Sie sind auf Seite 1von 10



   

   
 

INNOTRACK – ZUSAMMENFASSUNG DES TECHNISCHEN SCHLUSSBERICHTS

Zusammenfassung
des technischen
Schlussberichts
!
HIGHLIGHTS INNOTRACK-Ziele
1. Untergrundbewertung
Das INNOTRACK-Projekt ist eine INNOTRACK war eine einzigartige
2. Gleissteifigkeit gemeinsame Initiative der wichtigsten Gelegenheit für Netzbetreiber und
Akteure des Bahnsektors (Netzbetreiber, Hersteller sich gemeinsam mit
3. Vier verschiedene Planum-
Bahnhersteller und Forschungsorgane), Forschungsthemen zu befassen, welche die
verbesserungsmethoden
um das Bahnnetz mit innovativen LCC des Bahnnetzes stark senken können.
4. Zwei innovative Gleisformen Lösungen für deutliche reduzierte INNOTRACK wurde im Rahmen des 6.
Investitions- und Instandhaltungskosten zu Rahmenforschungsprogramms der EK ins
5. Leitfaden für die optimale einem rentablen Hochleistungsnetz Leben gerufen (Vertragsnr. TIP5-
Auswahl von weiterzuentwickeln. CT-2006-031415).
Schienenstahlgüten

6. Squatbildung
Die Philosophie von INNOTRACK
7. Riffel
Gelingt es den neuen Herausforderungen Herausforderungen keine leeren Worte,
8. Schienenstöße des Schienenverkehrs gerecht zu werden, sondern Realität in unserem täglichen
9. Schienenrisse so könnte die Bahn in Zukunft an Betriebsgeschehen sind.
Bedeutung gewinnen – die meisten dafür Das INNOTRACK-Ergebnis ist ein
10. Schienenversuche nötigen Tools werden im Rahmen von Werkzeugkasten mit vielen innovativen
INNOTRACK aufgezeigt. Lösungen. Manche der ausgewählten
11. Inspektionsmethoden und
Die Bahnen sind heutzutage mit Lösungen werden in diesem Kapitel als
Schienenriss-
neuen Herausforderungen konfrontiert “Highlights” dargestellt, um einen
Detektionssysteme
(wie höhere Geschwindigkeiten - oft Überblick über die INNOTRACK-
12. Schleifverfahren kombiniert mit höhere Achslasten, Inhalte zu geben. Einige Highlights sind
höhere Verfügbarkeit, weniger Störungen sehr technisch orientiert, andere sind
13. Schweißungen mit begrenzter
und reduzierte LCC), gleichzeitig müssen allgemeiner Art. Ferner gibt es eine
WEZ
auch alle Sicherheits- und vollständige Liste mit umsetzbaren
14. Kartierung der Umweltvorgaben erfüllt werden. Die INNOTRACK-Ergebnissen (siehe
Distributionskosten meisten Bahnen haben viele Engpässe, Anlage VI des technischen
die bei Störungen nur wenig Spielraum INNOTRACK-Schlussberichts).
15. Optimierung der Weichen & bieten. Werden diese neuen
Kreuzungen Herausforderungen angenommen, so Das Bahnsystem ist sehr
16. Rechnergestützte kann der Schienenverkehr in Zukunft an komplex
Bedeutung gewinnen. Dank der Die Komplexität des Bahnsystems liegt
Schadensprognose und
INNOTRACK-Ergebnisse können die darin begründet, dass eine Vielzahl an
Optimierung der
Bahnen Lösungen für den wichtigen Komponenten mit unterschiedlicher
Weichenkomponenten
Bereich Ober- und Unterbau finden, der Standzeit und Status in einem System
17. Offener Standard für 50–60% der Instandhaltungs- und zusammenwirken müssen. Ferner ist der
elektronische Stellwerke und Erneuerungskosten einer typischen Komponententausch ist ein stetig
hohle Schwellen Eisenbahn darstellt. Mit anderen fortlaufender Vorgang. Daher ähnelt das
Worten, die INNOTRACK-Ergebnisse heutige Bahnnetz einem Patchwork, das
18. Hauptparameter für Weichen- immer höheren Ansprüchen gerecht
haben einen beträchtlichen Einfluss auf
überwachungssysteme werden muss und somit erfordert jede
die Senkung der Gesamtkosten bei den
19. LCC-Bewertungsmethode Bahnen. Änderung große Sorgfalt.
Diese Herausforderungen werden in Ein weiterer wichtiger Faktor ist,
20. Logistiklösungen dass ein Großteil des allgemeinen
Kapitel 2 des technischen
INNOTRACK-Schlußberichts Fachwissens über Bahn und insbesondere
beschrieben. Hervorzuheben ist hier, dass Oberbau auf Erfahrung beruht. Das
all diese Anforderungen bzw. heißt, gleichbleibende Situationen sind

www.innotrack.eu
INNOTRACK – ZUSAMMENFASSUNG DES TECHNISCHEN SCHLUSSBERICHTS

überschaubar, neue Anforderungen nationale Bedürfnisse angepasst werden. Forschung und Entwicklung (R&D)
können jedoch eine radikal veränderte Die Netzbetreiber haben ihrerseits sind eine Notwendigkeit und eine
Systemreaktion zur Folge haben. Zu weniger Einfluss auf die effiziente Art Voranzukommen,
wissen „wie” reicht daher nicht mehr, es Produktentwicklung, denn ihre insbesondere im Bahnsektor. Heute ist
muss auch verstanden werden „warum”, Spezifikationen müssen auf funktionalen R&D im Bahnsektor auch eine
um die Folgen der Änderungen absehen Anforderungen basieren. Somit sind Notwendigkeit, um Kosten zu senken und
zu können. sowohl Netzbetreiber als auch Hersteller Leistung zu steigern. Ferner ist R&D
INNOTRACK enthält viel neues mit neuen Herauforderungen auch ein guter Weg der Zusammenarbeit
Wissen, das es ermöglicht, die Ursachen konfrontiert: Garantie korrekter zwischen Netzbetreibern und Herstellern,
der Phänomene zu verstehen und die Komponentenqualität und Erbringung damit die Bedürfnisse des Netzbetreibers
künftige Reaktion des Oberbaus zu der vorhergesehenen Leistung im in die Produktentwicklung beim
prognostizieren. Bahnsystem. INNOTRACK hat diese Hersteller einfließen können und
Für die Um- bzw. Aufrüstung von Problematik sowohl auf der Sicht der sichergestellt wird, dass die entwickelten
Systemteilen mit neuen und Technik als auch der LCC unter die Lupe Produkte/Dienstleistungen/Verfahren in
leistungsstärkeren Komponenten werden genommen. das System passen und wie vorgesehen
neue, in das komplexe Bahnsystem funktionieren. Dies ist umso wichtiger als
passende Komponenten benötigt. Die Der Großteil der R&D heute größtenteils in
Einführung neuer Komponenten ist Kostenfaktoren ist unterschiedlichen Umfeldern stattfindet,
unabdingbar, da viele existierende international worin die Hersteller schrittweise die
INNOTRACK-Untersuchungen haben
Komponenten alters- oder (bisher den Netzbetreibern zukommende)
gezeigt, dass die ausschlaggebenden
anforderungsbedingt ersetzt werden Hauptrolle übernehmen.
Kostenfaktoren internationaler Art sind.
müssen. Eine geordnete Einführung ist
Daher wären viele vorgeschlagene
erforderlich, um „Herumprobieren” zu Neues Wissen
Implementierungsprojekte effizienter,
vermeiden und sicherzustellen, dass die implementieren ist schwierig,
wenn sie im Rahmen der internationalen aber notwendig
technischen, logistischen sowie LCC-
Kooperation durchgeführt würden. Die Die Tatsache, dass es in der
Anforderungen erfüllt werden. Dieses
Einrichtung aktiver internationaler Vergangenheit schwierig war, bei den
Verfahren ist auch das Kernstück von
Arbeitsgruppen würde die Umsetzung Bahnen neues Fachwissen umzusetzen, ist
INNOTRACK.
neuer Lösungen beschleunigen und den heute die Achillesferse von R&D. Hier
Die Lage ist derzeit noch
Personalaufwand reduzieren. müssen die Netzbetreiber effizienter
schwieriger, weil es einen (an sich
INNOTRACK hat erstmals die werden und sicherstellen, dass die
positiven) Trend zu internationalen
europäischen Oberbau-Kostenfaktoren Einführung eines neuen Produkts
Komponenten gibt. Somit verlagert sich
samt Ursachen in den Bereichen geordnet erfolgt (siehe oben) und, dass
zusehends die Rolle der Hersteller,
Unterbau, Gleis sowie Weichen & das mit diesem Produkt verbundene
welche die neuen Produkte entwickeln
Kreuzungen identifiziert. Seither hat sich Fachwissen in die Organisation einfließt.
(siehe Kapitel 7 des technischen
INNOTRACK aktiv für die UIC und UNIFE haben für
INNOTRACK-Schlußberichts). Es
Unterstützung und Koordinierung auf INNOTRACK beträchtlichen Summen
bedeutet auch, dass die neuen
europäischer Ebene eingesetzt. beigesteuert, um die Umsetzung
Komponenten weniger genau an
professioneller zu gestalten.

INNOTRACK — eine kurze Zusammenfassung der


Highlights
Unterg rund- bewerten. Zusätzlich wurde eine Definition der Bewertungsmethodik.
bewertung Datenbank für die Speicherung, Suche Breitere Nutzung und Vervollständigung
und Abfrage von Daten über der Daten für eine regelrechte
Kostenfaktoren Untergrundbedingungen entwickelt. Datenbank für Oberbaubedingungen.
Veränderliche Bodenbedingungen
Bewertung der Zeitabhängigkeit des
führen zu instabiler Gleisgeometrie und Vorteile
Mögliche Optimierung der Streckenzustands.
erhöhen den Instandhaltungsbedarf.
Verstärkungsverfahren, um die
Lösung gleisgeometrischen Schäden und den Gleissteifigkeit
INNOTRACK hat einen Vergleich
Stopfbedarf zu reduzieren.
zwischen verschiedenen Kostenfaktor
Gleissteifigkeit ist ein wichtiger Faktor
Bewertungsmethoden für Nächste Schritte
Untergrundbedingungen gezogen, um Optimierte internationale Anwendung beim Zusammenwirken von Fahrzeug
ihre Vorteile und ihre Genauigkeit zu nationaler Bewertungsmethoden mit und Fahrweg. Vereinfacht ausgedrückt

www.innotrack.eu
INNOTRACK – ZUSAMMENFASSUNG DES TECHNISCHEN SCHLUSSBERICHTS

bestimmt die Gleissteifigkeit die Die INNOTRACK-Ergebnisse Kreuzungen aufgrund des komplexen
Auswirkungen des Fahrwegs auf das werden für die Optimierung von Weichen Layouts und der entsprechend höheren
Fahrzeug. Dies gilt ist insbesondere für & Kreuzungen weiterverwendet. dynamischen Kräfte noch schwieriger.
Hochgeschwindigkeits- und Der Hauptgrund für die
Schwerverkehr. Festzuhalten ist, dass Vier verschiedene Entwicklung neuer Oberbauformen war
normalerweise nicht die spezifische daher die Senkung der LCC durch
Planumverbesserungs
Steifigkeit ausschlaggebend ist, sondern Beseitigung der Oberbauvariabilität
methoden
vielmehr die Steifigkeitsschwankungen. mittels Design- und
Ferner variiert die Gleissteifigkeit auch Kostenfaktor Installationsverfahren.
Verbesserungen des Planumzustands sind
mit dem Klima. Zu hohe oder zu geringe
sehr aufwändig, nicht nur aufgrund der Lösung
Gleissteifigkeit führt zu höherer INNOTRACK hat zwei neue
Personal- und Werkstoffkosten sondern
dynamischer Belastung und ist daher ein Oberbauformen entwickelt:
auch im Hinblick auf Verkehrsstörungen,
wichtiger Kostenfaktor.
Geschwindigkeitsbegrenzungen usw. Das eingebettete Schienensystem
Lösung Es handelt sich um ein hochproduktives
INNOTRACK hat in dieser Frage einen Lösung
INNOTRACK hat vier verschiedene System mit fortlaufender
gewaltigen Schritt voran getan. Es
Planumverbesserungsmethoden Hochleistungskonstruktion (Betonieren,
wurden Messungs- bzw.
entwickelt, umgesetzt und bewertet. Dies Ausrichten und Schienenverlegung); bis
Bewertungsverfahren für Gleissteifigkeit
umfasst den optimierten Einsatz von zu 1,5 m pro Minute für eine
entwickelt, um ihren Einfluss besser zu
Geogittern bzw. Geotextilen, die Neubaustrecke – weder Stopf- noch
verstehen und ihre Verteilung zu
Verwendung von senkrechten Bettungskosten. Die innovative
optimieren. Ferner hat INNOTRACK
Bodenbindemittelsäulen und schrägen Schienenform ermöglicht höheren
erstmals die Gleissteifigkeit in Weichen
Kalkzementsäulen. Letztere können ohne Schienenverschleiß (+25%) und vollen
international verglichen. Das Ergebnis
Gleissperre eingesetzt werden, wodurch Einsatz härterer Stahlgüten. Ein mit dem
zeigt deutlich, dass beträchtliches
hohe Kosteneinsparungen und minimale Fahrzeug zusammenwirkendes Design
Potential für die Reduktion der
Verkehrsunterbrechungen möglich soll die Rollmaterialkosten minimieren.
dynamischen Kräfte besteht. Die
werden. All diese Methoden wurden per Dieses einfache, durchgehend gelagerte
INNOTRACK-Messungen sind eine
Simulation/Berechnung bzw. Versuche komponentenarme System ermöglicht
Tool für die Überwachung und Erhaltung
geprüft. fahrzeugseitig vollautomatische Prüfung
einer geeigneten Steifigkeitsverteilung in
mittels Video, Ultraschall und
Weichen bzw. Übergangszonen. Vorteile Geometriemessung. Potentiell kann auch
INNOTRACK hat mehrere Die verbesserten und optimierten
eine Senkung der Abdeckplatte durch
Gleissteifigkeitsmessmethoden entwickelt Methoden werden die LCC
Lichtwellenabtastung detektiert werden.
und bewertet/verglichen. Um den erwiesenermaßen deutlich senken und
Einfluss veränderlichen Untergrunds zu zusätzlich die betrieblichen Störungen Doppellagige Stahlfahrbahn
bewerten, hat INNOTRACK eine Reihe reduzieren. Dieses System wurde spezifisch für
von rechnergestützten sowie empirischen Weichen & Kreuzungen konzipiert, die
Nächste Schritte
Verfahren bzw. Methoden entwickelt und Die entwickelten Lösungen sind nun in einen unverhältnismäßig hohen Anteil
bewertet. die nationalen und internationalen des Instandhaltungsbudgets in Anspruch
Regelwerke einzuarbeiten. nehmen. Der doppellagige Beton-
Vorteile Stahloberbau ist ein neues
Besseres Verständnis der Gleissteifigkeit
Streckendesign, das im Rahmen des
bedeutet Reduzierungspotential bei Zwei innovative Projekts vom Konzept bis zur
dynamischen Kräften und geringere Gleisformen Prototypinstallierung entwickelt wurde.
Schäden am Gleis sowie an Weichen &
Kreuzungen. Kostenfaktor Sein Design bietet homogene Lagerung,
Schwankungen bei der Tragsteifigkeit des um die Instandhaltungsanforderungen zu
Nächste Schritte Oberbaus sind ein Hauptfaktor für rasche minimieren. Die Baukastenweise
Die Gleissteifigkeit hat starken Einfluss Verschlechterung der Gleisqualität bzw. ermöglicht eine schnelle Installierung,
auf die Belastung des Gleises und des des Schienenzustands und erfordern wodurch Einbauzeit und –kosten
Rollmaterials. Gleissteifigkeit ist in den häufiges Stopfen für die Korrektur der reduziert werden.
Technischen Spezifikationen für Gleisgeometrie, Schienenschleifen zur
Interoperabilität (TSI) Infrastruktur Beseitigung von Oberflächenschäden (wie Vorteile
Das eingebettete Schienensystem
weiterhin ein offener Punkt. Das Rollkontaktermündung) und
Hochproduktives System mit um 30%
INNOTRACK-Ergebnis kann ein zerstörungsfreie Schienenprüfung als
reduzierter Bauzeit, reduzierten
sinnvoller Beitrag zur Weiterentwicklung Vorbeugung gegen Schienenbrüche sowie
Baukosten – wettbewerbsfähig im
der TSI sein. als Garantie der Betriebssicherheit. Die
Vergleich zu Schotter, kosteneffiziente
Situation wird bei Weichen &

www.innotrack.eu
INNOTRACK – ZUSAMMENFASSUNG DES TECHNISCHEN SCHLUSSBERICHTS

Bauvorrichtung aus dem Straßenverkehr. Lösung können. INNOTRACK hat durch


Die Lösung bietet sich auch bei Auf der Basis von zahlreichen Versuchsmessungen und
erweiterter Tunnelbegrenzungslinie mit langfristigen Streckenmessungen konnte Computersimulationen einen gewaltigen
geringer Konstruktionstiefe an. Die INNOTRACK Prognosemodelle für das Schritt in diese Richtung getan.
Instandhaltung wird durch verbessertes gesamte Schienenschadbild (Verschleiß Insbesondere die Frage, welche
Zusammenwirken mit dem Fahrzeug und Rollkontaktermüdung/RCF) Ausgangsfehler sich zu regelrechten
reduziert. Weitere Vorteile sind: keine entwickeln und kalibrieren. Im Vergleich Squats weiterentwickeln, wurde
Bettungsinstandhaltung, verlängerte mit den Standardstahlgüten sind eingehend untersucht.
Schienenstandzeit (Ermüdung und wärmebehandelte Schienen verschleiß-
und ermüdungsfester. Es wurden zwei Vorteile
Verschleiß) und eine Streckenstandzeit Die INNOTRACK-Arbeit liefert Mittel
von über 60!Jahren. Das System verschiedene Ausgangspunkte für die
für die Optimierung der
erleichtert die selbsttätige Inspektion mit Auswahl der Schienenstahlgüten ins Auge
Instandhaltungsmaßnahmen und
Ultraschallprüfung. Das Design gefasst: der Halbmesser und das
erleichtert den Übergang zur geplanten
ermöglicht die vollautomatische Schadbild. Beide Methoden liefern
Instandhaltung. Die Größenordnung der
Videoüberprüfung der Geometrie. konsistente Ergebnisse, welche die
Instandhaltungskostensenkung hängt von
Zusätzlich wurden gewisse Schadbilder technischen und wirtschaftlichen Vorteile
den Strecken- bzw. Verkehrsmerkmalen
beseitigt. der großflächigen Nutzung von
ab, ist jedoch erwartungsgemäß
wärmebehandelten hochwertigen
Doppellagiger Stahloberbau beträchtlich.
Stahlgüten bestätigen.
Das doppellagige Design garantiert die
Nächste Schritte
durchgehende Lagerung und Vorteile Das zusammengetragene Fachwissen
Justierbarkeit. Die Baukastenweise mit Die durch den Umstieg auf
muss in die Betriebsvorschriften und
Paneldesign ermöglicht rasche und wärmebehandelte hochwertige
Handbücher über Mindestmaßnahmen
kosteneffektive Installierung und Logistik. Stahlgüten verbesserte Dauerhaftigkeit
einfließen. Die Schlussfolgerungen
Nach jeder Sperrpause kann sofort führt zu einer deutlichen Verlängerung
basieren hauptsächlich auf den
wieder mit Streckengeschwindigkeit der Standzeit, beträchtlich reduzierten
Feststellungen im niederländischen Netz.
gefahren werden. Die deutlich geringeren LCC und gleichzeitig zu erhöhter
Die Studie muss erweitert werden, um die
Lagerungsschäden minimieren die betrieblicher Streckenverfügbarkeit. Auch
Anwendbarkeit der Ergebnisse auf
Instandhaltung (kein Stopfen), wodurch die Rückzahlung der Investition kann
andere europäische Netze zu prüfen. Es
die Streckenverfügbarkeit steigt. Ferner innerhalb sehr kurzer Zeit erfolgen. Die
besteht immer noch Bedarf an
verlängern die homogene Lagerung und Kosteneinsparungen können, wie im
Fachwissen, z.B. hinsichtlich der
die Rad/Schiene-Berührbedingungen die Projekt gezeigt, mit dem von
Wachstumsraten unter allgemeinen
Schienenstandzeit. Einbaukosten sind, INNOTRACK entwickelten LCC-
Betriebsbedingungen.
bei Berücksichtung der Modell spezifisch errechnet werden.
Zugverspätungskosten, mit jenen von Nächste Schritte Riffel
Weichen & Kreuzungen mit Der INNOTRACK-Leitfaden wird nun
Schotterbettung vergleichbar. von der UIC-Gruppe der Kostenfaktor
Riffel erhöhen den Lärmpegel und die
Oberbaufachleute (TEG) verwendet und
Nächste Schritte Rad/Schiene-Berührkräfte. Die
Die Lösungen werden nun im Betrieb soll die Grundlage einer UIC/UNIFE-
Standardkorrekturmaßnahme
eingesetzt. TecRec (ersetzt UIC-MB!721) bilden.
„Schienenschleifen” ist kostspielig und
verursacht Verkehrsstörungen. Es gibt
Leitfaden für die Squatbildung auch Beweise dafür, dass geriffelte Gleise
optimale Auswahl von Kostenfaktor verstärkt zu Squatbildung neigen.
Schienenstahlgüten Squats sind im europäischen Netz immer
stärker verbreitet. Abhilfemaßnahmen Lösung
Kostenfaktor INNOTRACK hat eine Methode zur
wie Schieneschleifen, Stoßsanierung bzw.
Der undifferenzierte Einsatz von Bestimmung der Riffelgröße entwickelt,
Austausch des schadhaften
konventionellem (nicht im Hinblick auf Lärmbelästigung und die
Schienenstücks haben starke
wärmebehandeltes Standardcarbon) Gefahr von Rad- bzw.
Auswirkungen auf das
Stahlgüten in Bögen bis 5!000 m führt zu Schienenrissbildung.
Instandhaltungsbudget.
vermeidbaren exzessiven
Vorteile
Instandhaltungskosten bzw. verfrühten Lösung Die entwickelte digitale Toolbox kann
Neuinvestitionen für den der Es gilt, die Ursachen der Squatbildung zu
zur Bestimmung der Schleifintervalle usw.
Schienenaustausch. ergründen und die Wachstumsfaktoren
eingesetzt werden.
besser zu verstehen, damit optimierte
Abhilfemaßnahmen angewendet werden

www.innotrack.eu
INNOTRACK – ZUSAMMENFASSUNG DES TECHNISCHEN SCHLUSSBERICHTS

Nächste Schritte Lagerungsbedingungen, somit die Instandhaltungskosten.


Das abgeleitete Fachwissen muss in die Werkstoffmerkmale usw.) Feldversuche sind kostspielig und können
Betriebvorschriften und Handbücher kaum unter beherrschten Bedingungen
über Mindestmaßnahmen bzw. durchgeführt werden. Ihr Ersatz durch
Schienenrisse
Berufsgepflogenheiten einfließen. Die Labortests würde Einsparungen
weitere Optimierung der Kostenfaktor ermöglichen. Der aktuelle Entwurf zur
Schienenrisse sind letztendlich ein
Instandhaltungsmaßnahmen erfordert europäischen Schienennorm (prEN
Sicherheitsproblem. Um Risswachstum
tieferes Fachwissen über Riffelwachstum 13674: 2009) sieht keine direkte Messung
bzw. Versagen vorzubeugen, müssen die
und die Beziehung zwischen den der verschiedenen Stahlgüten hinsichtlich
Risse frühzeitig entdeckt und beseitigt
betrieblichen Belastungsbedingungen und der beiden wichtigsten
werden. Übermäßige Überlast ist
Rissbildung. Schadmechanismen (Verschleiß und
ebenfalls zu vermeiden. Zu ungenaue
Rollkontaktermüdung) vor. Stattdessen
Präventionsmaßnahmen, einschließlich
Schienenstöße der zulässigen vorbeifahrenden Lasten,
basieren Normung und Bahnen auf
indirekten Messungen, wie
Kostenfaktor führen zu steigenden Kosten und
Schienenstöße sind Zwangspunkte in der Oberflächenhärte und Zugfestigkeit.
beeinträchtigten die Sicherheit.
Schiene. Daher sind sie hohen Außerdem sind die Verschleiß- und
betrieblichen Lasten ausgesetzt, die zu Lösung Rollkontaktermüdungsversuche der
INNOTRACK hat das einzelnen Organisationen (Netzbetreiber,
Stoßsenkungen (bewirken wiederum eine
Schienenrisswachstum mit dem Ziel Schienenhersteller und Universitäten)
Lasterhöhung) und Materialablagerung
untersucht, den Einfluss der nicht vergleichbar und geben nur einen
(schließt das Signalsystem kurz) führen
Betriebsparameter in Bezug auf Hinweis auf die betriebliche Leistung der
können. Abhilfe bedeutet (sofern der
Inspektions- und Instandhaltungsbedarf einzelnen Stahlgüten. All diese Faktoren
Schaden frühzeitig erkannt wird) in den
zu quantifizieren. Ein generieren ineffiziente und unnötig
meisten Fällen Austausch und generiert
Anwendungsbeispiel ist die Festlegung kostspielige Versuche, die zur Auswahl
somit beträchtliche zusätzliche
der zulässigen flachstellenbedingten suboptimaler Stahlgüten führen können.
Instandhaltungskosten sowie
Belastungsgrößen.
Verkehrsunterbrechungen. Lösung
Vorteile INNOTRACK hat Arbeiten zur
Lösung Dank der INNOTRACK-Arbeit ist die
INNOTRACK hat eine weitläufige Harmonisierung der Labortests für
Genauigkeit der betrieblichen Stahlgüten (in Modell- und in
Simulationskampagne über die
Entscheidungen und Abhilfemaßnahmen Originalgröße) durchgeführt und diese
mechanische Beschädigung der
gestiegen. Besonders vorteilhaft ist dabei, durch Computersimulationen bzw.
Schienestöße durchgeführt. Ferner
dass bestehende „Mindestmaßnahmen” Laboruntersuchungen der
wurden Feldmessungen durchgeführt, um
erwägt und anhand von wissenschaftlich Verformungen/Schäden im Mikrogefüge
die Simulationen zu überprüfen. Mit
erprobten Verfahren überprüft/ mit den Betriebsbedingungen vor Ort in
diesem Ergebnis kann man den Einfluss
überarbeitet werden können. Zusammenhang gebracht. Dieser
der verschiedenen betrieblichen
Parameter und zugehörigen Nächste Schritte systematische Ansatz ist einzigartig im
Schadmechanismen deutlich besser Die INNOTRACK-Ergebnisse wurden Bahnsektor und die Ergebnisse lieferten
nachvollziehen. bereits für eine bessere Regelung der zusätzliche wissenschaftliche Nachweise
Betriebsbelastungen angewendet, es für die Vorteile von erstklassigen
Vorteile besteht allerdings noch Stahlgüten.
Die INNOTRACK-Arbeit ist das
Harmonisierungsbedarf auf europäischer
Fundament für die Festlegung der Vorteile
Ebene. Die Überlegungen zum Thema INNOTRACK liefert eine
Stoßgeometrie und der zulässigen
Inspektionsintervalle sind in die Vergleichsmethode für
Toleranzen für die jeweiligen
Handbücher über „Mindestmaßnahmen” Schienenstahlgüten, der erstellte
Betriebsbedingungen. Das verbesserte
und Regelwerke einzuarbeiten und das Leitfaden soll in die künftigen Euronorm-
Verständnis der Schadmechanismen
Verfahren muss auf andere, in den Schienenspezifikationen einfließen.
sollte auch eine Optimierung des
europäischen Netzen stark verbreitete
Schienenstoßdesigns ermöglichen. Nächste Schritte
Fehler erweitert werden.
Arbeitsschwerpunkt ist die
Nächste Schritte
Das abgeleitete Fachwissen muss in die Formalisierung bzw. Standardisierung der
Schienenversuche Versuchsberichte (gilt auch für
Betriebvorschriften und Handbücher
über Mindestmaßnahmen bzw. Kostenfaktor Feldversuche) und die Verbesserung der
Aussagekräftige Schienestahlversuche Vergleichsmethoden (Versuchs/
Berufsgepflogenheiten einfließen.
beschleunigen die Entwicklung geeigneter Betriebsbedingungen) durch
Forschungsbedarf besteht weiterhin (z. B.
Schienenstahlgüten bzw. angemessener Computersimulation sowie
Einfluss der Verkehrslage,
Instandhaltungsstrategien und reduzieren Untersuchungen der Verformungen im

www.innotrack.eu
INNOTRACK – ZUSAMMENFASSUNG DES TECHNISCHEN SCHLUSSBERICHTS

Mikrogefüge bzw. Schäden. Eine Lösung mechanischen Eigenschaften der


Initiative wird darauf abzielen, INNOTRACK hat einen Leitfaden für begrenzten WEZ bewertet.
entsprechende Eingaben für die neue optimierte Schleifverfahren erstellt.
CEN-Norm vorzubereiten. Dieser Leitfaden enthält nicht nur
Kartierung der
technische Spezifikationen (z.B.
Distributionskosten
Profiltoleranzen), sondern auch
Inspektionsmethoden
logistische und strategische Kostenfaktor
und Schienenriss- Da es für die Nachvollziehbarkeit der
Betrachtungen.
Detektionssysteme Kosten im Zusammenhang mit den
Vorteile Komponenten, Arbeitsaufgaben usw.
Kostenfaktor Der INNOTRACK-Leitfaden ist eine
Die Unfähigkeit, Schienenrisse in einem keinen standardisierten Ansatz, ist es
Entscheidungsgrundlage bei der
frühen Wachstumsstadium zu nicht möglich die Kostenfaktoren zu
Festlegung der Zielprofile. Er unterstützt
detektieren, erschwert die Planung von identifizieren und die Netz-LCC zu
den Netzbetreiber auch bei der
Abhilfemaßnahmen (wie optimieren.
logistischen Optimierung des
Schienenschleifen). Werden die Anrisse
Schleifvorgangs und gibt eine klare Lösung
nicht rechtzeitig beseitigt, so können INNOTRACK hat eine Kartierung der
Schleifstrategie für das gesamte Netz vor.
beträchtliche Rissgrößen auftreten, die zu wichtigsten Kostenfaktoren auf
höheren Schleifkosten bzw. Nächste Schritte europäischer Ebene vorgenommen sowie
umfangreicheren Betriebsstörungen Eine Arbeitsgruppe wird die Arbeiten
eine detaillierte Kartierung der
führen und auch die Standzeit der übernehmen und den INNOTRACK-
Distributionskosten für Gleis, Weichen
Schiene verkürzen. In ungünstigen Fällen Leitfaden in eine TecRec überführen. Die
und Kreuzungen. Diese Kartierung zeigt,
kann dies sogar eine Betriebsgefährdung neue TecRec soll im Vergleich zum
wo Kosteneinsparungen möglich sind.
darstellen. Leitfaden auf folgende Bereiche erweitert
Ferner hat INNOTRACK einen
werden: Umsetzung einer Strategie,
Lösung Rahmen für einen einheitlichen
logistische Aspekte, wirtschaftliche
Im Rahmen von INNOTRACK wurde Kostenstrukturplan vorgeschlagen.
Aspekte, Koordinierung mit anderen
eine beträchtliche Anzahl von
Instandhaltungsaktivitäten und Vorteile
Inspektionsmethoden und Auf der Grundlage der in
Harmonisierung der Zielprofile.
Rissdetektionsgeräten erprobt. Die INNOTRACK identifizierten
einzelnen Methoden wurden für Kostenfaktoren kann die LCC-Senkung
unterschiedliche Rissarten auf Schweißungen mit effizient durchgeführt werden. Weiters
Genauigkeit geprüft. Die Ausrüstung beg renzter WEZ fördert die vereinheitlichte
wurde sowohl unter Labor- als auch Kostenfaktor Kostenstruktur die internationale
Feldbedingungen bewertet. Schweißungen sind Störstellen in der Kooperation und den Wissens- bzw.
Strecke. Dies kann zu höheren Informationsaustausch.
Vorteile
Die INNOTRACK-Arbeit liefert einem Belastungen führen, die Schienenschäden
verursachen. Außerdem ist Schweißen Nächste Schritte
Netzbetreiber eine gute Grundlage für Die INNOTRACK-Arbeiten sind ein
die Auswahl des geeigneten ein energieintensiver Vorgang, der sich
erster Schritt. Um allgemeine Akzeptanz
Schienenrissdetektionsgeräts. sowohl auf LCC als auch auf die Umwelt
zu erreiche, muss diese Arbeit bei den
auswirkt.
Nächste Schritte Normungsgremien vorgelegt werden.
Die Arbeit wird im Rahmen der Lösung
europäischen Projekte INTERAIL und INNOTRACK hat die Vorteile von
Optimierung der
PM‘n’IDEA fortgesetzt. Schweißungen mit begrenzter WEZ
Weichen &
entwickelt und bewertet.
Kreuzungen
Schleifverfahren Vorteile
Svetsar med en smal värmepåverkad zon Kostenfaktor
Kostenfaktor Weichen & Kreuzungen sind
är överlägsna ur ett energiperspektiv.
Schleifen ist ein Zwangspunkte im Oberbau. Sie
Dessutom har INNOTRACK utvärderat
Instandhaltungsverfahren zur verursachen dynamische Belastungen auf
vilka gynnsamma mekaniska egenskaper
Verlängerung der Schienenstandzeit und dem Fahrweg bzw. am Fahrzeug und sind
man får på grund av den smala
zur Senkung der Kosten. Heutzutage ist anfällig für mechanische Versagen.
värmepåverkade zonen.
Schleifen aus zwei Gründen eine
Lösung
kostspielige Maßnahme: unzureichende Nächste Schritte INNOTRACK konnte mit (anhand von
logistische Planung und fehlende Aus der Sicht des Energiemanagements
Feldmessungen kalibrierten)
Schleifstrategie für das gesamte Netz. sind Schweißungen mit begrenzter WEZ
Computersimulationen verschiedene
vorteilhafter. Außerdem hat
Optimierungsmaßnahmen für
INNOTRACK die günstigen

www.innotrack.eu
INNOTRACK – ZUSAMMENFASSUNG DES TECHNISCHEN SCHLUSSBERICHTS

mechanische Weichen & Computersimulationen ist nun Beschaffung erleichtern. Aus diesen
Kreuzungsmerkmale erarbeiten und vorhanden. Gründen wird die von INNOTRACK
somit ihre beeinträchtigende Wirkung vorgeschlagene Standardisierung
Vorteile
reduzieren. Diese Maßnahmen umfassen Das INNOTRACK-Ergebnis ist ein wahrscheinlich zu beträchtlichen
Spurerweiterung, optimierte Werkzeugkasten für die Optimierung der Kostensenkungen führen.
Gleissteifigkeit und bereits in der Konzeptionsphase Nächste Schritte
Komponentengeometrie. befindlichen Weichenkomponenten. Er Der Normentwurf für hohle Schwellen
Vorteile wird Kosteneinsparungen bei verfrühten wird derzeit vom CEN bearbeitet. Die
Die innovativen Lösungen begünstigen Streckenversuchen und bei der optimalen standardisierte Stellwerkschnittstelle muss
die Senkung der Betriebsbelastungen und Auswahl von Werkstoff bzw. Design für noch weiterentwickelt werden, bevor sie
reduzieren so die Schäden an Weichen & Weichen & Kreuzungen ermöglichen. den Normungsgremien vorgelegt werden
Kreuzungen sowie den nachteiligen Ferner konnte durch die Definition der kann.
Einfluss auf die vorbeifahrenden erforderlichen Werkstoffeigenschaften
Fahrzeuge. bzw. Versuchsmethoden ein dringend Hauptparameter für
benötigtes Verfahren entwickelt werden,
Nächste Schritte Weichenüber-
welches das metallurgische Design und
Die vorgeschlagenen Maßnahmen wachungssysteme
werden derzeit in Naturgröße validiert. die Entwicklung neuer Stähle für
Herzstücke sowie andere Kostenfaktor
Den derzeit vorliegenden Ergebnisse Ungeplante Instandhaltung von Weichen
zufolge, bei den optimierten Weichen & Schienenkomponenten erleichtert.
ist kostspielig und verursacht
Kreuzungen eine Leistungssteigerung zu Nächste Schritte Verkehrsunterbrechungen. Erschwert
erwarten. Die Arbeit läuft weiter mit der Analyse wird das Problem, wenn dem
der Auswirkungen von veränderten Instandhaltungsteam wenig Information
Rechnergestützte Werkstoffen. Weiters werden Versuche in für die Fehlerortung zur Verfügung
Naturgröße mit innovativen Werkstoffen
Schadensprognose stehen.
durchgeführt, um die Simulationen zu
und Optimierung der Lösung
validieren. Wichtig sind nun die
Weichenkomponenten INNOTRACK hat die Hauptparameter
Entwicklung von optimierten Lösungen
Kostenfaktor für Weichenüberwachungssysteme
und die betriebliche Integration dieser
Da Weichenkomponenten stark identifiziert. Algorithmen für
Weichensysteme.
dynamisch belastete Bestandteile des Fehlerortung wurden entwickelt. Für die
Oberbaus und daher schadensanfällig Validierung der Überwachungssysteme
sind, erfordern sie kostspielige
Offener Standard für wurden Labortest und Feldversuche
Instandhaltung bzw. Austausch, was meist elektronische durchgeführt.
mit beträchtlichen Stellwerke und hohle
Vorteile
Verkehrsunterbrechungen verbunden ist. Schwellen Die INNOTRACK-Arbeit wird die
Lösung Kostenfaktor Entwicklung des
INNOTRACK bietet erstmals eine Die fehlende Standardisierung der Weichenüberwachungssystems
Methode für die rechnergestützte Stellwerkschnittstelle ist derzeit ein unterstützen, das gestörte Komponenten
Prognose von Plastizität, Verschleiß und Hindernis für Skalaeffekte und anzeigt und so die Reparaturzeit
Rollkontaktermüdung eines verstärkten Wettbewerb in Europa. reduziert. Sie kann auch für die
betriebsbereiten Herzstücks. Dafür Dasselbe gilt für hohle Schwellen, wo Identifizierung wachsender Fehler
wurden zahlreiche moderne eine Standardgeometrie die Anpassung eingesetzt werden, damit die
Simulationsprogramme kombiniert, für der Stopfmaschinen erleichtern würde. Instandhaltungsmaßnahmen greifen
eine gemeinsame Bestimmung der Lösung können, bevor diese kritische werden und
relevanten Werkstoffmerkmale. INNOTRACK hat einen offenen eine Weichenstörung verursachen.
Validierungen anhand von Komponenten Standard für elektronische Stellwerke
Nächste Schritte
im Betrieb zeigen eine sehr vorgeschlagen. Zusätzlich hat Die INNOTRACK-Lösungen müssen
zufriedenstellende Genauigkeit. INNOTRACK eine standardisierte hohle weiterentwickelt werden und in
INNOTRACK hat auch neue Schwelle vorgeschlagen, um den kommerzielle Produkte einfließen.
Weichenwerkstoffe im Labor getestet und Weichensteuermechanismus
sehr interessante Ergebnisse erhalten. Der unterzubringen.
Rahmen für die Abbildung der
Vorteile
mechanischen Merkmale dieser Wie bereits erwähnt, birgt die abgeleitete
innovativen Werkstoffe in Lösung Vorteile wie Massenfertigung usw.
Die Standardisierung wird außerdem die

www.innotrack.eu
INNOTRACK – ZUSAMMENFASSUNG DES TECHNISCHEN SCHLUSSBERICHTS

LCC- ermöglichen, wie eine vertiefte Analyse Verordnungen durch Einsatz von
Bewertungsmethode des Einflusses der statistischen Streuung Standardmaschinen. Beispiele:
und die Einbindung von modernen Aus Unter- und Oberbau: schräge
Kostenfaktor Schadensprognosemodellen. Kalkzementsäulen, eingebettete
Eine der größten Schwierigkeiten bei der
Fahrbahn und doppellagige
Einführung neuer Lösungen im
Logistiklösungen Stahlfahrbahn.
Oberbaubereich ist die Bewertung der
Aus Weichen & Kreuzungen:
Auswirkungen auf die LCC. Die kann zu Kostenfaktor Umsetzung von modularen Weichen
unrichtigen Entscheidungen führen und Die logistischen Kostenfaktoren
und Kreuzungen, sofort
somit die Kosten steigern. entsprechen Herausforderungen der
betriebsbereite Lösungen und
Bereiche Management/Organisation,
Lösung Stahlfahrbahn.
INNOTRACK hat eine stringente, Strategie und Technik, z. B.:
Aus Schienen & Schweißen: Einsatz
einheitliche Methode für LCC- mangelnde oder unzureichende
von extralangen Schienen (bis 120!m
Bewertungen auf europäischer Ebene Gleissperrstrategie mit einem klaren
ohne Schweißnaht), weniger
entwickelt. Mit dieser Methode können Umsetzungsplan für Mann &
Schweißungen, fertigungssynchrone
auch der LCC-Einfluss für Maschine; Strategien und Verfahren
Direktbeförderung zur Baustelle,
unterschiedliche Szenarien bewertet zur Minimierung der Störung;
verminderte Handhabung und
werden. Ferner ergibt die Methode genau unzureichende langfristige Planung
Lagerung.
definierte Analysen, die klar festlegen, bzw. Finanzierung, inkl. Zusagen der
welche Faktoren zu berücksichtigen sind. Regierungen; Vorteile
unzulängliche Arbeitsplanung und LCC-Einsparungen liegen
Vorteile Projektleitung schätzungsweise bei 30%. Dies umfasst
Das von INNOTRACK entwickelte qualitative Schätzungen, die jedoch auf
Außerdem sind lokale Vorschriften
LCC-Modell ist nicht nur ein objektives konkreten Tatsachen beruhen und daher
und Verordnungen der nationalen
Instrument zur Entscheidungsfindung, es als angemessen betrachtet werden.
Marktöffnung oft hinderlich.
wird für den Vergleich von Szenarien
INNOTRACK hat sich allerdings nur
eingesetzt. Ferner können parametrische Nächste Schritte
mit technischen Kostenfaktoren befasst. Die Schwerpunkte liegen oft auf
Einflusse dargestellt werden, wie die
Verfahren, Menschen und Kultur. Ein
Auswirkung anderer Lösung
Die INNOTRACK-Lösungen erfordern Weg zum Erfolg besteht in einer engeren
Diskontierungsfaktoren bzw.
minimale Gleissperren, ermöglichen und offeneren Beziehung zwischen
Aufschiebung der Einsätze.
Instandhaltung ohne Netzbetreibern, Herstellern und
Nächste Schritte Verkehrsunterbrechung, bieten hohe Auftragnehmern. Daher wurden als
Diese Methode kommt derzeit z.B. bei nächster Schritt von EIM/CER/EFRTC
Produktivität, reduzieren die
der DB zum Einsatz. Der Einsatz auf und anderen Fachverbänden gemeinsame
Auswirkungen von Vorschriften &
europäischer Ebene soll Verbesserungen Arbeitsgruppen eingerichtet.

Die Bewertung der Auswirkungen von INNOTRACK


Bewertung der umfassen gemeinschaftliche, Arbeit wurde in Kapitel 8 des
logistischen Vorteile partnerschaftliche Ansätze für die technischen INNOTRACK-
Kapitel 7 des technischen optimale Ausnutzung der verfügbaren Schlußberichts zusammengefasst.
INNOTRACK-Schlußberichts gibt Gleissperrzeiten, Kostensenkung bzw. Ein wichtiges INNOTRACK-
einen Überblick über die aktuellen Mehrleistung für gleiches Geld oder Ergebnis ist die Erarbeitung einer
Änderungen im Zusammenhang mit anders ausgedrückt: generell effizienterer harmonisierten LCC-
dem verstärkt internationalen Ansatz der Bahnnetzbau für Betreiber. Berechnungsmethode auf europäischer
europäischen Bahnen. Als Hintergrund Ebene. Mit dieser Methode werden
wird auch die aktuelle Lage dargestellt, Technische und Kostenfaktoren identifiziert, die Kosten
um die logistischen Zwänge besser zu der Oberbaukomponenten/module
wirtschaftliche
identifizieren und zu überwinden. Die bewertet und internationale Vergleiche
Bewertung
Gespräche mit den Auftragnehmern und Die Bewertung der Lebenszykluskosten gezogen. Die Bewertungen zeigen, dass
Netzbetreibern zeigten allein die Lösung (LCC) einer Anlage ist ein wichtiger der Diskontierungsfaktor beträchtliche
der logistischen Probleme ein Bestandteil der Entscheidungsfindung. Auswirkungen auf die LCC. Dies wurde
beträchtliches Einsparungspotenzial INNOTRACK hat diesem Thema ein für verschiedene Situationen beschrieben
birgt. Mögliche Verbesserungen eigenes Unterprojekt gewidmet. Die und quantifiziert.

www.innotrack.eu
INNOTRACK – ZUSAMMENFASSUNG DES TECHNISCHEN SCHLUSSBERICHTS

Mehrere bei der LCC-Berechnung Aspekte im Bereich Oberbau & Interessanter ist vielleicht, welche
aufgetretene Schwierigkeiten wurden Kunstbauten noch wenig verbreitet sind. Einsparungen für eine gegebene Bahn
geklärt, es handelte sich beispielweise um Daher wurden grundlegende möglich sind. Das ist eine wichtige Frage,
die Beziehung zwischen technischen und Überlegungen angestellt und Vorschläge da die vollständige Umsetzung der
wirtschaftlichen Aspekten und die für die künftige Entwicklung unterbreitet. INNOTRACK-Ergebnisse ein
Korrelierung zwischen Standzeit im mehrjähriger Prozess ist. Welche Teile
Betrieb und Ausfallrate für verschiedene Senkung der und Bereiche soll eine Bahn in diesem
Komponenten des Bahnsystems. Andere Prozess vorrangig behandeln? Kapitel 9
Gesamtkosten
Faktoren wie die Verfügbarkeit und der Die von INNOTRACK angestrebte des technischen INNOTRACK-
Einfluss der Instandsetzungsrate werden Senkung der Gesamtkosten wird in Schlußberichts fasst die Bewertung der
ebenfalls berücksichtigt. Kapitel 2 des technischen (durch die Umsetzung von gewissen
Da der Großteil der LCC vor der INNOTRACK-Schlußberichts erläutert. INNOTRACK-Innovationen) möglichen
Einbauphase festgelegt wird, können hier Die INNOTRACK-Arbeiten haben LCC-Gesamteinsparungen bei vier
die meisten Einsparungen bewirkt gezeigt, dass es nicht möglich ist, die Netzbetreibern zusammen. Diese
werden. Mit anderen Worten: die durch INNOTRACK-Lösungen Bewertungen zeigen, dass das LCC-
Netzbetreiber müssen den Herstellern ihr mögliche globale Kostensenkung mit Einsparungspotential den Erwartungen
Feedback zukommen lassen, um die LCC einer einzigen und für alle Länder entspricht. Das Ergebnis wird auch durch
zu senken. geltenden Zahl auszudrücken; vertiefte Analysen von innovativen
INNOTRACK hat auch die hauptsächlich, weil jeder Netzbetreiber Lösungen untermauert, die auf einem
Bewertungen der Aspekte Zuverlässigkeit, eine eigene Instandhaltungspolitik von INNOTRACK entwickelten LCC-
Verfügbarkeit, Wartungsfreundlichkeit verfolgt und, weil die Instandhaltungs- Standardverfahren basieren.
und Sicherheit (RAMS) vorgenommen. bzw. Erneuerungskosten stark variieren.
Es wurde festgestellt, dass RAMS-

Verbreitung und Umsetzung


Viele EU-Projekte enden wenn, das und den Beitrag zusätzlicher Mittel INNOTRACK-Schlußberichts enthält
Projekt offiziell abgeschlossen ist. Das seitens der UIC. dazu eine ausführliche Beschreibung.
liegt hauptsächlich daran, dass es die Im Laufe des Projekts und nach Ferner wurde auf Beschluss des
weiterführende Umsetzung vielen offiziellem Abschluss, wurde keine Mühe Lenkungskreises und der
Teilnehmern keinen wirtschaftlichen gescheut, um die Umsetzung der Koordinierungsgruppe eine
Vorteil bringt. Somit enden zu viele EU- INNOTRACK-Ergebnisse Umsetzungsgruppe eingerichtet, mit
Projektergebnisse buchstäblich in der vorzubereiten und zu unterstützen. dem Ziel die europaweite Umsetzung
Schublade und werden nie umgesetzt. Diese Arbeit wurde von vielen Bahnen der INNOTRACK-Ergebnisse zu
INNOTRACK hat seinen Ehrgeiz von in- bzw. außerhalb des INNOTRACK- fördern und zu koordinieren. Die
Beginn darin gesetzt, die Umsetzung als Konsortiums mitgetragen sowie von fokussierte Betreuung der Umsetzung
Schwerpunkt zu behandeln. Das erklärt mehreren Fachverbände und Behörden. macht INNOTRACK zu einem
das starke Engagement der Projektträger Das Kapitel 10 des technischen einzigartigen Projekt.

www.innotrack.eu