Sie sind auf Seite 1von 12

Ausgabe vom 1. bis 28.

Februar 2011
Jahrgang LVIV
Nr. 2

ST. PETER IN CARNOL


Freude - Gottes Hoheitsgebiet

D er Schriftsteller C. S. Lewis (+ 1963) lässt in seinem Buch


„Dienstanweisung für einen Unterteufel“ einen Teufel
Folgendes sagen:

„Vergiss nie, dass wir uns gewissermaßen auf Feindesland befinden, wenn wir es mit
irgendeiner Freude zu tun haben. Ich weiß, dass wir mit Vergnügungen und Freuden
eine Menge Seelen gewonnen haben. Aber letztlich ist die Freude eine Erfindung Got-
tes, nicht unsere. Er hat alle Freude geschaffen; allen unseren Bemühungen ist es bis
jetzt noch nicht gelungen, auch nur eine einzige zu produzieren. Wir können die Men-
schen nur dazu ermutigen, die Freuden auszuleben, die unser Feind (Gott) geschaffen
hat, aber zu Zeiten oder in Formen oder in Ausmaßen, die er verboten hat... Unsere
Formel kann also nur lauten, in den Menschen ein immer größeres Verlangen für eine
immer kleiner werdende Freude zu wecken.“

Es stimmt: Der Teufel kann Freude nur missbrauchen; er hat aber noch keine einzige
erfunden. Unter seiner Anleitung wird das Geschenk der Freude immer nur weniger
und verkehrt sich zu einem ungesunden Verlangen oder einer Sucht.

Freude gehört unzertrennlich zu Gott; sie ist sein Eigentum, sein Hoheitsgebiet.
Sie hat einen festen Platz in seinem Herzen. Der Wunsch Gottes ist es, dass sie auch
einen festen Platz in unserem Herzen hat. Und mein Wunsch an Sie ist, dass
Ihnen die bevorstehende Zeit des Faschings viele Gelegenheiten und Anlässe bietet,
sich von Herzen zu freuen und andere an dieser Freude teilhaben zu lassen.

Bernhard Holzer, Dekan

2
Feste am 6. Februar - Pfarrblatt
Am 6. Februar,
dem Hochfest Unserer Lieben Frau vom
Deutschen Haus in Jerusalem,
wird anlässlich des Gründungsfestes des
Deutschen Ordens
in der Deutschhaus-Kirche St. Georg
um 9 Uhr ein Festgottesdienst gefeiert.
Alle in Bozen wohnhaften Mitglieder des
Deutschen Ordens sind herzlich dazu eingeladen.

*********************

Die Ordensgemeinschaft der


Eucharistiner begeht am
6. Februar das Fest
ihres Stifters P. Julian Eymard
in der Herz-Jesu-Kirche.
9 Uhr: Feierlicher Gottesdienst mit
dem Gelfchor
15 Uhr: Andacht zu Ehren des Stifters

Liebe Leserinnen und Leser des Pfarrblattes!


Vor allem möchten wir all jenen danken, die das Pfarrblatt durch den jährlichen
Beitrag von € 15 finanziell unterstützt haben. Auch dieses Jahr wird dieser
Beitrag leider nicht alle Kosten decken (2010 betrugen die Einnahmen € 6.492
und die Ausgaben € 9.645,92, was einen Fehlbetrag von € 3.153,92 ergibt).
Umso mehr wären wir Ihnen für weitere Unterstützung dankbar und legen
einen Posterlagschein bei, den Sie für die Bezahlung des Jahresabos, falls nicht
schon bezahlt, benützen können. Auch direkt im Pfarrbüro (Montag bis Freitag
von 9 bis 11.30 Uhr) sowie über die
- Südt. Volksbank: IT28 W058 5611 6010 5057 0782 630 oder
- Südt. Landessparkasse: IT37 B060 4511 6010 0000 0993 400
kann der Beitrag beglichen werden.
Sollten Sie Ihre Adresse geändert haben oder in nächster Zeit ändern, lassen Sie
es uns bitte wissen (0471/978676).
Ein aufrichtiges Vergelt’s Gott! Für die Verwaltung:
Anna Maria Egger-Kaufmann
3
Renovierung St. Peter in Carnol

W ie bereits mehrmals
berichtet, wird derzeit
die kleine Filialkirche der
Dompfarre Bozen, St. Peter in
Carnol in Zwölfmalgreien,
saniert. Die letzten grundlegen-
den Renovierungsarbeiten
gehen auf das Jahr 1868
zurück, das Turmdach wurde
1990 mit Biberschwänzen neu
eingedeckt, wobei auf der
Westseite die alten Ziegel
nochmals wiederverwendet werden konnten. Das Dach des Langhauses war
ebenfalls arg in Mitleidenschaft geraten, zahllose kaputte Ziegel führten zu
Wasserinfiltrationen bei Regenfällen und die Balken der Dachstruktur begannen
zu morschen.
Der alte Dachstuhl konnte im Zuge der Renovierungsarbeiten erhalten werden.
Er wurde verschalt und mit einer Dachhaut versehen, die Nonnenziegel wurden
durch neue ersetzt, die Mönchsziegel konnten wieder verwendet werden.
Es wurde rund um die Kirche ein „Belüftungsgraben“ gezogen, um das Funda-
ment besser zu belüften, der morsche Außenputz im Fundamentbereich wurde
abgetragen und durch einen sog. Opferputz ersetzt, der im Zuge der Neugestal-
tung der Außenfassade durch einen neuen Kalkputz ersetzt wird.
Die Sanierung der Umfassungsmauer der kleinen Kirche konnte ebenfalls bereits
durch einen privaten Spender finanziert werden. Neben der Sanierung der
Außenfassade muss auch der Innenraum der Kirche grundlegend renoviert wer-
den. Die Kostenvoranschläge wurden bereits eingeholt. Dank der Beiträge durch
das Landesdenkmalamt und zahlreicher privater Spender konnten die ersten
Arbeiten bereits erfolgreich abgeschlossen werden. Die Renovierung der Außen-
fassade und des Innenraumes werden aber voraussichtlich nochmals über 90 000
Euro kosten, weshalb wir auch weiterhin auf die großzügige Unterstützung der
Bevölkerung angewiesen sind. Spenden für die Renovierung können auf
untenstehendes Spendenkonto erfolgen oder direkt im Pfarrbüro der
Pfarre Bozen, mit Angabe „Spende St. Peter“, abgeben werden. Spenden-
quittungen werden ab 100 Euro ausgestellt und können von der Steuer im
Ausmaß von 20% abgezogen werden.
Unser Spendenkonto bei der RAIKA Bozen läuft unter dem Namen:
„Renovierung St. Peter in Carnol“
IBAN IT 22 Y 08081 11600 000300211605
Wir danken Ihnen für die Mithilfe!
Franz Oberkofler, Gschlössl
4
Familiengottesdienste – Blasiussegen
Einmal im Monat (in der Gottesdienst-
ordnung ersichtlich) feiern wir am
Sonntag, um 10 Uhr einen Familien-
gottesdienst, der alle Generationen
ansprechen will.
Die Feier wird so gestaltet, dass auch
Kinder aktiv mitfeiern können,
indem sie im Gottesdienst „etwas tun
dürfen“ – zum Beispiel bei der musi-
kalischen Gestaltung mit Orff-
Instrumenten, beim Vorlesen oder Vorbeten und bei der Gabenbereitung.
Außerdem werden sie dazu aufgerufen, das Vaterunser mit dem Priester im
Altarraum zu beten. Besonders feierlich wird die Gabenbereitung gestaltet:
Altartuch, Kelch und Hostienschale werden nach vorne zum Altar gebracht,
begleitet von Kindern mit brennenden Kerzen .
Die Termine für die Familiengottesdienste wurden bewusst auf jene Wochenen-
den gelegt, an denen kein KiGo stattfindet, um den Familien Gelegenheit zu
geben auch einmal an einem Sonntagvormittag mit Kindern einen Gottesdienst
mitzufeiern.
Vielleicht bietet sich ja einer der nächsten Gottesdienste an, einmal
mitzufeiern:
♦ am 27. Februar,
♦ am 13. März ,
♦ am 17. April -Palmsonntag mit Palmbuschenwinden,
♦ und am 22. Mai.

Wir würden uns freuen! Frauen am Dom


**********
Zum Blasiussegen
Ein Segen, der buchstäblich unter die Haut gehen soll.
Ein Segen, der wärmt und verarztet. Ein geistlicher
Immunschutz. Denn wir wissen nicht, was uns im Hals
stecken bleibt, welche heimtückischen Knochen und
Gräten …
Im Gefängnis rettete Bischof Blasius dem einzigen Sohn
einer Witwe das Leben. Das Kind drohte an einer Fisch-
gräte im Hals zu ersticken. Der Segen war wie ein heilsa-
mer Riss in der Gefängnismauer, durch den hindurch
ein beschädigtes Menschenleben vor dem Tod bewahrt wurde. Blasius starb im
Jahre 316 als Märtyrer, er zog den Kopf nicht aus der Schlinge, er wurde
enthauptet.
Wir aber halten den Kopf hin und bitten um Heilung, um Segen.

5
GOTTESDIENSTORDNUNG
Sonn- und Festtage: Dom: 18 Uhr (VA*), 7; 10 Uhr (19 Uhr ital.)
Franziskanerkirche: 7; 8.30; 10; 19 Uhr (11.15 Uhr ital. ) – Kapuzinerkirche: 9 Uhr
Kohlern: 8.30 Uhr – Kampenn: 18 Uhr (VA) – Deutschhaus: 18.30 Uhr (VA), 9 Uhr –
Herz-Jesu-Kirche: 19.30 Uhr (VA), 7.30; 9; 10.30 Uhr;
Dominikanerkirche (ital.): 18.30 Uhr (VA), 8.30; 10.30 Uhr
Werktage: Dom: 9 Uhr (mit Radioübertragung im Kirchensender RGW) –
Deutschhaus: 7.30 Uhr - Franziskanerkirche: 6.30; 9 Uhr; Kapuzinerkirche: 7; 18 Uhr;
Herz-Jesu-Kirche: 8; 19.30 Uhr; (8.30 Uhr ital.)
Täglich: Andacht in der Gnadenkapelle des Bozner Domes um 17 Uhr
(mit Radioübertragung im Kirchensender RGW);
Beichtgelegenheiten im Territorium der Dompfarre:
Dom: täglich 17-18 Uhr, Herz-Jesu-Kirche: täglich 8 -11.30 Uhr und 14 -20 Uhr,
Franziskanerkirche: tägl. 8-10 Uhr; Kapuzinerkirche: samstags von 16-17 Uhr
(*VA = Vorabend; ital. = italienische Sprache; m.G. = mit Gedenken)
____________________________________________________________________
Di 01.02.2011
09:00 Hl. Messe m.G an Maria Hagenauer und an Hans Vonmetz
____________________________________________________________________
Mi 02.02.2011 DARSTELLUNG DES HERRN - LICHTMESS
09:00 Hl. Messe für Bischof, Priester und Ordensleute
(mitgestaltet) von den Frauen am Dom)
____________________________________________________________________
Do 03.02.2011 Hll. Ansgar und Blasius
09:00 Eucharistiefeier mit Blasiussegen und hl. Messe m.G an
Maria Meraner u. Familie
____________________________________________________________________
Fr 04.02.2011 Hl. Rabanus Maurus und hl. Agatha
09:00 Jahrtag für Karl Ronchetti und für Rudolf Tomedi
____________________________________________________________________
Sa 05.02.2011 Hll. Ingenuin und Albuin
09:00 Hl. Messe m.G an Alfons und Elfriede Daum
16:55 Kindergottesdienst KiGo
18:00 Eucharistiefeier (VA) mit dem Pfarrgemeinderat
____________________________________________________________________
So 06.02.2011 5. SONNTAG IM JAHRESKREIS -
Tag zum Schutz des Lebens
07:00 Eucharistiefeier
09:00 Festgottesdienst in der Deutsch-Haus-Kirche und
Festgottesdienst in der Eucharistinerkirche mit dem Gelfchor
10:00 Eucharistiefeier (Jergi Dohl: Missa brevis für Männerchor und Orgel)
15:00 Tauffeier
17:00 Andacht

6
Mo 07.02.2011
09:00 Hl. Messe m.G an Augusta u. Gustl Prousch und Jahrtag für
Adriano Pertolotto
________________________________________________________________
Di 08.02.2011 Hl.Hieronymus Ämiliani und hl. Josefine Bakhita
09:00 Hl. Messe m.G an Hochw. Hermann Parth
________________________________________________________________
Mi 09.02.2011
09:00 Hl. Messe m.G an Franz Insam und an Alfred Leimgruber
________________________________________________________________
Do 10.02.2011 Hl.Scholastika
09:00 Hl. Messe m.G an die Verstorbenen der Familie
Rosanelli u. Mariacher
________________________________________________________________
Fr 11.02.2011 Gedenktag Unserer Lieben Frau in Lourdes -
Welttag der Kranken
09:00 Hl. Messe m.G an Sr. Maria Agatha und Josef Niederbrunner
________________________________________________________________
Sa 12.02.2011 Marien-Samstag
09:00 Jahrtag für Michael Pardeller und für Otilia Oppurg Mittermair
16:55 Kindergottesdienst KiGo
18:00 Eucharistiefeier (VA) (mitgestaltet von zwei Firmgruppen)
________________________________________________________________
So 13.02.2011 6. SONNTAG IM JAHRESKREIS
07:00 Eucharistiefeier
10:00 Eucharistiefeier
14:00 Eucharistiefeier mit Charismatischen Erneuerungsbewegung
17:00 Andacht
________________________________________________________________
Mo 14.02.2011 Hll.Cyrill (Konstantin) und Methodius
09:00 Hl. Messe m.G an Augusta u. Gustl Prousch und
Jahrtag für Heini und Bruno Gallmetzer
________________________________________________________________
Di 15.02.2011
09:00 Jahrtag für Maria u. Silverio Baronchelli
________________________________________________________________
Mi 16.02.2011
09:00 Hl. Messe m.G an Helene Alessandrini geb. Bianchet
________________________________________________________________
Do 17.02.2011 Hll. Sieben Gründer des Servitenordens
09:00 Hl. Messe m.G an Hochw. Hermann Parth
________________________________________________________________
Fr 18.02.2011
09:00 Hl. Messe m.G an Maria Prantner

7
Sa 19.02.2011 Marien-Samstag
09:00 Jahrtag für Mario Bertoncello
15:00 Tauffeier
16:55 Kindergottesdienst KiGo
18:00 Eucharistiefeier (VA)
___________________________________________________________________
So 20.02.2011 7. SONNTAG IM JAHRESKREIS
07:00 Eucharistiefeier
10:00 Eucharistiefeier (gest. von der Musikkapelle) mit anschließender
Heldengedenkfeier
17:00 Andacht
___________________________________________________________________
Mo 21.02.2011 Hl. Petrus Damiani
09:00 Hl. Messe mit der Frauenkongregation
___________________________________________________________________
Di 22.02.2011 Kathedra Petri
09:00 Hl. Messe m.G an Elisabeth Rottensteiner und an
Anton und Josef Unterhofer
___________________________________________________________________
Mi 23.02.2011 Hl.Polykarp
09:00 Jahrtag für Maria Tatz und hl. Messe m.G. an Alfred Leimgruber
___________________________________________________________________
Do 24.02.2011 Hl. Matthias
09:00 Hl. Messe m.G an Hochw. Hermann Parth
___________________________________________________________________
Fr 25.02.2011 Hl. Walburga
09:00 Jahrtag für Viktoria Stadlmayr
___________________________________________________________________
Sa 26.02.2011 Marien-Samstag
09:00 Hl. Messe m.G an Filomena und Heinrich Thurner
18:00 Eucharistiefeier (VA)
___________________________________________________________________
So 27.02.2011 8. SONNTAG IM JAHRESKREIS
07:00 Eucharistiefeier
10:00 Familiengottesdienst (mitgestaltet von den Frauen am Dom)
17:00 Andacht
___________________________________________________________________
Mo 28.02.2011
09:00 Jahrtag für Anna und Gotthard Seeber
___________________________________________________________________

Mit ganzem Herzen vertrau auf den Herrn.


Buch der Sprichwörter 3,5

8
Sternsingeraktion 2010 - Rückblick

Am 27. und 28. Dezember waren


wieder ca. 60 Kinder der
Dompfarre Bozen als Sternsinger
unterwegs, um für soziale Hilfs-
projekte weltweit zu sammeln.
Die Dompfarre bedankt sich bei
allen Kindern und Jungscharleite-
rinnen und -leitern, sowie bei
allen Helferinnen und Helfern, die
zum beachtlichen Erfolg der
Aktion beigetragen haben.

Gedankt sei auch Toni Prader und Walter


Mayr, die jeweils eine Gruppe in die Sill, nach
St. Peter und nach Kohlern begleitet haben.
Für die Verköstigung der Sternsinger sei dem
Restaurant „Blaues Schiff“ und den Familien
Prader und Zelger gedankt. Durch die gute
Zusammenarbeit konnten rund 18.500€
gesammelt werden.

Vergelt`s Gott!

9
Rückblick
Elternabend der Minis

Familiennachmittag am 27. November

Feierliche Aufnahme der


neuen Minis am 4. Dezember

Beim Rorate-Frühstück

Für 15 Jahre treuen und


verlässlichen Dienst
beim
Rorate-Frühstück
bedanken wir uns
herzlich bei
Frau Marianne Winkler
und
Frau Helma Holzknecht

10
Veranstaltungen /Termine
Offener Gebetskreis im Propsteizimmer jeden Mittwoch von 20 bis 21.30 Uhr.
Wir loben und danken Gott, beten für alle möglichen Anliegen, lesen in der Bibel
und freuen uns über alle, die mitmachen möchten.

Mittwochsrunde der Senioren:


2. Februar: Wir feiern Maria Lichtmess
9. Februar: Gesprächsrunde zu Lebensfragen
16. Februar: Frohes Beisammensein
23. Februar: Jahreshauptversammlung
Treffen aller Minis am Samstag, 19. Februar um 15.30 Uhr im Dom.
Gesprächsrunde Kath. Frauenbewegung am Montag 14. Februar um 17 Uhr
im Pfarrheim der Dompfarre Bozen.
Erstkommunion: Zweites Gruppenleiterinnentreffen am Montag, 28. Februar
um 20 Uhr im Propsteisaal.
Ehevorbereitung:
Haus der Familie in Lichtenstern am Ritten vom 18. bis 20. Februar
Bildungshaus Lichtenburg in Nals: 11. bis 13. Februar, 18. bis 20. Februar und
25. bis 27. Februar 2011
Bewusst die Fastenzeit gestalten - fit für Ostern
Alle Interessierten laden wir ein, die Fastenzeit intensiver zu erleben und
bewusster auf Ostern zuzugehen. In wöchentlichen Treffen setzen wir uns mit
dem Wort Gottes auseinander, reden darüber und versuchen unseren Alltag
danach auszurichten.
Termine: 16.03., 23.03., 30.03., 6.04.,16.04.,
jeweils mittwochs um 20 Uhr im Propsteisaal.
Auf Ihre/Deine Anmeldung im Pfarrbüro, Tel. 0471/978676, freuen sich
Werner Wallnöfer und Patrizia Schwienbacher, Pastoralassistentin.

Jahresstatistik 2010
78 Taufen
72 Erstkommunionkinder
113 Firmlinge
16 Ehen
99 Todesfälle

11
Kinderseite
Liebe Kinder,
Wir hoffen, ihr seid gut in das neue Jahr gestartet
und habt viel Spaß und Freude mit euren Freunden
und Freundinnen in Kindergarten und Schule.
Diesmal haben wir etwas zum Raten und Schmun-
zeln für euch.

Bruder Jakob soll zur Mittagszeit die


Kirchturmglocken läuten.
Welches ist das richtige Seil?

Impressum
Herausgegeben von: Dompfarrei Maria Himmelfahrt Bozen
Presserechtlich verantwortlich: Martin Lercher
Druck und Verlag: Karo Druck OHG, Frangart
Ermächtigung: Landesgericht Bozen, 30.01.1949, Nr. 34
Nächster Erscheinungstermin: März 2011
Redaktionsschluss: jeweils am 5. des Vormonats
Redaktionsteam: Helga Frass, Walter Mayr, Gabi Pichler, Anna Silbernagl
Pfarrplatz 27, Bozen; Telefon 0471 978676; Fax 0471 978107;
E-Mail: redaktion@dompfarre.bz.it
Bilder entnommen aus: eigenem Archiv, Zeitschrift „Image“, pixelio.de

12