Sie sind auf Seite 1von 8

LESEMAGAZIN TIT

MEINE UHR

A B
Mein Name ist Sylvia
Hallo, ich heiße Claudio lch bin Kim. Meine El- Hallo, ich heiße There-
di Leonardo, ich bin 25
Danzer. lch bin 31 und tern kommen aus 5üd- sa. lch bin 22 und stu-
und arbeite als Sekre-
arbeite als Autor. lch korea, aber wir leben diere Psychologie. Mei-
tärin. Meine Uhr? lch
wohne hier in Meilling. hier in Deutschland. ne Uhr ist schon sehr
habe viele Uhren, sie-
Was? Meine Uhr? Nein, lch bin 20 und mache alt. Aber sie ist schön,
ben oder acht Stück.
nein, ich habe keine eine Ausbildung. Das finde ich. Naja, okay,
Die hier ist modern.
Uhr. Oder doch. Da, se- ist meine Uhr. Sie ist es ist eine Männeruhr.
Sie ist groß, aber nicht
hen Sie? Das ist meine nur schwarz und weiß. Aber ich finde sie toll.
zu groß. Und auch die
Uhr! lst sie nicht sehr Das finde ich super. lst Sie ist so einfach und
Farbe ist doch sehr
groß und pra ktisch? sie nicht richtig cool? so praktisch !
hübsch, oder?

E Sehen Sie die Fotos an und lesen Sie die Texte. Foto
Ordnen Sie zu. Text

E Was wissen Sie über die Personen? Ergänzen Sie Alter und Beruf.
a Sylvia di Leonardo St E)anre,_;t-yd arboite,t al< SekL.e,tärin.

D K1In
Theresa
d Claudio Danzer

siebenunddreißig | 37
FILM-STATIONEN ctios 4-6

>crip+ !l Beim Trödler - Was ist richtig? Sehen Sie den Film und kreuzen Sie an.
a Das Bild ist 35 x 43 53 x 45 53 x 43 cm groß.
b Das Bild kostet 20 Euro. 15 Euro. 10 Euro.
c Anne findet das Bild okav. zu klein. zu teuer.

cm = Zentimeter :

>crips I König-Ludwig-souvenirs: Das ist kein König.


Das ist ein/eine ... - Was ist das? Markieren Sie die Souvenirs.

Bleistift o Bierglas o Teller '


o Ring

o Tasse r Kette i Regenschirrn .


T-Shirt
o Tasche o Feuerzeug . Buch o Schlüsselanhänger
. Handtuch o Kugelschreiber r Postkarte
o König o Uhr o Puppe

>cripe I Mein Drucker braucht Papier. - Sehen Sie den Musikclip


und ergänzen Sie die Verben in der passenden Form.
brauchen I haben lsein lsuchen

t ein Problem?
ttabon Sie
r Der Drucker kein Papier.
r Ich eine Rechnung.
r Und mein Drucker Papier.
I Sie ein Problem?
r Ich das Papier.
r Ich eine Rechnung.
r Aber ich kein Papier.
r Ah, hier das Papier.
r r Oh! Das schön.
Wir kein Problem.

ffiüffi 38 | achtunddreißig
i, i: ri E i,4 A{;AZ i }i lll

Heute

Somstag, 29. Mai, 14:30 Uhr


I

Möchtest Du grillen, schwimmen und Beachvolleyball


spielen? Marlene, Gisi,Vera und ich machen heute
einen Frauen-Ausflug.Wir fahren mit dem Rad zum
Anja Ebner ,Seebad'. Hast Du Zeit? Ja? Na dann:Warum kommst
L Meine Seite bearbeiten Du nicht auch? Na los!

WILLKOMMEN Morgen
NEUES
Sonntag,30. Mai, Start: l0 Uhr, Ende: ???

FOTOS Was machst Du am Sonntag um 10 Uhr? Schlafen?


FREUNDE Lesen? lm Internet surfen? Oder schön frühstücken?
L 22 Freunde sind online Wir machen nämlich wieder ein..M usikfrü hstück" bei
uns im Garten. Andi (Gitarre), Verena (Flöte) und ich
(Cello) machen Musik (Klassik & Jazz). Es gibt Brötchen,
Marmelade, Honig, Wurst, Käse, Obst, Kaffee,Tee, Milch
und Orangensaft.Wer möchte ein Ei? Bitte melden! m
ÜTff-

Juni

Donnerstag, 3. J u ni, 20 U hr

Einmal im Jahr kommt im,Tivoli' mein absoluter Lieb-


lingsfilm: ,,Haben und Nichthaben" mit Humphrey
Bogart und Lauren Bacall. Magst Du ihn auch so gern?
Dann sehen wir uns heute Abend um 20 Uhr im.Tivoli',
okay? lch freue mich schon! m
ry

E Welche Überschrift passt zu den Veranstaltungen? Lesen und ergänzen Sie.


Frühstück mit Musik I Nur für Frauen! | Endlich wieder Kinol

Ich fahre gern Rad. Ich


El Ausflug, Musikfrühstück oder Film? möchte mit Anja einen
Was möchten Sie mitAnja machen? Warum? Ausflug machen.

Zl Und Sie? Was machen Sie am Wochenende? Schreiben Sie lhren Blog.

dreiundfünfzig | 53
FILM-STATIONEN clips /-e

>cripz I Mein Hobby ist Inlineskaten.


Sehen Sie die Reportage und korrigieren Sie.

Lilian ist 37 Jahre alt.


b Sie wohnt in Wien.
u Sie ist Friseurin von Beruf.
d In der Freizeit skatet Lilian nicht gern. _
e Lilian skatet schon vier Jahre.
f Lilian übt sehr oft.
I Oliver macht das Skaten keiten Spaß. avr-l,r

>cripa I Was macht ihr heute Abend? - Was passt?


Sehen Sie die Kurzinterviews und verbinden Sie.

vielleicht in eine Disco gehen


a Das Paar: Freunde besuchen
b Der Mann:
--- essen
c Die Frau: Musik hören
zu einem Fußballspiel gehen
vielleicht ins Kino gehen

>cripg E Mein Lieblingsrestaurant: der Gasthof Birner in Wien - Was essen Tina
und Lukas? Sehen Sie die Reportage und kreuzen Sie an.

Getränke
. Bier

- Wasser
Apfelsaft
. Kaffee

Speisen

Currywurst mit Pommes frites


Wiener Schnitzel mit Pommes frites
Wiener Schnitzel mit Erdäpfelsalat
Gulasch mit Knödel
Matjes in Sahnesause mit Pellkartoffeln
Grünkohl mit Kassler und süßen Kartoffeln
Zircher Geschnetzeltes mit Rösti
Schweinebraten mit Rotkohl und Knödel

mliffi 54 | vierundfünfzig
I

I
PRüJE KT LANDESI(UNDE I-I
I

E Was ist richtig? Lesen Sie das Rezept und kreuzen Sie an.
I

LAbSkaUS eine nord,d eutsche Spezialität


Labskaus kommt aus Norddeutschland und ist ein traditionelles Seefahreressen. Früher war
Labskaus ein Resteessen. Resteessen bedeutet: Man kauft nicht extra ein. Man sieht nach:
Was hat man zu Hause? Daraus kocht man dann etwas. Doch heute macht man Labskaus nicht
mehr aus Resten. Man verwendet frische Zutaten.

Sie möchten Labskaus selbst machen? Das ist ganzleicht:


Stampfen Sie Corned Beef und Kartoffeln und würzen Sie mit Salz und Pfeffer. Sie können
auch Zwiebeln dazugeben.
Dazu essen Sie Spiegelei und Gewürzgurke.

Sie brauchen:
500 g Kartoffeln
350 g Corned Beef
3 Zwiebeln
Sa1z, Pfeffer
Spiegeiei qF
* , Gewurzgurke 1f

Labskaus kommt aus


r
I' I
b Das Gericht macht man heute aus Resten. aus frischen Zutaten.
Für Labskaus brauchen Sie keine Kartoffeln. viele Kartoffeln.

fl Typische Gerichte aus den deutschsprachigen Ländern


a Wählen Sie ein typisches Gericht aus Deutschland, österreich oder der Schweiz.
Suchen Sie Fotos und Informationen im lnternet und machen Sie Notizen zu den
Fragen. Schreiben Sie dann ein Rezept wie in l.

1 Wie heißt das Gericht?


2 Woher kommt es?
3 Sie möchten das Gericht kochen. Was brauchen Sie?
Rezepte
b Präsentieren Sie lhr Gericht im Kurs und machen aus
Sie ein Kursrezeptbuch mit allen Gerichten. DIAICH

Mein Gericht heißt Käsefondue. Es


kommt aus der Schweiz.Du brauchst:
Käse, Wein und Brot.

fünfundfünfzig I ss ' '. ,-:i.


Was ist

,ru lE Sehen Sie das Foto an und hören Sie. Was ist hier passiert?
Was meinen Sie?
Ich glaube, die Leute haben
CeburtstaS I Hochzeit lSilvester I Karneval ... Geburtstag gefeiert.

lEl wann haben Sie das letzte Mal gefeiert? Erzählen Sie.
Wann? gestern I letzte Woche I letzten Monat I ...
Weg? Ceburtstag I Hochzeit lSilvester I Karneval | ...
Wo? auf der Straße I im Restaurant I zu Hause L..

r Ieh habe letzte Woche Geburtstag gefeiert.


r Wir haben im Restaurant gefeiert. Es hat viel Spaß gemacht.
Wir haben viel getanzt und gelacht.

fünfundsechzig | 65 ' .:;-:;'r':


. März . Aplil . .luti ? AgEu!!
. Frühlin8 a Sommer

AB l[E Feste und Events


Den Karneval in Köln" gibt
>2le a Was passt? Hören Sie und ordnen sie zu. es seit 1823. Er fängt am 11.
November um 11:11 Uhr an
A
und hört im Februar oder im
März auf. Die ganz großen
ln der Nacht vom
Karnevalsfeste sind immer
31 . Dezember
an den letzten sechs Tagen.
auf den 1. Januar * Karneval {auch:,,Fasching"
feiern Menschen
oder ,,Fasnacht")gibt es auch
in der ganzen an vielen anderen 0rten.
Welt Silvester und
Neujahr Die größte
Silvester-0pen-
Air-Party (mit einer
Million Besuchern!)
gibt es seit 1995 am
Brandenburger Tor
in Berlin.

Seit 1985 gehen viele


Rockmusik-Fans im Mai oder
Juni zu,Rock am Bing'. Das
Festival am Nürburgring in der Seit 1810 gibt es das Oktoberfest in München.
Eifel dauert zwei bis drei Tage. Es ist jedes Jahr im September und Oktober
Bund um die Uhr können die und dauert ungefähr zwei Wochen. Es kommen
70.000 bis 80.000 Besucher etwa fünf bis sechs Millionen Besucher.
ihre Lieblingsbands hören.

b Lesen Sie und notieren Sie. Jahreszahlen


Hilfe finden Sie im Bildlexikon. 1823 + achtzehnhundertdreiundzwanzig
2014 --+ zweitausendvierzehn

toit wannT wann (Monat) f wlo we v'elo 9ocuthor?


Münchon eoit 1B1O 9oytomborf Oüobor, 5-6 Millionon
z,ryoi Wothon

:
Das Oktoberfest / Der Karneval / ... i wann?
E
ist in ... / gibt es seit ... i im oktober/Herbst
I ist im September / im Herbst .. .
I
dauert... und hat ... Besucher

Auf welches Fest möchten Sie gern gehen? Sprechen Sie.


r Ich möchte gern Silvester in Berlin feiern. Und du?
r Ja, ich auch. Ich tanze gern.
o Rock cm Ring im Mai? Das klingt interessant. Ich liebe Rockmusik.
t" 66 1 sechsundsechzig
F I LM-STATI0NEN clios 1rJ-12

> crip r0 E Mein Weg ins Büro - Was ist richtig? Sehen Sie die Reportage und kreuzen Sie an,
a Hanna wohnt in Weßling.
b Sie arbeitet in Weßling.
c Sie hat kein Auto.
d Sie steigt in Weßling in die S-Bahn ein.
e Am Hauptbahnhof steigt sie um.
f Um Viertel vor acht kommt sie im Büro an.

> crip rr I Martins Tag - Sehen Sie das Videotagebuch, ordnen Sie zu und erzählen Sie dann.
aufräumen und sauber machen leinen Spaziergang machen lfrühstücken und Zeitung lesen I

zu Abend essen I kochen I schlafen I Silvia anrufen lSilvia im Rosengarten treffen ljenga spielen

bis 9:30 Uhr:


bis 10:00 Ulirrl. Ca,oissants backcn, Zc.itvn!;holen, Kaffe,c uathon
von 10:00 Uhr bis 11:00 Uhr:
von 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr:
um 13:00 Uhr:
um 14:00 Uhr:
von 14:00 Uhr bis 16:30 Uhr:
von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr: red<,n, Waggr trinkon, oink auf<.n
von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr:
UIn Iö.JU UNT: Gestern hat
von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr: Martin bis halb
'"nir.""T1lt""
>cliprz $ Das war so schön! - Sehen Sie die Diashow und ergänzen Sie.
am Freitag lAnnas Gebu rtstagsfeier Betriebsfeier I Faschingsfest I Führerscheinprüfung
I

geschafft I irnMlahren in der Firma llangweilig llustig lLeipzig lletzten Mai


I I

Österreich ltoll lvor einem Jahr

Welches Fest?

Wo?

in Winior vor 7O
Wann?
Jahren

Wie war es?

, tu I sleDzrS