Sie sind auf Seite 1von 1

SpannStahl AG Wässeristrasse 29

8340 Hinwil
Telefon 044 938 97 97
Fax 044 938 97 90

Grundlagen
Grundlagen für
Grundlagen fürdie
für die Montage
Montage
die Montage
Personal
Personal
Die
DieMuffenverbindungen
MuffenverbindungenundundEndverankerungen
Endverankerungendürfen
dürfennur
nurvon
vonfachkundigem
fachkundigem
Personal
Personalhergestellt
hergestelltwerden.
werden.Sie
Siewerden
werdenvon
vonunserem
unseremTechnischen
Technischen
Aussendienst
Aussendienstinstruiert.
instruiert.

Markierung
Markierung
Durch
Durcheine
einegeeignete,
geeignete,dauerhafte
dauerhafteMarkierung
Markierungan
anden
denzuzustossenden
stossenden
Stabenden
Stabendenmuss
mussder
dermittige
mittigeSitz
Sitzder
derMuffen
Muffenkontrollierbar
kontrollierbarsein.
sein.

Drehmomentschlüssel
Drehmomentschlüssel
Es
Esdürfen
dürfennur
nurgeeichte
geeichteDrehmomentschlüssel
Drehmomentschlüsselverwendet
verwendetwerden,
werden,welche
welchevon
von
der
derSpannStahl
SpannStahlAGAGgratis
gratiszur
zurVerfügung
Verfügunggestellt
gestelltwerden.
werden.

Kontergeräte
Kontergeräte
Die
DieKontergeräte
Kontergerätemüssen
müssenein
einzuverlässiges
zuverlässigesAblesen
Ablesender
dererforderlichen
erforderlichen
Kontermomente
KontermomenteM Mermöglichen
ermöglichenoder
oderbei
beieinem
einemmit
mitgenügender
genügenderGenauigkeit
Genauigkeit
einstellbaren
einstellbarenKontermoment
Kontermomentabschalten.
abschalten.Die
DieAbweichung
Abweichungbeim
beimEinstellen
Einstellenund
und
Ablesen
Ablesendarf
darf++0,4
0,4xxM
Mbzw.
bzw.––0,1
0,1xxMMbetragen.
betragen.Dies
Diesist
istvor
vorVerwendung
Verwendungundund
während
währenddesdesEinsatzes
Einsatzesmindestens
mindestenshalbjährlich
halbjährlichzu
zuüberprüfen.
überprüfen.

Zustand
Zustand der
der Stäbe
Stäbe
Einer
Einerder
derzu
zuverbindenden
verbindendenStäbe
Stäbemuss
mussfrei
freidrehbar
drehbarund
undlängsverschiebbar
längsverschiebbar
sein.
sein.Die
DieGewindeenden
Gewindeendenmüssen
müssensauber
sauberund
undfrei
freivon
vonlosem
losemRost
Rostsein.
sein.

Schneiden
Schneiden auf
auf der
der Baustelle
Baustelle
Die
Diebeim
beimSchneiden
Schneidenentstandenen
entstandenenÜberstände
Überständeund
undGrate
Gratesind
sindzu
zuentfernen.
entfernen.

Kontermoment
Kontermoment
Damit
DamitimimStoss
Stossund
undininder
derVerankerung
Verankerungkein
keinunzulässiger
unzulässigerSchlupf
Schlupfauftritt,
auftritt,
muss
mussmit
mitdem
demvorgeschriebenen
vorgeschriebenenDrehmoment
Drehmomentverkontert
verkontertwerden.
werden.Ab AbØ40
Ø40
muss
mussmit
mithydraulischen
hydraulischenKontergeräten
Kontergerätengearbeitet
gearbeitetwerden.
werden.Kann
Kannnicht
nichtmit
mit
dem
demKontergerät
Kontergerätgearbeitet
gearbeitetwerden,
werden,muss
musszur
zurNot
Notnach
nachspezieller
speziellerVorschrift
Vorschrift
verleimt
verleimtwerden.
werden.

(am
(amSchlüssel
Schlüsseleingestellt)
eingestellt)
Stab:
Stab: Ø12mm
Ø12mm Ø16mm
Ø16mm Ø20mmØ20mm Ø25mm
Ø25mm Ø28mm
Ø28mm Ø32mm
Ø32mm Ø40mm
Ø40mmØ50mm
Ø50mm
KNm:
KNm: 0.08
0.08 0,20
0,20 0,35
0,35 0,70
0,70 0,95
0,95 1,60
1,60 2,90
2,90 8,00
8,00

Baustellenkontrolle
Baustellenkontrolle
Es
Esmuss
musskontrolliert
kontrolliertwerden,
werden,dass:
dass:
--die
dieFarbmarkierungen
Farbmarkierungenbeachtet
beachtetwerden
werdenund
undder
derStahl
Stahlrichtig
richtigeingeschraubt
eingeschraubt
wird
wird
--mit
mitdem
demrichtigen
richtigenDrehmoment
Drehmomentverkontert
verkontertwird
wird

Änderungen vorbehalten 08/10


 1.7