Sie sind auf Seite 1von 1

Mögen sich die Wege

  
16

              
D A Em Bm

Mö gen sich die We ge vor dei nen Fü ßen eb nen,

               
   
Mö ge warm die Son ne auch dein Ge sicht be schei nen,

        

 
       
       
r


3 Bm F♯m G A D A

mö gest du den Wind im Rü cken ha -ben, und bis

              
Re gen sanft auf dei ne Fel der fal -len, und bis

           


 
V
      
          
Bm

          
5 F♯m G A

wir uns wie der sehn, und bis wir uns wie der sehn. mö ge

                 
    
<C

  

 
       
1. 2.

           
7 D Em D A D A

Gott sei ne schüt zen de Hand_ü ber dir ha! ten, und bis hal ten.

              
        
    
V


Gott Hand