Sie sind auf Seite 1von 20

Unsere Preise –

alles auf einen Blick


Liebe Interessentin, lieber Interessent, Version 2016/2,
gültig ab 01.03.2016
unsere „Kleine Stadt für Senioren“, das Hospital zum Heiligen Geist,
bietet ein sehr vielfältiges Leistungsspektrum rund um alle Lebens-
phasen im Alter. Vermutlich ist es für Sie ungewohnt, dass Sie sich
heute mit den Kosten für die unterschiedlichen Leistungen beschäf-
tigen, zumal es eventuell auch um das Thema Pflegestufen geht, das
für viele erst einmal Neuland bedeutet.

Lassen Sie sich nicht abschrecken von den vielen Seiten, die dieses
Heft umfasst. Wir haben hier für Sie alle Preislisten gebündelt, die für
Sie von Interesse sein könnten. Dabei haben wir uns um Transparenz
und verständliche Erklärung der Kosten bemüht.

Wenn Sie sich derzeit nur informieren, aber erst für die nächsten
Jahre ins Auge fassen, Bewohner der „Kleinen Stadt“ für Senioren zu
werden, möchten wir bereits heute auf das künftige Pflege- Die Preise im Überblick:
stärkungsgesetz hinweisen. Es wird ab 2017 Gültigkeit erlangen.
Der Gesetzentwurf sieht mehr Pflegegrade vor, enthält aber Verein- Zu Hause gut umsorgt
fachungen und eine bessere Planungsbasis bezüglich der selbst zu n Ambulante Pflege S. 2
tragenden Kosten. Wir werden im Internet und auf Nachfrage recht- n Hausnotruf S. 6
zeitig die dann gültige Kostenstruktur veröffentlichen. n Menüservice S. 7
n Tagespflege S. 8
Wenn Sie Fragen haben, zögern Sie nicht, uns anzurufen, eine E-Mail
zu schreiben oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin. Wohnen & Pflegen
Wir geben gern Auskunft und freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen. n Wohnen mit Service S. 9
n Kurzzeitpflege S. 13
Ihre n Rundum-Pflege S. 14

Service
n Gästezimmer S. 16
Sylvia Benke
Leitung Kundenzentrum
Außerdem
Tel: 040 60 60 11 11 · info@hzhg.de
n Vormerkung S. 17
n Servicepartner S. 19
P.S. Alle in diesem Heft genannten Konditionen entsprechen dem n Termine
Zeitpunkt der Drucklegung und können sich in der Folgezeit ändern. Hausbesichtigung
Ambulante Pflege
gut unsorgt
Zu Hause

Leistungen nach Sozialgesetzbuch XI

Wer so lange wie möglich zu Hause leben möchte, Pflegevertrag und später auch die Abrechnung. Je
kann über die Ambulante Pflege Heilig Geist genau nach Einstufung in eine Pflegestufe gestaltet sich
die Unterstützung erhalten, die erforderlich bzw. die Kostenübernahme der Pflegeversícherung. Bei
gewünscht ist. Die Pflegeversicherung hat hierfür häuslicher Pflege unterscheidet die Versicherung in
Leistungskomplexe (LK) definiert, deren Kosten- Sachleistungen (gemeint sind ambulanter Pflege-
sätze zwischen dem Ambulanten Pflegedienst und dienst und LKs) und Pflegegeld (z. B. pflegende
den Pflegekassen verhandelt werden (bitte Gültig- Angehörige), die kombiniert werden können. Wenn
keitsdatum der Kosten beachten). Auf Basis dieser diese Kombinationsleistung für Sie relevant ist, er-
LKs und alternativ gemäß „Pflege nach Zeit“ erfolgt läutern wir Ihnen mögliche Berechnungen gern
eine detaillierte Angebotsberechnung für den persönlich.

Leistungen der Pflegeversicherung


Leistungskomplexe (LK) nach Sozialgesetzbuch XI
LK 1 LK 4
Kleine Morgen-/Abendtoilette 12,33 €* Große Morgen-/Abendtoilette 19,72 €*

 Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen  An- und Auskleiden


des Bettes  Waschen/Duschen/Baden
 An- und Auskleiden  Rasieren
 Teilwaschen  Mund- und Zahnpflege
 Mund und Zahnpflege  Kämmen
 Kämmen

LK 2 LK 5
Kleine Morgen-/Abendtoilette 9,86 €* Lagern, Betten, Bewegungs-
aktivierung, Transfer 4,93 €*
 An- und Auskleiden
 Teilwaschen  Bett machen/richten
 Mund und Zahnpflege  Lagern/Mobilisierung
 Kämmen  
Transfer mobilitätseingeschränkter
Pflegebedürftiger innerhalb der Wohnung
LK 3
Kleine Morgen-/Abendtoilette 22,19 €* LK 6
Hilfe bei der Nahrungsaufnahme 12,33 €*
 Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen
des Bettes  
Mundgerechtes Zubereiten der Nahrung
 An- und Auskleiden  
Hilfe beim Essen und Trinken
 Waschen/Duschen/Baden  
Hygiene im Zusammenhang
 Rasieren mit der Nahrungsaufnahme
 Mund und Zahnpflege
 Kämmen

LK = Leistungskomplexe * 10 % Aufschlag am Wochenende und an Feiertagen

2/3
LK 7 LK 17
Sondenkost bei implantierter Erstbesuch 64,09 €
Magensonde (PEG) 9,86 €*
 Ermittlung des Pflegeaufwandes
 Aufbereitung der Sondennahrung  Anamnese
 Verabreichung der Sondenkost  Pflegeplanung

LK 8a LK 17b
Darm- und Blasenentleerung 2,47 €* Folgebesuch 29,58 €

 Hilfen-/Unterstützung bei der  Nur zur Aktualisierung der Pflege bei


Blasen-/und/oder Darmentleerung gravierender, nicht nur vorübergehender,
 Wechsel von Inkontinenzartikeln/ Veränderung des Pflegezustandes
Urinal zusätzlich zur Grundpflege  Überarbeitung der Pflegeanamnese
 Aktualisierung/Überarbeitung der
Pflegeplanung
LK 8b
Darm- und Blasenentleerung 7,40 €* LK 18a
 Hilfen-/Unterstützung bei der Wegepauschale 2,96 €
Blasen-/und/oder Darmentleerung
Je Hausbesuch
 Wechsel von Inkontinenzartikeln/Urinal
 Teilwaschen LK 18b
Wegepauschale 1,48 €
LK 13a
Je Hausbesuch, bei zusätzlicher medizinischer
Wechseln der Bettwäsche 2,96 €* Behandlungspflege nach Sozialgesetzbuch V
 Vollständiges Ab- und Beziehen
des Bettes
„Pflege nach Zeit“ Stundensatz  44,37 €*

LK 15a Beratungseinsätze nach


Zubereitung einer warmen Mahlzeit 13,31 €* § 37 Abs. 3 Sozialgesetzbuch XI

 Kochen (Pflegevisite) Pflegestufe 1 22,00 €

 Spülen und Reinigung des Arbeitsbereiches  Überprüfung der Pflegesituation


 Beratung zur Verbesserung der Pflegesituation
 Inanspruchnahme nur bei Erhalt
LK 15b
von Geldleistungen
Zubereitung einer warmen Mahlzeit
aus medizinischen Gründen 17,26 €*  Kosten werden durch die Pflegekassen
übernommen
 Kochen
 Spülen und Reinigung des Arbeitsbereiches (Pflegevisite) Pflegestufe 2 22,00 €

Leistungen siehe Pflegestufe 1


LK 16
(Pflegevisite) Pflegestufe 3 32,00 €
Zubereitung einer sonstigen Mahlzeit  3,94 €*
Leistungen siehe Pflegestufe 1
 Zubereitung Frühstück/Abendbrot
 Spülen und Reinigung des Arbeitsbereiches
LK = Leistungskomplexe
* 10 % Aufschlag am Wochenende und an Feiertagen

Selbst zu tragen sind die sog. Investitionskosten von 1,20 € pro Tag sowie bei Überschreiten der von der Pflege-
kasse gedeckten Beträge die Ausbildungsumlage von 3,3 % auf den Gesamtbetrag.
Ambulante Pflege
gut unsorgt
Zu Hause

Leistungen der Behandlungspflege

Auf den vorangegangenen Seiten 2/3 ging es um pflege auf ärztliche Verordnung erbracht, d. h., wer
die pflegerischen Leistungen der Ambulanten in einer gesetzlichen Krankenkasse versichert ist,
Pflege Heilig Geist. Die nachstehende Übersicht muss für jede Verordnung 10,– € Gebühr und für die
definiert die Kosten für Leistungen der Behandlungs- ersten 28 Tage 10 % der Leistungskosten an die
pflege nach ärztlicher Verordnung, die auf den Krankenkasse zahlen. Dieses gilt nicht, wenn Sie
Definitionen des Sozialgesetzbuch V basieren, d. h. von der Zuzahlung befreit sind.
den medizinisch orientierten Leistungen. Im Sozial-
gesetzbuch V werden alle Bestimmungen der Ge- Wenn Sie privat versichert sind, sind die nachstehend
setzlichen Krankenversicherung zusammengefasst. gelisteten Preise für Sie relevant. Ebenso gelten die
So werden denn die Leistungen der Behandlungs- Preise für die im VdEK organisierten Ersatzkassen.

Leistungen der Krankenversicherung


Leistungskatalog Behandlungspflege nach Sozialgesetzbuch V

1. Absaugen ....................................................... 8,51 € 17. Medikamenten Tagesdosierbox .............. 5,04 €


2. Anleitung bei der Behandlungspflege 18. Einreibung ...................................................... 2,52 €
Aufschlag auf den Preis der 19. PEG-Sonde, Versorgung ............................. 8,51 €
Einzelleistungen ........................................... 30 %
20. Trachealkanüle, Wechsel
3. Blasenspülung .............................................. 4,41 € und Pflege ...................................................... 8,51 €
4. Blutdruckmessung ....................................... 2,52 € 21. Venenkatheter/Port, Überwachung
5. Blutzuckermessung ..................................... 3,65 € und Versorgung ............................................ 8,51 €
6. Dekubitusbehandlung/ 22. Kompressionsstrümpfe
-versorgung ................................................... 8,51 € anziehen ......................................................... 5,52 €
7. Drainagen, Überwachung ......................... 8,51 € 23. Kompressionstrümpfe
8. Einläufe ........................................................... 8,51 € ausziehen ....................................................... 3,31 €

9. Klysma/Mikroklyst ....................................... 4,41 € 24. Kompressionsverbände .............................. 8,50 €

10. Infusionen ...................................................... 8,51 € 25. V  erbände, Anlegen


und Wechsel .................................................. 8,51 €
11. Inhalation ....................................................... 4,41 €
26. Wunden, Behandlung
12. Injektion s. c. .................................................. 5,52 €
und Pflege ...................................................... 8,51 €
13. Injektion i. m. ................................................. 8,51 €
27. Wegepauschale
14. Katheterisierung .......................................... 8,51 €
ohne SGB XI Leistungen ............................. 6,51 €
15. Magensonde Wechsel und
28. Wegepauschale
Überwachung ............................................... 8,51 €
mit SGB XI Leistungen ................................ 5,96 €
16. Medikamentengabe ................................... 2,52 €

4/5
Ambulante Pflege
Zusatzleistungen ohne Kassenerstattung

Es gibt eine Reihe von Leistungen, die weder den wir nachstehende Übersicht mit den selbst zu
Weg in die Leistungskataloge der Pflegeversiche- tragenden Kosten zusammengestellt. Gern stehen
rung noch in den der Krankenkassen gefunden wir Ihnen auch für persönliche Erläuterungen zur
haben. Im Sinne unserer Philosophie der transpa- Verfügung.
renten und nachvollziehbaren Leistungen haben

Leistungskatalog Mehr- und Zusatzleistungen –


Sonstige Leistungen

1. Information zur Pflegeversicherung / Einstufungsverfahren des MDK –


für Kunden der Ambulanten Pflege Heilig Geist kostenfrei  43,27 €
2. Teilnahme und Hilfestellung beim Einstufungsverfahren –
für Kunden der Ambulanten Pflege Heilig Geist kostenfrei  43,27 €
3. Beratungsgespräch über die Refinanzierung von anfallenden Kosten –
für Kunden der Ambulanten Pflege Heilig Geist kostenfrei  43,27 €
4. Übernahme von nicht verordnungsfähigen/verschreibungspflichtigen
oder abgelehnten Behandlungspflegeleistungen (z.B. Blutdruckmessung
homöopathische Medikamente und Leistungen im Auftrag des Arztes)  13,94 €
5. Kontrollbesuche (z.B. bei kurzfristigen, gesundheitlichen Einschränkungen)  12,81 €
6. Anlegen und Entfernen von Prothesen, Orthesen und Stützkorsetts  10,25 €
7. Beratung und Beschaffung von Pflegehilfsmitteln  5,13 €
8. Bringedienste bei Krankenhausaufenthalt, pauschal  43,27 €
9. Begleitung durch eine Pflegefachkraft zu Veranstaltungen
(z. B. Familienfeste, Theater) sowie sonstige Leistungen nach Stundensatz, pauschal  43,27 €
pro Stunde
Alle Preise zuzüglich Wegepauschale von 2,88 €

Selbstverständlich kann unser Team auch noch weitere Leistungen außerhalb


der Punkte 1. bis 9. erbringen. Sprechen Sie uns zu Ihren Wünschen an.
Hausnotruf
gut unsorgt
Zu Hause

Kleine Kosten – große Sicherheit

Es bestehen verschiedene Möglichkeiten der


Leistungsvereinbarung.

Unser Basisangebot umfasst:


Anschluss und Programmierung
n Bereitstellung und Installation der Hausnotruf-
des Hausnotrufgerätes
einrichtung
einmalig 45,00 €
n Erfassung und Dokumentation von Kontaktper-
sonen Basisangebot
n Notruf-Annahme und Benachrichtigung einer (Basisgerät + 1 Handsender)
Kontaktperson „rund um die Uhr“ monatlich 18,36 €

n Bei Bedarf und / oder erfolgloser Benachrichti- Basisangebot


gung Beauftragung des Rettungsdienstes bei Vorliegen einer Pflegestufe
monatlich 0,00 €
Unser Standardangebot umfasst zusätzlich zum
Standardangebot
Basisangebot folgende Leistungen:
monatlich 38,90 €
n Schlüsselverwahrung und -verwaltung für den
Wohnungszugang Zusätzlicher Handsender
n Passivalarmtaste mit regelmäßiger Aktivitäts- monatlich 3,50 €
kontrolle
n Im Notfall persönliche Klärung vor Ort und
Notfallversorgung

Hausnotruf –
Sicherheit für zu Hause

6/7
Menüservice
Täglich ein frisches Gericht ins Haus

Wählen Sie aus einer Vielzahl von Gerichten – ob Wählen Sie bis zum Mittwoch der Vorwoche für
Vollkost oder vegetarische Kost. Geliefert werden einzelne Tage oder auch eine ganze Woche. Es gibt
die leckeren Mahlzeiten nicht nur in die „Kleine keine vertraglichen Laufzeiten und daher auch
Stadt für Senioren“, sondern in das gesamte keine Kündigungsfristen.
Alstertal, die Walddörfer und Umgebung.

Jedes Gericht kostet inkl. Anlieferung 6,90 €


Tagespflege
Wohnen &
Pflegen

Tagsüber in den besten Händen

Unsere Tagespflege ist ein regionales Angebot selbst – ebenso, welche Wochentage Sie in der
für Senioren aus der Umgebung des Hospitals zum „Kleinen Stadt“ zu Gast sein möchten. Das Angebot
Heiligen Geist sowie für unsere Mieter aus dem kann auch für einen begrenzten Zeitraum in
Wohnen mit Service Heilig Geist. Anspruch genommen werden – zum Beispiel, um
pflegende Angehörige zeitweise zu entlasten.
Auf Wunsch werden Sie mit dem Bus von unserem
Fahrdienst abgeholt und am Nachmittag wieder
nach Hause gebracht. Die Uhrzeit bestimmen Sie

Feste Kosten pro Tag

Unterkunft + Verpflegung1 .+ 13,25 € Alle Mahlzeiten am Tag, Zwischenmahlzeiten


1

und der Nachmittagskaffee sowie Sachkosten.


Investitionskosten2 + 13,60 €
Die Kosten für Betrieb der Pflegeeinrichtung
2

Feste Kosten gesamt .= 26,85 € sowie Errichtung und Instandsetzung der Gebäude.
Persönliche Abholung und Transfer am Morgen
3

Fahrtkosten3 9,60 € und am Nachmittag.

Feste Kosten und ggf. Fahrtkosten müssen selbst getragen werden.

Kosten in Abhängigkeit der Pflegebedürftigkeit pro Tag

Pflegestufe 0 Pflegestufe 2
(geringe Pflegebedürftigkeit) (schwere Pflegebedürftigkeit)

Pflege* 43,89 € Pflege* 48,51 €

Pflegestufe 1 Pflegestufe 3
(erhebliche Pflegebedürftigkeit) (schwerste Pflegebedürftigkeit)

Pflege* 46,20 € Pflege* 50,82 €

* Die Pflegekasse übernimmt bei Pflegestufe 1 bis max. 468,– €, bei Pflegestufe 2 bis max. 1.144,– € und bei
Pflegestufe 3 bis max. 1.612,– €.

8/9
Wohnen mit Service
(Betreutes Wohnen)

Es ist, als wenn Sie eine Wohnung mieten, jedoch Gegen Berechnung sind zusätzlich viele frei wähl-
mit einem Servicepaket, für das eine Servicepau- bare Serviceleistungen buchbar – zum Beispiel aus
schale entrichtet wird (Preise: siehe Seite 10). Diese den Bereichen Verpflegung (u.  a. Menüservice,
beträgt 180,– € pro Monat, eine 2. Person zahlt nur Lebensmittel-Lieferservice), Hauswirtschaft (Reini-
50 %. Servicepauschale für Haus Pfingstrose: 195,– €. gungshilfen, Wäscheservice u. a.) und Pflege. So
unterstützt Sie unsere Ambulante Pflege Heilig
Da die Liste der mit der Servicepauschale abgedeck- Geist bei Bedarf gern zu Haus.
ten Grundleistungen sehr lang ist, können wir hier
nur eine Auswahl abdrucken:

 Anschluss an unser Hausnotrufsystem


 Bewohnerhaftpflicht- und Hausratversicherung
 Inanspruchnahme des Hausmeisterdienstes
 Fahrdienst AEZ (2 × die Woche)
 T
 eilnahme an Hobbykursen und
Freizeitangeboten
 Nutzung von Bibliothek und Internetcafé
 Jährliche Bepflanzung der Balkonkästen
 U
 nterstützung bei behördlichen Angelegen-
heiten
 3 × jährlich Fensterputzen
 Hauszeitschrift
 Teilnahme an vielen kulturellen Veranstaltungen
Wohnen mit Service
Wohnen &
Pflegen

(Betreutes Wohnen)

Preis- Wohnungsgrößen Nettokalt-


kategorie miete €/m2

1-Zimmer-Wohnungen, 28–31 m², einfache Ausstattung, mit Einbau-


1 küche und Duschbad, Balkon oder Terrasse, nicht vollständig barriere-
frei, in den Häusern Robinie, Sonnenblume, Krokus und Lavendel 10,00 €

1-Zimmer-Wohnungen, 31–37 m², modernisiert, barrierefreies


2
Duschbad, mit Einbauküche, Balkon oder Terrasse, in allen Häusern 12,50 €

2-Zimmer-Wohnungen, 52–69 m², modernisiert, barrierefreies


3
Duschbad, mit Einbauküche, Balkon oder Terrasse, in allen Häusern 13,90 €

2- und 3-Zimmer-Neubau-Wohnungen, 61–93 m², barrierefrei, mit


4
Einbauküche, Balkon oder Terrasse, im Haus Pfingstrose 15,50 €

Berechnungsbeispiele

Preiskategorie 1 Preiskategorie 4
1-Zi-Whg, 28 m², Nettokaltmiete 280,00 € 2-Zi-Whg, 61 m², Nettokaltmiete 945,50 €
Vorauszahlung Betriebs-/Heizkosten 110,00 € Vorauszahlung Betriebs-/Heizkosten 183,00 €
Servicepauschale für eine Person* 180,00 € Servicepauschale für eine Person* 195,00 €

Miete/Monat gesamt 570,00 € Miete/Monat gesamt 1.323,00 €

Preiskategorie 2 Preiskategorie 4
1-Zi-Whg, 35 m², Nettokaltmiete 438,00 € 3-Zi-Whg, 75 m², Nettokaltmiete 1.162,50 €
Vorauszahlung Betriebs-/Heizkosten 150,00 € Vorauszahlung Betriebs- /Heizkosten 225,00 €
Servicepauschale für eine Person* 180,00 € Servicepauschale für eine Person* 195,00 €

Miete/Monat gesamt 768,00 € Miete/Monat gesamt 1.582,00 €

Preiskategorie 3 Betriebs- und Heizkosten-Vorauszahlungen


werden jährlich abgerechnet. Mit der Service-
2-Zi-Whg, 57 m², Nettokaltmiete 792,30 €
pauschale (* zweite Person zahlt 50 %) ist das
Vorauszahlung Betriebs-/Heizkosten 200,00 €
umfangreiche Sicherheits- u. Betreuungsangebot
Servicepauschale für eine Person* 180,00 € inkl. Hausnotrufsystem abgegolten. Es umfasst
keine Verpflegungs-, Hauswirtschafts- oder Pflege-
Miete/Monat gesamt 1.172,30 €
leistungen, die gegen Berechnung erhältlich sind.
Die Mietkaution beträgt drei Monats-Kaltmieten.

10 / 11
Wohnen mit Service
6 beispielhafte Grundrisse
Weitere Grundrisse zeigen wir Ihnen gern auf Anfrage.
Wohnung
28,00 m ² Wohnung
31,48 m²

28,00 m² 31,48 m²
n Haus Robinie n Haus Iris
DU/WC DU/WC
3,44 m² 2,90 m²
Flur
5,58 m ² Flur
3,76 m²

n Haus Sonnenblume n Haus Krokus


n Haus Tulpe n Haus Lavendel Wohnen
Wohnen 22,94 m ²
17,69 m²

Balkon
1,88
(3,76 m²)
Balkon
1,29
(2,57 m²)

Wohnung
Wohnung 56,28 m ²
36,79 m ²

36,74 m² DU/WC
3,42 m²
56,28 m²
Flur

n Haus Robinie n Haus Flieder


4,91 m ² Küche
6,79 m ² DU/WC
4,20 m²

n Haus Sonnenblume n Haus Jasmin


Flur
5,84 m ²

n Haus Tulpe Küche


4,89 m ²
Wohnen
19,90 m ²

n Haus Flieder
n Haus Jasmin Schlafen
16,19 m ²

Wohnen
21,89 m ²

Balkon 1 Balkon 2
1,68 1,68
(3,35 m²) (3,35 m²)

Balkon
1,68
(3,35 m²)

Wohnung
75,70 m²
Wohnung
64,53 m ²

64,53 m² 75,70 m² Balkon


2,98 m²
(5,96 m²)

n Haus Lavendel DU/WC


7,32 m²
n Haus
Pfingstrose

Wohnen
18,54 m² Kochen
Schlafen Balkon 9,72 m²
18,08 m² 3,64
(7,27 m²)
Flur
7,30 m ²

Flur
13,05 m ²
Arbeiten/Gast
8,99 m ²

Wohnen
21,43 m ² DU/WC
5,93 m ²

Küche
6,76 m²
0,87 m ²

Schlafen
Abst. 2

13,30 m²

Abst. 1
2,32 m²
Wohnen mit Service
Wohnen &
Pflegen

(Betreutes Wohnen)

Die Kurzformel unseres Service, der immer schnell enthält viele der Angebote, die Sie ganz nach
sehr geschätzt wird, heißt „viele Leistungen – ein Ihrem persönlichen Bedarf zusätzlich im Kunden-
Ansprechpartner“. Nachstehende Listung 1 bis 13 zentrum buchen können.

Preisliste für Servicewahlleistungen und für häusliche Pflege


1. Ambulante pflegerische Leistungen gemäß Pflegeversicherungsgesetz
(Grundpflege) sowie medizinische Leistungen nach ärztlicher
Verordnung (Behandlungspflege) ........................................................................................ Preise s. Seite 2 – 5
2. Einen mittäglichen Menüservice, der Gerichte auf Bestellung
nach der wöchentlichen Menükarte ebenso wie Diätessen
warm in die Wohnung bringt ....................................................................................................................... 6,90 €
3. Hauswirtschaftliche Versorgung durch den Hausservice Alstertal:
Reinigung der Wohnung, Haushalts- und
Reinigungshilfen ............................................................................................................................ 20,00 €/Stunde
Zusätzliche Fensterreinigung, Gardinen abnehmen und aufstecken ............................ 24,00 €/Stunde
Wäscherei/Reinigung
Waschen der Wäsche einschließlich der Bettwäsche ................................................................. Preis per kg
Reinigung von Sondertextilien ................................................................................................ gemäß Aushang
Gardinenwäsche oder -reinigung ...................................................................................... Preis per lfd. Meter
Annahmestellen:
Servicecenter Haus Robinie: Donnerstags 10.30 – 11.30 Uhr
Haus Iris Erdgeschoss: Donnerstags 13.00 Uhr
4. Handwerkerleistungen ................................................................................................................ 38,00 €/Stunde
5. Gärtnerische Leistungen .............................................................................................................. 28,00 €/Stunde
6. Krämerladen Lieferservice ............................................................................................................................. 1,00 €
7. Parkcatering ................................................................................................................................. Preis auf Anfrage
8. Friesenstube für private Veranstaltungen und Feiern .................................................... Preis auf Anfrage
9. Preisermäßigte Nutzung des Schwimmbades, Wassergymnastik .................................. 20 €/10er Karte
10. Physiotherapie (auch nach ärztlicher Verordnung) ....................................................... Preise auf Anfrage
11. Stuhl-Yoga (1 × wöchentlich) ...................................................................................................... 10,00 €/Monat
12. Pkw-Stellplätze (Außenplätze) .................................................................................................. 20,00 €/Monat
13. Teilnahme an Konzerten, Ballett, Theater, Filmvorführungen
Busausflugsfahrten ...................................................................................................................... gemäß Aushang

12 / 13
Kurzzeitpflege
Stationäre Pflege auf Zeit

Die Pflegekassen übernehmen die Kosten für pflege- Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sowie
bedingte Aufwendungen, soziale Betreuung sowie die Investitionskosten muss der Pflegebedürftige
medizinische Behandlungspflege. Dies gilt für bis zu selbst tragen. In den Pflegesätzen ist jeweils ein
vier Wochen pro Kalenderjahr. Der Höchstbetrag Anteil für die landesweit einheitliche Ausbildungs-
beträgt 1.612,–   €. Wenn Sie anspruchsberechtigt für umlage in den Berufen der Altenpflege und der Ge-
Verhinderungspflege sind, und das Budget noch sundheits- und Pflegeassistenz in Höhe von 2,41   €
nicht ausgeschöpft haben, können Sie mit maximal täglich enthalten.
weiteren 1.612,–   € bezuschusst werden.

Feste Kosten Doppelzimmer (DZ) pro Tag Feste Kosten Einzelzimmer (EZ) pro Tag

Unterkunft
15,94 € 15,94 €
Unterkunft
Verpflegung + 12,85 € Verpflegung + 12,85 €
Investitionskosten + 2,00 € Investitionskosten + 6,10 €

Feste Kosten DZ gesamt = 30,79 € Feste Kosten EZ gesamt = 34,89 €

Diese Kosten werden nicht von der Pflegekasse übernommen, sondern müssen selbst bezahlt werden.

Kosten in Abhängigkeit der Pflegebedürftigkeit pro Tag

Pflegestufe 0 Pflegestufe 2
(geringe Pflegebedürftigkeit) (schwere Pflegebedürftigkeit)

Pflege* 71,41 € Pflege* 82,26 €

Pflegestufe 1 Pflegestufe 3
(erhebliche Pflegebedürftigkeit) (schwerste Pflegebedürftigkeit)

Pflege* 71,41 € Pflege* 104,09 €

Wenn Sie die Kurzzeitpflege in einem unserer Häuser der Rundumpflege wahrnehmen, kommen die
Preise der Rundumpflege (Seite 14/15) umgerechnet als Tagespreise zum Ansatz.
Rundum-Pflege
Wohnen &
Pflegen

(Vollstationäre Pflege)

Nachstehend haben wir die Kostenübersichten (bitte Wir beraten Sie gern persönlich, zeigen Ihnen ver-
Gültigkeitsdatum der Kosten beachten) versucht so schiedene Zimmer und freuen uns auf Ihre Kontakt-
aufzubereiten, dass Sie einfach errechnen können, aufnahme.
welche Kosten von Ihnen selbst zu tragen sind.

Feste Kosten pro Monat

Unterkunft 428,01 € Vergleichbar mit Wohnungs-Nebenkosten, wie


Strom, Wasser und Heizung. Außerdem sind die
Kosten für Wäsche, Reinigung sowie eine Bewohner-
Sach- und Haftpflichtversicherung enthalten.

Verpflegung + 347,70 € Alle Mahlzeiten am Tag sowie Zwischenmahlzeiten


und der Nachmittagskaffee.

Investitionskosten + 440,79 € Vergleichbar mit einer Wohnungs-Nettokaltmiete


d. h. die Kosten für Betrieb der Pflegeeinrichtung
sowie Errichtung und Instandsetzung der Gebäude.
Feste Kosten gesamt = 1.216,50 €

Kosten in Abhängigkeit der Pflegebedürftigkeit pro Monat

Pflegestufe 0 Pflegestufe 1
(geringe Pflegebedürftigkeit) (erhebliche Pflegebedürftigkeit)

Pflege* 838,38 € Pflege* 1.512,18 €


Feste Kosten gesamt + 1.216,50 € Feste Kosten gesamt + 1.216,50 €

Kosten Heim gesamt = 2.054,88 € Kosten Heim gesamt = 2.728,68 €


abzüglich Pflegeversicherung – 0,00 € abzüglich Pflegeversicherung – 1.064,00 €

Selbst zu zahlen = 2.054,88 € Selbst zu zahlen = 1.664,68 €

Kosten für Zusatzleistungen** + € Kosten für Zusatzleistungen** + €

Selbst zu zahlen gesamt = € Selbst zu zahlen gesamt = €

Erläuterungen zu: * Pflege, ** Zusatzleistungen siehe nächste Seite

14 / 15
Pflegestufe 2 Pflegestufe 3
(schwere Pflegebedürftigkeit) (schwerste Pflegebedürftigkeit)

Pflege* 2.214,88 € Pflege* 2.922,15 €


Feste Kosten gesamt + 1.216,50 € Feste Kosten gesamt + 1.216,50 €

Kosten Heim gesamt = 3.431,38 € Kosten Heim gesamt = 4.138,65 €


abzüglich Pflegeversicherung – 1.330,00 € abzüglich Pflegeversicherung – 1.612,00 €

Selbst zu zahlen = 2.101,38 € Selbst zu zahlen = 2.526,65 €

Kosten für Zusatzleistungen** + € Kosten für Zusatzleistungen** + €

Selbst zu zahlen gesamt = € Selbst zu zahlen gesamt = €

Kosten in Abhängigkeit der ** Zusatzleistungen


Pflegebedürftigkeit pro Monat

Anerkannter Härtefall Höherer Flächen- und/oder


Ausstattungsstandard in den Häusern:
Pflege* 3.305,14 €
 Arnika (28 m²).......................................... 120,00 €
Feste Kosten gesamt + 1.216,50 €
 Begonie (26 m², Einzelbad).................. 105,00 €

Kosten Heim gesamt = 4.521,64 €  Calendula (26 m², Einzelbad).............. 105,00 €


 Dahlie (30 m², Einzelbad)...................... 135,00 €
abzüglich Pflegeversicherung – 1.995,00 €
 Goldregen (26 m²)................................... 105,00 €

Selbst zu zahlen = 2.526,64 €  Hortensie (bis zu 29 m²)........................ 130,00 €


 Hortensie (bis zu 32 m²)........................ 190,00 €
Kosten für Zusatzleistungen** + €
 Hortensie (bis zu 37 m²)........................ 250,00 €
 Mohnblume (24 m² – 30 m²)................ 170,00 €
Selbst zu zahlen gesamt = €
 Orchidee (31 m²) ..................................... 160,00 €

* Pflege: Nutzung eines Doppelzimmers


als Einzelzimmer:
I n den Pflegesätzen ist jeweils ein Anteil für  Begonie (29 m², Tandembad)............. 105,00 €
die landesweit einheitliche Ausbildungsum-  Begonie (29 m², Einzelbad)................. 170,00 €
lage in den Berufen der Altenpflege und der
 Calendula (29 m², Tandembad) ......... 105,00 €
Gesundheits- und Pflegeassistenz in Höhe von
 Calendula (29 m², Einzelbad)............. 170,00 €
1,90 € pro Platz und Tag enthalten.
 M
 ohnblume
(25 m² – 32 m², Tandembad)............... 105,00 €
 Mohnblume
(25 m² – 32 m², Einzelbad).................... 170,00 €
Gästezimmer
Service

Ruhige Lage – trotzdem ganz zentral

Unsere Gästezimmer bieten Angehörigen und Preise für unsere Gästezimmer


Freunden von Bewohnern und Mietern des
Einzelzimmer pro Übernachtung 45,00 €
Hospitals zum Heiligen Geist eine ideale Möglich-
keit, problemlos auch über Nacht oder gleich für Doppelzimmer pro Übernachtung 60,00 €
ein paar Tage zu bleiben. Die Nichtraucherzimmer
sind mit eigenem Sanitärbereich, Einbauschrank
und TV als Doppelzimmer komplett ausgestattet Extras
und außerdem barrierefrei. Die Zimmer sind jedoch
Kinderbett bis 6 Jahre 10,00 €
nicht nur den Gästen des Hospitals zum Heiligen
Geist vorbehalten, sondern sind – auch als Einzel- Frühstücksbuffet
zimmer – frei buchbar. Darüber hinaus stellen wir im Restaurant
Ihnen auch gern ein Familienzimmer (bis 4 Perso- (Barzahlung im Restaurant) 6,90 €
nen) zur Verfügung. Ansprechpartner ist die Rezep-
tion unter 040 60 601-122. Frühstücksbuffet
im Haus Orchidee
Ein Service für alle Bewohner des Hospitals und (Zahlung per Rechnung) 5,00 €
Übernachtungsgäste: Wochentags bieten wir im
Parkrestaurant ein umfangreiches Frühstücksbuffet
an. Unser Parkrestaurant ist montags bis freitags
von 8.30 bis 17.30 Uhr geöffnet, samstags und sonn-
tags von 11.30 bis 17.30 Uhr. Auch mittags lohnt ein Das Hospital zum Heiligen Geist liegt in einer wun-
Besuch – in stilvollem Ambiente serviert Ihnen das derschönen grünen Umgebung und dennoch in
Team des Parkrestaurants gern ein Gericht Ihrer zentraler Lage: Keine zwei Kilometer entfernt lädt
Wahl, nachmittags lockt ein Kuchen- und Torten- das Alstertal-Einkaufszentrum mit 240 Geschäften
buffet. Am Wochenende können Sie in der Zeit von auf über 59.000 m2 zum Bummeln und Shoppen ein.
7.00 bis 10.00 Uhr ein vorbestelltes Frühstück im Der Alsterwanderweg ist nur einen Steinwurf weit
Speiseraum von Haus Orchidee (siehe Lageplan) entfernt und bietet die Möglichkeit zu erholsamen
einnehmen. Spaziergängen.

16 / 17
Vormerkung für das Hospital zum Heiligen Geist
Bitte füllen Sie für jede Person einen Vormerkbogen aus.

  
Wohnen mit Service   
Rundum-Pflege   
Tagespflege
  1-,    2-,    3-Zimmer-Appartement   
Kurzzeitpflege

Gewünschter Zeitpunkt des Einzugs:  .......................................................................................................................

............................................................... ................................................................ ................................................................


Name/Geburtsname Vorname Pflegestufe

............................................................... ................................................................ ................................................................


Konfession Geburtsdatum Geburtsort

............................................................... ....................................................................................................................................
Straße PLZ / Wohnort

............................................................... ................................................................ ................................................................


Telefonnummer E-Mail Kranken- / Pflegekasse

Namen, Anschriften und Telefonnr. der nächsten Angehörigen (bitte geben Sie den Verwandschaftsgrad an)

.......................................................................................................................................................................................................

.......................................................................................................................................................................................................

Bitte kreuzen Sie nachstehend an, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

£ Anzeige ____________________________________
£ Empfehlung von ____________________________

£ Artikel in der Zeitung,
£ Durch kulturelle Veranstaltungen bei uns

welche? ____________________________________ £ Durch Veranstaltungen in der Region,

£
Buswerbung   £ auf unseren Fahrzeugen welche? ____________________________________
£ Werbung an der Hausfläche bei der Apotheke
£
Sonstiges: __________________________________
£ Unser Internetauftritt

£ Verzeichnis im Internet,

welches? ___________________________________

Bitte informieren Sie uns, wenn Ihre Vormerkung nicht mehr erwünscht ist.

............................................................... ....................................................................................................................................
Datum Unterschrift des Antragstellers

Wir speichern Daten gemäß Datenschutzgesetz


%
Vormerkung für das Hospital zum Heiligen Geist
Bitte füllen Sie für jede Person einen Vormerkbogen aus.

  
Wohnen mit Service   
Rundum-Pflege   
Tagespflege
  1-,    2-,    3-Zimmer-Appartement   
Kurzzeitpflege

Gewünschter Zeitpunkt des Einzugs:  .......................................................................................................................

............................................................... ................................................................ ................................................................


Name/Geburtsname Vorname Pflegestufe

............................................................... ................................................................ ................................................................


Konfession Geburtsdatum Geburtsort

............................................................... ....................................................................................................................................
Straße PLZ / Wohnort

............................................................... ................................................................ ................................................................


Telefonnummer E-Mail Kranken- / Pflegekasse

Namen, Anschriften und Telefonnr. der nächsten Angehörigen (bitte geben Sie den Verwandschaftsgrad an)

.......................................................................................................................................................................................................

.......................................................................................................................................................................................................

Bitte kreuzen Sie nachstehend an, wie Sie auf uns aufmerksam geworden sind.

£ Anzeige ____________________________________
£ Empfehlung von ____________________________

£ Artikel in der Zeitung,
£ Durch kulturelle Veranstaltungen bei uns

welche? ____________________________________ £ Durch Veranstaltungen in der Region,

£
Buswerbung   £ auf unseren Fahrzeugen welche? ____________________________________
£ Werbung an der Hausfläche bei der Apotheke
£
Sonstiges: __________________________________
£ Unser Internetauftritt

£ Verzeichnis im Internet,

welches? ___________________________________

Bitte informieren Sie uns, wenn Ihre Vormerkung nicht mehr erwünscht ist.

............................................................... ....................................................................................................................................
Datum Unterschrift des Antragstellers
18 / 19 Wir speichern Daten gemäß Datenschutzgesetz
Servicepartner

 G
 .A.R.D Rettungswache,  Haus-Service Alstertal GmbH
Krankenbeförderung
 Fußpflege
 Ä
 rzte
 Friseur
 P
 olipraxis mit Ärzten verschiedener
 W
 äscherei, Reinigung,
Fachrichtungen in unmittelbarer
Schuhreparaturen,
Nachbarschaft
Änderungsschneiderei
 Z
 ahnarztpraxis
 Filiale der Hamburger Sparkasse
 A
 mbulant betreute Wohngemeinschaft
 Taxiunternehmen
für Intensivpflegebedürftige
 Telefonanschluss durch Willy.tel
 A
 potheke
 Umzüge / Transporte
 Hörgeräteservice durch einen Hörakustiker

 B
 rillenservice durch einen Augenoptiker

 S
 anitätshaus

Notizen
................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................

................................................................................................................................................................................................................
Öffentliche Hausbesichtigungen
Termine 2016

Wenn Sie diese Broschüre in Händen halten, haben einmal im Monat öffentliche Hausbesichtigungen
Sie bereits einen ersten Eindruck vom Hospital zum an und freuen uns über Ihre Teilnahme. Bitte mel-
Heiligen Geist erhalten. Aber eine Informations- den Sie sich an. Nachstehend haben wir für Sie alle
mappe kann natürlich den persönlichen Eindruck in 2016 zur Wahl stehenden Termine gelistet. Herz-
vor Ort nicht ersetzen. Daher bieten wir regelmäßig lich willkommen!

Termine

Januar 2016 Juli 2016


Freitag 15.01.16, um 10.00 und um 15.00 Uhr Samstag 16.07.16
Februar 2016 (Sommerfest, ab 12.00 Uhr stündlich)
Mittwoch 17.02.16, um 10.00 und um 15.00 Uhr August 2016
März 2016 Mittwoch 24.08.16, um 10.00 und um 15.00 Uhr
Mittwoch 16.03.16, um 10.00 und um 15.00 Uhr September 2016
April 2016 Freitag 30.09.16, um 10.00 und um 15.00 Uhr
Freitag 22.04.16, um 10.00 und um 15.00 Uhr Oktober 2016
Mai 2016 Mittwoch 26.10.16, um 10.00 und um 15.00 Uhr
Mittwoch 18.05.16, um 10.00 und um 15.00 Uhr November 2016
Juni 2016 Samstag 19.11.16
Mittwoch 15.06.16, um 10.00 und um 15.00 Uhr (Wintermarkt, ab 12.00 Uhr stündlich)
Januar 2017
Mittwoch 18.01.17, um 10.00 und um 15.00 Uhr

Stand: März 2016 · Änderungen vorbehalten. © 2016 Hospital zum Heiligen Geist, Hamburg
Kontakt
Der direkte Draht: 040 60 60 11 11
Unser Kundenzentrum koordiniert alle Frage-
stellungen und leitet Sie an die fachkundigen
Ansprechpartner weiter.

Hospital zum Heiligen Geist


Hinsbleek 11 · 22391 Hamburg
Telefon 040 60 60 11 11
Telefax 040 60 60 11 29
E-Mail: info@hzhg.de
www.hzhg.de