Sie sind auf Seite 1von 11

KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

Modul 1: Neue Heimat


Die Nomina
1. Das Heimweh homesickness
2. Das Fernweh travel lust
3. Das Zitat/-e quotation
4. Die Gegend vicinity/area/region
Die Umgebung surroundings
Die Nachbarschaft neighborhood
5. Der Bereich realm/area
6. Der Gegenstand/Die Gegenstände items/objects
7. Die Wurzel/-n root
Verb: wurzeln to root
entwurzeln to disroot
Wurzeln schlagen to put down roots (Wurzeln kommt immer mit
der Verb ‚schlagen‘)
8. Das Entwurzeln uprooting
Die Entwurzelung
9. Die Weltauffassung world perception
10. Die Einstellung attitude
Die Haltung
Die Grundhaltung basic attitude
11. Die Auffassung perception
12. Die Beziehung relationship
13. Die Sehnsucht desire
Adjektiv: Sehnsüchtig longing

Die Verben
1. auswandern to emigrate
2. riechen to smell
3. auflösen (z.B. Wohnung auflösen) to dissolve
4. etw. knüpfen [Kontakte] to make something [e.g. new contacts]
5. verabschieden to say goodbye
6. sich wohl fühlen to be comfortable
7. sich geborgen fühlen to feel secure
8. sich zurück/ziehen to return

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 1


KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

zurück/kehren
9. jdn./etw. prägen to shape/characterize sb./sth.
10. etw. wagen to risk
(Past-p: gewagt risked)
11. etw. beschließen to decide sth.
12. aufregen to upset
13. erweitern to extend
14. etw. aufgeben to quit something
(Past-p: aufgegeben abandoned/quit)

Die Adjektive
1. geborgen secure
Noun: Die Geborgenheit safety
2. gewohnt familiar
3. abenteuerlich adventurous
4. zufällig random/bychance
5. aufregend exciting
6. jdn. bereut sb. regrets
7. lockerer more relaxed

Einige Sätze
1. Heimat ist, wo man sich wohl fühlt.
2. Heimat ist, wo man seine Kindheit verbracht hat.
3. Heimat ist, wo man geboren ist/sich geborgen fühlt.
4. Heimat ist, wo man die Gegend kennt.
5. Heimat ist, wo einem die Sprache und auch die Leute bekannt ist.
6. Heimat ist, wo man aufgewachsen ist.
7. Heimat bedeutet für mich, die Menschen, die ich liebe, um mich zu haben,
8. Erst in der Fremde hat man Heimweh.
9. Heimat ist ein Gefühl, nicht eine Sache.
10. Heimat ist für mich weniger an Gegenstände gebunden, es ist mir ein Gefühl. Ein Gefühl der
Geborgenheit und Ruhe. Ein Bereich, in dem ich mich zurückziehen/zurückkehren und wohl
fühlen kann.
11. Globalisierung ist eine Gefahr der Entwurzelung.
12. Indien ist meine Heimat, weil meine Wurzeln hier liegen.
13. Heimat ist nicht dort, wo man herkommt, sondern wo man sterben möchte.

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 2


KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

14. Heimat prägt unsere Identität, Mentalität, Einstellung und Weltauffassung.

Die Grammatik
TeKaMoLo
Te Temporal (Time)
Ka Kausal (Reason)
Mo Modal (the way, how, adjecktiv)
Lo Lokal (position, wo/wohin/woher)
z.B. Ich bin vor zwei Jahre (Temporal) wegen meines Studium (Kausal) nach Deutschland (Lokal)
gekommen.
Ich fahre morgen (Temporal) zum Geburtstag (Kausal) mit Freunden (Modal) nach Agra (Lokal).

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 3


KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

Modul 2: Ein Land, viele Sprachen


Die Nomina
14. Die Muttersprache Mother tongue
15. Die Vertrautheit familiarity
Adjecktiv: vertraut familiar
Verb: vertrauen to trust
16. Das Gefühl/-e feeling
17. Die Sicherheit safety
18. Die Identität Identity
19. Das Gutachten evaluation/assessment
20. Die Landessprache/-n Local language/national language
21. Der Sachverhalt/-e issue/circumstance
22. Die Eidgenossenschaft confederation
23. Der Zusammenschluss merger
24. Die Kantone cantons
25. Das Parlament Parliament
26. Die Amtssprache administrative/official language
27. Das Gebiet territory
28. Die Vielfalt variety
29. Der Alltag daily routine
30. Die Überschrift heading
31. Die Geschäftsbeziehung business relation/connections

Die Verben
15. jdn, trösten to comfort/console someone
Noun: Das Trösten consolation)
16. etw. aus/drücken to express
17. etw. beherrschen to master
18. jdn./etw. verlassen to leave
19. sich einleben to settle
20. überleben to survive
21. sich ab/melden + bei to deregister (inform authorities about a move)
22. sich an/melden + bei to register
23. etw. beantragen to apply for/to make an application for sth.
24. vermuten to suppose

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 4


KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

25. jdn./etw. betreffen to affect

Die Adjektive
8. einheitlich uniform/consistent
9. vielsprachig multilingual
10. konfrontiert mit faced with
11. zahlreich numerous
12. fälschlicherweise mistakenly
13. sämtlich altogether
14. amtlich official
15. beschriftet labelled
16. erstaunlich amazing
17. überraschend surprising

Einige Sätze
15. Die Sprache, in der wir unsere Gefühle am besten ausdrücken können.
16. Die Sprache, in der man die ersten Wörter spricht.
17. Die Sprache, in der die Mutter zu dem Baby singt und tröstet.
18. Wir sind mit unsere Muttersprache vertraut.
19. Eine Sprache fließend beherrschen.

Das Sonstiges
1. einen Wandel beobachten to observe a change/transition

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 5


KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

Modul 3: Missverständliches
Die Nomina
32. Das Missverständnis/-se misunderstanding
33. Die Schulter shoulder
34. Der Begleiter companion
35. Die Verneinung negation
36. Der Stadtrand outskirts
37. Der Bürger/Die Bürger citizen/citizens

Die Verben
26. Jdn. begleiten to accompany/chaperone

Die Adjektive
18. peinlich embarrassing/awkward

Die Verneinung
1. schon einmal nie
2. mit ohne
3. etwas nix
4. jemand niemand
5. noch nicht
6. ein kein
7. überall nirgendwo
8. verständlich mis-/un- verständlich
9. immer nie
10. tolerant intolerant

11. arbeitslos
12. intolerant
13. desinteresse
14. atypisch

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 6


KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

15. nonverbal
16. illegal
17. irreal
18. misverstehen
19. alkoholfrei
20. inhaltsleer
21. nichtschwimmer
22. unverständnis
23. disqualifizieren

Die Grammatik
Wenn ‚nicht‘ einen Satzteil verneint, steht es direkt vor diesem Satzteil.
z.B.
Nicht sie hat das erlebt, sondern ihre Freundin.
Sie hat das nicht heute erlebt, sondern gestern.

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 7


KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

Modul 4: Zu Hause in Deutschland


Die Nomina
Multikulturelle Gesellschaft und Integration
38. Die Gesellschaft society
39. Die gleiche Berechtigung equal rights
Die Berechtigung rights
40. Die Globalisierung globalization
41. Die Chancengleichheit equal opportunities
42. Die Randgruppe marginal group
43. Der Rassismus racism
44. Die Vielsprachigkeit multilingualism
Die Mehrsprachigkeit
45. Einheit in Vielfalt Unity in diversity
Die Einheit unity
Die Vielfalt diversity
46. Sitten und Gebräuche tradition and customs
Die Sitte/-n tradition
Der Gebrauch/Die Gebräuche customs
47. Die Bevölkerung population
Anstieg in Einwohner
Der Anstieg increase
Der Einwohner citizen/resident
48. Verschiedene Denkweise different mindset
Die Denkweise mindset
49. Der Glaubensstreit/Die Glaubensstreitigkeiten religious dispute
religiöse Konflikte
religiös religious
Der Konflikt/-e dispute

50. Die Herkunft origin


51. Die Zöpfchen (plural) [Haar] bunches [of hair]
52. Der Wanderarbeiter migrant worker
53. Die Wüste desert
54. Die Betriebswirtschaft business administration/economics
55. Das Selbstbewusstsein self-awareness/-confidence

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 8


KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

56. Der Kommilitone/-n Classmate/fellow student


57. Das Scheitern failure

Die Verben
27. bezweifeln to doubt
Das bezweifle ich. I doubt that.
28. verbergen to hide
29. etw. flechten [Haare] to braid sth.
geflochten (past-p, adj)
30. anfügen to add
31. zurechtkommen to manage/to get along

Die Adjektive
19. farbenfroh colourful
20. nachdenklich thoughfully
21. blauäugig naive
22. vollkommen entirely
23. zerrissen torn
24. gelegentlich sometimes/occasionally
25. in Windeseile with lightning speed/in no time at all
in/mit Windeseile in next to no time

Die Präposition
1. inmitten [+Gen] in the midst of

Meinung Äußern
1. Ich bin der Meinung...
2. Ich denke...
3. Ich bin der Auffassung...
Die Auffassung opinion
4. Ich bin überzeugt...
5. Ich möchte hervorheben...
etw. hervorheben (verb) to emphasize something

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 9


KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

6. Meines Erachtens… In my opinion


Das Erachten opinion
7. Ich stehe auf dem Standpunkt…
Der Standpunkt
8. Ich bin der Ansicht...
Die Ansicht opinion

Auf Meinungen reagieren


1. Da hast du/ haben Sie völlig recht.
2. Ich bin ganz deiner/Ihrer Meinung.
3. Ich stimmer dir/Ihnen zu.
4. Der Meinung bin ich auch, aber...
5. Das ist sicher richtig, allerdings...
6. Ich sehe das etwas/völlig anders, denn...
7. Da muss ich dir/Ihnen aber wiedersprechen, denn ich finde...
8. Ich bezweifle, dass..

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 10


KAPITAL 1: HeImAT IsT… | Vipin Garg

Porträt: Fatih Akin


Die Nomina
58. Der Filmregisseur Film Director
59. Der Drehbuchautor screen writer/ scriptwriter
60. Der Schauspieler actor
61. Der Produzent producer
62. Das Milieu setting/ambience
63. Die Abstammung descent/ancestry/lineage
64. Die Härte hardship
65. Das Vorbild role model
66. Die Scheinehe bogus/fake/fictitious marriage
67. Der Durchbruch breakthrough/big break
68. Das Melodram melodrama
69. Die Trophäe trophy

Die Verben
32. beeinflussen to influence
beeinflusst (adj, past-p) influenced
33. jdm./etw. entstammen to be descended from sb./sth.

Die Adjektive
26. bürgerlich middle-class
27. Das Stadtviertel city district
28. gläubig religious/faithful/believing

Letzte Änderung: 1. Mai, 2020 11