Sie sind auf Seite 1von 3

Transkriptionen Arbeitsbuch

2 Lektion 1, 14 11 Musik
Lampe, Fahrrad, Gitarre, bald, da Ich singe gern.
oder, kommen, Foto, toll, Monopoly Du singst auch.
und, du, Fußball, Rucksack, Junge Er spielt Gitarre.
Sie spielt Saxofon.
Wir machen zusammen Musik.
3 Lektion 1, 15 Toll!
TT Wie heißt du?
MM Ich bin Laura. Und wer bist du?
TT Ich heiße Nico. 12 Lektion 3, 19
MM Woher kommst du? heißen, sein, Österreich, nein, Schweiz, zwei, seid
TT Ich komme aus Rostock. Und du? wie, lieben, sie, Wien, spielen, vier, telefonieren, die
MM Aus München.

13 Lektion 3, 20a
4 Lektion 1, 16a 1 Ist Wien in der Schweiz oder vielleicht in
1 ­Österreich?
Mädchen 1:  Ooohhh, du?! 2 Vier Mädchen spielen in Wien Gitarre.
Mädchen 2:  Ja klar! 3 Wie heißt ihr zwei?
Mädchen 1:  Toll!

14 Lektion 3, 20b
5 2 vgl. Track 13
Junge: Wo?
Mädchen: Da!
15 Lektion 3, 21a
Junge: Aha! Rot!
Mädchen: Ja, super, oder? 1
Mann:  Das hier sind Meike Riebe und Leonie Meier.
Frau: Wohnt Leonie in Leipzig?
6 Lektion 2, 19a Mann: Nein, nein, in Freiburg!
Sessel, wer, klettern, er Frau: Und Meike?
nicht, ihr, schwimmen, Musik Mann:  Meike wohnt in Kiel.

7 Lektion 2, 19b 16 2
wenn, gern, woher, der Mann:  Wer ist das?
singen, wir, spielen, bis Frau: Das ist Leila.
Sie wohnt in Wien.
Leila liebt die Schweiz.
8 Lektion 2, 19c
vgl. Track 7
17 Modul Laura – Training Hören, 3
Person 1
9 Lektion 2, 20
Frau: Hallo! Wie heißt du?
MM Was machst du heute? Mädchen: Anita.
TT Ich spiele Fußball. Und du? Machst du auch Sport? Frau: Woher kommst du?
MM Ja, wir spielen Basketball. Mädchen: Aus Wien.
Frau: Machst du gern Sport?
Mädchen: Ja, ich spiele Volleyball.
10 Lektion 2, 21
Sport
Er spielt Tennis. 18 Person 2
Sie spielt Volleyball. Mann: Wer bist du?
Ich klettere. Junge: Ich bin Tim und komme aus Hamburg.
Du schwimmst. Mann: Was machst du gern?
Wir tauchen gern. Junge: Ich mache Musik und Sport.
Sport ist super! Mann: Spielst du Gitarre?
Junge: Nein, ich spiele nicht Gitarre. Ich spiele Saxofon.
Mann: Was machst du heute?
Junge: Ich klettere heute.
1|3
Transkriptionen Arbeitsbuch

19 Lektion 4, 22a 25 Lektion 6, 19


1 März, Mai 1 neun
2 Januar, Februar 2 August
3 September, Oktober, November, Dezember 3 Herr Teune
4 April, August 4 braun
5  Juni, Juli 5 Frau Baumann
6 Paul
7 brauchen
20 Lektion 4, 24 8 Raumschiff
1 Deutsch 9 schau
2 Musik
3 Geschichte
4 Mathematik 26 Lektion 6, 20a
5 Informatik 1
6 Englisch Neun Frauen aus Europa brauchen im August neue
7 Religion Taschen.
8 Sport
9 Geografie
10 Physik 27 2
11 Französisch Schauen Sie Frau Hauser! Frau Breule taucht heute
12 Biologie auch!

21 Lektion 5, 13a 28 3
noch, brauchen, Sprache, tauchen, Mittwoch Mein Freund kauft braune Raumschiffe und grau-blaue
sprechen, Geschichte, nicht, möchten, vielleicht Flugzeuge.

22 Lektion 5, 13b 29 Modul Simon – Training Hören, 2


1 lachen Hallo Tom! Hey, wo bist du, hier ist David. Was machst
2 richtig du am Freitag? Können wir am Nachmittag vielleicht
3 Österreich zusammen Physik lernen? Hast du Zeit? Das wäre super.
4 machen Ich muss echt üben, total blöd. Und am Samstag kön-
5 wirklich nen wir dann schwimmen gehen! Wie findest du das?
6 doch Hast du Lust? Also, bis dann! Tschüss!
7 natürlich
8 Mädchen
30 Lektion 7, 19a
1 Europa – in || Europa
23 Lektion 5, 14a 2 Eltern – Groß || Eltern
Mädchen:  Schau mal, der Kuli ist doch echt cool, nicht? 3 und || ihr – und wir
Frau: Ich denke, du brauchst einen Bleistift? 4 Ende – Woche || Ende
Mädchen: Ja, richtig, aber ich möchte auch so einen 5 acht – um || acht
Kuli. Der ist doch wirklich toll! 6  Australien – aus || Australien
Frau: Und was möchtest du noch?
Mädchen: Einen Block natürlich!
Frau: Echt? Vielleicht auch noch ein Heft oder 31 Lektion 7, 20a
ein Buch? 1  Mann: Wer || ist das?
Mädchen: Ja, klar! Ich brauche die Sachen doch für Frau: Das || ist Herr || Anders.
Mittwoch. 2 Junge: Wann kommt dein || Onkel?
Frau: Ach so … Mädchen:  Im || April.
3 Mädchen:  Was || ist || er von Beruf?
Junge: Mein Vater || ist || Arzt.
24 Lektion 6, 18 4 Mann: Woher kommt || ihr?
aus, auch, tauchen, Laura, blau, braun Mädchen: Aus || Italien.
neun, heute, Europa, Freund, Schlagzeug, Deutschland

2|3
Transkriptionen Arbeitsbuch

32 Lektion 8, 20 37 Lektion 9, 15c


Sekretärin, Tänzer, Mädchen, spät, März, Kapitän 1
hören, können, blöd, mögen, zwölf, Österreich Fisch und Eiswürfel zum Frühstück? Wirklich verrückt!
müssen, natürlich, üben, Tüte, Füller, süß
2
Eine Suppe mit viel Gemüse? Gesund!
33 Lektion 8, 21a
1
38 Lektion 9, 16
Fahrrad – Fahrräder
Arzt – Ärztin Ich stehe auf.
Satz – Sätze Ich stehe am Morgen auf.
Land – Länder Ich stehe am Morgen nicht gern auf.
Ich stehe am Morgen nicht gern um sechs Uhr auf.
2
Block – Blöcke
Koch – Köche 39 Modul Anna – Training: Hören, 3a
Wort – Wörter Tina: Hallo, ich bin Tina von der Schülerzeitung
Sohn – Söhne „Kosmos”. Wir machen heute Interviews zum
Thema „Was isst du?“. Hast du vielleicht fünf
3
Minuten Zeit?
Buch – Bücher
Florian:  Ja, klar.
Schule – Schüler
Tina: Zuerst einmal: Wie heißt du und wie alt
muss – müssen
bist du?
Bruder – Brüder
Florian: Florian, ich bin vierzehn.

34 Lektion 8, 22
40 Modul Anna – Training: Hören, 3b und c
Schüler sein
Tina: Ok, Florian. Dann erzähl doch mal: Wann früh­
Füller, Bücher, Blöcke, Hefte, Fahrräder und
stückst du denn so?
Rucksäcke haben
Florian: Meistens esse ich kein Frühstück. Ich schlafe
Sätze aus Österreich hören, französische Wörter
sehr lange, und dann ist es schon spät und
sprechen können
ich muss in die Schule.
Mathe nicht mögen, fünfundfünfzig und zwölf
Tina: Aha, interessant. Und wann isst du dann?
rechnen müssen
Florian: In der Pause um halb elf kaufe ich mir
Städte- und Ländernamen kennen und natürlich …
ein Brötchen.
üben, üben, üben
Tina: Kein Obst?
Florian: Oh nee, ich mag kein Obst.
35 Lektion 9, 15a Tina: Ach so… Und dann, am Mittag?
Florian: Da esse ich hier in der Schule, Fleisch,
Zimmer, Fisch, bis, Film, Mittag, Tischtennis
Kartoffeln oder Reis, Gemüse. Das Essen ist gut.
viel, Biologie, spielen, lieber, wie, telefonieren
Eine Suppe und einen Salat gibt es auch. Aber
tschüss, Glück, Türkei, Frühstück, Gemüse, verrückt
ich mag keinen Salat.
Suppe, gesund, Schluss, Kuchen, dumm, duschen
Tina: Was ist dein Lieblingsessen?
Florian: Ich liebe Nudeln – egal wie Spaghetti
36 Lektion 9, 15b Bolognese, Lasagne … hmm!
Tina: Isst du auch Fisch?
vier – für
Florian: Nein, nicht so gern.
lieben – üben
Tina: Gut, das ist alles. Vielen Dank für das Interview,
vierzehn – fünfzehn
Florian.
wirklich – wünschen
Florian: Kein Problem. Tschüss!
sie – süß
ich – Bücher
Mittag – Mütter
vierzig – fünfzig

3|3