Sie sind auf Seite 1von 3

☼Die drei kleinen Schweinchen

Es waren einmal drei kleine Schweinchen, die lebten mit ihrer


Mutter in einem kleinen Haus. Als die Schweinchen alt genug waren,
schickte die Mutter sie in die Welt hinaus, um ihr eigenes Glück zu
finden. Dabei sagte sie: „Gebt acht vor dem bösen Wolf und baut euch
ein sicheres Haus.“

Das erste Schweinchen machte


sich auf seinen Weg. Unterwegs traf
es einen Mann, der mehrere Bündel
Stroh mit sich trug. Es sagte zu ihm:
„Bitte, gib mir etwas von dem Stroh,
damit ich mir ein Haus bauen kann.“
Der Mann gab dem Schweinchen das
Stroh und es baute sich ein Haus.

Das zweite Schweinchen traf


auf seinem Weg einen Mann, der
bündelweise Holzzweige mit sich
trug. Es sagte zu ihm: „Bitte, gib mir
etwas von deinen Zweigen, damit ich
mir ein Haus bauen kann.“ Der Mann gab dem Schweinchen die
Zweige und es baute sich ein Haus.

Das dritte Schweinchen traf auf seinem Weg einen Mann, der
Ziegelsteine dabei hatte. Es sagte: „Bitte, gib mir einige von den

1
Steinen, damit ich mir ein Haus bauen kann.“ Der Mann gab dem
Schweinchen die Steine, und es baute sich ein Haus daraus.

So lebte nun jedes Schweinchen in seinem eigenen kleinen Haus,


und jedes war glücklich und zufrieden.Doch eines Tages kam der
Wolf aus dem Wald, klopfte an die große Tür des kleinen Strohhauses.

Wörter

1. die Schweinchen- purceluși


2. die Welt-lumea
3. die Mutter- mama
4. das Glück-fericire
5. der Wolf-lupul
6. das Stroh-paie
7. bündelweise-mănunchi
8. der Zweig-creangă
9. der Weg-drumul
10. der Stein-piatra
11. der Wald-pădurea

2
o Malen Sie bitte der erste
Schwein rosa, blau und gelb!
o Malen Sie bitte der zweite
Schwein rosa, grϋn und
violett!
o Malen Sie bitte der dritte
Schwein rosa, weiß und
orange!
o Malen Sie bitte das Haus
orange!
o Malen Sie bitte das Grass
grϋn!
o Malen Sie bitte der Himmel
blau