Sie sind auf Seite 1von 2

Februar 2015

ICS 17.040.20, 21.200 VDI/VDE-RICHTLINIEN February 2015

VEREIN Messen und Prüfen von Verzahnungen VDI/VDE 2612


DEUTSCHER Rauheitsmessung an Zylinder- und Kegelrädern Blatt 5 / Part 5
INGENIEURE
mit dem Tastschnittverfahren
VERBAND DER
ELEKTROTECHNIK Measurement and testing of gearings
ELEKTRONIK
INFORMATIONSTECHNIK
Surface roughness measurement of cylindrical gears
Ausg. deutsch/englisch
and bevel gears by means of stylus-type instruments Issue German/English
Frühere Ausgaben: VDI/VDE 2615:2006-08;

Die deutsche Version dieser Richtlinie ist verbindlich. The German version of this standard shall be taken as authorita-

Vervielfältigung – auch für innerbetriebliche Zwecke – nicht gestattet / Reproduction – even for internal use – not permitted
tive. No guarantee can be given with respect to the English
translation.
Zu beziehen durch / Available at Beuth Verlag GmbH, 10772 Berlin – Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved © Verein Deutscher Ingenieure e.V., Düsseldorf 2015
07.13 Entwurf, deutsch

Inhalt Seite Contents Page


Vorbemerkung ......................................................... 2 Preliminary note....................................................... 2
Einleitung ................................................................. 2 Introduction.............................................................. 2
1 Anwendungsbereich ......................................... 3 1 Scope ................................................................. 3
2 Formelzeichen ................................................... 3 2 Symbols ............................................................. 3
3 Rauheitskenngrößen ........................................ 4 3 Roughness parameters .................................... 4
4 Rauheitsmessung an Zahnflanken .................. 6 4 Roughness measurement at tooth flanks ...... 6
4.1 Messverfahren und 4.1 Measurement methods and measuring
Messeinrichtungen ..................................... 7 equipment .................................................. 7
4.2 Messbedingungen .................................... 12 4.2 Measuring conditions............................... 12
4.3 Durchführung der Messung ..................... 13 4.3 Performing the measurement ................... 13
4.4 Auswertung des Oberflächenprofils ......... 14 4.4 Evaluation of the surface profile .............. 14
5 Überwachung der Messeinrichtungen .......... 16 5 Monitoring the measuring equipment ............ 16
6 Ursachen von Messabweichungen ............... 16 6 Causes of measurement deviations.............. 16
7 Rauheitsmessung im 7 Roughness measurement at the tooth
Zahnfuß ............................................................ 17 root................................................................... 17
8 Besondere Hinweise zur 8 Special information regarding
Messung an Kegelrädern ............................... 20 measurement of bevel gears ......................... 20
9 Kalibrierung von 9 Calibration of surface measuring
Oberflächenmessgeräten ............................... 20 instruments ..................................................... 20
Schrifttum .............................................................. 22 Bibliography .......................................................... 22
Former editions: VDI/VDE 2615:2006-08;
07/13 Draft, in German only

VDI/VDE-Gesellschaft Mess- und Automatisierungstechnik (GMA)


Fachbereich Fertigungsmesstechnik

VDI/VDE-Handbuch Fertigungsmesstechnik
VDI Handbuch Getriebetechnik I: Ungleichförmig übersetzte Getriebe
VDI-Handbuch Produktionstechnik und Fertigungsverfahren, Band 3: Betriebsmittel
–2– VDI/VDE 2612 Blatt 5 / Part 5 Alle Rechte vorbehalten © Verein Deutscher Ingenieure e.V., Düsseldorf 2015

Vorbemerkung Preliminary note


Der Inhalt dieser Richtlinie ist entstanden unter The content of this standard has been developed in
Beachtung der Vorgaben und Empfehlungen der strict accordance with the requirements and rec-
Richtlinie VDI 1000. ommendations of the standard VDI 1000.
Alle Rechte, insbesondere die des Nachdrucks, der All rights are reserved, including those of reprint-
Fotokopie, der elektronischen Verwendung und der ing, reproduction (photocopying, micro copying),
Übersetzung, jeweils auszugsweise oder vollstän- storage in data processing systems and translation,
dig, sind vorbehalten. either of the full text or of extracts.
Die Nutzung dieser VDI-Richtlinie ist unter Wah- The use of this standard without infringement of
rung des Urheberrechts und unter Beachtung der copyright is permitted subject to the licensing con-
Lizenzbedingungen (www.vdi.de/richtlinien), die ditions (www.vdi.de/richtlinien) specified in the
in den VDI-Merkblättern geregelt sind, möglich. VDI Notices.
Allen, die ehrenamtlich an der Erarbeitung dieser We wish to express our gratitude to all honorary
VDI-Richtlinie mitgewirkt haben, sei gedankt. contributors to this standard.
Eine Liste der aktuell verfügbaren Blätter dieser A catalogue of all available parts of this series of
Richtlinienreihe ist im Internet abrufbar unter standards can be accessed on the Internet at
www.vdi.de/2612. www.vdi.de/2612.

Einleitung Introduction
Bedingt durch die hohen Anforderungen an Zahn- The high demands made of toothed gearing give
radgetriebe ergibt sich die Notwendigkeit, zusätz- rise to the necessity of evaluating the surface char-
lich zu den Verzahnungsabweichungen die Ober- acteristics of the tooth flanks and fillet in addition
flächenbeschaffenheit der Zahnflanken und der to gear geometry deviations. This is difficult be-
Zahnfußrundung zu beurteilen. Dies ist schwierig, cause not only do the general problems of rough-
da zu den allgemeinen Problemen der Rauheits- ness measurement (e.g., frame of reference, scan-
messung (z. B. Bezugssystem, Tastsystem, Filter, ning system, filters, selection of key characteristic)
Auswahl der Kenngröße) bei Zahnrädern zusätz- have to be taken into account with gear wheels but
lich der Einfluss gekrümmter Flächen und die also the influence of curved surfaces and the func-
Funktion der Oberflächen (Gleiten und Rollen sich tion of the surfaces (sliding and rolling of touching
berührender Flächen) zu berücksichtigen sind. surfaces).
Nach dem gegenwärtigen Erkenntnisstand hat die According to the current state of knowledge, the
Oberflächenbeschaffenheit auf der Zahnflanke und surface characteristics of the tooth flank and fillet
an der Zahnfußrundung Einfluss auf: have an influence on:
• Flanken-Tragfähigkeit • flank load-bearing capacity
(Grübchenbildung, Graufleckigkeit) (pitting, micropitting)
• Zahnfuß-Tragfähigkeit • tooth root load-bearing capacity
• Verschleiß-Tragfähigkeit • frictional wear load capacity
• Fress-Tragfähigkeit • scuffing load capacity
• Schmierverhältnisse • lubrication conditions
• Geräuschverhalten (z. B. bei unterschiedlicher • noise behaviour (e.g., with machining tracks in
Richtung der Bearbeitungsspuren) a different direction)
• Einlaufverhalten der Verzahnung • running-in behaviour of the gearing
Außerdem kann bei der Fertigungssteuerung aus Furthermore, in the case of the process control
der Änderung der Rauheitsmesswerte beispielswei- system, from changes in measured roughness val-
se auf den Werkzeugverschleiß geschlossen wer- ues conclusions can be drawn about tool wear, for
den. Weiterhin werden die Rauheitskennwerte für example. In addition, roughness values are used for
die Berechnung der Flanken-Tragfähigkeit ver- calculating the flank load-bearing capacity (see
wendet (siehe DIN 21772). DIN 21772).