Sie sind auf Seite 1von 7

IK:

E-Mail: Online-Tutorien-IK@bamf.bund.de oder


Fax +49 911 943 99582
Antrag auf Prüfung eines BSK:
bereits verwendeten E-Mail: Online-Tutorien-BSK@bamf.bund.de oder
Fax: +49 911 943 99583
Online-Tutoriums (IK / BSK)
zwecks Fördermöglichkeit

Antragstellender Integrationskurs-/ Berufssprachkursträger


zutreffendes bitte ankreuzen Integrationskurs Berufssprachkurs
Name Kursträger

Anschrift Kursträger

Trägernummer (IK) / Standortnummer (BSK)

Angaben zur Lernportal-Gruppe und ggf. der genutzten Lehrmaterialien


Name des Lernportals und ggf. der
Linie 1 ODER Berliner Platz
genutzten Lehrmaterialien

ggf. Kennung
Bezeichnung Lernportal-Gruppe
Lernportal-Gruppe
Beginn
Dem Antrag ist eine schriftliche Darstellung der verwendeten Onlinematerialien beizufügen, in der auf folgende Fragen einzugehen ist:
Wie ist das Online-Material strukturiert? (Inhaltlich, technisch und in Bezug auf GER)
Welche Übungstypen gibt es, welche Sprachfertigkeiten werden trainiert?
Welche Handlungsfelder und Kommunikationsanlässe werden behandelt?
Worin besteht die Tätigkeit des Tutors/der Tutorin bei diesem Material?
Wie kann die Tutorin/der Tutor die Aktivitäten der Teilnehmenden nachvollziehen?
Wie können die Aktivitäten dem Bundesamt nachgewiesen werden?
Wie können Tutor/in und Teilnehmende miteinander interagieren?

Je Lernportal-Gruppe und der ggf. genutzten Lehrmaterialien ist ein separater Antrag auf Förderung zu stellen.
Für die Auszahlung ist ein gesonderter Antrag zzgl. der benötigten Nachweise beim Bundesamt vorzulegen.

Mit seiner Unterschrift auf diesem Antrag erklärt der Kursträger, dass
- die technische notwendige Ausstattung zur Verfügung steht,
- die nötigen für den Einsatz als Online-Tutor/in geeigneten Lehrkräfte mit Zulassung nach §15 Abs. 1 oder 2 IntV zur Verfügung stehen und ggf. im genutzten Lernportal registriert sind,
- er die Teilnehmenden über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten informiert und die Einwilligung der Teilnehmenden dazu einzuholt und
- dass er von den Teilnehmenden keinerlei Gegenleistung für die Betreuung und Durchführung der o.g. Lernportal-Gruppe annimmt.

Mit seiner Unterschrift bestätigt der Kursträger die Richtigkeit der oben stehenden Angaben und dass er die Voraussetzungen und Verpflichtungen gem. des TRS (IK: 09/20// BSK: 05/20) zur Kenntnis genommen
hat und diese erfüllt.

Hinweis:
Wird der Antrag bewilligt, so ist für jede Lernportal-Gruppe und ggf. genutzter Lehrmaterialien ein separater Antrag auf Förderung (Formularnummer 630.172) zu stellen.
Beachten Sie, dass eine Zahlung frühestens ab Abschluss der Prüfung, nicht aber rückwirkend, gewährt wird.

Ort, Datum, Unterschrift Kursträger, Stempel

Bearbeitungsvermerk des Bundesamtes


Posteingangsstempel

ja; Hinweis: f r jede Lerngruppe ist ein


Genehmigung erteilt separater Antrag auf F rderung
(Formularnummer 630.172) zu stellen.
Bundesamt

Bescheid abgesandt am
nein
Bearbeitungsvermerk (z.B. Ablehnungsgründe etc.):

Ort, Datum, Unterschrift, Namensstempel


KNr. 630.171 BAMF 03/2020
Antrag auf Prüfung eines
bereits verwendeten
Online-Tutoriums (IK / BSK)
zwecks Fördermöglichkeit

Antragstellender Integrationskurs-/ Berufssprachk


zutreffendes bitte ankreuzen Integrationskurs
Name Kursträger

Anschrift Kursträger

Trägernummer (IK) / Standortnummer (BSK)

Angaben zur Lernportal-Gruppe und ggf. der genutzten L


Name des Lernportals und ggf. der
Linie 1 ODER Berliner Platz
genutzten Lehrmaterialien

ggf. Kennung
Bezeichnung Lernportal-Gruppe
Lernportal-Gruppe
Beginn
Dem Antrag ist eine schriftliche Darstellung der verwendeten Onlinematerialien beizufügen, in der auf folgende Fragen einzu
Wie ist das Online-Material strukturiert? (Inhaltlich, technisch und in Bezug auf GER)
• Die digitale Ausgabe des Ernst Klett Sprachen-Lehrwerks Linie 1 / Berliner Platz / Aspekte neu folgt dem Print-Lehrwerk in jeder Hi
• Die digitale Ausgabe besteht im Kursbuchteil aus verlinkten PDFs (mit Zugang zu den Audio- und Videodateien); im Übungsbuchte
haben) interaktiv. Die Lösungen sind bei über 90 % der Übungen hinterlegt.
• Bei den offenen Übungen (einen kleinen Text schreiben o.ä.) kann der TN das Ergebnis an den Unterrichtenden schicken. In den mei
• Bei richtigen Lösungen wird der Test grün; bei falschen Lösungen rot angezeigt.
• Der Lernende erhält für jede Übung, die er gemacht hat (er hat drei Versuche), eine Bewertung. Er kann alle Bewertungen aller Übun
Welche Übungstypen gibt es, welche Sprachfertigkeiten werden trainiert?
• Die Übungsformen des gedruckten Lehrwerks werden weitgehend in gleicher Form in der digitalen Ausgabe übernommen.
• Alle Sprechfertigkeiten, die im Übungsbuch trainiert werden, werden auch in der digitalen, interaktiven Fassung trainiert..
Welche Handlungsfelder und Kommunikationsanlässe werden behandelt?
• Die interaktive, digitale Ausgabe ist mit dem gedruckten Lehrwerk inhaltsgleich. Das Lehrwerk folgt – gedruckt und digital – dem G
Worin besteht die Tätigkeit des Tutors/der Tutorin bei diesem Material?
• Der Tutor / die Tutorin präsentiert synchron den digitalen Inhalt im virtuellen Klassenzimmer.
• Der Tutor / die Tutorin weist Aufgaben zu und überprüft, ob die Übungen und mit welchem Ergebnis sie asynchron im Selbststudium
• Der Tutor / die Tutorin kann die Leistung des Lernenden im Verlauf des Lernwegs analysieren und im Hinblick auf jede Lektion spez
einsehen und den einzelnen Lernenden individuelles Feedback geben.
• Der Tutor / die Tutorin korrigiert die Ergebnisse offener Übungen und erläutert dem Lernenden Fehler und Korrektur.
• Der Tutor / die Tutorin kann bei schwachen Leistungen Übungen (z.B. aus früheren Einheiten) auswählen und den Lernenden je nach
Wie kann die Tutorin/der Tutor die Aktivitäten der Teilnehmenden nachvollziehen?
• Das Learning Management System von Ernst Klett Sprachen (BlinkLearning) verfügt über ein breites Instrumentarium der Lernanaly
einer Notenübersicht zusammengefasst. Der Unterrichtende kann dabei auch nachvollziehen, wie lange der Lernende an der jeweiligen

Wie können die Aktivitäten dem Bundesamt nachgewiesen werden?


• Im Falle des BAMF könnten die Unterrichtenden Screenshots oder Ausdrucke der Lernenden („Klassenliste“) und deren Notenübers
Wie können Tutor/in und Teilnehmende miteinander interagieren?
• Das Learning Management System von Ernst Klett Sprachen (Blink-Learning) hat eine Nachrichtenfunktion, in der sich Unterrichten
• Der Unterrichtende (dem andere Funktionen zur Verfügung stehen wie dem Lernenden) kann außerdem Übungen zuweisen und Term

Je Lernportal-Gruppe und der ggf. genutzten Lehrmaterialien ist ein separater Antrag auf Förderung zu stellen.
Für die Auszahlung ist ein gesonderter Antrag zzgl. der benötigten Nachweise beim Bundesamt vorzulegen.

Mit seiner Unterschrift auf diesem Antrag erklärt der Kursträger, dass
- die technische notwendige Ausstattung zur Verfügung steht,
- die nötigen für den Einsatz als Online-Tutor/in geeigneten Lehrkräfte mit Zulassung nach §15 Abs. 1 oder 2 IntV zur Verfügung steh
- er die Teilnehmenden über die Verarbeitung der personenbezogenen Daten informiert und die Einwilligung der Teilnehmenden dazu
- dass er von den Teilnehmenden keinerlei Gegenleistung für die Betreuung und Durchführung der o.g. Lernportal-Gruppe annimmt.

Mit seiner Unterschrift bestätigt der Kursträger die Richtigkeit der oben stehenden Angaben und dass er die Voraussetzungen und Ver
hat und diese erfüllt.

Hinweis:
Wird der Antrag bewilligt, so ist für jede Lernportal-Gruppe und ggf. genutzter Lehrmaterialien ein separater Antrag auf Förderung (F
Beachten Sie, dass eine Zahlung frühestens ab Abschluss der Prüfung, nicht aber rückwirkend, gewährt wird.
Ort, Datum, Unterschrift Kursträger, Stempel

Bearbeitungsvermerk des Bundesamtes

Genehmigung erteilt
Bundesamt

Bescheid abgesandt am nein


Bearbeitungsvermerk (z.B. Ablehnungsgründe etc.): ja; Hinweis: f r jede Lerngruppe ist ein separater Antrag auf F rderung
(Formularnummer 630.172) zu stellen.

KNr. 630.171 BAMF 03/2020


IK:
E-Mail: Online-Tutorien-IK@bamf.bund.de oder
Fax +49 911 943 99582
eines BSK:
ten E-Mail: Online-Tutorien-BSK@bamf.bund.de oder
Fax: +49 911 943 99583
/ BSK)
chkeit

kurs-/ Berufssprachkursträger
Berufssprachkurs

d ggf. der genutzten Lehrmaterialien

nie 1 ODER Berliner Platz ODER Aspekte neu

ggf. Kennung
Lernportal-Gruppe
uf folgende Fragen einzugehen ist:

Print-Lehrwerk in jeder Hinsicht (strukturell, inhaltsgleich usw.)


ateien); im Übungsbuchteil sind alle Übungen (bis auf die offenen Übungen, die keine eindeutige Lösung

nden schicken. In den meisten Fällen gibt es für den Unterrichtenden Musterlösungen.

e Bewertungen aller Übungen auf einen Blick einsehen.

be übernommen.
ssung trainiert..

ruckt und digital – dem GER bzw. der RCC.

ynchron im Selbststudium gemacht wurden.


blick auf jede Lektion spezifiziert nach Grammatik, Wortschatz, Aussprache, Schreiben, Hören usw.

Korrektur.
und den Lernenden je nach Lernerprofil zuordnen.

umentarium der Lernanalyse (s.o.). Die Leistungen in den verschiedenen Fertigkeitsbereichen werden in
Lernende an der jeweiligen Aufgabe gearbeitet hat.

e“) und deren Notenübersicht, als Excelliste exportieren und weitergeben.

n, in der sich Unterrichtende und Lernende Nachrichten zukommen lassen können.


bungen zuweisen und Termine setzen.

n.

2 IntV zur Verfügung stehen und ggf. im genutzten Lernportal registriert sind,
g der Teilnehmenden dazu einzuholt und
portal-Gruppe annimmt.

Voraussetzungen und Verpflichtungen gem. des TRS (IK: 09/20// BSK: 05/20) zur Kenntnis genommen

r Antrag auf Förderung (Formularnummer 630.172) zu stellen.


.
ft Kursträger, Stempel

rk des Bundesamtes
Posteingangsstempel

Ort, Datum, Unterschrift, Namensstempel