Sie sind auf Seite 1von 8

Studienplan FSPO 2014/2017 Stand: 01.04.

2020

Master Informationssystemtechnik

Folgende Modulgruppen sind im Masterstudiengang Informationssystemtechnik zu absolvieren. In den


Modulgruppen 1. bis 4. sind insgesamt 90 Leistungspunkte (LP) zu erbringen.
Modulgruppe LP
1. Kernmodule ≥ 22
2. Vertiefungsmodule ≥ 42
3. Ergänzungsmodule 4 ... 16
4. Praxismodule ≥ 10
5. Masterarbeit 30
Summe 120 LP

Kernmodule
Es sind Module im Volumen von mindestens 22 LP aus folgendem Katalog auszuwählen. Dabei sind
mindestens 2 Module aus dem Bereich Ingenieurwissenschaften und mindestens zwei Module aus dem
Bereich Informatik zu wählen.
Modul LP Semester Bereich
Systemtheorie 7 WiSe Ing
Messtechnik 6 SoSe Ing
Digital Communications 7 SoSe Ing
Signal Theory 6 WiSe Ing
Integrierte Analogschaltungen/Integrated Analog Circuits 6 WiSe/SoSe Ing
Entwurfsmethodik Eingebetteter Echtzeitsysteme 6 WiSe Inf
Mobile Mensch-Computer-Interaktion 6 WiSe Inf
Architectures for Distributed Internet Services 6 SoSe Inf
Sicherheit in IT-Systemen 6 WiSe Inf

Vertiefungsmodule
Es sind benotete Module aus dem Masterangebot der Bereiche Ingenieurwissenschaften und Informatik
auszuwählen. In den Vertiefungsmodulen Informationssystemtechnik müssen mindestens jeweils 14 LP
aus aus dem Bereich der Ingenieurwissenschaften und aus dem Bereich der Informatik absolviert wer-
den.

Ergänzungsmodule
Es sind Module aus dem Lehrangebot der Universität Ulm zu wählen. Aus den Bereichen Ingenieurwis-
senschaften und Informatik sind Module ausschließlich aus dem Masterangebot zu wählen. ASQs dürfen
im Volumen von nicht mehr als 6 LP angerechnet werden.

Praxismodule
Es sind Module aus dem Masterangebot der Bereiche Ingenieurwissenschaften und Informatik aus Prak-
tika und Projekten auszuwählen.

Studienplan und Schwerpunkte Master Informationssystemtechnik


Seite 1 von 8
Master Informationssystemtechnik Stand: 01.04.2020
Schwerpunkt: Mensch-Maschine Interaktion (Seite 1 von 1)
Verantwortlich: Prof. T. Ropinski, Prof. W. Minker

Der Studienschwerpunkt definiert eine Untermenge der im Studienplan zu absolvierenden Mo-


dulgruppen. Unabhängig vom Studienschwerpunkt sind immer die Vorgaben des Studienplans
einzuhalten.

Kernmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind folgende Kernmodule nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich
Signal Theory 6 WiSe Ing
Mobile Mensch-Computer-Interaktion 6 WiSe Inf

Vertiefungsmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind mindestens 24 LP aus den folgenden Vertiefungsmodulen nach-
zuweisen, dabei jeweils mindestens 6 LP aus den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Informatik:
Modul LP Beginn Bereich
Dialogue Systems 6 WiSe Ing
Usability Engineering 6 WiSe Inf
Grundlagen Interaktiver Systeme 4 WiSe Inf
Benutzerschnittstellen 6 SoSe Ing
User Interface Softwaretechnologie 4 SoSe Inf
Ausgewählte Methoden und Anwendungen in Computer Vision 6 SoSe Inf
Videotechnik 4 WiSe Ing
Fahrerassistenzsysteme 6 SoSe Ing
Digital Communications 7 SoSe Ing

Praxismodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts ist mindestens eines der folgenden Praxismodule nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich
Project Dialogue Systems 8 WiSe/SoSe Ing
Projekt Mensch-Computer Interaktion 12 WiSe+SoSe Inf
Projekt: Design, Implementation and Evaluation of Humanoid Robots 8 SoSe Inf
as Cognitive Systems
Industriepraxis 9 WiSe/SoSe Ing/Inf

Ergänzungsmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind folgende Ergänzungsmodule nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich
Digitale Medien 4 SoSe Inf
Projekt: Design, Implementation and Evaluation of User-Centered Multimo- 8 WiSe Inf
dal Dialogue Systems

Studienplan und Schwerpunkte Master Informationssystemtechnik


Seite 2 von 8
Master Informationssystemtechnik Stand: 01.04.2020
Schwerpunkt: Integrierte und Eingebettete Systeme (Seite 1 von 2)
Verantwortlich: Prof. Ortmanns, Prof. Slomka

Der Studienschwerpunkt definiert eine Untermenge der im Studienplan zu absolvierenden Mo-


dulgruppen. Unabhängig vom Studienschwerpunkt sind immer die Vorgaben des Studienplans
einzuhalten.

Der Schwerpunkt vereint folgende Disziplinen:


Integrierte Systeme IS
Eingebettete Systeme ES

Kernmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind folgende Kernmodule nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich Disziplin
Integrierte Analogschaltungen/Integrated Analog Circuits 6 WiSe/SoSe Ing IS
Entwurfsmethodik Eingebetteter Echtzeitsysteme 6 WiSe Inf ES

Vertiefungsmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind folgende Module nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich Disziplin
Electronic System Design using C and SystemC 6 WiSe Ing ES/IS
Mixed-Signal CMOS Chip Design 4 SoSe Ing IS

sowie mindestens 20 LP aus den folgenden Modulen nachzuweisen:


Modul LP Beginn Bereich Disziplin
Entwurf integrierter Systeme 6 SoSe Ing IS
Channel Coding 8 WiSe Ing ES
Methoden der Optimierung und optimalen Steuerung 5 WiSe Ing ES/IS
HF-Komponenten und Systemdesign 6 SoSe Ing ES/IS
Embedded Security - Informationssicherheit in eingebetteten 6 WiSe Ing ES
Systemen
Signal Theory 6 WiSe Ing ES/IS
Systemtheorie 7 WiSe Ing ES/IS
Circuit Design in Nanometer-Scaled CMOS Technologies 5 SoSe Ing IS
Verifikation Digitaler Systeme 6 WiSe Inf ES
Dependable Embedded Systems 6 SoSe Inf ES
Spezification Eingebetteter Systeme 6 SoSe Inf ES

Studienplan und Schwerpunkte Master Informationssystemtechnik


Seite 3 von 8
Master Informationssystemtechnik Stand: 01.04.2020
Schwerpunkt: Integrierte und Eingebettete Systeme (Seite 2 von 2)
Verantwortlich: Prof. Ortmanns, Prof. Slomka

Praxismodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind mindestens 10 LP aus folgenden Praxismodulen nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich Disziplin
Project Analog CMOS Circuit Design 6 SoSe Ing IS
Projekt Smart Systems: Autonomes Unterwasserfahrzeug 10 WiSe/SoSe Inf ES
Project Design of Integrated Systems 6 WiSe/SoSe Ing IS
Labor Eingebettete Systeme 6 WiSe/SoSe Inf ES
Projekt Entwicklungsmanagement Eingebetteter Systeme 10 WiSe/SoSe Inf ES
für IST
Projekt Automatischer Entwurf zuverlässiger Eingebetteter 10 WiSe/SoSe Inf ES
Systeme für IST
Projekt Hybride Optimierung im Entwurf Eingebetteter Sys- 10 WiSe/SoSe Inf ES
teme für IST
Industriepraxis 9 WiSe/SoSe Ing/Inf

Studienplan und Schwerpunkte Master Informationssystemtechnik


Seite 4 von 8
Master Informationssystemtechnik Stand: 01.04.2020
Schwerpunkt: Lernverfahren und Mustererkennung (Seite 1 von 1)
Verantwortlich: Prof. Braun, Prof. Minker, Prof. Neumann

Der Studienschwerpunkt definiert eine Untermenge der im Studienplan zu absolvierenden Mo-


dulgruppen. Unabhängig vom Studienschwerpunkt sind immer die Vorgaben des Studienplans
einzuhalten.

Kernmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts wird folgendes Kernmodul empfohlen:
Modul LP Beginn Bereich
Signal Theory 6 WiSe Ing

Vertiefungsmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind mindestens 34 LP aus den folgenden Vertiefungsmodulen nach-
zuweisen.
Modul LP Beginn Bereich
Ausgewählte Methoden und Anwendungen der Computer Vision 6 SoSe Inf
Computation in Cognitive Neural Systems 6 WiSe Inf
Computer Vision II - Mehrbildanalyse 6 WiSe Inf
Data Mining 6 WiSe Inf
Dialogue Systems 6 WiSe Ing
Einführung in die Neuroinformatik 6 SoSe Inf
Filter- und Trackingverfahren 6 WiSe Ing
Neural Networks and Pattern Recognition 4 SoSe Ing
Vision in Man and Machine 6 SoSe Inf
Seminar Mustererkennung 4 SoSe Inf
Seminar Vision 4 SoSe Inf
Pattern Recognition 6 WiSe Inf
Learning Systems I 6 WiSe Inf
Learning Systems II 6 SoSe Inf
Neurotechnology: Brain-Machine-Interfacing 6 WiSe/SoSe Inf
DeepVision - Deep Learning and Convolutional Neural Networks in 6 WiSe/SoSe Inf
Computational Vision
Introduction to Deep Learning 5 WiSe Ing

Praxismodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts ist mindestens eines der folgenden Praxismodule nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich
Project Computational Vision and Image Processing 8 WiSe/SoSe Inf
Projectseminar Deep Learning Architectures 8 WiSe/SoSe Inf
Projekt Learning Robots 8 WiSe/SoSe Inf
Project Dialogue Systems 8 WiSe/SoSe Ing
Industriepraxis 9 WiSe/SoSe Ing/Inf

Studienplan und Schwerpunkte Master Informationssystemtechnik


Seite 5 von 8
Master Informationssystemtechnik Stand: 01.04.2020
Schwerpunkt: Sicherheit in Informationssystemen (Seite 1 von 1)
Verantwortlich: Prof. Kargl, Prof. Schöning, Prof. Bossert

Der Studienschwerpunkt definiert eine Untermenge der im Studienplan zu absolvierenden Mo-


dulgruppen. Unabhängig vom Studienschwerpunkt sind immer die Vorgaben des Studienplans
einzuhalten.

Kernmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts ist folgende Kernmodul nachzuweisen:

Modul LP Beginn Bereich


Sicherheit in IT-Systemen 6 WiSe Inf

Vertiefungsmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind mindestens 24 LP aus den folgenden Vertiefungsmodulen nach-
zuweisen:
Modul LP Beginn Bereich
Security and Privacy in Mobile Systems 6 SoSe Inf
Grundlagen des Datenschutzes und der IT-Sicherheit 6 SoSe Inf
Embedded Security - Informationssicherheit in eingebetteten Systemen 6 WiSe Ing
Kryptologie: Methoden und Algorithmen 8 SoSe Inf
Channel Coding 8 WiSe Ing
Applied Information Theory 8 SoSe Ing
Privacy Engineering and Privacy Enhancing Technology 6 WiSe Inf

Praxismodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind mindestens 10 LP aus folgenden Praxismodulen nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich
Projekt Rechnernetze und IT-Sicherheit I 8 WiSe/SoSe Inf
Projekt Rechnernetze und IT-Sicherheit II 8 WiSe/SoSe Inf
Praktische IT-Sicherheit 6 SoSe Inf
Industriepraxis 9 WiSe/SoSe Ing/Inf

Ergänzungsmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts ist das folgende Ergänzungsmodul nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich
Elementare Zahlentheorie 4 SoSe Mathe

Studienplan und Schwerpunkte Master Informationssystemtechnik


Seite 6 von 8
Master Informationssystemtechnik Stand: 01.04.2020
Schwerpunkt: Computational Engineering (Seite 1 von 2)
Verantwortlich: Prof. Dietmayer, Prof. Wesner, Prof. Glaß

Der Studienschwerpunkt definiert eine Untermenge der im Studienplan zu absolvierenden Mo-


dulgruppen. Unabhängig vom Studienschwerpunkt sind immer die Vorgaben des Studienplans
einzuhalten.

Kernmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind folgende Kernmodule nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich
Systemtheorie 7 WiSe Ing
Entwurfsmethodik eingebetteter Echtzeitsysteme 6 WiSe Inf

Vertiefungsmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind mindestens 26 LP aus den folgenden Vertiefungsmodulen
nachzuweisen. Dabei sind mindestens 10 LP aus dem Bereich Informatik und 10 LP aus dem
Bereich Ingenieurwissenschaften nachzuweisen.
Modul LP Beginn Bereich
Modellbildung dynamischer Systeme 5 WiSe Ing
Heterogeneous and Parallel Computing Infrastructures 6 WiSe Ing
Computer Vision II - Mehrbildanalyse 6 WiSe Inf
Interaktive Computergrafik 6 WiSe Inf
Automatisierungstechnik 5 SoSe Ing
Filter- und Trackingverfahren 6 WiSe Ing
Identifikation dynamischer Systeme 5 WiSe Ing
Methoden der Optimierung und optimalen Steuerung 5 WiSe Ing
Digital Communications 7 SoSe Ing
Dependable Embedded Systems 6 SoSe Inf
Spezification Eingebetteter Systeme 6 SoSe Inf
Seminar Trends in Applied Artificial Intelligence, Machine Learning and 4 WiSe/SoSe Ing
Deep Learning
Introduction to Deep Learning 5 WiSe Ing

Praxismodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind mindestens 10 LP aus folgenden Praxismodulen nachzuweisen:
Modul LP Beginn Bereich
Lab Information Technology/Praktikum Informationstechnik 5 WiSe Ing
Praktikum Mess- und Automatisierungstechnik 5 WiSe Ing
Projekt Hochautomatisiertes Fahren 6 WiSe/SoSe Ing
Projekt Neuroinformatik 8 WiSe/SoSe Inf
Projekt Hybride Optimierung im Entwurf Eingebetteter Systeme für IST 10 WiSe/SoSe Inf
Projekt Smart Systems: Autonomes Unterwasserfahrzeug 10 WiSe/SoSe Inf
Project Deep Learning for Autonomous Cars 6 WiSe/SoSe Ing
Lab Course Deep Learning for Autonomous Driving 6 WiSe Ing
Industriepraxis 9 WiSe/SoSe Ing/Inf

Studienplan und Schwerpunkte Master Informationssystemtechnik


Seite 7 von 8
Master Informationssystemtechnik Stand: 01.04.2020
Schwerpunkt: Computational Engineering (Seite 2 von 2)
Verantwortlich: Prof. Dietmayer, Prof. Wesner, Prof. Glaß

Ergänzungsmodule
Zur Erreichung des Schwerpunkts sind mindestens zwei der folgenden Ergänzungsmodule nachzuwei-
sen:
Modul LP Beginn Bereich
Angewandte Numerik I 4 SoSe Mathe
Angewandte Numerik II 4 WiSe Mathe
Numerik Partieller Differentialgleichungen I 9 WiSe Mathe
High Performance Computing I 8 WiSe Mathe
Parallele Programmierung mit C++ 6 WiSe/SoSe Mathe

Studienplan und Schwerpunkte Master Informationssystemtechnik


Seite 8 von 8