Sie sind auf Seite 1von 17

Grüße – Los saludos

- Hallo - Hola
- Guten Morgen - Buenos días
- Morgen - Buenas
- Guten Abend - Buenas tardes
- Guten Nacht - Buenas noches
- Guten Tag - Buen día
- Wie geth‘s dir? - Cómo estás?
- Auf wiedersehen - Adíos
- Tschüß - Chao
- Danke, gut - Gracias, bien
- Danke, wie immer - Gracias, como siempre
- Nicht so gut - Nada bien

Sich vorstellen – Presentación

Mein name ist Daniel


Ich Heiße Daniel
Ich bin Daniel
Ich bin dreiundzwanzig jahre alt
Ich spreche spanisch und englisch.
Ich komme aus kolumbien
Ich wohne in Funza
Ich bin Student von beruf
Mein hobby ist guitarre spielen

Artikel

Bestimmter Artikel Unbestimmter Artikel


Der / Maskulin Ein
Die / femenin Eine
Das / neutro Ein

Adjektiv

Nominativ/Bestimmter Akkusativ/Bestimmter Dativ/Bestimmter


Der kleine Wagen Den kleinen Wagen Dem kleinen Wagen
Die kleine Frau Die kleine Frau Der Kleinen Frau
Das kleine Haus Das kleine Haas Dem Kleinen Haus
Nominativ/Unbestimmte Akkusativ/Unbestimmter Dativ/Unbestimmter
r
Ein Kleiner Wagen Einen kleinen Wagen Einem kleinen Wagen
Eine Kleine Frau Eine kleine Frau Einer Kleinen Frau
Ein kleines Haus Ein kleines Haas Einem Kleinen Haus

Nominativ Akkusativ Dativ


Kleiner Wagen kleinen Wagen kleinen Wagen
Kleine Frau kleine Frau Kleinen Frau
Kleines Haus kleines Haas Kleinen Haus

Nominativ/Plural Akkusativ/Plural Dativ/Plural


Die kleinen Wagen Die kleinen Wagen Den kleinen Wagen
Keine Wagen Kleine Wagen Kleinen Wagen

Verbkonjugation – regulären Verbs

ICH -E Tanze Trinke Esse Habe


DU -T Tanzt Trinkst Isst Hast
ER -T Tanzt Trinkt Isst Hat
SIE -T Tanzt Trinkt Isst Hat
ER -T Tantz Trinkt Isst Hat
WIE -EN Tanzen Trinken Essen Haben
IHR -T Tanzt Trinkt Esst Habt
SIE -EN Tanzen Trinken Essen Haben
SIE -EN Tanzen Trinken Essen Haben

W – fragen

Pronombre interrogativo + verbo + sujeto + complemento

Was ist das? - Warum glauben Sie an Gott? - Wo wohnt Daniel? - Woher Kommen Sie?

Wer: Quién Wer bist du? Ich bin Daniel


Wen: A quién Wen du liebst? Ich liebe meine freundin
Was: Qué Was ist das? Das ist eine Kartoffel
Wie: Cómo Wie heißt du? Ich heiße Daniel
Wo: Donde Wo wohnst du? Ich wohne in Funza
Woher: De donde Woher kommst du? Ich komme aus funza
Was: Cúal, Qué Was bist du von beruf? Ich bin Student
Wann: Cuando Wann hast du Geburtstag Ich mache am 17. Februar an
Warum: Por qué? Warum du redest? Weil wenn

Nominativ

Die personalpronem

Personalpronem
Ich
Du
Er
Sie
Es
Wir
Ihr
Sie/sie

Artikel

Maskulin Femenin Neutral Plural


Bestimmter Der Die Das Die
artikel
Unbestimmter Ein Eine Ein X
artikel
Negative artikel Kein Keine Keine Keine

Possesive – con articulo definido

Pronom Maskulin Femenin Neutro Plural


Ich Mein Meine Mein Meine
Du Dein Deine Dein Deine
Er Sein Seine Sein Seine
Sie Ihr Ihre Ihr Ihre
Es Sein Seine Sein Seine
Wir Unser Unsere Unser Unsere
Ihr Euer Euere Euer Euere
Sie Ihr Ihre Ihr Ihre

Biespiele

Ich – Mein Vater, meine Mutter


Du – Dein Vater, deine Mutter
Er – Sein Vater, seine Mutter
Sie – Ihr Vater, Ihre Mutter
Es – Sein Vater, Seine Mutter
Wir – Unser Vater, Unsere Mutter
Ihr – Eur Vater, Eure Mutter
Sie – Ihr Vater, Ihre Vater

Possesive – sin articulo definido

Pronom Maskulin Femenin Neutro Plural


Ich Meiner Meine Meines Meine
Du Deiner Deine Deines Deine
Er Seiner Seine Seines Seine
Sie Ihrer Ihre Ihres Ihre
Es Seiner Seine Seines Seine
Wir Unserer Unsere Unseres Unsere
Ihr Euerer Euere Eueres Euere
Sie Ihrer Ihre Ihres Ihre

Biespiele

Ich. Der Kuli ist meiner


Du. Der Kuli ist deiner
Er. Der Kuli ist seiner
Sie. Der Kuli ist ihrer
Es. Der Kuli ist seiner
Wir. Der Kuli ist unserer
Ihr. Der Kuli ist euerer
Sie. Der Kuli ist Ihrer

Deklination adjectives
Die berufe

Maskulin Femenin Plural


Der lehrer Die lehrerin Die lehrerinnen
Der apotheker Die apothekerin Die apothekerinnen
Der maler Die malerin Die malerinnen
Der arzt Die arztin Die arztininnen
Der chef Der chefin Die chefininnen
Der polizist Die polizistin Die polizei
Der konditor Die konditorin Die konditorinnen

Das genus

Maskulin Femenin Neutral


Der Mann Die lampe Das handtuch
Der tisch Die tasche Das bet
Der koffer Die frau Das museum
Der teppich Die eins Das experiment

Die Uhrzeit

Wie spät ist es?


Wie wiel Uhr ist es?

Es ist 4 Urh 15 Son las 4 y 15


Es ist viertel nach 4 Son las 4 y 15
Es ist 16 Urh 15 Son las 4 y 15 pm
Es ist halb 5 Es la mitad de las cinco
Es ist 4 Uhr 45 Son las 5 y 45
Es ist viertel vor 5 Faltan 15 para las 5
Die tagesablauf

Ich wache um halb 6 auf


Ich stehe um 7 auf
Ich nehme eine dusche um halb 7
Ich frühstücke viertele vor 8
Ich putze meine Zähne um 8
Ich habe virtuellen Unterricht um 8
Ich räumen die küchen auf 9

Konjugaten der 3 personnen (tagesablauf)

Ich Mama/Mutter
Ich wache um 6 auf Sie wächt um 8 auf
Ich stehe um 7 auf Sie steht um 9 auf
Ich nehme eine Dusche um halb 7 Sie nimmt eine Dusche um halb 9
Ich frühstücke viertele vor 8 Sie frühstuckt viertele vor 9
Ich putze meine Zähne um 8 Sie putzt ihre Zähne um 9
Ich habe virtuellen Unterrich um 8 Sie hat virtuellen Unterrich um 9
Ich räumen die Küchen um 10 auf Sie räumt die Küche um halb 2 auf
Ich sehe um 2 fern Sie sieht um sieben fern.

Trennbare verben

- Abfallen = Ab/fallen
Paul fällt im zimmer ab

- Anmachen = An/machen
Ich mache der computer an

- Aufmachen = Auf/machen
Meine mutter macht die Tor auf

Der imperativ

der imperativ benutzt man für

Du: 2. Person singular - informal


Ihr: 2. Person plural –informal
Sie: Singular und plural – formal
Wir: Plural – formal

Du

Giben - Du gibst – gib! - gib mir eine beir


Kommen - Du kommst – komm! – Komm her, bitte!
Lernen - Du lernst – lern! – Lern lesen!
Fahren - Du fährst – fahr! Fahr du schnell bitte!

Reden - Du redest – Rede! Rede im unterricht bitte!


Senden - Du sendest – Sende! Sende den Brief!
Arbeiten - Du arbeitest – Arbeite! Arbeite mehr!

Aufmachen – Du machst auf – Mach auf! Mach die Tür auf, bitte!
Essen – Du isst – Iss! Iss das apfel!
Lisen – Du liest – lies! Lies mein buch, bitte!
Aufstehen – Du stehst auf – Steh auf! – Steh bitte auf!

Ihr

Giben - Ihr gibt – gibt! - gibt mir eine beir


Kommen - Ihr kommt – kommt! – Kommt her, bitte!
Lernen - Ihr lernt – lernt! – Lernt lesen!
Fahren – Ihr fahrt – fahrt! Fahrt du schnell bitte!

Sie

Warten – Sie warten – Warten Sie! – Warten Sie einen moment


Zeigen – Sie zeigen – Zeigen Sie! – Zeigen Sie ihre Ausweis!
Unterschreiben – Sie unterschreiben – unterschreiben Sie! – unterschreiben Sie her!
Verlaufen – Sie verlaufen – verlaufen Sie! - Verlaufen Sie sich nicht! 

Wir

Gehen – wir gehen – gehen wir! – gehen wir ins Kino


Seien – wir seien – seien wir! – seien wir nicht so laut
Lassen – wir lessen – lassen wir! – Lasse wir die Leute in Ruhe
Fangen – wir fangen – fangen wir! Fangen wir an

Bestimmter Artikel und Unbestimmter Artikel


Der possesivartikel

Pronom Maskulin Femenin Neutral Plural


Ich mein meine mein meine
Du dein deine dein deine
Er sein seine sein seine
sie ihr ihre ihr ihre
Es sein seine sein seine
ihr Unser unsere unser unsere
wie Euer eure euer eure
sie ihr ihre ihr ihre
Sie Ihr Ihre Ihr Ihre

Beispiele

der Computer ist mein


deine Gitarre ist groß
das ist mein Vatter
ich esse einen Burger
meine Mutter arbeitet im hause

Der Akkusativ

Maskulin Femenin Neutral Plural


Bestimmter Den Die Das Die
artikel
Unbestimmter Einen Eine Ein X
artikel
Negative artikel Keinen Keine Keine Keine

Der possesivartikel

Pronom Maskulin Femenin Neutral Plural


ich meinen meine mein meine
du deinen deine dein deine
er seinen seine sein seine
sie ihren ihre ihr ihre
es seinen seine sein seine
ihr unseren unsere unser unsere
wie eueren eure euer eure
sie ihren ihre ihr ihre
Sie Ihren Ihre Ihr Ihre

Präpositionen mit Akkusativ:

Bis Hasta
Durch A traves de
Für Para
Gegen En contra
Ohne Sin
Um Alrededor - Para la hora

Beispiele

Ich kaufe einen Pulouver

Ich trinke ein Bier

diese Auto ist für meinen Vatter

meine Mutter isst einen Hamburguer

wir sind ohne meine Brüder

Dativ

Maskulin Femenin Neutral Plural


Bestimmter Dem Der Dem Den
artikel
Unbestimmter Einem Einer Einem X
artikel
Negative artikel Keinem Keiner Keinem Keinen

Der possesivartikel

Pronom Maskulin Femenin Neutral Plural


ich meinem meiner meinem meinen
du deinem deiner deinem deinen
Er seinem seiner seinem seinen
sie ihrem ihrer ihrem ihren
Es seinem seiner seinem seinen
ihr unserem unserer unserem unseren
wie euerem eurer euerem euren
sie ihrem ihrer ihrem ihren
Sie ihrem ihrer ihrem ihren

Beispiele

Charlie kauft ein Auto deinem Vatter

Sabrina gibt ihrer Freundin einen Rat

kannst du mir den Weg zum Bahnhof zeigen

Peter gibt mir eine Blume

der lehrer hilft mir

Wie geht es dir?

mein Vater erzählt mir eine Geschichte

die Studenten hören mir im Unterricht zu

Adjektivdekinationen in einem Schema

Singular Plural
Maskulinum Femeninum Neutrum
der rote Rock Die gelbe Bluse Das grüne Hemd Die weißen Schuhe
Nom ein roter Rock Eine gelbe Bluse ein grüne Hemd Weiße Schuhe
roter Rock gelbe Bluse grünes Hemd Weiße Schuhe
Den rote Rock Die gelbe Bluse Das grüne Hemd Die weißen Schuhe
Akk einen roten Rock eine gelbe Bluse ein grüne Hemd Weiße Schuhe
roten Rock gelbe Bluse grünes Hemd Weiße Schuhe
Dem roten Rock Der gelben Bluse dem grünen Hemd Den weißen Schule
Dat einem rotem Rock einer gelben Bluse einem grünen Hemd Weißen Schule
rotem Rock gelber bluse grünem hemd Weißen Schule

Prepositions mit dativ


In - Im = In
Auf – On
An – Am = at – on
Unter = Under
Über = over
Vor = in front
Hinter = behind
Neben = next
Zwischen = between
Gegenüber = in front of

In = Meine mutter ist im Zimmer


Auf = der Fernseher ist auf dem Tisch
An = die Gitarre ist am Zimmer
Unter = das Handy ist unter meiner gitarre
Über = Meine gitarre ist über dem Handy
Vor = der Fernseher ist vor mir
Hinter = du ist hinter mir
Neben = das Handy ist neben dem Computer
Zwischen = die Gitarre ist Zwischen den Computer
Gegenüber = Ich bin gegenüber dir

Reflexive verben

Mit dativ

Ich sonne mich


Du sonst dich
Er, sie, est sonnt sich
Wir sonnen uns
Ihr sonnt euch
Sie/sie sonnen sich

Lokale präpositionen

Wo ist die Bank? – die Bank liegt neben der Pizzeria / die Bank ist dem Park gegenüber
Wo liegt die Apotheke? – Es liegt zwischen der Kirche und dem Hauptplatz
Wo liegt das Theater? – Das Theater liegt hinter dem Krankenhaus
Wo liegt die Zahnklinik? - die Zahnklinik liegt neben dem Friedhof / Sie liegt neben dem
Friedhof
Wo liegt die Kirche? Die Kirche liegt auf der Zahnklinik
Ordinalzahlen

Merke:
Ordinalzahl 1 – 19 = bestimmter Artikel + Kardinalzahl + -te
Ordinalzahl ab 20 = bestimmter Artikel + Kardinalzahl + -ste
Beispiel:
Kardinalzahl: 4 = vier
Ordinalzahl (<20): 4. = der (die, das) vierte
Ordinalzahl (>19): 24. = der (die, das) vierundzwanzigste

Alle Ordinalzahlen lauten:

der, die das, …

1. = erste
2. = zweite
3. = dritte
4. = vierte
5. = fünfte
6. = sechste
7. = siebte
8. = achte
9. = neunte
10. = zehnte

11. = elfte
12. = zwölfte
13. = dreizehnte
14. = vierzehnte
15. = fünfzehnte
16. = sechzehnte
17. = siebzehnte
18. = achtzehnte
19. = neunzehnte

20. = zwanzigste
21. =einundzwanzigste
22.= zweiundzwanzigste

30. = dreißigste
31. = einunddreißigste
32. = zweiunddreißigste
40. = vierzigste
50. = fünfzigste
60. = sechzigste
70. = siebzigste
80. = achtzigste
90. = neunzigste

100. = (ein)hundertste
101. = (ein)hunderterste
102. = (ein)hundertzweite
999. = neunhundertneunundneunzigste (*)

1000. = (ein)tausendste
1001. = (ein)tausenderste
1002. = (ein)tausendzweite

10000. = zehntausendste

100000. = (ein)hunderttausendste

1000000. = (ein)millionste
1500000. = einemillionfünfhunderttausendste (**)
2000000. = zweimillionste
2500000. = zweimillionenfünfhunderttausendste (***)

1000000000. = (ein)milliardste

1000000000000. =(ein)billionste

Modalverben

Die Zahlen

0 NULL
1 EINS
2 SWAI
3 DREI
4 VIER
5 FÜNF
6 SECHS
7 SIEBEN
8 ACHT
9 NEUN
10 ZEHN
11 ELF
12 SWÖLF
13 DREIZEHN
14 VIERZEHN
15 FÜNFZEHN
16 SECHZEHN
17 SIEBZEHN
18 ACHTZEHN
20 ZWANZIG
21 EINUNDZWANZIG
22 SWAIUNDZWANZIG
30 DREIßIG
31 EINUNDDREIßIG
32 SWAIUNDDREIßIG
40 VIERZIG
41 EINUNDVIERZIG
50 FÜNFZIG
51 EINUNDFÜNFZIG
60 SECHZIG
61 EINUNDSECHZIG
70 SIEBZIG
71 EINUNDSIEBZIG
80 ACHTZIG
81 EINUNDACHTZIG
90 NEUNZIG
91 EINUNDNEUNZIG
100 EINHUNDERT
200 SWAIHUNDERT
1000 EINTAUSEND
2000 SWAITAUSEND
3764 DREITAUSENDSIEBENHUNDERTVIERUNDSECHZIG
Verb Significado
o

antworten responder

arbeiten trabajar
fragen preguntar

glauben creer

leben vivir

lernen aprender

machen hacer

reden hablar

sagen decir

spielen jugar, tocar

bauen construir

bedeuten significar

bilden formar

entwickeln desarrollar

erinnern acordarse

erklären aclarar

erreichen alcanzar

erzählen narrar

fehlen faltar

folgen seguir

fühlen sentir

führen guiar

gehören pertenecer
handeln comerciar

interessieren interesarse

kaufen comprar

kümmern cuidar

legen poner

meinen pensar

regnen llover

schmecken gustar la comida

studieren estudiar

suchen buscar

tanzen bailar

verkaufen vender

versuchen intentar

warten esperar

wohnen vivir, residir

zeigen mostrar