Sie sind auf Seite 1von 8

Strom aus Wasserkraft

Im Einklang mit der Natur

Süwag Energie AG
Schützenbleiche 9–11
65929 Frankfurt am Main
www.suewag.com
2 3

Wasser – die ewige Energiequelle Die Kraft des Wassers …

Ob in der klappernden Holzmühle aus der Ausbau und Modernisierung … lässt sich auf sehr unterschiedliche Arten nutzen.
Römerzeit oder im modernen Multi-Mega­ In Deutschland ist die Möglichkeit zusätz-
watt-Turbinenkraftwerk: Wasser ist die liche Wasserkraftwerke zu bauen sehr Je nach Art der Wasser­kraftwerke unter- Die Wasserkraftwerke erzeugen jedes
­älteste Energiequelle der Menschheit. In ­begrenzt. Erhebliche Wachstumschancen scheidet man zwischen Laufwasser-, Jahr rund 95 Mio. Kilowattstunden (kWh)
der Vergangenheit wurde die Drehbewe- liegen aber in der Modernisierung be­ Speicher-, Pumpspeicherkraftwerken. Die Strom. Das ist genug Ökostrom für etwa
gung des Laufrads einer Turbine direkt stehender Anlagen und der Verbesserung Süwag Energie AG besitzt und betreibt 27.000 Haushalte (bei einem Stromver-
zur Verrichtung mechanischer Arbeit, z. B. ihres Wirkungsgrades. insgesamt 16 Laufwasserkraft­werke mit brauch in Höhe von 3.500 kWh/a). Das
in Mühlen, verwandt. Heutzutage ver- einer Leistung von rund 19 Megawatt schont das Klima: 60.000 Tonnen CO2
wandeln Wasserkraftwerke die Strömungs- (MW). Diese arbeiten mit Kaplan- oder sparen die Anlagen gegenüber der Strom­
energie des Wassers in elektrische Energie. mit Francis­turbinen. erzeugung mit Gas oder Kohle jährlich ein.
Die Kraft des fließenden Wassers wird
ausgenutzt, um eine Turbine anzutreiben,
die wiederum einen Generator antreibt.
Dieser erzeugt den Strom. Laufwasserkraftwerke.
Laufwasserkraftwerke nutzen das fließen-
Diese Turbinen haben einen Wirkungs- de Wasser eines Flusses, um Strom zu
grad von über 90 Prozent: das heißt sie ­erzeugen. Sie sind Grundlastkraftwerke,
Aufgestautes
nutzen den Energiegehalt des Wassers d. h. sie laufen rund um die Uhr und ­liefern Flusswasser Maschinen-
haus
fast vollständig aus. Damit tragen Wasser- den Strom, den wir Tag und Nacht brau-
kraftwerke zur Grundlast bei. Das ist die chen. Lediglich bei Hoch- und Niedrig­ Fluss
Mindeststrommenge, die jeden Tag rund wasser können Laufwasserkraftwerke nur
um die Uhr benötigt wird. Als Energie- eingeschränkt betrieben werden. Charak-
quelle ist die Wasserkraft regenerativ, teristisch für diese Art von Wasserkraft- Turbine
nachhaltig und emissionsfrei. Seit über werken ist ein niedriges Gefälle von bis zu
100 Jahren erzeugt die Süwag Strom aus 15 Metern (m) pro Staustufe. Normaler- Laufwasserkraftwerk, Querschnitt
der Kraft des fließenden Wassers. weise arbeiten Laufwasserkraftwerke mit
Holzmühle Kaplanturbinen oder mit der Sonderform
der Kaplanturbine, der Rohrturbine.
4 5

Turbinenarten

Die Leistung eines Wasserkraftwerks wird Kaplanturbine


von der durchströmenden Wassermenge Die Kaplanturbine wurde 1913 von Pro-
und dem nutzbaren Höhenunterschied fessor Victor Kaplan entwickelt. Sie gleicht
bestimmt, wovon auch die Wahl der ge- einem Schiffspropeller, dessen Turbinen-
eigneten Turbine abhängig ist. schaufeln verstellbar sind und die Turbi-
nenleistung der Wassermenge anpassen.
Man unterscheidet zwischen Gleichdruck­ Die Kaplanturbine steht senkrecht im
turbinen (Pelton- und Durchströmturbinen) Wasser, das von oben nach unten strömt.
und Überdruckturbinen (Francis- und Überwiegend wird sie in Wasserkraft­
­K aplanturbine). werken mit einer Fallhöhe unter 50 m und
bei großen Wassermengen eingesetzt. Kaplanturbine, Querschnitt
Detailansicht Kaplanturbine Daher ist sie besonders für Laufwasser-
kraftwerke geeignet.

Francisturbine Rohrturbine
Die Francisturbine wurde 1849 von James Die Rohrturbine wurde in den zwanziger
B. Francis entwickelt. Sie wird heute in Jahren von Arno Fischer entwickelt. Es ist
Wasserkraftwerken mit einer mittleren eine Sonderform der Kaplanturbine. Die
Fallhöhe eingesetzt (Speicher- und Lauf- Turbine ist – waagerecht liegend – zusam-
wasserkraftwerke). Diese Turbine kann men mit dem Generator platzsparend in
auch als Pumpe benutzt werden, um einem geschlossenen Stahlgehäuse unter
Wasser hoch zu pumpen (Pumpspeicher- Wasser angeordnet.
kraftwerke).

Francisturbine, Querschnitt Rohrturbine, Querschnitt


6 7 8

Wasserkraftwerk Altwied
Baujahr 1910/1911
3 Francisturbinen Wasserkraftwerk Fachbach
3 Generatoren, 1.200 kW Leistung Baujahr 1899
Wied

1 Francisturbine, 1 Kaplanturbine
2 Generatoren, 400 kW Leistung
Wasserkraftwerk Dausenau Wasserkraftwerk Kalkofen
Baujahr 1985/86 Baujahr 1954/1955
1 Rohrturbine 1 Kaplanturbine
Lahn 1 Generator, 1.400 kW Leistung 1 Generator, 1.650 kW Leistung

Wasserkraftwerk Cramberg
Baujahr 1926/1927
3 Francisturbinen
3 Generatoren, 3.300 kW Leistung
Rh
ein

Wasserkraftwerk Friedrichssegen
Baujahr 1906/1907
3 Kaplanturbinen Wasserkraftwerk Elisenhütte
3 Generatoren, 840 kW Leistung Wasserkraftwerk Nassau Baujahr 1931
Wasserkraftwerk Lahnstein Baujahr 1984/85 2 Kaplanturbinen
Baujahr 1956/1957 1 Rohrturbine 2 Generatoren, 1.700 kW Leistung
1 Kaplanturbine 1 Generator, 1.400 kW Leistung
1 Generator, 1.750 kW Leistung
9 10 11

Laufwasserkraftwerk an der Wied Laufwasserkraftwerke an der Lahn

Im Jahr 1910 erteilte der Kreisausschuss von 82 Metern über Normalnull aufge- Von der Quelle auf dem Ederkopf bis zur Werden Wasserkraftwerke modernisiert Das Wasserkraftwerk Friedrichssegen
Neuwied der Firma Friedrich Boesner staut. Der Wasserinhalt des Speichersees Mündung in den Rhein bei Lahnstein, oder neu gebaut, werden die Fisch­ wurde 1907 in Betrieb genommen. Seine
GmbH die Genehmigung zum Bau einer beträgt ca. 250.000 Kubikmeter. Eine windet sich die Lahn auf einer Länge von wechsel­anlagen auf den neusten Stand drei Turbinen erzeugen im Durchschnitt
Stauanlage und eines Maschinenhauses. für die Fischwanderung erforderliche 242 Kilometern durch eine zauberhafte von Wissen­schaft und Technik gebracht. jährlich 4,8 Mio. kWh Strom. Der maximale
Noch im selben Jahr wurde mit dem Fischtreppe ist vorhanden. Landschaft. Seit 2011 erlaubt ein neuer Fischwechsel Durchfluss beträgt 37,5 Kubikmeter pro
Bau begonnen. 1912 wurde die Anlage bei Nassau zahlreichen Fischarten die Sekunde. Die Fallhöhe liegt bei rund
erstmals in Betrieb genommen. Bei geöffneten Leitapparaten strömt das Die Süwag Energie AG betreibt an der Staustufe zu umgehen. Die Fische können 2,9 Metern. Von Mai bis Oktober können
Wasser durch die drei Francisturbinen ­unteren Lahn acht Wasserkraftwerke mit das Wehr über einen flach ansteigenden Interessierte jeden Dienstag, ohne An-
Im Dezember 1981 erwarb die ehemalige und treibt die Laufräder sowie die daran einer Gesamtleistung von 12,5 MW. Bachlauf umschwimmen. meldung, zwischen 14 – 18 Uhr einen Blick
„Kraftversorgung Rhein-Wied AG“ die angeschlossenen drei Generatoren hinter die Kulissen werfen (Ahlerhof 13 – 15,
Wasserkraftanlage und sanierte sie. Die (Leistung je Generator: 400 kW) an. Der Das Wasserkraftwerk Cramberg wurde Das Wasserkraftwerk Dausenau wurde 56112 Lahnstein).
Wiederinbetriebnahme erfolgte am maximale Durchfluss beträgt 12,6 Kubik- 1927 in Betrieb genommen und ist das 1986 in Betrieb genommen. Seine Turbine
24. November 1983. meter pro Sekunde. Die Fallhöhe liegt größte seiner Art an der Lahn. Das Wasser- erzeugt im Durchschnitt jährlich 6,3 Mio. Das Wasserkraftwerk Lahnstein wurde
bei 10,5 Metern. kraftwerk nutzt zwei Staustufen. Seine kWh Strom. Der maximale Durchfluss be- 1957 in Betrieb genommen. Seine Turbine
Die Wied wird oberhalb des Ortes Altwied drei Turbinen erzeugen im Durchschnitt trägt 45 Kubikmeter pro Sekunde. Die Fall- erzeugt im Durchschnitt jährlich 8,5 Mio.
durch ein Schützenwehr auf die Höhe Genau 100 Jahre nach der Erbauung jährlich 16,5 Mio. kWh Strom. Der maxi- Maschinenhaus im Wasserkraftwerk höhe liegt bei 3,4 Metern. kWh Strom. Der maximale Durchfluss be-
brannte im Juli 2012 die Maschinenhalle male Durchfluss beträgt 56 Kubikmeter Friedrichssegen trägt 40 Kubikmeter pro Sekunde. Die Fall-
aus. Das Kraftwerk musste aufwendig pro Sekunde. Die Fallhöhe liegt bei Die Möglichkeit, die durch Staustufen höhe liegt bei 4,3 Metern.
saniert und technisch erneuert werden. 8,4 Metern. j­ährlich 9 Mio. kWh Strom. Der maximale künstlich erzeugte Fallhöhe des Wassers
Die Süwag investierte rund 1,1 Mio. Euro Durchfluss beträgt 46 Kubikmeter pro zur Stromerzeugung zu nutzen, wurde
in die Wiederinbetriebnahme. Das Wasserkraftwerk Kalkofen wurde ­Sekunde. Die Fallhöhe liegt bei 5 Metern. an der Lahn erstmals durch den Bau des
1955 in Betrieb genommen. Seine Turbine ältesten Wasserkraftwerks Fachbach, in
erzeugt im Durchschnitt jährlich 8,5 Mio. Das Wasserkraftwerk Nassau wurde 1985 die Tat umgesetzt. Das Wasserkraftwerk Jahresstromerzeugung gesamt:
Jahresstromerzeugung: rund kWh Strom. Der maximale Durchfluss be- in Betrieb genommen. Seine Turbine er- wurde 1899 in Betrieb genommen. Seine rund 60 Mio. kWh. Diese Menge
2,5 Mio. kWh. Diese Menge reicht trägt 40 Kubikmeter pro Sekunde. Die Fall- zeugt im Durchschnitt jährlich 6,3 Mio. beiden Turbinen erzeugen im Durch- reicht aus, um rund 17.000 Haus-
aus, um rund 700 Haushalte mit höhe liegt bei 4 Metern. kWh Strom. Der maximale Durchfluss be- schnitt jährlich 2,3 Mio. kWh Strom. Der halte mit Strom zu versorgen. ­Diese
Strom zu versorgen. Diese Menge trägt 45 Kubikmeter pro Sekunde. Die maximale Durchfluss beträgt 22 Kubik- Menge entlastet die Umwelt jährlich
entlastet die Umwelt jährlich um Das Wasserkraftwerk Elisenhütte wurde Fallhöhe liegt bei 3,55 Metern. meter pro Sekunde. Die Fallhöhe liegt bei um mehr als 36.000 Tonnen CO2.
mehr als 1.500 Tonnen CO2. 1931 in Betrieb genommen. Seine beiden 2,8 Metern.
Turbinen erzeugen im Durchschnitt
Wasserkraftwerk Altwied, Generatoren
12
Hessen 13

Necka
r

Rhein
Wasserkraftwerk Bammental Wasserkraftwerk Meckesheim
Baujahr 1936 Baujahr 1907
1 Francisturbine 2 Francisturbinen
1 Generator 2 Generatoren
Els
e nz 50 kW Leistung 90 kW Leistung

Baden-
Württemberg
Wasserkraftwerk Willstätt Wasserkraftwerk Pleidelsheim
Baujahr 2011/2012 Baujahr 1909–1915
1 Kaplanturbine 4 Francisturbinen
1 Generator 4 Generatoren
990 kW Leistung 4.400 kW Leistung

Stuttgart
Re
n
ch

Wasserkraftwerk Oppenau Wasserkraftwerk Steinenbach Wasserkraftwerk Maisach


Baujahr 1909 Baujahr 1912 Baujahr 1923
Mai
sach 2 Francisturbinen 2 Francisturbinen 1 Spiralturbine
2 Generatoren 2 Generatoren 1 Generator
Ki

65 kW Leistung 104 kW Leistung 12 kW Leistung


Rench
nz
ig
14 15

Laufwasserkraftwerke an Neckar,
Elsenz, Kinzig, Rench und Maisach

Die Wasserkraftwerke Bammental und


Meckesheim liegen an der Elsenz. 15 Stau­
stufen bzw. Wehranlagen entlang der
­E lsenz sorgen für ein entsprechendes
­G efälle.

Das Wasserkraftwerk Bammental wurde


1935 an der ehemaligen Hefft’schen
Mühlen errichtet und 1936 in Betrieb ge-
nommen. Das Wasserkraftwerk ist aus­
gestattet mit einer Turbine und einem
­G enerator mit einer Leistung von 50 kW.
Die Anlage erzeugt im Durchschnitt
­jährlich 240.000 kWh Strom. Der maxi­
male Durchfluss beträgt 4 Kubikmeter
pro ­S ekunde. Die Fallhöhe liegt bei
Wasserkraftwerk Pleidelsheim 2,04 Metern. Wasserkraftwerk Meckesheim

Das Wasserkraftwerk Pleidelsheim am Das Wasserkraftwerk Meckesheim wurde Die Süwag Energie AG nutzt auch das
Neckar wurde von König Wilhelm II von 1907 ebenfalls an einer ehemaligen Mühle Energiepotenzial der Rench und betreibt
Württemberg am 9. Februar 1915 erst- errichtet und 1908 in Betrieb genommen. an diesem Fluss die Wasserkraftwerke
mals in Betrieb genommen. In seiner Das Wasserkraftwerk ist ausgestattet mit Oppenau und Steinenbach.
­G eschichte wurde das Wasserkraftwerk zwei Turbinen und zwei Generatoren mit
mehrmals umgebaut. Heute erzeugen einer Leistung von insgesamt 90 kW. Die Das Wasserkraftwerk Oppenau wurde
seine vier Turbinen im Durchschnitt jähr- Anlage erzeugt im Durchschnitt jährlich 1909 in Betrieb genommen. Das Wasser-
lich 25,5 Mio. kWh Strom. Der ­maximale 370.000 kWh Strom. Der maximale Durch- kraftwerk ist ausgestattet mit zwei
Durchfluss beträgt 78 Kubikmeter pro fluss beträgt 4,3 Kubikmeter pro Sekunde. Francis­turbinen und zwei Generatoren
­Sekunde. Die Fallhöhe liegt bei 8 Metern. Die Fallhöhe liegt bei 2,5 Metern. mit einer Leistung von insgesamt 65 kW.
Die Anlage erzeugt im Durchschnitt jähr-
Wasserkraftwerk Bammental lich 240.000 kWh Strom. Der maxi­male
16 17

Durchfluss beträgt 2,05 Kubikmeter pro Das Wasserkraftwerk Willstätt nutzt die Beim Bau und Betrieb von Wasserkraft- Die Süwag investierte in den Ausbau
Sekunde. Die Fallhöhe liegt bei 4 Metern. Energie der Kinzig. Die neue Anlage wurde werken lassen sich Eingriffe in die Umwelt dieser grünen Erzeugungsanlage rund
im Dezember 2012 in Betrieb genommen. nicht vermeiden. Doch diese gilt es so 8 Millionen Euro.
Das Wasserkraftwerk Oppenau-Maisach Das Wasserkraftwerk ist ausgestattet mit gering wie möglich zu halten. So haben
nutzt das Wasser der Maisach und wurde einer Kaplanturbine und einem Generator wir beim Bau unseres Wasserkraftwerks
1923 in Betrieb genommen. Das Wasser- mit einer Leistung von insgesamt 990 kW. in Willstätt darauf geachtet, dass für
kraftwerk ist mit einer Spiralturbine (re- Die Anlage erzeugt im Durchschnitt jähr- ­F ische Flachwasserzonen zum Laichen
gulierbare Freistrahlturbine) und einem lich 5,3 Mio. kWh Strom. Damit können angelegt sowie entsprechende Um­
­G enerator ausgestattet und verfügt über rund 1.500 Haushalte mit sauberer klima­ gehungsgewässer und Aufstiegshilfen
eine Leistung von 12 kW. Die Anlage er- freundlicher Energie versorgt werden. angebracht werden. Über 47 ansteigende
zeugt im Durchschnitt jährlich 90.000 kWh Der maximale Durchfluss beträgt 25 Kubik- Becken können Lachse und andere Fische
Strom. Der maximale Durchfluss beträgt meter pro Sekunde. Die Fallhöhe liegt den Höhenunterschied am Wehr von
0,15 Kubikmeter pro Sekunde. Die Fall­höhe bei 5,3 Metern. 5,30 Metern überwinden. Eine künstliche
liegt bei 15 Metern. Leitströmung weist den Fischen den Weg
durch die Anlage. In einem Auffangbecken
Das Wasserkraftwerk Steinenbach wurde können sie sich ausruhen und weiter in
1912 in Betrieb genommen. Das Wasser- Richtung Schwarzwald zu Ihren Laich­
kraftwerk ist ausgestattet mit zwei plätzen ziehen. Kameras dokumentieren
­Tur­binen und zwei Generatoren mit einer die Wanderungen für die Fischerei­
Leistung von insgesamt 104 kW. Die behörden.
­Anlage erzeugt im Durchschnitt jährlich Fischtreppe Wasserkraftwerk Willstätt
470.000 kWh Strom. Der maximale Historie: Mehr als 100 Jahre hat das histo-
Durchfluss beträgt 1,63 Kubikmeter rische Kraftwerk in der „Alten Mühle“
pro Sekunde. Die Fall­höhe liegt bei Strom erzeugt. Das alte Wasserkraftwerk Jahresstromerzeugung gesamt:
6,5 Metern. Willstätt war mit zwei Francisturbinen rund 34 Mio. kWh. Diese Menge
und zwei Generatoren mit einer Leistung reicht aus, um rund 9.900 Haushalte
von 560 kW ausgestattet. mit Strom zu versorgen. Diese
Menge entlastet die Umwelt jährlich
um mehr als 20.000 Tonnen CO2.
Wasserkraftwerk Willstätt

Das könnte Ihnen auch gefallen