Sie sind auf Seite 1von 5

Lernfortschrittstest

Kapitel 7, Für immer und ewig


1. Wortschatz. Bilden Sie zusammengesetzte Nomen.
1. die Patchwork _____ a. gemeinschaft
2. die Fern _____ b. familie
3. die Wohn _____ c. gefährte
4. der Lebens _____ d. beziehung
_____ / 2 Punkte

2. Wortschatz. Ergänzen Sie den Text.

sich scheiden lassen heiraten die große Liebe sich kennenlernen


alleinerziehenden sich entscheiden

Viele Paare _____________________ während der Ausbildung oder bei der Arbeit
_______________ (1). Sie warten oft sehr lange, bis sie _______________ (2) oder
_______ für ein Kind _________________________ (3). Jedes zweite Ehepaar
_________________________ (4). Viele Kinder wachsen dann bei ihrer
_____________________ (5) Mutter auf. Dennoch glauben noch immer die meisten
Menschen an ________________________ (6).
_____ / 3 Punkte

3. Wortschatz. Notieren Sie das passende Adjektiv.

gesprächig schüchtern ehrlich tolerant egoistisch temperamentvoll

1. jemand, der die Wahrheit sagt, ist ____________________


2. jemand, der nur an sich denkt, ist ____________________
3. jemand, der nicht offen auf andere Leute zugeht, ist ____________________
4. jemand, der andere Meinungen respektiert, ist ____________________
5. jemand, der gerne mit anderen redet, ist ____________________
6. jemand, der sehr lebhaft ist, ist ____________________
_____ / 3 Punkte

4. Wortschatz. Ergänzen Sie die Tabelle. Notieren Sie die Nomen mit Artikel.

NOMEN VERB ADJEKTIV

die Heirat (1) verheiratet


(2) eifersüchtig
(3) lieben verliebt
(4) sich trennen (5)
(6) schwanger

_____ / 3 Punkte
Aspekte neu B1 plus
Lernfortschrittstest, Kapitel 7

Seite 1
Lernfortschrittstest
Kapitel 7, Für immer und ewig

5. Grammatik. Ergänzen Sie das Reflexivpronomen. Achten Sie darauf, ob es im


Dativ oder Akkusativ steht.

1. Er kümmert ________ liebevoll um seine Kinder.


2. Könntest du ________ vorstellen, bei mir einzuziehen?
3. Hast du ________ verliebt? Du guckst so verträumt.
4. Habt ihr ________ gestern auch den Liebesfilm im Fernsehen angesehen?
5. Kennen wir uns? – Nein, Sie irren ________, wir haben ________ noch nie
gesehen.
6. Kannst du ________ bitte vorstellen? – Ja, ich heiße Julia und komme aus
Verona in Italien.
7. Sie hat ________ über ihren Mann geärgert.
_____ / 4 Punkte

6. Grammatik. Ergänzen Sie das passende Relativpronomen.


1. Ich suche einen Mann, ________ ich vertrauen kann.
2. Romeo hat eine Frau kennengelernt, von ________ er Tag und Nacht träumt.
3. Ist das wirklich der Mann, ________ du heiraten möchtest?
4. Diana trifft sich mit ihren Freundinnen, mit ________ sie das Brautkleid aussucht.
5. Schau mal! Hier ist das Schloss, ________ wir geheiratet haben.
6. Ich muss mit dir über etwas reden, ________ sehr wichtig ist!

_____ / 3 Punkte

7. Grammatik. Schreiben Sie die Sätze in Klammern als Relativsätze.


1. Es gibt immer mehr Paare, (sie leben unverheiratet zusammen).
_________________________________________________________________
2. Antje möchte sich von ihrem Mann, (sie streitet sich nur noch mit ihm), scheiden
lassen.
_________________________________________________________________
3. Ich habe in einer Partnerbörse eine Frau kennengelernt, (sie wirkt sehr nett).
_________________________________________________________________
4. Am Samstag bin ich zu einer Hochzeit eingeladen, (dort werde ich viele Freunde
von früher wiedersehen).
________________________________________________________________

_____ / 4 Punkte

Aspekte neu B1 plus


Lernfortschrittstest, Kapitel 7

Seite 2
Lernfortschrittstest
Kapitel 7, Für immer und ewig
8. Hören Sie eine Radiosendung und kreuzen Sie an.
AB 29–31*
1. Mike ist der Meinung, dass den Anbietern von Partnerbörsen
a nur das Finanzielle wichtig ist.
b am wichtigsten ist, viele Partnervorschläge zu machen.
2. Mike hat eine Partnerin kennengelernt und
a hat trotzdem der Vertrag verlängert.
b muss trotzdem weiterhin den Mitgliedsbeitrag zahlen.
3. Mikes Tipp für Kontaktbörsen ist,
a immer nur für drei Monate Mitglied zu werden.
b immer eine teure Kontaktbörse zu wählen.
4. Rüdiger
a hatte Angst, eine neue Frau kennenzulernen.
b denkt, dass Partnerbörsen für ältere Menschen zu unpersönlich sind.
5. Rüdiger empfiehlt älteren Menschen,
a kostenlose Partnerbörsen zu nutzen.
b bei der Partnersuche immer ehrlich zu sein.
6. Julia meint,
a dass man im Internet schwer Leute kennenlernen kann.
b dass eine intensive Suche nicht erfolgreich ist
7. Julia möchte
a bald heiraten.
b sich mit mehr Freunden verlinken.
8. Julia sagt,
a dass Partnerbörsen etwas kosten sollten.
b dass es Netzwerke für alle Altersgruppen gibt.

_____ / 8 Punkte

9. Lesen Sie den Text auf der nächsten Seite und notieren Sie die Ursachen bzw.
Folgen in der Tabelle.
URSACHEN FOLGEN

mehr Single-Haushalte
mehr Paare wollen keine Kinder
tolerantere Gesellschaft
– _________________________________
_________________________________
mehr Fernbeziehungen
– _________________________________
_________________________________

_____ / 5 Punkte
* In Teilband 2 Track 6–8
Aspekte neu B1 plus
Lernfortschrittstest, Kapitel 7

Seite 3
Lernfortschrittstest
Kapitel 7, Für immer und ewig

LEBENSFORMEN
Seit vielen Jahren lässt sich feststellen, dass sich Zahl und Art der Lebensformen in Deutschland
immer stärker verändern, was verschiedene Ursachen und Auswirkungen hat.
Obwohl die Bevölkerungszahl in Deutschland leicht gesunken ist, nahm die Anzahl der Haushalte
zu. Da immer mehr Menschen allein leben, vergrößert sich die Zahl der kleineren Single-Haus-
halte. Dagegen sinkt die Zahl der Familien-Haushalte, weil immer mehr Eheleute keinen Kinder-
wunsch haben. Außerdem trennen sich mehr Paare als früher und auch die Anzahl der Scheidung-
en wird noch weiter zunehmen.
Eine weitere Lebensform, die seit ein paar Jahrzehnten stetig zunimmt, ist die gleichgeschlecht-
liche Partnerschaft. Diese Entwicklung ist auch eine Folge der Liberalisierung der Gesellschaft;
man ist offener und toleranter gegenüber alternativen Lebensmodellen.
Des Weiteren gibt es mehr und mehr Fernbeziehungen. Die Gründe dafür liegen in den Verände-
rungen der Arbeitswelt. Die Ausbildungs- oder Arbeitsorte der Partner liegen oft sehr weit aus-
einander; für viele Menschen ist die Flexibilität im Job wichtiger als das Zusammenleben mit dem
Partner. Allerdings bleibt die Liebe auf Distanz immer frisch und wird selten monoton.

10. Schreiben. In einer Zeitschrift lesen Sie einen Durchschnittliche Kinderzahl


Artikel über den gesellschaftlichen Wandel in pro Frau in Österreich
Österreich und sehen dazu eine Grafik. 3
Schreiben Sie als Reaktion auf diese Grafik
2,5
an die Zeitung und sagen Sie,
– in einem Satz, welche Entwicklung die Grafik 2
zeigt. 1,5
– zwei Gründe, die es für diese Entwicklung
1
geben könnte.
Schreiben Sie ca. 80 Wörter. 0,5

0
1960 2012

_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
_________________________________________________________________________________
Punktevergabe SA:
_____ / 5 Punkte
 Inhalt: 2 Punkte
 Ausdrucksfähigkeit (Wortschatz und Kohärenz): 2 Punkte
 Korrektheit: 1 Punkte
Gesamt _____ / 40 Punkte
Aspekte neu B1 plus
Lernfortschrittstest, Kapitel 7

Seite 4
Lernfortschrittstest
Kapitel 7, Für immer und ewig
Bewertung:

40-37 = sehr gut


36-33 = gut
32-28 = befriedigend
27-24 = ausreichend
< 24 = nicht bestanden

Aspekte neu B1 plus


Lernfortschrittstest, Kapitel 7

Seite 5