrag:

Sie schreiben einen Forumsbeitrag zum Thema „Führerschein schon


ab 16 Jahren".
 Äußern Sie Ihre Meinung zum Führerschein ab 16.
 Nennen Sie Gründe, warum Jugendliche mit 16 schon Auto fahren sollten.
 Nennen Sie andere Möglichkeiten für Jugendliche, mobil zu sein.
 Nennen Sie Vorteile anderer Mobilitätsarten.
Heute gehört es zum alltäglichen Stadtbild, dass viele Jugendliche mit dem
Auto fahren. Aus diesem Grund stellt sich vielerorts passend die Frage
nach dem Alter, an dem man den Führerschein machen darf.
Heute möchte ich meine Meinung zu diesem Thema äußern
Ich stehe auf dem Standpunkt, dass Jugendliche die Erlaubnis bekommen
sollten, mit 16 Auto zu fahren. Mit 16 haben die meisten schon private
Aufgaben. Laut Gesetzt sind sie befähigt, sowohl Geschäfte zu verrichten,
als auch alleine ins Ausland zu verreisen. In den Straßen gibt es viele
Möglichkeiten, sich fortzubewegen, entweder mit den öffentlichen
Verkehrsmitteln, oder mit dem Moped oder Fahrrad. Zwar stehen Ihnen
viele Optionen zur Verfügung, aber diese haben alle den Nachteil, weil sie
unbequem sind. Mit dem öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren, bedeutet,
von dem Zeitplan anderer abhängig zu sein. Deswegen befürworte ich den
Führerschein ab 16. Da Jugendliche in diesem Alter bereits sehr viel
Verantwortung für sich und andere übernehmen müssten, wären sie daher
auch so vernünftig, um mit dem Auto zu fahren.
In Vietnam ist es weniger wichtig, Auto fahren zu können, da die meisten
das ganze Jahr über mit dem Moped oder Fahrrad in Bewegung sind. Aber
in Deutschland ist das Fahren mit dem Moped im Winter lebensgefährlich
oder auf der Autobahn wegen der Mindestgeschwindigkeit von 60 km/h
grundsätzlich verboten. Außerdem gibt es auch einige Risiken, in dem Alter
bereits alleine und selbstständig zu fahren. In komplizierten Situationen
haben wir keine Garantie dafür, ob sie erwachsen genug reagieren.
Welche große Rolle Freiheit und Selbstständigkeit auch spielt, so dürfen
wir nicht vergessen, dass Sicherheit immer an erster Stelle steht. Ich bin
der Ansicht, dass man am besten erst ab 18 Jahren den Führerschein
machen sollte. Es ist nicht zu spät.
von Ngân

Forumsbeitrag:

Sie schreiben einen Forumsbeitrag zum Thema ,,Autofreie Innenstadt´´


 Äußern Sie Ihre Meinung zur Verkehrssituation in den Innenstädten
 Nennen Sie Gründe, warum der Verkehr in den Innenstädten verringert werden sollte
 Nennen Sie andere Möglichkeiten, etwas gegen zu große Verkehrsbelastung zu
unternehmen
 Nennen Sie Vorteile anderer Möglichkeiten, den Autoverkehr zu verringern
Was soll man tun, um jeden Tag nicht stundenlang im Stau zu stehen?
Gegner und Befürworter streiten schon seit Jahren heftig über diese Frage
Ich vertrete den Standpunkt, dass die Verkehrssituation in den
Innenstädten sehr chaotisch ist. Die Zahl der Verkehrsmittel ist in den
letzten Jahren stark gestiegen und mit ihr die Zahl der Probleme. Dank der
Entwicklung der Technik werden immer mehr Verkehrsmittel erzeugt und
zum Gebrauch zur Verfügung stellt. Viele neue Modelle und
unterschiedliche Fahrzeugverdrängungen ziehen Verbraucher an. Laut
einem aktuellen Bericht von Daimler, dass im 2019 in Deutschland
durchschnittlich 2000 Autos pro Monat verkauft wurden. Je mehr Autos
sich in der Stadt bewegen, desto schneller entstehen Staus in der
Hauptverkehrszeit. Es ist eine Nachprüfung/Kontrolle erforderlich, ob die
derzeitige Infrastruktur geeignet für den Druck einer so wachsenden
Anzahl von Fahrzeugen ist.
Der Grund, warum der Verkehr in den Innenstädten verringert werden
sollte, ist seine Auswirkungen auf die Umwelt und die menschliche
Gesundheit. Je mehr Autos benutzt werden, desto mehr giftige Absage
werden in die Umwelt abgelassen. Aus der Forschung weiß man
inzwischen, dass Emission von Autos eine der Hauptursachen, die
Luftverschmutzung bewirken und einen Beitrag zum Treibhauseffekt ist.
Verschmutzte Luft schwächt die Lungenfunktion und führt dazu, dass die
Menschen immer anfälliger für Atemwegserkrankungen wie
Lungenentzündung, Bronchitis oder am schlimmsten Lungenkrebs sind.
Andererseits glaube ich jedoch, dass es andere Möglichkeiten gibt, etwas
gegen zu große Verkehrsbelastung zu unternehmen. Warum benutzt man
nicht die öffentlichen Verkehrsmittel, anstatt Personenkraftwagen?
Ich bin davon überzeugt, dass mit abnehmender Anzahl einzelner
Fahrzeuge auch die Emissionen sinken und die Verkehrsstaus behoben
werden würden. Dies trägt wesentlich zur Verbesserung der Gesundheit
und Lebensqualität der Menschen bei.
Zum Schluss möchte ich sagen, dass wir vielmehr uns fragen sollten: Ist
der Individualverkehr, wie wir ihn jetzt haben, überhaupt noch zeitgemäß?
von Ngân

Forumsbeitrag:

Sie schreiben einen Forumsbeitrag zur Verschmutzung der Umwelt.


• Äußern Sie Ihre Meinung zu Plastikverpackungen im Alltag.
• Nennen Sie Gründe, warum Plastikverpackungen so verbreitet sind.
• Nennen Sie andere Möglichkeiten, Dinge im Alltag zu verpacken.
• Nennen Sie Vorteile der anderen Verpackungen.
Umwelt und Umweltschutz sind aus unserem Alltag nicht mehr
wegzudenken. Im Internet oder in den Nachrichten hört man immer
wieder, dass Klimawandel unser Leben stark beeinflusst hat.
Verschmutzung ist auch ein Faktor, der heute zu dem Klimawandel
beiträgt. Hinzu kommt, dass viel Müll aus Plastikverpackungen entstanden
ist.
Ich stehe auf dem Standpunkt, dass Plastikverpackungen zwar im Alltag
sehr nützlich für uns sind, aber aus viel unzerstörbaren Dreck in der
Umwelt hinterlassen. Wir können nicht leugnen, dass Plastikverpackungen
viele Vorteile bieten, wie z.B sie sind nicht nur günstig, sondern wir können
sie in allen Größen und Formen passend zu den meistens menschlichen
Bedürfnissen produzieren. Jedoch sollen wir schließlich nicht vergessen,
dass diese Plastiktüten nur einmal benutzt und dann weggeworfen
werden: die größte Verschwendung aller Zeit. Ein wichtiges Argument
dafür ist, dass Kunststoff eins der unzerstörbarsten Materialien auf der
Welt ist. Bis die Plastik total zersetzt wird, könnte es 1000 Jahre dauern.
Der Grund, warum Plastikverpackungen so verbreitet sind, ist ihre
Beliebtheit und die Sauberkeit. Sie halten Schmutz und Bakterien von den
Lebensmitteln fern. Heutzutage kann man sehr einfach eine Plastiktüte
nehmen, um Dinge zu verpacken. Sogar muss man nichts von Zuhause
mitbringen, wenn man einkaufen geht. Die Verkäufer oder Verkäuferinnen
stellen einem sofort kostenlose Plastiktüten zur Verfügung. Nachdem man
sie benutzt, kann sie unverzüglich weggeworfen werden und man muss
nicht daran denken, wo der Müll landen würde oder könnte. Ist das noch
ein Vorteil, was denkst du?
Andererseits glaube ich jedoch, dass man nicht nur weniger
Plastikverpackungen benutzt soll, sondern auch auf alternative Materialien
zugreift, um die Umwelt zu schützen. Sie können nämlich sein: Stofftasche,
Behälter aus Bambus und Rattan, Papiertüten.
Das notwendigste Merkmal ist die wiederholte Verwendung dieser
Materialien. Es liegt bestimmt daran, dass einzelner Plastikverbrauch auch
viel Müll erzeugt. Ein weiterer Vorteil der alternativen Tüten ist: sie sind
recyclebarer als diese aus Plastik oder Kunststoff.
Zum Schluss möchte ich sagen, dass man zu dem Umweltschutz beitragen
kann, indem man den Müll im Alltag reduziert. Außerdem soll man
versuchen, alless mehrmals wie möglich zu gebrauchen.
von Ngân

Brief:
- Entschuldigen Sie sich
- Bitte um Verständnis
- Warum Sie die Arbeitszeugnisse brauchen
- Neues Arbeitszeugnis

Sehr geehrte Frau Schreiber,


ich schreibe Ihnen wegen des Verlust meines Arbeitszeugnisses, das
ich am letzten Arbeitstag von der Personalabteilung abgeholt habe.
Zuerst möchte ich mich bei Ihnen dafür entschuldigen, dass ich
meines Arbeitszeugnisses verloren habe. Denn vor zwei Tagen ist in
meinem Haus eingebrochen und viele wichtige Sachen,
einschließlich Akten und ein Laptop gestohlen/entwendet worden.
Danach habe ich bei der Polizei eine Anzeige erstattet, aber es gab
kein Erfolg. Wie Sie wissen, habe ich mich um eine neue Stelle
beworben und benötige ich das Arbeitszeugnis fürs neue
Unternehmen. Daher möchte ich Sie darum bitten, mir eine Kopie
des Zeugnisses zu geben, damit ich das entsprechende
Eintrittsverfahren in neue Firma fortsetzen kann. Natürlich ist es mir
bewusst, dass dies Ihre wertvolle Zeit in Anspruch nehmen, deshalb
habe ich einen kleinen Vorschlag: Wäre es möglich, dass ich die
Zeugniskopie selbst von der Personalabteilung abhole, um Sie nicht
weiter zu stören. Es wäre sehr freundlich von Ihnen, wenn Sie mir es
erlauben würden, dies zu tun. Für Ihr Verständnis und Ihre
Unterstützung möchte ich mich bei Ihnen herzlichst bedanken.
von Ngân

Brief:
Sie machen gerade ein Praktikum bei einer deutschen Firma. Sie haben
derzeit so viel zu tun, dass Sie Ihre Arbeit nicht mehr schaffen. Schreiben
Sie eine Nachricht an Ihren Vorgesetzen, Herrn Albert.
- Bitten Sie um Verständnis für Ihre Situation
- Machen Sie einen Vorschlag für die kommenden Tage
- Beschreiben Sie, womit Sie beschäftigt sind
- Zeigen Sie Verständnis für die Arbeitssituation in der Firma

Sehr geehrter Herr Albert,


ich schreibe Ihnen in Bezug auf meine Aufgabe, für die ich deutlich
so viel arbeiten muss. Wie Sie wissen, arbeitet eine Kollegin in
meinem Team überraschend nicht weiter. Daher muss ich täglich im
Büro viele Überstunden machen, auch wenn ich privat etwas
vorhabe. Ich fühle mich im Job zunehmend überlastet. Ich glaube,
ich schaffe mit der Zeit wirklich nicht mehr, denn in zwei Wochen
nehme ich jeden Tag an einem Kochkurs teil. Außerdem möchte ich
mich mehr auf meinen Kurs konzentrieren. Infolgedessen habe ich
weniger Zeit und möchte nicht mehr so viel Verantwortung in
diesem Job übernehmen. Natürlich ist es mir sehr bewusst, dass ein
großer Mangel an Personal in der Firma beherrscht, deswegen
möchte ich etwas vorschlagen: Wäre es möglich, wenn ich in den
kommenden zwei Wochen so weiterarbeite und gleichzeitig können
Sie nach einer neuen Mitarbeiterin suchen. Ich kann dann nach den
2 Wochen mehr Zeit für meinen Kurs haben. Es wäre sehr freundlich
von Ihnen, über meinen Vorschlag nachzudenken.
Für Ihr Verständnis möchte ich mich im Voraus bedanken.
von Ngân

Brief:

Sehr geehrte Frau Wegner,


ich schreibe Ihnen in Bezug auf meine persönlichen Papiere,
nachdem ich die Kündigung an Sie geschickt habe. Wie
angekündigt, ich werde in diesem Monat aufhören. Diese
Entscheidung ist mir wirklich nicht leichtgefallen und daher möchte
ich Sie um Verständnis bitten. An dieser Stelle möchte ich mich auch
für die sehr erfolgreiche und erfüllende Zusammenarbeit bedanken,
die mir wirklich viel Freude bereitet hat und auf die ich nur sehr
ungern verzichte. Es ist nämlich so, dass ich seit mehr als 4 Jahren
hier verbracht habe und jetzt etwas Neues in einer anderen
Umgebung oder Firma entdecken und mein Bestes in einem neuen
Spiel versuchen möchte. Fürs neue Unternehmen benötige ich
einige relevante Dokumente, die ich Ihnen bei meinem Arbeitsantritt
vorgelegt habe. Daher möchte ich Sie darum bitten, diese
erforderlichen Unterlagen zurückzuschicken, damit ich das
entsprechende Eintrittsverfahren in der neuen Firma fortsetzen kann.
Natürlich ist es mir bewusst, dass dies sich auf Ihre Zeit auswirken
kann. Deshalb habe ich einen kleinen Vorschlag: Wäre es möglich,
dass ich meine Unterlagen am letzten Arbeitstag von der
Personalabteilung abhole, um Sie nicht weiter zu stören. Es wäre sehr
freundlich von Ihnen, wenn Sie mir es erlauben würden.
Für Ihr Verständnis und Unterstützung möchte ich mich bei Ihnen
herzlichst bedanken.
Mit freundlichen Grüßen
von Ngân

Brief:
Sie haben eine Stelle in einem deutschen Unternehmen bekommen.
Aufgrund einer sehr wichtigen Verpflichtung in Ihrem Heimatland können
Sie die Stelle zurzeit aber nicht antreten. Schreiben Sie eine Nachricht an
die Personalchefin, Frau Schumann.
 Bedanken Sie sich für das Angebot
 Entschuldigen Sie sich
 Erklären Sie den Grund, warum Sie die Stelle im Moment nicht antreten
können
 Machen Sie einen Vorschlag für eine Zusammenarbeit in der Zukunft.

Sehr geehrte Frau Schumann,


ich schreibe Ihnen bezüglich meiner Absage der neuen Stelle in Ihrer
Firma. Zunächst möchte ich erstmal bei Ihnen für die Stelle
bedanken, die die Firma mir angeboten hat. Eigentlich habe ich
tagelang auf Ihre Benachrichtigung übers Ergebnis gewartet und
war eigentlich auch sehr aufgeregt, nachdem ich Ihren positiven
Entschluss erhalten habe. Jedoch muss ich jetzt dieses Angebot
ablehnen und möchte Sie wegen meiner Ablehnung um
Entschuldigung bitten. Es ist nämlich so, dass ich aufgrund einer sehr
wichtigen Verpflichtung weiter in Vietnam bleiben muss, d.h. bis sich
mein Auftrag mit der jetzigen Firma in Vietnam kündigen lässt. Ich
brauche noch etwa einen bis zwei Monate Zeit. Ich kann momentan
deshalb die Stelle bei Ihrer Firma nicht antreten. Ich kann auch sehr
gut verstehen, dass Ihnen meine Entscheidung Unannehmlichkeiten
bereiten könnte, was ich sehr bedauere und wofür ich mich
entschuldigen möchte. Mir ist es auch bewusst, dass sich mein
Entschluss negativ auf Ihr Planziel auswirkt. Deshalb möchte ich
Ihnen einen Kompromiss vorschlagen: Wäre es möglich, dass ich mit
etwas Verspätung, d.h. nach dem Ende des Auftrags in Vietnam, die
von Ihnen angebotene Stelle antreten könnte. Es wäre sehr
freundlich von Ihnen, wenn Sie dieser Änderung zustimmen würden.
Für Ihr Verständnis bedanke ich mich im Voraus.
Mit freundlichen Grüßen
von Ngân

Brief:
Sie arbeiten in einem deutschen Unternehmen und haben nächste Woche
mit einem Kunden einen wichtigen Geschäftstermin. Leider ist Ihnen etwas
Wichtiges dazwischen gekommen und Sie können den Termin nicht
wahrnehmen. Schreiben Sie eine Nachricht an Ihren Vorgesetzen, Herrn
Giegerich.
 Erklären Sie denn Grund, warum Sie den Termin nicht wahrnehmen können
 Entschuldigen Sie sich
 Zeigen Sie Verständnis für die Wichtigkeit des Termins
 Machen Sie einen Vorschlag, wie man vielleicht zu einem anderen Zeitpunkt einen Termin
mit dem Kunden vereinbaren könnte.

Sehr geehrter Herr Giegerich,


ich möchte Ihnen kurz mitteilen, dass ich mich zurzeit in einem
kleinen Dilemma befinde, denn ich kann nächste Woche einen
wichtigen Geschäftstermin mit einem Kunden nicht wahrnehmen.
Wie Sie wissen, ich hätte sehr gern diesen besonderen Termin
eingehalten, aber etwas Unerwartetes ist in meiner Familie passiert.
Meine 80-jähriege Mutter ist plötzlich krank geworden und ich muss
daher zu ihr fliegen, um für sie zu sorgen. Sie lebt nämlich allein mit
meiner 14-jährigen Nichte, die sie bestimmt während des
Krankenhausaufenthaltes nicht allein pflegen kann. Ich werde
versuchen, so bald wie möglich, zurückzufliegen. Auf jeden Fall
möchte ich Sie um Entschuldigung bitten, denn es mir natürlich
bewusst, wie wichtig der Termin für uns ist. Deshalb möchte ich
etwas vorschlagen: Wäre es doch möglich, dass ich vielleicht den
Termin mit dem Kunden zu einem anderen Zeitpunkt vereinbaren
sollte, indem ich den Kunden sofort anrufe und ihn über meine
Situation informiere. Dann kann das sein, dass er Verständnis für mich
hat und die Verschiebung des Termins doch noch zustimmen wird.
Ich möchte Sie darum bitten, über meinen Vorschlag
nachzudenken. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.
von Ngân

Brief:

Sehr geehrter Herr Schreiber,


ich schreibe Ihnen aufgrund des Verlusts eines wichtigen
Messinstruments für ein Forschungsprojekt. Zuerst möchte ich mich
bei Ihnen dafür entschuldigen, dass ein wesentliches Messinstrument
für ein bestimmtes Forschungsprojekt höchstwahrscheinlich verlegt
worden ist und leider nicht mehr
wiedergefunden werden konnte. Es ist nämlich so, dass ich die
neuesten Projektinformationen noch nicht aktualisiert habe und hier
liegt ein Missverständnis vor. Das Missgeschick war halt passiert, als
eine Gruppe neuer Studenten das Labor besuchte. Jetzt benötige
ich dieses Gerät für ein anderes Projekt. Deshalb habe ich einen
Vorschlag: Wäre es möglich, dass ich ein neues Messinstrument
kurzzeitig bekäme, denn das es ist ein entscheidender Faktor für
dieses neue Projekt. Es wäre sehr freundlich von Ihnen, wenn Sie mir
erlauben würden, es zu entleihen. Natürlich ist mir es bewusst, dass
das neue Gerät hohe Kosten für Institut verursachen wird und
trotzdem möchte ich Sie darum bitten, über meinen Vorschlag
nachzudenken.
Ich danke für Ihr Verständnis
Mit freundlichen Grüßen
von Ngân

Brief:

Sie haben eine Doktorandenstelle an einer deutschen Universität. In zwei


Monaten soll dort ein Kongress stattfinden. Sie sollen bei der Vorbereitung
helfen, schaffen das jetzt aber nicht. Schreiben Sie eine E-Mail an Ihren
Professor, Herrn Walter.
 Bitten Sie um Verständnis für Ihre Situation
 Schildern Sie, womit Sie beschäftigt sind
 Machen Sie einen Vorschlag zur Lösung der Situation
 Zeigen Sie Verstädnis für Ihren Professor.

Sehr geehrter Dr. Prof. Walter,


ich schreibe an Sie wegen der Vorbereitung des Kongresses, der in
zwei Monaten an der Universität stattfindet. Mir ist bewusst, dass ich
bei der Vorbereitung helfen soll, jedoch kann ich mich jetzt nicht an
dieser Veranstaltung beteiligen. Das liegt daran, dass ich die diese
Zeit brauche, um einen dringenden Aufsatz für ein anderes Seminar
zu erledigen, das am nächste Samstag stattfindet. Deshalb möchte
ich einen Kompromiss vorschlagen: Wäre es möglich, dass ich mich
erst nach dem Ende des Seminars bei der Vorbereitung für den
Kongress engagiere. Gleichzeitig aktualisiere ich immer noch
regelmäßig den Fortbestand der Konferenz, damit wir auf dem
neuesten Stand und später auf dem Laufenden bleiben. Daher
möchte ich Sie bitten, über meinen Vorschlag nachzudenken.
Mit freundlichen Grüßen
von Ngân

Brief:

Sehr geehrte Frau Saubermann,


hiermit möchte ich Ihnen mitteilen, dass ich neulich durchs Rauchen
der Kollegen gestört wurde. Ich bin nämlich Nichtraucherin und
kann das Geruch des Nikotins nicht ertragen. Trotzdem bin ich
täglich durchs Rauchen von Kollegen zum Aushalten gezwungen.
Eigentlich bekomme ich immer vom Zigarettenrauch
Kopfschmerzen. Ich bitte Sie um Verständnis dafür, dass ich mich
deswegen Beschwerde einlege, denn durch das Rauchen wird
meine Konzentration stark beeinflusst und meine Arbeit ist immer
wieder unterbrochen worden. Natürlich ist es mir bewusst, dass die
Kollegen ab und zu eine Zigarettenpause zum Entspannen
brauchen, deshalb möchte ich ein Kompromiss vorschlagen: Wäre
es möglich, dass Sie eine Rauchecke am Firmenparkplatz einrichten
lassen könnten? Natürlich ist es mir klar, dass eine solche Einrichtung
hohe Kosten für die Firma verursachen wird. Trotzdem möchte ich Sie
bitten, über meinen Vorschlag in Erwägung zu ziehen. Alle
Mitarbeiter würden nämlich von dieser Änderung profitieren.
Für Ihr Verständnis möchte ich mich im Voraus bedanken.
Mit freundlichen Grüßen.