Sie sind auf Seite 1von 1

Kurstag 3: Präkanzerosen, Karzinome

NP Präparate Meningeom und Glioblastom

Empfohlene Literatur:

„Pathologie“, Werner Böcker, Helmut Denk, Philipp U Heitz, Holger Moch, Gerald Höfler, Hans Kreipe
(Herausgeber), Urban & Fischer in Elsevier (Verlag), 978-3-437-42384-0 (ISBN)

„Taschenlehrbuch Histologie“, Renate Lüllmann-Rauch (Autor), 978-3-13-129245-2 (ISBN)

„PROMETHEUS Kopf, Hals und Neuroanatomie“, LernAtlas Anatomie , Erik Schulte, Udo Schumacher,
Michael Schünke (Autoren), Thieme (Verlag) , 978-3-13-242091-5 (ISBN)

Lernziele:

Neuropathologie, Präparate Meningeom und Glioblastom: WHO-Klassifikation der Tumoren des ZNS,
Malignitätsgrade, Merkmale der gutartigen Tumoren im ZNS, Kriterien der Malignität am Beispiel des
Glioblastoms.

Vorbereitung für den Kurs: Anatomie des ZNS, besonders wichtig: Großhirn, Leptomeningen (Aufbau)
(z.B. im Lernatals Prometheus), Aufbau von (gesundem) Cortex und Marklager im ZNS (z.B. Kapitel
„Zentralnervensystem“ im „Taschenlehrbuch Histologie“, Renate Lüllmann-Rauch).