Sie sind auf Seite 1von 3

(Seite 1) Carmens Origamiseiten: www.origamiseiten.

de

Kantenmodul 2002 Mein Tipp:


Oktaeder (8-Flächner)
Wenn man aus breit
gestreiftem Geschenk-
Mit diesem Modul lassen sich
papier Quadrate wie
ein Oktaeder und ein Ikosaeder
folgt zuschneidet,
zusammen setzen.
Ikosaeder (20-Flächner) kann man sehr schöne
Einfarbiges oder kleingemustertes Papier sind Effekte erzielen:
gleichermaßen geeignet. Bei der Kombination
Farbe1 Farbe2
der Farben sind natürlich (wie immer) der
Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Für den Anfang empfehle ich, ein Oktaeder aus


ca.12cm x 12cm großen Quadraten herzustellen.
c 2002 Carmen Sprung

M
(1) (2) (3) (4)

M
(5) (6) (7) (8)

(9) (10) (11)

um 180°
drehen

Schritt (4) bis (8) wiederholen.

(12) (13) (14)

2.

1.
Kantenmodul 2002 (Seite 2) Carmens Origamiseiten: www.origamiseiten.de

(15) (16) (17) (18)

um 180°
drehen

Schritt (13) bis (14) wiederholen.

(19) (20)
vergrößerte
(21) Darstellung

(23)
(22)

Nur den gekennzeichneten Bereich falten..

(25)
(24)

(26) (27)
wenden

Schritt (22) bis (25) wiederholen.

(28) Das fertige Modul von oben gesehen.


(29)
Kantenmodul 2002 (Seite 3) Carmens Origamiseiten: www.origamiseiten.de

Beim Zusammenstecken darauf achten, dass die Lasche so weit, wie gekennzeichnet, in die Tasche gesteckt wird.

Lasche Tasche

30 Module
12 Module

Beim Oktaeder treffen Beim Ikosaeder treffen


immer 4 Kanten aufeinander. immer 5 Kanten aufeinander

Fotos zu diesen Modellen gibt es auf: www.origamiseiten.de

Zum Schluss noch ein herzliches Dankeschön an Nick Robinson, der mich mit seiner “Rhombic Unit”

zu dieser Faltidee inspiriert hat.