Sie sind auf Seite 1von 20

Fahrzeugeigenschaften

AUDIO SYSTEM

VORSICHT
• Bevor Sie an einen Ort mit
geringer Höhe befahren, stellen
Sie sicher, dass die Antenne
abgeschraubt ist.
• Entfernen Sie die Antenne, bevor
Sie das Fahrzeug durch eine
Waschstrasse fahren, da sie
sonst beschädigt werden könnte.
• Wenn Sie die Antenne wieder
montieren, ist es wichtig, dass sie
OPB049135 fest angezogen und aufrecht ist, OPB049131
Antenna um einen guten Empfang zu D300200APB
gewährleisten. Sie Radiofernbedienung
D300102APA
kann jedoch nach unten gelegt (ausstattungsabhängig)
Dachantenne (ausstattungsabhängig)
oder entfernt werden, wenn das Die Radiofernbedienungstasten dienen
Ihr Fahrzeug kann über die Dachantenne Fahrzeug geparkt wird.
AM und FM Radiofrequenzen empfan- der Sicherheit beim Fahren.
gen. Die Antenne kann entfernt werden.
Um die Antenne zu entfernen, drehen VORSICHT
Sie sie im Gegenuhrzeigersinn. Um sie
Die Radiofernbedienungstasten
wieder zu montieren, drehen Sie sie im
nicht gleichzeitig betätigen.
Uhrzeigersinn.

4 89
Fahrzeugeigenschaften

VOL (+, -) (1) Modus RADIO Modus RADIO


• Drücken Sie die Plustaste (+), um die Übernahme der Funktion als AUTO Übernahme der Funktion als PRESET
Lautstärke zu erhöhen. SEEK-Wahltaste. STATION-Taste.
• Drücken Sie die Minustaste (-), um die
Lautstärke zu verringern. Modus CDP Modus CDP
Übernahme der Funktion als FF/REW- Übernahme der Funktion als TRACK
MUTE (2) Taste. UP/DOWN-Taste.
• Drücken Sie die Taste MUTE, um das
Radio stumm zu schalten. Wird die Taste SEEK kürzer als 0,8 Ausführliche Informationen zu den
• Drücken Sie die Taste MUTE noch ein- Sekunden gedrückt, funktioniert sie im Audiobedientasten finden Sie auf den fol-
mal, um den Radioton wieder zu jeweiligen Modus wie folgt. genden Seiten in diesem Kapitel.
hören.

D300205APB
MODE (3)
Drücken Sie diese Taste, um Radio oder
CD (Compact Disc) zu wählen.

SEEK (( / ) (4)
Die Taste SEEK hat je nach
Systemmodus unterschiedliche Funk-
tionen. Für die folgenden Funktionen
muss die Taste mind. 0,8 Sekunden lang
gedrückt werden.

4 90
Fahrzeugeigenschaften

Typ A Audiogeräten, den USB-Anschluss zum


Anschließen eines USB-Geräts und den
iPod-Anschluss zum Anschließen eines
iPods verwenden.

✽ BEACHTEN
Wird ein tragbares Audiogerät an die
Steckdose angeschlossen, kann es bei
der Wiedergabe zur Störrauschen kom-
men. In diesem Fall verwenden Sie bitte
OPB049118 die Stromquelle des tragbaren Audio-
Typ B geräts.

OPB049136
D281400AFD
AUX, USB und iPod
(ausstattungsabhängig)
Wenn Ihr Fahrzeug über einen AUX
und/oder USB (Universal Serial Bus)-
Anschluss oder einen iPod-Anschluss
verfügt, können Sie den AUX-Anschluss
zum Anschließen von geeigneten

4 91
Fahrzeugeigenschaften

FM Empfang AM (MW, LW)-Empfang FM-Empfang


Berge

Gebäude Ungestörter
bereich

Metall-Brückenkon-
struktionen
JBM001 JBM002 JBM003
D300800AEN AM (MW, LW)-Wellen können über eine FM-Wellen werden über eine hohe
WiefunktioniertdasAudioSystem? größere Distanz als die FM-Wellen emp- Frequenz und geradlinig gesendet.
AM (MW, LW) und FM Radiofrequenzen fangen werden. Das rührt daher, weil die Daher werden FM-Frequenzen normaler-
werden vom Sendeturm Ihrer Umgebung AM(MS, LW)-Radiowellen über eine tiefe weise schnell gestört, wenn sie zu weit
übertragen. Diese Frequenzen werden Frequenz ausgestrahlt werden. Diese weg vom Sendesignal sind. FM-Wellen
von Ihrem Radio empfangen. Die langen, tiefen Radio-Frequenz-Wellen werden auch schnell durch Gebäude und
Frequenz wird über das Radio an die können eher verschlungen als geradlinig Berge gestört. Das führt dazu, dass die
Lautsprecher weitergeleitet. gesendet werden. Zusätzlich machen Empfangsqualität leidet, was nicht am
Hat eine starke Frequenz Ihr Radio er- ihnen Hindernisse nichts aus, und sie Radiogerät selber liegt. Die nachstehen-
reicht, bietet das Radio den best- können daher besser empfangen wer- den Punkte sind normal und haben
möglichen Empfang. Jedoch kann es in den. nichts mit der Radioqualität zu tun:
einigen Fällen vorkommen, dass das
Signal nicht stark genug ist, um gut emp-
fangen zu werden. Das hängt von ver-
schiedenen Faktoren ab, wie z.B. der
Distanz zum Sendeturm, die Nähe
anderer starker Radiosignale oder von
Gebäuden, Brücken oder anderen
großen Hindernissen in Ihrer Umgebung.

4 92
Fahrzeugeigenschaften

Benutzen von Mobiltelefonen oder


Funksprechgeräten
Wird im Fahrzeuginneren ein
Mobiltelefon benutzt, kann es zu stören-
den Geräuschen im Radio führen. Das
bedeutet nicht, dass mit dem Radio
etwas nicht stimmt. In einem solchen Fall
sollten Sie das Mobiltelefon so weit ent-
fernt wie möglich vom Radio benutzen.

VORSICHT
Wenn Sie ein Mobiltelefon oder ein
JBM004 Funksprechgerät im Fahrzeuginn-
• Schwaches Signal – Fahren Sie vom • Senderwechsel – Wenn das FM-Signal eren benutzen, muss eine separate
Sender weg, wird das Signal schwäch- schwächer wird, kann es sein, dass ein zweite Antenne angebracht werden.
er und der Ton schlechter. Wenn dies anderes, stärkeres Signal empfangen Wird das Mobiltelefon oder das
der Fall ist, empfehlen wir die Suche wird. Das geschieht, weil Ihr Radio so Funksprechgerät ausschließlich
nach einem neuen Sender. konzipiert wurde, dass es immer das mit der bestehenden Antenne
• Unruhiger Empfang – Schwache FM- stärkste Signal empfängt. Wenn das benutzt, kann es zu Störungen oder
Signale oder große Hindernisse zwis- vorkommen sollte, suchen Sie einen Fehlverhalten der elektrischen
chen dem Sender und Ihrem Radio neuen Sender mit einem stärkeren Systeme des Fahrzeuges kommen.
können das Empfangssignal stören Signal.
und es kommt zu einem unruhigen • Mehrfache Ausfälle – Wenn mehrere
Empfang. Den Bass zu mindern kann Radiosignale empfangen werden, WARNUNG
diesen Effekt verbessern bis das kann es zu einem unruhigen Empfang Verwenden Sie das Mobiltelefon
störende Hindernis den Empfang nicht kommen. Dies kann durch ein direktes nicht während der Fahrt. Sie sollten
mehr stört. und reflektierendes Signal derselben an einem sicheren Ort anhalten,
Station oder durch zwei Stationen mit wenn Sie das Mobiltelefon verwen-
ähnlichen Frequenzen ausgelöst wer- den.
den. Wenn dies vorkommt, suchen Sie
einen neuen Sender.

4 93
Fahrzeugeigenschaften

Verwenden von CDs • Bewahren Sie die CDs in den dafür


• Ist die Temperatur im Fahrzeuginneren vorgesehenen Hüllen auf, um sie vor
zu hoch, öffnen Sie ein Fenster um Verkratzen und Schmutz zu schützen.
Durchzug zu erhalten bevor Sie das • Abhängig von der Art der CD, CD-
Audio System einschalten. R/CD-RW, funktionieren gewisse CDs
• Es ist illegal, MP3/WMA zu kopieren nicht richtig aufgrund verschiedener
und ohne Erlaubnis zu verwenden Herstellungsarten oder Zweck der CD.
(falls SA710 vorhanden, nur CD-DA Sollten Sie solche CDs über längere
verwenden). Verwenden Sie CDs, Zeit abspielen, können diese das
welche legal hergestellt wurden. Audiosystem beschädigen.
• Bringen Sie auf die CD's keine flüchti-
gen Reinigungsmittel wie Benzol, ✽ BEACHTEN - Abspielen einer
Verdünnung, Reiniger und nicht kompatiblen und
Antistatikspray für Schallplatten. geschützten Audio-CD
• Um die CD-Oberfläche vor einem Gewisse CD‘s verfügen über einen
Verkratzen zu schützen, halten Sie die Kopierschutz, welcher nicht mit den
CD am Rand oder am Loch in der internationalen Audio-CD-Standards
Mitte. übereinstimmt (Red Book) und nicht
• Reinigen Sie die CD mit einem auf Ihrem Audiosystem abgespielt wer-
weichen Tuch, bevor Sie sie abspielen den kann. Bitte beachten Sie, wenn Sie
(wischen Sie sich von der Mitte hin versuchen, eine kopiergeschützte CD
zum äußeren Rand). abzuspielen, kann es an der CD und
• Bringen Sie keine Aufkleber auf der nicht am CD-Spieler liegen, wenn Sie
CD-Oberfläche an. nicht richtig abgespielt wird.
• Stellen Sie sicher, dass außer CDs
keine Gegenstände in das
Abspielgerät gegeben werden (nur 1
CD einführen).

4 94
Fahrzeugeigenschaften

RADIO, EINSTELLUNG, AUDIO, LAUTSTÄRKEREGELUNG (PA710R)

1. Schalter, Gerät EIN/AUS,


Lautstärkeregelung
2. FM/AM-Auswahltaste
3. Automatische Kanalwahltaste
4. Preset-Taste
5. AST-Taste (automatisches speichern)
6. SETUP-Taste
7. Regler Manuelle Senderwahl &
SETUP-Taste
8. SCAN-Auswahltaste
9. TA-Auswahltaste
10. PTY (FLDR)-Taste
11. DARK-Taste

4 95
Fahrzeugeigenschaften

1. Netz EIN/AUS-Taste & 4. Preset-Taste Das Menü SETUP enthält folgende


Lautstärkeregler • Die Tasten [1]~[6] kürzer als 0,8 Einträge.
• Ein-/Ausschalten der Audioanlage, Sekunden drücken, um den unter der
Bass > 00
wenn der Zündschalter auf Position jeweiligen Taste gespeicherten Sender
zu hören. Middle > 00
ACC oder ON steht.
• Die Tasten [1]~[6] länger als 0,8 AUDIO Treble > 00
• Wenn Sie den Regler nach rechts/links
Sekunden (Piepton) drücken, um den Fader > F=R
drehen, erhöhen oder verringern Sie
aktuellen Sender unter der jeweiligen Balance > L=R
die Lautstärke.
Taste zu speichern. Scroll > ON
SDVC > OFF
2. FM/AM-Auswahltaste 5. AST (AUTO STORE)-Taste AF > ON
Diese Taste schaltet zwischen FM und • Bei Drücken der Taste AST werden
AM um. Es folgt eine Auflistung der REG > OFF
Senderfrequenzen in den RDS
Schaltpositionen, wenn das System von NEWS > OFF
FM auf AM und zurück auf FM schaltet. Stationsspeichern [1]~[6] gespeichert Volume > +05
und dann der unter Stationstaste [1]
- FM/AM: FM1 ➟ FM2 ➟ MW ➟ LW ➟ Return
abgespeicherte Sender wiederge-
FM1...
geben.
• Wenn nichts gespeichert wurde, weil
3. Automatische Kanalwahltaste keine Frequenz empfangen wurde, wird
• Wird [TRACK ] gedrückt, wird die vorherige Frequenz wieder
automatisch der nächstniedrigere eingestellt.
Sender eingestellt.
• Wird [SEEK ] gedrückt, wird 6. SETUP-Taste
automatisch der nächsthöhere Sender [AUDIO] mehrere Male drücken und
eingestellt. drehen, um den gewünschten Modus zu
wählen.
Wird [AUDIO] 5 Sekunden lang nach der
Einstellung nicht mehr gedreht/gedrückt,
kehrt das Display automatisch zum
Normalmodus zurück.

4 96
Fahrzeugeigenschaften

7. Regler Manuelle Senderwahl & 9. TA-Auswahltaste


SETUP-Taste Im FM-, CD- und AUX-Modus wird mit
Wenn Sie den Regler nach rechts/links dieser Taste der Empfang von
drehen, erhöhen oder verringern Sie die Verkehrsnachrichten des RDS-Systems
Senderfrequenz. ein-/ausgeschaltet.
• ALLGEMEINES MODELL
- AM 9 kHz, FM 100 kHz 10. PTY (FLDR)-Taste
• EUROPA-MODELL • Drücken Sie die Taste [FLDR], wenn
- FM 50 kHz, MW 9 kHz, LW 1 kHz Sie nach PTY in der RDS-Programm-
Durch Drücken der Taste werden typwahl suchen.
nacheinander folgende Einstellmögli- • Drücken Sie die Taste [PTY], wenn Sie
chkeiten angezeigt: BASS, TREBLE, nach PTY in der RDS-Programmtyp-
FADER, BALANCE, SCROLL, SDVC wahl suchen.
und RDS (AF, REG NEWS, RDS VOL-
UME) Der gewählte Modus wird auf dem
Display angezeigt. Nach der Wahl des
11. DARK-Taste
Modus den Audioregler nach rechts oder Dient zum Ein-/Ausschalten der auf dem
links drehen. LCD-Display angezeigten Daten und der
Beleuchtung.
Wenn das LCD-Display ausgeschaltet
8. SCAN-Taste ist, drücken Sie eine beliebige Taste, um
Durch Drücken dieser Taste werden die das Display wieder einzuschalten.
Frequenzen erhöht und die entsprechen-
den Sender empfangen. Diese Funktion
spielt die Sender 5 Sekunden lang (XM-
MODUS: 10 Sekunden) an und sucht
dann nach weiteren Sendern. Drücken
Sie die Taste noch einmal, wenn Sie den
aktuell angespielten Sender hören
möchten.

4 97
Fahrzeugeigenschaften

CD, AUX(PA710R)

1. CD-Einschubschlitz
2. CD-Auswurftaste
3. INFO-Taste
4. Automatische Titelanwahltaste
5. RANDOM-Taste
6. REPEAT-Taste
7. CD-Auswahltaste
8. CD-Anzeige
9. FOLDER-Taste
10. SEARCH-Regler und ENTER-Taste
11. SCAN-Taste
12. AUX-Taste

4 98
Fahrzeugeigenschaften

1. CD-Einschub 3. INFO-Taste 5. RANDOM-Taste


• Bitte legen Sie die CD mit der bedruck- Dient zur Anzeige von Informationen Drücken Sie diese Taste kürzer als 0,8
ten Seite nach oben ein und drücken über den aktuellen CD TITEL (DATEI) in Sekunden, um den 'RDM'-Modus zu
Sie sie leicht hinein. folgender Reihenfolge. aktivieren und länger als 0,8 Sekunden,
• CDP-Modelle sind nur für 12-cm-CDs • CDDA: DISC TITLE ß DISC ARTIST ➟ um den 'ALL RDM'-Modus zu aktivieren.
geeignet. TRACK TITLE ➟ TRACK ARTIST ➟ • RDM: Dateien/Titel in einem
• Wird eine VCD, eine Daten-CD oder TOTAL TRACK... Ordner/einer Disc werden in zufälliger
eine DVD geladen, wird die Meldung • MP3/WMA: FILE NAME ➟ TITLE ➟ Reihenfolge wiedergegeben.
"MEDIA ERROR" angezeigt und der ARTIST ➟ ALBUM ➟ FOLDER NAME • ALL RDM (nur MP3/WMA): Alle
Datenträger ausgeworfen. ➟ TOTAL FILE... (wird nur angezeigt, Dateien auf einer Disc werden in zufäl-
wenn die Informationen auf der DISC liger Reihenfolge wiedergegeben.
vorhanden sind).
VORSICHT
Legen Sie keine CD ein, wenn die 6. REPEAT-Taste
CD-Anzeige im CDP leuchtet. 4. Automatische Titelwahltaste Drücken Sie diese Taste kürzer als 0,8
• [TRACK ] drücken, um zum Beginn Sekunden, um den 'RPT'-Modus zu
des aktuellen Titels (Datei) zurückzus- aktivieren und länger als 0,8 Sekunden,
2. CD-Auswurftaste pringen. Drücken Sie innerhalb einer um den 'FLD RPT'-Modus zu aktivieren.
Sekunde noch einmal, um zum • RPT: Nur ein Titel (Datei) wird wieder-
Drücken Sie diese Taste, um die CD vorherigen Titel (Datei) zurückzusprin-
während der Wiedergabe auszuwerfen. holt wiedergegeben.
gen. • FLD RPT (nur MP3/WMA): Nur
Befindet sich keine CD im Gerät, wird • Halten Sie [TRACK ] gedrückt, um
"NO DISC" 5 Sekunden lang angezeigt Dateien in einem Ordner werden
eine Suche in Rückwärtsrichtung zu wiederholt wiedergegeben.
und dann der vorherige Modus wieder starten.
eingestellt.
• Drücken Sie [SEEK ] kürzer als 0,8 7. CD-Auswahltaste
Sekunden, um zum nächsten Titel
(Datei) zu springen. Wenn die CD geladen ist, wird in den
CD-Modus umgeschaltet. Ist keine CD
• Halten Sie [SEEK ] gedrückt, um
eingelegt, wird 3 Sekunden lang "NO
eine Suche in Vorwärtsrichtung zu
DISC" angezeigt und dann zum vorheri-
starten.
gen Modus zurückgekehrt.

4 99
Fahrzeugeigenschaften

8. CD-Anzeige 11. SCAN-Taste


Wenn der Zündschalter auf Position ACC Dient zur Wiedergabe der ersten 10
oder ON steht und die CD geladen ist, Sekunden jedes Titels auf der CD. Zum
leuchtet diese Kontrollleuchte auf. Aufheben des Modus drücken Sie noch
einmal auf die Taste.
9. FOLDER-Taste
Markierung des Ordnernamens/ 12. AUX-Auswahltaste
Dateinamens (erster Titel im Ordner) Bei Anschluss eines Zusatzgeräts wird
wird im aktuell wiedergegebenen Ordner auf den AUX-Modus umgeschaltet, damit
nach oben oder unten verschoben. der Ton vom Zusatzgerät wiedergegeben
Zur Auswahl des angezeigten Ordners werden kann. Ist kein Zusatzgerät
die ENTER-Taste (Nr. 10) drücken. angeschlossen, wird 3 Sekunden lang
"NO DISC" angezeigt und dann zum
vorherigen Modus zurückgekehrt.
10. SEARCH-Regler und ENTER-
Taste
• Drehen Sie den Regler nach rechts,
13. MUTE-Auswahltaste
um die Titel-Nr. (Dateiname) nach dem Drücken Sie die Taste, um das Radio
aktuell wiedergegebenen Titel stumm zu schalten.
anzuzeigen. Drücken Sie diese Taste oder andere
• Drehen Sie den Regler nach links, um Tasten, um den Radioton wieder zu
die Titel-Nr. (Dateiname) vor dem hören.
aktuell wiedergegebenen Titel anzu-
zeigen.
• Zur Auswahl des angezeigten Titels die
Taste drücken.

4 100
Fahrzeugeigenschaften

VORSICHT - Verwendung (Fortsetzung) (Fortsetzung)


• Ergreifen Sie Vorsichtsmaßnah- • Wenn Sie das USB-Gerät in sehr
von USB-Geräten men gegen statische Aufladung, kurzer Zeit mehrere Male
• Um ein externes USB-Gerät zu wenn Sie das externe USB-Gerät anschließen oder abtrennen,
verwenden, müssen Sie darauf anschließen oder abtrennen. kann das Gerät beschädigt
achten, dass das Gerät beim
• Kodierter MP3-PLAYER wird nicht werden.
Starten des Fahrzeugs nicht
angeschlossen ist. Schließen Sie erkannt. • Beim Anschließen oder Abtrenn-
das Gerät nach dem Start an. • Abhängig vom Zustand des en des USB-Geräts hören Sie
• Wenn Sie das Fahrzeug mit externen USB-Geräts wird das möglicherweise ein ungewöhn-
angeschlossenem USB-Gerät angeschlossene externe USB- liches Geräusch.
starten, kann das USB-Gerät Gerät möglicherweise nicht • Wenn Sie das externe USB-Gerät
beschädigt werden. (USB ist nicht erkannt. während der Wiedergabe im USB-
ESA) • Wenn die VHAPTTL Byte/Sektor- Modus abtrennen, kann das
• Wenn der Motor gestartet oder Einstellung des externen USB- externe USB-Gerät beschädigt
abgestellt wird, während das Geräts nicht entweder 512 Byte oder gestört werden. Daher muss
USB-Gerät angeschlossen ist, oder 2048 Byte beträgt, wird das das externe USB-Gerät bei
funktioniert das externe USB- Gerät nicht erkannt. abgestelltem Motor oder in einem
Gerät möglicherweise nicht. • Verwenden Sie nur Geräte mit anderen Modus angeschlossen
• Möglicherweise werden nicht FAT 12/16/32-Formatierung. werden.
authentische MP3- oder WMA- • USB-Geräte ohne IF-Authenti- • Je nach Typ und Größe des
Dateien nicht wiedergegeben. fizierung können eventuell nicht externen USB-Geräts oder den
1) Es können nur MP3-Dateien erkannt werden. auf dem Gerät gespeicherten
mit einer Kompressionsrate Dateien ist die Erfassungszeit für
• Achten Sie darauf, dass die USB-
zwischen 8 und 320 kbps das Gerät unterschiedlich und die
wiedergegeben werden. Anschlussklemme nicht mit den
menschlichen Körper oder Wartezeit unterschiedlich lang.
2) Es können nur WMA- • Verwenden Sie das USB-Gerät
anderen Gegenständen in Berüh-
Musikdateien mit einer nur zur Wiedergabe von
Kompressionsrate zwischen 8 rung kommt.
(Fortsetzung) Musikdateien.
und 320 kbps wiedergegeben (Fortsetzung)
werden.
(Fortsetzung)

4 101
Fahrzeugeigenschaften

(Fortsetzung) (Fortsetzung)
• Die Verwendung von USB- • USB-Geräte, die nicht dem
Zubehör, wie z.B. einem Standard entsprechen (USB MIT
Ladegerät oder einer Heizung METALLABDECKUNG), werden
über die USB I/F (IMPLEMEN- möglicherweise nicht erkannt.
TERS FORUM) kann die Leistung • USB-Flashspeicher-Lesegeräte
herabsetzen oder Störungen (wie z.B. CF, SD, microSD usw.)
verursachen. oder externe Festplatten werden
• Wenn Sie Gerät wie z.B. USB- möglicherweise nicht erkannt.
Hubs benutzen, die Sie separat • Durch DRM (DIGITAL RIGHTS
benutzen, erkennt das MANAGEMENT) geschützte
Audiosystem USB-Gerät mögli- Dateien werden nicht erkannt.
cherweise nicht. Schließen Sie • Die Daten im USB-Speicher
das USB-Gerät direkt an die können während der Verwendung
Multimediaklemme des dieser Audioanlage verloren
Fahrzeugs an. gehen. Daher wird empfohlen,
• Wenn auf dem USB-Gerät wichtige Daten zu sichern.
logische Laufwerke vorhanden • Bitte verwenden Sie keine USB-
sind, werden nur die Dateien auf Speicherprodukte, die als
dem Laufwerk der obersten Schlüsselketten oder Mobiltele-
Priorität von der Audioanlage fonzubehör benutzt werden
erkannt. können, da sie den USB-
• Geräte wie MP3-Player/Mobil- Anschluss beschädigen können.
telefon/Digitalkamer, die von Bitte achten Sie darauf, nur
einer standardmäßigen USB- Produkte mit Stecker wie im
Schnittstelle (IMPLEMEN-TERS Folgenden dargestellt zu
FORUM) nicht erkannt werden, verwenden.
werden möglicherweise auch hier
nicht erkannt.
(Fortsetzung)

4 102
Fahrzeugeigenschaften

VERWENDUNG VON USB (PA710R)

1. INFO-Taste
2. TRACK-Taste
3. RANDOM-Taste
4. REPEAT-Taste
5. USB-Taste
6. FOLDER-Taste
7. SEARCH-Regler und ENTER-Taste
8. SCAN-Auswahltaste

4 103
Fahrzeugeigenschaften

1. INFO-Auswahltaste • RDM: Nur Dateien in einem Ordner 6. FOLDER-Taste


Dient zur Anzeige der Informationen über werden in zufälliger Reihenfolge • Markierung des Ordnernamens/
die aktuell wiedergegebene Datei in der wiedergegeben. Dateinamens (erster Titel im Ordner)
Reihenfolge FILE NAME ➟ TITLE ➟ • ALL RDM: Alle Dateien auf einem wird im aktuell wiedergegebenen
ARTIST ➟ ALBUM ➟ FOLDER ➟ TOTAL USB-Speicher werden in zufälliger Ordner nach oben oder unten ver-
FILE ➟ NORMAL DISPLAY ➟ FILE Reihenfolge wiedergegeben. schoben.
NAME ➟... (Es werden keine Daten • Zur Auswahl des angezeigten Ordners
angezeigt, wenn die Datei keine 4. REPEAT-Taste die ENTER-Taste (Nr. 6) drücken.
Titelinformationen enthält.) Drücken Sie diese Taste kürzer als 0,8
Sekunden, um den 'RPT'-Modus zu 7. SEARCH-Regler und ENTER-
2. TRACK-Taste aktivieren und länger als 0,8 Sekunden, Taste
• [TRACK] drücken, um zum Beginn der um den 'FLD RPT'-Modus zu aktivieren. • Drehen Sie den Regler nach rechts,
aktuellen Datei zurückzuspringen. • RPT: Nur eine Datei wird wiederholt um den Dateinamen nach dem aktuell
Drücken Sie innerhalb einer Sekunde wiedergegeben. wiedergegebenen Titel anzuzeigen.
noch einmal, um zur vorherigen Datei • FLD RPT: Nur Dateien in einem • Drehen Sie den Regler nach links, um
zurückzuspringen. Ordner werden wiederholt wieder- den Dateinamen vor dem aktuell
• Halten Sie [TRACK] gedrückt, um eine gegeben. wiedergegebenen Titel anzuzeigen.
Suche in Rückwärtsrichtung zu • Zur Auswahl des angezeigten Titels die
starten. 5. USB-Auswahltaste Taste drücken.
• Drücken Sie [SEEK] kürzer als 0,8 Bei Anschluss eines USB-Geräts wird
Sekunden, um zur nächsten Datei zu auf den USB-Modus umgeschaltet, 8. SCAN-Auswahltaste
springen. damit der Ton vom USB-Gerät
• Halten Sie [SEEK] gedrückt, um eine • Dient zur Wiedergabe der ersten 10
wiedergegeben werden kann. Ist kein Sekunden jedes Titels auf dem USB-
Suche in Vorwärtsrichtung zu starten. CD-Player oder ein anderes Zusatzgerät Speicher.
angeschlossen, wird 3 Sekunden lang
3. RANDOM-Taste "NO MEDIA" angezeigt und dann zum
vorherigen Modus zurückgekehrt.
Drücken Sie diese Taste kürzer als 0,8
Sekunden, um den 'RDM'-Modus zu
aktivieren und länger als 0,8 Sekunden,
um den 'ALL RDM'-Modus zu aktivieren.

4 104
Fahrzeugeigenschaften

VERWENDUNG EINES IPOD (PA710R)

1. Info-Taste
2. TRACK-Taste
3. RANDOM-Taste
4. REPEAT-Taste
5. iPod-Taste
6. Kategorie-Taste
7. SEARCH-Regler und ENTER-Taste

iPod is a trademark of Apple Inc.

4 105
Fahrzeugeigenschaften

Das iPod-Kabel wird an die 3. RANDOM-Taste 6. CATEGORY-Auswahltaste


Mehrzweckklemme in der Konsole rechts Drücken Sie die Taste kürzer als 0,8 Dient zum Wechseln der auf dem iPod
vom Fahrersitz angeschlossen. Nach Sekunden, um die zufällige Wiedergabe wiedergegebenen Kategorie. Sie können
Anschluss des iPod wird das 'iPod'- der Titel innerhalb der aktuellen durch die Unterkategorie der gewählten
Symbol in der oberen linken Ecke des Kategorie zu aktivieren oder zu deak- Kategorie suchen. Die Reihenfolge der
Displays angezeigt. tivieren. Drücken Sie die Taste länger als Kategorien auf dem iPod ist SONG,
0,8 Sekunden, um die zufällige ALBUMS, ARTISTS, GENRES und iPod.
1. INFO-Auswahltaste Wiedergabe aller Titel im gesamten
Dient zur Anzeige der Informationen über Album auf dem iPod zu aktivieren. 7. SEARCH-Regler und ENTER-
die aktuell wiedergegebene Datei in der Drücken Sie die Taste noch einmal, um Taste
Reihenfolge TITLE ➟ ARTIST ➟ ALBUM den Modus aufzuheben.
Wenn Sie den Regler nach rechts
➟ NORMAL DISPLAY ➟ TITLE ➟... (Es
drehen, wird der nächste Titel
werden keine Daten angezeigt, wenn die 4. REPEAT-Taste (Kategorie) hinter dem aktuell
Datei keine Titelinformationen enthält.) wiedergegebenen Titel angezeigt
Dient zur Wiederholung des aktuell
wiedergegebenen Titels. (Kategorie auf derselben Ebene). Wenn
2. TRACK-Taste Sie den Regler nach links drehen, wird
• [TRACK ] drücken, um zum Beginn 5. iPod-Auswahltaste der Titel (Kategorie) vor dem aktuell
der aktuellen Datei zurückzuspringen wiedergegebenen Titel angezeigt
Bei Anschluss eines iPod wird auf den (Kategorie auf derselben Ebene).
und innerhalb einer Sekunde noch ein-
iPod-Modus umgeschaltet, damit der Ton Wenn Sie den Titel, der in der
mal drücken, um zum vorherigen Titel
vom iPod wiedergegeben werden kann. Titelkategorie angezeigt wird, hören
zurückzuspringen.
Ist kein CD-Player oder ein anderes möchten, drücken Sie die Taste,
• Halten Sie [TRACK ] gedrückt, um Zusatzgerät angeschlossen, wird 3
eine Suche in Rückwärtsrichtung zu woraufhin der gewählte Titel
Sekunden lang "NO MEDIA" angezeigt wiedergegeben wird.
starten. und dann zum vorherigen Modus zurück-
• Drücken Sie [SEEK ] kürzer als 0,8 gekehrt.
Sekunden, um zur nächsten Datei zu
springen.
• Halten Sie [SEEK ] gedrückt, um
eine Suche in Vorwärtsrichtung zu
starten.

4 106
Fahrzeugeigenschaften

✽ BEACHTEN BEI VERWEN- (Fortsetzung)


DUNG EINES IPOD VORSICHT - Bei DER
Verwendung iPods • Bei angeschlossenem iPod-Kabel
• Einige iPod-Modelle unterstützen kann das System auch ohne iPod
möglicherweise das Kommunikations- • Sie benötigen das iPod-
in den AUX-Modus geschaltet
protokoll nicht, weshalb die Dateien Netzkabel, um den iPod mit den
werden und Störrauschen
nicht wiedergegeben werden. Bedientasten der Audioanlage
verursachen. Trennen Sie das
(Unterstützte iPod-Modelle: Mini, 4G, bedienen zu können. Das von
iPod-Kabel ab, wenn Sie den iPod
Photo, Nano, 5G) Apple mitgelieferte PC-Kabel
nicht benutzen.
• Die Reihenfolge für das Suchen oder kann eine Störung verursachen
und darf daher im Fahrzeug nicht • Wenn der iPod nicht benutzt wird,
die Wiedergabe von Titeln auf dem muss das iPod-Kabel vom iPod-
iPod kann sich von der Reihenfolge, in verwendet werden.
Gerät getrennt werden. Das
der in der Audioanlage gesucht wird, • Wenn das Gerät mit einem iPod-
Display des iPod kann nicht
unterscheiden. Kabel angeschlossen wird, muss
angezeigt werden.
• Wenn der iPod aufgrund einer inter- dieses fest in den Anschluss
nen Störung ausfällt, können Sie einen gedrückt werden, um keine
Reset durchführen. (Reset: Siehe Störung der Kommunikation zu
iPod-Bedienungsanleitung) verursachen.
• Bei zu geringer Batterieladung funk- • Wenn die Soundeffekte eines
tioniert der iPod möglicherweise nicht iPod und der Audioanlage
einwandfrei. eingestellt werden, können sich
die Soundeffekteinstellungen der
beiden Geräte überschneiden
und somit die Tonqualität
beeinträchtigen oder verzerren.
• Deaktivieren Sie die Equalizer-
Funktion des iPod, wenn Sie die
Lautstärke der Audioanlage
einstellen und schalten Sie den
Equalizer der Audioanlage aus,
wenn Sie den Equalizer eines
iPod benutzen.
(Fortsetzung)

4 107