Sie sind auf Seite 1von 1

Das Geschlecht der Wörter (Genus) www.deutschalsfremdsprache.

ch Gr213

der Mond die Sonne das Weltall


Die Nomen werden nach dem Geschlecht unterschieden: männlich (m), weiblich (f) und sächlich (n)
Die Zuteilung folgt keiner Logik. Deshalb musst du den entsprechenden Artikel gleich mit dem Nomen lernen: der
Stern, die Erde, das Fernrohr

Ein paar Regeln gibt es aber doch, die helfen, das Geschlecht zu bestimmen:
Das Geschlecht richtet sich nach dem biologischen Geschlecht:
der Mann der Mechaniker, der Fahrer, der Lehrer, der Kater, der Unbekannte
die Frau die Ärztin, die Studentin, die Unbekannte, die Eselin Aber: das Mädchen
(das Wesen das Ding, Aber: die Person)
Das Geschlecht kann man an der Nachsilbe erkennen:
männlich: -er der Finger, der Fehler. Aber: das Fenster, die Leiter
-ling der Schmetterling, der Feigling, der Säugling.
weiblich -t die Fahrt, die Wut
-e die Reise, die Freude. Aber der Junge etc. (n-Deklination)
-tung die Zeitung, die Vermutung.
-heit/-keit die Freiheit, die Fröhlichkeit
-schaft die Mannschaft, die Errungenschaft
-ei die Bäckerei, die Bücherei
sächlich -chen das Mäuschen, das Fläschchen Diminutive
-lein das Bächlein, das Zünglein (Verkleinerungsformen)
Das Geschlecht kann man an der Bedeutung erkennen:
männlich Tageszeiten, Wochentage, der Abend, der Mittwoch, der April, der Herbst
Monate, Jahreszeiten Aber: die Nacht
Himmelsrichtungen der Norden, der Westen,
Wetter der Wind, der Schnee. Aber: die Wolke
alkoholische Getränke der Wein, der Cognac. Aber: das Bier
Automarken (von: der Wagen) der Opel, der Toyota
weiblich Motorradmarken (von: die Maschine) die Harley-Davidson, die Yamaha
sächlich Farbnamen das Blau, das Violett
Schreibe den bestimmten Artikel:
...der.. Vater .......... Mädchen .......... Osten .......... Erbschaft
.......... Mutter .......... Freund .......... Hühnchen .......... Verwaltung
.......... Sohn .......... Gelb .......... Kawasaki .......... Gruppe
.......... Tochter .......... Kindheit .......... Burgunder .......... Krankheit
.......... Schwester .......... Frechheit .......... Schräubchen .......... Kundin
.......... Arzt .......... Wirtschaft .......... Wäscherei .......... Dienstag
.......... Onkel .......... Schalter .......... Volvo .......... Morgen
.......... Lehrerin .......... Februar .......... Grün .......... Fenster
.......... Kind .......... Sommer .......... Regen .......... Nachmittag