Sie sind auf Seite 1von 4

Ins Konzert gehen

 Guten Tag! Musikhalle „Andante”. Wobei kann ich Ihnen helfen?


 Guten Tag! Ich heiβe Erika Kiss. Ich möchte mit meinen Freunden
ins Konzert gehen und will für dieses Konzert Karten reservieren
lassen.
 An welches Konzert haben Sie gedacht?
 Ich habe an das Konzert von Robbie Williams gedacht.
 Sie haben Glück, wir haben noch einige Karten.
 Das ist sehr gut. Was kostet eine Karte?
 Eine Karte kostet 5000 Ft. Sind Sie Studenten?
 Ja, wir sind Studenten.
 Dann können Sie eine Preisermӓ βigung bekommen, so müssen Sie 50
Prozent des Preises bezahlen. Wie viele Karten möchten Sie reservieren?
 Wir sind 10 Personen, deshalb möchte ich 10 Karten reservieren
lassen.
 In Ordnung. Auf welchen Namen soll ich die Karten reservieren?
 Ich möchte, wenn Sie die Karten auf meinen Namen reservieren.
 Buchstabieren Sie bitte Ihren Namen!
 Ich buchstabiere sehr gern meinen Namen. Also mein Vorname ist
Erika: E, wie Emil, R, wie Richard, i, wie Ingrid, K, wie Katrin, A,
wie Andrea. Mein Familienname ist Kis, also: K, wie Katrin, I, wie
Ingrid, S, wie Sandra.
 Vielen Dank. Wo wollen Sie sitzen?
 In der ersten Reihe, wenn es möglich ist.
 In Ordnung. Die Karten müssen spätestens eine halbe Stunde vor dem
Konzert abgeholt werden.
 Vielen Dank für Ihre Hilfe. Auf Wiederhören!
 Gern geschehen. Auf Wiederhören!
Telefongespräch
- Müller.
- Guten Tag! Hier spricht ............. ................ .Ich rufe aus Ungarn an.
Ich habe Ihre Visitenkarte von dem Vermittlungsbüro bekommen.
Ich werde ab September an der Technischen Universität studieren
und ich suche eine Wohnung für diese Zeit.
- Ja. Wir vermieten Zimmer für ausländische Studenten. Wann kommen Sie
in Hamburg an?
- Am 10. September.
- Und wie lange werden Sie hier bleiben?
- Ein Semester lang. Vom September bis Februar. Könnten Sie mir ein
bisschen über die Wohnung erzählen?
- Ja, gerne. Wir haben eigentlich ein Einfamilienhaus. Das Zimmer, das wir
den Studenten vermieten, ist ziemlich gross. Es beträgt 35 Quadratmeter.
Zu dem Zimmer gehören auch ein Bad und eine Toilette.
- Das würde mir eigentlich passen.
- Mögen Sie Tiere? Wir haben nämlich 2 Hunde und 3 Katzen.
- Ja, ich mag Tiere. Wir haben auch einen Hund und zwei Katzen zu
Hause.
- Gut. Noch eine Frage. Wollen Sie Vollpension oder nur Halbpension?
- Ich möchte mich ganz auf mein Studium konzentrieren, deshalb hätte
ich lieber Vollpension.
- Wollen Sie mit jemandem zusammen wohnen? Das Zimmer wäre nämlich
gross genug.
- Nein, ich will lieber allein wohnen. Eine Frage hätte ich noch.
- Ja, bitte.
- Wie komme ich von Ihrem Haus zur Universität?
- Die Universität ist am Rande der Stadt, 35 Minuten von unserem Haus zu
Fuss.
- Ich möchte mich für die Auskunft bedanken, ich rufe Sie in 2 Tagen
zurück.
- Gern geschehen. Ich warte auf Ihren Anruf. Auf Wiederhören!
- Auf Wiederhören.

Das könnte Ihnen auch gefallen