Sie sind auf Seite 1von 2

Mein Geld, meine Sachen

Test zu Kapitel 9
Name:

Was passt zusammen? Ordne zu.

1. Taschengeld … A bedeutet: jobben und dafür Geld bekommen.


2. Geld ausgeben … B ist, wenn man nicht viel kauft und das Geld z. B.
auf das Sparkonto zahlt.
3. Geld verdienen … C bekommen Jugendliche einmal pro Woche oder
Monat von den Eltern.
4. Geld sparen … D haben nie genug Geld.
5. Pleitegeier … E heißt „Sachen kaufen.“
____ / 2

Was finden, denken, meinen die Jugendlichen? Schreib Sätze mit dass.

Beispiel: Daniel: „Sparen ist viel besser als Geldausgeben.“


Beispiel: Daniel meint, dass Sparen viel besser als Geldausgeben ist.
1. Luca: „Man gibt zu viel Geld für Quatsch aus.“

2. Sophie: „Jobben und Geldverdienen machen richtig Spaß.“

3. Johannes: „Viele Jugendliche haben Sorgen mit dem Taschengeld.“

4. Tessa: „Sparer sind später reicher.“

5. Mathilda: „Man braucht nicht jedes Jahr ein neues Handy.“

____ / 10

Ergänze dieser, dieses, diese, diesen.

Beispiel: ● Wie findest du dieses Trikot? ○ Das ist doch kaputt.


1. ● Schau mal, Zelt hier! ○ Super, genau so ein Zelt suche ich!
2. ● Gefällt dir Taschenrechner? ○ Nein, der ist zu alt.
3. ● Ich glaube, ich nehme Comics. ○ Cool. Schade, dass ich mein Geld
schon ausgegeben habe.
4. ● Hier, du brauchst doch noch eine Uhr. ○ Also, Uhr kaufe ich
bestimmt nicht!
5. ● Toll, genau Mantel wünsche ○ Oje, der ist aber teuer.
ich mir schon so lange!
____ / 5

© 2010 Langenscheidt KG, Berlin und München


Vervielfältigung zu Unterrichtszwecken gestattet.

Seite 1
Mein Geld, meine Sachen
Test zu Kapitel 9
Name:

Was kann man damit machen? Schreib Sätze und ergänze das Artikelwort
im Dativ.

Beispiel: mit Nintendo ● man ● coole, alte Spiele ● spielen ● können


Mit einem Nintendo kann man coole, alte Spiele spielen.

1. mit Handy ● SMS schreiben und telefonieren ● man ● können

2. mit Digitalkamera ● man ● können ● machen ● viele schöne Fotos

3. mit Zelt ● können ● am See ● man ● campen

4. mit Freund ● reden ● über alles ● können ● man

____ / 8

Ergänze die richtige Form von mein, dein …

Beispiel: Frau Müller kann mit ihrer Jacke auch bei


Regen wandern.
1. Ich gehe heute mit Freundin ins
Schwimmbad.
2. Pia und Nadja spielen mit Handys.
3. Du kannst mit Hund nicht in den
Supermarkt.
4. Paul und Anton, was macht ihr da mit
Mathetests?
5. Kolja kann nicht mit Fahrrad fahren. Es
ist kaputt.
____ / 5

Ergebnis: _____ / 30

© 2010 Langenscheidt KG, Berlin und München


Vervielfältigung zu Unterrichtszwecken gestattet.

Seite 2