Sie sind auf Seite 1von 380

Neu ab: 04.

2019

Sidexis 4
Version V4.3

Handbuch für den Anwender

Deutsch
Inhaltsverzeichnis Dentsply Sirona
Handbuch für den Anwender

Inhaltsverzeichnis
1 Sehr geehrte Sidexis 4-Anwenderin, sehr geehrter Sidexis 4-Anwender ............... 9

2 Allgemeine Angaben............................................................................................... 10
2.1 Über dieses Anwenderhandbuch................................................................. 10
2.1.1 Allgemeine Hinweise...................................................................... 10
2.1.2 Konventionen ................................................................................. 11
2.1.3 Abkürzungsverzeichnis .................................................................. 11
2.1.4 Kennzeichnung der Gefahrenstufen .............................................. 12
2.1.5 Verwendete Formatierungen und Zeichen..................................... 12
2.2 Bestimmungsgemäßer Gebrauch ................................................................ 13
2.3 Vorhersehbarer Missbrauch......................................................................... 13
2.4 Indikation und Kontraindikation.................................................................... 13
2.4.1 Indikationen.................................................................................... 13
2.4.2 Kontraindikationen ......................................................................... 13
2.5 Zulassung .................................................................................................... 13
2.6 Systemvoraussetzungen.............................................................................. 13
2.7 Allgemeine Sicherheitshinweise .................................................................. 14
2.8 Programmerweiterungen (Plugins) .............................................................. 14
2.9 Kontaktdaten................................................................................................ 15

3 Allgemeine Bedienfunktionen ................................................................................. 16


3.1 Programm starten / beenden ....................................................................... 16
3.2 Vollbild- und Fenstermodus ......................................................................... 17
3.3 Anwenderhandbuch im PDF-Format ........................................................... 17

4 Bedienoberfläche .................................................................................................... 18
4.1 Titelzeile....................................................................................................... 19
4.2 Die Phasenleiste .......................................................................................... 20
4.2.1 Arbeitsphase "Start"....................................................................... 21
4.2.1.1 Auftragsliste.................................................................. 22
4.2.1.2 Terminliste .................................................................... 23
4.2.2 Arbeitsphase "Patient" ................................................................... 24
4.2.3 Arbeitsphase "Aufnahme" .............................................................. 25
4.2.4 Arbeitsphase "Untersuchung" ........................................................ 30
4.2.4.1 Arbeitsbereiche............................................................. 31
4.2.4.2 Werkzeugpaletten......................................................... 35
4.2.5 Arbeitsphase "Ausgabe" ................................................................ 51

64 47 010 D3592
2 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona Inhaltsverzeichnis
Handbuch für den Anwender

4.3 Systemmenü ................................................................................................ 52


4.3.1 Globale Werkzeuge ....................................................................... 52
4.3.1.1 "Aufnahme"................................................................... 54
4.3.1.2 "Sidexis Manager" ........................................................ 56
4.3.2 Konfigurationsmenü ....................................................................... 57
4.3.2.1 "Allgemeine Einstellungen"........................................... 60
4.3.2.2 "Patienteneinstellungen"............................................... 72
4.3.2.3 "Aufnahme"................................................................... 74
4.3.2.4 "Ausgabe"..................................................................... 79
4.3.2.5 "Verbindung"................................................................. 82
4.4 Andockfenster .............................................................................................. 85
4.5 Arbeitsbereichsleiste.................................................................................... 87
4.6 Statusleiste .................................................................................................. 88
4.7 Allgemeine Bedienelemente ........................................................................ 89
4.8 Kontextmenüs aufrufen................................................................................ 91
4.9 Tastaturbefehle ............................................................................................ 92
4.9.1 Allgemeine Tastaturbefehle ........................................................... 92
4.9.2 Tastaturbefehle innerhalb der Timeline ......................................... 94

5 Aufträge verwalten .................................................................................................. 96


5.1 Röntgenauftrag anlegen .............................................................................. 97
5.2 Röntgenauftrag annehmen .......................................................................... 98
5.2.1 Röntgenauftrag automatisch annehmen........................................ 98
5.2.2 Röntgenauftrag manuell annehmen............................................... 98
5.3 Auftragsliste sortieren .................................................................................. 99

6 Röntgenaufnahmen erstellen.................................................................................. 100


6.1 Röntgenauftrag auswählen .......................................................................... 102
6.2 Röntgenkomponente/Aufnahmeeinheit anwählen ....................................... 104
6.3 Indikation eingeben...................................................................................... 107
6.4 Röntgenaufnahme am Gerät durchführen ................................................... 110
6.5 Aufnahme wiederholen ................................................................................ 111
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien ............................................................................ 113
6.6.1 Aufnahmeserien durchführen......................................................... 113
6.6.1.1 Beispiel für das Durchführen einer Intraoral
Aufnahmeserie ............................................................. 115
6.6.1.2 Aufnahmeserie im Seriendialog stoppen/starten
(Pause) ......................................................................... 118
6.6.1.3 Aufnahme im Seriendialog wiederholen ....................... 119

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 3
Inhaltsverzeichnis Dentsply Sirona
Handbuch für den Anwender

6.6.1.4 Aufnahmeserie abbrechen ........................................... 121


6.6.1.5 Aufnahmeserie fortsetzen............................................. 123
6.6.2 Vorlagen für Aufnahmeserien ........................................................ 125
6.6.2.1 Menü "Vorlagenverwaltung" öffnen .............................. 125
6.6.2.2 Vorlagen sortieren / löschen......................................... 128
6.6.2.3 Vorlagen bearbeiten ..................................................... 130
6.6.2.4 Vorlagen neu erstellen.................................................. 139
6.6.2.5 Vorlagen kopieren ........................................................ 141
6.6.3 Aufnahmen einer Aufnahmeserie tauschen................................... 143

7 Analysieren und Befunden...................................................................................... 146


7.1 Arbeitsbereiche für 2D-Bilder, 3D-Volumen und Schnittansichten .............. 147
7.1.1 "3D-Untersuchung" ........................................................................ 148
7.1.1.1 Untersuchungsfenster .................................................. 149
7.1.1.2 Positionshilfen .............................................................. 152
7.1.1.3 Standardlayouts............................................................ 154
7.1.1.4 Panorama-Szene.......................................................... 160
7.1.1.5 3D-Szene...................................................................... 161
7.1.1.6 Schnittansichten ........................................................... 168
7.1.1.7 Neuen Arbeitsbereich „3D-Untersuchung“ öffnen ........ 179
7.1.2 "Leuchtkasten" ............................................................................... 180
7.1.2.1 Neuen Arbeitsbereich "Leuchtkasten" öffnen ............... 181
7.1.2.2 Arbeiten mit Medienfenstern......................................... 182
7.1.3 "Compare"...................................................................................... 192
7.1.3.1 Ansichten koppeln/entkoppeln...................................... 193
7.1.3.2 Neuen Arbeitsbereich „Compare“ öffnen...................... 195
7.2 Letzte Aufnahmen öffnen............................................................................. 197
7.3 Letzte Patientensitzung fortsetzen............................................................... 198
7.4 Patientensitzungen speichern / öffnen......................................................... 199
7.4.1 "Sitzungsgalerie"............................................................................ 199
7.4.2 "Timeline"....................................................................................... 202
7.5 Panoramakurve einstellen ........................................................................... 204
7.5.1 Menü „Panoramakurven-Editor“ öffnen.......................................... 205
7.5.2 Panoramakurve in eine andere Schnittebene verschieben ........... 205
7.5.3 Panoramakurve automatisch an voreingestellte Gebissform/-
größe anpassen ............................................................................. 207
7.5.4 Panoramakurve manuell bearbeiten .............................................. 208
7.6 3D-Ausrichten .............................................................................................. 211
7.6.1 Menü "3D Ausrichten" öffnen......................................................... 211
7.6.2 Position korrigieren ........................................................................ 213

64 47 010 D3592
4 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona Inhaltsverzeichnis
Handbuch für den Anwender

7.7 Bilder bearbeiten.......................................................................................... 215


7.7.1 Helligkeit / Kontrast / Tonwert ........................................................ 215
7.7.1.1 Helligkeit / Kontrast über den Mausregler einstellen .... 216
7.7.1.2 Automatische Kontrastoptimierung............................... 217
7.7.1.3 Helligkeit / Kontrast und Tonwert über die Regler
einstellen ...................................................................... 217
7.7.1.4 Einstellungen für Helligkeit, Kontrast und Tonwert auf
Original zurücksetzen ................................................... 218
7.7.2 Bildfilter .......................................................................................... 219
7.7.2.1 Relief ............................................................................ 219
7.7.2.2 Scharfzeichnen............................................................. 220
7.7.2.3 Rauschen mindern ....................................................... 220
7.7.2.4 Weichzeichnen ............................................................. 221
7.7.2.5 Invertieren..................................................................... 222
7.7.2.6 Falschfarben................................................................. 223
7.7.2.7 Bildfilter zurücksetzen / ausblenden ............................. 224
7.7.3 Bildausrichtung bearbeiten ............................................................ 226
7.7.3.1 Rotieren ........................................................................ 226
7.7.3.2 Spiegeln........................................................................ 227
7.8 Oberflächendaten bearbeiten ...................................................................... 231
7.8.1 Oberflächendaten-Editor................................................................ 232
7.8.2 Werkzeugpalette "Oberflächen-Daten" .......................................... 234
7.8.2.1 Einzelobjekte aus- / einblenden.................................... 234
7.8.2.2 Farbe der Einzelobjekte ändern ................................... 234
7.9 Messungen durchführen .............................................................................. 237
7.9.1 Winkel ............................................................................................ 237
7.9.1.1 Winkel messen ............................................................. 237
7.9.1.2 Winkelweite bearbeiten ................................................ 240
7.9.2 Längen ........................................................................................... 241
7.9.2.1 Längen messen ............................................................ 241
7.9.2.2 Strecke bearbeiten ....................................................... 243
7.9.3 Referenzmessung.......................................................................... 244
7.9.3.1 Referenzobjekt messen................................................ 244
7.9.3.2 Referenzmessung bearbeiten ...................................... 246
7.9.4 Knochendichte messen.................................................................. 247
7.10 Anmerkungen erstellen und bearbeiten ....................................................... 248
7.10.1 Anmerkungen erstellen .................................................................. 249
7.10.2 Anmerkungen in Schnittansichten wiederfinden ............................ 250
7.10.3 Anmerkungen verschieben ............................................................ 251
7.10.4 Maßanzeige verschieben............................................................... 252

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 5
Inhaltsverzeichnis Dentsply Sirona
Handbuch für den Anwender

7.10.5 Farbe der Anmerkungen ändern.................................................... 253


7.10.6 Anmerkungen aus- / einblenden .................................................... 254
7.10.7 Anmerkungen löschen ................................................................... 255
7.11 Darstellung der 3D-Szene optimieren.......................................................... 256
7.11.1 Knochenschwellwert einstellen ...................................................... 256
7.11.2 Oberflächentransparenz für Facescan-Aufnahmen einstellen....... 258
7.11.3 Transferkurveneditor...................................................................... 260
7.11.3.1 Transferkurve anpassen............................................... 262
7.12 Fremdvolumen anpassen ............................................................................ 264
7.12.1 Grauwertverteilung einstellen ........................................................ 264
7.12.2 Knochenreferenzwert einstellen..................................................... 265
7.13 Befunde dokumentieren............................................................................... 266
7.13.1 Neue Befundung erstellen ............................................................. 267
7.14 Paralleles Arbeiten an mehreren Stationen ................................................. 270

8 Patientendaten verwalten ....................................................................................... 271


8.1 Arbeiten mit der Patiententabelle................................................................. 272
8.1.1 Patienten nach Behandler anzeigen .............................................. 274
8.1.2 Patiententabelle sortieren .............................................................. 274
8.1.3 Freitextsuche in der Patiententabelle............................................. 275
8.2 Neuen Patienten anlegen ............................................................................ 276
8.3 Patientendetails anzeigen............................................................................ 278
8.4 Patientendetails bearbeiten ......................................................................... 279
8.5 Patient löschen ............................................................................................ 282
8.6 Patienten an- und abmelden........................................................................ 285

9 Medien und Sitzungen verwalten............................................................................ 287


9.1 Bewegen auf der „Timeline“......................................................................... 289
9.2 Timeline filtern.............................................................................................. 290
9.3 Aufnahmen zur Untersuchung öffnen .......................................................... 294
9.3.1 Einzelnes Medium öffnen............................................................... 294
9.3.2 Mehrere Medien gleichzeitig im Arbeitsbereich öffnen .................. 295
9.4 Medium zu einem anderen Patienten verschieben...................................... 298
9.5 Aufnahmen über TWAIN-Datenquellen ....................................................... 301
9.5.1 Wichtige Hinweise zum Einscannen von Röntgenaufnahmen....... 302
9.6 Medien in der „Timeline“ ausblenden........................................................... 303
9.7 Ausgeblendete Medien in der „Timeline“ anzeigen...................................... 304
9.8 Medien löschen............................................................................................ 306

64 47 010 D3592
6 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona Inhaltsverzeichnis
Handbuch für den Anwender

10 Medien importieren / exportieren ............................................................................ 308


10.1 Aufnahmen importieren................................................................................ 308
10.1.1 Dateien / Ordner importieren ......................................................... 309
10.1.1.1 Dateien- bzw. Ordner auswählen / Menü "Datei-
Import" öffnen ............................................................... 309
10.1.1.2 Importtabelle bearbeiten / Import starten...................... 313
10.1.1.3 Medienimport bei nicht angemeldetem Patienten ........ 322
10.1.2 Automatischer Import über Verzeichnisüberwachung ................... 324
10.1.3 Import von Duplikaten .................................................................... 327
10.2 Volumen / Fremdvolumen importieren......................................................... 328
10.3 Medien exportieren ...................................................................................... 333
10.3.1 2D-Ansichten exportieren .............................................................. 334
10.3.2 2D-Ansichten per E-Mail versenden .............................................. 337
10.3.3 DICOM Export Wrap&Go............................................................... 339
10.3.4 DICOM Untersuchungsexport und Volumen exportieren............... 341

11 Drucken................................................................................................................... 344
11.1 Bild drucken ................................................................................................. 344
11.2 Arbeitsbereich drucken ................................................................................ 346
11.3 Andockfenster "Druckwerkzeuge"................................................................ 347

12 Sidexis 4 personalisieren ........................................................................................ 349


12.1 Konfigurationsmenü aufrufen....................................................................... 349
12.2 Programmsprache einstellen ....................................................................... 350
12.3 Erweiterungsmodule konfigurieren .............................................................. 352
12.4 CAD/CAM konfigurieren............................................................................... 354
12.4.1 Hub-Verbindung zur CEREC-Aufnahmeeinheit herstellen ............ 354
12.5 Praxisspezifische Einstellungen................................................................... 355
12.5.1 Praxisinformationen eingeben ....................................................... 356
12.5.2 Praxislogo definieren ..................................................................... 357
12.5.3 Kopfzeile für den Ausdruck konfigurieren ...................................... 359
12.5.4 Zahnschema auswählen ................................................................ 362
12.6 Benutzer einrichten / verwalten.................................................................... 364
12.7 Patientenanzeige konfigurieren ................................................................... 366
12.8 Administrator-Passwort einrichten ............................................................... 368
12.9 Administrator-Passwort zurücksetzen.......................................................... 370

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 7
Inhaltsverzeichnis Dentsply Sirona
Handbuch für den Anwender

13 Datenrettung ........................................................................................................... 371


13.1 Datenrettung bei ORTHOPHOS XG und GALILEOS .................................. 371
13.1.1 Programm „Sirona Control Admin Rescue“ starten ....................... 372
13.1.2 Daten anfordern ............................................................................. 374
13.2 Datenrettung bei anderen Geräten .............................................................. 374

Stichwortverzeichnis ............................................................................................... 375

64 47 010 D3592
8 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 1 Sehr geehrte Sidexis 4-Anwenderin, sehr geehrter Sidexis 4-Anwender
Handbuch für den Anwender

1 Sehr geehrte Sidexis 4-Anwenderin, sehr


geehrter Sidexis 4-Anwender
Wir bedanken uns, dass Sie sich für die Software Sidexis 4 aus dem
Hause Dentsply Sirona (Sidexis 4 V4.3 DVD REF 66 63 277)
entschieden haben.
Diese Software bietet Ihnen Funktionen zur Akquise, Verwaltung,
Analyse, Befundung, Präsentation und zur Weitergabe von digitalen
oder digitalisierten Bilddaten, wie z. B. Röntgenaufnahmen oder
Videoaufnahmen, für die medizinische Anwendung, mit Schwerpunkt
der Zahnheilkunde.
Wir wünschen Ihnen viel Erfolg und Freude mit Ihrer Sidexis 4–
Software.
Ihr Sidexis 4–Team

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 9
2 Allgemeine Angaben Dentsply Sirona
2.1 Über dieses Anwenderhandbuch Handbuch für den Anwender

2 Allgemeine Angaben

2.1 Über dieses Anwenderhandbuch


2.1.1 Allgemeine Hinweise
Dokument beachten Machen Sie sich mit Hilfe dieses Handbuches mit der Software vertraut,
bevor Sie diese benutzen. Beachten Sie dabei unbedingt die in diesem
Handbuch aufgeführten Sicherheits- und Warnhinweise.
Tipp: Das PDF dieses Handbuches können Sie über das Hilfe-Icon im
Systemmenü der Titelzeile oder über die F1-Taste aufrufen. Zur
Anzeige des PDFs muss ein PDF-Viewer, z. B. Acrobat Reader auf
Ihrem Computer installiert sein.
Zielgruppe Dieses Anwenderhandbuch richtet sich an Zahnärzte sowie weitere
Fachärzte aus der Zahnmedizin/Medizin und zahnmedizinisches/
medizinisches Fachpersonal.
Ursprungssprache Die Ursprungssprache dieses Anwenderhandbuches ist deutsch.
Dokument aufbewahren Bewahren Sie dieses Anwenderhandbuch stets griffbereit auf, falls Sie
oder ein anderer Benutzer Informationen zu einem späteren Zeitpunkt
benötigen. Speichern Sie das Handbuch auf dem PC oder drucken Sie
es aus.
Vergewissern Sie sich im Falle eines Verkaufs, dass der Software das
Handbuch in Papierform oder als elektronischer Datenträger beiliegt,
damit sich der neue Besitzer über die Funktionsweise und die
aufgeführten Warn- und Sicherheitshinweise informieren kann.
Online-Portal für Technische Wir haben für Technische Dokumentation ein Online-Portal unter
Dokumentation http://www.dentsplysirona.com/manuals eingerichtet. Dort können Sie
dieses Handbuch sowie weitere Dokumente als PDF herunterladen.
Sollten Sie ein Dokument in Papierform wünschen, so bitten wir Sie,
das Webformular für die
„Bestellung von gedruckten Gebrauchsanweisungen“ auszufüllen.
Wir schicken Ihnen dann gerne kostenlos ein gedrucktes Exemplar zu.

64 47 010 D3592
10 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 2 Allgemeine Angaben
Handbuch für den Anwender 2.1 Über dieses Anwenderhandbuch

2.1.2 Konventionen
Beispiel Bedeutung
Klicken Einmaliges Drücken und wieder Loslassen der
linken Maustaste.
Doppelklicken Zweifaches, schnell aufeinanderfolgendes
Drücken und Loslassen der linken Maustaste.
Strg+N Auf der Tastatur: Tasten Strg und N gleichzeitig
drücken.
Drag & Drop Ziehen und Fallenlassen.
Über einem Element die linke Maustaste drücken,
diese halten und über einem möglichen Ziel die
Maustaste wieder loslassen.
Kontrollkästchen Markieren / Demarkieren des Kontrollkästchens
aktivieren / deaktivieren durch Mausklick, um damit die dahinterstehende
Funktion zu aktivieren / deaktivieren.
Optionsfeld aktivieren / Markieren / Demarkieren des Optionsfeldes durch
deaktivieren Mausklick, um damit die dahinterstehende Funkti-
on zu aktivieren / deaktivieren.

2.1.3 Abkürzungsverzeichnis
HNO Hals-Nasen-Ohren
KFO Kieferorthopädie
MKG Mund-Kiefer-Gesicht
MR Magnet-Resonanz
PVS Praxis-Verwaltungs-Software
WE Werkeinstellung

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 11
2 Allgemeine Angaben Dentsply Sirona
2.1 Über dieses Anwenderhandbuch Handbuch für den Anwender

2.1.4 Kennzeichnung der Gefahrenstufen


Zur Vermeidung von Personen- und Sachschäden beachten Sie die in
diesem Dokument aufgeführten Warn- und Sicherheitshinweise. Diese
sind besonders gekennzeichnet:

GEFAHR
Unmittelbar drohende Gefahr, die zu schweren Körperverletzungen
oder zum Tod führt.

WARNUNG
Möglicherweise gefährliche Situation, die zu schweren
Körperverletzungen oder zum Tod führen könnte.

VORSICHT
Möglicherweise gefährliche Situation, die zu leichten
Körperverletzungen führen könnte.

ACHTUNG
Möglicherweise schädliche Situation, bei der das Produkt oder eine
Sache in seiner Umgebung beschädigt werden könnte.

WICHTIG
Anwendungshinweise und andere wichtige Informationen.

Tipp: Informationen zur Arbeitserleichterung.

2.1.5 Verwendete Formatierungen und Zeichen


Die in diesem Dokument verwendeten Formatierungen und Zeichen
haben folgende Bedeutung:

 Voraussetzung Fordert Sie auf, eine Tätigkeit


1. Erster Handlungsschritt auszuführen.
2. Zweiter Handlungsschritt
oder
➢ Alternative Handlung
 Ergebnis
➢ Einzelner Handlungsschritt
siehe „Verwendete Formatierun- Kennzeichnet einen Bezug zu ei-
gen und Zeichen  [→ 12]“ ner anderen Textstelle und gibt
deren Seitenzahl an.
● Aufzählung Kennzeichnet eine Aufzählung.
„Befehl / Menüpunkt“ Kennzeichnet Befehle / Menü-
punkte oder ein Zitat.

64 47 010 D3592
12 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 2 Allgemeine Angaben
Handbuch für den Anwender 2.2 Bestimmungsgemäßer Gebrauch

2.2 Bestimmungsgemäßer Gebrauch


Sidexis 4 ist eine Software, welche Funktionen zur Akquise,
Verwaltung, Analyse, Befundung, Präsentation und zur Weitergabe von
digitalen oder digitalisierten Bilddaten, wie z. B. Röntgenaufnahmen
oder Videoaufnahmen, für die medizinische Anwendung, mit
Schwerpunkt der Zahnheilkunde, bietet.

2.3 Vorhersehbarer Missbrauch


Diese Software ist ausschließlich für die Anwendung mit einem
Röntgenprodukt an Patienten und durch geschultes Personal bestimmt.

2.4 Indikation und Kontraindikation


2.4.1 Indikationen
● Verwalten, Analysieren und Befunden von digitalen / digitalisierten
Röntgenaufnahmen
● Verwalten und Analysieren von digitalen/digitalisierten optischen
Aufnahmen
● Bereitstellung von Bilddaten zur weiteren Verarbeitung, z. B. Export
und Behandlungsplanung

2.4.2 Kontraindikationen
● Verwendung von Sidexis 4 für Kontraindikationen des jeweiligen
bildgebenden Systems. Bitte beachten Sie die entsprechende
Gebrauchsanweisung des bildgebenden Systems.
● Winkel- und Längenberechnungen in Bildern durchführen, die
aufgrund ihrer Bilderstellung dafür nicht geeignet sind oder die keine
validierte Skalierungsinformation enthalten.

2.5 Zulassung
Dieses Produkt trägt das CE-Kennzeichen in Übereinstimmung mit den
Bestimmungen der Richtlinie 93/42EWG vom 14. Juni 1993 über
Medizinprodukte.
0123 For the USA only:
Caution: Federal Law (USA) restricts the sale of this device to or on the
order of a physician, dentist, or licensed practitioner.

2.6 Systemvoraussetzungen
Die Systemvoraussetzungen finden Sie in der Datei "liesmich.html" auf
der Sidexis 4-DVD.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 13
2 Allgemeine Angaben Dentsply Sirona
2.7 Allgemeine Sicherheitshinweise Handbuch für den Anwender

2.7 Allgemeine Sicherheitshinweise


VORSICHT
Falsche Systemzeit
Sidexis 4 nutzt die Systemzeit Ihres PCs als Zeitreferenz. Ist die
Systemzeit Ihres PCs falsch eingestellt, ist auch die zum Zeitpunkt
einer Röntgenaufnahme abgespeicherte Aufnahmezeit falsch. Das
führt zu einer fehlerhafter Dokumentation der Patientendaten und
behindert das sichere Wiederauffinden von Röntgenaufnahmen.
Aus diesem Grund sollten Sie die Systemzeit Ihres PCs in
regelmäßigen Abständen überprüfen. Hinweise zum Einstellen der
Systemzeit entnehmen Sie bitte der Beschreibung Ihres
Betriebssystems.

VORSICHT
Verwechslung von Patienten
Fehlerhafte Diagnose / Behandlung
➢ Bitte beachten Sie die in Sidexis 4 permanent sichtbare
Patientenanzeige, um die Verwechslung von Patienten zu
verhindern  [→ 19].

VORSICHT
Verlust älterer Röntgenbilder durch fehlende Datensicherung
Wiederholte Strahlenbelastung für den Patienten durch neu zu
erstellende Röntgenaufnahmen.
➢ Sichern Sie die Patientendaten und -bilder mehrmals täglich vom
PC auf einen externen Datenträger. Eine automatische
Datensicherung kann über das Konfigurationsmenü "Termine"
definiert werden (siehe Kapitel „Konfigurationsmenü  [→ 57]“ ⇒
"Allgemeine Einstellungen"  [→ 60]).

2.8 Programmerweiterungen (Plugins)


Sidexis 4 kann durch Plugins um Röntgen- und Videokomponenten
erweitert werden. Ob ein Gerät an Sidexis 4 angebunden werden kann,
entnehmen Sie bitte der Installationsanleitung der entsprechenden
Komponente.

64 47 010 D3592
14 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 2 Allgemeine Angaben
Handbuch für den Anwender 2.9 Kontaktdaten

2.9 Kontaktdaten
Kunden-Service-Center Bei technischen Fragen steht Ihnen unser Kontaktformular im Internet
unter der folgenden Adresse zur Verfügung:
http://srvcontact.sirona.com
Herstelleranschrift Sirona Dental Systems GmbH
Fabrikstrasse 31
64625 Bensheim
Deutschland
Tel.: +49 (0) 6251/16-0
Fax: +49 (0) 6251/16-2591
E-Mail: contact@dentsplysirona.com
www.dentsplysirona.com

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 15
3 Allgemeine Bedienfunktionen Dentsply Sirona
3.1 Programm starten / beenden Handbuch für den Anwender

3 Allgemeine Bedienfunktionen

3.1 Programm starten / beenden


Sidexis 4 starten ➢ Doppelklicken Sie auf das Programm-Icon.
Ä Sidexis 4 startet.
Hinweis: Während Sidexis 4 startet, werden im Hintergrund
verschiedene Erweiterungsmodule geladen. Erst wenn alle
Module vollständig geladen sind, steht Ihnen Sidexis 4 in vollem
Umfang zur Verfügung. Der Ladevorgang wird Ihnen in der
Statuszeile angezeigt.

Arbeitsphase "Start" mit Auftragsliste

Ä Sidexis 4 startet und springt automatisch in die Arbeitsphase


"Start".
Ä Die Auftragsliste (A) sowie die Terminliste (C) werden
angezeigt. Im Anzeigefeld (B) wird die Anzahl der offenen
Röntgenaufträge bzw. die Anzahl der anstehenden Termine
angezeigt. Die Listen sind nach dem Programmstart zunächst
eingeklappt. Durch Anklicken des Pfeilsymbols (D) können die
Listen ausgeklappt werden  [→ 21].

64 47 010 D3592
16 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 3 Allgemeine Bedienfunktionen
Handbuch für den Anwender 3.2 Vollbild- und Fenstermodus

Sidexis 4 beenden ➢ Klicken Sie in der Titelzeile auf die Schaltfläche "Programm
beenden".
Ä Sidexis 4 wird beendet.

3.2 Vollbild- und Fenstermodus


Beim ersten Start von Sidexis 4 nach der Installation startet das
Programm in der Werkeinstellung im Vollbildmodus. Bei jedem weiteren
Start behält Sidexis 4 die Einstellung bei, die beim Beenden des
Programms aktiv war.
Anzeigemodi umschalten ➢ Klicken Sie auf das Bildschirm-Icon im Systemmenü der Titelzeile.
Ä Der Anzeigemodus wird von Vollbildmodus auf Fenstermodus
bzw. umgekehrt umgeschaltet.

3.3 Anwenderhandbuch im PDF-Format


ü Ein PDF-Viewer, z. B. Adobe Reader ist auf Ihrem Computer
installiert.
➢ Klicken Sie auf das Hilfe-Icon im Systemmenü der Titelzeile.
oder
drücken Sie die F1-Taste.
Ä Das Anwenderhandbuch wird im PDF-Format geöffnet.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 17
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
3.3 Anwenderhandbuch im PDF-Format Handbuch für den Anwender

4 Bedienoberfläche
HINWEIS: Es kann vorkommen, dass sich die Darstellung von
Piktogrammen in diesem Handbuch aufgrund einer Weiterentwicklung
von Sidexis 4 geringfügig von der Darstellung in Ihrer aktuellen
Software unterscheidet. Diese Unterscheidungen sind nur optischen
Ursprungs und haben keinen Einfluss auf die Funktionalität der
Software.
Mit dem modernen und innovativen Design unterstützt Sie Sidexis 4
optimal in Ihrem Arbeitsalltag.
Die Funktionalität von Sidexis 4 ist verschiedenen Arbeitsphasen
zugeordnet  [→ 20], die während der Erstellung eines
zahnmedizinischen Befundes über bildgebende Systeme
typischerweise durchlaufen werden. So hilft Ihnen Sidexis 4 die
Übersicht zu behalten.

Bedienoberfläche

64 47 010 D3592
18 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona Inhaltsverzeichnis
Handbuch für den Anwender

4.3 Systemmenü ................................................................................................ 52


4.3.1 Globale Werkzeuge ....................................................................... 52
4.3.1.1 "Aufnahme"................................................................... 54
4.3.1.2 "Sidexis Manager" ........................................................ 56
4.3.2 Konfigurationsmenü ....................................................................... 57
4.3.2.1 "Allgemeine Einstellungen"........................................... 60
4.3.2.2 "Patienteneinstellungen"............................................... 72
4.3.2.3 "Aufnahme"................................................................... 74
4.3.2.4 "Ausgabe"..................................................................... 79
4.3.2.5 "Verbindung"................................................................. 82
4.4 Andockfenster .............................................................................................. 85
4.5 Arbeitsbereichsleiste.................................................................................... 87
4.6 Statusleiste .................................................................................................. 88
4.7 Allgemeine Bedienelemente ........................................................................ 89
4.8 Kontextmenüs aufrufen................................................................................ 91
4.9 Tastaturbefehle ............................................................................................ 92
4.9.1 Allgemeine Tastaturbefehle ........................................................... 92
4.9.2 Tastaturbefehle innerhalb der Timeline ......................................... 94

5 Aufträge verwalten .................................................................................................. 96


5.1 Röntgenauftrag anlegen .............................................................................. 97
5.2 Röntgenauftrag annehmen .......................................................................... 98
5.2.1 Röntgenauftrag automatisch annehmen........................................ 98
5.2.2 Röntgenauftrag manuell annehmen............................................... 98
5.3 Auftragsliste sortieren .................................................................................. 99

6 Röntgenaufnahmen erstellen.................................................................................. 100


6.1 Röntgenauftrag auswählen .......................................................................... 102
6.2 Röntgenkomponente/Aufnahmeeinheit anwählen ....................................... 104
6.3 Indikation eingeben...................................................................................... 107
6.4 Röntgenaufnahme am Gerät durchführen ................................................... 110
6.5 Aufnahme wiederholen ................................................................................ 111
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien ............................................................................ 113
6.6.1 Aufnahmeserien durchführen......................................................... 113
6.6.1.1 Beispiel für das Durchführen einer Intraoral
Aufnahmeserie ............................................................. 115
6.6.1.2 Aufnahmeserie im Seriendialog stoppen/starten
(Pause) ......................................................................... 118
6.6.1.3 Aufnahme im Seriendialog wiederholen ....................... 119

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 3
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

4.2 Die Phasenleiste

Phasenleiste

Die Phasenleiste enthält fünf Schaltflächen.

Schaltfläche / Arbeitsphase Funktion


"Start" Startfenster / Auftragsliste / Terminliste
"Patient" Patientendaten verwalten
"Aufnahme" Digitale Röntgenaufnahmen erstellen /
Medien importieren
"Untersuchung" Medien analysieren und befunden
"Ausgabe" Medien und Befund exportieren

Durch Klicken auf die Schaltflächen der Phasenleiste können Sie die
entsprechende Arbeitsphase aufrufen.

64 47 010 D3592
20 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.1 Arbeitsphase "Start"


Anwahl: Klick auf die Schaltfläche "Start" oder Tastaturbefehl [F12]
Nach einem Neustart von Sidexis 4 wird automatisch die Arbeitsphase
"Start" geöffnet.

Arbeitsphase "Start"

A Auftragsliste
B Anzahl der offenen Aufträge
C Terminliste

In der Arbeitsphase "Start" werden Ihnen die offenen Röntgenaufträge


in der Auftragsliste  [→ 22] sowie wichtige Termine  [→ 23] angezeigt.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 21
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

Listen ein- bzw. ausklappen

Durch Klicken auf die kleinen weißen Pfeile (D) können die Listen ein-
bzw. ausgeklappt werden.

4.2.1.1 Auftragsliste
Wenn Sie in Ihrer Praxis mit einer zentralen Praxis-Verwaltungs-
Software (PVS) arbeiten, werden die Röntgenaufträge in der PVS
angelegt und von dort an Sidexis 4 gesendet. Die Aufträge erscheinen
dann in der Auftragsliste.

Auftragsliste

Die Auftragsliste zeigt Ihnen die offenen Röntgenaufträge mit


Patientenname, Bildtyp sowie die Wartezeit seit der Auftragserstellung
an. Die Legende (B) zeigt die Anzahl der offenen Aufträge an.
Durch Doppelklick auf einen Eintrag in der Liste werden Sie direkt in die
Arbeitsphase "Aufnahme" weitergeleitet.
Durch Klicken auf das Papierkorb-Icon (E) können Aufträge in der Liste
gelöscht werden.
Detaillierte Informationen zur Auftragsliste finden Sie im Kapitel
„Aufträge verwalten  [→ 96]“.

64 47 010 D3592
22 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.1.2 Terminliste

Terminliste

Die Terminliste erinnert Sie an wichtige Termine. Die Termine können


über das Konfigurationsmenü "Termine" definiert werden  [→ 60].

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 23
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

4.2.2 Arbeitsphase "Patient"


Anwahl: Klick auf die Schaltfläche "Patient"

Arbeitsphase "Patient" Patiententabelle und Patientendetails

A Patiententabelle
B Patientendetails
C Letzte Aufnahme (pro Medientyp)
D Letzte Sitzung

In der Arbeitsphase "Patient" werden die in der Sidexis 4-Datenbank


gespeicherten Patientendaten in Tabellenform angezeigt.
Durch Anwählen eines Patienten per Mausklick auf die entsprechende
Zeile in der Patiententabelle (A), werden die zu dem Patienten
gehörenden Patientendetails (B) sowie, sofern vorhanden, die zuletzt
durchgeführten Röntgenaufnahmen (C) und die letzte Patientensitzung
(D) angezeigt. Diese können per Doppelklick auf das entsprechende
Bild geöffnet werden.
Detaillierte Informationen zum Umgang mit Patiententabelle und
Patientendaten finden Sie im Kapitel „Patientendaten verwalten“.

64 47 010 D3592
24 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.3 Arbeitsphase "Aufnahme"


Anwahl: Klick auf die Schaltfläche "Aufnahme"

Arbeitsphase "Aufnahme"

In der Arbeitsphase "Aufnahme" wird die Aufnahme vorbereitet. Die im


Netzwerk vorhandenen Röntgengeräte (A), Sensoren (B) bzw. die CAD/
CAM-Aufnahmeeinheit (C) werden nach Röntgenraum geordnet
angezeigt. Die Zuordnung der Geräte zu den Räumen ist über das
Techniker-Werkzeug SIXABCon konfigurierbar. Intraoral-Sensoren
werden grundsätzlich unter dem allgemeinen Begriff „Röntgenraum“
angezeigt.
Im Menübereich "Import" wird ein Import-Icon (D) angezeigt. Wenn
außerdem eine Verzeichnisüberwachung eingerichtet wurde, wird auch
der „überwachte“ Ordner (E) angezeigt.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 25
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

Gerät ist bereit

Gerät ist besetzt

Gerät nicht verfügbar

Daten konnten nicht an Sidexis 4


übertragen werden
(Rescue-Zustand)

Durch Doppelklicken auf das Geräte-Icon öffnet sich der Dialog zur
Vorbereitung der Aufnahme.
Neben der Funktionalität zum Erstellen von Aufnahmen, können durch
Doppelklicken auf die Ordner-Icons (C oder D) auch Bilddaten aus
externen Quellen importiert werden  [→ 308].
Extraoral-Röntgengerät ausgewählt HINWEIS: Das Menü zum Vorbereiten einer Extraoral-
Röntgenaufnahme in Sidexis 4 (Eingabe der Indikation und Erstellen
der Aufnahmebereitschaft) ist gerätespezifisch. Im Folgenden ist
beispielhaft das Menü des Röntgengerätes ORTHOPHOS XG 3D /
Ceph abgebildet.

64 47 010 D3592
26 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

Beispiel für die Vorbereitung einer Extraoral-Röntgenaufnahme mit dem


Röntgengerät ORTHOPHOS XG 3D / Ceph

D ausgewähltes Röntgengerät

Intraoral-Sensor ausgewählt HINWEIS: Das Menü zum Vorbereiten einer Intraoral-


Röntgenaufnahme in Sidexis 4 (Eingabe der Indikation und Erstellen
der Aufnahmebereitschaft) ist gerätespezifisch. Im Folgenden ist
beispielhaft das Menü des Sensors Xios XG abgebildet.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 27
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

Beispiel für die Vorbereitung einer Intraoral-Röntgenaufnahme mit dem


Sensor Xios XG

D ausgewähltes Röntgengerät

Detaillierte Informationen zum Vorbereiten und Durchführen von


Röntgenaufnahmen finden Sie im Kapitel „Röntgenaufnahmen erstellen 
[→ 100]“.
CAD-CAM-Aufnahmeeinheit ausgewählt HINWEIS: Das Menü zum Vorbereiten einer CAD/CAM-Aufnahme in
Sidexis 4 (Eingabe der Indikation und Erstellen der
Aufnahmebereitschaft) ist gerätespezifisch. Im Folgenden ist
beispielhaft das Menü der CAD/CAM-Aufnahmeeinheit CEREC AC
abgebildet.

64 47 010 D3592
28 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

Beispiel für die Vorbereitung einer CAD/CAM-Aufnahme mit einer CEREC


AC-Aufnahmeeinheit

D ausgewählte CAD/CAM-Aufnahmeeinheit

Detaillierte Informationen zum Vorbereiten und Durchführen von


Röntgenaufnahmen finden Sie im Kapitel „Röntgenaufnahmen erstellen 
[→ 100]“.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 29
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

4.2.4 Arbeitsphase "Untersuchung"


Anwahl: Klick auf die Schaltfläche "Untersuchung"

Arbeitsphase "Untersuchung"

A Arbeitsbereich
B Andockfenster "Werkzeuge"
C Andockfenster "Befundung"
D Andockfenster "Sitzungsgalerie"
E Andockfenster "Galerie"

In der Arbeitsphase "Untersuchung" findet die Analyse und Befundung


der Bilddaten statt. In dieser Phase stehen Ihnen umfangreiche
Werkzeuge zum Auswerten und Befunden von 2D-Bildern und 3D-
Volumen zur Verfügung. Als Arbeitsbereich (A) kann ein 3D-
Arbeitsbereich oder virtueller Leuchtkasten sowie ein weiterer
Arbeitsbereich zum Vergleichen von Bilddaten gewählt werden.
Detaillierte Informationen zum Arbeiten in der Arbeitsphase
"Untersuchung" finden Sie im Kapitel „Analysieren und Befunden 
[→ 146]“.

64 47 010 D3592
30 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.4.1 Arbeitsbereiche
Sidexis 4 stellt Ihnen drei verschiedene Arbeitsbereiche für 2D-Bilder,
3D-Volumen und Schnittansichten zur Verfügung:
● "Leuchtkasten"
– Darstellen von 2D-Bildern, 3D-Volumen und deren
Schnittansichten
– Freie Positionierung der Fenster möglich
– Automatisches Anordnen aller geöffneten Medienfenster über
die Funktion „Automatisches Layout“ möglich  [→ 37]
– Fenster korrelieren nicht miteinander und können unabhängig
eingestellt werden

Beispiel für die Darstellung verschiedener 3D-Volumen, Schnittansichten


und 2D-Bilder im Leuchtkasten

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 31
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

● "3D-Untersuchung"
– Gezieltes Darstellen und Bearbeiten eines 3D-Volumens und
dessen Schnittansichten (keine 2D-Bilder darstellbar)
– Verschiedene Standardlayouts verfügbar
(Anpassungen der Fenstergrößen möglich)
– Fenster innerhalb eines Layouts korrelieren miteinander
– Durch Ziehen der Trennlinien können die Größenverhältnisse
der Fenster angepasst werden; keine freie Positionierung der
Fenster möglich

Beispiel für die Darstellung eines 3D-Volumens und dessen


Schnittansichten im Arbeitsbereich "3D-Untersuchung"

64 47 010 D3592
32 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

● "Compare"
– Vergleichen von maximal vier 2D-Bildern bzw. zwei 3D-Volumen
bzw. zwei Schnittansichten
– Bilder gleichen Typs miteinander vergleichbar

Beispiel für einen 2D-Bildvergleich im Arbeitsbereich "Compare"

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 33
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

Beispiel für einen Volumenvergleich im Arbeitsbereich "Compare"

Detaillierte Informationen zum Arbeiten in den verschiedenen


Arbeitsbereichen finden Sie im Kapitel „Analysieren und Befunden 
[→ 146]“.

64 47 010 D3592
34 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.4.2 Werkzeugpaletten

Andockfenster "Werkzeuge"

Das Andockfenster "Werkzeuge" (A) bietet Ihnen umfangreiche


Funktionen zum Analysieren und Befunden von Bilddaten, die auf
verschiedenen „Werkzeugpaletten“ angeordnet sind:
● "Neue Untersuchung"
● "Layout"
● "Werkzeuge"
● "Analyse" mit Annotationen und Filter
● "Anmerkungen"
(nur wenn die im Arbeitsbereich selektierte Aufnahme Annotationen
enthält)
● "Oberflächen-Daten"
(nur wenn im Arbeitsbereich Oberflächendaten selektiert sind)
● "Info"
Sie können die Werkzeugpaletten durch Mausklick auf den Titel der
Palette ein- und ausklappen. Zum Ausführen der Funktionen klicken Sie
auf die Icons in den Werkzeugpaletten.
Das Andockfenster "Werkzeuge" kann entweder angedockt oder frei
verschiebbar sein. Durch das Andocken wird das Andockfenster mit
dem Rand des Arbeitsbereiches fest verbunden. Detaillierte
Informationen zum Arbeiten mit Andockfenstern finden Sie im Kapitel
„Andockfenster  [→ 85]“.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 35
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

4.2.4.2.1 "Neue Untersuchung"

Schaltfläche Funktion
Volumen in neuer "3D-Untersuchung" öffnen

Medium in neuem "Leuchtkasten"öffnen

Medium in neuem Arbeitsbereich "Compare" öffnen


HINWEIS: Es können nur Medien gleichen Typs, z.
B. zwei 3D-Volumen, Schnittansichten bzw. bis zu
vier 2D-Bilder miteinander verglichen werden.

Programm GALILEOS aufrufen.


HINWEIS: Die Schaltfläche wird nur angezeigt,
wenn das Programm GALILEOS Implant installiert
und ein 3D-Volumen selektiert ist.

Programm SICATSUITE aufrufen.


HINWEIS: Die Schaltfläche wird nur angezeigt,
wenn das Programm SICATSUITE installiert ist.

64 47 010 D3592
36 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.4.2.2 "Layout"
Die Werkzeugpalette "Layout" ist nur verfügbar, wenn in der Palette
"Untersuchung" der Arbeitsbereich "3D-Untersuchung" oder
"Leuchtkasten" angewählt ist.
Arbeitsbereich "3D-Untersuchung" Schaltfläche Funktion Schnittansichten
3D-Volumen im ● Panorama-Szene 
Panorama-Layout [→ 160]
anzeigen ● 3D-Szene  [→ 161]
● Tangential  [→ 168]
● Longitudinal
● Axial (von oben) 
[→ 170]
3D-Volumen im ● Ceph a.p./p.a.  [→ 173]
Ceph a.p. / p.a.-Layout ● 3D-Szene  [→ 161]
anzeigen
● Axial (von oben) 
[→ 170]
● Sagittal (von rechts) 
[→ 171]
3D-Volumen im ● Ceph lateral  [→ 174]
Ceph Lateral-Layout ● 3D-Szene  [→ 161]
anzeigen
● Axial (von oben) 
[→ 170]
● Koronal (von vorne) 
[→ 172]
3D-Volumen im ● Axial (von oben) 
MPR- / Radiologie-Layout [→ 170]
anzeigen ● 3D-Szene  [→ 161]
● Koronal (von vorne) 
[→ 172]
● Sagittal (von rechts) 
[→ 171]

HINWEIS: Die angewählte Schaltfläche wird orange gehighlightet.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 37
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

Arbeitsbereich "Leuchtkasten" Schaltfläche Funktion


Medienfenster im "Leuchtkasten" automatisch anord-
nen

HINWEIS: Die angewählte Schaltfläche „Automatisches Layout“ wird


orange gehighlightet. Solange die Schaltfläche orange gehighlightet ist,
sind die Medienfenster im Leuchtkasten im Autolayout angeordnet. Wird
ein Medienfenster manuell angewählt und verschoben, wird die
Schaltfläche automatisch abgewählt und die Markierung aufgehoben.
Durch erneutes Klicken auf die Schaltfläche „Automatisches Layout“
kann die Funktion wieder aktiviert werden.

64 47 010 D3592
38 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.4.2.3 "Werkzeuge"

Schaltflä- Funktion Bemerkung


che
Rotieren und Spiegeln

Rotieren und Spiegeln Diese Funktion ist nur


⇒ Untermenü: 90 Grad im für 2D-Bilder verfüg-
Uhrzeigersinn rotieren bar.

Rotieren und Spiegeln Diese Funktion ist nur


⇒Untermenü: 90 Grad gegen für 2D-Bilder verfüg-
den Uhrzeigersinn rotieren bar.

Rotieren und Spiegeln Diese Funktion ist nur


⇒Untermenü: Horizontal spie- für Fotos bzw. Scans
geln der Geräte Xios Scan
und Dürr Vistascan
verfügbar.
Rotieren und Spiegeln Diese Funktion ist nur
⇒Untermenü: Vertikal spie- für Fotos bzw. Scans
geln der Geräte Xios Scan
und Dürr Vistascan
verfügbar.
Ansicht auswählen Diese Funktion ist nur
● AX = Axial (von oben) für 3D-Volumen und
Schnittansichten ver-
● SAG = Sagittal (von
fügbar.
rechts)
● COR = Koronal (von
vorne)
● TSA = Schnittansicht
● LSA = Tangential
● 3D = 3D
● PAN = Panorama
● CA = Ceph a./p.
● CP = Ceph p./a.
● CL = Ceph lateral
Transferfunktionseditor Diese Funktion ist nur
für 3D-Volumen (3D-
Szene) verfügbar.

Oberflächendaten-Editor Diese Funktion ist nur


verfügbar, wenn in der
Datenbank Oberflä-
chen-Daten vorhan-
den sind.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 39
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

Schaltflä- Funktion Bemerkung


che
Volumenkorrekturen Diese Funktion ist nur
⇒Untermenü: Panoramakur- für Volumenaufnah-
ven-Editor (3D Anpassen) men verfügbar.

Grauwertverteilung und Kno- Diese Funktion ist nur


chenreferenzwert anpassen bei Fremdvolumen
verfügbar.

Medium an Kommunikations- Diese Funktion ist nur


partner senden verfügbar, wenn
Kommunikationspart-
ner konfiguriert wur-
den.
Angewähltes Bild drucken Nach Anklicken dieser
Schaltfläche werden
die Druckvorschau so-
wie das Andockfenster
"Druckwerkzeuge" an-
gezeigt.
HINWEIS: Wenn DI-
COM PS installiert ist,
können Sie zwischen
Standard- und DI-
COM-Druck auswäh-
len.
Aktuellen Arbeitsbereich Nach Anklicken dieser
drucken Schaltfläche werden
die Druckvorschau so-
wie das Andockfenster
"Druckwerkzeuge" an-
gezeigt.
Positionshilfen aus- bzw. ein- Diese Funktion ist nur
blenden im Arbeitsbereich "3D-
Untersuchung" verfüg-
bar

HINWEIS: Durch Anklicken der Schaltfläche „Positionshilfe“ werden die


Positionshilfen eingeblendet und die Schaltfläche wird orange
gehighlightet. Durch nochmaliges Anklicken der Schaltfläche werden
die Positionshilfen wieder ausgeblendet und die Markierung der
Schaltfläche wird wieder aufgehoben.

64 47 010 D3592
40 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.4.2.4 "Analyse"
In der Werkzeugpalette "Analyse" finden Sie drei verschiedene Typen
von Schaltflächen:
● Schaltflächen, über die durch Anklicken ein Werkzeug für die
Untersuchung der Medien im Arbeitsbereich bereitgestellt wird (z. B.
das Werkzeug „Winkelmessung“).
Nach Anklicken bzw. Anwahl der Schaltfläche...
– wird diese orange gehighlightet.
– verändert sich der der Mauszeiger (über den Medienfenstern).
Nach nochmaligem Anklicken der Schaltfläche wird diese wieder
abgewählt und somit das entsprechende Werkzeug deaktiviert.
● Schaltflächen, die durch Anklicken eine Funktion anwenden (z. B.
die Bildfilter). Durch mehrmaliges Anklicken dieser Schaltflächen
wird die entsprechende Funktion mehrfach angewendet.

● Regler

Schaltflächen Schaltflä- Funktion Bemerkung


che
Helligkeit bzw. Kontrast per Diese Funktion ist
Mausregler einstellen nicht für 3D-Volumen
(3D-Szene) verfügbar.

Helligkeit und Kontrast für das Diese Funktion ist nur


angewählte Bild zurücksetzen verfügbar, wenn Hel-
ligkeit bzw. Kontrast
vorher verändert wur-
den.
Dichte messen Diese Funktion ist
nicht für die Panora-
ma- und 3D-Szene
verfügbar.
Schnittebene Diese Funktion ist nur
für die 3D-Szene ver-
fügbar.

Winkelmessung Diese Funktion ist


nicht für die Panora-
ma- und 3D-Szene
verfügbar.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 41
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

Schaltflä- Funktion Bemerkung


che
Längenmessung Diese Funktion ist
nicht für die Panora-
ma- und 3D-Szene
verfügbar.

Freihandanmerkungen ein- Diese Funktion ist


zeichnen nicht für die Panora-
„Freihandzeichnen“ bedeutet ma- und 3D-Szene
freies Zeichnen mit dem verfügbar.
Mauszeiger.
Referenzmessung Diese Funktion ist nur
für 2D-Bilder verfüg-
bar.

Autokontrast anwenden Diese Funktion ist


nicht für die 3D-Szene
verfügbar.

Scharfzeichnungs-Filter an- Diese Funktion ist nur


wenden für Graustufen-Bilder
verfügbar.

Weichzeichner anwenden Diese Funktion ist nur


für Graustufen-Bilder
verfügbar.

Relief-Filter anwenden Diese Funktion ist nur


für Graustufen-Bilder
verfügbar.

Rauschen-Filter anwenden Diese Funktion ist nur


für Graustufen-Bilder
verfügbar.

Bild invertieren Diese Funktion ist nur


für Graustufen-Bilder
verfügbar.

Bild mit Falschfarben kolorie- Diese Funktion ist nur


ren für Graustufen-Bilder
verfügbar.

Filter zurücksetzen Diese Funktion ist nur


verfügbar, wenn vor-
her Filter angewendet
wurden.

64 47 010 D3592
42 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

Regler Regler Funktion Bemerkung


Helligkeit per Regler ein- Diese Funktion ist
stellen nicht in der 3D-Szene
von 3D-Volumen ver-
fügbar.

Kontrast per Regler ein- Diese Funktion ist


stellen nicht in der 3D-Szene
von 3D-Volumen ver-
fügbar.

Tonwert per Regler ein- Diese Funktion ist


stellen nicht in der 3D-Szene
von 3D-Volumen ver-
fügbar.

Schichtebene per Regler Diese Funktion ist nur


neigen im Arbeitsbereich "3D-
Untersuchung" verfüg-
bar.

Knochenschwellwert per Diese Funktion ist nur


Regler einstellen für 3D-Volumen (3D-
Szene) verfügbar.

Oberflächentransparenz Diese Funktion ist nur


(Facescan) per Regler für 3D-Volumen (3D-
einstellen Szene) mit Facescan
verfügbar.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 43
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

Regler bedienen 1. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Regler.


Ä Über dem Regler erscheint ein Schieberegler.
2. Bewegen Sie den Mauszeiger über den Balken am Schieberegler,
drücken Sie die linke Maustaste und bewegen Sie den Balken (A)
bei gehaltener Maustaste in vertikaler Richtung.
Ä Der Einstellwert ändert sich.
HINWEIS: Sie können die Werte auch direkt per Tastatur in die
Eingabefelder unter den Reglern eingeben.
Durch Anklicken des weißen Reset-Pfeils (B) können Sie die
Änderungen wieder zurücksetzen.

64 47 010 D3592
44 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.4.2.5 "Oberflächen-Daten"
HINWEIS: Die Werkzeugpalette "Oberflächen-Daten" wird nur
angezeigt, wenn im Arbeitsbereich Oberflächendaten selektiert sind.
In der Werkzeugpalette "Oberflächen-Daten" werden alle in den Daten
vorhandenen Einzelobjekte angezeigt. Durch Anklicken der
Schaltflächen in der Werkzeugpalette "Oberflächen-Daten" können
einzelne Objekte farblich verändert oder ausgeblendet werden.

Werkzeugpalette "Oberflächen-Daten"

Schaltfläche Funktion
Einzelobjekt ausblenden

Farbe des Einzelobjektes ändern

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 45
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

4.2.4.2.6 "Anmerkungen"
HINWEIS: Die Werkzeugpalette "Anmerkungen" wird nur angezeigt,
wenn über die Werkzeuge „Winkel messen“, „Länge messen“ bzw.
„Freihandanmerkungen“ Annotationen im aktuell selektierten Fenster
vorgenommen worden sind.
In der Werkzeugpalette "Anmerkungen" werden alle eingezeichneten
Annotationen angezeigt. Durch Anklicken der Schaltflächen in der
Werkzeugpalette "Anmerkungen" können einzelne Annotationen
farblich verändert, ausgeblendet oder gelöscht werden.

Werkzeugpalette "Anmerkungen"

Schaltfläche Funktion
Winkelanmerkung

Längenanmerkung

Freihandanmerkung

Anmerkungen ausblenden

Farbe der Anmerkungen ändern

Anmerkungen löschen

64 47 010 D3592
46 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

Anmerkungen in Schnittansichten In Schnittansichten werden Anmerkungen immer in die aktuell


wiederfinden angezeigte und die angrenzenden Schnittebenen eingezeichnet. Beim
Navigieren durch die Schnittebenen sind Anmerkungen deshalb
eventuell nicht mehr sichtbar.
Zum Wiederfinden von Anmerkungen in den Schnittansichten gehen
Sie wie folgt vor:

Anmerkungen wiederfinden

➢ Doppelklicken Sie auf den Bereich (A) der gewünschten Anmerkung


in der Werkzeugpalette "Anmerkungen".
Ä Die Schnittebene mit der entsprechenden Anmerkung wird
wieder im Medienfenster angezeigt.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 47
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

4.2.4.2.7 "Filter"
HINWEIS: Die Werkzeugpalette "Filter" wird nur angezeigt, wenn vorher
ein Bildfilter angewendet wurde.
In der Werkzeugpalette "Filter" werden alle angewendeten
Filteroperationen angezeigt. Durch Anklicken der Schaltflächen in der
Werkzeugpalette "Filter" können einzelne Filteroperationen
ausgeblendet oder gelöscht werden  [→ 219].

Werkzeugpalette "Filter"

Schaltfläche Funktion
Filteroperation ausblenden

Filteroperation löschen

64 47 010 D3592
48 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.4.2.8 "Info"
Die Werkzeugpalette "Info" zeigt Ihnen Informationen zu dem aktuell in
der Untersuchung angezeigtem Medium und dem dazugehörigen
Patienten an.
Je nach Medientyp werden unterschiedliche Informationen angezeigt.
2D-Bilder

Werkzeugpalette "Info" bei Anwahl eines 2D-Bildes

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 49
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.2 Die Phasenleiste Handbuch für den Anwender

3D-Volumen und Schnittansichten

Werkzeugpalette "Info"bei Anwahl eines 3D-Volumens oder einer


Schnittansicht

Bildtitel, anatomische Region und Dosisflächenprodukt können in der


Werkzeugpalette "Info" editiert und geändert werden.
➢ Zum Ändern des Bildtitels klicken Sie auf den "Bildtitel" und ändern
diesen im Eingabefeld.
➢ Zum Ändern der "Anatomische Region" klicken Sie auf die
Schaltfläche mit den 3 Pünktchen.
➢ Zum Ändern des Dosisflächenprodukts klicken Sie auf das
"Dosisflächenprodukt" (vor die Einheit) und ändern dieses im
Eingabefeld.

64 47 010 D3592
50 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.5 Arbeitsphase "Ausgabe"


Anwahl: Klick auf die Schaltfläche "Ausgabe"

Arbeitsphase "Ausgabe"

In der Arbeitsphase "Ausgabe" können Medien exportiert oder per Mail


versendet werden.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 51
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

4.3 Systemmenü
Über das Systemmenü können Sie allgemeine, von der jeweiligen
Untersuchung unabhängige Funktionen ausführen.

Systemmenü

L Sidexis 4-Hilfemenü aufrufen


M Globale Systemwerkzeuge aufrufen  [→ 52]
N Konfigurationsmenü aufrufen  [→ 57]
O Vollbild- / Fenstermodus einstellen  [→ 17]
P Programm beenden  [→ 16]

4.3.1 Globale Werkzeuge


Das Menü "Globale Werkzeuge" stellt Ihnen Werkzeuge zum Einstellen
Ihrer Sidexis 4-Systemumgebung zur Verfügung.

Menü "Globale Werkzeuge", z. B. Menü "Intraorale Vorlagen"

A Strukturbaum mit Schaltflächen zur Menüauswahl


B angewähltes Menü
C Menü "Globale Werkzeuge" schließen

64 47 010 D3592
52 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

Die Menüs für die Voreinstellung des Systems sind in Gruppen


zusammengefasst:
● "Aufnahme"
● "Sidexis Manager"
Durch Klicken auf den Gruppennamen (D) (z. B. "Aufnahme") werden
die Schaltflächen (E) für die entsprechenden Menüs sichtbar.
Durch Klicken auf eine Schaltfläche, öffnet sich das entsprechende
Menü.

Menü schließen Zum Schließen des Menüs "Globale Werkzeuge" klicken Sie auf die
Schaltfläche "Schließen" (C).

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 53
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

4.3.1.1 "Aufnahme"
"Intraorale Vorlagen" Verwaltung und Konfiguration der Vorlagen für Intraoral-
Aufnahmeserien  [→ 113].

Menü "Intraorale Vorlagen"

64 47 010 D3592
54 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

Schaltfläche Funktion
"Neu..." Hinzufügen einer leeren Vorlage zum Einrich-
ten einer neuen Intraoral-Aufnahmeserie
"Bearbeiten..." Öffnen einer vorhandenen Vorlage für die Be-
arbeitung.
HINWEIS: Nicht bei Standard-Vorlagen mög-
lich.
"Kopieren..." Vorlage einer Intraoral-Aufnahmeserie kopie-
ren.
"Entfernen" Vorlage einer Intraoral-Aufnahmeserie lö-
schen.
HINWEIS: Nicht bei Standard-Vorlagen mög-
lich.
Angewählte Vorlage an oberste Position der
Liste verschieben.

Angewählte Vorlage in der Liste eine Position


nach oben verschieben.

Angewählte Vorlage in der Liste eine Position


nach unten verschieben.

Angewählte Vorlage an unterste Position der


Liste verschieben.

Das Verwalten, Bearbeiten sowie die Neuerstellung von Vorlagen ist im


Kapitel „Röntgenaufnahmen erstellen  [→ 100]“ ⇒ „Intraoral-
Aufnahmeserien  [→ 113]“ ⇒ „Vorlagen für Aufnahmeserien  [→ 125]“
beschrieben.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 55
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

4.3.1.2 "Sidexis Manager"


"Geräte" Globale Geräteeinstellungen

Menü "Geräte"

Schaltfläche Funktion
SIXABCon Konfiguration der Röntgenkomponenten
SIConst Konstanzprüfung
Weitere Je nachdem, welche Röntgenkomponenten
bzw. Intraoral-Sensoren auf dem Rechner
installiert sind, werden in diesem Menü wei-
tere Schaltflächen zum Öffnen der entspre-
chenden Konfigurationsprogramme ange-
zeigt.

"Verschiedenes" Diese Einstellungen dürfen nur von dafür autorisierten


Servicetechnikern vorgenommen werden (siehe Sidexis 4-
Servicehandbuch).
"Datenbank" Diese Einstellungen dürfen nur von dafür autorisierten
Servicetechnikern vorgenommen werden (siehe Sidexis 4-
Servicehandbuch).

64 47 010 D3592
56 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

4.3.2 Konfigurationsmenü
Sie können Sidexis 4 individuell an die Anforderungen Ihrer Praxis
anpassen. Dazu steht Ihnen ein übersichtliches Konfigurationsmenü zur
Verfügung.

Konfigurationsmenü, z. B. Menü "Anwendungssprache"

A Strukturbaum mit Schaltflächen zur Menüauswahl


B Anzeige, ob das Menü globale, benutzerspezifische oder ar-
beitsstationsbezogene Einstellungen enthält.
C Menü

Die Menüs für die Voreinstellung des Programms sind in Gruppen


zusammengefasst:
● "Allgemeine Einstellungen"
● "Patienteneinstellungen"
● "Aufnahme"
● "Ausgabe"
● "Verbindung"
HINWEIS: Wenn in Sidexis 4 Plugins zu Behandlungseinheiten
installiert sind, die Einstellungen erfordern, werden diese hier ebenso
als Schaltflächen angezeigt.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 57
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

Durch Klicken auf den Gruppennamen (E) (z. B. "Allgemeine


Einstellungen") werden die Schaltflächen (F) für die entsprechenden
Menüs sichtbar.
Durch Klicken auf eine Schaltfläche, öffnet sich das entsprechende
Menü.

64 47 010 D3592
58 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

Kennzeichnung geänderter
Konfigurationen

Kennzeichnung einer geänderten Konfiguration, die noch nicht durch einen


Neustart der Software aktiviert wurde

Wenn Sie im Konfigurationsmenü Änderungen vorgenommen haben,


welche zur Aktivierung einen Neustart der Software erfordern, werden
die entsprechenden Schaltflächen im Strukturbaum (H) mit einem * (I)
gekennzeichnet. Diese Kennzeichnung wird nach erfolgtem Neustart
der Software bzw. der Aktivierung der Änderung wieder gelöscht.
Änderungen speichern Die vorgenommenen Änderungen werden automatisch mit dem
Schließen des Konfigurationsmenüs oder beim Wechseln in ein
anderes Untermenü gespeichert.
Konfigurationsmenü schließen Wenn Sie das Konfigurationsmenü schließen möchten, klicken Sie auf
die Schaltfläche "Schließen" (J). Das Menü wird geschlossen.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 59
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

4.3.2.1 "Allgemeine Einstellungen"


"Sprache Sidexis 4" Benutzerspezifische Einstellungen für die Programmsprache

Menü "Anwendungssprache"

Listenfeld Funktion
Anwendungssprache Programmsprache wählen

Schaltfläche Funktion
"Systemsprache Systemsprache als Programmsprache wäh-
übernehmen" len.
Die aktuell eingestellte Systemsprache wird
als Programmsprache übernommen. Sollte
die Systemsprache nicht als Programmspra-
che verfügbar sein, wird automatisch Eng-
lisch als Programmsprache übernommen.

64 47 010 D3592
60 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

„Erweiterungsmodule“ Hinweis: Nur verfügbar, wenn SICAT Suite installiert ist.


Benutzerspezifische Einstellungen für das Laden von
Erweiterungsmodulen.
Erweiterungsmodule wie z. B. SICAT Suite können über dieses Menü
für die jeweilige Arbeitsstation ein- und ausgeschaltet werden. Durch
das Deaktivieren eines Moduls, wird es beim Sidexis 4-Start nicht mehr
geladen. Das verringert die Ladezeit und Sidexis 4 startet schneller.

Menü „Erweiterungsmodule“

Schalter Schalterstellung "Ja" Schalterstel-


lung"Nein"
Erweiterungsmodul, Modul wird beim Pro- Modul wird beim Pro-
z. B. SICAT Suite grammstart von Side- grammstart von Side-
xis 4 geladen xis 4 nicht geladen

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 61
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

"Praxis" Globale Einstellungen für die Praxisdaten, wie sie z. B. auf einem
Ausdruck erscheinen.
Das Menü "Allgemeine Einstellungen" besteht aus den Unterbereichen:
● "Praxisinformationen"
● "Definition der Kopfzeile"
● "Zahnschema"
Über den Scrollbalken am rechten Rand des Menüs können Sie das
Menü im Fenster nach oben bzw. nach unten verschieben.
Menübereich "Praxisinformationen":

Menü "Praxisinformationen"

64 47 010 D3592
62 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

Eingabefelder Eintrag
"Praxisname" Name der Praxis
"Zusatzinformatio- beliebige Zusatzinformationen
nen"
Beispiel für eine Praxisadresse im Ausdruck
"Straße" Straße
"PLZ" Postleitzahl
"Stadt" Stadt
"Land" Land
"Telefon" Telefonnummer
"Fax" Faxnummer
"E-Mail" Email-Adresse
"Webadresse" Internet-Adresse

Schaltfläche Funktion
"Praxislogo" Praxislogo für Ausdrucke definieren
"Vorschau anzeigen" Vorschau für die Darstellung der Praxisdaten,
z. B. auf Ausdrucken

Menübereich "Definition der Kopfzeile":


Siehe Kapitel „Kopfzeile für den Ausdruck konfigurieren  [→ 359]“.

Menübereich "Zahnschema":

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 63
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

Optionsfeld Optionsfeld aktiviert


"International (FDI)" Internationales Zahnschema wird verwendet
"American Dental As- Amerikanisches Zahnschema wird verwendet
sociation (ADA)"

Die Konfiguration für die Anzeige der Praxisadresse im Ausdruck ist im


Kapitel „Sidexis 4 personalisieren  [→ 349]“⇒ „Praxisspezifische
Einstellungen  [→ 355]“ beschrieben.
"Mehrplatz" Diese Einstellungen dürfen nur von dafür autorisierten
Servicetechnikern vorgenommen werden (siehe Sidexis 4-
Servicehandbuch).
"Kommunikationspartner" Diese Einstellungen dürfen nur von dafür autorisierten
Servicetechnikern vorgenommen werden (siehe Sidexis 4-
Servicehandbuch).

64 47 010 D3592
64 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

"Darstellung" Arbeitsstationsbezogene Einstellung für die Darstellung der Ceph-


Projektion.
Über das Konfigurationsmenü "Darstellung" kann die Ceph-
Projektionsrichtung von "Ceph (a.p.)" (Werkeinstellung) auf "Ceph
(p.a.)" umgeschaltet werden  [→ 154].
Zusätzlich können die Liniendicke für die Fokuspunktachsen gewählt
und sowie Einstellungen für das Rendering vorgenommen werden.

Menü "Darstellung"

Schaltfläche Funktion
„CA Ceph (a.p.)“ „CA“-Projektion anterior – posterior
„CP Ceph (p.a.)“ „CP“-Projektion posterior – anterior

Listenfeld Funktion
"Linien-Stärke für Linien-Stärke für die Achsen in den 3D-
Achsen in 3D Schnitt- Schnittansichten einstellen, 4 Stufen (1 - 4 Pi-
ansichten" xel)

Schieberegler Funktion
"Grafikkarten-Einstel- Hoch: HD Rendering + Beschleunigung Pan-
lung" oramakurven-Editor (empfohlen für schnelle
Grafikkarten)
Mittel: HD Rendering (Werkeinstellung)
Gering: SD-Rendering (empfohlen für ältere
Grafikkarten)

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 65
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

"Benutzer" Globale Einrichtung der Benutzer.


Die hier eingerichteten Benutzer werden in verschiedene Listenfelder
von Sidexis 4 (z. B. bei der Eingabe der Indikation vor der Aufnahme)
eingetragen und können dort ausgewählt werden. Jedem Benutzer
muss mindestens eine "Benutzerrolle" zugewiesen werden.

Menü "Benutzer"/"Benutzerdetails"/"Benutzerrolle"

Eingabefelder Eintrag
"Titel" Titel des Benutzers
"Vorname" Vorname des Benutzers
"Nachname" Nachname des Benutzers

Kontrollkästchen Kontrollkästchen aktiviert


"Standard für alle Angewählter Benutzer wird als Standardbe-
Stationen" handler definiert.
Wenn einem Patienten kein Stammbehandler
zugeordnet ist, wird in den Menüs dieser
Standardbehandler als Stammbehandler vor-
geschlagen.
"Inaktiv" Benutzer deaktivieren

Schaltfläche Funktion
"Hinzufügen" Neuen Benutzer hinzufügen

64 47 010 D3592
66 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

"Daten löschen" Globale Einstellungen für das Löschen von Daten

Menü "Daten löschen"

Löschfrequenz konfigurieren:

Optionsfelder Eintrag
"Kein automatisches Das Löschen der Daten erfolgt ausschließlich
Löschen" manuell über die Schaltfläche "Jetzt löschen".
"täglich" Es werden täglich Daten gelöscht;
Uhrzeit ist einstellbar
"wöchentlich" Es werden wöchentlich Daten gelöscht;
Wochentag sowie Uhrzeit des Löschvor-
gangs sind einstellbar
"monatlich" Es werden monatlich Daten gelöscht;
Tag des Monats (1-31) sowie Uhrzeit des
Löschvorgangs sind einstellbar
HINWEIS: Wenn ein Monat weniger Tage hat
als der eingestellte Tag, werden die Daten
am letzten Tag des Monats gelöscht.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 67
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

Je nachdem, welches Optionsfeld angewählt ist, können Sie weitere


Optionen definieren:
● Bei Löschfrequenz "täglich": Uhrzeit einstellen

● Bei Löschfrequenz "wöchentlich": Wochentag und Uhrzeit einstellen

● Bei Löschfrequenz "monatlich": Tag des Monats (1-31) und Uhrzeit


einstellen

64 47 010 D3592
68 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

Datenexport vor dem Löschen konfigurieren:

Kontrollkästchen Kontrollkästchen aktiviert


"Daten vor dem Lö- Daten werden vor dem Löschen an einem
schen exportieren" definierten Speicherort gesichert. Der Pfad
zum Speicherort wird im Eingabefeld "Spei-
cherort" definiert.

Eingabefelder Eintrag
"Speicherort" Pfad zum Speicherort, an dem die Daten vor
dem Löschen gesichert werden, wenn das
Kontrollkästchen "Daten vor dem Löschen
exportieren" aktiviert ist.

Schaltflächen Eintrag
"Neuen Ordner anle- Neuen Ordner als Speicherort für die Daten
gen" anlegen.

Auswahl der Daten, die gelöscht werden:

Kontrollkästchen Kontrollkästchen aktiviert


"Bilder" "Bilder" (Medien) werden gelöscht.
"Patientendaten" "Patientendaten" (Patienten werden gelöscht.
"Corrected Raw Datengruppe Orthophos SL
Images PAN" HINWEIS: Diese Datengruppe mit dem Da-
tentyp "Corrected Raw Images PAN" kann
immer angewählt werden. Je nachdem, ob
weitere Geräteplugins für Sidexis 4 installiert
sind, können an dieser Stelle noch weitere
Kontrollkästchen erscheinen.
"Corrected Raw Datengruppe GALILEOS / ORTHOPHOS XG
Images" 3D
HINWEIS: Diese Datengruppe mit dem Da-
tentyp "Corrected Raw Images" kann immer
angewählt werden. Je nachdem, ob weitere
Geräteplugins für Sidexis 4 installiert sind,
können an dieser Stelle noch weitere Kon-
trollkästchen erscheinen.

Eingabefelder Eintrag
"Tage" Mindestalter der Daten, die gelöscht werden
dürfen.
HINWEIS: Das Eingabefeld bezieht sich im-
mer auf das nebenstehende Kontrollkäst-
chen.

Schaltflächen Eintrag
"Jetzt löschen" Daten direkt löschen (unabhängig vom auto-
matisierten Löschzyklus)
HINWEIS: Die Schaltfläche bezieht sich im-
mer auf das nebenstehende Kontrollkäst-
chen.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 69
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

Schalter Schalterstellung Schalterstellung"Nein"


"Ja"
"Gelöscht markierte Gelöschte und aus- Gelöschte und ausge-
und ausgeblendete geblendete Bilder blendete Bilder und
Bilder und Patienten und Patienten wer- Patienten werden nicht
temporär anzeigen" den temporär ange- temporär angezeigt.
zeigt.

"Termine" Globale Einstellungen für den Terminkalender.


Über das Konfigurationsmenü "Termine" werden die Einträge definiert,
die als Erinnerungen in der Terminliste in der Arbeitsphase "Start"
erscheinen  [→ 23].

Menü "Termine"

Eingabefelder Eintrag
"Name" Terminname
"Intervall (in Tagen)" Intervall für das automatische Anlegen regel-
mäßiger Termine im Terminkalender
"Auszuführendes Auswahl des Programmes, das beim Klicken
Programm" auf einen Termin im Terminkalender gestartet
werden soll.
"Nächster Termin" Datum für den nächsten Termin

64 47 010 D3592
70 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

Kontrollkästchen Kontrollkästchen aktiviert


"Automatisch auf er- Termine werden nach Anklicken im Termin-
ledigt setzen" kalender automatisch auf den Status „erle-
digt“ gesetzt.
"Termin aktivieren" Definierter Termin ist aktiviert und erscheint
im Terminkalender

Schaltfläche Funktion
"Hinzufügen" Neuen Termin hinzufügen
"Entfernen" Vorhandenen Termin löschen
Ordnersymbol Pfadauswahl

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 71
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

4.3.2.2 "Patienteneinstellungen"
"Patientenanzeige" Globale Einstellungen für die Anzeige des angemeldeten Patienten in
der Titelzeile

Menü "Patientenanzeige"

Auswahl der angezeigten Patientendaten:

Schalter Schalterstellung "Ja" Schalterstel-


lung"Nein"
"Karteinummer" Information wird in Information wird nicht
der Titelzeile ange- in der Titelzeile ange-
"Nachname"
zeigt zeigt
"Vorname"
"Geburtsdatum"
"Patientenbild"

Bereichauswahl, auf den die obige Auswahl angewendet werden soll:

Schalter Schalterstellung "Ja" Schalterstel-


lung"Nein"
"Patientenliste" Auswahl wird ange- Auswahl wird nicht
wendet. angewendet.
"Patientendetails"
"Patientenanzeige"

64 47 010 D3592
72 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

WICHTIG
Zur eindeutigen Identifizierung eines Patienten muss mindestens das
Kontrollkästchen "Karteinummer" oder die Kontrollkästchen
"Nachname", "Vorname" und "Geburtsdatum" aktiviert sein.
Ist nur das Kontrollkästchen "Karteinummer" aktiviert, muss für jeden
Patienten eine Karteinummer eingetragen sein.
Wird ein Patient angemeldet, für den das nicht zutrifft (keine
Karteinummer, obwohl in der Konfiguration außer dem
Kontrollkästchen "Patientenbild" nur das Kontrollkästchen
"Karteinummer" aktiviert ist), erscheint in der Anzeige des
angemeldeten Patienten der rote Text "Nicht eindeutig identifizierbar".

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 73
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

4.3.2.3 "Aufnahme"
"Import" Benutzerspezifische Einstellungen für den Import von bereits
vorhandenen Medien
Beim Import von Medien wird überprüft, ob ein Medium schon in der
Sidexis 4-Datenbank vorhanden ist. Das Importieren von Duplikaten in
die Datenbank ist möglich. Um den Import von Duplikaten ohne weitere
Maßnahmen in der Importtabelle importieren zu können, muss im
Konfigurationsmenü "Standard-Importeinstellungen" das
Kontrollkästchen "Import von Duplikaten zulassen" aktiviert sein.
Ist das Komtrollkästchen "Import von Duplikaten zulassen" im
Konfigurationsmenü "Standard-Importeinstellungen" nicht aktiviert, wird
beim Versuch ein Duplikat zu importieren in der Importtabelle des
Menüs "Datei-Import" ein Symbol für ein bestehendes Importproblem
angezeigt (siehe auch Kapitel „Importtabelle bearbeiten / Import starten 
[→ 313]“).

Menü "Standard-Importeinstellungen"

Kontrollkästchen Kontrollkästchen aktiviert


"Import von Duplika- Wenn das zu importierende Medium schon in
ten zulassen" der Datenbank vorhanden ist, wird es in der
Importtabelle als Duplikat gekennzeichnet,
muss aber explizit zum Import ausgewählt
werden (siehe Kapitel „Import von Duplikaten 
[→ 327]“).

64 47 010 D3592
74 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

"TWAIN" Arbeitsstationsbezogene Einstellungen für TWAIN-Geräte

Menü "TWAIN-Geräte"

Über die Kontrollkästchen im Menü "TWAIN-Geräte" können Sie die


TWAIN-Anbindung einstellen.
"Verzeichnisüberwachung" Arbeitsstationsbezogene Einstellungen für die Verzeichnisüberwachung
für den Medienimport
Über die Verzeichnisüberwachung können Sie einen automatischen
Import von Medien aus einem „überwachten“ Ordner einrichten. Über
das Menü "Verzeichnisüberwachungen" können Sie „überwachte“
Ordner anlegen, löschen und definieren, welche Medien mit welcher
Patientenzuordnung automatisch importiert werden sollen  [→ 324].

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 75
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

Menü "Verzeichnisüberwachungen"

Eingabefelder Eintrag
"Name" Name der Praxis
"Ordner" Pfad zum „überwachten“ Ordner

Kontrollkästchen Kontrollkästchen aktiviert


"Unterordner ein- Medien, welche in Unterordnern des über-
schließen" wachten Ordners liegen, werden mit impor-
tiert.
"Quelldateien nach Die Ursprungsdateien werden nach dem Im-
dem Import löschen" port im überwachten Ordner gelöscht.
HINWEIS: Die „gelöschten“ Dateien sind
nicht wirklich gelöscht, sondern werden von
dem Import- in den Temp-Ordner verscho-
ben. Der Temp-Ordner muss deshalb von
Zeit zu Zeit gelöscht werden. Mit der Umge-
bungsvariable "%TMP%" kommen Sie auf
das gewünschte Verzeichnis.

Optionsfeld Optionsfeld aktiviert


"Interaktiver Import" Die Zuordnung der Medien zu den Patienten
erfolgt beim Import manuell.
"Automatischer Im- Der automatische Import funktioniert nur mit
port (Hintergrund-Mo- tif/tiff- und DICOM-Formaten. Wenn diesen
dus)" Dateiformate entsprechende Patientendaten
enthalten, dann wird der Import dieser Daten
automatisch im Hintergrund durchgeführt.

64 47 010 D3592
76 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

Schaltfläche Funktion
"Hinzufügen" Überwachten Ordner hinzufügen
"Entfernen" Überwachten Ordner löschen
"Symbol" Icon für den überwachten Ordner definieren
bzw. Werkeinstellung wiederherstellen
Ordner-Icon Pfad zum „überwachten“ Ordner über Ver-
zeichnisbaum wählen

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 77
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

"Vorlagen" Globale Einstellungen für die Aufnahmeserien  [→ 113]

Menü "Vorlagen"

Eingabefelder Eintrag
"Verweilzeit zur Sich- Zeitspanne zwischen Erscheinen der Aufnah-
tung der Aufnahme me und der Aufforderung zum nächsten Aus-
(Sek.)" lösen einer Aufnahme

Listenfelder Auswahl
"Sensorhaltersystem" Auswahl des Sensorhaltesystems bei Intra-
oral-Aufnahmen

64 47 010 D3592
78 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

4.3.2.4 "Ausgabe"
"Ausgabeprofile" Globale Einstellungen für die Ausgabeprofile

Menü "Ausgabeprofile"

Eingabefelder Eintrag
"Profilname:" Name des Ausgabeprofils

Listenfelder Eintrag
"Profiltyp" Ausgewählter Profiltyp
"Exportiere 2D-Bilder Format für den Export von 2D- JPEG
als" Bildern wählen BMP
PNG
TIF (8 Bit)

Kontrollkästchen Kontrollkästchen aktiviert


"Anonymisieren" Die Medien werden ohne Patientendaten, d.
h. anonym weitergegeben.

Schaltfläche Funktion
"2D-Export-Einstel- Die Definitionen im Menü werden für den Ex-
lungen" port von 2D-Medien durchgeführt.
"E-Mail Profile" Die Definitionen im Menü werden für den Ex-
port von 2D-Medien als Anhang in einer
Email durchgeführt.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 79
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

"Export Optionen" Arbeitsstationsbezogene Einstellungen für die Verfügbarkeit der


Exportformate

Menü "Export Optionen"

Kontrollkästchen Kontrollkästchen aktiviert


"E-Mail" Diese Formate werden in der Arbeits-
phase "Ausgabe" angezeigt.
"2D-Export"
Die Export-Funktion "E-Mail" ist nur
"DICOM Export Wrap&Go" verfügbar, wenn auf dem Rechner MS
"DICOM-Untersuchungsre- Outlook installiert ist.
port"
HINWEIS: Wenn keines der Kontroll-
"Volumen für Fremdhersteller kästchen aktiviert ist, kann keine Un-
(DICOM)" tersuchung exportiert bzw. ausgege-
"DICOM-Reportexport" ben werden. Die Schaltfläche "Ausga-
be" ist dann in der Phasenleiste deak-
"Facescan (OBJ) Export"
tiviert.
"DICOM Media-Export (In
dcm-Datei)"

64 47 010 D3592
80 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

"2D-Export-Einstellungen" Arbeitsstationsbezogene Einstellungen für die Ausgabe von 2D-Medien

Menü "2D-Export-Einstellungen"

Eingabefelder Eintrag
"Standard Zielver- Standard-Zielverzeichnis für die Ausgabe von
zeichnis" 2D-Medien

Listenfelder Eintrag
"Standard Ausgabe- Ausgabeprofil für die Ausgabe von 2D-Medi-
profil" en

Kontrollkästchen Kontrollkästchen aktiviert


"In 2D Export mit ein- Die Rohdaten werden in den 2D-Export mit
schliessen" eingeschlossen.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 81
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

4.3.2.5 "Verbindung"
"Hub Verbindung" Globale Einstellungen für die Hub-Verbindung

Menü "Hub Verbindung"Manuell verbinden

Das Piktogramm (A) zeigt den Status der Hub-Verbindung an.

Piktogramm Status
Die Verbindung ist hergestellt.

Die Verbindung konnte nicht hergestellt wer-


den, da ein Fehler aufgetreten ist.

Die Verbindung ist noch nicht hergestellt

64 47 010 D3592
82 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.3 Systemmenü

Schalter Schalterstellung "Ja" Schalterstel-


lung"Nein"
„Verbinde Sidexis 4 Verbindung zwischen Verbindung zwischen
Server mit dem Hub“ dem Sidexis 4 Server dem Sidexis 4 Server
und dem Hub soll und dem Hub soll
hergestellt werden nicht hergestellt wer-
den
Hinweis: Bei dieser
Einstellung werden
alle weiteren Einstell-
möglichkeiten zur
Hub-Verbindung aus-
gegraut.

Schaltfläche Funktion
"Prüfe Verbindung" Sidexis 4 prüft ob eine Verbindung zum Hub
und somit zur CAD/CAM-Aufnahmeeinheit
besteht. Das Ergebnis der Prüfung wird über
das Piktogramm (A) dargestellt.

Optionsfelder Funktion
"Automatisch verbin- Der Hub wird gesucht und die Verbindung
den" wird automatisch hergestellt.
Wichtig: Dazu muss der Hub angeschlossen
und eingeschaltet sein.
„Manuell verbinden“ Der Hub wird manuell durch Eingabe in das
Eingabefeld „Name / IP-Adresse“ verbunden.
Wichtig: Dazu muss der Hub angeschlossen
und eingeschaltet sein.

Eingabefelder Eintrag
„Name / IP-Adresse“ Name oder IP-Adresse des DS-Hubs
(für die manuelle Verbindung)

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 83
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.3 Systemmenü Handbuch für den Anwender

Statusleiste

Wenn eine CEREC-Aufnahmeeinheit angeschlossen und die aktiv ist,


wird der Status der Verbindung in der Statusleiste (E) als Hub-Symbol
(F) anzeigt:
– Verbindung ist hergestellt

– Es besteht ein Fehler in der Verbindung

64 47 010 D3592
84 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.4 Andockfenster

4.4 Andockfenster
In der Phase "Untersuchung" sind verschiedene Andockfenster
verfügbar:
● "Werkzeuge"
● "Befundung"
● "Galerie"
● "Sitzungsgalerie"
Nach Anwählen der Druckfunktionen über die Icons der
Werkzeugpalette "Werkzeuge" steht in der Phase "Ausgabe" das
Andockfenster "Druckwerkzeuge" zur Verfügung.

Andockfenster

Die Andockfenster (A) können entweder angedockt oder frei


verschiebbar sein. Durch das Andocken wird ein Andockfenster mit dem
Rand des Arbeitsbereiches fest verbunden. Es kann dann durch
Mausklick auf die Registerlasche (B) temporär ein- bzw. ausgeblendet
werden. Durch Ziehen am Rand des Andockfensters bei gehaltener
Maustaste kann die Größe der Andockfenster verändert werden.
Die Andockfenster können auch permanent eingeblendet werden.
HINWEIS: Am Rand des Arbeitsbereiches können die Andockfenster
"Galerie" und "Sitzungsgalerie" bzw. "Werkzeuge" und "Befundung"
immer nur alternativ aufgeklappt werden. Sind die Fenster vom Rand
gelöst und frei verschiebbar können alle Andockfenster parallel
angezeigt werden.
In der Werkeinstellung sind die Andockfenster angedockt und
ausgeblendet.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 85
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.4 Andockfenster Handbuch für den Anwender

Andockfenster permanent ein- / ➢ Klicken Sie auf das Anheft-Icon (C) in der Registerlasche.
ausblenden Ä Das Anheft-Icon ändert sich.
Ä Das Andockfenster bleibt permanent eingeblendet.
Ein bewegliches Andockfenster ist von den anderen Bestandteilen des
Arbeitsbereichs gelöst, sodass es leicht verschoben werden kann.

Andockfenster abdocken 1. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die Registerlasche (B) des
Andockfensters.
2. Drücken Sie die linke Maustaste.
3. Bewegen Sie den Mauszeiger bei gehaltener Maustaste an eine
andere Position im Arbeitsbereich.
Ä Das Andockfenster wird vom Rand gelöst und kann jetzt frei
positioniert werden.
Ä Über den Scrollbalken (E) können Sie im Andockfenster
scrollen.

Andockfenster andocken ➢ Klicken Sie auf das Icon „Fenster schließen“ (D) in der Titelzeile des
abgedockten Andockfensters.
Ä Das Andockfenster wird automatisch wieder am Rand
angedockt.

64 47 010 D3592
86 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.5 Arbeitsbereichsleiste

4.5 Arbeitsbereichsleiste

Arbeitsbereichsleiste

In der Werkeinstellung der Software ist die Arbeitsbereichsleiste (A)


permanent eingeblendet. Durch Klicken auf das Anheft-Icon (B) in der
Registerlasche "Arbeitsbereiche" kann das permanente Einblenden der
Arbeitsbereichsleiste widerrufen werden. In diesem Fall kann die
Arbeitsbereichsleiste durch Klicken auf die Registerlasche
"Arbeitsbereiche" temporär eingeblendet und ausgeblendet werden.
Auf der eingeblendeten Arbeitsbereichsleiste werden alle geöffneten
Arbeitsbereiche als Schaltflächen angezeigt. Durch Klicken auf diese
Schaltflächen kann zwischen den geöffneten Arbeitsbereichen hin- und
hergewechselt werden.
Wenn so viele Arbeitsbereiche geöffnet sind, dass diese nicht alle
gleichzeitig in der Arbeitsbereichsleiste dargestellt werden können,
werden in der Sitzungsleiste Pfeilsymbole (C) angezeigt. Durch Klicken
auf diese Pfeile können Sie in der Arbeitsbereichsleiste blättern.
Durch Klicken auf das Kreuz (D) in den Schaltflächen werden die
entsprechenden Arbeitsbereiche geschlossen.
Informationen zum Abspeichern und wieder Öffnen von
Patientensitzungen finden Sie im Kapitel „Patientensitzungen
speichern / öffnen  [→ 199]“.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 87
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.6 Statusleiste Handbuch für den Anwender

4.6 Statusleiste

Statusleiste

In der Statusleiste (E) werden Statusmeldungen angezeigt.


Wenn Erweiterungsmodule installiert und aktiv sind, werden diese als
Pikogramm (F) in der Statuszeile angezeigt (im Beispiel eine Hub-
Verbindung).

64 47 010 D3592
88 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.7 Allgemeine Bedienelemente

4.7 Allgemeine Bedienelemente


In Sidexis 4 stehen Ihnen folgende Bedienelemente zur Verfügung:
Kontrollkästchen ● Funktionsauswahl, Mehrfachauswahl ist möglich („UND“-Bedingung)
● Beim Berühren des Kontrollkästchens mit dem Mauszeiger...
– wechselt der Zeiger seine Form von „Pfeil“ auf „Zeigefinger“
– wird das Kontrollkästchen blau markiert
● Markieren / Demarkieren durch Mausklick auf das Kontrollkästchen
aktiviert / deaktiviert die dahinterstehende Funktion.
● Mögliche Zustände:

– Kontrollkästchen aktiviert (markiert)

– Kontrollkästchen deaktiviert (nicht markiert)

Optionsfelder ● Funktionsauswahl, in einer Gruppe von Optionsfeldern kann immer


nur ein Feld markiert werden („ODER“-Bedingung)
● Beim Berühren des Optionsfeldes mit dem Mauszeiger...
– wechselt der Zeiger seine Form von „Pfeil“ auf „Zeigefinger“
– wird das Optionsfeld blau markiert
● Markieren durch Mausklick auf das Optionsfeld aktiviert die
dahinterstehende Funktion. Eine vorhandene Markierung eines
Optionsfeldes wird gelöscht, sobald ein anderes Optionsfeld
derselben Gruppe angeklickt wird.
● Mögliche Zustände:

– Optionsfeld aktiviert (markiert)

– Optionsfeld deaktiviert (nicht markiert)

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 89
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.7 Allgemeine Bedienelemente Handbuch für den Anwender

Schaltflächen ● Steuerung von Funktionen (z. B. Aufrufen eines Menüs)


● Schaltflächen können Texte, Symbole (Icons) oder andere Bereiche
der Bedienoberfläche sein.
● Beim Berühren einer Schaltfläche mit dem Mauszeiger...
– wechselt der Zeiger seine Form von „Pfeil“ auf „Zeigefinger“
– wird das Kontrollkästchen blau markiert
● Beim Anklicken der Schaltfläche startet die dahinterstehende
Funktion.
Eingabefelder ● Freie Eingabe von Texten oder Zahlen
● Beim Berühren eines Eingabefeldes mit dem Mauszeiger wechselt
der Zeiger seine Form von „Pfeil“ auf „I-Balken“.
● Klicken auf das Eingabefeld setzt den Textcursor in das Feld.
Die eigentliche Texteingabe erfolgt über die Tastatur.
Listenfelder ● Auswahlliste von möglichen Einträgen in ein Feld
● Beim Berühren eines Listenfeldes mit dem Mauszeiger wechselt der
Zeiger seine Form von „Pfeil“ auf „Zeigefinger“.
● Beim Anklicken des Listenfeldes öffnet sich die Liste mit den
möglichen Einträgen. Ein Klicken auf einen Eintrag setzt diesen ins
Listenfeld ein.

64 47 010 D3592
90 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.8 Kontextmenüs aufrufen

4.8 Kontextmenüs aufrufen


Einige Funktionen des Andockfensters "Werkzeuge" können Sie auch
über Kontextmenüs erreichen. Diese Menüs werden aufgerufen, wenn
Sie über dem Medienfenster die rechte Maustaste drücken.
Kontextmenüs aufrufen ü Die Arbeitsphase "Untersuchung" ist geöffnet.
1. Bewegen Sie den Mauszeiger über das gewünschte Medienfenster.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Inhalt des
Medienfensters.

Kontextmenü

Ä Das Kontextmenü öffnet sich.


3. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die gewünschte Funktion
im Kontextmenü.
Ä Die Funktion wird aufgerufen.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 91
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.9 Tastaturbefehle Handbuch für den Anwender

4.9 Tastaturbefehle
4.9.1 Allgemeine Tastaturbefehle
Tastaturbefehle Funktion Voraussetzungen Bemerkung
[+/-] Im Medienfenster zoo- Es muss ein Arbeitsbe-
men. reich geöffnet und das ge-
wünschte Medienfenster
angewählt sein.
[BACKSPACE] Letzten logischen Schritt keine Arbeitsphase "Start" ⇒
aufrufen (ein Schritt zu- Arbeitsphase "Untersu-
rück). chung" ⇒
Arbeitsphase
Patient (Cursor im Einga-
befeld für die Suche) ⇒
Arbeitsphase "Start" ⇒
ACHTUNG!  Befindet sich
der Fokus auf einem Ein-
gabefeld, so wird evtl. der
Tastaturbefehl von dem
Eingabefeld verarbeitet.
[BILD hoch/runter] Durch Schichten scrollen. Es muss eine Schnittan-
sicht (Volumen) im Ar-
beitsbereich geöffnet und
angewählt sein.
[ENTER] Nächsten logischen keine Arbeitsphase "Start" ⇒
Schritt aufrufen (ein Arbeitsphase "Patient"
Schritt vor). (Cursor im Eingabefeld für
die Suche) ⇒
"Galerie" ⇒
Arbeitsphase "Untersu-
chung" ⇒
Arbeitsphase "Ausgabe"
ACHTUNG!  Befindet sich
der Fokus auf einem Ein-
gabefeld, so wird evtl. der-
Tastaturbefehl von dem
Eingabefeld verarbeitet.
[Esc] Werkzeug deaktivieren. Ein Werkzeug, z. B. das
Längen-Messwerkzeug,
ist aktiviert.
[F1] Hilfe aufrufen. keine
[LEERTASTE] Vollbildmodus aktivieren. Es muss ein Arbeitsbe-
reich geöffnet und das ge-
wünschte Medienfenster
angewählt sein.
[LEERTASTE] Vollbildmodus verlassen. Vollbildmodus muss akti- Falls ein Werkzeug akti-
viert sein. viert ist muss dieses erst
deaktiviert werden, z. B.
über den Tastaturbefehl
[Esc]

64 47 010 D3592
92 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.9 Tastaturbefehle

Tastaturbefehle Funktion Voraussetzungen Bemerkung


[PFEILTASTE Dargestellten Bildaus- Es muss ein Arbeitsbe-
hoch/runter/rechts/links] schnitt verändern. reich geöffnet und das ge-
wünschte Medienfenster
angewählt sein.
[Strg]+[–] Inhalt verkleinern. Druckvorschau
[Strg]+[+] Inhalt Vergrößern. Druckvorschau
[Strg]+[0] Galerie öffnen, um ein Es muss ein Arbeitsbe-
Medium in einem geöffne- reich geöffnet sein.
ten Arbeitsbereich hinzu-
zufügen.
[Strg]+[1] Darstellung "100%" Druckvorschau
[Strg]+[2] Darstellung „Seitenbreite“. Druckvorschau
[Strg]+[3] Darstellung „Ganze Sei- Druckvorschau
te“.
[Strg]+[4] Darstellung „Zwei Seiten“. Druckvorschau
[Strg]+[C] Kopieren Druckvorschau
[Strg]+[E] In die Arbeitsphase "Aus- Es muss ein Arbeitsbe-
gabe" wechseln. reich geöffnet sein.
[Strg]+[F4] Aktuellen Arbeitsbereich Es muss ein Arbeitsbe-
schließen. reich geöffnet sein.
[Strg]+[P] Arbeitsbereich drucken. Druckvorschau:
Arbeitsbereich drucken.
[Strg]+[P] Bild drucken Druckvorschau:
Angewähltes Bild drucken
[Strg]+[Tab] Nächstes Bild im aktuellen Es muss ein Arbeitsbe-
Arbeitsbereich anwählen. reich mit mehreren Bildern
geöffnet sein.
[Strg]+[Umschalt]+[3] Volumen(3D)-Aufnahme Es muss ein Patient ange-
erstellen. meldet sein.
[Strg]+[Umschalt]+[C] Ceph-Aufnahme erstellen. Es muss ein Patient ange-
meldet sein.
[Strg]+[Umschalt]+[I] Intraoral-Aufnahme erstel- Es muss ein Patient ange-
len. meldet sein.
[Strg]+[Umschalt]+[P] Panorama-Aufnahme er- Es muss ein Patient ange-
stellen. meldet sein.
[Strg+C] Bild aus Arbeitsbereich in Es muss ein Arbeitsbe-
die Windows-Zwischenab- reich geöffnet und das ge-
lage kopieren. wünschte Medienfenster
angewählt sein.
[Strg+S] Patientensitzung spei- Es muss eine Untersu-
chern. chung geöffnet sein.
PFEILTASTE Bilder in der Mediengale- Mediengalerie muss ge-
rechts/links rie selektieren. öffnet sein.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 93
4 Bedienoberfläche Dentsply Sirona
4.9 Tastaturbefehle Handbuch für den Anwender

4.9.2 Tastaturbefehle innerhalb der Timeline


HINWEIS: Die in diesem Kapitel beschriebenen Tastaturbefehle gelten
nur, wenn Sie die "Timeline" aufgerufen haben.
Im Folgenden werden im Zusammenhang mit den Medien der
"Timeline" die Begriffe „angewählt“ und „ausgewählt“ verwendet.
Ein angewähltes Medium ist angewählt (blau umrandet), aber noch
nicht in die "Zwischenablage" übernommen.
Ein ausgewähltes Medium (orange umrandet) befindet sich in der
"Zwischenablage" der "Timeline".

"Timeline" in der Ansicht "Aufnahme"


Tastaturbefehle Funktion Voraussetzung
PFEILTASTE Auswählen des ersten Mediums innerhalb Es ist kein Medium an- oder ausge-
rechts / links der angewählten "Timeline"-Zeile (Auf- wählt.
nahmedatum).
Wenn bereits ein Medium in der "Timeli-
ne"-Zeile an- oder ausgewählt wurde,
wird das Medium rechts bzw. links neben
dem zuletzt in dieser Zeile an- oder aus-
gewählte Medium ausgewählt.
PFEILTASTE "Timeline"-Zeile (Aufnahmedatum) wech-
oben / unten seln. Das erste Medium der "Timeline"-
Zeile ist automatisch ausgewählt.
[Strg]+LEERTASTE Das zuletzt an- bzw. ausgewählte Medi- Es ist mindestens ein Medium an- oder
um wird aus- bzw. angewählt. ausgewählt.
[Strg]+ Das neben dem zuletzt an- oder ausge-
PFEILTASTE wählten Medium liegende Medium wird
rechts / links angewählt. Über den Tastaturbefehl
[Strg]+LEERTASTE wird das angewählte
Medium ausgewählt.. Die [Strg]-Taste
darf dazu während des Gesamtvorgangs
nicht losgelassen werden.
Zuvor ausgewählte Medien bleiben aus-
gewählt.
[Umschalt]+ Auswählen aller in der "Timeline"-Zeile
PFEILTASTE vorhandenen Medien + aller Medien der
rechts / links / oben / un- darüber bzw. darunter angewählten "Ti-
ten meline"-Zeilen.
[Strg]+[A] Auswählen aller in der "Timeline" vorhan-
denen Medien
[Enter] Öffnen aller ausgewählten Medien (aus Es ist mindestens ein Medium an- oder
der "Zwischenablage" im Arbeitsbereich ausgewählt.
"Leuchtkasten"

64 47 010 D3592
94 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.9 Tastaturbefehle

"Timeline" in der Ansicht "Sitzungen"


Tastaturbefehle Funktion Voraussetzung
PFEILTASTE Auswählen der ersten Sitzung innerhalb Es ist keine Sitzung an- oder ausge-
rechts / links der angewählten "Timeline"-Zeile (Sit- wählt.
zungsdatum).
Wenn während der aktuellen "Timeline"-
Sitzung schon einmal eine Sitzung in die-
ser "Timeline"-Zeile an- oder ausgewählt
war), wird die Sitzung rechts bzw. links
neben der zuletzt in dieser Zeile an- oder
ausgewählten Sitzung ausgewählt.
PFEILTASTE "Timeline"-Zeile (Aufnahmedatum) wech-
oben / unten seln. Die erste Sitzung der "Timeline"-Zei-
le ist automatisch ausgewählt.
[Strg]+LEERTASTE Die zuletzt an- bzw. ausgewählte Sitzung Es ist eine Sitzung an- oder ausge-
wird aus- bzw. angewählt. wählt.
[Strg]+ Die neben der zuletzt an- oder ausge- Es ist eine Sitzung an- oder ausge-
PFEILTASTE wählten Sitzung liegende Sitzung wird an- wählt.
rechts / links gewählt. Über den Tastaturbefehl
[Strg]+LEERTASTE wird die angewählte
Sitzung ausgewählt.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 95
5 Aufträge verwalten Dentsply Sirona
Handbuch für den Anwender

5 Aufträge verwalten
Die Auftragsverwaltung erfolgt in der Arbeitsphase "Start".
Hinweis: Nach dem Neustart von Sidexis 4 befindet sich die Software
automatisch in der Arbeitsphase "Start".
Arbeitsphase "Start" aufrufen ➢ Klicken Sie auf die Schaltfläche "Start" in der Phasenleiste.

Arbeitsphase "Start"

Ä Sidexis 4 springt in die Arbeitsphase "Start".


Ä Die Auftragsliste (A) sowie die Terminliste (C) werden
angezeigt. Im Anzeigefeld (B) wird die Anzahl der offenen
Röntgenaufträge bzw. die Anzahl der anstehenden Termine
angezeigt. Die Listen sind nach dem Programmstart zunächst
eingeklappt. Durch Anklicken den Pfeilsymbols (D) können die
Listen ausgeklappt werden  [→ 21].

64 47 010 D3592
96 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 5 Aufträge verwalten
Handbuch für den Anwender 5.1 Röntgenauftrag anlegen

5.1 Röntgenauftrag anlegen

Auftragsliste

B Anzahl der offenen Aufträge


E Papierkorb

Wenn Sie in Ihrer Praxis mit einer zentralen Praxis-Verwaltungs-


Software (PVS) arbeiten, werden die Röntgenaufträge in der PVS
angelegt und von dort an Sidexis 4 gesendet. Die Aufträge aus der PVS
werden in der Auftragsliste  [→ 21] der Arbeitsphase "Start" angezeigt.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 97
5 Aufträge verwalten Dentsply Sirona
5.2 Röntgenauftrag annehmen Handbuch für den Anwender

5.2 Röntgenauftrag annehmen


Das Annehmen eines Röntgenauftrags kann automatisch oder manuell
erfolgen. Den Annahmemodus können Sie im Konfigurationsmenü
einstellen. Mit dem Annehmen eines Röntgenauftrags wird auch
automatisch der entsprechende Patient angemeldet.

5.2.1 Röntgenauftrag automatisch annehmen


Sind im Konfigurationsmenü "Allgemeine Einstellungen" ⇒ "Mehrplatz"
die Kontrollkästchen "Aufträge können hier angenommen werden" und
"Einzelnen Auftrag direkt annehmen" aktiviert, springt Sidexis 4 bei
Eintreffen eines Röntgenauftrages aus der PVS direkt in die
Arbeitsphase "Aufnahme". Der entsprechende Patient wird angemeldet
und in der Titelzeile angezeigt.
Wenn aktuell ein Patient angemeldet ist und Sie sich gerade in der
Arbeitsphase "Untersuchung" befinden, wird der Auftrag in die
Auftragsliste geschrieben und muss später manuell angenommen
werden.
Befinden Sie sich nicht in der Arbeitsphase "Untersuchung", wird der
aktuell angemeldete Patient automatisch abgemeldet. Der neue Patient
wird angemeldet und Sidexis 4 erzeugt die Aufnahmebereitschaft.

5.2.2 Röntgenauftrag manuell annehmen


ü Die Arbeitsphase "Start" ist geöffnet.
➢ Doppelklicken Sie in der Auftragsliste auf den Röntgenauftrag, den
Sie als nächstes ausführen möchten.
Tipp: Zur besseren Übersicht können Sie die Auftragsliste sortieren 
[→ 99].

Arbeitsphase "Aufnahme" mit angemeldetem Patient

Ä Sidexis 4 springt direkt in die Arbeitsphase "Aufnahme".


Ä Der Röntgenauftrag wird angenommen. Der entsprechende
Patient wird angemeldet und in der Titelzeile angezeigt (D).

64 47 010 D3592
98 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 5 Aufträge verwalten
Handbuch für den Anwender 5.3 Auftragsliste sortieren

5.3 Auftragsliste sortieren


Sie können die Auftragsliste nach den Begriffen in der Titelzeile, z. B.
Nachnamen, sortieren.
1. Klicken Sie auf den entsprechenden Begriff in der Kopfzeile der
Tabelle (z. B. "Nachname".
Ä Die Liste wird entsprechend sortiert.
Ä In der Kopfzeile wird neben dem Begriff ein kleiner Pfeil
angezeigt. Dieser kennzeichnet die Sortierfolge (aufwärts/
abwärts).
2. Durch nochmaliges Klicken auf denselben Begriff können Sie die
Sortierfolge umkehren.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 99
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
Handbuch für den Anwender

6 Röntgenaufnahmen erstellen
Das Erstellen von Röntgenaufnahmen erfolgt in der Arbeitsphase
"Aufnahme"

Arbeitsphase "Aufnahme"

A angemeldeter Patient
B auswählbare Röntgengeräte
C aktueller Auftrag

64 47 010 D3592
100 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender

Geräteverfügbarkeit Gerät ist bereit

Gerät ist besetzt

Gerät nicht verfügbar

Daten konnten nicht an Sidexis 4


übertragen werden
(Rescue-Zustand)

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 101
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.1 Röntgenauftrag auswählen Handbuch für den Anwender

6.1 Röntgenauftrag auswählen


Automatische Auftragsannahme aus der Sind im Konfigurationsmenü "Allgemeine Einstellungen" ⇒ "Mehrplatz"
PVS die Kontrollkästchen "Aufträge können hier angenommen werden" und
"Einzelnen Auftrag direkt annehmen" aktiviert, wird ein aus der PVS
eintreffender Röntgenauftrag direkt übernommen. Sidexis 4 wechselt
automatisch in die Arbeitsphase "Aufnahme". Der entsprechende
Patient wird angemeldet und in der Titelzeile angezeigt.
Wenn bei Eintreffen des neuen Röntgenauftrags ein Patient angemeldet
ist und Sie sich gerade nicht in der Arbeitsphase "Untersuchung"
befinden, wird dieser automatisch abgemeldet.
Im Listenfeld "Aktueller Auftrag" (C) ist der neue Auftrag aus der PVS
angewählt. Es stehen nur die für diesen Auftrag geeigneten Geräte zur
Verfügung.
Wenn Sie eine andere als die im Auftrag definierte Röntgenaufnahme
machen möchten, können Sie im Listenfeld "Aktueller Auftrag" auch den
Eintrag "neuer Auftrag" anwählen. Dann wird der Auftrag aus der PVS
in die Auftragsliste geschoben und Sie können zunächst eine
Röntgenaufnahme unabhängig von dem Auftrag durchführen. Alle im
Netz vorhandenen Röntgengeräte stehen dann wieder zur Verfügung.
Befinden Sie sich bei Eintreffen des neuen Röntgenauftrags gerade in
der Arbeitsphase "Untersuchung", wird der Auftrag in die Auftragsliste
geschrieben und muss später manuell angenommen werden.
Manuelle Auftragsannahme über die Wenn im Konfigurationsmenü "Mehrplatz" die Kontrollkästchen
Auftragsliste "Aufträge können hier angenommen werden" und "Einzelnen Auftrag
direkt annehmen" deaktiviert ist oder Sie sich bei Eintreffen eines neuen
Röntgenauftrages gerade in der Arbeitsphase "Untersuchung" befinden,
werden die Aufträge aus der PVS automatisch in die Auftragsliste
geschrieben und müssen später manuell angenommen werden.
➢ Doppelklicken Sie auf den gewünschten Eintrag in der Auftragsliste.
Ä Sidexis 4 öffnet die Arbeitsphase "Aufnahme".
Ä Der neue Patient (A) wird angemeldet und in der Titelzeile
angezeigt.
Ä Im Listenfeld "Aktueller Auftrag" ist der Auftrag aus der
Auftragsliste angewählt. Es stehen nur die für diesen Auftrag
geeigneten Geräte (B) zur Verfügung.
Wenn Sie eine andere als die im Auftrag definierte, Röntgenaufnahme
machen möchten können Sie im Listenfeld (C) "Aktueller Auftrag" auch
den Eintrag "neuer Auftrag" anwählen. Dann wird der Auftrag aus der
PVS zurück in die Auftragsliste geschoben und Sie können zunächst
eine Röntgenaufnahme unabhängig von dem Auftrag durchführen. Alle
im Netz vorhandenen Röntgengeräte stehen dann wieder zur
Verfügung.

64 47 010 D3592
102 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.1 Röntgenauftrag auswählen

Neuer Auftrag ohne PVS über die Wenn kein Röntgenauftrag über die PVS erstellt wurde, können Sie
Arbeitsphase "Patient" über die Arbeitsphase "Patient" auch einen ganz neuen Röntgenauftrag
definieren.
1. Öffnen Sie die Arbeitsphase "Patient".
2. Klicken Sie auf den gewünschten Patienten in der Patientenliste.
Ä Die Patientendetails, die letzten Aufnahmen sowie die letzte
Patientensitzung werden angezeigt.
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Aufnahme" um eine neue
Aufnahme zu erstellen.
Ä Sidexis 4 öffnet die Arbeitsphase "Aufnahme".
Ä Der neue Patient (A) wird angemeldet und in der Titelzeile
angezeigt.
Ä Im Listenfeld "Aktueller Auftrag" ist "neuer Auftrag" angewählt.
Alle im Netz vorhandenen Röntgengeräte stehen zur
Verfügung.
Auftrag über die Arbeitsphase "Patient" Sie können die jeweils letzte Aufnahme eines Bildtyps über die
wiederholen Arbeitsphase "Patient" wiederholen  [→ 111].
1. Öffnen Sie die Arbeitsphase "Patient".
2. Klicken Sie auf den gewünschten Patienten in der Patientenliste.
Ä Rechts neben der Patientenliste werden die Patientendetails,
die letzten Aufnahmen sowie die letzte Patientensitzung
angezeigt.
3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einer der letzten
Aufnahmen und danach auf die Schaltfläche "Neuen Auftrag
erstellen" im Kontextmenü.
Ä Sidexis 4 öffnet die Arbeitsphase "Aufnahme".
Ä Der neue Patient (A) wird angemeldet und in der Titelzeile
angezeigt.
Ä Im Listenfeld "Aktueller Auftrag" ist der alte Auftrag für die
„letzte Aufnahme“ angewählt. Es stehen nur die für diesen
Auftrag geeigneten Geräte (B) zur Verfügung.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 103
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.2 Röntgenkomponente/Aufnahmeeinheit anwählen Handbuch für den Anwender

6.2 Röntgenkomponente/Aufnahmeeinheit anwählen


ü Die Arbeitsphase "Aufnahme" ist geöffnet.
➢ Wählen Sie eine Röntgenkomponente bzw. Aufnahmeeinheit aus.
Dazu klicken Sie auf das Geräte-Icon.
Ä Der Dialog zur Vorbereitung der Aufnahme erscheint.
HINWEIS: Je nach ausgewähltem Gerät, Sensor oder CAD/
CAM-Aufnahmeeinheit, kann der Dialog zur Vorbereitung der
Aufnahme von den hier dargestellten Versionen abweichen.
Der folgende Abschnitt beschreibt die Vorbereitung der
Aufnahmen deshalb nur beispielhaft.
Extraoral-Röntgengerät ausgewählt

Vorbereitung einer Extraoral-Röntgenaufnahme am Beispiel des


Röntgengerätes ORTHOPHOS XG 3D / Ceph

D ausgewähltes Röntgengerät
E Anzeige der am Gerät verfügbaren Aufnahmeprogramme
F Eingabe der Indikation

64 47 010 D3592
104 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.2 Röntgenkomponente/Aufnahmeeinheit anwählen

Intraoral-Sensor ausgewählt

Vorbereitung einer Intraoral-Röntgenaufnahme am Beispiel des Intraoral-


Sensors Xios XG

D ausgewähltes Röntgengerät
E Anzeige des am Gerät verfügbaren Aufnahmeprogrammes
F Eingabe der Indikation
G Auswahl der Aufnahmeserien  [→ 113]

Als nächstes geben Sie die Indikation für die Röntgenaufnahme ein.
Gehen Sie dazu vor wie im Kapitel „Indikation eingeben  [→ 107]“
beschrieben.
Durch Klick auf die Schaltfläche "Zurück" springt Sidexis 4 wieder in
den Dialog zur Auswahl des Röntgengerätes zurück.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 105
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.2 Röntgenkomponente/Aufnahmeeinheit anwählen Handbuch für den Anwender

CAD/CAM-Aufnahmeeinheit ausgewählt

Vorbereitung einer CAD/CAM-Aufnahme am Beispiel einer CEREC AC-


Aufnahmeeinheit

H Ausgewählter Auftrag
I Befundener Arzt
J Zusatzinformationen
K Auftrag an die CAD/CAM-Aufnahmeeinheit senden

Als nächstes wählen Sie den befundenden Arzt im Listenfeld (I) aus,
wählen die gewünschte Zahnregion für die CAD/CAM-Aufnahme aus
und geben, wenn gewünscht, noch weitere Infomationen zur Aufnahme
in das Eingabefeld (J) ein.
Durch Klick auf die Schaltfläche „Sende Auftrag“ (K) wird der Auftrag an
die CAD/CAM-Aufnahmeeinheit gesendet.

Ein Meldefenster bestätigt Ihnen, dass der Auftrag am die


Aufnahmeeinheit geschickt wurde und diese jetzt für den Scan bereit
ist.
Sie können entscheiden, ob Sie das Meldefenster nach jeder
Beauftragung manuell über die Schaltfläche "OK" schließen wollen,
oder ob der Dialog immer automatisch nach 10 Sekunden geschlossen
werden soll. Im zweiten Fall haken Sie das Kontrollkästchen an.
Durch Klick auf die Schaltfläche "Zurück" springt Sidexis 4 wieder in die
Auswahl der Röntgenkomponente bzw. Aufnahmeeinheit zurück.

64 47 010 D3592
106 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.3 Indikation eingeben

6.3 Indikation eingeben


HINWEIS: Bei vielen Röntgenkomponenten von Dentsply Sirona erfolgt
die Eingabe der Indikation wie im Folgenden beschrieben. Je nach
ausgewähltem Gerät oder Sensor, kann der Dialog zur Vorbereitung der
Aufnahme von der hier dargestellten Version abweichen. Der folgende
Abschnitt beschreibt die Eingabe der Indikation deshalb nur
beispielhaft.

WICHTIG
Bei Intraoral-Aufnahmen:
Bei Intraoral-Aufnahmen wird nur dann eine L/R Kennzeichnung
angezeigt, wenn, zum Zeitpunkt der Aufnahmeerstellung, manuell
eine Zahnregion ausgewählt wurde. Die konkret gewählte Zahnregion
bestimmt dabei, ob ein R oder ein L gesetzt wird. Bei falscher
Auswahl einer Zahnregion zum Aufnahmezeitpunkt kann es daher zu
Verwechslungen kommen. Bitte überprüfen Sie daher die L/R Marker
bei IO Aufnahmen besonders sorgfältig.

ü Die Röntgenkomponente ist ausgewählt.


ü Der Dialog zur Vorbereitung der Aufnahme ist angewählt.

Listenfeld "Indikationsstellender Arzt"

1. Wählen Sie in den Listenfeldern "Indikationsstellender Arzt" und


"Aufnahme Ausführender" die entsprechenden Praxismitarbeiter
aus.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 107
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.3 Indikation eingeben Handbuch für den Anwender

Zahnauswahl über das Zahnschema

2. Wählen Sie im Zahnschema per Mausklick einen zu


untersuchenden Zahn an. Sie können auch mehrere Zähne
gleichzeitig anwählen. Durch erneuten Klick auf einen Zahn, wird
dieser wieder abgewählt.
Die Zahnauswahl über das Zahnschema ist besonders bei Intraoral-
Aufnahmen wichtig, da über diese Zahnauswahl die Orientierung
der IO-Aufnahme erfolgt.
HINWEIS: Sie können das Zahnschema durch Anwahl der
Optionsfelder "Wechselgebiss" oder "Dauergebiss" auf
Erwachsenen- oder Kindergebiss umstellen.
Ä Der angewählte Zahn wird orange umrahmt.

Indikation wählen

3. Fügen Sie jetzt durch Anklicken der Schaltflächen (C) die Indikation
für den angewählten Zahn hinzu.
Durch Anklicken der Schaltfläche (D) wird ein Kontextmenü zur
Auswahl von weiteren Indikationen geöffnet.
Ä Die Indikation für die angewählten Zähne wird automatisch in
das Eingabefeld "Indikation" eingetragen.
Sie können die Indikation auch manuell über die
Computertastatur in das Eingabefeld eingeben.
4. Wenn gewünscht, wiederholen Sie die Eingabe ab Punkt 2. für
weitere Indikationen.
Ä Die Schaltfläche "Weiter" wird anwählbar.

64 47 010 D3592
108 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.3 Indikation eingeben

5. Wenn eine schwangere Patientin geröntgt werden soll, aktivieren


Sie das Kontrollkästchen "Schwanger" (E).
6. Wenn Sie alle Eingaben gemacht haben klicken Sie auf die
Schaltfläche "Weiter".
Ä Sidexis 4 stellt Aufnahmebereitschaft her.
Durch Klick auf die Schaltfläche "Zurück" springt Sidexis 4 wieder in
den Dialog zur Auswahl des Röntgengerätes zurück.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 109
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.4 Röntgenaufnahme am Gerät durchführen Handbuch für den Anwender

6.4 Röntgenaufnahme am Gerät durchführen


VORSICHT
Röntgenstrahlung
Über Sidexis 4 selbst kann keine Röntgenstrahlung ausgelöst
werden. Es wird lediglich die Aufnahmebereitschaft hergestellt.
Zum Auslösen der Strahlung muss am Gerät die Auslösetaste betätigt
werden. Einzelheiten zur Durchführung der Röntgenaufnahme
entnehmen Sie bitte Ihrer ausführlichen Gebrauchsanweisung zum
Gerät. Beachten Sie unbedingt die darin gegebenen Sicherheits- und
Warnhinweise.

ü Das Röntgengerät ist ausgewählt.


ü Die Indikation für die Röntgenaufnahme ist eingegeben.
ü Sidexis 4 hat Aufnahmebereitschaft hergestellt.
1. Stecken Sie die Zubehörteile am Gerät ein und ziehen Sie die
entsprechenden Hygieneschutzhüllen über.
2. Wählen Sie am Gerät das gewünschte Aufnahmeprogramm aus.
3. Stellen Sie die Aufnahmeparameter und kV/mA-Werte ein.
4. Positionieren Sie den Patienten am Gerät.
5. Lösen Sie die Aufnahme aus.
Ä Die Aufnahme wird in Sidexis 4 in der Arbeitsphase
"Untersuchung" angezeigt und in der Sidexis 4-Datenbank
gespeichert.

64 47 010 D3592
110 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.5 Aufnahme wiederholen

6.5 Aufnahme wiederholen


Sidexis 4 bietet Ihnen zwei einfache Möglichkeiten Röntgenaufnahmen
zu wiederholen:
● Wiederholen der letzten Röntgenaufnahme aus der Arbeitsphase
"Patient".
● Wiederholen einer in der Arbeitsphase "Untersuchung" aktuell
geöffneten Röntgenaufnahme
Letzte Röntgenaufnahme Die jeweils letzte Aufnahme jedes Bildtyps kann aus der Arbeitsphase
"Patient" heraus wiederholt werden.
ü Ein Patient muss angemeldet sein.
1. Wechseln Sie in die Arbeitsphase "Patient".
2. Klicken Sie unter "Letzte Aufnahmen" mit der rechten Maustaste auf
die Aufnahme, die Sie wiederholen möchten.

Neuer Röntgenauftrag in der Auftragsliste

Ä Ein Kontextmenü öffnet sich.


3. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche "Neuen
Auftrag erstellen".
Ä Sidexis 4 wechselt in die Arbeitsphase "Aufnahme".
Ä Der neue Röntgenauftrag (A) wird im Listenfeld "Aktueller
Auftrag" angezeigt.
Ä Der neue Röntgenauftrag wird in der Auftragsliste angezeigt.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 111
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.5 Aufnahme wiederholen Handbuch für den Anwender

Aktuell geöffnete Röntgenaufnahme Jede in der Arbeitsphase "Untersuchung" geöffnete Aufnahme kann
wiederholt werden.
ü In der Arbeitsphase "Untersuchung" ist eine Aufnahme geöffnet.
1. Wechseln Sie in die Arbeitsphase "Untersuchung".
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Aufnahme , die Sie
wiederholen möchten.
Ä Ein Kontextmenü öffnet sich.
3. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche
"Aufnahme wiederholen".
Ä Sidexis 4wechselt in die Arbeitsphase "Aufnahme".
Ä Der neue Röntgenauftrag (A) wird im Listenfeld "Aktueller
Auftrag" angezeigt.
Ä Der neue Röntgenauftrag wird in der Auftragsliste angezeigt.

64 47 010 D3592
112 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

6.6 Intraoral-Aufnahmeserien
6.6.1 Aufnahmeserien durchführen
Um die Durchführung mehrerer intraoraler Röntgenaufnahmen am
gleichen Patienten durchführen zu können, ohne dass am PC manuell
für jede Aufnahme erneut die Aufnahmebereitschaft und die Auswahl
der Röntgenkomponente hergestellt werden muss, stehen in Sidexis 4
Vorlagen für verschiedene Intraoral-Aufnahmeserien (C) zur Verfügung.

Beispiel für die Auswahl einer Aufnahmeserie (Sensor XIOS XG USB)

Grundsätzlich gibt es zwei Typen von Aufnahmeserien:


● Aufnahmeserien vom Typ 1, bei der nacheinander Aufnahmen
verschiedener anatomischer Regionen durchgeführt werden, z. B.
bei „Bissflügelaufnehmen“
Wenn konfiguriert, erhalten Sie während der Durchführung der
Aufnahmeserie Informationen darüber, welche Position der
Sensorhalter während den einzelnen Aufnahmen einnehmen soll.
● Aufnahmeserien vom Typ 2, bei denen mehrere Aufnahmen von
derselben anatomischen Region durchgeführt werden, z. B. bei
„Endo Vertikal“.
Bei der Auswahl dieser Aufnahmeserien muss im Zahnschema bei
der "Indikation" die entsprechende Region (Zahn/Zähne) gewählt
werden.
Über das Menü "Globale Werkzeuge" ⇒ "Aufnahme" ⇒ "Intraorale
Vorlagen" können Sie auch neue Vorlagen erstellen bzw. die
bestehenden Vorlagen bearbeiten  [→ 125].

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 113
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien Handbuch für den Anwender

Nach Durchführung einer intraoralen Röntgenaufnahme über eine


Vorlage wird die Aufnahmebereitschaft nach jeder Einzelaufnahme
automatisch wieder hergestellt, ohne dass weitere Eingaben vom
Benutzer dazu nötig sind. Dies ist insbesondere bei räumlicher
Trennung von PC und Röntgensensor von großem Vorteil. Der
Benutzer kann zudem im gleichen Raum, auch dann wenn er beim
Patienten steht, das Odontogramm mit den gewählten anatomischen
Regionen sowie die Positionierung des Sensors neben dem
Aufnahmebereitschaftsdialog auf dem Bildschirm einsehen (auch wenn
er 1,2 Meter davon entfernt ist).
Detaillierte Informationen zur Durchführung der Aufnahmeserien finden
Sie in den entsprechenden Plugin-Beschreibungen der Sensoren.

64 47 010 D3592
114 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

6.6.1.1 Beispiel für das Durchführen einer Intraoral Aufnahmeserie


ü Es ist ein Patient angemeldet.
ü Die Arbeitsphase "Aufnahme" ist geöffnet.
ü Als Röntgenkomponente ist ein Intraoral-Sensor, im Beispiel „XIOS
XG“ angewählt.

Arbeitsphase "Aufnahme" mit angewähltem Intraoral-Sensor

1. Wählen Sie die Vorlage (A) für die gewünschte Aufnahmeserie aus,
im Beispiel "Bissflügelaufnahmen".
2. Geben Sie die Indikation (B) ein  [→ 107].
3. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Weiter".

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 115
2 Allgemeine Angaben Dentsply Sirona
2.7 Allgemeine Sicherheitshinweise Handbuch für den Anwender

2.7 Allgemeine Sicherheitshinweise


VORSICHT
Falsche Systemzeit
Sidexis 4 nutzt die Systemzeit Ihres PCs als Zeitreferenz. Ist die
Systemzeit Ihres PCs falsch eingestellt, ist auch die zum Zeitpunkt
einer Röntgenaufnahme abgespeicherte Aufnahmezeit falsch. Das
führt zu einer fehlerhafter Dokumentation der Patientendaten und
behindert das sichere Wiederauffinden von Röntgenaufnahmen.
Aus diesem Grund sollten Sie die Systemzeit Ihres PCs in
regelmäßigen Abständen überprüfen. Hinweise zum Einstellen der
Systemzeit entnehmen Sie bitte der Beschreibung Ihres
Betriebssystems.

VORSICHT
Verwechslung von Patienten
Fehlerhafte Diagnose / Behandlung
➢ Bitte beachten Sie die in Sidexis 4 permanent sichtbare
Patientenanzeige, um die Verwechslung von Patienten zu
verhindern  [→ 19].

VORSICHT
Verlust älterer Röntgenbilder durch fehlende Datensicherung
Wiederholte Strahlenbelastung für den Patienten durch neu zu
erstellende Röntgenaufnahmen.
➢ Sichern Sie die Patientendaten und -bilder mehrmals täglich vom
PC auf einen externen Datenträger. Eine automatische
Datensicherung kann über das Konfigurationsmenü "Termine"
definiert werden (siehe Kapitel „Konfigurationsmenü  [→ 57]“ ⇒
"Allgemeine Einstellungen"  [→ 60]).

2.8 Programmerweiterungen (Plugins)


Sidexis 4 kann durch Plugins um Röntgen- und Videokomponenten
erweitert werden. Ob ein Gerät an Sidexis 4 angebunden werden kann,
entnehmen Sie bitte der Installationsanleitung der entsprechenden
Komponente.

64 47 010 D3592
14 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

Aufnahmeserie im Arbeitsbereich "Leuchtkasten"

Ä Nach Durchführung aller Aufnahmen werden diese im


Arbeitsbereich "Leuchtkasten" angezeigt.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 117
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien Handbuch für den Anwender

Aufnahmeserie (Einzelbilder und Zusammenstellung) in der Ansicht


"Aufnahmen"der "Timeline"

Ä Die Einzelaufnahmen (I) sowie die Zusammenstellung der


Aufnahmeserie (J) werden in der Ansicht "Aufnahmen" der
"Timeline" angezeigt und können auch über diese wieder
geöffnet werden  [→ 294].

6.6.1.2 Aufnahmeserie im Seriendialog stoppen/starten (Pause)


Um sich z. B. ein Vorschaubild ohne Zeitdruck anzuschauen oder eine
bisher gemachte Aufnahme in Ruhe nochmal zu wiederholen  [→ 119],
können Sie die Aufnahmeserie über die Pausenfunktion stoppen und
später wieder starten.
1. Zum Stoppen der Aufnahmeserie klicken Sie auf die Schaltfläche
„Aufnahmepause“.
Ä Die Aufnahmeserie stoppt.

Ä Der Ablauf der Verweilzeit stoppt.

2. Zum Starten bzw. Fortsetzen der Aufnahmeserie klicken Sie auf die
Schaltfläche „Aufnahmestart“.
Ä Die Aufnahmeserie wird fortgesetzt.
Ä Die Verweilzeit läuft weiter ab.

64 47 010 D3592
118 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

6.6.1.3 Aufnahme im Seriendialog wiederholen


Solange der Seriendialog geöffnet ist, können bereits durchgeführte
Aufnahmen nochmal wiederholt werden.
ü Der Seriendialog ist geöffnet.
1. Stoppen Sie die Aufnahmeserie über die Schaltfläche
„Aufnahmestart“.
2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Bild im Seriendialog,
das Sie neu aufnehmen möchten.

Aufnahme im Seriendialog wiederholen

Ä Ein Kontextmenü öffnet sich.


3. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die Schaltfläche
"Einzelaufnahme wiederholen".
Ä Die Aufnahme wird wiederholt.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 119
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien Handbuch für den Anwender

Gewünschte Aufnahme auswählen

Ä Es erscheint ein Fenster mit der Vorschau der alten und neuen
Aufnahme.
4. Wählen Sie in dem Fenster die Aufnahme an (orange markiert), die
Sie verwenden möchten und bestätigen Sie die Auswahl über die
Schaltfläche "Übernehmen".
Ä Die ausgewählte Aufnahme wird in der Aufnahmeserie
verwendet.
HINWEIS: Anstelle von Schritt 2 und 3 können Sie das Bild, dessen
Aufnahme Sie wiederholen möchten auch über die „Doppelpfeiltasten
vor/zurück“ (A) anwählen und danach auf die Schaltfläche „Aufnahme
wiederholen“ (B) klicken.

64 47 010 D3592
120 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

6.6.1.4 Aufnahmeserie abbrechen


Wenn nicht alle Bilder einer Aufnahmeserie gebraucht werden, kann
diese auch vorzeitig abgebrochen werden.

Seriendialog

➢ Zum Abbrechen der Aufnahmeserie klicken Sie auf die Schaltfläche


"Untersuchung" (A).
Ä Die Aufnahmeserie wird abgebrochen.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 121
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien Handbuch für den Anwender

Anzeige einer vorzeitig beendeten Aufnahmeserie im Arbeitsbereich


"Leuchtkasten"

Ä Die bis zum Abbruch aufgenommenen Bilder werden im


"Leuchtkasten" der Arbeitsphase "Untersuchung" angezeigt.
Ä Für die nicht ausgeführten Aufnahmen der Serie werden im
"Leuchtkasten" der Arbeitsphase "Untersuchung" Platzhalter (B)
angezeigt.
Über diese Platzhalter kann die Aufnahmeserie jederzeit
fortgesetzt werden  [→ 123].

64 47 010 D3592
122 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

6.6.1.5 Aufnahmeserie fortsetzen


Eine einmal abgebrochene Aufnahmeserie kann zu jedem späteren
Zeitpunkt fortgesetzt werden.
1. Öffnen Sie die Zusammenstellung der Aufnahmeserie aus der
"Timeline" (siehe Kapitel „Aufnahmen zur Untersuchung öffnen 
[→ 294]“).

Aufnahmeserie fortsetzen

2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Platzhalter der
Aufnahme mit der Sie die Aufnahmeserie fortsetzen möchten.
Ä Sidexis 4 wechselt in den Seriendialog.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 123
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien Handbuch für den Anwender

Seriendialog / Aufnahmeserie starten

3. Zum Starten bzw. Fortsetzen der Aufnahmeserie klicken Sie auf die
Schaltfläche „Aufnahmestart“ (A).
Ä Die Aufnahmeserie wird fortgesetzt.

64 47 010 D3592
124 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 4 Bedienoberfläche
Handbuch für den Anwender 4.2 Die Phasenleiste

4.2.1.2 Terminliste

Terminliste

Die Terminliste erinnert Sie an wichtige Termine. Die Termine können


über das Konfigurationsmenü "Termine" definiert werden  [→ 60].

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 23
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien Handbuch für den Anwender

Menü "Globale Werkzeuge", Untermenü "Aufnahme", "Intraorale Vorlagen"

Anzeige- / Funktion
Bedienelemente
C Vorlagenliste;
die ausgewählte Vorlage wird orange markiert.
D Scrollbalken; zum Scrollen innerhalb der Vorlagen-
liste.
E Vorschaufenster;
zeigt die Anordnung der Aufnahmen im "Leucht-
kasten".
F Name der Vorlage.
G Beschreibung der Vorlage.

Außer den Anzeige- und Bedienelementen enthält das Menü "Intraorale


Vorlagen" noch folgende Schaltflächen:

64 47 010 D3592
126 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

Schaltflächen Funktion
"Neu..." Erzeugen einer neuen Vorlage.
"Bearbeiten..." Bearbeiten der ausgewählten Vorlage.
"Kopieren..." Kopieren der ausgewählten Vorlage.
"Entfernen" Löschen der ausgewählten Vorlage.
"Schließen" Untermenü "Intraorale Vorlagen" schließen.
Ausgewählte Vorlage an oberste Position der Liste
verschieben.

Ausgewählte Vorlage in der Liste eine Position


nach oben verschieben.

Ausgewählte Vorlage in der Liste eine Position


nach unten verschieben.

Ausgewählte Vorlage an unterste Position der Lis-


te verschieben.

Über die Schaltfläche "Schließen" (I) können Sie das Menü wieder
schließen.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 127
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien Handbuch für den Anwender

6.6.2.2 Vorlagen sortieren / löschen


Vorlagen in der Liste sortieren

Vorlagen sortieren

Ausgewählte Vorlage an oberste Position der Liste


verschieben.

Ausgewählte Vorlage in der Liste eine Position nach


oben verschieben.

Ausgewählte Vorlage in der Liste eine Position nach


unten verschieben.

Ausgewählte Vorlage an unterste Position der Liste


verschieben.

64 47 010 D3592
128 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

ü Das Menü "Intraorale Vorlagen" (B) ist geöffnet.


1. Klicken Sie in der Vorlagenliste (C) die gewünschte Vorlage (z. B.
„Bissflügelaufnahmen Spezial“) an.
HINWEIS: Über den Scrollbalken (D) können Sie in der Liste nach
unten bzw. oben scrollen.
Ä Die ausgewählte Vorlage wird orange markiert.
Ä Im Vorschaufenster (E) wird die Anordung der Aufnahmen im
"Leuchtkasten" angezeigt.
2. Klicken Sie auf eine der Pfeil-Schaltflächen (H) (siehe Tabelle).
Ä Die Vorlage wird in der Liste nach oben bzw. unten verschoben.
Vorlagen löschen

Vorlagen löschen

HINWEIS: Standard-Vorlagen können nicht gelöscht werden.


ü Das Menü "Intraorale Vorlagen" (B) ist geöffnet.
1. Klicken Sie in der Vorlagenliste (C) die gewünschte Vorlage (z. B.
„Bissflügelaufnahmen Spezial“) an.
HINWEIS: Über den Scrollbalken (D) können Sie in der Liste nach
unten bzw. oben scrollen.
Ä Die ausgewählte Vorlage wird orange markiert.
Ä Im Vorschaufenster (E) wird die Anordung der Aufnahmen im
"Leuchtkasten" angezeigt.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Entfernen" (J).
Ä Die Vorlage wird gelöscht.

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 129
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien Handbuch für den Anwender

6.6.2.3 Vorlagen bearbeiten


HINWEIS: Standard-Vorlagen können nicht bearbeitet werden.
Vorlagenbearbeitung starten

Vorlagen bearbeiten

ü Das Menü "Intraorale Vorlagen" (B) ist geöffnet.


1. Klicken Sie in der Vorlagenliste (C) die gewünschte Vorlage (z. B.
„Bissflügelaufnahmen Spezial“) an.
HINWEIS: Über den Scrollbalken (D) können Sie in der Liste nach
unten bzw. oben scrollen.
Ä Die ausgewählte Vorlage wird orange markiert.
Ä Im Vorschaufenster (E) wird die Anordung der Aufnahmen im
"Leuchtkasten" angezeigt.
2. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Bearbeiten..." (K).

64 47 010 D3592
130 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

Vorlage bearbeiten

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 131
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien Handbuch für den Anwender

L Eingabefeld für den Namen der Vorlage


M Eingabefeld für die Beschreibung der Vorlage
N Vorschaufenster (des "Leuchtkasten")
O Kontrollkästchen zum Einstellen der Ansicht für das Vorschau-
fenster (des "Leuchtkasten")
"Quadranten" Teilt das Vorschaufenster in 4 Quadranten.
"Gitternetz ein-/ Blendet ein Raster im Vorschaufenster ein.
ausblenden."
"Fadenkreuz Blendet beim Verschieben des Aufnahme-
ein-/ausschal- fensters ein Fadenkreuz ein. Den Ursprung
ten." des Fadenkreuzes bildet die linke, obere
Ecke des Bildvorschaufensters.
"Einrasten ein-/ Schaltet ein magnetisches Raster im Vor-
ausschalten." schaufenster ein.
P Aufnahmefens- Zeigt die spätere Position der Einzelaufnah-
ter me im "Leuchtkasten", die Aufnahmereihen-
folge innerhalb der Aufnahmeserie sowie die
anatomische Region für die Einzelaufnahme
an.
Q Zahnschema Auswahl der anatomischen Region für die
Einzelaufnahme.
R Optionsfelder zur Auswahl der Ausrichtung des Intraoral-Sen-
sors.
S Darstellung der Positionierungshilfe (wenn sinnvoll).
T Schaltflächen
"Hinzufügen" Fügt ein neues Aufnahmefenster ein das Vor-
lagenfenster ein.
"Entfernen" Entfernt das angewählte Aufnahmefenster
aus dem Vorlagenfenster.
"Auto-Reihen- Vergibt die Aufnahmereihenfolge, abhängig
folge" von der Anordnung der Aufnahmefenster im
Vorlagenfenster  [→ 135].
"Reihenfolge" Vergibt die Aufnahmereihenfolge, unabhängig
von der Anordnung der Aufnahmefenster im
Vorlagenfenster  [→ 135].

Ä Das Menü zum Bearbeiten der Vorlage öffnet sich.

64 47 010 D3592
132 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

6.6.2.3.1 Ansicht für das Vorschaufenster einstellen


Um die Aufnahmefenster möglichst exakt im Vorschaufenster
positionieren zu können, bietet Ihnen das Menü "Intraorale Vorlagen" ⇒
"Bearbeiten..." verschiedene Optionen an, die Sie über Kontrollkästchen
aktivieren können:
● "Quadranten"
Bei aktiviertem Kontrollkästchen ist das Vorschaufenster durch
blaue Linien (T) in vier Quadranten geteilt. Die Aufnahmefenster
können so einfach in den gewünschten Quadranten positioniert
werden.
In der Lightbox ist die Quadrantenansicht nach Durchführen der
Aufnahmeserie nicht sichtbar.

● "Gitternetz ein-/ausblenden."
Bei aktiviertem Kontrollkästchen ist ein Raster in das
Vorschaufenster eingeblendet. Durch das Raster können die
Aufnahmefenster exakt positioniert werden. Das Raster ist zunächst
nicht „magnetisch“.

● "Fadenkreuz ein-/ausschalten."
Bei aktiviertem Kontrollkästchen wird beim Verschieben eines
Aufnahmefensters ein orangefarbenes Fadenkreuz (U) im
Vorschaufenster eingeblendet. Das Fadenkreuz ermöglicht das
Ausrichten der Aufnahmefenster ohne Gitternetz oder
„magnetischem“ Raster bzw. das exakte Positionieren der Fenster
auf dem eingeblendeten Raster.
● "Einrasten ein-/ausschalten."
Bei aktiviertem Kontrollkästchen ist im Vorschaufenster ein
unsichtbares, „magnetisches“ Raster aktiviert. Das magnetische
Raster erleichtert das Positionieren der Aufnahmefenster im
Vorschaufenster.
Das magnetische Raster entspricht dem über das Kontrollkästchen
"Gitternetz ein-/ausblenden." einzublendenden Raster.
Zum Abspeichern der vorgenommenen Änderungen, klicken Sie auf die
Schaltfläche "Übernehmen"
Zum Verwerfen der Änderungen klicken Sie auf die Schaltfläche
"Abbrechen".

64 47 010 D3592
D3592.208.01.09.01    04.2019 133
6 Röntgenaufnahmen erstellen Dentsply Sirona
6.6 Intraoral-Aufnahmeserien Handbuch für den Anwender

6.6.2.3.2 Einzelaufnahmen bearbeiten


Das Aufnahmefenster stellt die Einzelaufnahme der Aufnahmeserie im
Vorschaufenster dar.
Für jede Einzelaufnahme können Sie die gewünschte anatomische
Region und Sensororientierung anwählen. Gehen Sie dazu wie folgt
vor:
ü Die Vorlagenbearbeitung ist geöffnet.
1. Klicken Sie auf das gewünschte Aufnahmefenster (V).
Ä Das Aufnahmefenster wird orange markiert.
2. Wählen Sie die gewünschte anatomische Region an, indem Sie im
Zahnschema auf die entsprechenden Zähne klicken.
Ä Im Aufnahmefenster werden die Zahnnummern (V) der
angewählten Zähne (entsprechend dem definierten
Zahnschema) angezeigt.

Ä Im Menübereich "Sensororientierung" wird Ihnen eine sinnvolle


Lage (Orientierung) für den Intraoral-Sensor im Mund des
Patienten vorgeschlagen. Das entsprechende Optionsfeld (X)
ist vorangewählt. Es wird ein Vorschaubild für die gewählte
Sensororientierung (Y) angezeigt.
Ä Es wird ein Vorschaubild (Z) für die Lage der
Positionierungshilfe angezeigt (nur wenn die Anwahl der
Zahnregion sinnvoll ist).
3. Wenn gewünscht, können Sie die Voranwahl für die
Sensororientierung jederzeit durch Anklicken von Optionsfeldern (X)
ändern.
Ä Die Vorschaubilder für die Sensororientierung (Y) und
Positionierungshilfe (Z) ändern sich entsprechend.
4. Wenn gewünscht, ändern Sie die Aufnahmeposition der Aufnahme
innerhalb der Aufnahmeserie, siehe Kapitel „Aufnahmereihenfolge
ändern  [→ 135]“.
Ä In der linken, oberen Ecke des Aufnahmefensters wird
angezeigt, an welcher Position die Einzelaufnahme innerhalb
der Aufnahmeserie durchgeführt wird (W).
Beispiel:
„1“ bedeutet, die Einzelaufnahme ist die 1. Aufnahme innerhalb
der Aufnahmeserie.
5. Zum Abspeichern der vorgenommenen Änderungen, klicken Sie auf
die Schaltfläche "Übernehmen".
Zum Verwerfen der Änderungen klicken Sie auf die Schaltfläche
"Abbrechen".

64 47 010 D3592
134 D3592.208.01.09.01    04.2019
Dentsply Sirona 6 Röntgenaufnahmen erstellen
Handbuch für den Anwender 6.6 Intraoral-Aufnahmeserien

6.6.2.3.3 Einzelaufnahmen im Vorschaufenster anordnen