Sie sind auf Seite 1von 7

Seemonster @totalwollig

Wilbert
Seemonster Wilbert
Größe: ca. 35 cm

Material: Kartopu Bambu Sakura, 51 % Polyacryl, 49 % Viskose (aus Bambus-Zellstoff), LL 220 m/100 g
- z.B. Farbe K540 Sea Angel 100 g,
Farbe K010 Optical White 100 g,
Farbe K150 High Red 100 g,
Farbe K940 Black 100 g,
Farbe K855 Shifting Sand 100 g
- Stopfnadel
- Schere
- Stecknadeln
- Frotee

Verbrauch: insg. ca. 500 g

Nadelstärke: 3,5 - 4,5 (Mache eine Maschenprobe und nimm dann eine Nadelgröße größer, damit das
Schmusetuch schön weich wird)

Maschenprobe: 10 x 10 cm = 17 M x 22 R

Abkürzungen
Luftmaschen = Lm
Feste Masche = fM
Masche = M
Kettmasche = Km
Wendemaschen = Wdm
vorderes Maschenglied = vMg
hinteres Maschenglied = hMg
Vorrunde = Vrd
abnehmen = abn.

Das total wollige Schmusetuch Wilbert wird mit festen Maschen in abgeschlossenen
Runden gehäkelt. Die Ohren, Nase, Beine, Arme und Flosse werden separat gehäkelt
und später zusammengesetzt und festgenäht.
Tipp: Du machst es dir einfacher, wenn du beim Häkeln einen Markierfaden verwendest.
Diesen legst du nach der 2. Runde ein, so erkennst du immer an welcher Stelle
die neue Runde beginnt. Das erleichtert dir das Zählen.

Und los geht’s!

Schnuffeltuch (mit der Farbe K540 Sea Angel, K150 High Red, K855 Shifting Sand)

1. Mit K540 Sea Angel anfangen:


je 14 Lm + 1Lm danach 1 fM in die 2. Masche (M) von der Nadel (= 14 fM)
2. je 1 fM in die nächsten 2 M der Vrd,
2 fM in die nächste M der Vrd,
je 1 fM in die nächsten 6 M der Vrd,
2 fM in die nächste M der Vrd,
je 1 fM in die nächsten 2 M der Vrd,
1 fM in letzte Masche der Vrd, Häkelstück wenden,
1 fM in dieselbe Masche der Vrd,
je 1 fM in die nächsten 2 M der Vrd,
2 fM in die nächste M der Vrd, je 1 fM in die nächsten 6 M der Vrd,
je 1 fM in die nächsten 2 M der Vrd,
je 1 fM in die nächsten 3 M der Vrd (= 32 fM)

3. * je 1 fM in die nächsten 7 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 3x (= 36 fM)

4. je 1 fM in die nächsten 4 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd,


* je 1 fM in die nächsten 8 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 2x
je 1 fM in die nächsten 4 M der Vrd, (= 40 fM)

5. * je 1 fM in die nächsten 9 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd ab * 3x (= 44 fM)

6. je 1 fM in die nächsten 5 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd,


* je 1 fM in die nächsten 10 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd ab * 2x
je 1 fM in die nächsten 5 M der Vrd, (= 48 fM)

7. je 1 fM in jede M der Vrd, (= 48 fM)

8. * je 1 fM in die nächsten 11 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 3x (= 52 fM)

9. je 1 fM in die nächsten 6 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd,


* je 1 fM in die nächsten 12 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 2x
je 1 fM in die nächsten 6 M der Vrd, (= 56 fM)

10. * je 1 fM in die nächsten 13 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 3x (= 60 fM)

11. je 1 fM in die nächsten 7 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd,


* je 1 fM in die nächsten 14 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 2x
je 1 fM in die nächsten 7 M der Vrd, (= 64 fM)

12. je 1 fM in die nächsten 15 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 3x (= 68 fM)

13. + 14. je 1 fM in jede M der Vrd (= 68 fM)

15. je 1 fM in die nächsten 8 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd,


* je 1 fM in die nächsten 16 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 2x
je 1 fM in die nächsten 8 M der Vrd (= 72 fM)

16. je 1 fM in jede M der Vrd (= 72 fM)

17. * je 1 fM in die nächsten 17 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 3x (= 76 fM)

18. je 1 fM in jede M der Vrd (= 76 fM)

19. je 1 fM in die nächsten 9 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd,


* je 1 fM in die nächsten 18 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 2x
je 1 fM in die nächsten 9 M der Vrd (= 80 fM)
20. je 1 fM in jede M der Vrd (= 80 fM)

21. Weiter mit K855 Shifting Sand:


* je 1 fM in die nächsten 19 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 3x (= 84 fM)

22. je 1 fM in die nächsten 10 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd,


* je 1 fM in die nächsten 20 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd,
ab * 2x je 1 fM in die nächsten 10 M der Vrd (= 88 fM)

23. je 1 fM in jede M der Vrd (= 88 fM)

24.- 26. Weiter mit K150 High Red: je 1 fM in jede M der Vrd (= 88 fM)

27. + 28. Weiter mit K855 Shifting Sand: je 1 fM in jede M der Vrd (= 88 fM)

29. je 1 fM in die nächsten 10 M der Vrd, 2 fM abn, * je 1 fM in die nächsten 20 M der Vrd,
2 fM abn, ab * 2x je 1 fM in die nächsten 10 M der Vrd (= 84 fM)

30. Weiter mit K150 High Red: * je 1 fM in die nächsten 19 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 3x (= 80 fM)

31. je 1 fM in die nächsten 9 M der Vrd, 2 fM abn, * je 1 fM in die nächsten 18 M der Vrd,
2 fM abn, ab * 2x je 1 fM in die nächsten 9 M der Vrd (= 76 fM)

32. * je 1 fM in die nächsten 17 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 3x (= 72 fM)

33. Weiter mit K855 Shifting Sand: je 1 fM in die nächsten 8 M der Vrd, 2 fM abn,
* je 1 fM in die nächsten 16 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 2x je 1 fM in die nächsten 8 M der Vrd
(= 68 fM)

34. * je 1 fM in die nächsten 15 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 3x (= 64 fM)

35. je 1 fM in die nächsten 7 M der Vrd, 2 fM abn, * je 1 fM in die nächsten 14 M der Vrd,
2 fM abn, ab * 2x je 1 fM in die nächsten 7 M der Vrd (= 60 fM)

36. Weiter mit K150 High Red: je 1 fM in die nächsten 13 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 3x (= 56 fM)

37. je 1 fM in die nächsten 6 M der Vrd, 2 fM abn,


* je 1 fM in die nächsten 12 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 2x
je 1 fM in die nächsten 6 M der Vrd (= 52 fM)

38. je 1 fM in die nächsten 11 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 3x (= 48 fM)

39. Weiter mit: K540 Sea Ange


je 1 fM in die nächsten 5 M der Vrd, 2 fM abn,
* je 1 fM in die nächsten 10 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 2x
je 1 fM in die nächsten 5 M der Vrd (= 44 fM)

40. je 1 fM in die nächsten 9 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 3x (= 40 fM)

Jetzt das Frotee Bauchpatch aufnähen (Beschreibung siehe unten)


41.- 46. je 1 fM in jede M der Vrd (= 40 fM)

47. je 1 fM in die nächsten 4 M der Vrd, 2 fM abn, * je 1 fM in die nächsten 8 M der Vrd,
2 fM abn, ab * 2x je 1 fM in die nächsten 4 M der Vrd (= 36 fM)

48. - 51. je 1 fM in jede M der Vrd (= 36 fM)

52. *je 1 fM in die nächsten 7 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 3x (= 32 fM)

53. je 1 fM in die nächsten 3 M der Vrd, 2 fM abn, * je 1 fM in die nächsten 6 M der Vrd, 2 fM abn,
ab * 2x je 1 fM in die nächsten 3 M der Vrd (= 28 fM)

54. * je 1 fM in die nächsten 5 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 3x (= 24 fM)

55. je 1 fM in jede M der Vrd (= 24 fM)

56. je 1 fM in die nächsten 2 M der Vrd, 2 fM abn, * je 1 fM in die nächsten 4 M der Vrd, 2 fM abn,
ab * 2x je 1 fM in die nächsten 2 M der Vrd (= 20 fM)

57. * je 1 fM in die nächsten 3 M der Vrd, 2 fM abn, ab * 3x (= 16 fM)

58. je 1 fM in die nächsten 1 M der Vrd, 2 fM abn, * je 1 fM in die nächsten 2 M der Vrd, 2 fM abn,
ab * 2x je 1 fM in die nächsten 1 M der Vrd (=12 fM)

Arme (4x = 2x in K150 High Red und 2x in K855 Shifting Sand)

1. 6 Lm, 1 Wdm (= 6 fM)

2. je 1 fM in die nächsten 6 M der Vrd, 1 Wdm (= 6 fM)

3. je 1 fM in die nächsten 6 M der Vrd (= 6 fM)

4.+ 5. je 1 fM in die nächsten 6 M der Vrd, 1 Wdm (= 5 fM)

6. je 1 fM in die nächsten 5 M der Vrd (= 5 fM)

7. je 1 fM in die nächsten 4 M der Vrd (= 4 fM)

8. je 1 fM in die nächsten 3 M der Vrd (= 3 fM)

9. je 1 fM in die nächsten 2 M der Vrd (= 2 fM)

Je 2 Flossen (rot & beige) aufeinander legen und zusammen nähen

Schwanzflosse in K540 Sea Ang

1. 8 Lm, 1 Wdm (= 8 Lm)

2. 2 Km, 4 fM in vMg, 1 Wdm (= 6 M)

3. 3 fM, 1 Wdm, 3 Km (= 6 M)
4. 4 Km, 2 fM, 1 Wdm (= 6 M)

Ab jetzt Flosse 2 häkeln


Auf der anderen Seite ansetzen

5. 2 Km, 4 fM in hMg, 1 Wdm (= 6 M)

6. 3 fM, 1 Wdm, 3 Km (= 6 M)

7. 4 Km, 2 fM, 1 Wdm (= 6 M)

Hut in K010 Optical Whit

1. 4 fM in Magicring (= 4 fM)

2. je 1 fM in die nächsten 4 M der Vrd (= 4 fM)

3. * 1 fM in die nächste M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * wiederholen (= 6 fM)

4. * 1 fM in die nächste M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 2x (= 9 fM)

5. * je 1 fM in die nächsten 2 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 2x (= 12 fM)

6. * je 1 fM in die nächsten 3 M der Vrd, 2 fM in die nächste M der Vrd, ab * 2x (= 20 fM)

Backen in K855 Shifting Sand

1. 6 fM in Magicring (= 6 fM)

2. je 1 fM in die nächsten 3 M der Vrd

3. * 3 fM in die nächste M der Vrd, je 1 fM in die nächsten 2 M der Vrd,


ab * wiederholen Km (= 10 fM)

4. Mit Km 1x rund herum häkeln

Zuschneiden und Anbringen des Frottee-Bauchpatches:

Um den kuscheligen Bauch des Schnuffeltuches anzubringen, muss das Stück Frottee zuerst zuge-
schnitten werden. Dazu legt man am besten das Schnuffeltuch auf den Frotteestoff und schneidet
am Tuch entlang oval aus. Nun muss man sich entscheiden wie hoch der Bauch werden soll.
Um sich das besser vorstellen zu können, kann man sich auch ein Stück Papier zurechtlegen in
die Form des Schnuffeltuches schneiden und das zukünftige Gesicht skizzieren.
So sieht man, wo man nun den oberen Teil des Frotteestoffes gerade abschneiden muss
(Beachte: 1 cm Höhe muss dazugerechnet werden, die Nahtzugabe).
Nun zur Kontrolle das ausgeschnittene Stück Frottee auf das Schnuffeltuch legen und überprüfen ob
die Form gefällt. Mit Stecknadeln wird nun der Stoff auf dem Bauch des Schuffeltuches festgesteckt.
Dazu ist es ganz wichtig eine Nahtzugabe von etwa 1 cm einzufalten. Mit einer Nähnadel und einem
assenden Nähgarn wird nun das Frotteestück festgenäht. Fäden vernähen, abschneiden.

Zusammennähen der Körperteile:

Am einfachsten ist es, wenn du die einzelnen Teile mit Stecknadeln am Körper feststeckst und sie
dann nacheinander mit den Fadenenden festnähst.

Fertig!

Designed by total wollig


Eine passende - auch für Anfänger geeignete - Version der passenden Baby-Greifring-Anleitung
ist erhältlich bei: www.totalwollig.de