Sie sind auf Seite 1von 6

Juni 2018 Nr.

143

Lösungen, oder Die Lösung?


Wir Menschen entwickeln fast täglich Methoden und haben: Ein Geschenk des LEBENS. Es musste so sein.
Techniken für die Lösung gewisser Problem. Sie es in Und weil es so sein musste, gab es nichts, was man da-
den Bereichen Gesundheit, Beziehungen oder im ge- gegen unternehmen musste. Wie nennt man das? Be-
schäftlichen Bereich. dingungslose Liebe.
Wir brauchen diese Methoden solange wir in einem Be-
wusstsein von Problem-Lösung sind. Und wer von uns
ist das nicht? Alle von uns Menschen
Nun habe ich vor ein paar Wochen etwas erlebt, das mir entwickelten Lösungen
zu denken gegeben hat – so sehr, dass ich damit einen sind Scheinlösungen.
grossen Teil dieser Ausgabe der LOL²A-Impulse fülle.

Folgendes ist geschehen: Während des Management- Das war jetzt sozusagen die Einleitung zu meinen nach-
Workshops im April 2018 hat sich meine Frau zwei Fin- folgenden Überlegungen. Wie einige von Ihnen wissen,
ger an einer heissen Pfanne verbrannt. Alle Teilnehmer haben wir ein Manifest für die bedingungslose Liebe
sahen, wie sich meine Frau die zwei Finger in einer Tasse geschrieben. Dieses Manifest erscheint Mitte Juni. Wie
mit kaltem Wasser abgekühlt hat. Für uns alle war klar: obiges Ereignis zeigt, handelt es sich bei der bedinungs-
das wird böse Brandblasen geben. Eine Teilnehmerin losen Liebe um etwas völlig Anderes als um das, was wir
hat uns sofort den Namen einer Salbe aufgeschrieben, gemeinhin als Liebe bezeichnen. Es geht nicht darum,
die ihr bei Verbrennungen schon oft geholfen hat. Mei- die «Verbrennung» (= das Problem) zu lieben. Es geht
ne Frau bestand hartnäckig darauf, dass dies überhaupt um ein ganz bestimmtes Bewusstsein, das nichts mit der
kein Problem sei. Schliesslich ist alles ein Geschenk des (bedingten) Liebe zu tun hat, an die wir normalerweise
LEBENS. Das musste folglich so sein. Sonst wäre es nicht beim Wort Liebe denken. Es geht um ein Bewusstsein,
geschehen. das schlicht und einfach keine Probleme sieht.
Und weil es für meine Frau – in diesem Moment! - kein
Problem war, hat sie ganz normal im Rahmen der Grup- Verehrte Leserin, verehrter Leser, ich lade Sie ein,
pe an der Diskussion teilgenommen. Ich gestehe, dass folgende Überlegungen anzustellen:
ich ein wenig verärgert war, weil mein Frau die Sache mit Denken Sie bitte an den Bereich Gesundheit/Krankheit:
den zwei verbrannten Fingern so leicht genommen hat. Es gibt Pillen, Salben, Therapien wie Sand am Meer.
Anschliessend an den Workshop hat sie wie üblich ge- Gibt es deshalb weniger Krankheiten?
kocht und bedient, wie wenn nichts geschehen wäre. Denken Sie bitte an die zwischenmenschlichen
Über die zwei verbrannten Finger wurde nicht mehr ge- Beziehungen:
sprochen. Es gibt viele Methoden und Techniken, um Konflikte
Nach dem Essen fuhr sie mit einer Bekannten in die zu lösen, um in Harmonie zu leben. Gibt es deshalb
Stadt. Als sie zurückkam, streckte sie mir die Hand mit weniger Konflikte, weniger Trennungen, weniger
den zwei «verbrannten» Finger entgegen. Es war nichts Gerichtsfälle?
zu sehen. Keine Blasen. Nichts. Was hatte meine Frau
Denken Sie bitte an die Politiker, die gewählt werden
getan: Nichts. Das heisst: keine Salbe, nichts. (Ich hat-
wollen:
te völlig vergessen, eine Salbe zu kaufen.) Ich konnte es
Alle haben Lösungen für die unterschiedlichsten
kaum glauben und habe die Finger nochmals genau un-
Probleme. Gibt es deshalb nach den Wahlen weniger
tersucht, aber da war nichts, keine Spur einer Verbren-
Probleme?
nung.
Wenn ich schreibe, meine Frau hat nichts gegen die Ver- Denken Sie bitte an des Thema Armut/Reichtum:
brennung getan, dann stimmt das nicht ganz. Sie war in Es gibt Bücher und Seminare wie Sand am Meer, die
diesem Moment in einem Bewusstsein, das die «Ver- erklären, wie man in kurzer Zeit reich werden kann.
brennung» nicht als Problem betrachtet hat; deshalb Gibt es deshalb weniger Armut?
brauchte sie auch keine Methode, um dieses Problem Denken Sie bitte an des Thema Krieg/Frieden:
zu lösen. Wo kein Problem, da keine Lösung. Es gibt auf der ganzen Welt Institutionen, die sich für
Es gibt auch für meine Frau Situationen, die sie als Pro- den Frieden einsetzen, die Lösungen für weniger Krieg
blem betrachtet, aber in diesem Moment war die Ver- entwickeln. Gibt es deshalb weniger kriegerische
brennung sie das, was wir immer wieder beschrieben Konflikte?

1
Juni 2018 Nr. 143

Ich denke, Ihnen ist klar, worum es uns hier geht: Alle dass sie Probleme sehen und dafür logischerweise Lö-
von uns Menschen entwickelten Lösungen sind Schein- sungen suchen. Das war genau meine Situation vor dem
lösungen. Sie können zwar helfen, ein bestimmtes Pro- LOL²A-Prinzip. Als Manager in einer Firma dachte ich,
blem kurzfristig zu lösen, aber es tauchen unweigerlich ich sei dafür da, Probleme zu lösen. (Bestimmt kennen
neue Probleme auf, die gelöst werden müssen – und die auch Sie Menschen, die überall Hindernisse und Proble-
oft schwieriger zu me sehen.) Und
lösen sind, als die siehe da: Mein
vorhergehenden Leben bestand
Probleme. Es ist zum Grossteil
wie bei der Hyd- aus der Suche
ra. Die Hydra ist nach Lösungen.
ein schlangenar- Und die Proble-
tiges Ungeheuer me hörten nie
aus der griechi- auf. Nie! Das
schen Mythologie. hat mich beina-
Wenn man ihr ei- he umgebracht.
nen Kopf abhaut Gerade noch
wachsen sofort rechtzeitig er-
zwei weitere Köp- kannte ich, dass
fe nach. Die Hydra ich die Hydra
gilt als Gleichnis in Ruhe lassen
für Situationen, wo sollte. Und dann
jeder Versuch ei- schrieb ich das
ner Eindämmung LOL²A-Prinzip.
zu weiteren Eskalationen führt. Mit «Kampf gegen…» Rückblickend betrachtet war auch diese Problem-Lö-
kann man der Hydra folglich nicht beikommen. Und mit sungs-Periode ein Geschenk des LEBENS. Schon zu je-
«Kampf gegen…» kann man auch unseren menschlichen ner Zeit hatte meine Frau eine ganz andere Einstellung
«Problemen» nicht beikommen. Bemerkenswert ist le- gegenüber meiner Situation. Ihre Einstellung war schon
diglich, dass dies die wenigsten Menschen merken. damals: «Wo ist das Problem?»

Es gibt aber EINE Lösung, Die Lösung, die nicht von Men-
Wir schreiben hier und in unserem Manifest nicht gegen
schen entwickelt wurde. Dabei handelt es sich um die
Methoden und Lösungen, wir wollen lediglich aufzeigen,
bedingungslose Liebe. Aber Vorsicht: Beim Wort Liebe
dass es EINE Lösung, Die Lösung, gibt, die überall gültig ist.
können viele Missverständnisse entstehen. Weshalb?
Aber bei dieser Lösung handelt es sich nicht um eine
Weil wir ein Wort (die Liebe) für zwei völlig verschiedene
Methode, mit der man ein bestimmtes Problem lösen
«Dinge» verwenden. Die bedingungslose Liebe hat näm-
kann. Es handelt sich um eine völlig andere Art von Be-
lich nichts – wirklich nichts – mit der bedingten Liebe zu
wusstsein als was wir uns gewohnt sind. Bitte erinnern
tun, an welche die meisten Menschen denken, wenn sie
Sie sich an das eingangs erwähnte Beispiel von meiner
das Wort Liebe hören. Zur bedingten Liebe gehören alle
Frau. Sie hat kein Problem gelöst, weil sie zu jenem Zeit-
von uns Menschen entwickelten Lösungen. Wir lieben
punkt in einem Bewusstsein der Vollkommenheit war.
die Lösungen, aber nicht die Probleme.
Es hätte auch sein können, dass sie in einem anderen
Demgegenüber sieht die bedingungslose Liebe keine Bewusstsein gewesen wäre, dass sich Brandblasen ge-
Probleme – und somit auch keine Lösungen. Und weil bildet hätten und dass sie eine Salbe benutzt hätte oder
die bedingungslose Liebe allumfassend ist, gehört auch zum Arzt gegangen wäre. Wir haben ja bereits erwähnt,
die bedingte Liebe mit all den Lösungen und Methoden dass auch die Methoden (und die Ärzte) zur bedingungs-
zur bedingungslosen Liebe. Methoden sind nicht bes- losen Liebe gehören – und dass alle Arten von Bewusst-
ser oder schlechter als keine Methoden. Aber denken sein zum Leben gehören.
Sie an die Hydra: Sie lösen damit die Probleme nicht
wirklich. Es gibt noch einen weiteren Aspekt, der bei dem ein-
gangs erwähnten Ereignis zu beachten ist. Wenn wir
Wir sagen nicht, dass es keine Lösungen (Methoden) davon ausgehen, dass es in Wirklichkeit keine Zeit gibt,
braucht. Wenn man in einem Bewusstsein von Prob- dann bedeutet das, dass JETZT alles da ist. Der bekannte
lem-Lösung ist, dann braucht es halt Lösungen. Im ein- Mathematiker Kurt Gödel hat dies wie folgt formuliert:
gangs erwähnten Beispiel war meine Frau offenbar in ei- Nichts wird, alles ist.
nem Bewusstsein, in welchem es für sie keine Probleme
gab – und folglich auch keine Lösung nötig war. Die meis- Wenn alles ist (Jetzt), dann bedeutet das doch: Jetzt ist
ten von uns sind aber von klein auf so programmiert, die Gesundheit und die Krankheit da. Jetzt ist die Armut

2
Juni 2018 Nr. 143

und der Reichtum da. Jetzt ist die Harmonie und die Dis- Wenn Sie jetzt denken, ich mache hier für unser Ma-
harmonie da. Jetzt ist Frieden und Krieg da. Usw. usf. nifest Werbung, dann haben Sie völlig recht. Ich ma-
Die Sache ist nur die: Was wir sehen, hängt von un- che Werbung für ein kleines Büchlein, das in ungefähr
serem Bewusstsein ab. Wo jemand Armut sieht, sieht einer halben Stunde gelesen ist, das alles enthält, was
ein anderer Reichtum. Wo jemand Probleme sieht, sieht man über das Leben wissen muss – und das lediglich
ein anderer Geschenke des LEBENS. Das schreibt und 7 Euro kostet. Niemand soll jemals sagen können er/sie
sagt sich so leicht, aber im täglichen Leben ist es viel- hätte es nicht gewusst. Es ist kein Geheimnis. Es ist
leicht nicht immer so leicht, die Geschenke des LEBENS Die Lösung.
zu sehen. Unsere LOL²A-Impulse sind eigentlich nichts
anderes, als eine Erinnerung daran, dass alles, was uns Hier nochmals eine kleine Zusammenfassung:
geschieht, Geschenke des LEBENS sind. Wie gesagt: Es Die bedingungslose Liebe ist keine Methode, um ein be-
ist eine Frage des Bewusstseins. stimmtes Problem zu lösen.
Die bedingungslose Liebe ist ein Bewusstseinszustand.
Ganz wichtig: Die bedingungslose Liebe ist per Definiti-
Es handelt sich um ein Bewusstsein, das nicht weiss, was
on ohne Erwartungen und ohne Ziele – im Unterschied
ein Problem ist.
zur bedingten Liebe. Wenn Sie das Beispiel meiner Frau
aufmerksam studieren, dann werden Sie feststellen, Die bedingungslose Liebe kann man nicht lernen, weil es
dass meine Frau weder ein Ziel noch eine Erwartung keine Methode ist.
hatte (also genau das, was wir seit Jahren propagie- Eine Methode kann man haben/besitzen, weil jede Me-
ren). Die Sache ist nämlich die: In der Millisekunde, in thode begrenzt ist und weil man sie gelernt hat – die be-
der Sie an eine Salbe etc. (= eine Lösung) denken, ist dingungslose Liebe hat man nie, weil sie grenzenlos ist.
eine Erwartung, ein Ziel da – und Sie sind nicht mehr in Man kann unser Manifest zwar in einer halben Stunde
der Vollkommenheit des Hier-und-Jetzt, Sie sind in der lesen, aber ich bin mir nicht sicher, ob ein einziges Leben
bedingten Liebe. (Wir haben nichts gegen Ziele, aber dazu ausreicht, es wirklich zu verstehen. Was mich be-
der Unterschied Ziel oder Nicht-Ziel ist beträchtlich.) trifft, muss ich es immer und immer wieder lesen. Des-
Ich weiss, es sagt und schreibt sich so leicht «leben im halb trage ich ein Exemplar immer bei mir, ein anderes
Hier-und-Jetzt». Aber wer von uns kann von sich be- ist im Auto, ein drittes im Badezimmer und ein viertes im
haupten, wirklich in der bedingungslosen Liebe zu sein? Wohnzimmer – und ein paar tausend im Keller. Ich den-
Wenn wir das wären, würden wir Wunder erleben. ke, «Die Lösung» ist zwar in meinem Kopf angekommen,
aber noch nicht in meinem Herzen.

Es sind die kleinen Dinge, die …


Manchmal werden wir gefragt, was man tun könne, um Auto und stellte fest, dass die Lesebrille nicht dort war.
(mehr) Vertrauen in das LEBEN zu bekommen. Leider Also habe ich die Brille zu Hause vergessen. Das war
gibt es dafür keine Tricks. Aber man könnte sein eigenes nicht weiter schlimm, weil ich das, was ich lesen muss-
Leben beobachten und würde dann feststellen, dass es te, auch ohne Lesebrille lesen konnte. Als meine Frau
immer wieder Ereignisse gibt, an die wir nicht gedacht und ich nach der Besprechung wieder im Auto sassen,
haben, und die trotzdem geschehen sind – und für die schlug sie vor, dass wir doch gleich nochmals ins Restau-
wir dankbar sein könnten. Es müssen nicht zwangsläufig rant fahren sollten, in welchem wir die Vorbesprechung
grosse sogenannte Wunder sein. durchgeführt hatten. Ich war mir zwar sicher, dass ich
meine Lesebrille nicht dort vergessen hatte, weil ich an-
Um eine Idee zu geben, um was für Ereignisse es sich
lässlich der Vorbesprechung nichts lesen musste. Aber
handeln könnte, beschreiben wir nachfolgend ein Ereig-
um meiner Frau eine Freude zu machen und weil das Re-
nis, das wir kürzlich erlebt haben.
staurant ganz nah war, fuhren wir nochmals zu diesem
Meine Frau und ich mussten zu einer Besprechung mit Lokal. Kaum trat ich durch die Türe, kam eine Servicean-
mehreren Teilnehmern. Zuvor aber hielten wir mit einem gestellte auf mich zu und meinte: «Sie suchen bestimmt
der Teilnehmer in einem nahe gelegenen Restaurant die Geldbörse ihrer Frau.» Und ich: «Wie bitte? Ich suche
eine Vorbesprechung ab. Während der Besprechung meine Lesebrille.» Und die Angestellte: «Eine Lesebrille
sollte ich ein Dokument lesen und stellte fest, dass ich haben wir nicht gefunden, aber ihre Frau hat ihre Geld-
meine Lesebrille nicht bei mir hatte. Ich vermutete, dass börse bei uns liegen gelassen.» Ich war sprachlos. Meine
ich diese im Auto liegen gelassen hatte. Ich ging zum Frau hat nichts davon erwähnt, dass sie ihre Geldbörse

3
Juni 2018 Nr. 143

hervorgeholt hätte als es ihr letzte Woche nicht so gut


Man könnte sein eigenes Leben ging. Sie erklärte uns, dort hätten wir alles zum Thema
beobachten und würde dann feststellen, «bedingungslose Liebe» geschrieben, was sie in diesem
Moment wissen musste.
dass es immer wieder Ereignisse gibt,
an die wir nicht gedacht haben, und In der gleichen Woche trafen wir einen anderen Bekann-
die trotzdem geschehen sind – und ten von uns, der Inhaber eines mittelgrossen Unterneh-
für die wir dankbar sein könnten. mens ist. Er erzählte uns, dass er oft spotan ein Exemplar
seiner gesammelten LOL²A-Impulse hervorhole und die-
ses dann als Einstieg in den Tag lese. Und letzte Woche
vermisst. Ich nahm die Geldbörse dankend entgegen habe er die Ausgabe vom … Oktober 2012 hervorgeholt.
und ging damit stolz zu meiner Frau. Sie hätten das Ge- Dort würde alles drinstehen, was man über das Leben,
sicht meiner Frau sehen sollen. Sie hatte keine Ahnung über die bedingungslose Liebe, wissen müsse.
davon, dass sie die Geldbörse nicht mehr hat. Wir bei- Ist das nicht faszinierend? Zwei Menschen, die sich nicht
de wären niemals auf die Idee gekommen, im besagten kennen, haben unabhängig voneinander die genau glei-
Restaurant nach der Geldbörse meiner Frau zu suchen, che Ausgabe der LOL²A-Impulse hervorgeholt – und uns
weil sie dort nichts bezahlen musste. Folglich gabe es für davon erzählt. Zur Erinnerung: Es gibt mittlerweile 142
sie keinen Grund, die Geldbörse dort aus ihrer Tasche Ausgaben der LOL²A-Impulse. Die Wahrscheinlichkeit,
zu nehmen. Ich habe meine Lesebrille gesucht und die dass zwei Menschen in der gleichen Woche die selbe
Geldbörse meiner Frau bekommen. Da kann man nur Ausgabe lesen, ist doch sehr klein. Und noch viel klei-
Danke sagen. Offenbar sollte es nicht sein, dass meiner ner ist die Wahrscheinlichkeit, dass diese zwei Menschen
Frau ihre Geldbörse abhanden kommt. uns davon erzählen.
(Zur selben Zeit waren meine Frau und ich intensiv mit
Und noch ein «kleines» Beispiel: Wir trafen in Wien eine der Fertigstellung unseres Manifests über die bedin-
gute Bekannte von uns. Kaum sassen wir zusammen, gungslose Liebe beschäftigt…)
erklärte sie uns voller Freude, dass sie uns unbedingt
etwas zeigen muss. Sie öffnete ihre Handtasche und Wir sind sicher, dass alle Menschen ähnliche Erlebnisse
zog die LOL²A-Impulse vom Oktober 2012 hervor. Dies haben. Aber manchmal bemerkt man diese nicht oder
sei das Exemplar der LOL²A-Impulse, das Sie spontan vergisst, dafür dankbar zu sein.

Bestellcoupon Nr. 143 Hiermit bestelle ich / bestellen wir: (bitte Anzahl einsetzen)
oder über unser Homepage: www.lola-prinzip.ch

Françoise und René Egli René Egli

Die Lösung 20 Jahre LOL2A-Prinzip


Ein Manifest für die bedingungslose Liebe Es ist wie es ist. Punkt.

CHF 8.– / EUR 7.– CHF 28.– / EUR 22.–


inkl. Versandspesen
Das LOL²A-Prinzip
Pro 5 bezahlter Exemplare
nicht in der Theorie,
erhalten Sie ein zusätzli-
sondern in der
ches Exemplar geschenkt.
täglichen Praxis von
Also 5+1, 10+2, 15+3,
Françoise und René Egli.
20+4, usw.
Einzelne Exemplare
versenden wir nur
gegen Vorauszahlung.
240 Seiten
48 Seiten
Kleinformat: 8,5 x 14 cm
Dieses Manifest ist
auch in englisch und
französisch erhältlich. Anzahl *d *e *f Anzahl

4
Juni 2018 Nr. 143

Ein Gedanke zum Nachdenken

«Die grösste Sicherheit besteht darin, NICHTS zu sein.»


Françoise Egli

Das LOL²A-Kaffee
Diese Gespräche finden bei uns in Wettingen statt.
Die Adresse: Halbartenstrasse 54, 5430 Wettingen / 3. Stock

Jeweils an einem Donnerstagnachmittag von 14.00 bis


17.00 Uhr besteht die Möglichkeit, mit Françoise Egli
(und hin-und-wieder mit René Egli) über das LOL²A-
Hier sind die nächsten
Prinzip und das Leben zu diskutieren (Fragen, Probleme,
Donnerstagnachmittag-Termine:
Sorgen, Unklarheiten, usw.).
14. Juni
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wenn Sie von weit
28. Juni
her anreisen, dann empfehlen wir Ihnen dringend, vor-
5. Juli
her anzurufen oder auf unserer Homepage nachzuse-
hen, um sicher zu sein, dass diese Gesprächsrunde auch
tatsächlich stattfindet. Kosten: Fr. 10.– inkl. nichtalkoholische Getränke

Bestellcoupon Nr. 143

Bitte schreiben Sie in Blockschrift Die Abbildungen zu den Produkten finden Sie im
Hiermit bestelle ich / bestellen wir: Internet unter www.lola-prinzip.ch.

Jahresabonnement LOL²A-Impulse Meine Adresse:


in Papierform
CHF 49.–
CHF 49.– // EUR
EUR 41.–
39.– E-Mail

Jahresabonnement LOL²A-Impulse Name


per E-Mail
CHF 40.– / EUR 30.– Vorname

effektiven Kosten.
Versandspesen gemäss effektiven Kosten. Strasse
Preise inkl. Schweizer MwSt. Bei Lieferungen ins Ausland
MwSt. beim
müssen Sie anstelle der Schweizer MwSt. beim Empfang
Empfang PLZ/Ort
landesspezifische MwSt.
der Ware die landesspezifische MwSt. bezahlen.
bezahlen.
Land
Bitte ausschneiden und einsenden an:
Editions d’Olt Telefon
Halbartenstrasse 54
CH-5430 Wettingen Datum
Fax +41 (0)44 748 04 52
oder per Mail an: egli@lola-prinzip.ch Unterschrift

5
Juni 2018 Nr. 143

Termine für 2018


Frauen-Workshops 2018
Dreimal ein halber Tag (14.00 – 17.00 Uhr)
pro Monat von September – November 2018.
Wir sind eine Gruppe von 7-10 Frauen, die sich jeweils an einem Montag-
nachmittag treffen und über das Leben aus der Sicht des LOL²A-Prinzips
diskutieren. Preis: CHF 150.– + MwSt. inklusive Pausengetränke und Kuchen.

Anmeldung und weitere Informationen über unser Telefon +41 44 748 47 62


oder per Mail: egli@lola-prinzip.ch

Ferien-Workshop in Südfrankreich
Dieser Workshop ist ausgebucht.

Anreise: Sonntag, 22. Juli 2018


Workshop: Montag, 23. Juli – Freitag, 27. Juli jeweils von 9.30 – 12.30 Uhr.

Wir diskutieren über Überfluss, Mangel, Zeit/Nullzeit, Erfolg/Misserfolg


und natürlich über das grosse Geheimnis, das Nichts.

Wir werden ebenfalls unser neues kleines Büchlein


«Die Lösung – Ein Manifest für die bedingungslose Liebe»
diskutieren.

Haben Sie Probleme mit einem Kunden, Lieferanten, Nachbarn?


Werden Sie von Geld- oder anderen Sorgen geplagt?
Sie können dies im Rahmen unseres LOL²A-Kaffees jeweils an einem Donnerstagnachmittag besprechen
oder Sie können mit uns auch individuelle Beratungsgespräche vereinbaren.

Impressum
Herausgeber Druckvorstufe/Druck Nachdruck
Editions d’Olt AG Egloff Druck AG, 5430 Wettingen Nachdruck und Vervielfältigung nur mit
Halbartenstrasse 54 dem Einverständnis der Redaktion.
CH-5430 Wettingen Bankkonto Schweiz:
Telefon 044 748 47 62 Zuger Kantonalbank, CH-6301 Zug Fragen
Fax 044 748 04 52 IBAN: CH66 0078 7000 2708 2620 8 Wenn Sie Fragen haben, die Sie aus der
egli@lola-prinzip.ch Sicht des LOL2A-Prinzips behandelt haben
Deutschland:
www.lola-prinzip.ch möchten, dann teilen Sie uns dies bitte mit.
Postbank Karlsruhe
ISSN-Nr.: 1660-3664 Wir werden im Rahmen des verfügbaren
IBAN: DE90 6601 0075 0409 2617 56
Platzes in einer der folgenden Ausgaben
Redaktion Österreich: dazu Stellung nehmen.
René Egli und Françoise Egli Raiffeisenbank am Bodensee
Zeichnungen: Françoise Egli IBAN: AT71 3743 1000 0381 1395 LOL2A-Abonnements
AbonnentInnen erhalten automatisch
Erscheinungsweise Abonnement LOL2A-Impulse nach Ablauf eines Jahres eine Einladung
6-mal pro Jahr CHF 49.– / EUR 39.– pro Jahr zur Abonnementserneuerung.