Sie sind auf Seite 1von 3

Zusammensetzung: 90% Kupfer, 10% Zinn

Eigenschaften: wesentlich härter als reiner Kupfer jedoch nicht sehr hart

Verwendung:
 Werkzeuge
 Glocken
 Kunstgegenstände
 Türen
 Gedenktafeln
 Medaillen
 Schlagzeugbecken
 Verbindungs- und Anschluss-Stücke für Rohrleitungen
 Turbinen- und Zahnräder
 Federblech
 Waagebalken
 Schiffspropeller
 Federn
 Maschinenteile
 Schneckenräder
 Statuen

Meist wird Bronze zu einer bestimmten Legierung beigefügt um bestimmte Metalle und ihre
Eigenschaften zu verändern wenn man beispielsweise eine bestimmte Dichte erreichen
möchte und diese für ein Produkt sehr wichtig ist.

Mehr als 1000 Jahre war Bronze das wichtigste Metall. Allerdings ist diese Legierung nicht
sehr hart, sodass Werkzeuge und Waffen schnell stumpf wurden und sich abnutzten.

Die Technik der Gewinnung und Verarbeitung von Metallen hatten vor vier Jahrtausenden im
alten Ägypten einen hohen technologischen Stand erreicht. Das beweisen bis heute
erhaltene Bronzegüsse aus Gräbern.

 Turbinen- und Zahnräder
 Federblech
 Waagebalken
 Schiffspropeller
 Federn
 Maschinenteile
 Schneckenräder
 Statuen

Meist wird Bronze zu einer bestimmten Legierung beigefügt um bestimmte Metalle und
ihre Eigenschaften zu verändern wenn man beispielsweise eine bestimmte Dichte
erreichen möchte und diese für ein Produkt sehr wichtig ist.

PAUSE …

Die Technik der Gewinnung und Verarbeitung von Metallen hatten vor vier
Jahrtausenden im alten Ägypten einen hohen technologischen Stand erreicht. Das
beweisen bis heute erhaltene Bronzegüsse aus Gräbern.

Habt ihr noch Fragen?

Wir haben die Legierung Bronze.

Zusammensetzung: 90% Kupfer, 10% Zinn

Eigenschaften: wesentlich härter als reiner Kupfer jedoch nicht sehr hart

Verwendung:
 Werkzeuge
 Glocken
 Kunstgegenstände
 Türen
 Gedenktafeln
 Medaillen
 Schlagzeugbecken
 Verbindungs- und Anschluss-Stücke für Rohrleitungen

PAUSE …

Mehr als 1000 Jahre war Bronze das wichtigste Metall. Allerdings ist diese Legierung
nicht sehr hart, sodass Werkzeuge und Waffen schnell stumpf wurden und sich
abnutzten.
Zusammensetzung: 90% Kupfer, 10% Zinn

Eigenschaften: wesentlich härter als reiner Kupfer jedoch nicht sehr


hart

Verwendung:
 Werkzeuge
 Glocken
 Kunstgegenstände
 Türen
 Gedenktafeln
 Medaillen
 Schlagzeugbecken
 Verbindungs- und Anschluss-Stücke für Rohrleitungen
 Turbinen- und Zahnräder
 Federblech
 Waagebalken
 Schiffspropeller
 Federn
 Maschinenteile
 Schneckenräder
 Statuen

Meist wird Bronze zu einer bestimmten Legierung beigefügt um


bestimmte Metalle und ihre Eigenschaften zu verändern wenn man
beispielsweise eine bestimmte Dichte erreichen möchte und diese für
ein Produkt sehr wichtig ist.

Mehr als 1000 Jahre war Die Technik der Gewinnung und
Bronze das wichtigste Verarbeitung von Metallen hatten
Metall. Allerdings ist diese vor vier Jahrtausenden im alten
Legierung nicht sehr hart, Ägypten einen hohen
sodass Werkzeuge und technologischen Stand erreicht.
Waffen schnell stumpf Das beweisen bis heute erhaltene
wurden und sich abnutzten. Bronzegüsse aus Gräbern.