Sie sind auf Seite 1von 18

EN - For pricing and availability in your local country please visit one of the below links:

DE - Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit in Ihrem Land erhalten Sie über die unten aufgeführten Links:

FR - Pour connaître les tarifs et la disponibilité dans votre pays, cliquez sur l'un des liens suivants:

345806-1 345806-1

EN DE FR
This Datasheet is presented by Dieses Datenblatt wird vom Cette fiche technique est
the manufacturer Hersteller bereitgestellt présentée par le fabricant
Application 114-18022
Specification 11 MAY 2011 Rev K

ALLGEMEINE RICHTLINIEN ZUR VERARBEITUNG VON KONTAKTEN MIT OFFENEN CRIMPHÜLSEN


GENERAL GUIDELINES FOR APPLICATION OF CONTACTS WITH OPEN CRIMP BARRELS
Verarbeitungsspezifikation Application Specification
Inhaltsverzeichnis Seite Table of Contents Page
1. ZWECK .................................................... 2 1. SCOPE................................................... 2

2. ZUSÄTZLICHE UNTERLAGEN............... 2 2. ADDITIONAL DOCUMENTS................. 2


2.1 Normen..................................................... 2 2.1 Standards............................................... 2
2.2 Produktspezifische 2.2 Product specific
Verarbeitungsspezifikation ....................... 2 Application Specification ........................ 2
2.3 Crimp Inspektions Blätter ......................... 2 2.3 Crimp Inspection Sheets ........................ 2
2.4 Crimpabmessungen ................................. 3 2.4 Crimp Dimensions.................................. 3
2.5 Messung der Crimphöhe .......................... 3 2.5 Crimp Height Measurement .................. 3
2.6 Lagerung der Kontakte ............................. 3 2.6 Storage of terminals ............................... 3

3. BEZEICHNUNGEN AN EINER 3. FEATURES OF


CRIMPVERBINDUNG.............................. 3 A CRIMP CONNECTION....................... 3

4. ANFORDERUNGEN AN DIE 4. REQUIREMENTS FOR


CRIMPVERBINDUNG.............................. 4 THE CRIMP CONNECTION .................. 4
4.1 Zuordnung und Leitungsvorbereitung....... 4 4.1 Compatibility and Wire Preparation ....... 4
4.2 Leiterende................................................. 4 4.2 Conductor End ....................................... 4
4.3 lsolationsende........................................... 5 4.3 Insulation End ........................................ 5
4.4 Glockenförmiger Auslauf .......................... 5 4.4 Bellmouth ............................................... 5
4.5 Trennsteg ................................................. 5 4.5 Cut Off Tab ............................................ 5
4.6 Leitercrimp................................................ 5 4.6 Wire Crimp ............................................. 5
4.6.1 Crimpabmessungen und Toleranzen ....... 5 4.6.1 Crimp Dimensions and Tolerances........ 5
4.6.2 Schliffbilderstellung................................... 7 4.6.1 Microsectioning ...................................... 7
4.6.3 Schliffbildbeurteilung ................................ 8 4.6.2 Evaluation of Microsection ..................... 8
4.6.4 Leiterausziehkräfte ................................... 11 4.6.3 Wire Pull Out Forces.............................. 11
4.6.5 Crimpkraftüberwachung ........................... 11 4.6.5 Crimp Force Monitoring ......................... 11

5. ANFORDERUNGEN AN DEN 5. REQUIREMENTS FOR THE


ISOLATIONSCRIMP ................................ 12 INSULATION SUPPORT CRIMP .......... 12
5.1 Zuordnung ................................................ 12 5.1 Compatibility........................................... 12
5.2 Festsitz der Leitung .................................. 12 5.2 Insulation Support .................................. 12
5.3 Doppelanschläge...................................... 13 5.3 Double Wire Crimp................................. 13
5.4 Lageabweichung der 5.4 Lean of
Isolationscrimpflanken.............................. 14 Insulation Support Crimp........................ 14
5.5 Prüfung ..................................................... 14 5.5 Verification ............................................. 14

6. ANFORDERUNGEN AN DEN 6. REQUIREMENTS FOR


GECRIMPTEN KONTAKT ....................... 15 THE CRIMPED TERMINAL................... 15
6.1 Beschädigung........................................... 15 6.1 Damage.................................................. 15
6.2 Verbiegung und Verdrehung .................... 15 6.2 Bent and Twist ....................................... 15

7. WEITERVERARBEITUNG DER 7. FURTHER PROCESSING OF THE


GECRIMPTEN KONTAKTE .................... 16 CRIMPED TERMINALS ........................ 16

TE Connectivity This specification is a controlled document.


1 of 16
*  Copyright 2011 by TE Connectivity.
Trademark ECOC EGA0
| Indicates change All rights reserved LOC: AI
114-18022

1. ZWECK 1. SCOPE

Diese Spezifikation beinhaltet die allgemeinen This specification covers the general guidelines for
Richtlinien zur Verarbeitung von Tyco Electronics – the application of Tyco Electronics crimp terminals
Crimpkontakten mit offenen Draht- und Isolations- with open wire barrels and open insulation barrels.
crimphülsen.
Sie legt die Anforderungen und Prüfkriterien zur It defines the requirements and test criterion for the
Beurteilung von Crimpverbindungen fest. evaluation of crimp connections.
Sie gilt für Litzenleiter aus weichem Kupfer (E-CU 58 It is applicable for stranded wires of soft copper
F21 nach DIN40500-4). Sie kann für andere (E-CU 58 F21 acc. DIN40500-4). It can be used
Leiteraufbauten oder Leiterwerkstoffe sinngemäß accordingly for other conductor designs or conductor
angewendet werden. materials.
Es werden Einzelanschläge betrachtetet. Für Single wire crimps are used. Double terminations
Doppelanschläge gelten Einschränkungen nach are subject to restrictions acc. chapter 5.3.
Kapitel 5.3.
Die Verarbeitung schließt sowohl automatische als It applies to automatic crimp tools as well as hand
auch Handcrimpwerkzeuge ein. crimp tools.
Diese Spezifikation gilt für die Automobil Industrie. This specification applies to the automotive industry.
Sie kann für andere Industriefelder angewendet It can also be used for other industries.
werden.

2. ZUSÄTZLICHE UNTERLAGEN 2. ADDITIONAL DOCUMENTS

2.1 Normen 2.1 Standards

Für die Crimpverbindungen gelten die The applicable standard for crimp connections, its
Anforderungen und Prüfungen nach requirements and tests is DIN EN 60352-2.
DIN EN 60352-2.

2.2 Produktspezifische 2.2 Product specific Application Specification


Verarbeitungsspezifikation
Für viele Tyco-Kontakte gibt es spezifische For many Tyco terminals specific Application
Verarbeitungsspezifikationen. Diese haben im Specifications are existing.
Zweifelsfall Vorrang vor den hier gemachten In case of conflict, these take precedence over the
allgemeinen Angaben. general guidelines contained in this specification.
Unter www.tycoelectronics.com sind diese At www.tycoelectronics.com these documents can
Dokumente zu erhalten. be obtained.

2.3 Crimp Inspektions Blätter 2.3 Crimp Inspection Sheets

Dies sind Leitfäden zur visuellen Kontrolle These are reference documents for the visual
gecrimpter Kontakte. Sie sind für das inspection of applied contacts. They are intended for
Bedienungspersonal an den Crimpmaschinen the operators of the Application Tooling.
gedacht.
- View board Quality Guidelines
- Schautafel Qualitätsleitfaden Katalog Nr. 889795 Catalogue No. 889795
- Brochure Crimp Connections
- Broschüre Crimp-Verbindungen PN 4-523909-9 PN 4-523909-4

Eine Richtlinie zur Erstellung und Beurteilung von Instructions for making and evaluation of cross
Schliffbildern des Drahtcrimps ist in Spezifikation sections of the conductor crimp are given in
114-18022-10 gegeben. specification 114-18022-10.

Darüber hinaus werden seitens Tyco Electronics Additionally Tyco Electronics offers trainings
Schulungen zur Crimptechnik angeboten. according Crimp technology.
Informationen unter www.tycoelectronics.com. Information at www.tycoelectronics.com.

Rev K
2 of 16
114-18022

2.4 Crimpabmessungen 2.4 Crimp Dimensions

Die Crimpabmessungen sind der produkt- For crimp dimensions refer to the product specific
spezifischen Verarbeitungsspezifikation oder der application specification or the applicator log sheet.
Applikator Stückliste zu entnehmen.

2.5 Messung der Crimphöhe 2.5 Crimp Height Measurement

Die Messung der Crimphöhe ist in Instruction Sheet How to measure the crimp height is explained in
408-7424 erläutert. Instruction Sheet 408-7424.

2.6 Lagerung der Kontakte 2.6 Storage of terminals

Die Lagerung der ungecrimpten Kontakte ist in The storage of the uncrimped terminals is described
Spezifikation 107-18059-1 beschrieben. in specification 107-18059.

3. BEZEICHNUNGEN AN EINER 3. FEATURES OF A CRIMP CONNECTION


CRIMPVERBINDUNG
Glockenförmiger Auslauf /
Bellmouth
Vorne / Front Hinten / Rear

Kontaktkörper / Contact Body Trennsteg / Schnittkante


/ Cut off tab
Bild 1 / Fig. 1

Rastfeder / Leitercrimp / Isolationsunterstützung /


Locking Lance Wire Crimp Insulation Crimp

Leiterende / Isolationsende / Leitung /


Conductor End Insulation End Cable
Bild 2 / Fig. 2

Rev K
3 of 16
114-18022

4. ANFORDERUNGEN AN DIE 4. REQUIREMENTS FOR THE CRIMP


CRIMPVERBINDUNG CONNECTION

4.1 Zuordnung und Leitungsvorbereitung 4.1 Compatibility and Wire Preparation

Kontakt, Leiter und Crimpwerkzeug sind aufeinander Terminals, wires and applicators must be
abgestimmt. Die Verwendung der korrekten compatible. The use of the correct components
Komponenten bei der Verarbeitung ist vom during the application has to be ensured by the
Konfektionär zu gewährleisten. harness manufacturer.

Die Leitung muss in Leiterquerschnitt und Außen- The conductor section area and outer diameter of
durchmesser den Vorgaben der Kontaktteilzeich- the wire must be in according to the terminal
nung entsprechen. drawing.

Die Leitung ist vor dem Crimpen abzuisolieren. The wire insulation must be stripped before
Die Abisolierlänge ist so zu wählen, dass die crimping. The stripping length has to be adjusted,
Anforderungen an die Position von Leiter- und that the demands according position of conductor-
Isolationsende im Crimp erfüllt werden. and insulation end are fulfilled.

Die Isolation muss sauber abgeschnitten und vom The insulation must be cut uniform and torn off the
Leiter abgezogen werden. conductor.
Es dürfen keine Isolationsreste auf dem abisolierten No remainders of the insulation are allowed on the
Leiter verbleiben. stripped conductor.
Einzeldrähte des Leiters dürfen dabei weder Single strands of the conductor may neither be cut
abgeschnitten noch beschädigt noch hervorgezogen nor damaged nor pulled during stripping operation
werden (sh. auch 4.6.5). (see also 4.6.5).
Nach Abzug der Isolationshülle dürfen die After pull off the insulation sleeve the single strands
Einzeldrähte des Leiters nicht auffächern. of the conductor may not split open. Separated
Abstehende Einzeldrähte sind nicht zulässig. single strands are not allowed.
Die Einzeldrähte des Leiters dürfen nicht verdrillt The strands of the conductor are not allowed to be
werden. twisted.

Sofern die Crimpverarbeitung der abisolierten If the stripped wire isn’t crimped immediately, the
Leitung nicht unmittelbar erfolgt, ist das abisolierte stripped conductor end is to be protected against dirt
Leiterende gegen Verschmutzung und auffächern splitting off of the single strands, for example by
der Einzeldrähte zu schützen, z.B. durch nicht partial pull off the insulation sleeve.
vollständiges abziehen der Isolationshülle.
Geschnittene Leitungen müssen innerhalb von Cut wire is to be crimped latest within 8 weeks.
8 Wochen gecrimpt werden.

4.2 Leiterende 4.2. Conductor End

Das Leiterende schließt mit der Vorderkante der The end of the conductor must be placed level with
1)
Leitercrimphülse ab oder steht max. 1 mm vor. the leading edge of the wire crimp barrel or protrude
1)
Die Steck- und Rastfunktion des Kontaktes darf by max. 1 mm .
durch überstehende Einzeldrähte nicht beeinträchtigt Any protruding wire strands must not impede the
werden. Bei Ringzungen und Gabelkontakten darf mating and latching function of the contact.
das überstehende Leiterende nicht in die In the case of ring tongues and spade terminals, the
Anschraubfläche hineinragen. conductor must not protrude into the area of the
Bei Kontakten zum Einsatz in Steckverbindern mit screw head.
Sammeldichtung darf der Leiterüberstand max. For terminals used in connectors with family seal,
1)
0,4mm betragen. Hochstehende Einzeldrähte, the conductor end protrusion must be max.
1)
welche die Sammeldichtung verletzen können, sind 0,4mm . Upcoming strands, which can harm the
nicht zulässig. family seal, are not allowed.

Rev K
4 of 16
114-18022

4.3 Isolationsende 4.3. Insulation End

Das Isolationsende ist sichtbar im Fenster zwischen The end of the insulation must be visible in the
Draht- und Isolationscrimphülse. window between the wire and the insulation crimp
Isolationsmaterial darf keinesfalls beim Drahtcrimp barrel. Under no circumstances insulation material
eingecrimpt werden. may be within the wire crimp barrel.

4.4 Glockenförmiger Auslauf 4.4. Bellmouth

An der Hinterkante des Leitercrimps (zur Leitung) ist The rear of the wire crimp barrel must feature a
ein glockenförmiger Auslauf (Bellmouth) erforderlich. bellmouth. The dimensions of the bellmouth are
1)
Die Größe des Auslaufs ist nach Drahtgrößen- dependent on the wire range:
1)
bereichen gestuft:

0,03 - 0,35 mm² : 0,25 ±0,15 mm


> 0,35 - 1,00 mm² : 0,3 ±0,15 mm
> 1,00 - 2,50 mm² : 0,4 ±0,2 mm
> 2,50 - 6,00 mm² : 0,6 ±0,3 mm
> 6,00 - 25,00 mm² : 1,0 ±0,5 mm
> 25,00 - 50,00 mm² : 1,5 ±0,8 mm Tabelle 1 / Table 1

An der Vorderkante des Leitercrimps (zum Kontakt) A bellmouth at the front end of the wire crimp barrel
ist kein Auslauf vorgeschrieben. (terminal side) is not mandatory, but it is permissible
Ein vorderer Auslauf in maximal selber Größe wie with maximum same size as the bellmouth at rear
der hintere Auslauf ist zulässig. end.

4.5 Trennsteg 4.5. Cut Off Tab

Der Trennsteg ist im Ansatz noch sichtbar und ist The cut off tab is still visible and may be max.
1) 1)
max. 0,5mm lang. 0.5 mm long.
1) 1)
Der Grat an der Schnittkante darf max. 0,03mm The cut off burr must not exceed 0.03 mm .
betragen. Trennsteg und Grat dürfen in keiner Cut off tab and burr must not impede the ability of
Weise die Bestückbarkeit ins Gehäuse und die mounting into cavity and mating of the contact.
Steckfunktion des Kontaktes beeinträchtigen. For terminals used in connectors with family seal the
1)
Bei Kontakten zum Einsatz in Steckverbinder mit cut off length must be max. 0,3mm . The cut off tab
1)
Sammeldichtung darf der Trennstege max. 0,3mm may not stay away from the insulation and may not
lang sein. Der Trennsteg darf nicht abstehen und harm the seal.
darf nicht die Sammeldichtung verletzen.

4.6 Leitercrimp 4.6. Wire Crimp

4.6.1 Crimpabmessungen und Toleranzen 4.6.1 Crimp dimensions and tolerances

Die Crimphöhe ist das entscheidende Qualitäts- The crimp height is the overriding quality
merkmal einer Crimpverbindung. Die Messung characteristic of a crimp connection. The
erlaubt eine zerstörungsfreie Prüfung und eine measurement allows a non destructive verification
laufende Fertigungskontrolle. Sie wird für jeden and a continuous production control. It is specified
Leiterquerschnitt und Kontakt vorgegeben. for each conductor/contact combination.

Rev K
5 of 16
114-18022

Die Crimphöhentoleranz ist nach Drahtgrößen- The crimp height tolerance is dependent on the wire
bereichen gestuft: ranges:

0,03 - 0,20 mm² : ± 0,02 mm


> 0,20 - 0,50 mm² : ± 0,03 mm
> 0,50 - 6,00 mm² : ± 0,05 mm
> 6,00 - 25,00 mm² : ± 0,10 mm
> 25,00 - 50,00 mm² : ± 0,15 mm Tabelle 2 / Table 2

Die Crimphöhe mit ihrem Toleranzbereich garantiert The crimp height including its relevant tolerance
einerseits eine ausreichende Verpressung des ensures a sufficient Compression of the conductor
Leiters und andererseits eine genügende and an acceptable pull out force, irrespective of the
Ausziehkraft unter Berücksichtigung der Toleranzen tolerance of the crimp barrel and the cross sectional
der Crimphülse und des Leiterquerschnitts. area tolerance of the conductor.

Die Crimpbreite ist als werkzeuggebundenes Maß The crimp width is the tool dimension of the crimp
der Crimpprofilbreite angegeben und als Abstand profile width, denoting the distance of the tangential
der Tangentenpunkte beider Einrollradien zu den points of the crimper radius to the vertical.
Senkrechten definiert.
Die Prüfung der Crimpbreite als Fertigungskontrolle The measurement of the crimp width as production
ist nicht möglich. control is not possible.
Die Messung der Crimpbreite am Crimpboden The measurement of the crimp width at the crimp
ermöglicht eine Kontrolle, ob die richtige bottom allows a control if right crimp profile width is
Crimpprofilbreite verwendet wurde. used.
Crimpbreite
Crimp Width
Crimp Height
Crimphöhe

( Messbare Crimpbreite )
( measurable Crimp Width )
Bild 3 / Fig. 3

Die Crimphöhenmessung erfolgt nach Anleitung Crimp height measurements are to be carried out in
408-7424 mittig im Drahtcrimp z.B. mit Bügelmess- accordance with instruction sheet 408-7424 in the
schraube (Crimphöhenmikrometer), Bestell-Nr. middle of the conductor crimp, using for example a
675836-0 mit Skalentrommel, oder Bestell-Nr. crimp height micrometer, Part Number 675836-0
547203-1 mit Digitalanzeige. with scale and Part Number 547203-1 with digital
display.

Bild 4 / Fig. 4

Rev K
6 of 16
114-18022

Crimphöhe- und breite kann auch in einem Schliffbild Crimp height and width can also be measured in a
ermittelt werden. Vorrangig gilt jedoch die microsection. But mechanical measurement takes
mechanische Messung. precedence.

Die Crimphöhe ist in der Fertigung laufend zu The crimp height has to be checked continual in the
kontrollieren. production.
Dies gilt für jede Charge und nach jeder Änderung For each batch and after each change of terminal
oder Wechsel von Kontaktrolle oder Leitungsgebinde reel or wire bundle or crimp tool or its settings, the
oder Crimpwerkzeug bzw. dessen Einstellung oder crimp height has to be controlled.
Komponenten.

4.6.2 Schliffbilderstellung 4.6.2 Microsectioning

Zur Beurteilung der mit dem Crimpwerkzeug For evaluating the crimp quality achieved with the
erreichten Crimpqualität ist beginnend mit dem crimp tool, beginning with the first crimp,
Erstanschlag regelmäßig die Erstellung von microsections cross the wire crimp have to be made
Schliffbildern quer durch den Leitercrimp regularly.
vorzunehmen. The microsection must be made in the middle of the
Der Schliff ist in der Mitte des Leitercrimps conductor crimp perpendicular to the longitudinal
senkrecht zur Längsachse vorzunehmen. Die axis.
Schliffebene darf sich nicht innerhalb einer der The sectioning layer must avoid being made through
Querprägungen in Drahtcrimp befinden. a serration inside of the conductor crimp.
Um bei der Erstellung des Schliffs Veränderungen To avoid any changes inside of the crimp the sample
am Crimp zu vermeiden ist das Teil vorzugsweise in preferentially has to be infused into synthetic resin.
Kunstharz einzugießen. Zu beachten ist die The cutting and grinding direction needs to be
Bearbeitungsrichtung entgegen der Öffnung des against the opening direction of the crimp.
Crimps.
Für eine gute Beurteilbarkeit ist nach dem Trennen For good judgeability after the cutting of the crimp it
des Crimps das Polieren und Ätzen der Oberfläche is necessary to grind and etch the surface.
erforderlich.

Bild 5 / Fig. 5

Das Schliffbild ist in entsprechender Vergrößerung The microsection picture in suitable magnification
darzustellen und gemäß den folgenden Kriterien has to be evaluated acc. the following criteria.
auszuwerten.

Rev K
7 of 16
114-18022

4.6.3 Schliffbildbeurteilung 4.6.3 Evaluation of Microsection

 CB

W

 CH
 GH L
R

 GB
SB

 CBm
Bild 6 / Fig. 6

 CH Crimphöhe sh. 4.6.1  CH Crimp Height see 4.6.1


produktspezifische Vorgabe product specific dimension

 CB Crimpbreite sh. 4.6.1  CB Crimp Width see 4.6.1


produktspezifische Vorgabe product specific dimension

 CBm messbare Crimpbreite sh. 4.6.1  CBm measurable Crimp Width see 4.6.1
CBm = 1 * CB bis 1,1 * CB CBm = 1 * CB to 1,1 * CB

W Abstützwinkel sh. 4.6.3.3 W Support Angle see 4.6.3.3


W ≤ 30° W ≤ 30°

L Abstützlänge sh. 4.6.3.2 L Support Length see 4.6.3.2


L ≥ ¼*S L ≥ ¼*S
jedoch mindestens L ≥ 0,1 mm but minimum L ≥ 0,1 mm

R Flankenendenabstand sh. 4.6.3.3 R Flank End Distance see 4.6.3.3


R ≥ 0,1 * S R ≥ 0,1 * S

 GH Grathöhe sh. 4.6.3.4  GH Flash Height see 4.6.3.4


GH ≤ 1 * S GH ≤ 1 * S

 GB Gratbreite sh. 4.6.3.4  GB Flash Width see 4.6.3.4


GB ≤ ¾ * S , wenn GH < ½ * S GB ≤ ¾ * S , if GH < ½ * S
GB ≤ ½ * S , wenn GH ≥ ½ * S GB ≤ ½ * S , if GH ≥ ½ * S

SB Bodendicke sh. 4.6.3.1 SB Bottom Thickness see 4.6.3.1


SB ≥ ¾ * S SB ≥ ¾ * S

S = Kontaktmaterialdicke S = Terminal Material Thickness


ist der Kontaktzeichnung zu entnehmen to be taken from terminal drawing

Rev K
8 of 16
114-18022

4.6.3.1 Verpressung 4.6.3.1 Compression

Bild 7 / Fig. 7

Eine gute Verpressung ist bei Einhaltung der Good compression is guaranteed by following the
vorgegebenen Crimpabmessungen garantiert. given crimp dimension.
Die Crimphülse ist durch die Einzeldrähte gefüllt. The crimp barrel is filled with the conductor strands.
Alle Einzeldrähte im Leitercrimp sind wabenförmig All conductor strands within the wire crimp must
verpresst. show evidence of compression.
Einzelne Hohlräume aufgrund unsymmetrischer Voids due to unequal roll in of the crimp barrel legs,
Einrollung der Crimpflanken, ungleicher Verteilung uneven distribution of stands or unfavorable
der Einzeldrähte oder ungünstiger Toleranzlage von tolerance sets of wire cross section area, crimp
Crimphöhe, Leiterquerschnitt und Materialstärke height and material thickness, are permissible.
sind erlaubt.
Die Crimpinnenwand ist für eine gute Verbindung an The crimp barrel inside wall is formed to the shape
die Kontur der Einzeldrähte angepaßt. of the strands for an intimate contact.
Alle vorhandenen Einzeldrähte sind im Crimp All existing wire strands are enclosed within the wire
gefasst. Außen liegende oder vor dem Crimp barrel. Any stranding outside the crimp barrel or
abgerissene Einzeldrähte sind nicht erlaubt. broken strands outside the wire crimp are not
permissible.
Bei zu geringer Verpressung ist die Vollständigkeit If low compression occurs, the number of strands
der Einzeldrähte zu überprüfen. has to be checked.

Zur Vermeidung von Überpressung und dadurch To avoid over compression, which would favor wire
begünstigter Gratbildung muss die Dicke am Boden barrel flash, the thickness at the bottom of the crimp
der Crimphülse mindestens ¾ der Kontakt- barrel must be at least ¾ of the material thickness of
materialstärke betragen. the contact.

4.6.3.2 Geschlossene Naht der Crimphülse 4.6.3.2 Closed wire barrel seam

Bild 8 / Fig. 8

Die Naht der Crimphülse muss über ihre gesamte The crimp barrel seam must be closed over its
Länge zwischen den Ausläufen geschlossen sein. entire length between the bellmouths.
Die eingerollten Crimpflanken berühren sich und The rolled in crimp barrel legs must touch each
stützen sich gegenseitig ab. other and show mutually supporting.

Als Mindestanforderung muss die Abstützlänge der The support length of the crimp barrel wing ends
Crimpflankenenden ¼ Kontaktmaterialstärke must be at least ¼ stock thickness of the crimp
betragen, jedoch mindestens 0,1mm. barrel, but minimum 0,1mm.

Rev K
9 of 16
114-18022

4.6.3.3 Symmetrie und Einrolltiefe 4.6.3.3 Symmetry and Depth of roll in

Bild 9 / Fig. 9

Eine ungleiche Einrollung der beiden Crimpflanken An unequal roll in of the crimp barrel legs is
ist zulässig, soweit Abstützlänge und Abstützwinkel permissible, if support length and support angle are
eingehalten werden. kept.
Keines der Crimpflankenenden darf an der Neither crimp leg end may hit the inner wall of the
Innenwand der Crimphülse anstoßen. crimp barrel.

Bild 10 / Fig. 10

Der Abstützwinkel darf maximal 30° von der The support angle may deviate from vertical by
Senkrechten abweichen. maximum 30°

4.6.3.4 Grat am Crimpboden 4.6.3.4 Wire Barrel Flash


Flash Height
Grat Höhe

Rissbildung / Cracking
Grat Breite / Flash Width
Bild 11 / Fig. 11

Ein Grat am Crimpboden darf nicht höher als einmal The height of a flash at the bottom of the crimp
die Materialstärke des Kontaktes sein. barrel must not exceed the material thickness of the
contact
Die Breite eines Grates darf max. ¾ der Material- The width of a flash must not exceed ¾ material
stärke betragen, wenn die Grathöhe weniger thickness, as long as the height is less than ½
als ½ Materialstärke kurz ist. material thickness short.
Bei längerem Grat darf die Gratbreite For longer flash the width must not exceed ½
max. ½ Materialstärke betragen. material thickness.

Eine Rissbildung am Crimpboden ist nicht zulässig, Cracking at the bottom of the crimp barrel is not
unabhängig von der Größe eines Grates. permissible, independent of the size of a flash.

Rev K
10 of 16
114-18022

4.6.4 Leiterausziehkräfte 4.6.4 Wire Pull Out Forces

Die Messung der Leiterausziehkräfte aus dem The measuring of the wire pull out forces from the
Leitercrimp, als begleitende Fertigungskontrolle, wire crimp, as a supporting manufacturing control, is
wird ohne Isolationsunterstützung durchgeführt. carried out with inoperative insulation support crimp.
Mindestwerte nach DIN EN 60352-2. Values must be in accordance with DIN EN 60352-2.

4.6.5 Crimpkraftüberwachung 4.6.5 Crimp Force Monitoring

Bei halb- oder vollautomatischer Crimpverarbeitung For semi- and fully automatic crimp application
ist vorzugsweise eine Crimpkraftüberwachung zur preferably a crimp force monitoring has to be used to
Erkennung und Separierung von Schlechtteilen detect and separate bad parts.
vorzusehen.
Die Sensibilität einer Crimpkraftüberwachung ist so The sensitivity of the crimp monitor needs to be set
einzustellen, dass ein Fehler gemeldet wird that a failure is detected
- wenn der Leiterquerschnitt durch abgetrennte - if the conductor cross-section, caused by cut
Einzeldrähte um mehr als 9% reduziert ist. strands, is reduced by more than 9%.
- wenn sich Isolation im Drahtcrimp befindet die - if insulation inside the wire crimp barrel covers
mehr als ½ der Länge des Drahtcrimps einnimmt more than ½ of the wire crimp length
(Länge gemessen vor dem Crimpen). (length measured before crimping).
Zur Ermittlung der dafür einzustellenden Toleranzen To determine the necessary tolerance settings,
sind Versuche an einen Handarbeitsplatz zulässig. testing on bench press is allowed.

Die zur Einlernung der Crimpkraftüberwachung The crimps done for teaching the crimp force monitor
erstellten Crimpungen sind, zumindest für die have to be checked especially for conformance to the
zerstörungsfrei prüfbaren Eigenschaften, besonders application demands, at least for the attributes that
auf die Einhaltung der Verarbeitungsvorgaben zu can be checked non-destructive.
prüfen.

Ist für eine Kombination aus Kontakt und Leitung If a combination of terminal and wire allows no
keine Toleranzeinstellung möglich, ist eine Regelung tolerance setting, rules have to be defined, if needed
zu treffen, ggf. in Abstimmung mit Tyco Electronics in correspondence with Tyco Electronics Application
Application Tooling Division und Tyco Electronics Tooling Division and Tyco Electronics Engineering.
Engineering.

Rev K
11 of 16
114-18022

5. ANFORDERUNGEN AN DEN 5. REQUIREMENTS FOR THE INSULATION


ISOLATIONSCRIMP SUPPORT CRIMP

5.1 Zuordnung 5.1. Compatibility

Der Isolationsdurchmesserbereich des Kontaktes, The insulation range of the contact, the cable
der Leitungsaufbau und das Crimpwerkzeug sind construction and the applicator must be compatible.
aufeinander abgestimmt.

5.2 Festsitz der Leitung 5.2. Insulation support

Die größte Leitung innerhalb des Isolations- The largest cable within a given insulation range
durchmesserbereiches wird vom Crimp vollständig must be completely surrounded by the insulation
umfaßt. support crimp.

F – Crimp Überlappungscrimp / Umfassungscrimp / Bild 12 / Fig. 12


Overlap Crimp Wrap Crimp

Als Mindestanforderungen bei maximalem As a minimum requirement, the legs of the insulation
Isolationsdurchmesser müssen sich die support crimp must:
Crimpflanken:
• beim F-Crimp noch berühren • for "F"-crimp touch each other
• beim Überlappungscrimp • for overlap crimp overlap at least by the
um ihre Materialstärke überlappen length of one material thickness
• beim Umfassungscrimp • for wrap crimp pass each other at least
um ihre Materialstärke überdecken by the length of one material thickness

Bild 13 / Fig. 13

Die kleinste Leitung innerhalb des The smallest cable within the insulation range may
Isolationsdurchmesserbereiches kann seitlich im have a gap between the insulation and the insulation
Crimp Luft haben (max. der Durchmesserdifferenz barrel leg (max. of the difference of the diameter
zur größten Leitung), wird aber mindestens über die between the smallest and largest cable), however,
Hälfte ihres Umfangs von der Isolationshalterung must touch the insulation support barrel for at least a
umfaßt. distance equal to half its circumference.

Rev K
12 of 16
114-18022

Bild 14 / Fig. 14

Die Isolation darf durch die Crimpflanken The legs of the insulation support crimp barrel may
eingedrückt oder gekerbt, jedoch nicht durchstochen deform or cut into the insulation, but must not
sein. penetrate into the conductor.

5.3 Doppelanschläge 5.3. Double Wire Crimps

Falls nicht gesondert ausgewiesen sind If not noted differently crimp terminals are designed
Crimpkontakte für Einzelanschlag ausgelegt. for single termination. Double terminations are
Doppelanschläge sind bedingt möglich. Die restricted possible. Insulation crimp types
Isolationscrimpformen Überlappungscrimp und F- Overlapping crimp and F-Crimp are suitable for
Crimp sind für Doppelanschlag geeignet. double termination. Wrap crimp is restricted
Umfassungscrimp ist bedingt geeignet. suitable.

Doppelanschläge sind vorzugsweise mit gleichen Double terminations using same wire size are
Leiterquerschnitten vorzusehen. preferred.
Unterschiedliche Leiterquerschnitte sind begrenzt Unequal wire sizes are restricted and may be of next
zulässig. Sie dürfen von nächster oder maximal or maximum next by one size of wire size table
übernächster Größe der Leitergrößentabelle nach according DIN 72551 T6, or include max. 4 AWG
DIN 72551 T6 sein, bzw. max. 4 AWG Größen wire sizes.
umfassen.

Für den Festsitz der Leitungen gelten die gleichen With respect to insulation support, the same
Anforderungen wie für den Einzelanschlag requirements as for single wire crimps (chapter 5.2),
(Abschnitt 5.2). Es kann deshalb notwendig sein, die are applicable. Subsequently it may be necessary to
möglichen Kombinationen innerhalb des restrict the possible combinations within a given wire
Drahtgrößenbereichs aufgrund der Isolations- range because of insulation support.
fassung einzuschränken. Additionally double termination combinations may be
Zusätzlich können Doppelanschlagskombinationen restricted by the housing, in which the terminal has
begrenzt sein, durch das Gehäuse, in welches der to fit.
Kontakt eingesetzt wird.
If not noted differently the wires must be placed on
Wenn nicht anders vorgegeben sind die Leitungen top of each other.
übereinander anzuordnen. When applying wire with unequal insulation
Bei unterschiedlichen Isolationsdurchmessern liegt diameter, the thinner wire is placed in the bottom of
die dünnere Leitung am Boden der Crimphülse. the barrel. The position of the wires within the crimp
Beide Leitungen können versetzt im Crimp liegen. barrel maybe offset.

Es kann erforderlich sein, für Doppelanschläge eine For double termination it may be necessary to use
andere Isolationscrimpbreite oder –form zu different insulation crimp width or shape as defined
verwenden, als für Einzelanschläge vorgegeben ist. for single termination.

Die Leiterauszugskraft ist für beide Leiter jeweils The wire pull force has to be measured individual for
einzeln zu prüfen. each of both wires.
Crimps mit mehr als zwei Leitungen sind nicht Crimps containing more than two wires are not
zulässig. allowed.

Rev K
13 of 16
114-18022

5.4 Lageabweichung der Isolationscrimpflanken 5.4. Lean of insulation Support Crimp

Die Crimpflanken dürfen in einem Bereich von 5° The insulation support crimp may lean up to 5°
1) 1)
nach vorne und 3° nach hinten abkippen. forward and 3° backwards.

Bild 15 / Fig. 15

5.5 Prüfung 5.5. Verification

Die Messung der Isolationscrimpbreite und –höhe The measurement of insulation crimp width and
erfolgt mit z.B. Standard Bügelmessschraube mit height is done for example with standard micrometer
flachen Messflächen. with flat measure surfaces.

Die Isolationscrimpbreite ist durch den Isolations- The insulation crimp width is predefined by the
crimpstempel vorgegeben und nicht einstellbar. insulation crimp punch and not adjustable.
Es gilt eine Toleranz von -5% bis +15% zum The tolerance is -5% to +15% to the nominal crimper
Crimpbreitennennmaß. width dimension.

Eine Isolationscrimphöhe wird wegen der großen Due to the large tolerances of the insulation
Toleranzen des Isolationsdurchmessers nicht diameters, no insulation crimp height is specified.
vorgegeben.
Für die Prüfungen der Isolationshalterung wird die For testing the insulation support, the unstripped
nicht abisolierte Leitung nur in der Isolations- wire is crimped only in the insulation support crimp.
halterung gecrimpt.
Der Festsitz der Leitung wird nach der The effectiveness of the support is to be verified by
Wickelprüfung 16h der DIN IEC 512-8 ermittelt the winding test in accordance with 16h of
(wie in DIN EN 60352-2 vorgeschrieben). DIN IEC 512-8 (as specified in DIN EN 60352-2).

Wegen der einfacheren Anwendung wird die Because of the simple handling the bend test in
Biegeprüfung nach voriger Norm DIN 41611 T3 accordance with the prior standard DIN 41611-3 is
empfohlen. recommended.
Die Isolation darf nach einem Biegezyklus nicht aus The insulation may not come loose after one
der Isolationshalterung gelöst sein. bending cycle.

Nur Isolation gecrimpt


Only insulation crimped

Bild 16 / Fig. 16

Rev K
14 of 16
114-18022

6. ANFORDERUNGEN AN DEN GECRIMPTEN 6. REQUIREMENTS FOR THE CRIMPED


KONTAKT TERMINAL

6.1 Beschädigung 6.1. Damage

Der Kontakt und insbesondere die Rastfeder dürfen The contact and especially the locking lances must
nach dem Crimpvorgang weder beschädigt noch not show evidence of damage or deformation as a
deformiert sein. Kontakt und Rastfunktion müssen result of the crimping process. Contact and latching
gewährleistet bleiben. functionality must be maintained.
Der Kontakt muß sich frei, bis auf den Widerstand Apart from the resistance due to locking lances, the
der Rastfedern, in die Kammer führen lassen. contacts must fit easily into the cavities.

6.2 Verbiegung und Verdrehung 6.2 Bent and Twist

Bild 17 / Fig. 17

Die seitliche Verbiegung der Längsachse darf im The bend of the terminal within the crimp area must
1)
Crimpbereich nicht größer als 3° nach jeder Seite not exceed 3° to each side.
1)
sein.

Bild 18 / Fig. 18

Die Verbiegung der Längsachse darf im The bend of the terminal within the crimp area must
1)
Crimpbereich nicht größer als 5° nach oben oder not exceed 5° upwards or downwards.
1)
unten sein.

Eine Verdrehung des Crimpbereichs zum The wire barrel may be twisted relative to the contact
1) 1)
Kontaktkörper darf maximal 5° betragen. body up to a maximum of 5°.

Rev K
15 of 16
114-18022

7. WEITERVERARBEITUNG DER 7. FURTHER PROCESSING OF THE


GECRIMPTEN KONTAKTE CRIMPED TERMINALS

Es ist darauf zu achten, dass durch Transport, Care has to be taken that by transport, storage or
Lagerung oder Weiterverarbeitung der gecrimpten further processing of the crimped terminals and
Kontakte und Leitungen keine Beschädigung oder wires any damage or soiling of the terminal body or
Verschmutzung am Kontaktkörper oder Crimp the crimp is avoided.
auftreten kann.

Erfolgt nach dem Crimpen oder dem Verbau der If there is a twisting operation after crimping or
Kontakte in ein Gehäuse eine Verdrillung der mounting the terminals to their housing, the twist
Leitungen, so ist darauf zu achten, dass die must end at least 35 mm away from the terminals.
Verdrillung mindestens 35mm vor den Kontakten
endet.
Zudem ist sicher zu stellen, dass während oder nach Additionally care has to be taken during or after the
der Verdrillung keine Zugkräfte auf die Kontakte twisting operation to avoid any pull forces to the
oder den Crimp ausgeübt werden, welche die terminal or the crimp that may affect the function of
Funktion beeinträchtigen können. the connector.

Bei Bearbeitung am anderen Leitungsende oder im When processing the other wire end or somewhere
Verlauf der Leitung ist jegliche Beschädigung oder along the wire any damage or impairment of the
Beeinträchtigung des angecrimpten Kontaktes crimped terminal is to be avoided.
auszuschließen.
TE weist ausdrücklich darauf hin, dass die TE points out that TE did not test nor release the
Funktionsfähigkeit des Kontaktes nach einer contact performance after a potential processing of
etwaigen Weiterverarbeitung der angeschlossenen the connected cable by ultrasonic welding. TE does
Leitung im Ultraschallschweissverfahren von TE not accept any liability or warranty obligation no
weder geprüft noch freigegeben wurde. TE matter on which legal basis for the contact
übernimmt für die weitere Funktionsfähigkeit des performance after the aforementioned processing of
Kontaktes nach einer solchen Weiterverarbeitung the connected cable.
keine Gewährleistung bzw. Haftung, gleich aus
welcher Rechtsgrundlage.

1) 1)
fertigungsbegleitende Messung ohne Fähigkeitsnachweis measure during production without capability proof

K Kap. 1 Zweck ergänzt / Kap. 7 Haftungsausschluss überarbeitet U. Blümmel 11.05.2011


J 1) U. Blümmel 06.07.2009
Kap. 2.6 und Fußnote hinzu / Text punktuell überarbeitet
H Kap. 4.1 ; 4.6.1 ; 4.6.5 und 5.5 ergänzt / Kap. 7 hinzu U. Blümmel 02.09.2008
G Kap. 4.6.3 und 4.6.3.2 geändert – Abstützlänge ¼ S und min 0,1 – war ½ S U. Blümmel 30.01.2007
F1 Kap. 4.6.2.1 verschoben zu Kap. 4.6.1 / Kap. 4.6.5 hinzu / in Kap. 5.3 ergänzt U. Blümmel 08.05.2006
F Überarbeitet / In Abschnitten 2.3 , 4.2 , 4.4 , 4.5 , 4.6 und 5.3 ergänzt U. Blümmel 02.03.2006
E EC: EGA0-0866-04 / 4.6.5.3 Schliffbilderstellung ergänzt U. Blümmel 13.04.2004
Rev. Änderung erstellt Datum

Rev K
16 of 16
EN - For pricing and availability in your local country please visit one of the below links:

DE - Informationen zu Preisen und Verfügbarkeit in Ihrem Land erhalten Sie über die unten aufgeführten Links:

FR - Pour connaître les tarifs et la disponibilité dans votre pays, cliquez sur l'un des liens suivants:

345806-1 345806-1

EN DE FR
This Datasheet is presented by Dieses Datenblatt wird vom Cette fiche technique est
the manufacturer Hersteller bereitgestellt présentée par le fabricant

Powered by TCPDF (www.tcpdf.org)