Sie sind auf Seite 1von 1

Erlaubnis wird nicht erteilt, wenn

unter 25a, keine Durchführungs-VO HPG 1939


Volksschulbildung, oder wenn Vorteile: betreuende Person kann selbst
Alte Gesetze (vor 92):
Gefahr für die Volksgesundheit vorgeschlagen werden; Überprüfung alle
Entmündigung/Vormundschaft
7a; kann Anträge stellen; kein automat.
Zur Ausübung der Heilkunde, ohne als Arzt Verlust von Ehe- u. Testierfähigkeit u.
bestallt zu sein HPG Wahlrecht
Erlaubt: z.B. Heiplpr. f. Psychotherapie Ärtzliches Gutachten: Notwendigkeit, Dauer u. Umfang des Aufg.kreises
Nicht erlaubt: Psychotherapeut Berufsbezeichnung
Betreuungsgericht
Ländersache Melden von psych. Auffälligen
Bei Selbst- oder Fremdgefährdung: SPD
Berechtigt nicht zum Umherziehen Aufenthalt
Ärztl. Maßnahmen
Aufgabenkreise
BGB: Unterbringung nach Vermögensangelegenheiten
Betreu.ges. nur bei Selbstgefähr. Grund: Selbst- oder Führen des Schriftverkehrs
StGB: bei Straftaten Fremdgefährdung
Antrag vom Vormundschaftsgericht oder
PsychKG: Amtsgericht: Betreuungsgesetz vom Gesch.unfähigen selbst
Zulässigkeit u. Dauer Voraussetz. der Betreuung
Nur für erforderliche Aufg.kreise (können
Gilt für psych. Kranke (Psychose, teilw. auch von anderen bestellt werden)
psychoseähnliche Stör., Verlust der
Selbstkontr. bei Süchten) Unterbringungsgesetze Bestellen einer natürlichen Person Vom Vormundsch.ger. bestellt für
Schriftl. Antrag der Ges.behörde od. der bestimmte Aufg.kreise
Polizei (mit Gutachten eines Psychiaters) Mehrere Betreuer möglich (je nach Aufg.kreis)
Anhörung des Amtsgerichts am Tag der Betreuung durch Verein od. Behörde
Einweisung Einweisung
Einwilligungsvorbehalt (Veto-Recht des Betreuers zum Schutz des Betreuten
Max. 6 Wochen vor z.B. unsinnigen Gerldausgaben; muss vom Gericht angeordnet werden;
Bei Suizidgefahr: SPD oder Patient selbst Juristische bezieht sich nicht auf Eheschließung oder Testament)
mit dem Taxi zur Notaufnahme fahren Aspekte Ärztl. Maßnahmen; Sterilisation
29.01.2010 - v8 Unterbringung nur zum Wohl des Betreuten (bei Eigengefährdung und ärztl.
Eingriffen)
Bis zum 7. Lbj. gesch.unfähig Aufgabe der Mietwohnung nur mit Genehm. des Vormundsch.gerichts
bis zum 18. Lbj. beschränkt gf.
Gesch.unfähig: bei krankhafter Stör. der
Geistestätigkeit Regelungen zur Geschäftsfähigkeit
Bei Bewusstlosigkeit Nichtigkeit von Weitere Testierunfähigkeit Bei krankhafter Stör. der Geistestätigkeit oder
Willenserklärungen Regelungen Bewusstseinsstör.
Bei Gesch.unfähgkeit
Sex. Missbrauch eines Behandlungs- oder Betreuungsverhältnisses