Sie sind auf Seite 1von 3

Genial einfach gründen. Gratis.

Checkliste Einzelfirma
Vor der Gründung:
> Kosten, die durch die Gründung einer Einzelfirma entstehen budgetieren
(Handelsregistereintrag, Versicherungen, Infrastruktur, etc.)
> Nutze als Startup kostenlos unser IFJ BusinessPlan Tool www.businessplan.ch
> Steuerberatung bei einem Treuhänder/Steuerexperten, da sich die Gründung der
Einzelfirma auf dein Privatvermögen auswirkt und auch familiäre Pläne (Eigentumskauf,
Pensionskassenbezug etc.) einzuplanen sind
> Gerne vermitteln wir dir einen passenden Treuhänder in deiner Region

Die nachfolgenden Punkte erledigen wir für dich dank dem IFJ Gründungsservice:
> Prüfung des von dir gewünschten Firmennamens und mit unseren Anwälten
> Verfassen des Zwecks deiner Firma
> Ggf. weitere Zeichnungsberechtigte Personen in der Einzelfirma eintragen
> Anmeldung deiner Einzelfirma beim Handelsregisteramt

www.ifj.ch/gruenden

Nach der Gründung:


> Falls du einen Jahresumsatz von CHF 100‘000 / Jahr übertriffst, Anmeldung der MwSt.
bei der Eidg. Steuerverwaltung www.estv.admin.ch
> Anmeldung bei der Sozialversicherungsanstalt
> Bei Angestellten Abschluss der obligatorischen Versicherungen für BVG und UVG

IFJ Institut für Jungunternehmen AG


Schützengasse 10, 9000 St. Gallen | Wiesenstr. 5, 8952 Schlieren | EPFL Innovation Park, Bâtiment C, 1015 Lausanne
Tel. Deutschschweiz: +41 (0)71 242 98 98 | Tel. Romandie: +41 (0)21 533 09 81
info@ifj.ch | www.ifj.ch | www.businessplan.ch | www.startup-space.ch | www.startwerk.ch
Genial einfach gründen. Gratis.

Vor- und Nachteile der Einzelfirma


Vorteile:
> Kein gesetzlich vorgeschriebenes Startkapital notwendig. Einzelfirma entsteht bei
Aufnahme einer Geschäftstätigkeit und bietet durch die Einfachheit grosse
unternehmerische Freiheiten.
> Keine steuerliche Doppelbelastung von Unternehmens- und Unternehmereinkommen
bzw. -vermögen.
> Wenig Gebühren bei Gründung, ggf. nur Gebühren der Handelsregisterämter ca.
CHF 150-250.
> Geringe buchhalterische Aufwände. Es reicht eine einfache Buchführung. Die Doppelte
Buchführung ist erst ab CHF 500‘000 Jahresumsatz Pflicht.

Nachteile:
> Eine eingetragene Einzelfirma kann auf Konkurs betrieben werden (Art. 39 SchKG), es
wird keine Pfändung vollzogen. Nach einer Löschung der Einzelfirma aufgrund eines
Konkurses ist diese weiterhin auffindbar. Private Anbieter zur Wirtschaftsauskunft
sammeln Daten zu Konkurse und geben diese an Dritte weiter.
> Inhaber der Einzelfirma haften mit Ihrem Privat- und Geschäftsvermögen und tragen die
alleinige Verantwortung. Ausgenommen in der Haftung sind: das Vermögen des
Ehepartners/der Ehepartnerin, Pensionskasse, Säule A und Lebensversicherungen, die
zugunsten Ehepartnern und Kindern abgeschlossen wurden. Gläubiger erhalten einen
Verlustschein (Art. 265 SchKG) mit dem Vermerk der ausstehenden Summe. Sobald sich
die finanzielle Lage des Schuldners verbessert und du zu neuem Vermögen kommst,
kann die Forderung durchgesetzt werden.
> Der Familienname des Geschäftsinhabers muss im Firmennamen vorkommen. Die
Firmenbezeichnung darf keinen Zusatz enthalten, der ein Gesellschaftsverhältnis
andeutet (z. B. M. Müller & Co). Es können jedoch weitere Zusätze (z. B. Vorname,
Umschreibung der Geschäftstätigkeit, Sitz des Geschäftes oder Phantasiebezeichnungen
usw.) beigefügt werden, die aber in Bezug auf den Hauptzweck nicht täuschend sein
dürfen.
> Keine steuerliche Trennung des Geschäfts- und Privatvermögens. Abrechnung in der
privaten Steuererklärung am Wohnort.

IFJ Institut für Jungunternehmen AG


Schützengasse 10, 9000 St. Gallen | Wiesenstr. 5, 8952 Schlieren | EPFL Innovation Park, Bâtiment C, 1015 Lausanne
Tel. Deutschschweiz: +41 (0)71 242 98 98 | Tel. Romandie: +41 (0)21 533 09 81
info@ifj.ch | www.ifj.ch | www.businessplan.ch | www.startup-space.ch | www.startwerk.ch
Genial einfach gründen. Gratis.

Einzelfirma
Die Einzelfirma liegt rechtlich dann vor, wenn eine natürliche Person alleine eine geschäftliche
Tätigkeit mit wirtschaftlich gewinnbringendem Zweck aufnimmt.
Das Unternehmensrisiko bei der Einzelfirma liegt beim Inhaber. Für dieses Risiko haftet der
Inhaber mit dem vollständigen Geschäfts- und Privatvermögen. Die selbstständige
Erwerbstätigkeit hat den Vorteil sein eigener Chef zu sein. Auch ist bei einer Auflösung des
Geschäftsganges die Liquidation einfacher und günstiger als bei Kapitalgesellschaften.
Die Umwandlung durch eine Vermögensübertragung oder Sacheinlagengründung in eine GmbH
oder AG ist zu jedem Zeitpunkt möglich.
Sollte der Umsatz im Jahr CHF 100‘000 übersteigen, muss die Einzelfirma im Handelsregister
eingetragen werden. Der freiwillige Eintrag ist jederzeit möglich und zeigt Ämtern, wie auch
Kunden und Geschäftspartnern die Ernsthaftigkeit des Vorhabens. Auch kann mit dem Eintrag im
Handelsregisteramt eine Firmennummer ausgewiesen werden. Die Gebühr für den Eintrag im
Handelsregister liegen bei ca. CHF 150-250.
Ab einem Jahresumsatz von CHF 500‘000 ist die Einzelfirma zu einer doppelten Buchhaltung
verpflichtet. Die Aufbewahrungspflicht besteht aber auch bei Einzelfirmen ohne
Handelsregistereintrag. Sämtliche Einnahmen und Ausgaben müssen für die Steuerbehörde
geordnet und schriftlich festgehalten und aufbewahrt werden.
Die Anmeldung bei der AHV zur Selbstständigkeit hat nach dem operativen Start der eigenen
Firma zu erfolgen. Für die Anmeldung bei der AHV, resp. Sozialversicherungsanstalt (SVA)
müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:
> Du trittst unter eigenem Namen gegenüber Dritten auf und arbeitest auf eigene
Rechnung
> Du bist unabhängig und trägst das wirtschaftliche Risiko

Der Eintrag ins Handelsregister, das Vorweisen von bereits getätigten Investitionen und das
Belegen mehrerer Auftraggeber kann das Anerkennungsverfahren beschleunigen und
vereinfachen. Beachte zur AHV Anmeldung die offiziellen Merkblätter der AHV unter www.ahv-
iv.ch/de/Merkblätter-Formulare

IFJ Institut für Jungunternehmen AG


Schützengasse 10, 9000 St. Gallen | Wiesenstr. 5, 8952 Schlieren | EPFL Innovation Park, Bâtiment C, 1015 Lausanne
Tel. Deutschschweiz: +41 (0)71 242 98 98 | Tel. Romandie: +41 (0)21 533 09 81
info@ifj.ch | www.ifj.ch | www.businessplan.ch | www.startup-space.ch | www.startwerk.ch