Sie sind auf Seite 1von 16

Sprech-- und Sprachstörungen

Sprech

Psycholinguistik (HS 2010/2011)


Vilnius, den 2. November 2010
Inhalt

• Definition
• Sprech- und Sprachstörungen im Vergleich
• Ursachen der Sprech- und Sprachstörungen
• Klassifikationen der Sprech- und Sprachstörungen
• Beispiele für sprachliche Störungen
• Behandlung der sprachlichen Störungen
• Literaturhinweise
Definition

Sprech- und Sprachstörungen sind Störungen bei der


lautlichen oder gedanklichen Erzeugung von Sprache

Sprech- und Sprachstörungen können getrennt oder


gemeinsam auftreten
Sprech-- und Sprachstörungen
Sprech
Sprechstörungen Sprachstörungen

• Störung bei der • Störung bei der


Verwirklichung lautlicher gedanklichen Erzeugung
Sprachnormen von Sprache
• Fehlerhafte Artikulation • Sensorische Störungen
von Sprachlauten • Beeinträchtigung vom
• Beeinträchtigung von Sprachaufbau und
motorischen- Sprachvermögen
artikulatorischen
Fertigkeiten
Ursachen
Physiologische Geistige Umweltbezogene
Störungen Störungen Störungen

• Sinnesorgane • Intelligenz • Empathie


(Ohre, Augen) (Wahrnehmung, • Fehlen von
• Nervensystem sensorische Selbstvertrauen
• Motorik (Lippen, Integration) • Kontaktangst
Zunge, • Kreativität • Sprechangst
Muskeln)
• Gehirnschädigung
(Schlaganfälle,
Verletzungen,
Tumore)
Ursachen in Zahlen

Schlaganfall: 84 %

Schädel-Hirn-Traumata: 10 %

Hirntumor: 5 %

Entzündung im Gehirn: 1 %
Klassifikation
• Entwicklungsstörungen
ICD-Klassifikation • Soziale und Verhaltensstörungen
• Psychiatrische oder organische Störungen u. a.

• Artikulationsstörung (Stammeln, Dyslalie, Störung bei der Lautbildung)


Linguistische Klassifikation • Dysgrammatismus, Agrammatismus (fehlerhafter Wort- und Satzaufbau)
• Stottern und Poltern (fehlerhafter Redefluss)

Psychologisch vs. • Autismus, Depression, Intelligenzstörungen, Schizophrenie, Aphonie u. a.


physiologisch • Aphasie, Dysarthrie, Taubheit u. a.

• Broca-Aphasie
Nach dem beschädigten • Wernicke-Aphasie
Gehirnteil • Amnestische Aphasie u. a.

Nach dem Umfang der • Teil-Aphasie


Gehirnbeschädigung • Globale Aphasie
Sprechstörungen: Beispiele
Stottern
• Sprechen mit Pausen, Einschüben, Wiederholungen von Wörtern, Silben, Lauten

Poltern
• Schnelles Sprechen, Verschlucken von Lauten

Mutismus
• Schweigen, Nicht-Sprechen

Logophobie
• Angst vor dem Sprechen

Dysarthrie
• Verwechslung, Verformung von Lauten

Dyslalie
• Falsche Aussprache von bestimmten Lauten wie R, L, K, G usw.
Sprachstörungen: Beispiele
Sprachentwicklungsstörung
• verspätete oder Fehlentwicklung der Sprache bedingt durch medizinische,
genetische, soziokulturelle, psychische, soziale Faktoren
Sprachverlust, Sprachabbau
• Verlust der Sprache durch Erkrankungen oder Verletzungen: Aphasie,
Dysphasie, Demenz, Landau-Kleffner-Syndrom u. a.
Störungen beim Sprachverstehen
• fehlende akustische Wahrnehmung von Wörtern

Störungen bei der Schriftsprache


• Dyslexie (Lesen und Verstehen von Texten), Dysgraphie (Schreiben von
Texten)
Aphasie: Allgemeines

• eine erworbene Sprachstörung meistens auf der


linken Seite des Gehirns
• der sprachliche Apparat des menschlichen Gehirns
kann teilweise oder gar nicht mehr angewendet
werden
• alle linguistischen Ebenen können davon betroffen
werden
• Ursachen: Schlaganfall, Hirntrauma, Entzündung des
Gehirns, Blutung, Tumor, Intoxikation u. Ä.
Aphasie: Einteilung

• amnestische Aphasie (lexikalische Lücken, Probleme


beim Finden der passenden Wörter, häufige
Umschreibungen, fließendes Reden)
• globale Aphasie (das Sprachverstehen und die
Sprachproduktion werden beeinträchtigt, die
schwierigste Form der Aphasie)
• Broca-Aphasie
• Wernicke-Aphasie
Broca--Aphasie
Broca

• Störungen bei der Entwicklung von Lauten, Wörtern


und Sätzen
• Broca-Aphasie = motorische Aphasie
• Merkmale:
– fehlende Wörter
– stockendes, angestrengtes, schwieriges Sprechen
– ggf. Störungen bei Sprachrezeption
• Video (1), Video (2)
Wernicke--Aphasie
Wernicke
• Störungen bei der sprachlichen Verarbeitung von
Gedanken
• Wernicke-Aphasie = sensorische Aphasie
• Merkmale:
– zahlreiche Wörter und Sätze
– flüssiges und schnelles Sprechen
– Verwechslung von Lauten, Silben, Wörtern
– Neuschöpfungen
– fehlendes Verstehen von eigenen Fehlern
• Video (3), Video (4)
Broca-- und Wernicke-
Broca Wernicke-Aphasien
Behandlung
• Sprachtherapie
• Mit- oder Nachsprechen von automatisierten
Wortreihen (Wochentage, Zahlen)
• Aufbau von sprachlich korrekten Wörtern oder
Sätzen
• Übertragung von den erzielten Leistungen auf die
Alltagskommunikation
• Musiktherapie
• Therapie mit Hilfe von audiovisuellen Medien in
Begleitung von einem Therapeuten
Literatur und Quellen

• Sprachheilberater
• Onmeda
• Sprachstörungen im Kindesalter

Das könnte Ihnen auch gefallen