Sie sind auf Seite 1von 2

Arbeitsblatt

Berechenbare Viren?
Die Verbreitung des Corona-Virus in China und der Welt Mathematik
Klasse 7–9

Name: Klasse: Datum:

Das Corona-Virus war zu Beginn des Jahres 2020 das beherrschende Thema in den Medien.
Die Tabelle zeigt die Anzahl der Infektionsfälle an fünf Tagen im Februar 2020.
Tag 01.02.20 08.02.20 15.02.20 22.02.20 29.02.20
Woche 1 2 3 4 5
Infektionsfälle weltweit
173 343 685 1 700 6 800
(ohne China)

Aufgaben
1. Stelle die in der Tabelle angegebenen Daten in einem Koordinatensystem dar. Hierbei soll
auf der x-Achse die Woche und auf der y-Achse die Anzahl der Infektionsfälle dargestellt
werden.
2. Marie behauptet: „Die Zahl der Infektionsfälle wächst exponentiell.“ Ist Maries Aussage
© 2020 Cornelsen Verlag GmbH, Berlin

richtig? Begründe deine Meinung.


Alle Rechte vorbehalten.

3. Die Punkte (1/173) und (3/685) liegen auf dem Funktionsgraphen einer
Exponentialfunktion. Berechne den Wachstumsfaktor und gib die Funktionsvorschrift der
Exponentialfunktion an.
4. Unter welchen Voraussetzungen ist das berechnete mathematische Modell korrekt?
5. Überprüfe, ob du mithilfe der Exponentialfunktion die Zahl der Corona-Infizierten für die
vierte und fünfte Woche richtig berechnet hättest.

Ausgebrochen ist die Erkrankung in Wuhan (China).


Daher gibt es in China die meisten Erkrankungen.
Tag 01.02.20 08.02.20 15.02.20 22.02.20 29.02.20
Für inhaltliche Veränderungen durch Dritte übernimmt der Verlag keine Verantwortung.

Woche 1 2 3 4 5
Die Vervielfältigung dieser Seite ist für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet.

Infektionsfälle in China 14 300 36 800 68 300 76 900 79 300

Aufgaben
6. Stelle auch diese Daten in einem Koordinatensystem dar. Hierbei sollen auf der x-Achse
erneut die Woche und auf der y-Achse die Anzahl der Infektionsfälle dargestellt werden.
7. Berechne die Wachstumsraten zwischen den einzelnen Wochen. Was stellst du fest?
8. Marie behauptet: „Auch in China wächst die Zahl der Infektionsfälle exponentiell.“
Ist Maries Aussage richtig? Begründe deine Meinung.
Lässt sich die Verbreitung des Corona-Virus vorhersagen? Begründe deine Meinung.

Autor: Udo Wennekers


www.cornelsen.de
Berechenbare Viren? Hinweise

Die Verbreitung des Corona-Virus in China und der Welt


Mathematik
Klasse 7–9

Zum Thema 2. Man spricht von exponentiellem


Wachstum, wenn sich eine Größe in
Sars-CoV-2 ist die offizielle Bezeichnung
gleichbleibenden Zeitspannen um einen
für das Ende 2019 entdeckte Virus, das
konstanten Wachstumsfaktor verän-
eine schwere Lungenerkrankung auslösen
dert. Für die ersten vier Wochen ist
kann. Der Erreger tauchte erstmals in
Maries Aussage korrekt, weil sich die
China auf und verbreitete sich von dort in
Zahl der Infizierten innerhalb einer
die ganze Welt, auch nach Deutschland.
Woche verdoppelt. Für die letzte Woche
gilt dies aber nicht mehr.
Lernziele/Kompetenzen
3. 173 = a • b à a = 173 : b
Mit Blick auf die inhaltsbezogenen Kompe- 685 = a • b3
tenzen vertiefen die Schülerinnen und à b2 = 685 : 173 = 3,96 à b = 1,99
Schüler ihre Kenntnisse und Fähigkeiten à a = 173 : 1,99 = 87
im Bereich des exponentiellen Wachs- Also: f(x) = 87 • 1,99x
tums. Neben den fachbezogenen Kompe- 4. Voraussetzung ist, dass sich das
tenzen kommen auch prozess-orientierte Wachstum in unveränderter Form
Kompetenzen aus dem Bereich des fortsetzt. Das ist jedoch nicht realistisch.
© 2020 Cornelsen Verlag GmbH, Berlin

Modellierens zum Tragen. 5. f(4) = 1 364


Alle Rechte vorbehalten.

f(5) = 2 715
Methodische Hinweise Schon für die vierte Woche liegt die Zahl
der tatsächlich Infizierten oberhalb der
Die Aufgaben können nach dem Konzept
Prognose. In der fünften Woche weicht
„Ich – Du – Wir“ bearbeitet werden. Die
die Prognose sehr stark ab. Das
„Ich-Phase“ umfasst dabei die individuelle
Wachstum verstärkt sich deutlich.
Auseinandersetzung mit der Problemstel-
6. Infektionsfälle in China
lung. In der „Du-Phase“ tauscht sich jeder
Schüler mit einem Partner oder in einer
Kleingruppe aus und arbeitet weiter an der
Problemlösung. Die Ergebnisse der
Arbeitsgruppen werden schließlich im
Für inhaltliche Veränderungen durch Dritte übernimmt der Verlag keine Verantwortung.

Klassenplenum präsentiert und diskutiert.


Die Vervielfältigung dieser Seite ist für den eigenen Unterrichtsgebrauch gestattet.

Lösungshinweise
7. 1 auf 2: 2,57 (Wachstum um 157 %)
1. Infektionsfälle weltweit (ohne China)
2 auf 3: 1,86 (Wachstum um 86 %)
3 auf 4: 1,13 (Wachstum um 13 %
4 auf 5: 1,04 (Wachstum um 4 %)
8. Die Aussage ist wegen der unterschied-
lichen Wachstumsraten falsch.
9. Die Verbreitung des Corona-Virus ver-
langsamt sich in China. Weltweit ist die
Krankheit aber nach zunächst kon-
stantem Wachstum auf dem Vormarsch.

Autor: Udo Wennekers


www.cornelsen.de