Sie sind auf Seite 1von 2

BA Studiengang Tourismus-Gastronomie vom Senat der WHB verabschiedet in 2014.

Bachelor Studiengang Tourismus-Gastronomie, Schwerpunkt Tourismus und Hotellerie gültig ab 2014.


Studienjahr 1 Studienjahr 2 Studienjahr 3 Studienjahr 4
Grundstudiumsblöcke Verantwortlicher

ECTS
1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester 5. Semester 6. Semester* 7. Semester Dozent der Lehr-
Vorstudium- Fächer Dozent in der
Fächergruppen Stunde Stunde Stunde Stunde Stunde Stunde Stunde veranstaltungen
Kr. Anf Kr. Anf Kr. Anf Kr. Anf Kr. Anf Kr. Anf. Kr. Anf. WHB
Fächer V S V S V S V S V S V S V S

A. Allgemeines Grundstudium 35
A.1. Modul für Methodik 15
1 BUMA1KANEMM Wirtschmathematik-1 2 2 4 S 4 dr. Végh Ágnes Dr. Zimányi Krisztina
BUMA2KANEMM Wirtschmathematik-2 2 2 4 K Wirtschmathematik-1 dr. Végh Ágnes Dr. Zimányi Krisztina
2 OPKU1K0NEMM Operationsforschung 0 2 3 S 3 dr. Végh Ágnes Dr- Molnár Sándor
3 STAT1KANEMM Statistik-1 2 2 4 S Várady Ferenc Sándorné dr. Kriszt Éva
STAT2KANEMM Statistik-2 2 2 4 K 4 Wirtschmathematik-1; Statistik-1; Várady Ferenc Sándorné dr. Kriszt Éva
4 INTE0KANEMM EDV 2 2 4 S 4 Vidor Róbert Dr. Tick Andrea
A.2. Modul für Wirtschaftstheorie 16
1. KGDE1KANEMT Volkswirtschaftslehre 1 (Mikroökonomie) 2 2 5 S 5 Gulyás Attila Dr. Solt Katalin
2. KGDE2KANEMT Volkswirtschaftslehre 2 (Makroökonomie) 2 2 5 K 5 Volkswirtschaftslehre 1 dr. Molditz Csaba Dr. Solt Katalin
3. PENZ0KANPZP Finanzen 2 0 3 K 3 Kolberg, Helmut Dr. Vígvári András
Pflichtwahlmodule (1 Fach)* 2 0 3 K 3
4. ENMA0VANEMT Umweltwirtschaftslehre Medvéné dr. Szabad Katalin
5. GPOL0VANEMT Wirtschaftspolitik Dr. Antalóczy Katalin
6. UZET0VANMEV Geschäftsethik** Niemann, Ingmar Dr. Radácsi László
7. INTIV0NTTN Integrationskenntnisse dr. Nagy Andrea Dr. Ferkelt Balázzs
8. NEGA0VANNGV Internationales Wirtschaftswesen Kolberg, Helmut Dr. Novák Tamás
A.3. Wahlmodule (2 Fächer) 2 0 2 K 2 0 2 K 4
1. GTOR0VANEMT Wirtschaftsgeschichte Gutheil Julianna Dr. Halász Imre
2. GAFL0VANTTN Wirtschaftsgeographie dr. Egedy Tamás Dr. Hubai József
2. REGG1S0NEMT Regionales Wirtschaftswesen Niemann, Ingmar Dr. Antalóczy Katalin
3. POLI1SONEMT Politologie Niemann, Ingmar Dr. Király Gábor
4. SZOC1S0NRM Soziologie**** Jerolin Katalin Dr. Király Gábor
5. PCHI1SONUPS Psychologie**** Dr. Gombás Judit

B. BWL Grundstudium 44
B.1. Modul für BWL 29
1. GAZJ1KANPZP Wirtschaftsrecht-1 2 0 3 K 3 dr. Nagy Andrea Dr. Kondorosi Ferenc
GAZJ2KANPZP Wirtschaftsrecht-2 2 0 3 K Wirtschaftsrecht-1 dr. Nagy Andrea Dr. Kondorosi Ferenc
2. VGTA0KANMEV BWL 2 0 3 K 3 Kolberg, Helmut Dr. Forgács Anna
3. MNDZ0KANMEV Management 2 0 3 K 3 BWL Sólyom Cs./Halpern P. Dr. Heidrich Balázs
4. MRKT0KANKMP Marketing 2 0 3 K 3 dr. Ötvös Károly Dr. Jäckel Katalin
5. ADZS0KANPZP Steuern 1 1 3 K 3 Finanzen Sólyom Cs./Kolberg, H. Dr. Kovácsné dr. Sipos Ágnes
6. SZAM0KANPZS Buchführung**** 2 2 5 S 5 Gulyásné dr. Csekő K. Dr. Siklósi Ágnes
7. EEMA1K0AMEV Human Management 2 0 3 K 3 Management Halpern Péter Dr. Csillag Sára
8. VAPZ0KANPZP Unternehmensfinanzierung 1 1 3 K 0 Finanzen Kolberg, Helmut Dr. Hamar Farkas
9. UZLK0KANIKT Geschäftskommunikation 1 1 2 S 2 dr. Jusztin Márta Dr. Jusztin Márta
10. BITE0KANMEI Grundlagen Wirtschaftsinformatik 0 2 2 S 2 EDV Vidor Róbert Dr. Gubán Ákos
11. Forschungsmethodik 1 1 2 S 2
B.2. Modul für Fachfremdsprachen 11
1 ATAT1KANIKT Praktisches Deutsch-1 0 2 0 S 0 Kovátsné dr. Loch Ágnes
2 ATAT2KANIKT Praktisches Deutsch-2 0 2 0 S 0 2 3 S 3 Kovátsné dr. Loch Ágnes
3 UZNY1K0NIKT Fach Fremdsprache I. 0 4 2 S 0 4 2 S 4 Kovátsné dr. Loch Ágnes
4 UZNY2K0NIKT Fach Fremdsprache II. 0 4 2 S 0 4 2 S 4
B.3. Kompetenzmodul (2 Fächer sind obligatorisch) 1 1 2 K 1 1 2 K 4
1. UEPR1VONTTN Geschäftethikett und Protokoll** Bodnár László
2. PRIF1VANIKT Presentationstechniken** dr. Szőke Andrea Dr. Szőke Andrea
3. KARE1V0NMEV Karrierenbau** dr. Kövi Márta Dr. Ternovszky Ferenc
4. TAMO0VANUPS Lernmethodik**
5. IKKI0VANEMT Interkulturelle kommunikation Niemann, Ingmar Dr. Hidasi Judit
6. GPSZ1K0NUPS Wirtschaftspsichologie dr. Gombás Judit
7. SZKK0VANTVT Spezialkurs TDK dr. Jusztin M., Nagy A.

ausgedruckt am: 2015.05.10 19:33 1/2. Seite Dokument: Tourismus-Gastronomie-BA-2015.xlsx THM-DEU


BA Studiengang Tourismus-Gastronomie vom Senat der WHB verabschiedet in 2014.

C. Hauptstudium,.Tourismus und Gastronomie 39


C. 1. Allgemeines Modul im Grundfach 39
1. BEVT1K0NTVT Einführung Tourismus 2 0 3 K 3 dr. Jusztin Márta Dr. Szalók Csilla
2. IDFF0KANTVT Tourismus-Geographie (Ungarn) 1 2 3 K 3 Einführung Tourismus dr. Egedy Tamás Dr. Petkó Csilla
3. MUVA1K0NTVT Grundlagen Kulturgeschichte 2 0 3 K 3 dr. Jusztin Márta Dr. Jusztin Márta
4. SZGA1K0NTVT Grundlagen Hotellerie 1 2 4 S 4 Einführung Tourismus Gulyásné dr. Csekő K. Dr. juhász László
5. SZGV1K0NTVT Hotelbewirtschaftung und Management-1 2 3 6 S 6 Grundlagen Hotellerie, Statistik-1; Finanzen Gulyásné dr. Csekő K. Dr. juhász László
SZGV2K0NTVT Hotelbewirtschaftung und Management-2 2 2 6 K 6 Hotelbewirtschaftung und Management-1; Buchführung; Unternehmensfinanzierung Stroh Péter Dr. Sándro Dénes
6. GASZ1K0NTVV Grundlagen der Gastronomie** 2 0 3 K 3 Stroh Péter Dr. Sándor Dénes
7. ERTA1K0NTVV Grundlagen. des Verkaufs 0 3 2 S 2 Grundlagen der Gastronomie** Dr. Pál Ágnes
8. Tourismus-Gastronomie Fachfremdsprache 0 4 3 S 3 Praktisches Deutsch-1, -2 Kleininger Pál Dr. Szalók Csilla
9. TURM1S0NTVT Tourismus-Marketing 2 2 6 S 6 Hotelbewirtschaftung und Management-1; Reisebürobewirtsch. Und Management-1

D. Schwerpunkt Tourismus und Hotellerie 44


1. IDFF1KANTVT Tourismus- Geographie (Internationales) 1 1 3 K 3 Tourismus-Geographie (Ungarn); Grundlagen Kulturgeschichte dr. Egedy Tamás Dr. Petykó Csilla
2. MUVT1K0NTVT Kulturgeschichte 2 0 3 K 3 Einführung Tourismus; Grundlagen Kulturgeschichte dr. Jusztin Márta dr. Jusztin Márta
3. USZE1K0NTVT Organisation von Reiseveranstaltung-1 2 2 5 K 5 Wirtschaftsrecht-2; Tourismus-Geographie (Ungarn); Kulturgeschichte dr. Horváth Péter Dr. Petykó Csilla
USZE2K0NTVT Organisation von Reiseveranstaltung-2 2 3 5 K 5 Tourismus-Geographie (International); Organisation von Reiseveranstalt-2 dr. Horváth Péter Dr. Szalók Csilla
4. UIGV1K0NTVT Reisebürobewirtsch. und Management-1 1 1 3 K 3 Statistik-1; Finanzen-1, Organisation von Reiseveranstaltung-1 Kleininger Pál Dr. Juhász László
UIGV2K0NTVT Reisebürobewirtsch. und Management-2 1 2 4 K Buchführung**** ; Unternehmensfinanzierung; Reisebürobewirt und Man-1 Kleininger Pál Dr. Szalók Csilla
5. RESZ1K0NTVT Organisation von Veranstaltungen 1 2 4 S 4 Grundlagen Hotellerie; Grundlagen der Gastronomie; Organisation von Reiseveranstalt-1 Stroh Péter Dr. Tóth Zoltán
6. IFOV1K0NTVT Kleinuternehmen im Tourismus 0 4 6 S 6 Hotelbewirt und Man-1; Reisebürobewirt und Man-1 Sólyom Csaba Dr. Remenyik Bulcsú
7. IFOT1K0NTVT Regionalentwicklung 1 3 5 S 5 Hotelbewirt und Man-1; Tourismus Geographie (intzernational); Siedlungsmanagement dr. Remenyik Bulcsú Dr. Juhász László
8. TELM1K0NTVT Siedlungsmanagement 2 0 2 K 2 Marketing; Einführung Tourismus; Tourismu Geographie (Ungarn) Halpern Péter
9. VKNHFB1BSC F&B in der Hotellerie 1 2 4 K 4 Grundlagen Hotellerie; Grundlagen der Gastronomie; Grundlagen des Verkaufs Stroh Péter
D.2. Pflichtwahlmodul (1 Fach) 0 2 2 S 2
10. KUTU1S0NTVT Kulturtourismus Einführung Tourismus; Grundlagen Kulturgeschichte; Tourismus Geographie (international) dr. Jusztin Márta Dr. Jusztin Márta
11. JEGY1VANTVT Ticketing Dr. Szalók Csilla
12. IDVM1S0NTVT Fremdenführung Tourismus Geographie (Ungarn); Grundlagen Kulturgeschichte; Grundlagen Hotellerie Schultz Éva Kleininger Pál
13. TFNT1S0NTVT Internationale Tendenzen im Tourismus Einführung Tourismus Kleininger Pál
D.3. Wahlmodul (1 Fach) ** 0 2 2 S 2
15. Umweltschutz im Tourismus** Tourismus Geographie (International)
16. Schloss- und Wellness Tourismus Nagy Adrienne Nagy Adrienne
17. VKNQUM1BSC Qualitätsmanagenemt Halpern Péter
18. VKNHTO1BSC Gesundheitstourismus Einführung Tourismus; Tourismus Geographie (Ungarn); Grundlagen Hotellerie Nagy Adrienne dr. Melanie Smith
19. Destinations Marketing
E. Kriterium-Fach: Diplomarbeit, Körperkultur (2 Semester wöchentlich in 0+2 stunden).
Insgesamt 16 12 29 14 19 32 12 10 29 11 14 29 9 18 28 30 8 17 33 210
Seminarstunden 5 5 3 3 6 4 26
Kolloquia insgesamt 5 6 6 6 4 3 30

Anzahl Fächer 10 11 9 9 10 7 56
Bemerkungen
* Praktikum (6.Semester)
** Belegbar in Englisch
Nach erlangen des Absolutoriums ist ein Praktikum mit betrieblichen Finanzierung empfehlenswert.
*** Voraussetzungen zum Praktikum: Bestandene Prüfungen in Grundlagen Hotellerie., Grundlagen der Gastronomie, Grundlagen des Verkauf, Organisation von Reiseveranstaltungen-I.
**** aufnembar im Herbst und auch im Frühlings Semester
***** aufnehmber im 2. und im 3. Semester
Kriterien, Anforderungen:
1 Sport (Körperkultur) 1.und 2.Semester (0+2) Dr. Krisztina Zimányi PhD.
2 F&B (Küche und Service) 3. Semester 3Stunde/Woche PH Dekanin der WHB
Budapest, Juni, 2014.

ausgedruckt am: 2015.05.10 19:33 2/2. Seite Dokument: Tourismus-Gastronomie-BA-2015.xlsx THM-DEU