Sie sind auf Seite 1von 48

MX200

Bedienungshandbuch
WARNUNGEN ZU IHREM SCHUTZ
CAUTION LESEN SIE BITTE FOLGENDES:
RISK OF ELECTRIC SHOCK
DO NOT OPEN

A T T E N T I O N : RISQUE DE CHOC ELECTRIQUE - NE PAS OUVRIR BEWAHREN SIE DIE ANLEITUNGEN GUT AUF.
W A R N I N G : TO REDUCE THE RISK OF FIRE OR ELECTRIC
SHOCK DO NOT EXPOSE THIS EQUIPMENT TO RAIN OR MOISTURE BEACHTEN SIE ALLE WARNUNGEN.
Die obigen international anerkannten Symbole sollen Sie
vor möglichen Gefahren durch Elektrogeräte warnen. BEFOLGEN SIE ALLE ANWEISUNGEN.
Der Blitz mit Pfeilspitze im gleichseitigen Dreieck soll
den Anwender vor gefährlicher Spannung im VERWENDEN SIE ZUR REINIGUNG NUR EIN FEUCHTES TUCH.
Geräteinnern warnen. Das Ausrufezeichen im gleichseiti-
gen Dreieck soll den Anwender auffordern, im BLOCKIEREN SIE NICHT DIE BELÜFTUNGSÖFFNUNGEN. GEHEN SIE BEI DER INSTAL-
Bedienungshandbuch nachzuschlagen.
Diese Symbole weisen darauf hin, dass sich im LATION NACH DEN ANWEISUNGEN DES HERSTELLERS VOR.
Geräteinnern keine Bauteile befinden, die vom
Anwender gewartet werden können. Öffnen Sie das INSTALLIEREN SIE DAS GERÄT NICHT IN DER NÄHE VON WÄRMEQUELLEN WIE
Gerät nicht.Versuchen Sie nicht, das Gerät selbst zu war- HEIZKÖRPERN, WÄRMEKLAPPEN, ÖFEN ODER ANDEREN GERÄTEN (INKLUSIVE
ten. Überlassen Sie alle Wartungsarbeiten qualifiziertem VERSTÄRKER), DIE WÄRME ERZEUGEN.
Fachpersonal. Sollten Sie das Chassis aus irgendeinem
Grund öffnen, erlischt die Herstellergarantie. Setzen Sie
das Gerät niemals Feuchtigkeit aus. Wenn Flüssigkeit BENUTZEN SIE NUR VOM HERSTELLER EMPFOHLENE BEFESTIGUNGEN UND
über dem Gerät verschüttet wird, schalten Sie es sofort ZUBEHÖRTEILE.
aus und lassen Sie es von Ihrem Fachhändler warten.
Ziehen Sie bei Gewitter den Netzstecker des Geräts aus ZIEHEN SIE BEI GEWITTERN ODER BEI LÄNGEREM NICHTGEBRAUCH DEN NETZS-
der Steckdose.
TECKER DES GERÄTS AUS DER STECKDOSE.

SICHERHEITSVORKEHRUNGEN WASSER UND FEUCHTIGKEIT: Benutzen Sie Geräte nicht in der Nähe von Wasser (z.B.
KUNDENHINWEIS, FALLS IHR GERÄT MIT EINEM
NETZKABEL AUSGERÜSTET IST.
Badewanne, Waschschüssel, Spülbecken, Wäschezuber, nasser Keller,
WARNUNG: DIESE GERÄT MUSS GEERDET WER- Schwimmbecken usw.). Lassen Sie keine Gegenstände und Flüssigkeiten durch Öffnun-
DEN. gen ins Gehäuseinnere gelangen.
VORSICHT: DAS GERÄT IST NICHT VON DER
STROMVERSORGUNG GETRENNT,WENN DER
SCHALTER AUF OFF STEHT. STROMQUELLEN: Schließen Sie das Gerät nur an die Stromversorgung an, die in der
Bedienungsanleitung angegeben oder auf dem Gerät vermerkt ist.
Die Adern des Netzkabels sind wie folgt farblich gekennzeichnet
GRÜN und GELB – ErdeBLAU – Mittelleiter ERDUNG ODER POLUNG: Treffen Sie Vorkehrungen dahingehend, dass die Erdung
BRAUN – Phase
oder Polung des Geräts nicht außer Kraft gesetzt wird.
Falls die Adern des Netzkabels dieses Geräts anders farblich mar-
kiert sind als die Pole des Netzsteckers, gehen Sie wie folgt vor :
SCHUTZ DES NETZKABELS: Verlegen Sie das Stromkabel so, dass niemand darüber
• Die grüne/gelbe Ader muss an den Pol des Steckers angeschlos-
sen werden, der mit dem Buchstaben E oder dem laufen oder stolpern und es nicht durch schwere Gegenstände geknickt werden
Erdungssymbol gekennzeichnet ist oder grün bzw. grün/gelb mar-
kiert ist. kann. Achten Sie besonders auf Netzstecker, Mehrfachsteckdosen und den
• Die blaue Ader muss an den Pol angeschlossen werden, der mit Kabelanschluss am Gerät.
dem Buchstaben N gekennzeichnet bzw. schwarz markiert ist.
• Die braune Ader muss an den Pol angeschlossen werden, der
mit dem Buchstaben L gekennzeichnet bzw. rot markiert ist.
WARTUNG: Um das Risiko eines Brandes oder Stromschlags zu verringern, sollten
Dieses Gerät benötigt vielleicht ein anderes Netzkabel, einen
anderen Netzstecker oder beides, je nach verfügbarer Sie sich bei der Wartung des Geräts auf die in der Bedienungsanleitung beschrie-
Stromquelle. Wenn der Netzstecker ausgetauscht werden muss, benen Maßnahmen beschränken. Andere Wartungsarbeiten sollten qualifiziertem
überlassen Sie die Wartung qualifiziertem Fachpersonal, das sich
auf die Farbcode-Tabelle unten beziehen sollte. Die grün-gelbe Fachpersonal vorbehalten bleiben.
Ader sollte direkt am Gerätegehäuse angeschlossen werden.
ADERFARBE
LEITER FÜR GERÄTE MIT EXTERN ZUGÄNGLICHEM SICHERUNGSFACH: Ersetzen Sie die
Normal Altern.
Sicherung nur durch eine Sicherung gleichen Typs und Nennwerts.
L LIVE BRAUN SCHWARZ
N NEUTRAL BLAU WEISS
E ERDE MASSE GRÜN/GELB GRÜN UNTERSCHIEDLICHE EINGANGSSPANNUNGEN: Dieses Gerät benötigt vielleicht ein
anderes Netzkabel, einen anderen Netzstecker oder beides, je nach verfügbarer
Stromquelle. Schließen Sie das Gerät nur an die Stromquelle an, die auf der
WARNUNG:Wenn der Erdungspol außer Kraft gesetzt wurde,
können bestimmte Fehlerbedingungen im Gerät oder im
Rückseite des Geräts vermerkt ist.
System, an das es angeschlossen ist, dazu führen, dass zwischen
Gehäuse und Erdung die volle Netzspannung fließt.Wenn Sie Dieses Gerät is nur für den Einbau und Einsatz im Rack bestimmt.
dann das Gehäuse und die Erdung gleichzeitig anfassen, kann
dies zu schweren Verletzungen oder sogar zum Tod führen.
ELEKTROMAGNETISCHE
KOMPATIBILITÄT

Dieses Gerät entspricht den technischen


Daten, die in der Konformitätserklärung
aufgeführt sind. Der Betrieb unterliegt fol-
genden zwei Bedingungen:
• Dieses Gerät darf keine schädlichen
Interferenzen erzeugen.
• Dieses Gerät muss empfangene
Interferenzen verkraften können, ein-
schließlich Störungen, die möglicher-
weise den Betrieb auf unerwünschte
Weise beeinflussen.

Vermeiden Sie den Betrieb des Geräts in


der Nähe von starken elektromagnetischen
Feldern.
• Benutzen Sie nur abgeschirmte
Verbindungskabel.

WARNUNG: BRITISCHE NETZSTECKER


Ein verschweißter Netzstecker, der vom Netzkabel abgeschnitten wurde,
ist nicht mehr sicher. Entsorgen Sie den Netzstecker bei einer geeigne-
ten Einrichtung. SIE DÜRFEN UNTER KEINEN UMSTÄNDEN EINEN
BESCHÄDIGTEN ODER ABGESCHNITTENEN NETZSTECKER IN EINE 13
AMPÈRE NETZSTECKDOSE STECKEN. Benutzen Sie den Netzstecker
nur bei geschlossener Sicherungsabdeckung. Ersatz-Sicherungsdeckel
erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Einzelhändler. Verwenden Sie als
Ersatzsicherung UNBEDINGT den Typ 13 Ampère, ASTA zugelassen für
BS1362.

Garantie
Diese Garantie gilt nur für den Erstkäufer und nur in den USA.

1. Die beiliegende Garantie-Registrierungskarte muss innerhalb von 30 Tagen nach Kaufdatum abgeschickt wer-
den, um der Garantie Gültigkeit zu verleihen. Der Käufer muss den Kaufnachweis erbringen.

2. Lexicon Professional garantiert, dass dieses Produkt, falls es in den USA gekauft und nur dort verwendet wurde,
bei normaler Benutzung und Wartung frei von Material- und Verarbeitungsfehlern ist.

3. Lexicon Professionals mit dieser Garantie eingegangene Verpflichtung beschränkt sich auf das Reparieren oder
- nach unserer Einschätzung - Ersetzen fehlerhafter Materialien, deren Defekt erkennbar ist, vorausgesetzt, das
Produkt wird MIT einer vom Werk erteilten RETURN AUTHORIZATION an Lexicon Professional zurückgeschickt,
die innerhalb von 1 Jahr für alle Bauteile und Reparaturzeiten aufkommt. Sie müssen sich von Lexicon
Professional telefonisch eine Return Authorization-Nummer zuteilen lassen. Die Firma ist nicht haftbar für Folge-
schäden, die aus dem Einsatz des Geräts in einer Schaltung oder Baugruppe resultieren.

4. Lexicon Professional behält sich das Recht vor, Änderungen oder Ergänzungen oder Verbesserungen an dem
Produkt vorzunehmen, ohne die gleichen Ergänzungen oder Verbesserungen an zuvor hergestellten Produkten
vornehmen zu müssen.

5. Die obigen Ausführungen ersetzen alle anderen ausdrücklichen oder implizierten Garantien und Lexicon
Professional übernimmt weder selbst irgendeine Verpflichtung oder Haftung in Verbindung mit dem Verkauf
dieses Produkts, noch autorisiert sie andere Personen an ihrer Stelle diese zu übernehmen. In keinem Fall kann
Lexicon Professional oder ihre Händler haftbar gemacht werden für spezielle oder Folgeschäden oder Verzöger-
ungen in der Ausführung dieser Garantie aufgrund von Ursachen außerhalb ihrer Kontrolle.
Erste Schritte............................................................................................................1
Über MX200 .............................................................................................................3
Übersicht ...........................................................................................................3
Ansicht - Vorderseite ................................................................................................4
Ansicht - Rückseite ..................................................................................................6
Setup ........................................................................................................................7
MX200 anschließen ..........................................................................................7
Über MX200 .............................................................................................................10
Programme laden ..............................................................................................10
Programme bearbeiten......................................................................................10
Effekte auswählen .............................................................................................11
Tap Tempo .........................................................................................................11
Audition-Funktion ...............................................................................................11
Routing-Optionen ..............................................................................................12
Programme aufbewahren ..................................................................................12
Effekt Beschreibungen .............................................................................................13
Reverbs (Nachhall) ...........................................................................................13
Delays (Verzögerung) .......................................................................................17
dbx® Dynamics.................................................................................................19
Modulierte Effekte ............................................................................................20
MX200 Utilities .........................................................................................................23
MIDI Channel (MIDI-Kanal)...............................................................................23
Programm automatisch laden ...........................................................................23
Analog / Digital Input Select .............................................................................23
Digital Out Dry Track.........................................................................................24
Stereo und Mono Ausgangs-Modi ....................................................................24
Factory Program Banks: Serial and Parallel.....................................................24
Bypass Mode Select .........................................................................................25
Factory Reset....................................................................................................25
MX-Edit Editor/Librarian - Windows .........................................................................26
Minimale Systemanforderungen .......................................................................26
Installation der MX-Edit Editor/Librarian Software ............................................26
Erste Schritte ....................................................................................................26
MX-Edit Library (Bibliothek) ..............................................................................27
Programm öffnen oder erstellen .......................................................................27
MX-Edit Programmeditor ..................................................................................28
Programm bearbeiten .......................................................................................28
Programm speichern.........................................................................................30
Programm aufbewahren ...................................................................................30
Archivieren ........................................................................................................31
MX-Edit Editor/Librarian - Mac.................................................................................32
Minimale Systemanforderungen .......................................................................32
Installation des MX-Edit Editor/Librarian...........................................................32
Erste Schritte ....................................................................................................32
MX-Edit Programmfenster ................................................................................32
Programm bearbeiten .......................................................................................33
Schnellzugang ..................................................................................................34
MX200 als Hardware Plug-in benutzen ...................................................................35
Minimale Systemanforderungen .......................................................................35
Installation des MX-Edit VST Hardware Plug-in ...............................................35
Den MX200 anschließen ..................................................................................35
Software Konfiguration......................................................................................36
Das MX200 Plug-in Fenster benutzen..............................................................36
Steuerungen .....................................................................................................36
MIDI-Port Fehlermeldung..................................................................................37
CC-Mapping .............................................................................................................37
MIDI-Implementierungstabelle .................................................................................37
Spezifikationen .........................................................................................................38
Anhang .....................................................................................................................39
Programmliste ..........................................................................................................40
Erste Schritte Audiopegel einstellen
1. Stellen Sie den Gain auf dem
Sie sollten das gesamte Handbuch
Eingangskanal des Mixers entsprechend
durchlesen, bevor Sie das Gerät benutzen.
des Quellgeräts ein (Mikrofon, Gitarre,
Wenn Sie aber nicht abwarten können und
Keyboard, etc.).
gleich loslegen möchten, finden Sie in
2. Stellen Sie den Aux Master Pegel (falls
diesem Abschnitt die Anleitung für einen
auf Ihrem Gerät vorhanden) auf die 12
einfachen Parallelanschluss (MX200 mit
Uhr Position.
einem Mixer) und Informationen zur
3. Stellen Sie den Eingangspegel des
Programmauswahl.
MX200 auf die 12 Uhr Position.
4. Drehen Sie die Knöpfe Mix 1 und Mix 2
Stromversorgung auf dem MX200 so weit wie möglich im
1. Stecken Sie das beiliegende Stromkabel Uhrzeigersinn (Wet).
in eine Wechselstromsteckdose. 5. Generieren Sie ein Quellsignal auf dem
2. Stecken Sie das andere Ende des gewählten Mixerkanal (durch Sprechen
Stromkabels in den Stromanschluss oder Singen ins Mikrofon, Gitarre oder
(Power) auf der Rückseite des MX200. Keyboard spielen, etc.).
6. Drehen Sie den Aux Send Pegel auf
Stromanschluss
dem Post-Fader Send entsprechenden
Kanal (in diesem Beispiel Aux 1), an den
das MX200 angeschlossen ist, auf, bis
das Rote Eingangs-LED nur gelegentlich
3. Beim Hochfahren des MX200 blinkt die
blinkt. Leuchtet die rote Eingangs-LED
Audition-Taste einen Moment lang. Das
weiter, wird ein zu starkes Signal an den
bedeutet, dass die Software geladen wird.
MX200 gesendet; verringern Sie Aux
Master oder Aux Send auf dem Mixer.
Standard Parallelanschluss 7. Drehen Sie Aux Return auf die 12 Uhr
Position, oder die Stereo-Eingangs-
Fader auf die 0dB Position, wenn Sie
diese Verbindung gewählt haben.
8. Um den Effekt auf das Signal zu
Aux Aux Aux verstärken oder zu reduzieren, justieren
Return 1 Return 2 Send 1
Sie den Aux Send Pegel auf dem Kanal,
den Sie verändern möchten.

Programm wählen und laden


Drehen Sie an dem Programmwahl-
Drehknopf, um ein Programm
auszuwählen. Im Display wird die Nummer
des Programms angezeigt, das geladen
werden soll. Drücken Sie auf den
1. Verbinden Sie den Post Fader Aux Send
Drehknopf, um das Programm zu laden.
Ausgang des Mixers mit dem Eingang
Programmwahl-Drehknopf
Links (Mono) des MX200.
2. Verbinden Sie die Ausgänge Links und
Rechts des MX200 (Left, Right) mit
einem Aux Return Eingang des Mixers
(oder einem Stereoeingang oder zwei
benachbarten Eingängen).

1
Erste Schritte
Beachten Sie, dass der MX200 mit 99
Voreingestellten Programmen (Factory
programs) und 99 Benutzerprogrammen
(User programs) ausgerüstet ist. Ein kleiner
Punkt in der rechten unteren Ecke des
Programmdisplays wird angezeigt, wenn
ein Benutzerprogramm gewählt ist. Weitere
Informationen zum Bearbeiten von
Programmen finden Sie auf Seite 10.

Effekt überprüfen
Audition-Taste

Mit der Audition-Taste können Sie ein


geladenes Programm überprüfen, indem
kurze digitale Samples über die Effekt-
Prozessoren abgespielt werden. Der MX200
ist mit fünf Audio-Samples ausgestattet,
einschließlich verschiedener Trommeln,
Stimmen und Gitarre. In der Voreinstellung
werden die fünf Töne nacheinander durch
Drücken der Audition-Taste abgespielt. Sie
möchten aber vielleicht einen bestimmten
Ton wiederholen, während Sie einen Effekt
wählen oder bearbeiten. Weitere
Informationen hierzu siehe Seite 11.

2
Über MX200
Übersicht Aufnahmeanwendung als Plug-in-Funktion
fungiert, dabei aber als eigenständiger
Das MX200 ist ein Single-Rack Hardware-Prozessor arbeitet. Mit dieser
Dual-Kanal-Prozessor mit Multi-Effekten, einzigartigen Plug-in-Funktion können
der sowohl für Live-Ton Verstärkung als Sie legendäre Lexicon Effekte zu Ihren
auch für Heimaufnahmen ausgelegt ist. computerbasierten Aufnahmen hinzufügen;
Mit seinen tiefen, vollen Reverb- mit vollautomatischen und wieder
Algorithmen, auf denen der legendäre abrufbaren Funktionen über ein intuitives
Lexicon® Ruf basiert, bietet der MX200 Plattform-unabhängiges Plug-in Fenster,
erhöhte Vielseitigkeit mit Dynamik und ohne Ihre CPU zu überlasten.
Spezialeffekten—die alle sofort über die
extrem intuitive Fronttafel zugänglich sind. Live Operation
Wenn Sie den MX200 für Live-
Ob Sie den MX200 zuhause oder im
Anwendungen einsetzen, werden Sie die
Studio einsetzen—Sie können zwei
intuitive Fronttafel besonders zu schätzen
Effekte auf einmal in einem von vier
wissen. Die Active Reverb/Effects Matrix
Routing-Modellen auswählen: Dual Stereo
zeigt an, welche der 32 verfügbaren
(Parallel), Cascade (Serial), Mono Split
Reverbs und Effekte aktiv sind und alle
oder Dual Mono. Der MX200 ist mit 99
Bearbeitungsfunktionen können mit einem
sorgfältig konstruierten voreingestellten
einzelnen Tastendruck oder Drehen eines
Programmen ausgestattet, sowie mit 99
Knopfes geändert werden. Voneinander
Benutzerprogrammen, über die Sie Ihre
unabhängige Dual-Prozessor-Regelbereiche
eigenen Effekteinstellungen erstellen
weisen dedizierte Effects Select, Tempo
können. Zu den Reglern auf der Fronttafel
und Bypass-Tasten plus drei Parameter-
gehören Eingangspegel (Input Level),
Drehknöpfe auf, die direkten Zugang und
Mix 1 und Mix 2 Regler, Routing-Taste
Regelung der wichtigsten Parameter für
für Effekte, unabhängige Tempo- und
den ausgewählten Effekt ermöglichen.
Bypass-Tasten, drei Parameter-
Parameter-LED leuchten auf und zeigen
Drehknöpfe für jeden Prozessor,
jede Änderung eines der 99 voreingestellten
Programmwahl-Drehknopf (Program
oder Benutzerprogramme an. Über die
Select), eine Audition-Taste und eine
Audition-Taste wird eines von fünf digital
Speichern-Taste (Store).
aufgenommenen Audio-Samples mit den
gewählten Effekten abgespielt, so dass
Studiobetrieb die Einstellungen ohne eine externe
Der MX200 hat eine USB-Schnittstelle, Audioquelle überprüft werden können.
mit der er als “Geräte Plug-in” erkannt
wird und innerhalb eines VSTTM oder
einer mit Audiogeräten kompatiblen

3
Ansicht - Vorderseite
12 3 4 56 7 8 9 10

11 12 13 14 16 18 20 22
15 17 19 21 23
1. Dual Input Balkendiagramm damit kein Signal (Wet oder Dry)
LED zeigen den Eingangspegel für jeden übertragen wird, befolgen Sie die Anleitung
Kanal an. zu Bypass-Modus auswählen im Abschnitt
Utility auf Seite 25.
2. Digital In LED
Leuchtet, wenn der S/PDIF digitale 7. Tempo-Taste - P2
Eingang ausgewählt und aktiv ist. Genau wie für Prozessor 1 (siehe Nr. 5).

3. Routing-Taste 8. Bypass-Taste - P2
Drücken Sie diese Taste, um die vier Überbrückt Prozessor 2. Rote LED leuchtet
Signal-Routing Möglichkeiten nacheinander und zeigt an, dass der Effekt überbrückt
anzuzeigen. Weitere Informationen zu wird.
Routing finden Sie auf Seite 12.
9. Speichern-Taste (Store)
4. Active Reverb / Effects Matrix Speichert Programmmodifikationen auf
Zeigt an, welche Effekte immer aktiv sind. einen der 99 Benutzerprogramm-
Grüne LED zeigt einen aktiven Effekt in Speicherplätze. Drücken Sie die Store
Prozessor 1, rote LED zeigt aktiver Effekt und Audition-Tasten gleichzeitig, um
in Prozessor 2. zu den Utility-Funktionen zu gelangen.
(Weitere Informationen siehe Seite 23.)
5. Tempo-Taste - P1
Durch Antippen dieser Taste wird die 10. Audition-Taste
Zeitverzögerung von Prozessor 1 Spielt Audio-Samples über den Prozessor
eingestellt. Das Blinken der LED zeigt das ab, damit die Einstellungen überprüft wer-
aktuelle Tempo oder leuchtet konstant, den können. Drücken Sie die Store und
wenn mit MIDI synchronisiert ist. Audition-Tasten gleichzeitig, um zu den
Utility-Funktionen zu gelangen. (Weitere
6. Bypass-Taste - P1 Informationen siehe Seite 23.)
Überbrückt Prozessor 1. In der
Voreinstellung setzt dies den Prozessor in
den Bypass-Modus und ermöglicht, dass
„trockene“ (Dry), nicht bearbeitete Signale
* Weitere Informationen zu
zu den Ausgängen übertragen werden. Um
Parametereinstellungen finden Sie
Bypass Stumm (Bypass Mute) zu wählen, im Abschnitt Effekt Beschreibung.

4
Ansicht - Vorderseite

11. Input Drehknopf 18. Effekt-Taste - P2


Regelt den Eingangspegel sowohl der Linken Genau wie für Prozessor 1 (siehe Nr. 14).
als auch der Rechten Analogeingänge.
19. Pre Delay-Drehknopf - P2
12. Mix 1 Drehknopf (Vor-Verzögerung)
Regelt den P1 Wet/Dry Effekt-Mix. Genau wie für Prozessor 1 (siehe Nr. 15).

13. Mix 2 Drehknopf 20. Decay-Drehknopf - P2 (Abklingen)


Regelt den P2 Wet/Dry Effekt-Mix. Genau wie für Prozessor 1 (siehe Nr. 16).

14. Effekt-Taste - P1 21. Variation - P2


Mit dieser Taste wählt man Nachhall, Genau wie für Prozessor 1 (siehe Nr. 17).
Verzögerung oder Effekt, die in Prozessor
1 geladen werden sollen.
22. Programmanzeige
2-Ziffern LED-Display zeigt an, welches der
15. Pre Delay-Drehknopf - P1 99 voreingestellten oder Benutzerprogramme
(Vor-Verzögerung) geladen ist. Ein kleiner Punkt in der rechten
Regelt die Vor-Verzögerung des Nachhalls unteren Ecke des Programmdisplays wird
oder des ersten Parameters der gewählten angezeigt, wenn ein Benutzerprogramm
Verzögerung oder Effekts in Prozessor 1.* gewählt ist. Zeigt außerdem Utility-
Einstellungen und Parameterwerte während
16. Decay-Drehknopf - P1 (Abklingen) des Bearbeitens an.
Regelt das Abklingen des Nachhalls oder
des zweiten Parameters der gewählten 23. Programmwahl-Drehknopf
Verzögerung oder Effekts in Prozessor 1.* Navigiert durch die voreingestellten und
die Benutzerprogramme sowie die Utility-
17. Variation - P1 Funktionen.
Regelt die Lebendigkeit oder Streuung
(je nach gewählter Nachhalleinstellung)
oder den dritten Parameter des gewählten
Effekts in Prozessor 1.*

* Weitere Informationen zu
Parametereinstellungen finden Sie
im Abschnitt Effekt Beschreibung.

5
Ansicht - Rückseite

1 2 3 4 5 6 7

1. Stromanschluss (Power) Wichtig: Wir empfehlen, kein digitales


Schließen Sie hier nur das beiliegende Gerät an den S/PDIF Eingang des MX200
Harman Pro PS0913B Netzteil an. anzuschließen, das mit irgendeiner anderen
Abtastrate sendet (z. B. 96kHz). Dies könnte
2. Eingang Fußschalter (Footswitch) unvorhersehbare Leistungsmerkmale zur
An diese TRS-Buchse kann ein optionaler Folge haben. Stellen Sie sicher, dass das
2-Tasten Fußschalter zur unabhängigen Gerät, das Sie an S/PDIF In des MX200
Bypass-Regelung von P1 und P2 anschließen, als Clock Master definiert ist
angeschlossen werden. Benutzen Sie den (wenn diese Option verfügbar ist) und aus-
Lexicon® LEX-DFS oder einen 2-Tasten schließlich mit einer Abtastrate von 44,1kHz
Fußschalter, der wie folgt verdrahtet ist: oder 48kHz sendet. Wenn Sie das S/PDIF
Kabel abziehen müssen, ist es wie bei jedem
Tip = Bypass 2
anderen Anschluss empfehlenswert, zu den
Ring = Bypass 1
analogen Eingängen (siehe Digitalen
Sleeve = Erdung
Eingang wählen im Abschnitt Utility) zu
3. MIDI In, Out/Thru wechseln oder beide Prozessoren zu über-
Ermöglichen MIDI-Betriebsfunktionen. Für brücken, bevor Sie das Kabel abziehen.
MIDI IN und MIDI OUT/THRU sind zwei 6. Symmetrische analoge
5-Pin DIN MIDI-Stecker lieferbar. (Eine Leitungsausgänge
Tabelle zur MIDI-Implementierung finden Links und Rechts RF-gefilterte 1/4”
Sie auf Seite 37.) symmetrische/unsymmetrische TRS-
4. USB Port Leitungsausgänge sind servo-symmetriert,
Ermöglicht die Kommunikation mit einem so dass beim Gebrauch unsymmetrischer
Computer für den Einsatz der MX-EditTM Anschlüsse kein Signalverlust entsteht.
Software und dem MX200 Plug-in Fenster Um den Linken Ausgang (Left) als
über ein Standard USB-Kabel. Wenn der Gesamt-Mono des linken und rechten
MX200 über USB an einen Computer Signals zu verwenden, schlagen Sie bitte
angeschlossen ist, wird kurz US im im Abschnitt Utility unter Stereo/Mono
Programmdisplay angezeigt. Ausgangsmodus auf Seite 24 nach.

5. S/PDIF Digital In/Out 7. Symmetrische analoge


Leitungseingänge
Digitaler Eingang akzeptiert 44,1kHz/
Links und Rechts aktive analoge 1/4”
48kHz Signale. Wenn der digitale Eingang
symmetrische TRS-Eingänge. Wenn
S/PDIF ausgewählt und aktiv ist, leuchtet
nur ein einzelner Stecker an den linken
das Digital In LED auf der Fronttafel.
Eingang angeschlossen ist, wird das
Signal gespalten und an den linken und
den rechten Eingangspfad gesendet.

6
Setup
MX200 anschließen Parallelanschluss

Parallel oder seriell Mixer - Mono In/Stereo Out Setup

Der MX200 kann sowohl als paralleler als


auch als serieller (Inline) Effekt-Prozessor
verwendet werden. Normalerweise werden
Aux Aux Aux
Nachhall und Verzögerung parallel verwen- Return 1 Return 2 Send 1
det, Kompressor und Zischlautbegrenzer
seriell und modulierte Effekte können
sowohl als auch benutzt werden, je nach
gewünschter Anwendung.

Ein Parallelprozessor wird angeschlossen,


indem eine Signalkopie (z. B. vom Aux
Send eines Mixerkanals) an ein Effekt-
Gerät (wie den MX200) gesendet und das
bearbeitete (Wet) Signal an den Mixer oder Dieses Setup ist die am häufigsten
Verstärker zurückgegeben wird. Es wird verwendete Konfiguration, sowohl für Live-
dann mit dem unbearbeiteten (Dry) als auch Studio-Aufnahmen.
Originalsignal gemischt. Diese Mischung
1. Wählen Sie mit der Routing-Taste
(blend) nennt man Wet/Dry Mix. Die
Routing 2 oder 4.
Verbindung wird meistens für Nachhall,
2. Verbinden Sie den Post Fader Aux
Verzögerung und andere modulierte Effekte,
Send Ausgang des Mixers mit dem
wie beispielsweise Chor, verwendet.
Eingang Links (Mono) des MX200.
3. Verbinden Sie die Ausgänge Links und
Ein serieller Prozessor wird angeschlossen,
Rechts des MX200 mit einem Stereo
indem das gesamte Signal durch das Effekt-
Aux Return Eingang des Mixers
Gerät und dann an einen Verstärker
(oder einem Stereoeingang oder zwei
oder Mixer geschickt und nicht mit dem
benachbarten Eingängen).
unbearbeiteten (Dry) Signal gemischt wird.
4. Stellen Sie den Gain auf dem
Diese Art von Verbindung wird meistens für
Eingangskanal des Mixers
einen Kompressor, Zischlautbegrenzer,
entsprechend des Quellgeräts ein
Equalizer und viele andere modulierte
(Mikrofon, Gitarre, Keyboard, etc.).
Effekte, wie beispielsweise Tremolo,
5. Stellen Sie den Aux Master Pegel
Vibrato und Rotary, verwendet.
(falls auf Ihrem Gerät vorhanden) auf
die 12 Uhr Position.
Die folgenden Abbildungen zeigen
6. Stellen Sie den Eingang des MX200
anhand üblicher, reeller Beispiele, wie der
auf die 12 Uhr Position.
MX200 sowohl in der seriellen als auch der
7. Drehen Sie die Drehknöpfe Mix 1 und
parallelen Konfiguration angeschlossen wird.
Mix 2 auf dem MX200 so weit wie
möglich im Uhrzeigersinn (Wet).
8. Drehen Sie den Aux Send Pegel auf
dem dem Post-Fader Aux Send
entsprechenden Kanal (in diesem
Beispiel Aux 1), an den der MX200

7
Setup

angeschlossen ist, soweit auf, bis das 6. Stellen Sie den Eingangs-Drehknopf
Rote Eingangs-Balkendiagramm LED des MX200 auf die 12 Uhr Position.
nur gelegentlich blinkt. Leuchtet das 7. Stellen Sie die Aux Return Pegel des
Rote Eingangs-Balkendiagramm LED Mixers auf die 12 Uhr Position.
weiter, wird ein zu starkes Signal an den 8. Drehen Sie Aux Send 1 und 2 am Mixer
MX200 gesendet; verringern Sie Aux für die gewählten Kanäle auf, so dass
Master oder Aux Send auf dem Mixer. die roten Eingangs-Balkendiagramm
9. Drehen Sie den Aux Return auf die 12 LED nur ab und zu mit dem Signal
Uhr Position, oder die Eingangs-Fader aufleuchten (eventuell muss über den
auf die 0dB Positionen, wenn Sie diese Eingangs-Drehknopf des MX200
Verbindung gewählt haben. nachjustiert werden).
10.Um den Effekt auf das Signal zu 9. Die Effektstärke können Sie über die
verstärken oder zu reduzieren, justieren Aux Send Pegel auf den gewählten
Sie den Aux Send Pegel auf dem Mixerkanälen regeln.
Kanal, den Sie verändern möchten.
Serieller Anschluss
Mixer - Dual Mono Setup
Guitar - Effects Loop Setup

Aux Aux Aux Aux


Return 1 Return 2 Send 1 Send 2
Power Amp Preamp
In Out

VERSTÄRKER

Dieses Setup gilt für Mixer mit zwei (oder 1. Wählen Sie mit der Routing-Taste
mehr) Aux Sends und Returns. Es benutzt Routing 2 (Sie können auch mit den
die zwei Effektbereiche des MX200 als zwei anderen Routings experimentieren).
separate Effekte mit separaten Mono-Aus- 2. Schließen Sie die Gitarre an den
gängen oder gemeinsamen Stereo-Ausgang. Eingang des Verstärkers.
3. Verbinden Sie den Effects Loop Send
1. Wählen Sie mit der Routing-Taste oder Preamp Out mit dem Eingang
Routing 1 oder 4. Links des MX200.
2. Schließen Sie Aux 1 Send an den 4. Verbinden Sie den Ausgang Links des
Linken Eingang des MX200 an. MX200 mit dem Effects Loop Return
3. Schließen Sie Aux 2 Send an den oder Power Amp In des Verstärkers.
Rechten Eingang des MX200 an. 5. Stellen Sie die Mix 1 und Mix 2-
4. Für Mono schließen Sie den linken und Drehknöpfe auf die 12 Uhr Position.
rechten Ausgang des MX200 an Aux 6. Stellen Sie den Eingangspegel
Returns 1 und 2 des Mixers an, für so ein, dass das rote Eingangs-
Stereo an Stereo Aux L/R Returns. Balkendiagramm LED nur ab und
5. Drehen Sie die Drehknöpfe Mix 1 und zu mit dem Signal aufleuchtet.
Mix 2 so weit wie möglich im 7. Benutzen Sie die Drehknöpfe Mix 1 und
Uhrzeigersinn (Wet). Mix 2, um den Effektpegel zu justieren.
8
Setup

Instrument - In Line Setup Studio – Digital Setup

S/PDIF Out

S/PDIF In

Stereo
Line Input

Dieses Setup ist dann geeignet, wenn Sie


den MX200 als Hardware-Plug-in für ein
digitales Aufnahmegerät verwenden. Sie
müssen hierfür ein I/O-Gerät mit S/PDIF
In/Out oder einen digitalen Mixer mit
S/PDIF I/O-Option verwenden.
Bei diesem Setup wird der MX200 als ein
Multieffekt-Prozessor verwendet, der Inline
1. Wählen Sie mit der Routing-Taste
zwischen einem Instrument und einem
Routing 2. (Sie können jederzeit mit den
Mixer angeschlossen ist. Das ist ein ideales
anderen Routings experimentieren)
Setup, wenn Ihr Mixer nicht mit einer Aux
2. Schließen Sie den S/PDIF Ausgang
Send/Return-Option ausgestattet ist.
Ihrer Soundkarte, Audio-Schnittstelle
1. Wählen Sie mit der Routing-Taste oder Mixer an den S/PDIF In Anschluss
Routing 2 (Sie können auch mit den des MX200 an.
anderen Routings experimentieren). 3. Schließen Sie S/PDIF Out des MX200
2. Schließen Sie ein Pegelsignal direkt von an S/PDIF In der Soundkarte, Audio-
Ihrem Instrument an die Eingänge des Schnittstelle oder des Mixers an.
MX200 an (benutzen Sie Eingang Links 4. Stellen Sie sicher, dass das Gerät, das
(Left) für Monosignale). Sie an S/PDIF In des MX200
3. Schließen Sie den linken und den rechten anschließen, als Clock Master definiert
(Left und Right) Ausgang des MX200 an ist (wenn diese Option verfügbar ist) und
zwei separate Mixerkanäle oder einen ausschließlich mit einer Abtastrate von
Stereoeingang an. 44,1kHz oder 48kHz sendet. (Schlagen
4. Stellen Sie den Eingangs-Drehknopf Sie in den Unterlagen für Ihr Gerät
des MX200 auf die 12 Uhr Position. und/oder Ihrer Software nach, um die
5. Stellen Sie die Mix 1 und Mix 2- richtigen Einstellungen vorzunehmen.)
Drehknöpfe auf die 12 Uhr Position. 5. Sobald der MX200 ordnungsgemäß an
6. Stellen Sie den Eingangspegel Ihr Gerät angeschlossen ist, leuchtet das
so ein, dass das rote Eingangs- Digital In LED auf. Falls das Digital In
Balkendiagramm LED nur ab und LED nicht aufleuchtet, überprüfen Sie
zu mit dem Signal aufleuchtet. die Kabel und stellen Sie sicher, dass Ihr
7. Benutzen Sie die Drehknöpfe Mix 1 und I/O-Gerät als Master Clock eingestellt ist.
Mix 2, um den Effektmix zu erzielen.
9
Über MX200
Der MX200 ist mit 99 voreingestellten angezeigt. Ein kleiner LED Punkt neben
Programmen ausgestattet, einschließlich dem Drehknopf leuchtet auf und zeigt
32 Nachhallvarianten und Effekten, mit damit eine Veränderung vom gespe-
denen eine große Bandbreite verschiedener icherten Wert an. Außerdem leuchtet die
Anwendungen bearbeitet werden können. Speichern-Taste (Store) und zeigt an, dass
Zusätzlich gibt es 99 Benutzerprogramm- das geladene Programm modifiziert wurde.
Speicherplätze, wo Sie Ihre eigenen Um diese Veränderungen zu speichern,
Nachhallvarianten und Effektkombinationen müssen Sie sie in einem Benutzerprogramm-
speichern können. Sie sind mit den Speicherplatz speichern (siehe Programme
voreingestellten Programmen identisch, aufbewahren).
bis Sie sie ändern.
Die Drehknopf und Tasten LED für Prozessor
Programm laden 1 sind grün und für Prozessor 2 rot, um der
LED-Farbe in der Active Reverb/Effects
Um ein Programm zu laden: Matrix zu entsprechen. Sie können
1. Wählen Sie ein Programm, indem Sie am voreingestellte und Benutzerprogramme
Programmwahl-Drehknopf drehen. Die bearbeiten, diese Änderungen können Sie
gewählte Programmnummer blinkt im allerdings nur auf einem Benutzerprogramm-
Programmdisplay bis das Programm Speicherplatz speichern.
geladen ist. Ein kleiner LED Punkt in der Die Parameter-Drehknöpfe haben für
rechten unteren Ecke des jede Nachhallvariante und jeden Effekt
Programmdisplays wird angezeigt, unterschiedliche Funktionen. Eine
wenn ein Benutzerprogramm gewählt ist. detaillierte Beschreibung der einzelnen
2. Drücken Sie auf den Programmwahl- Funktionen jedes Drehknopfs finden Sie
Drehknopf, um das Programm zu laden. im Abschnitt Effekt Beschreibung.
Wenn Sie möchten, dass die Programme Um ein Programm zu bearbeiten:
automatisch geladen werden, wenn Sie mit
dem Programmwahl-Drehknopf geändert 1. Laden Sie ein Programm mit dem
werden, können Sie die AutoLoad- Programmwahl-Drehknopf.
Funktion aktivieren (weitere Informationen 2. Nehmen Sie eine oder mehrere der fol-
siehe Seite 23). genden Veränderungen vor:
• Wählen Sie Effekte mit einer oder
Programm bearbeiten beiden Effekt Auswahl-Tasten (Effect
Nachdem Sie ein voreingestelltes oder Select).
ein Benutzerprogramm geladen haben, • Modifizieren Sie das Programm mit
möchten Sie eventuell Modifikationen für den Pre Delay, Decay oder Variation-
eine bestimmte Anwendung vornehmen. Drehknöpfen.
Dazu gehört u. U. ändern eines der drei • Überbrücken Sie einen Prozessor mit
Parameter-Drehknöpfe an jedem den P1 oder P2 Bypass-Tasten.
Prozessor, andere Einstellungen für Mix 1 • Ändern Sie das Tempo mit den P1 oder
oder Mix 2, ändern des Routing, des P2 Tempo-Tasten.
Verzögerungstempos oder aktivieren • Justieren Sie den Wet/Dry Mix für einen
einer der Bypass-Tasten. Beim Betätigen oder beide Prozessoren mit den Mix 1
von jedem der Parameter- oder Mix- und Mix 2-Drehknöpfen.
Drehknöpfe wird während des Drehens • Andern Sie Effekt Routings mit der
kurz ein numerischer Wert für diesen Routing-Taste.
Parameter im Programmdisplay

10
Effekte auswählen Die mit der Tempo-Taste vorgenommenen
Änderungen am Tempo werden als
Der MX200 weist 16 klassische
Programmbearbeitung angesehen und
Lexicon® Nachhall-Algorithmen, sechs
lassen daher die Store-Tasten LED leuchten.
Verzögerungsvarianten, acht
modulierte/Tonhöhen Effekte und Audition-Funktion
zwei dbx® Dynamik-Algorithmen auf. Die Audition-Funktion bietet fünf digital
Um einen Effekt auszuwählen, drücken Sie aufgenommene Audio-Samples, die per
die P1 oder P2 Effekt Auswahl-Tasten Knopfdruck über die Prozessoren des
hoch oder runter. MX200 abgespielt werden. So können Sie
das gewählte Programm überprüfen und
Nachhall- oder Effekt-Einstellungen ohne
externe Audioquelle verändern.
Effekt Auswahl In der Voreinstellung wird bei jedem Druck
der Audition-Taste das nächste Sample
Ein LED neben dem gewählten Nachhall abgespielt. Um ein Sample wiederholt
oder Effekt Aufkleber in der Active abzuspielen, müssen Sie die Audition-
Reverb/Effects Matrix leuchtet auf Optionen verändern.
(grüne LED für P1, rot für P2).
Audition-Optionen ändern:
1. Drücken und halten Sie die Audition-
Taste. Die LED blinkt und das
Active Reverb/Effects Matrix Programmdisplay zeigt abwechselnd
AU und AL an.
Die Effect Select Regelung ist zyklisch; 2. Drehen Sie den Programmwahl-
das bedeutet, wenn Effect Select hoch Drehknopf, um das Sample
gedrückt wird, wenn Small Hall aktiv ist, so auszuwählen, das Sie hören möchten,
ist Detune der nächste gewählte Effekt. wenn Sie die Audition-Taste betätigen.
Genauso erscheint Small Hall, wenn
Detune aktiv ist und Effect Select nach Samples:
unten gedrückt wird. AL - Alle Samples abspielen. Immer
wenn die Audition-Taste gedrückt
Tap Tempo wird, wird das nächste Sample
Tap Tempo kann benutzt werden, um abgespielt.
Verzögerungszeiten mit der Musik zu A1 - Drum Stick Click
synchronisieren. Das Tempo-Tasten LED A2 - Snare Drum
blinkt, wenn eine Verzögerung geladen ist. A3 - Kick Drum
Drücken Sie die Tempo-Taste zweimal im A4 - Female Vocal “Doo”
Takt der Musik, wenn Sie das Tempo an A5 - Acoustic Guitar Arpeggio
der Fronttafel einstellen wollen. Das LED
blinkt im Takt mit dem neuen Tempo. 3. Drücken Sie die Speichern-Taste
(Store), um das neue Audition Setup
Man kann auch MIDI Sync verwenden, um zu speichern.
das Tempo für Verzögerungen einzustellen.
Wenn das Gerät MIDI Sync an MIDI In Über die Audition-Taste wird das gewählte
erkennt, leuchten die Tempo-LED Sample nun jedes Mal abgespielt, wenn die
dauerhaft, um anzuzeigen, dass das Taste gedrückt wird. Audition Sample ist
Tempo über MIDI Sync gesetzt ist. eine globale Einstellung und wird nicht mit
den Voreinstellungen gespeichert.

11
Über MX200

Routing-Optionen Programm aufbewahren


Das leistungsstarke Dual-Prozessor Wenn Sie ein Program nach Ihren
Design des MX200 und vier Signal- Wünschen fertig geändert haben,
Routing-Optionen ermöglichen Ihnen, können Sie diese Änderungen auf
das Gerät als zwei unabhängige Effekt- einem Benutzerprogramm-Speicherplatz
Prozessoren zu verwenden oder speichern. Um ein Programm zu
Nachhallvarianten und Effekte zu einer fast speichern, befolgen Sie diese Schritte:
unendlichen Klangpalette zu kombinieren.
1. Drücken Sie einmal die Speichern-Taste
(Store). Im Programmdisplay wird
kurz ST angezeigt, gefolgt von einer
blinkenden Benutzerprogrammnummer
(gekennzeichnet durch einen kleinen
leuchtenden Punkt über dem
Benutzerprogramm).
2. Benutzen sie den Programmwahl-
Drehknopf, um einen
Benutzerprogramm-Speicherplatz
auszuwählen, auf dem Sie Ihre
1. Dual Mono
Änderungen speichern möchten.
Diese Routing-Option sendet das linke und
3. Drücken Sie zur Bestätigung die
rechte Signal jeweils durch Prozessor 1 und
Speichern-Taste (Store) erneut.
Prozessor 2. Jedes Signal wird dann zu
dem entsprechenden Ausgang gesendet,
Um zum Programm zurückzukehren, ohne
völlig unabhängig von dem anderen.
die Änderungen zu speichern, drücken Sie
2. Cascade irgendeine andere Taste auf der Fronttafel.
Das linke und das rechte Eingangssignal
werden zuerst durch Prozessor 1, dann
durch Prozessor 2 gesendet, und dann als
Stereosignal an ihren jeweiligen Ausgang.

3. Dual Stereo (Parallel)


Das linke und das rechte Eingangssignal
werden unabhängig voneinander durch
beide Prozessoren gesendet. Die
Ausgangssignale beider Prozessoren
werden dann gemischt und als einzelnes
Stereosignal an beide Ausgänge
weitergegeben.

4. Mono Split
Das linke Eingangssignal wird durch
Prozessor 1 gesendet, das rechte
Eingangssignal durch Prozessor 2.
Die Ausgangssignale beider Prozessoren
werden dann gemischt und als einzelnes
Stereosignal an beide Ausgänge
weitergegeben.

12
Effekt Beschreibung
Die MX200 Effekte gibt es in vier Reverbs (Nachhall)
Varianten: Stereo, Mono In/Stereo Out, Nachhall (reverberation oder kurz “reverb”)
Mono (Wet only) und Stereo (Wet only). ist der komplexe Effekt, der erzeugt wird,
Wenn Sie Wet only Effekte benutzen, wenn wir Klänge in einem geschlossenen
drehen Sie den Mix Drehknopf so weit wie Raum wahrnehmen. Wenn Schallwellen auf
möglich im Uhrzeigersinn. ein Objekt oder eine Barriere treffen, hören
sie nicht einfach auf. Ein Teil des Schalls wird
vom Objekt absorbiert, der größere Teil wird
jedoch reflektiert oder gestreut. In einem
geschlossenen Raum hängt der Nachhall
von vielen Faktoren in diesem Raum ab,
einschließlich der Größe und der Form des
Raums und des Wandmaterials. Selbst mit
geschlossenen Augen kann ein Zuhörer
leicht den Unterschied zwischen einem
Kleiderschrank, einem Umkleideraum und
einer großen Aula heraushören. Nachhall ist
ein natürliches Element der akustischen
Wahrnehmung und den meisten Menschen
fehlt etwas, wenn er nicht vorhanden ist.
Hall Reverbs Stereo
Small Hall
Large Hall
Vocal Hall
Drum Hall
Hall (Halle) soll die Akustik einer
Konzerthalle nachahmen—eines Raums,
der groß genug ist, ein Orchester und das
Publikum zu umfassen. Aufgrund ihrer
Größe und Eigenschaften bieten Hallen
die am natürlichsten klingenden Nachhalle;
so ausgelegt, dass sie „hinter“ dem Klang
bleiben—und damit Ambience und
Raumgefühl hinzufügen, den Quellklang
aber unverändert lassen. Dieser Effekt hat
* Mix 1 und Mix 2 eine relativ niedrige anfängliche Echodichte,
fungieren als Pegelregler die sich allmählich verstärkt. Vocal Hall und
für diese Effekte.
Drum Hall Nachhalle sind genau auf solche
Anwendungen zugeschnitten. Vocal Hall hat
eine niedrigere Gesamtstreuung; geeignet
für Programmmaterial, das weichere
Initialübergänge hat, wie z. B. eine Stimme.
Drum Hall ist auf eine höhere Streuung
eingestellt, wie sie für die Glättung
schnellerer Übergangssignale wie solchen
von Trommeln und Schlagzeugen notwendig

13
Effekt Beschreibung - Reverbs
ist. Zusätzlich zu allgemeinen instrumentalen das Gefühl von Größe und Raum viel
und vokalen Anwendungen verleihen die weniger offensichtlich. Dieses Kennzeichen,
Hall-Programme getrennt aufgezeichneten zusammen mit der Farbarmut des
Tonspuren eine Aura, als ob sie von der Ausklangs, machen diese Programme für ein
selben Aufführung stammten. breites Spektrum von Klangmaterial nutzbar,
Plate Reverbs Stereo besonders für Sprechstimmen, denen
Chamber-Programme eine spürbar höhere
Small Plate Lautstärke mit niedriger Farbigkeit hinzufügen.
Large Plate
Vocal Plate Gated Reverb Mono In/Stereo Out
Drum Plate Gated Reverb wird erzeugt, indem ein
Plate Reverb ist ein großes, dünnes Nachhall, wie z.B. ein Metallblatt, durch ein
Metallblatt, das unter Federspannung Gate gesendet wird. Decay Time ist auf
aufrecht aufgehängt ist. Ein an das Blatt sofort eingestellt, während Hold Time Dauer
angeschlossener Umformer überträgt ein und Klang variiert. Gated Reverb erzeugt
Signal, das bei dem Blatt Vibrationen auslöst, einen relativ konstanten Klang ohne
die ihrerseits dafür sorgen, dass die Töne Abklingen, bis das Reverb abrupt
klingen, als treten sie in einem großen abgeschnitten wird. Dieses Programm ist für
offenen Raum auf. Die Plate-Programme Schlagzeuge geeignet—speziell für Snare
modellieren den Klang von Metallblättern und Toms; probieren Sie aber auch andere
mit einer hohen Eingangsdiffusion und einem Klangquellen ebenfalls aus.
relativ hellen, farbigen Klang. Plate Reverbs Reverse Reverb Mono In/Stereo Out
sind dafür bestimmt, als Teil der Musik gehört
zu werden, wobei sie den Klang weich und Reverse Reverb arbeitet genau
voll ertönen lassen. Plate Reverbs werden gegensätzlich zum normalen Reverb.
oft zur Anreicherung von Pop-Musik, speziell Während beim normalen Reverb die lauteste
dem Schlagzeug, benutzt. Reflektionsreihe zuerst gehört wird, die dann
immer leiser wird, hört man bei Reverse
Room Reverb Stereo Reverb die wichtigsten Reflektionen
Der Effekt Room produziert eine (im Grunde den Ausklang) zuerst und der
hervorragende Simulation eines sehr kleinen Klang wird dann immer lauter bis er abrupt
Raumes; nützlich für Dialoge und Voice-over abgeschnitten wird.
Anwendungen. Room ist auch praktisch, Ambience Reverb Stereo
wenn es auf sinnvolle Weise zum Anreichern
von Hochenergiesignalen wie denen von Ambience wird zur Simulation eines kleinen
E-Gitarrenaufnahmen eingesetzt wird. oder mittelgroßen Raums ohne hörbares
Ausklingen benutzt. Der Effekt wird häufig für
Chamber Reverb Stereo Stimme, Gitarre oder Schlagzeug benutzt.
Historisch gesehen waren Räume von Studio Reverb Stereo
Aufnahmestudios seltsam geformte Zimmer
mit einem Lautsprecher und einem Satz Mikro- Ähnlich wie Room Reverb generiert Studio
fone, die den Raumschall in verschiedenen eine exzellente Simulation kleinerer,
Teilen des Raums einfangen sollten. Stereo akustisch gut kontrollierter Räume,
Chamber Programme erzeugen gleichmäßigen, Eigenschaften der eigentlichen
relativ dimensionsarmen Nachhall mit Aufführungsbereiche in Aufnahmestudios.
geringer Farbveränderung beim Ausklingen Studio ist außerdem für Dialog- und Voice-
des Tons. Die anfängliche Diffusion ist over-Anwendungen nützlich, sowie für
ähnlich der der Hall-Programme. Jedoch ist einzelne Instrument- und Gitarrentonspuren.

14
Effekt Beschreibung - Reverbs
geringere Verständlichkeit zur Folge.
Arena Reverb Stereo Niedrigere Werte verkürzen die
Arena Reverb ahmt einen riesigen Raum, Nachhalldauer und sollten eingesetzt
wie etwa eine Sportstätte oder Stadion nach. werden, wenn ein kleinerer Raum simuliert
Die Eigenschaften von Arena Reverb sind oder ein subtilerer Effekt erzielt werden soll.
lange Sekundärreflektionszeiten und eine
geringere Menge hoher Frequenzen. Arena Liveliness (Lebendigkeit)
ist ein Reverb, bei dem hauptsächlich die Regelt die Menge hoher Frequenzen
mittleren und niedrigen Frequenzen dominant während des Ausklangs. Höhere Werte
sind und ist die ideale Wahl für “Special steigern die Hochfrequenzresonanz und
Effect” Anwendungen, die eine extrem lange kreieren einen helleren Nachhall;
Nachhalldauer erfordern. Es ist dagegen niedrigere Werte generieren einen tieferen
keine gute Wahl für einen sehr belebten Mix, Nachhall mit mehr Betonung auf den
da eventuell die Verständlichkeit reduziert ist. Bassfrequenzen.
Spring Reverb Mono In/Stereo Out
Diffusion (Streuung)
Spring Reverb wird durch ein Paar Regelt die anfängliche Echodichte.
piezoelektrischer Kristalle generiert—wobei Hohe Streuungswerte haben eine hohe
der eine als Lautsprecher, der andere als anfängliche Echodichte zur Folge und
Mikrofon fungiert—die durch einen einfachen niedrige Werte eine niedrige anfängliche
Satz Federn miteinander verbunden sind. Echodichte. In einer realen Umgebung
Das charakteristische 'Boing' einer Feder ist verursachen unregelmäßige Wände eine
ein wichtiges Element vieler klassischer Rock hohe Streuung; großflächige, flache
und Rockabilly Gitarrenklänge. Wände dagegen eine niedrige Streuung.
Probieren Sie für Trommeln und
Schlagzeuge eine höhere Diffusion
Reverb Steuerung Einstellung aus.
Pre Delay (Vor-Verzögerung)
Generiert eine zusätzliche Zeitverzögerung
zwischen dem Quellsignal und dem Beginn
Shape (Form)
des Nachhalls. Diese Steuerung ist nicht Mit dieser Steuerung kann das Gefühl für
dafür da, die Zeitverzögerung in natürlichen Raumform und Raummaß eingestellt
Räumen präzise zu imitieren, da die werden. Bei niedrigen Shape Werten verbleibt
Steigerung des Nachhalls allmählich und der Großteil der Klangenergie im frühen
die anfängliche Zeitlücke relativ kurz ist. Um Teil des Ausklangs eines Nachhalls. Hohe
einen möglichst natürlichen Effekt zu erzielen, Werte verlagern die Klangenergie in die
sollten die Pre Delay Werte zwischen 10 spätere Phase und können das Empfinden
und 25 Millisekunden liegen. Wenn ein Mix einer starken Rückwand vermitteln.
allerdings sehr belebt oder übermäßig
überhäuft ist, kann die Vor-Verzögerung zu Boing
mehr Klarheit beitragen und die einzelnen Dies ist ein einmaliger Parameter des
Instrumente voneinander trennen. Spring Reverbs; dafür ausgelegt, die
Intensität des Federrasselns zu steigern
Decay (Ausklang) oder zu verringern, das eine physikalische
Regelt die Dauer, während der ein Nachhall Eigenschaft des Federnachhalls ist.
zu hören ist. Höhere Werte erhöhen die
Nachhalldauer, die normalerweise mit
einer größeren akustischen Umgebung
verbunden wird. Allerdings hat es eventuell

15
Einstellwerte der Reverb Steuerung

Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3

Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3

Hinweis: Werte von 0 bis 100 werden als 0 – 00 angezeigt (100 wird im
Programmdisplay als 00 angezeigt). Werte größer als 100 werden mit einem Punkt
zwischen den Zahlen dargestellt, d. h. 115 als 1.5, 150 als 5.0 und 200 als 0.0.
16
Delays (Verzögerung) bleibt. Pong Delay bietet eine Mono
Verzögerung von bis zu 5 Sekunden.
Delays (Verzögerungen) wiederholen einen
Klang kurz nach dessen erstem Erklingen. Modulated Delay Stereo
Delay wird zu Echo, wenn der Ausgang in
den Eingang zurückgespeist wird Die modulierte Verzögerung wird von einem
(Feedback). Dies verwandelt eine einzelne Niederfrequenzoszillator (Low Frequency
Wiederholung in eine Reihe von immer Oscillator LFO) erweitert, der einen
leiser werdenden Wiederholungen. Choreffekt auf die Verzögerungs-
wiederholungen produziert. Dies ist eine
Studio Delay Stereo großartige Verzögerung für Gitarren- und
Instrumentenpassagen, die das „gewisse
Studio Delay ist eine Stereoverzögerung um
Etwas“ benötigen. Modulated Delay bietet
2,5 Sekunden und bietet einen eingebauten
eine modulierte Stereoverzögerung von bis
Ducker, der den Verzögerungsausgang
zu 2,5 Sekunden.
dämpft, immer wenn ein Signal am Eingang
vorhanden ist. Dies kann verwendet werden, Reverse Delay Mono In/Stereo Out
wenn das Originalsignal nicht durch
Verzögerungswiederholungen getrübt Dieser Verzögerungseffekt imitiert den
werden soll. alten Studiotrick, ein Band umzudrehen,
es rückwärts durch eine Bandverzögerung
Digital Delay Mono In/Stereo Out abzuspielen und den Effekt aufzunehmen.
Die Verzögerungen bauen sich von leise
Digital Delay ist die klarste, genaueste
zu lauter auf—und kreieren damit das
aller Verzögerungsfunktionen, mit bis zu
Gefühl, dass die Verzögerungen vor dem
5 Sekunden Mono-Verzögerung und einer
Signal auftreten. Toll, wenn es sinnvoll
eingebauten Ducking-Funktion.
eingesetzt wird. Bis zu 5 Sekunden Mono
Tape Delay Mono In/Stereo Out Verzögerung sind möglich.
In der vordigitalen Zeit wurden Verzögerungen
Delay Regelung
mit Hilfe eines speziellen Tonbandgeräts mit
magnetischer Aufnahme-bandschleife und Time Range
nah beieinander liegenden Aufnahme- und Regelt die Dauer der Verzögerung relativ
Abspielköpfen generiert. Der Verzögerungs- zum Tap Tempo. In der 12 Uhr Position sind
effekt wurde kreiert, indem das Band Verzögerungswiederholungen mit dem
zwischen den Aufnahme- und den Abspielkopf Tempo Licht synchron (gekennzeichnet
bewegt—und die Verzögerungs-dauer durch durch eine Viertelnote); niedrigere Werte
eine Veränderung der Geschwindigkeit der generieren schnellere Wiederholungen,
Bandschleife justiert wurde. Obwohl es sich höhere Werte vergrößern die Zeit zwischen
sehr musikalisch anhört, sind Tonhöhen- den Wiederholungen. Bereich 0-72. Genaue
schwankung sowie ein erheblicher Verlust Notenwerte siehe Anhang, Seite 39.
der hohen und teilweise auch niedrigen Feedback
Frequenzen alles Elemente, die man Regelt die Anzahl der Verzögerungs-
normalerweise mit Tonbandaufnahmen in wiederholungen, indem das Verzögerungs-
Verbindung bringt. Tape Delay bietet eine Ausgangsignal in den Verzögerungseingang
Mono Verzögerung von bis zu 5 Sekunden. zurückgeführt wird. So wird eine Reihe
Pong Delay Mono In /Stereo Out Verzögerungswiederholungen produziert, jede
etwas schwächer als die vorhergehende,
Dieser Verzögerungseffekt schwenkt die bis sie unhörbar sind. Höhere Werte erzielen
Verzögerungswiederholungen von links mehr Wiederholungen; niedrigere Werte
nach rechts, während das Eingangssignal verringern die Anzahl der Wiederholungen.
an seiner ursprünglichen Position (Mitte) Wenn dieser Drehknopf so weit wie möglich
17
Effekt Beschreibung - Delays
im Uhrzeigersinn gedreht wurde, rastet er Tap-Wiederholung der Pong Verzögerung.
auf Repeat Hold (Wiederholung halten) ein— Steht dieser Regler auf der 12 Uhr Position,
Wiederholungsverzögerungen werden in einer wechseln die Wiederholungen gleichmäßig
Endlosschleife abgespielt, aber es wird kein zwischen dem linken und dem rechten Kanal.
weiteres Eingangsignal in den Verzögerungs- Wird der Drehknopf gegen den Uhrzeigersinn
effekt eingeführt. Repeat Hold ist nur bei gedreht, tritt der erste Tap früher und der
Studio, Digital und Pong Delay verfügbar. zweite Tap später auf als sie es auf der 12 Uhr
Ducker Threshold (Ducker Schwelle) Position getan haben. Wird der Drehknopf im
Die Studio und digitalen Verzögerungen Uhrzeigersinn gedreht, tritt der erste Tap
des MX200 bieten eine „Ducking“-Funktion, später und der zweite Tap früher auf.
mit der die Verzögerungswiederholungen um Depth (Tiefe)
-6dB schwächer werden, wenn Live- (oder Hiermit wird die Intensität der Modulation
Eingangs-) Signale vorhanden sind. Damit oder „Tiefe“ in der modulierten
bleibt die Verzögerung ein Effekt und kann Verzögerung geregelt. Mit niedrigen
mit dem Originalsignal harmonieren. Je Werten wird ein subtilerer Effekt erzielt,
höher der Wert gewählt wurde, desto lauter während ein höherer Wert ein eher
muss ein Eingangssignal sein, damit “seekrankes” Gefühl verursacht.
Ducking erfolgen kann. Tempo-Taste
Smear (Verwischen) Die Delay Dauer wird durch zweimaliges
Dieser Parameter regelt die Stärke des Antippen dieser Taste eingestellt. Das LED
Verwischens (“Smear”) oder Signal- der Tempo-Taste blinkt im Takt mit dem
schwächung und Frequenzverlust. Je höher eingestellten Tempo und die Delay Taps
der Wert, besonders offensichtlich bei Tape werden mit dem blinkenden LED
Delay, desto geringer wird die Verständlichkeit synchronisiert. Benutzen Sie den Time
verglichen mit dem Originalsignal. Range (Zeitbereich) Drehknopf, um die
Tap Ratio (Tap Verhältnis) Verzögerungsdauer zu erhöhen oder zu
Das Tap Verhältnis bestimmt die Dauer verringern, nachdem das Tempo eingestellt
zwischen der ersten und der zweiten wurde.

Einstellwerte der Delay Steuerung

Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3

Verzögerung Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3

Hinweis: Wird Feedback jenseits der 99 gedreht, erscheint rh für Repeat Hold
(Wiederholung halten) im Display (nur für Studio, Digital und Pong Verzögerungen.)
18
dbx® Dynamics Wert. Nehmen wir an, der Schwellenwert
liegt bei -12dB und das Verhältnis bei 4:1.
De-Esser Mono (Wet only) Wenn das Signal nun -12dB überschreitet,
steigt der Signalpegel oberhalb dieses Werts
Ein De-Esser (Zischlautbegrenzer) ist nur um 1dB für jede 4dB eines Signalpegels
eine Art Kompressor, mit dem bestimmte über -12dB an. In diesem Fall würde ein
Frequenzen geregelt werden. Übermäßiges eingehendes Signal von -4dB (also 8dB
Zischen oder S-Laute können durch über dem Schwellenwert) zu einem
Anwenden dieses Effekts gemildert werden. Ausgangssignal von -10dB führen, oder 2dB
Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3
höher als der Schwellenwertpegel, da das
Kompressionsverhältnis von 4:1 nur 2dB
mehr Ausgang erlaubt hat, basierend auf
Einstellwerte der De-Esser Steuerung der Steigerung von 8dB über dem -12dB
Schwellenwert.
Drehknopf 1: Compression Ratio
Bestimmt die Kompressionsstärke,
von 1:1 (kein Effekt) zu Infinity:1
(vollständige Begrenzung).
Drehknopf 2: Frequency Range
Bestimmt den Frequenzbereich der
Kompression in 40 diskreten Stufen von
1600Hz bis 10kHz (die Frequenzen, bei
denen normalerweise übermäßiges
Zischen auftritt).
Da das resultierende Ausgangssignal
Drehknopf 3: Bandwidth (Q) geringer ist als das Originalsignal,
Regelt die Bandbreite oder „Qualität“ (Q) des kompensiert eine dritte Steuerung, Makeup
Frequenzbereichs. Je höher der Wert, desto Gain, diesen Pegelverlust, allerdings mit
enger ist die Bandbreite und weniger deutlich einem weniger dynamischen Bereich, oder
der Effekt des Zischlautbegrenzers. In sechs den Unterschied zwischen dem leisesten
Stufen inkrementell einstellbar zwischen und dem lautesten Teils des Signals.
einer 1/4 Oktave (0) und einer 1/24 Oktave
(5). Einstellwerte für die Bandbreite siehe Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3

Anhang, Seite 39.


Compressor Mono (Wet only) Compressor Steuerung
Der Kompressor wird benutzt, um den Drehknopf 1: Threshold
dynamischen Bereich eines Signals zu Bestimmt den Schwellenwert, ab dem
regeln. Normalerweise wird ein die Kompression einsetzt, stufenweise
Kompressor eingesetzt, um Bass- oder zwischen -70dB und 0dB (FS).
Trommelspuren zu straffen oder um eine Drehknopf 2: Compression Ratio
Vokalpassage zu regeln. Er ist ein sehr Bestimmt das Kompressionsverhältnis,
nützliches, aber oft falsch verstandenes von 1:1 (kein Effekt) zu Infinity:1
Werkzeug. Um den Kompressor des (vollständige Begrenzung).
MX200 sinnvoll einzusetzen, sollte man
Drehknopf 3: Makeup Gain
etwas über Kompression wissen.
Erhöht den Ausgangspegel, um
Wenn ein Signalpegel den Schwellpegel Signalabschwächungen während der
(Threshold) kreuzt, reduziert der Kompression zu kompensieren. Stufenweise
Kompressor die Stärke des Ausgangspegels zwischen 0dB (keine Steigerung) und +12dB.
um einen vom Verhältnis (Ratio) bestimmten
19
Modulierte Effekte und -verstärkungen mit charakteristischen
sausenden, tunnelartigen und
verblassenden Klangbildern.
Chorus Stereo
Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3
Chorus generiert einen üppigen, vollen
Klang, indem zwei oder mehr Signale
kombiniert werden, wobei eines unbearbeitet Flanger Steuerung
ist und die anderen Signale im Zeitablauf Drehknopf 1: Speed
ganz leicht unterschiedliche Tonhöhen Regelt die Modulationsrate des Flanger-
aufweisen. Chorus wird üblicherweise dazu Effekts.
verwendet, Tonspuren volltönender zu
machen und Gitarren mehr Körper zu verlei- Drehknopf 2: Depth
hen, ohne jedoch die ursprüngliche Regelt die Intensität des Flanger-Effekts.
Klangfarbe zu verändern. Mit vorsichtigen Niedrige Einstellwerte sorgen für einen
Chorus-Einstellungen können auch leicht „rauschenden“ Klang, während
Vokaltonspuren volltönender gemacht werden. höhere Werte den viel dramatischeren
Klang eines „Jet-Flugzeug“ hervorrufen.
Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3
Drehknopf 3: Regeneration
Regelt die Stärke des modulierten Signals,
das zum Eingang zurückgeführt wird und
Chorus Steuerung damit ein Feedback kreiert. Ein hoher Wert
Speed gibt dem Signal eine metallische Resonanz.
Regelt die Modulationsrate des Chorus-
Effekts. Niedrige Einstellungen sind subtiler, Phaser Stereo
höhere Werte dagegen viel deutlicher. Der Phaser bewegt die Frequenz mit
Depth Hilfe eines Niederfrequenzoszillator (Low
Regelt die Menge der Tonhöhe, die für Frequency Oscillator LFO) automatisch
jede Stimme verlagert wird. Niedrige schrittweise das Signalspektrum auf und
Einstellungen sorgen für eine subtile ab und generiert damit einen oszillierenden
Füllung und Wärme der Tonspur, höhere Kammfilter-artigen Effekt. Dieser Effekt ist
Einstellungen bieten einen deutlicheren, bei Keyboards (besonders bei Pad
mehrstimmigen Effekt. Presets) und Gitarren sehr nützlich.
Voices
Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3
Bestimmt die Anzahl der zusätzlichen
Chorstimmen. Bis zu 8 Stimmen können
hinzugefügt werden, stufenlos in 100
Einzelschritten. Phaser Steuerung
Drehknopf 1: Speed
Flanger Stereo Regelt die Modulationsrate des Phaser-
Dieser Effekt wurde ursprünglich dadurch Effekts.
erzeugt, dass man zwei identische Drehknopf 2: Depth
Programme auf zwei Tonbandgeräten Regelt die Intensität des Phaser-Effekts.
aufzeichnete und abspielte und dabei Drehknopf 3: Regeneration
mit der Hand abwechselnd auf den Regelt die Stärke des modulierten Signals,
Spulenflansch des ersten bzw. des zweiten das zum Eingang zurückgeführt wird und
Geräts Druck ausübte und so die Spulen damit ein Feedback kreiert. Ein hoher Wert
bremste. Das Ergebnis war eine Serie von gibt dem Signal mehr Resonanz.
abwechselnden Phasenaufhebungen

20
Effekt Beschreibung - Modulierte Effekte
synchronisierte Kombination aus
Tremolo/Pan Stereo (Wet only) Tonhöhenänderung, Tremolo und
Tremolo und Panner generieren rhythmische Schwenkbewegung erzeugt. Wie bei der
Veränderungen des amplitudenabhängigen physischen Lautsprecherbox werden die
Signals. Tremolo beeinflusst die Amplitude hohen (Horn-) und die niedrigen (Rotor-)
beider Kanäle simultan, während Panner Frequenzen in jeweils gegenläufige
abwechselnd auf die Amplitude der Richtungen „gedreht“. Die
einzelnen Kanäle einwirkt. Geschwindigkeiten von Horn und Rotor
sind voneinander unabhängig und mit
Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3 Beschleunigungs- und
Verzögerungsmerkmalen ausgestattet,
die die Trägheit der ursprünglichen
Tremolo/Pan Steuerung mechanischen Elemente widerspiegelt.
Drehknopf 1: Speed Rotary-Effekte sind für Orgelmusik
Regelt die Modulationsrate des praktisch ein Muss, ihr Klang ist jedoch
Tremolo/Panner-Effekts. auch bei Rhythmusparts von Gitarren und
elektrischem Klavier bemerkenswert. In
Drehknopf 2: Depth der Tat stellen diese Programme für jede
Regelt die Intensität der Tonquelle ausgezeichnete Alternativen für
Amplitudenänderung der Lautstärke. Chorus- und Tremolo-Effekte dar.
Drehknopf 3: Phase Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3
Regelt, ob die Amplitudenänderung auf
beiden Kanälen simultan (Tremolo) auftritt
oder zwischen beiden Kanälen wechselt
Rotary Steuerung
(Panner).
Drehknopf 1: Speed
Rotary Mono (Wet only) Regelt die Modulationsrate beider
Drehlautsprecher. Die niedrigen Frequenzen
Drehgehäuse für Lautsprecher wurden zu
drehen bei niedrigerer Geschwindigkeit als
dem Zweck entworfen, elektronischen
die hohen Frequenzen.
Theater- und Kirchenorgeln einen
majestätischen Vibrato-/Choreffekt zu Drehknopf 2: Doppler
verleihen. Der bekannteste Drehlaut- Steigert oder verringert den Doppler
sprecher ist der Leslie™ Modell 122, der Tonhöhen-Effekt, der durch die
zwei gegenläufige Elemente aufweist: ein physikalischen Gesetzmäßigkeiten eines
Hochfrequenzhorn und einen Nieder- drehenden Lautsprechers erzeugt wird.
frequenzrotor mit hohen und niederen
Drehknopf 3: Stereo Spread
Geschwindigkeiten. Der Klang, der von
Die Spanne erhöht oder verringert die
den rotierenden Elementen bei
Stereodarstellung des Rotary-Effekts.
Geschwindigkeitsveränderung erzeugt wird,
ist in der Tat magisch. Es ist schwierig, den Vibrato Stereo (Wet only)
wirbelnden, raumgreifenden Effekt zu
beschreiben, aber er ist sofort erkennbar. Vibrato wird durch eine sanfte Variation
der Signaltonhöhe mit einer bestimmten
Der Rotary-Effekt ist eine Simulation
Frequenz erzeugt, direkt über und unter
von Lautsprechern des Leslie-Typs. Das
dem Originalsignal.
Eingangssignal wird in Hochfrequenz- und
Niederfrequenzbänder aufgeteilt. Der
Rotationseffekt wird durch eine

21
Effekt Beschreibung - Modulierte Effekte

Drehknopf 3: Cutoff Frequency


Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3
Dieser Regler steuert die Trennfrequenz
des Tiefpassfilters. Niedrige Werte
bewirken eine Hochfrequenzresonanz.
Vibrato Steuerung
Drehknopf 1: Speed Detune Stereo
Regelt die Modulationsrate des Vibrato-
Effekts. Detune-Effekte fügen der ursprünglichen
Quelle eine in der Tonhöhe verlagerte
Drehknopf 2: Depth
Version hinzu und machen den Klang
Regelt die maximale Tonhöhenverschiebung.
damit opulenter. Man erzeugt eine beson-
Niedrige Einstellwerte erzielen ein bloßes
ders wirkungsvolle Nachbildung des so
„Trillern“, während höhere Werte einen
genannten Double-Tracking. Dieser Effekt
übertriebeneren „Wow“ Ton hervorrufen.
stellt eine hervorragende Alternative zum
Drehknopf 3: Phase Chorus-Effekt dar, weil sie dem Klang die
Dieser Regler verschiebt die Wellenphasen Üppigkeit eines Chors verleiht, jedoch
der linken und rechten Kanäle gegeneinander, ohne das vom Chorus-Effekt verursachte
so dass eine Schwenkbewegung von links hörbare Sausen.
nach rechts entsteht. Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3
Pitch Shift Stereo
Durch diesen Effekt wird das
Detune Steuerung
Frequenzspektrum des Eingangssignal
verschoben. Änderungen des Pitch Drehknopf 1: Left Shift Amount
(Tonhöhe) eines Klangs erzeugt eine Bestimmt die Abweichung des linken
ganze Reihe verschiedener Effekte— Eingangs, von -24 bis +24 Hundertstel.
von feinen Abweichungen bis zu vollen Drehknopf 2: Right Shift Amount
Intervallverschiebungen um zwei Oktaven Bestimmt die Abweichung des rechten
hoch oder runter. Der Pitch Shift Effekt des Eingangs, von -24 bis +24 Hundertstel.
MX200 ist eine chromatische Verschiebung,
d. h. alle Noten einer Skala werden um das Drehknopf 3: Stereo Spread
gleiche Intervall verschoben. Pitch Shift ist Höhere Werte steigern die
für Gitarrentonspuren und monofone wahrgenommene Entfernung der
Syntheziser sehr nützlich oder dann, wenn verlagerten Stimmen im Stereofeld.
besondere Vokaleffekte erforderlich sind.
Drehknopf 1 Drehknopf 2 Drehknopf 3

Pitch Shift Steuerung


Drehknopf 1: Shift Amount
Regelt die Größe der
Tonhöhenverschiebung. Der Bereich
umfasst 0-24 Halbtöne (2 Oktaven).
Drehknopf 2: Down/Up Shift
Bestimmt, ob die Tonhöhenverschiebung
vom Originalsignal aus nach oben oder
nach unten erfolgt.

22
MX200 Utilities sobald sie ausgewählt werden. Dies ist bei
Live-Anwendungen dann nützlich, wenn für
Der MX200 verfügt über verschiedene eine Aufnahme andere Programme geladen
globale Funktionen, die an Ihre Bedürfnisse werden müssen, die sich nicht in benach-
angepasst werden können. Zu diesen barten Programm-speicherplätzen befinden.
Funktionen gehören MIDI Channel Select, Wählen Sie das Programm mit dem
Program AutoLoad enable, Dry Track to Programmwahl-Drehknopf und drücken Sie
digital output, Analog/Digital Input Select den Drehknopf dann, um es zu laden. Das
und Factory Reset. Um zu den Utility- aktuelle Programm bleibt aktiv, bis das neue
Funktionen zu gelangen, halten Sie die geladen ist. Wenn Sie möchten, dass die
Speichern (Store) und die Audition-Taste Programme automatisch geladen werden,
gleichzeitig gedrückt, bis die LED der wenn Sie mit dem Programmwahl-
Audition-Taste zu blinken beginnt. Auf dem Drehknopf geändert werden, können
Programmdisplay erscheint UT, um den Sie die AutoLoad-Funktion aktivieren.
Utility Modus im Gegensatz zum Programm AutoLoad aktivieren:
Modus anzuzeigen. Um zwischen den Utility-
Funktionen zu wechseln, drücken Sie die 1. Drücken Sie gleichzeitig die Speichern
Audition-Taste. Veränderungen nehmen Sie (Store) und die Audition-Taste.
mit dem Programmauswahlschalter vor. 2. Drücken Sie wiederholt die Audition-
Taste bis Lo im Programmdisplay
MIDI Channel (MIDI-Kanal) erscheint. Im Programmdisplay blinkt
Der MX200 kann eingehende MIDI- abwechselnd Lo und OF auf, ein
Programmänderungen und CC Zeichen dafür, dass die AutoLoad-
(Continuous Controller) Meldungen über Funktion deaktiviert ist.
eine MIDI oder eine USB-Verbindung 3. Um AutoLoad zu aktivieren, drehen Sie
empfangen. Das Gerät kann so eingestellt den Programmwahl-Drehknopf, bis auf
werden, dass entweder auf einem einzigen dem Programmdisplay On erscheint.
MIDI-Kanal, auf allen MIDI-Kanälen oder 4. Drücken Sie zum Speichern dieser
auf keinem MIDI-Kanal empfangen wird. Änderung die Speichern-Taste (Store).
Einen MIDI-Kanal auswählen: Analog / Digital Input Select
1. Drücken Sie gleichzeitig die Speichern Der MX200 verfügt sowohl über analoge
(Store) und die Audition-Taste. als auch S/PDIF digitale Eingänge und
2. Das erste Menü im Utility-Modus ist das Ausgänge. Der S/PDIF digitale Ausgang ist
MIDI-Kanal Menü. Das Programmdisplay immer betriebsbereit und alle eingehenden
wechselt zwischen Ch und 1 (1 ist der analogen Signale werden verarbeitet und
voreingestellte MIDI-Kanal). sowohl an die analogen als auch die digitalen
3. Wählen Sie mit dem Programmwahl- Ausgänge gesendet. Wenn ein digitales
Drehknopf den MIDI-Kanal, auf dem Signal von einem anderen Gerät am S/PDIF
der MX200 eingehende MIDI- digitalen Eingang empfangen wird, deaktiviert
Programmänderungen und CC- der MX200 automatisch die analogen
Meldungen empfangen soll. Der Bereich Eingänge und aktiviert den digitalen Eingang
liegt bei 1-16, AL (omni) und OF für den Empfang des Signals von einem
(ignoriert eingehende MIDI-Meldungen). externen Gerät. Es gibt allerdings
4. Drücken Sie zum Speichern dieser Situationen, in denen Sie ein Signal von den
Änderung die Speichern-Taste (Store). analogen Eingängen empfangen, das digitale
Gerät aber angeschlossen lassen möchten.
Programme automatisch laden
Aktivieren oder deaktivieren des digitalen
Der MX200 ist werkseitig mit Voreinstellungen
Eingangs:
konfiguriert, die manuell geladen werden,
23
MX200 Utilities
1. Drücken Sie gleichzeitig die Speichern oder Mono sein, je nach Anforderung Ihrer
(Store) und die Audition-Taste. Anwendung. Wenn der Stereo Ausgangs-
2. Drücken Sie wiederholt die Audition-Taste Modus ausgewählt ist (Standard
bis In im Programmdisplay erscheint. Ausgangs-Modus des MX200), behalten
Im Programmdisplay blinkt abwechselnd die Signale die Stereotrennung gemäß der
In und dl auf, wenn der digitale Eingang Einstellung über die Routing-Taste bei. Ist
gewählt ist. Wenn Sie den digitalen Mono Output Mode ausgewählt, werden
Eingang deaktivieren und die analogen das linke und das rechte Ausgangssignal
Eingänge benutzen möchten, drehen (Left und Right) zu Mono gebündelt und
Sie den Programmwahl-Drehknopf so an den linken Ausgang (Left) geschickt.
lange, bis im Display An erscheint. Stereo oder Mono Ausgangs-Modi wählen:
3. Drücken Sie zum Speichern dieser
Änderung die Speichern-Taste (Store). 1. Drücken Sie gleichzeitig die Speichern
(Store) und die Audition-Taste, bis Ut
Digital Out Dry Track im Programmdisplay erscheint.
Der MX200 kann unbearbeitete, digitale 2. Drücken Sie wiederholt die Audition-
Audio-Tonspuren (Dry Track) über den Taste bis OP im Programmdisplay
S/PDIF Digitalen Ausgang senden, und erscheint. Sie sind nun im Output Mode
gleichzeitig bearbeitete Audio-Tonspuren über Setup Menü. Im Programmdisplay
die analogen Ausgänge überwachen. Dies ist blinkt abwechselnd OP und St,
nützlich, wenn Sie eine 'trockene' Aufnahme um anzuzeigen, dass der Stereo
digital aufzeichnen, gleichzeitig aber auch die Ausgangs-Modus ausgewählt ist.
Effekt-Verarbeitung hören möchten. 3. Um den Ausgangs-Modus zu Mono
zu wechseln, drehen Sie den
Hinweis: Die Dry Track-Funktion ist nur Programmwahl-Drehknopf, bis no
verfügbar, wenn der MX200 Signale über im Programmdisplay erscheint.
die analogen Eingänge empfängt. Dry Track 4. Drücken Sie zum Speichern dieser
hat auf Signale, die am S/PDIF Eingang Änderungen die Speichern-Taste (Store).
empfangen werden, keinen Einfluss. Digitale
Ein- und Ausgangssignale werden normal Hinweis: Wenn der Mono Ausgangs-Modus
verarbeitet, unabhängig davon, ob der Dry gewählt ist, weisen Effekte wie Panner und
Track Parameter aktiviert oder deaktiviert ist. Pong Verzögerung nicht mehr die Animation
von links nach rechts auf, so wie sie das im
Dry Track aktivieren: Stereo Ausgangs-Modus tun.
1. Drücken Sie gleichzeitig die Speichern
(Store) und die Audition-Taste. Factory Program Banks:
2. Drücken Sie wiederholt die Audition- Serial and Parallel
Taste bis dt im Programmdisplay
Der MX200 hat zwei Sätze voreingestellter
erscheint. Im Programmdisplay blinken
Programm-Speicherbanken: die parallele
abwechselnd dt und Of auf.
Speicherbank (Parallel bank) und die serielle
3. Um die Dry Track-Funktion zu
Speicherbank (Serial bank). Die parallel
aktivieren, drehen Sie den
verarbeitende Speicherbank wird benutzt,
Programmwahl-Drehknopf, bis auf
wenn der MX200 in einer Auxiliary
dem Programmdisplay On erscheint.
Send/Return Einstellung mit einem Mixer
4. Drücken Sie zum Speichern dieser
konfiguriert ist. Die serielle Speicherbank
Änderung die Speichern-Taste (Store).
wird eingesetzt, wenn eine Signalquelle
Stereo und Mono (beispielsweise ein Instrument) direkt an die
Ausgangs-Modi an Eingänge des MX200 angeschlossen ist
und seine Ausgänge mit einem Mixer oder
Die Ausgänge des MX200 können Stereo
den Eingangskanälen eines Verstärkers
24
MX200 Utilities
verbunden sind. Der Unterschied zwischen wenn Routing 2 (Cascade) ausgewählt ist,
diesen beiden Speicherbanken ist die Art und so hat der MX200 kein Ausgangssignal, da
Weise, wie die Mix 1 und Mix 2 Steuerungen das ganze Signal stummgeschaltet ist.
in den voreingestellten Programmen Diese Einstellung ändern:
eingestellt sind und damit den korrekten
Wet/Dry Mix für beide Anwendungen liefern. 1. Drücken Sie gleichzeitig die Speichern
(Store) und die Audition-Taste.
Hinweis: Standardmäßig ist die serielle 2. Drücken Sie wiederholt die Audition-
Speicherbank voreingestellt. Wenn Sie planen, Taste, bis bP im Programmdisplay
den MX200 als ein Parallelgerät in einem erscheint. Im Programmdisplay
Mixer Aux Send/Return Setup einzusetzen, blinken abwechselnd bP und dr
wählen Sie die parallele Speicherbank der (für Dry, trockenes Signal) auf.
voreingestellten Programme (Parallel bank 3. Drehen Sie den Programmwahl-
of Factory programs. Drehknopf, bis auf dem Programmdisplay
Parallel Bank of Factory Programs wählen: no (oder no signal) erscheint.
1. Drücken Sie gleichzeitig die Speichern 4. Drücken Sie zum Speichern dieser
(Store) und die Audition-Taste, bis Ut Änderung die Speichern-Taste (Store).
im Programmdisplay erscheint.
2. Drücken Sie wiederholt die Audition-
Factory Reset
Taste, bis Fb im Programmdisplay Benutzen Sie diese Funktion, wenn Sie
erscheint. Sie sind nun im Factory Bank alle Benutzerprogrammdaten löschen und
Program Menü. Im Programmdisplay die Ursprungskonfiguration des MX200
blinkt abwechselnd Fb und SE, um wiederherstellen möchten.
anzuzeigen, dass die serielle Werkseitige Voreinstellungen
Speicherbank der voreingestellten wiederherstellen:
Programme ausgewählt ist. 1. Drücken Sie gleichzeitig die Speichern
3. Um zur parallelen Speicherbank der (Store) und die Audition-Taste.
voreingestellten Programme zu 2. Drücken Sie wiederholt die Audition-Taste
wechseln, drehen Sie den
bis Fr im Programmdisplay erscheint.
Programmwahl-Drehknopf solange, 3. Um das Gerät in seine Ausgangs-
bis Pa im Programmdisplay erscheint. konfiguration zurückzusetzen, drücken
4. Drücken Sie zum Speichern dieser Sie die Speichern-Taste (Store). Die
Änderungen die Speichern-Taste (Store). Speichern-Taste (Store) beginnt zu blinken.
Bypass Mode Select Warnung: Wenn Sie die Speichern-Taste
Werkseitig ist der MX200 so konfiguriert, zu diesem Zeitpunkt ein zweites Mal drücken
dass das Aktivieren der Bypass-Taste auf und gedrückt halten, werden alle Utility
P1 oder P2 den jeweiligen Prozessor in Menüs auf ihre werkseitigen Voreinstellungen
den Bypass-Modus versetzt und dadurch zurückgesetzt und alle Benutzerprogramme
trockene, unbearbeitete Signale unwiderruflich gelöscht! Dies hat keine
unbeeinflusst durchgeleitet werden Auswirkungen auf die voreingestellten
können. Es gibt Situationen, in denen Sie Programme oder Programme, die Sie mit
über diese Taste den Ausgang vielleicht der MX-Edit Librarian Software auf Ihren
ganz stummschalten möchten, also weder Computer gespeichert haben.
bearbeitete noch unbearbeitete Signale 4. Zur Vervollständigung der Prozedur
passieren sollen. Beachten Sie, dass diese drücken und halten Sie die Speichern-
Konfiguration nur für die Routing-Optionen Taste (Store). Im Programmdisplay blinkt
1, 3 und 4 benutzt werden sollte; wenn Sie rs, um anzuzeigen, dass die werkseitigen
einen der beiden Prozessoren in den Voreinstellungen wieder hergestellt sind.
Bypass-Modus, als stumm (mute) schalten,
25
MX-EditTM Editor/Librarian - Windows

Mit der mitgelieferten MX-Edit gegebenenfalls noch einmal installieren.


Editor/Librarian Software können Sie Zur Vereinfachung wird während der
Reverb- und Effekt-Programme für Ihren MX-Edit Software Installation eine
MX200 auf Ihrem Windows® Computer Verknüpfung zur USB-Treiber Installation
erstellen, bearbeiten, vergleichen, speichern im Start Menü erstellt. Wenn Sie die
und laden. Während der MX200 über 99 Treiber neu installieren müssen, klicken
Benutzerprogramm-Speicherplätze verfügt, Sie auf Start->Programmdateien->Lexicon->
können Sie so viele Programme auf Ihrem MX-Edit->Reinstall Drivers und befolgen
Computer erstellen und speichern wie Sie die Installationsanweisungen.
möchten, und diese dann jederzeit über
eine USB- oder MIDI-Verbindung auf den
MX200 laden.
Erste Schritte
Wenn Sie MX-Edit das erste Mal öffnen,
sehen Sie auf der linken Seite des MX-Edit
Minimale Systemanforderungen Fensters die MX-Edit Library, mit dem
Vor der Installation der MX-Edit MX200 Symbol im oberen Bereich.
Editor/Librarian Software sollten Sie
sicherstellen, dass Ihr Computer die
folgenden Mindestanforderungen erfüllt:

• Pentium-III, 500MHz oder höher.


• Windows XP, Service Pack 2 oder höher.

Installation der MX-Edit


Editor/Librarian Software
Um die beiliegende MX-Edit Editor/Librarian
Software auf Windows XP zu installieren,
legen Sie die CD-ROM in das CD-ROM
Laufwerk Ihres Computers. Sie werden nun
durch den Installationsprozess geleitet— Doppelklicken Sie auf das MX200 Symbol,
befolgen Sie einfach die Anleitungen und um die Library zu erweitern und
Aufforderungen auf dem Bildschirm. doppelklicken Sie dann auf die Factory
Beachten Sie, dass Sie während des (voreingestellt) oder User (Benutzer)
Installationsprozesses aufgefordert werden, Symbole, um die voreingestellten oder die
den MX200 über die USB-Schnittstelle Benutzerprogramme aufgelistet zu sehen.
anzuschließen. Damit Ihr Computer den Die voreingestellte Liste bleibt immer
MX200 erkennt, muss dieser eingeschaltet gleich, da voreingestellte Programme
und über ein Standard USB-Kabel nicht verändert werden können; die
angeschlossen sein. Benutzerprogrammliste dagegen zeigt
die aktuell auf den Benutzerprogramm-
Wichtig: Wenn Sie den MX200 an eine Speicherplätzen 1-99 der MX200
andere USB-Schnittstelle anschließen, als Hardware gespeicherten
die, die Sie während der Installation der Benutzerprogramme an.
MX-Edit Software und Treiber benutzt
haben, müssen Sie den USB-Treiber

26
Programm öffnen
oder erstellen

Doppelklicken Sie auf einen


Programmnamen, um das Programm im
Editor zu öffnen. Nun wird eine Instanz des
MX-Edit Programmeditors angezeigt, wobei
der Name des ausgewählten Programms in Um ein Programm zu öffnen, wählen Sie
der Titelleiste und dem Feld Programmname eine der folgenden-Optionen:
erscheint. Die Programmeinstellungen • Um ein voreingestelltes oder ein
werden auf den Parameter-Drehknöpfen und Benutzerprogramm aus der MX-Edit
Tasten im Programmeditor Fenster reflektiert. Library zu öffnen, doppelklicken Sie auf
Das gewählte Programm ist nun auch in die entsprechende Programmnummer
Ihrem MX200 geladen und kann über die im Library Fenster.
Audition-Taste auf der Fronttafel des Geräts • Um ein Programm zu öffnen, das auf
überprüft werden. Alle Änderungen, die im Ihrem Computer gespeichert ist (aber
MX-Edit Programm Fenster vorgenommen nicht in der MX-Edit Library angezeigt
werden, treten simultan in der MX200 wird), klicken Sie auf File (Datei) und
Hardware auf. wählen dann Open Program (Programm
öffnen). Standardmäßig öffnet der Dialog
MX-EditTM Library (Bibliothek) Open den Ordner My Documents
Die MX-Edit Library enthält 99 voreingestellte (Eigene Dokumente), oder den Ordner,
und 99 Benutzerprogramme, die in Ihrem aus dem zuletzt ein Programm geöffnet
MX200 geladen sind. Beim Öffnen von wurde. Doppelklicken Sie auf das
MX-Edit kommuniziert die Software über Programm, um es zu laden.
USB (oder MIDI) mit der MX200 Hardware • Um ein Programm mit den momentan
und bestückt die Bibliothek mit allen aktiven Einstellungen auf dem MX200
Informationen jedes der im Speicher des zu öffnen, wählen Sie Open Current
MX200 geladenen voreingestellten und Program (Aktuelles Programm öffnen) im
Benutzerprogramme. Device Menü. So werden alle aktuellen
Um die verfügbaren Programme im Library Einstellungen, die über die Fronttafel des
Fenster anzuzeigen, doppelklicken Sie auf MX200 vorgenommen wurden, geladen
das MX200 Symbol in der oberen linken und im Programmeditor Fenster angezeigt.
Ecke und doppelklicken dann auf die Um ein neues Standardprogramm zu
Factory (voreingestellt) oder User (Benutzer) erstellen, klicken Sie auf File (Datei) und
Symbole. Die voreingestellte Liste bleibt wählen New Program (Neues Programm).
immer gleich, da voreingestellte Programme Das Standardprogramm ist eine Startvorlage,
nicht überschrieben werden können; die die Sie gut benutzen können, wenn Sie Ihre
Benutzerprogrammliste dagegen zeigt die 99 eigenen Programme von Grund auf selber
Benutzerprogramme an, die aktuell auf der erstellen möchten. Sie ist in einer Datei
MX200 Hardware gespeichert sind. namens Default (Standard) im
27
MX-Edit Editor/Librarian - Windows

Installationsorder von MX-Edit abgelegt Programmname erscheint. Die


(normalerweise C:\Programmdateien\ Programmeinstellungen werden auf den
Lexicon\MX-Edit). Anfangs ist dieses Parameter-Drehknöpfen und Tasten im
Programm ein sauberer Grundton. Sie Programmeditor Fenster reflektiert. Das
können allerdings auch Ihr eigenes gewählte Programm ist nun auch in Ihrem
Standardprogramm erstellen, indem Sie die MX200 geladen und kann über die
Datei Default im MX-Edit Verzeichnis mit Audition-Taste auf der Fronttafel des
einem Programm Ihrer Wahl überschreiben. Geräts überprüft werden.

MX-EditTM Programmeditor Mehrere Instanzen des Programmeditors


können gleichzeitig geöffnet sein, aber
Mit dem MX-Edit Programmeditor können nur das momentan gewählte Fenster ist
Sie schnell und einfach alle Programme, aktiv. Mit anderen Worten, der MX200
die im MX200 oder auf Ihrem Computer verarbeitet die Einstellungen des aktiven
gespeichert sind, ansehen, vergleichen Programmeditors und Sie hören nur die
und bearbeiten. Einstellungen des aktiven (ausgewählten)
Programmeditor Fensters.

Programme bearbeiten
Signal Routing-Optionen
Um die Routing-Funktion des MX200 zu
ändern, klicken Sie mit der linken Maustaste
in den Bereich Input/Routing Control
MX-Edit bietet die gleichen Steuerungen
(Eingang/Routing Steuerung). Eine Liste
und Funktionalität wie die MX200 Fronttafel,
der vier Routing-Optionen des MX200
mit Ausnahme von Eingangsregelung,
wird angezeigt, wobei die momentan
Audition und den Utility-Funktionen. Sie
ausgewählte Routing-Funktion mit einem
werden bemerken, dass die Routing-Taste
Häkchen versehen ist. Markieren Sie eine
durch ein Pull-down-Menü ersetzt wurde,
Option in der Liste und klicken Sie mit der
genau wie die beiden Effect Select Tasten.
linken Maustaste, um sie auszuwählen und
Die Active Reverb/Effects Matrix und das
zu laden. Ein Routing Diagramm wird neben
Programmdisplay wurden durch die
der Routing-Taste angezeigt und der
Titelleiste und Einstellwerten über den
Routing Name erscheint auf der Taste.
Parameter-Drehknöpfen ersetzt.
Von diesen geringfügigen Unterschieden
abgesehen funktioniert der Programmeditor
Reverb/Effekt Auswahl Tasten
genau wie die Fronttafel des MX200—und
alle Änderungen, die Sie in dem aktiven
Programmeditor Fenster vornehmen, werden
in Echtzeit auf dem MX200 reflektiert.
MX-Edit und der MX200 sind vollständig
interaktiv, so dass alle Änderungen, die
über die Fronttafel des Geräts vorgenommen Reverb/Effekt Auswahl Tasten
werden, im aktiven MX-Edit Programmeditor
Um einen Nachhall oder Effekt in
Fenster reflektiert werden.
Prozessor 1 oder Prozessor 2 zu ändern,
Nun wird eine Instanz des MX-Edit klicken Sie mit der linken Maustaste auf
Programmeditors angezeigt, wobei der die Reverb/Effect Select Taste im
Name des ausgewählten Programms in Steuerfeld P1 oder P2. Eine Liste der 32
der Titelleiste und dem Feld Reverbs und Effekte des MX200 wird

28
MX-Edit Editor/Librarian - Windows
angezeigt, wobei der momentan aus- Pfeiltasten
gewählte Nachhall oder Effekt mit einem Markieren Sie einen Drehknopf und klicken
Häkchen versehen ist. Markieren Sie eine Sie dann mit der linken Maustaste darauf,
Option in der Liste und klicken Sie mit der um ihn auszuwählen. Benutzen Sie den
linken Maustaste, um sie auszuwählen und Pfeil-nach-oben (rechts), um den Drehknopf
zu laden. Sie werden sehen, dass der höher zu stellen und damit den Wert zu
Name des Reverbs oder Effekts nun auf erhöhen, und den Pfeil-nach-unten, um den
der Reverb/Effect Select Taste angezeigt Drehknopf niedriger zu stellen und damit
wird und die Parameter-Drehknöpfe in den Wert zu verringern. Dies ist eine sehr
MX-Edit ihre Position in Abhängigkeit der effektive Methode für kleine Änderungen zur
Standardwerte des ausgewählten Reverbs Feineinstellung der gewünschten Werte. Um
oder Effekts verändert haben. die Werte schneller zu verändern, drücken
und halten Sie die Strg Taste auf Ihrer
Drehknöpfe verstellen Computertastatur gedrückt, während Sie eine
Damit das Bearbeiten mit MX-Edit einfach Pfeiltaste drücken; dadurch wird jeder neue
und schnell geht, kann man die Drehknöpfe Wert mit dem Faktor 10 multipliziert.
in MX-Edit auf drei verschiedene Weisen
einstellen: Tempo
Maus - Kreisförmig Wenn eine der sechs Verzögerungsfunktionen
Positionieren Sie den Mauszeiger über die (Delay) des MX200 ausgewählt ist, wird die
äußere (schattierte) Kante eines Drehknopfs, Tempo-Taste auf dem entsprechenden
klicken und halten Sie die linke Maustaste Prozessor aktiv und beginnt mit der
dann gedrückt. Die weiße Anzeigelinie auf Frequenz zu blinken, die über dem Time
dem Drehknopf springt zur Position des Range (Zeitbereich) Drehknopf angezeigt
Mauszeigers und folgt dem Mauszeiger wird. Der Tempo-Wert wird in Millisekunden
dann um den Rand des Drehknopfs. Für (ms) angezeigt und eine Viertelnote erscheint
Feineinstellungen halten Sie die linke neben dem angezeigten Tempo. Wenn
Maustaste weiter gedrückt und bewegen den der Time Range Parameter eingestellt ist,
Mauszeiger vom Drehknopf weg. Die weiße verursachen genaue Zeiteinheiten in
Linie folgt dem Mauszeiger weiter, egal wie Millisekunden relativ zur blinkenden Tempo-
weit er vom Drehknopf entfernt ist. Frequenz, dass ein Notenwert neben
der Zeit angezeigt wird, z. B. 16-tel Note,
Maus - hoch / runter 8-tel Note etc. Die Tempo-Taste blinkt im
Bewegen Sie den Mauszeiger zum ursprünglich gewählten Tempo weiter, aber
Mittelpunkt des Drehknopfs; der Drehknopf die Delay Taps treten mit der im Time
wird nun markiert und der Mauszeiger wird Range angezeigten Frequenz auf.
zu einem doppelköpfigen Pfeil, der nach
Um den Tempo-Wert zu ändern, positionieren
oben und unten zeigt. Klicken und halten
Sie den Mauszeiger einfach über der Tempo-
Sie die linke Maustaste, damit der
Taste und klicken Sie zweimal mit der linken
Mauszeiger verschwindet. Bewegen Sie
Maustaste, um das Tempo anzugeben, genau
die Maus nach oben, um den Drehknopf
wie Sie das auf der Fronttafel des MX200
höher, und nach unten, um ihn niedriger
tun würden. Die Tempo-Tasten des
zu stellen. Um die Werte schneller zu
MX200 und des Programmeditor Fensters
verändern, drücken und halten Sie die
blinken nun im Takt des neuen Tempo.
Strg Taste auf Ihrer Computertastatur
gedrückt, während Sie die Maus bewegen; Wenn eine andere Funktion als eine der
dadurch wird der Einstellwert mit dem sechs Verzögerungs-Funktionen in den
Faktor 10 multipliziert. Prozessor geladen wird, ist die Tempo-
Taste grau schattiert und inaktiv.

29
MX-Edit Editor/Librarian - Windows

Bypass Sie können ein Programm auch speichern,


indem Sie einfach das aktive
Um die Bypass-Taste zu aktivieren
Programmeditor Fenster schließen. Wenn
(und den aktuell gewählten Effekt zu
das geladene Programm verändert wurde,
deaktivieren), positionieren Sie den
erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie gefragt
Mauszeiger über der Bypass-Taste und
werden, ob Sie Ihre Änderungen speichern
klicken Sie mit der linken Maustaste,
möchten. Klicken Sie auf Yes (Ja), um die
um den entsprechenden Prozessor zu
Änderungen zu speichern, auf No (Nein),
überbrücken. Sie werden sehen, dass
um das Programm ohne Änderungen zu
sowohl die Bypass-Taste auf der Fronttafel
schließen oder Cancel (Abbrechen), um
des MX200 wie die im Programmeditor
zum aktiven Programmeditor Fenster
aufleuchten, um anzuzeigen, dass der
zurückzukehren. Wenn Sie diese Methode
gewählte Prozessor überbrückt ist.
zum Speichern der Änderungen benutzen,
Programm Name wird das aktuelle Programm überschrieben.
Um einen Programmnamen zu vergeben Um das Programm als eine neue Datei mit
oder ein Programm umzubenennen, klicken einem anderen Dateinamen zu speichern
Sie einfach einmal irgendwo in das Feld (und die Einstellungen des geladenen
Program Name. Der Programmname ist Programms zu behalten), klicken Sie auf
nun markiert. Geben Sie den neuen Namen File (Datei) und dann auf Save As
in die Titelleiste ein. Der Programmname im (Speichern als).
Kopfbereich ändert sich erst, wenn das MX200 Programme haben die
Programm gespeichert wird. Dateiendung .m2p. Sie können kopiert,
verschoben oder an E-Mails angehängt
Programme speichern werden—alles das, was Sie mit einer
Wenn Sie Änderungen an einem Programm Standarddatei tun können. Die Dateien
vorgenommen haben, erscheint ein sollten allerdings nur mit der MX-Edit
Sternchen (*) neben dem Programmnamen Editor/Librarian Software geöffnet werden,
in der Titelleiste des Programmeditors. Die um Dateibeschädigungen zu vermeiden.
entsprechenden LED des Drehknopfs oder
der Taste und der Speichern-Taste (Store) Programme aufbewahren
auf der Fronttafel des MX200 leuchten auch Um ein Programm auf einen der 99
auf und zeigen damit eine Änderung des Benutzerprogramm-Speicherplätze in der
geladenen Programms an. MX-Edit Library zu speichern (und der
Um ein Programm auf die Festplatte zu entsprechenden Stelle im Datenspeicher
speichern, klicken Sie auf File (Datei) und des MX200), öffnen Sie das Programm,
wählen Save (Speichern) oder Save as das Sie speichern möchten. Klicken Sie
(Speichern als). Geben Sie dann einen im aktiven Programmeditor Fenster auf
Dateinamen ein. Standardmäßig werden Device (Gerät) und dann auf Store
Dateien in dem Ordner Eigene Dokumente Program (Programm speichern). Der
(My Documents) gespeichert. Wenn Sie Dialog Store to Device (In Gerät speich-
sie an einem anderen Ort speichern ern) erscheint und ermöglicht Ihnen, den
möchten, gehen Sie einfach zu diesem Benutzerprogramm-Speicherplatz und
Verzeichnis und erstellen einen neuen Programmnamen zu wählen, unter denen
Ordner, in dem Sie Ihre MX200 Programm- Sie das Programm abspeichern möchten.
dateien abspeichern. (z. B. C:\Dokumente Beachten Sie, dass das Programm, das
und Einstellungen\Benutzername\Eigene vorher auf diesem Speicherplatz abgelegt
Dokumente\MX200 Presets). Drücken Sie war, hierdurch überschrieben wird; sowohl
die Speichern-Taste (Save), um den in der MX-Edit Library und dem MX200.
Vorgang abzuschließen. Klicken Sie auf Save (Speichern), um das

30
MX-Edit Editor/Librarian - Windows
Programm an dem gewählten Programm- Minuten dauern kann, und fragt, ob Sie
Speicherplatz zu speichern. Um den fortfahren möchten. Um den Vorgang
Vorgang abzubrechen, klicken Sie auf abzubrechen, klicken Sie auf Cancel
Cancel (Abbrechen) oder schließen das (Abbrechen) oder schließen das Dialogfeld.
Dialogfeld Store to Device. Klicken Sie auf OK, um fortzufahren.
Um ein Benutzerprogramm in der Ein Verlaufsbalken, der anzeigt, dass eine
Bibliothek (Library) umzubenennen, Gesamtspeicherung durchgeführt wird,
rechtsklicken Sie auf den Programmnamen erscheint im unteren Bereich des MX-Edit
im Library Fenster und wählen Rename Fensters. Wenn alle MX200 Daten
(Umbenennen). Geben Sie den neuen übertragen wurden, wird das Dialogfeld
Namen ein und drücken Sie die Eingabe Save (Speichern) angezeigt. Der Standard-
Taste zum Speichern der Dateiname wird aus dem aktuellen
Namensänderung. Wochentag und Datum zusammengesetzt
(z. B. Backup Mittwoch, April 27, 2005)
Da voreingestellte Programme nie über- und hat die Dateiendung .m2a (MX200
schrieben werden können, können Sie ein Archiv-Datei). Klicken Sie auf Save
Programm nicht auf einen voreingestellten (Speichern), um die Backup Archiv-Datei
Programm-Speicherplatz speichern oder zu speichern.
dessen Namen ändern. Sie können ein
voreingestelltes Programm ändern, müssen Um ein gespeichertes Archiv wieder-
es dann aber auf einem Benutzerprogramm- herzustellen, klicken Sie auf Device (Gerät)
Speicherplatz abspeichern. und wählen Restore (Wiederherstellen).
Wenn Sie dazu aufgefordert werden,
Archivieren wählen Sie eine MX200 Archiv-Datei und
Archivieren ist ein leistungsstarkes klicken auf Open (Öffnen). MX-Edit schickt
Werkzeug, um den aktuellen Zustand Ihres das MX200 Archiv daraufhin an Ihren
MX200 zu bewahren. Wenn Sie den MX200 MX200 und ersetzt dadurch alle Daten auf
archivieren, werden alle Voreinstellungen und der Hardware mit den archivierten Daten.
globalen Einstellungen an den Computer Hinweis: Wir empfehlen, immer dann eine
geschickt und in einer Datei gespeichert. Backup Archiv-Datei zu erstellen, wenn Sie
Wird ein Archiv wiederhergestellt, wird planen, die Daten des MX200 von einer
der MX200 in genau den Zustand zur Zeit früheren Session wiederherzustellen.
der Archivierung zurückgesetzt. Auf diese
Weise können Sie nicht nur sichere Backups
generieren, sondern einmalige
Konfigurationen für besondere Zwecke. Sie
möchten beispielsweise ein Setup speziell
für die Aufführung am nächsten Wochenende
erstellen, dabei aber Ihre bevorzugten
Studioeinstellungen nicht verlieren.
Archivieren Sie dazu die Einstellungen des
MX200 über die Backup-Funktion. Nun
können Sie alle und jede Einstellung
verändern, ohne sich über spätere
Neuprogrammierung Gedanken zu machen.
Zur Archivierung klicken Sie auf Device
(Gerät) und wählen dann Backup. Eine
Warnung erscheint, die Sie darauf hinweist,
dass ein vollständiges Backup einige

31
MX-EditTM Editor/Librarian - Mac
Mit der mitgelieferten MX-Edit Editor/ auf das Feld Program Menu. Eine
Librarian Software können Sie Reverb- und Programmliste wird angezeigt.
Effekt-Programme für Ihren MX200 auf Ihrem Feld Program Menu
Macintosh® OSX Computer erstellen,
bearbeiten, speichern und laden. Während
der MX200 über 99 Benutzerprogramm-
Speicherplätze verfügt, können Sie so viele
Programme auf Ihrem Computer erstellen
und speichern wie Sie möchten, und diese
dann jederzeit über eine USB-Verbindung
auf den MX200 laden. Wählen Sie ein Programm in der Liste, um
es zu laden.
Minimale Systemanforderungen
Vor der Installation der MX-Edit Führen Sie Ihre Einstellungen (falls
Editor/Librarian Software sollten Sie erforderlich) an den Drehknöpfen und
sicherstellen, dass Ihr Computer die Tasten auf dem Steuerfeld durch, genau
folgenden Mindestanforderungen erfüllt: wie Sie es am Gerät selber tun würden.

OSX 10.3 oder höher Wenn Sie Ihre Änderungen in einer Datei
speichern möchten, wählen Sie File (Datei) >
Installation des MX-Edit Save (Speichern) oder File (Datei) > Save
As (Speichern als). Das Dialogfeld Save
Editor/Librarian (Speichern) erscheint, geben Sie einen
Um die MX-Edit, VST™ und Audio Units Namen in das Feld Name: ein und klicken
Software auf einem Macintosh® Computer Sie auf OK.
zu installieren, legen Sie die beiliegende
CD-ROM in das CD-ROM Laufwerk und MX-Edit Programmfenster
doppelklicken Sie auf das Laufwerkssymbol,
wenn es angezeigt wird. Doppelklicken Sie
auf die Datei MX200.dmg.hqx, um den
Installer zu extrahieren und auszuführen.
Befolgen Sie zur Installation der Software
die Anweisungen auf dem Bildschirm.
Im Programmeditor Fenster können Sie
Der Installer richtet die Standalone Programme bequem ansehen und bearbeiten.
MX-Edit Editor/Librarian Anwendung im Das Programmeditor Fenster hat einen Kopf-
Ordner Applications, die MX-Edit Audio bereich, der den Programmnamen anzeigt.
Unit im Ordner Components und MX-Edit
VST im Ordner VST ein. Um ein Programm vom MX200 zu öffnen,
klicken Sie auf das Feld Program Menu und
Erste Schritte wählen Sie ein Programm aus der Liste.
Beim Öffnen von MX-Edit erscheint als Um ein gespeichertes Programm aus einer
erstes das MX-Edit Programmeditor Fenster. Datei zu öffnen, klicken Sie auf File (Datei) >
Open Program (Programm öffnen). Wenn
das Dialogfeld Open (Öffnen) angezeigt wird,
browsen Sie zu dem gewünschten Programm
und doppelklicken Sie auf den Programm-
namen, um das Programm zu laden.

Um ein Programm zu laden, klicken Sie Um ein Programm auf die Festplatte zu
speichern, klicken Sie auf File (Datei) >

32
Save Program (Programm speichern) oder Klicken Sie auf eine Reverb/Effect Select
Save Program As (Programm speichern (Reverb/Effekt wählen) Taste, um eine Liste
als), geben Sie einen Dateinamen ein und der Reverbs und Effekte des MX200 zu
klicken Sie die Save (Speichern) Taste. öffnen. Wählen Sie eine Funktion in der
Um ein Programm auf einen der 99 Liste, um sie zu laden. Sie werden sehen,
Benutzerprogramm-Speicherplätze des dass der Name des Reverbs oder Effekts
MX200 zu speichern, wählen Sie Device nun auf der Reverb/Effect Select Taste
(Gerät) > Store Program (Programm angezeigt wird und die Parameter-Drehknöpfe
speichern), wählen Sie Speicherplatz und in MX-Edit ihre Position in Abhängigkeit der
Programmnamen und klicken Sie dann auf Standardwerte des ausgewählten Reverbs
die Save (Speichern) Taste. oder Effekts verändert haben.

Sie können sowohl voreingestellte als auch Drehknöpfe verstellen


Benutzerprogramme benutzen, um ein Bewegen Sie den Mauszeiger zum
neues Programm zu erstellen; allerdings Mittelpunkt des Drehknopfs. Klicken und
können Sie das neue Programm nur auf halten Sie die Maustaste. Bewegen Sie die
einen Benutzerprogramm-Speicherplatz Maus nach oben (oder rechts), um den
speichern. Wie bei der MX200 Hardware Drehknopf höher, und nach unten (oder
können voreingestellte Programme nicht links), um ihn niedriger zu stellen. Für
überschrieben werden. Feineinstellungen halten Sie die Option
Taste, während Sie die Maus bewegen.
Um ein Benutzerprogramm umzubenennen,
wählen Sie Device (Gerät) > Rename Tempo
(Umbenennen). Geben Sie einen neuen Wenn eine der sechs Verzögerungsfunktionen
Namen ein, wählen Sie einen (Delay) des MX200 ausgewählt ist, wird
Benutzerprogramm-Speicherplatz und die Tempo-Taste auf dem entsprechenden
drücken Sie Enter (Eingabe). Prozessor aktiv und beginnt mit der
Frequenz zu blinken, die über dem Time
Programme bearbeiten Range (Zeitbereich) Drehknopf angezeigt
Signal Routing-Optionen wird. Der Tempo-Wert wird in Millisekunden
Um die Routing-Funktion des MX200 (ms) angezeigt und eine Viertelnote erscheint
zu ändern, klicken Sie auf die Routing-Taste neben dem angezeigten Tempo. Wenn
im Bereich Input/Routing Control der Time Range Parameter eingestellt ist,
(Eingang/Routing Steuerung). Eine Liste verursachen genaue Zeiteinheiten in
der vier Routing-Optionen des MX200 Millisekunden relativ zur blinkenden
wird angezeigt, markieren Sie eine Funktion Tempo Frequenz, dass ein Notenwert
in der Liste und klicken Sie darauf, um sie neben der Zeit angezeigt wird, z. B. 16-tel
auszuwählen. Ein Routing Diagramm wird Note, 8-tel Note etc. Die Tempo-Taste
neben der Routing-Taste angezeigt und blinkt im ursprünglich gewählten Tempo
der Routing Name erscheint auf der Taste. weiter, aber die Delay Taps treten mit der
im Time Range angezeigten Frequenz auf.
Reverb/Effekt Auswahl Tasten Um den Tempo-Wert zu ändern,
positionieren Sie den Mauszeiger einfach
über der Tempo-Taste und klicken Sie
zweimal mit der linken Maustaste, um das
Tempo anzugeben, genau wie Sie das
auf der Fronttafel des MX200 tun würden.
Die Tempo-Tasten des MX200 und des
Reverb/Effekt Auswahl Tasten Programmeditor Fensters blinken nun mit
dem neuen Tempo.

33
MX-Edit Editor/Librarian - Mac
Wenn eine andere Funktion als eine der empfangen werden. MX-Edit schickt die
sechs Verzögerungs-Funktionen in den Archiv-Informationen an Ihren MX200 und
Prozessor geladen wird, ist die Tempo- ersetzt dadurch alle Daten auf der
Taste grau schattiert und inaktiv. Hardware mit den archivierten Daten.
Hinweis: Wir empfehlen, immer dann eine
Bypass
Backup Archiv-Datei zu erstellen, wenn
Um die Bypass-Taste zu aktivieren (und den
Sie planen, die Daten des MX200 von
aktuell gewählten Effekt zu deaktivieren),
einer früheren Session wiederherzustellen.
positionieren Sie den Mauszeiger über der
Bypass-Taste und klicken Sie mit der linken Schnellzugang
Maustaste, um den entsprechenden
Für sofortigen Zugang zu den gebräuch-
Prozessor zu überbrücken. Sie werden
lichsten Befehlen, klicken Sie auf den
sehen, dass sowohl die Bypass-Taste auf der
kleinen nach unten gerichteten Pfeil in der
Fronttafel des MX200 wie die im Programm-
oberen, linken Ecke des Programmfenster.
editor aufleuchten, um anzuzeigen, dass der
Das Quick Access Menü wird geöffnet.
gewählte Prozessor überbrückt ist.
Schnellzugang
Archivieren
Archivieren ist ein leistungsstarkes
Werkzeug, um den aktuellen Zustand Ihres
MX200 zu bewahren. Wenn Sie den MX200
archivieren, werden alle Voreinstellungen und
globalen Einstellungen an den Computer
geschickt und in einer Datei gespeichert.
Store Program in MX200
Wird ein Archiv wiederhergestellt, wird der
(Programm im MX200 speichern)
MX200 in genau den Zustand zur Zeit der
Hiermit können Sie Namen und Ort für das
Archivierung zurückgesetzt. Auf diese Weise
gewählte Programm in der Bibliothek wählen.
können Sie nicht nur sichere Backups
generieren, sondern einmalige Rename Program in MX200
Konfigurationen für besondere Zwecke. Sie (Programme im MX200 umbenennen)
möchten beispielsweise ein Setup speziell für Hiermit können Sie ein Benutzerprogramm
die Aufführung am nächsten Wochenende auswählen und es umbenennen.
erstellen, dabei aber Ihre bevorzugten Open Program (Programm öffnen)
Studioeinstellungen nicht verlieren. Hiermit können Sie zu einem vorhandenen
Archivieren Sie dazu die Einstellungen Programm navigieren und es öffnen.
des MX200 über die Backup-Funktion.
Save Program (Programm speichern)
Nun können Sie alle und jede Einstellung
Speichert das gewählte Programmfenster
verändern, ohne sich über spätere
unter seinem aktuellen Namen. (Hat das
Neuprogrammierung Gedanken zu machen.
Programm keinen Namen, werden Sie
Zur Archivierung des MX200, wählen Sie aufgefordert, einen Namen zu vergeben.)
File (Datei) > Backup. In dem Dialogfeld
Backup
wählen Sie einen Namen und Ort für die
Erstellt ein Archiv der im MX200
Archiv-Datei. Standardname und Ort sind
gespeicherten Programme.
untitled.syx auf Ihrem Desktop.
Restore (Wiederherstellen)
Um ein Archiv wiederherzustellen, wählen
Hiermit können Sie nach einer MX200
Sie File (Datei) > Restore (Wieder-
Archiv-Datei suchen und sie öffnen, damit
herstellen). Wählen Sie die Archiv-Datei,
die archivierten Programme in den MX200
die wiederhergestellt werden soll und
geladen werden.
warten Sie dann, bis die Daten vom Gerät

34
MX200 als Hardware Plug-in benutzen
Der MX200 beinhaltet VST™ und Audio CD-ROM Laufwerk Ihres Computers und
Units Software, mit der Sie den MX200 als doppelklicken Sie auf das Laufwerkssymbol,
Hardware Plug-In benutzen können. So wenn es angezeigt wird. Doppelklicken Sie
haben Sie Zugang zu klassischen Lexicon® auf die Datei MX200.dmg.hqx, um den
Reverbs und Effekten bei Ihren Software Installer zu extrahieren und auszuführen.
Aufnahmeprojekten mit totaler Automatisierung Befolgen Sie zur Installation der Software
und vollständigem Abruf, ohne Ihre CPU zu die Anweisungen auf dem Bildschirm.
überlasten. Den MX200 mit der VST und
Audio Units Software zu benutzen, funktioniert Den MX200 anschließen
wie jeder andere Plug-in, den Sie mit einer
DAW einsetzen würden, außer dass das
USB-Anschluss
Audio Signal durch den MX200 geleitet wird. Stellen Sie sicher, dass der MX200
eingeschaltet und über ein Standard USB-
Minimale Systemanforderungen Kabel angeschlossen an Ihren Computer
angeschlossen ist. (Als Windows XP
Audio Anwender müssen Sie sicherstellen, dass
I/O-Hardware mit mindestens zwei der MX200 mit dem gleichen USB-Port
Eingängen und vier Audio Ausgängen. verbunden ist wie dem während der
Software Installation.)
Windows
P-III, 500MHz oder höher, WinXP Audio-Anschlüsse
Service Pack 2 oder höher und ein VST- Um den MX200 als Hardware Plug-in zu
kompatibles Software Aufnahmepaket verwenden, muss Ihr Computer mit Audio
Hardware mit mehreren, verfügbaren Audio
Mac Ein- und Ausgängen ausgerüstet sein,
OSX 10.3 oder höher und ein VSTTM mindestens genug, um zwei Kanäle vom
oder Audio Units kompatibles Software MX200 zu senden und zu empfangen und
Aufnahmepaket zwei zusätzliche Ausgänge, mit den
überwacht werden kann.
Installation des MX-Edit
Für geringere Latenzzeiten und beste
VST Hardware Plug-in Audio-Leistung ist es empfehlenswert,
Hinweis: Wenn Sie die MX-EditTM Software den MX200 mit dem Audio I/O-Gerät Ihres
für Mac oder WinXP installiert haben, ist Computers über die S/PDIF Ein- und
die VST und/oder Audio Units Software Ausgänge anzuschließen. Wenn Ihr I/O-
bereits mit installiert. Überspringen Sie Gerät keinen S/PDIF Anschluss hat oder
diesen Abschnitt einfach. der schon an ein anderes Gerät
angeschlossen ist, können Sie die
Für Windows XP Anwender Analoganschlüsse des I/O-Geräts Ihres
Um die Software auf Windows XP zu Computers an die 1/4” analogen Ein- und
installieren, legen Sie die CD-ROM in das Ausgänge des MX200 anschließen.
CD-ROM Laufwerk Ihres Computers und
Wichtig: Der MX200 akzeptiert digitales
befolgen Sie die Anweisungen auf dem
Audio mit 44,1kHz und 48kHz Abtastrate.
Bildschirm. (Wenn die Autorun-Funktion
Schließen Sie kein digitales Gerät an den
deaktiviert ist, navigieren Sie zur CD und
S/PDIF Eingang des MX200 an, das mit
doppelklicken Sie auf die setup.exe Datei.)
irgendeiner anderen Abtastrate sendet
Für Mac Anwender (z. B. 96kHz). Dies könnte unvorhersehbare
Um die Software auf einem Mac zu Leistungsmerkmale zur Folge haben. Stellen
installieren, legen Sie die CD-ROM in das Sie sicher, dass Ihr Aufnahmeprojekt auf

35
MX200 als Hardware Plug-in benutzen
entweder 44,1kHz oder 48kHz Abtastrate 5. Leiten Sie diese Tonspuren an den Main
eingestellt ist, um Probleme zu vermeiden. Mix (Master) Bus.

Software Konfiguration Wenn Sie diese Schritte korrekt befolgt


haben, führt beim Öffnen einer Instanz des
Da das Audiosignal innerhalb der MX200 MX200 Plug-ins dessen Audio-Pfad zu
Hardware verarbeitet wird und nicht in dem Bus Paar, das Sie eingerichtet haben
Ihrem Computer, muss Ihre DAW (Digital und das Audiosignal zum MX200 sendet.
Audio Workstation oder Aufnahme- Das verarbeitete Audiosignal wird dann
Software) auf senden und empfangen vom MX200 durch die Eingänge Ihrer
von und zum MX200 eingestellt sein. Audio-Hardware zu den zwei Audio-
Viele DAW weisen hierfür eingebaute Tonspuren gesendet, die Sie in Schritt 4
Routing Konfigurationen auf; lesen Sie in eingerichtet haben, und durch den Main
der Dokumentation Ihrer Software nach, wie Mix Bus überwacht, genau wie bei jedem
externe Routing-Optionen eingerichtet werden. Audio oder Plug-in Effekt.
Steinberg® Cubase SX® Anwender: siehe
Informationen zu „Externen FX“ Anschlüssen. Das MX200 Plug-in
Logic® Audio Anwender: siehe Fenster benutzen
Informationen zu „I/O Insert Plug-Ins“. Öffnen Sie in Ihrer DAW das Lexicon
Cakewalk® Sonar™ Anwender: siehe MX200 Plug-in. Eine Instanz des
Informationen zu „Send / Return Effekte Programmeditor Fensters wird angezeigt.
zu einem Bus hinzufügen“. Sie können die MX200 Plug-in Software wie
jedes andere Plug-in verwenden: Session
Wenn Ihre Software keine spezifischen Abruf, Automatisierung—alles funktioniert
Informationen über diese Anschlusstypen wie bei jedem anderen VSTTM oder Audio-
enthält, können Sie die Anschlüsse selbst Gerät Plug-in. Der Hauptunterschied ist,
einrichten. Alle Aufnahmeplattformen unter- dass die Audio-Verarbeitung im MX200
scheiden sich leicht von einander, aber die anstatt in Ihrem Computer durchgeführt
grundlegenden Prinzipien sind die gleichen. wird. Und da der MX200 ein physikalisches
Um einen Send und Return Pfad Gerät ist, können Sie nur eine Instanz des
einzurichten: Plug-in Fensters öffnen. Wenn Sie ver-
suchen, mehr als ein Plug-in Fenster zu
1. Erstellen Sie einen Stereo Bus (oder
öffnen, wird die untenstehende Meldung
zwei Audio Busse), die sich von Ihrem
angezeigt.
Main Mix (Master) Bus unterscheiden.
2. Leiten Sie diese Busse zu den
Ausgängen Ihrer Audio I/O-Hardware,
die Sie an den MX200 angeschlossen
haben (den S/PDIF Ausgang oder zwei
analoge Ausgänge).
3. Senden Sie die Effect Send des MX200
über Ihre VST oder Audio Unit Send
Effects Routing-Optionen an die Stereo
Busse (oder ein Bus Paar), die Sie in
Schritt 1 erstellt haben.
Steuerungen
4. Erstellen Sie zwei Audio-Tonspuren, Das MX200 Plug-in Fenster funktioniert
deren Eingänge denen entsprechen, die ähnlich wie das auf Seite 28 beschriebene
Sie an den MX200 angeschlossen MX-Edit Programmeditor Fenster.
haben (den S/PDIF Eingang oder zwei
analoge Eingänge).
36
Wichtig! CC-Mapping
MIDI Port Fehlermeldung

Wenn Sie diese Meldung sehen, ist der


MX200 entweder nicht angeschlossen oder
seine USB-MIDI-Ports durch eine andere
Anwendung belegt. Manche Hosts, wie
z. B. Cubase, öffnen die MIDI-Ports des
MX200 eventuell automatisch. In diesem
Fall müssen Sie den Port „Lexicon MX200
Control“ in dem MIDI Devices Setup der
Anwendung entmarkieren oder deaktivieren.

MIDI-Implementierung

37
Spezifikationen
Audioeingänge: (2) 1/4” TRS symmetrisch oder unsymmetrisch

Eingangs-Impedanz: 20k Ohm symmetrisch, 10k Ohm unsymmetrisch

Eingangspegel: +4dBu nominell, +20dBu maximal

Frequenzresonanz: 20 Hz - 20kHz, ref. 1kHz +/- 1dB

THD+N: <0,007% 20Hz - 20kHz

Ausgänge: (2) 1/4” TRS symmetrisch oder unsymmetrisch

Ausgangspegel: +4dBu nominell, +20dBu maximal

Dynamischer Bereich: >108dB

A/D Umwandler: 24-bit, 48kHz

Stromanschluss: 9V AC (Netzteil beiliegend)

Audio-Prozessor: 24-bit

Software: WinXP/Mac OSX VST GUI Schnittstelle

Größe: 1 RU

38
Anhang
Delay (Verzögerung) De-Esser
Zeitbereich Werte Frequenzwerte
Wert Notation Notenwert

Sechzehntel-Note

Sechzehntel-Note
Triole

Punktierte
Sechzehntel-Note

Achtel-Note

Achtel-Note Triole

Punktierte
Achtel-Note

Viertel-Note

Viertel-Note Triole

Punktierte
Viertel-Note

Halbe Note Bandbreite Werte

Hinweis: Der Wert 36 liegt auf der 12 Uhr


Position des Drehknopfs oder gleich der
Tempo LED Frequenz. Zwischenwerte
(z. B. 1-3) repräsentieren keine genauen
Notenwerte.

39
Programmliste

Effekte, die in der Liste kursiv dargestellt sind, sind in den voreingestellten
Programmen im Bypass-Modus.

40
Effekte, die in der Liste kursiv dargestellt sind, sind in den voreingestellten
Programmen im Bypass-Modus.

41
Lexicon®
8760 South Sandy Parkway
Sandy, Utah 84070
PH (801) 566-8800
FAX (801) 566-7005
www.lexiconpro.com
Manufactured in the U.S.A.
Printed 4/2005
Lexicon MX200 Owners Manual 18-0327-B
©2005 Harman International Industries, Incorporated, all rights reserved.