Sie sind auf Seite 1von 8

327

Formelzeichen
(Auswahl)
a Koeffizient einer Fourier-Reihe k Konstante
Aussteuerung, Tasverhältnis L Induktivität
A Aussteuerungsgrad Ld Glättungsinduktivität
Fläche Lh Hauptinduktivität
C Kapazität LK Kommutierungsinduktivität
CS Sperrschichtkapazität
LN Netzinduktivität
Cth Wärmekapazität
L˂ Streuinduktivität
cth spezifische Wärmekapazität
m Diodenfaktor
C Konstante
M Modulationsgrad
D Verzerrungsleistung
Drehmoment
dx relative induktive Gleichspannungs
N Windungszahl
änderung n Ordnungszahl
dRLZ Breite der Raumladungszone Drehzahl
e Quellenspannung im Lastkreis Elektronenkonzentation
Elementarladung nP Anzahl paralleler Elemente
E elektrische Feldstärke nR Anzahl iserieller Elemente
f Frequenz
P Wirkleistung
fS Schaltfrequenz
p Momentanleistung,
gi Grundschwingungsgehalt (Strom) Löcherkonzentration
gu Grundschwingungsgehalt (Spannung) Pulszahl
H magnetische Feldstärke Q Blindleistung
iD Diodenstrom q elektrische Ladung
iRBM negativer Basisstrom, Maximalwert QS Speicherladung
iFBM positiver Basisstrom, Maximalwert QF Restladung
iK Kommutierungsstrom Q1 Grundschwingungsblindleistung
iPh Photostrom Qrr Sperrverzugsladung
I Stromeffektivwert q Kommutierungszahl
Id, IdAV Gleichstrom (Mittelwert) Ladung
IdRMS Gleichstrom (Effektivwert) R Ohmscher Widerstand
r differentieller Widerstand
IE Einraststrom
Reflexionsfaktor
IH Haltestrom S Scheinleistung
IFAV Mittelwert des Durchlassstromes ST Transformator Bauleistung
IFRMS Effektivwert des Durchlassstromes s Schaltfunktion
IRM Rückwärtsstrom, Maximalwert T Periodendauer, Temperatur
IS Sperrsättigungsstrom tgd Zündverzugszeit
ITQM Abschaltstrom eines GTO tgr Durchschaltzeit
iN Netzstrom tgs Zündausbreitungszeit
i Augenblickswert des Stromes ton Einschaltzeit
iG Gatestrom tq Freiwerdezeit
iP Primärstrom tS Speicherzeit
iS Sekundärstrom u Spannung, Momentanwert
j Stromdichte Überlappungswinkel
328 Formelzeichen

ud Gleichspannung UT0 Schleusenspannung


u0 Anfangsüberlappung UTh Threshold voltage
U Spannung, Effektivwert UdRMS Gleichspannung (Effektivwert)
Ud Gleichspannung (Mittelwert) uR Augenblickswert der Sperrspannung
Udi Gleichspannung (ideell) uL Spannung an einer Induktivität
Udi0 Gleichspannung (ideell, ʱ= 0) Spannung, Augenblickswert
Udiʱ Gleichspannung (ideell, ʱ!0) ü Transformatorübersetzung
Udx Induktive Gleichspannungsänderung uP Primärspannung eines Transformators
UF Durchlassspannung u Scheitelwertzeiger
uF Augenblickswert der U Effektivwertzeiger
wU,I Welligkeit von Spannung oder Strom
Durchlassspannung
UR Sperrspannung W Energie
X Reaktanz
UT Thyristorspannung Z Impedanz, Wellenwiderstand
Temperaturspannung

ʱ Steuerwinkel/Koordinatenachse ʼ Beweglichkeit
ʲ Steuerwinkel/Koordinatenachse ʻ Leistungsfaktor
ʴ Dämpfung ʽ Ordnungszahl
Reduktionsfaktor ´ Raumladungsdichte
Stromflusswinkel ˂ spezifische Leitfähigkeit
İ Dielektrizitätskonstante
˃ Zeitkonstante
ʳ Löschwinkel
ʯ verketteter magnetischer Fluss
ʧ Differenz
ˍ Phasenwinkel, Potenzial
ʷ Wirkungsgrad
ĭ magnetischer Fluss
ˊ Temperatur
ˈ Kreisfrequenz

Indizes (Auswahl)
A Anode, Akzeptor K Kathode, Kühlkörper
A Umgebung (Ambient) max Größtwert
AV Arithmetischer Mittelwert min Kleinstwert
B Basis R Sperrrichtung
C Kollektor, Gehäuse (Case) RM Maximalwert in Rückwärtsrichtung
D Drain, Donator RMS Effektivwert
d Gleichgröße S Source
E Emitter T Durchlassrichtung bei Thyristoren
F Durchlassrichtung V Verlustleistung
G Gate, Steueranschluss 0 Leerlauf, Resonanz

Abkürzungen (Auswahl)
BT Bipolartransistor IGCT Insulated Gate Gate Commutated
DAM Drehstrom Asynchronmaschine Thyristor
DSM Drehstrom Synchronmaschine MOSFET Metall Oxid Semiconductor
GTO Gate turn off Thyristor PLG Polradlagegeber
IGBT Insulated Gate Bipolar Transistor SiC Siliciumcarbid
329

Weiterführende Literatur
[1] Müller: Grundlagen der Halbleiter-Elektronik. Berlin Heidelberg: Springer, 1979
[2] Michel: Leistungselektronik. Berlin Heidelberg: Springer, 1996
[3] Meyer: Leistungselektronik. Berlin Heidelberg: Springer, 1990
[4] Jenni, Wüest: Steuerverfahren für selbstgeführte Stromrichter. Stuttgart: Teubner, 1995
[5] Schröder: Elektrische Antriebe 1. Berlin Heidelberg: Springer, 1994
[6] Schröder.: Elektrische Antriebe 2. Berlin Heidelberg: Springer, 1995
[7] Schröder: Elektrische Antriebe 3. Berlin Heidelberg: Springer, 1996
[8] Schröder: Elektrische Antriebe 4. Berlin Heidelberg: Springer, 1998
[9] Felderhoff: Leistungselektronik. München Wien: Hanser, 2000
[10] Böhmer: Elemente der angewandten Elektronik. Wiesbaden: Vieweg, 2001
[11] Anke: Leistungselektronik. München Wien: Oldenbourg, 2000
[12] Hagemann: Leistungselektronik. München Wien: Aula, 1998
[13] Stephan: Leistungselektronik interaktiv. München Wien: Hanser, 2001
[14] Quaschning: Regenerative Energiesysteme. München Wien: Hanser, 1999
[15] Jäger, Stein: Leistungselektronik. Berlin Offenbach: VDE, 2000
[16] Jäger, Stein: Übungen zur Leistungselektronik. Berlin Offenbach, VDE, 2001
[17] Brosch, Landrath, Wehberg: Leistungselektronik. Wiesbaden: Vieweg, 2000
[18] Semikron (Hrsg.): Applikationshandbuch 2002. Nürnberg: Semikron, 2002
[19] Habiger: Elektromagnetische Verträglichkeit. Heidelberg: Hüthig, 1998
[20] Block, Hölzel, Weigt, Zachert: Einführung in die Elektronik. Köln: Stam, 1996
[21] Schlienz: Schaltnetzteile und ihre Peripherie. Wiesbaden: Vieweg, 2003
[22] Budig: Stromrichtergespeiste Drehstromantriebe. Berlin, Offenbach: VDE, 2001
[23] Goßner: Grundlagen der Elektronik. Aachen: Shaker, 2002
[24] Franz: EMV. Stuttgart, Leipzig, Wiesbaden: Teubner, 2002
[25] Kremser: Elektrische Maschinen und Antr. Stuttgart, Leipzig, Wiesbaden: Teubner, 2004
[26] Henke: Elektromagnetische Felder. Berlin Heidelberg: Springer, 2004
330 Sachwortverzeichnis

Sachwortverzeichnis
A C
Abschaltverstärkung 84, 86 crest factor 201
active clamp 68
Aktive-Front-End-Umrichter 174 D
aktive Last 137
aktiver Bereich 37, 73 Darlington-Transistor 40, 73
Akzeptoren 6 Derating 27
Anfangsüberlappung 127, 166 Diac 82
Ankerstellbereich 261 Dielektrizitätskonstante 8
Arbeitspunkt 33, 35, 37, 39, 43, 47, 73, 102 differentieller Widerstand 16
ASCR 73, 82 Diffusions
asynchrone Taktung 246f., 252 – dreieck 37f.
Ausgangsfilter 301f. – ladung 21, 39
Ausschaltenergie 34f. – spannung 8f., 26
Ausschaltverluste 46 – strom 7,19, 30
Aussteuerung 217, 257, 308, 313 Diodenkennlinie 17
Aussteuerungsgrenze 130, 166f., 254 Diodenkommutierung 208
Autonomiezeit 319 Donatoren 6
Avalanche-Durchbruch 12, 53, 63 Doppelschichtkondensator 324
Dotierung 5ff., 13f., 15, 18, 61, 63
B Drain 49ff., 53, 55
Drehfeld 200, 206, 239, 243, 267ff., 279,
Bandabstand 4 285f.
Bandbeite 170 Drehmoment 201, 243, 261ff., 266ff., 273,
Basisstrom 34, 37, 39f., 48, 58, 73 275, 277, 284ff.
Beispielkennlinie 18 Drehoperator 239
Bipolar Transistor 33ff., 41, 51, 56, 58, 60, Drehspannungssysem 240
73, 78 Drehstromsteller 109, 273
Blindleistung 165ff. Dreiecksignal 248f., 290f.
Blockierspannung 75 Dreipunktwechselrichters 241
Blocktaktung 199, 214, 216f., 219, 235, 282 Driftstrom 7, 9, 20, 30
Body-Diode 51, 55 Durchlass
Boost 173, 269, 285, 311 – betrieb 9, 14,17, 19, 21, 33, 41
Bootstrap 70 – richtung 9, 15f., 49, 60, 75, 80f.
Brems Chopper 227f. – spannung 12, 17, 27
Brennstoffzelle 322 – strom 10, 14, 15f., 19f., 29,57, 64, 77, 85
Brückenschaltung
B2- 131f., 168, 175 E
B6- 148f., 151f., 156, 159f., 168, 177f.,
204, 262f., 276f., 279, 282ff. Early-Effekt 37, 75
Brückenzweig 212ff., 217f., 222, 230f., Effektivwert 42, 101, 105, 109ff., 121, 133,
233f., 237, 310 140f., 150, 168, 171, 185, 193, 197, 199,
Bufferlayer 63 201, 220, 243, 247, 251, 254, 257, 263,
Bulk 49 271, 274, 286ff.
Sachwortverzeichnis 331

Eindringtiefe 304 I
Einschaltenergie 34f.
Einwegschaltung 108 ideelle Gleichstromleistung 103, 122, 132
Elektronenbeweglichkeit 4 IECT 64
Elektronenkanal 50, 58 IGBT 56ff., 60ff., 67f., 73f., 81, 85f., 202,
Elimination 256f. 215, 227, 246, 255, 282f., 289, 293, 298
EMV 289 IGCT 86
Ersatzkapazität 54, 66 induktive Gleichspannungsänderung 128f.,
145f.
F Influenzladung 49
Integrationsdichte 50
Feldschwächbereich 261 intrinsische Trägerdichte 5
Filter 169f., 176, 193 Inversdiode 51, 55f.
– Motor 301f. IWR 193, 204, 208, 210, 282ff.
– Netz 294ff.
Flankenmodulation 255 K
Flicker 319
Freilaufdiode 44f., 59, 98, 194ff., 210, 232, Kippschlupf 273f.
306 Klirrfaktor 244, 257
Knick-Kennlinie 17
G Kollektor 34, 36ff., 42ff., 48, 51, 59, 61,
67ff., 73f., 191, 306
Gate Kommutierung 98, 156, 167, 175ff.,
– anschluss 54, 69, 74, 74, 77, 82 181,264ff., 270, 276
– Kapazität 54f., 64f., 70, 73 Kommutierungs
– Steuerleistung 67 – einbruch 181
– strom 65f., 69, 74, 76ff., 84ff., 114 – induktivität 125f., 129, 265
– zündung 76 – spannung 126, 133, 142, 177, 182, 195
Gatt 73 – strom 126
Gegenspannung 118 – versagen 127f.
Gehäusetemperatur 87, 90 – zeit 126
Generation 5, 30 Kondensatorumladung 210
Glättungsinduktivität 123, 265 Kühlkörper 88, 90, 92ff.
Glättungskondensator 171f., 311f. Kühlmedium 88, 90, 92, 94f.
Gleichrichterdiode 171 Kurzschlusspunkt 31
Grundfrequenztaktung 201, 219f., 241, 247,
252, 258, 260 L
Grundschwingungsgehalt 259
GTO 40, 73, 81, 83ff., 98, 186, 202, 246, Lagerströme 298, 303
255 Lawinendurchbruch 12
Leistungsanpassung 32, 300
H Leistungsfaktor 171, 172, 204, 227, 321
Leistungsgradient 323
Halbleiter 6, 87, 90, 98, 193 Leistungstransistor 33, 36ff., 50f., 55, 73
Haltestrom 75 Leitbedingung 203
Harmonische 168, 257 Leitungsmechanismen 5, 6, 7, 12, 15
Heatpipe 96 Löschkondensator 210
HGÜ 163 Luftkühlung 94, 96
Hochsetzsteller 174
332 Sachwortverzeichnis

Lückbetrieb 116f., 119, 123, 136, 152, 154, Pendelmoment 201, 259, 270, 284
309 PFC-Drossel 72
Lückwinkel 116 PFC-Schaltung 172, 173
Phasenfolgewechselrichter 202, 206
M Phasen
– spannung 240
Majoritätsladungsträger 10 – verschiebung 165
Mindestschaltzeit 71, 245f. – winkel 106, 111, 165, 173f., 227, 268
Matrixumrichter 282 Photo
Mischgröße 101, 113, 227 – effekt 30
Mitspannung 118f. – strom 30f.
Mittelpunktschaltung pin-Diode 14, 18f., 22, 57
M1- 99, 102ff., 107f., 113, 123, 132, 293 pn-Diode 18f., 22, 57
M2- 113ff., 119, 121, 123, 125f., 128, pn-Übergang 7, 9ff., 38, 49, 53, 63, 76f., 80
131f., 142, 145f., 156, 165, 298 Poisson-Gleichung 8
M3- 133, 135, 138, 141, 145ff., 152, 156 Power Factor 172
Mittelwert 42, 100f., 103, 113, 115ff., 119, Power Management 325
121f., 124, 129, 132, 135f., 140, 145, 214, Poyinting Vektor 302
216, 220, 229, 231, 248, 305, 311 psn-Diode 14, 19, 21, 36
Modulator 287 psophometrischer Störstrom 294
Modulations Pulsbreitenmodulation 215, 247f.
– funktion 231, 243 Pulsgleichrichter 174
– grad 247f., 250, 252 Pulsmuster 243
Momentanleistung 87 Pulssteuerung 252
MOSFET 49ff., 53ff., 64f., 73, 81, 86, 305, Pulszahl 160, 163f., 168f., 280
318 PWR 320f.
Multi-level-inverter 211, 211, 291
R
N
Raumladungs
Nahfeld 292 – dichte 7f.
netzgeführt 79, 98, 107, 204, 265, 279, 282 – zone 7ff., 23, 30f., 37, 39, 49, 53, 63, 75
Netzmodell 175 Raumzeiger 239
Netzteil Raumzeigermodulation 258ff.
– primär getaktetes 317f. RCD-Beschaltung 47f.
– sekundär getaktetes 317 Reflexionsfaktor 300
Nullkippspannung 75 Rekombination 5, 9f., 19, 30, 60f., 82, 85
Nullzeiger 252, 259 Rückspeisung 196ff.
Rückstromspitze 306
O
S
Oberschwingungsblindleistung 167
Oberschwingungsgehalt 169, 200 Saugdrossel 162, 196
Saugkreis 169
Schaltbetrieb 112
P Schaltfrequenz 35, 48, 61, 67, 82, 85f., 189,
193, 215, 244ff., 255f., 282, 284, 300,
Parallelschaltung 50f., 56, 64, 82, 160ff. 305f., 308, 317f.
parasitäre Induktivität 15, 30, 305
Sachwortverzeichnis 333

Schaltleistung 33f., 74, 86, 303 Stör


Schaltnetzteil 316ff. – festigkeit 289, 292
Schaltverluste 24, 33, 35, 39, 44, 47, 51, 59, – größe 289f., 292ff.
61, 63f., 68f., 78, 85f., 188ff, 215, 255, – vermögen 289, 292
259, 266, 282, 306, 317, 306, 317 Strahlungskopplung 292
Schaltwinkel 256f. Streuinduktivität 175, 197
Schaltzustände 138, 149, 156, 198, 212f., Stromflusswinkel 111, 116
218, 223f., 231ff., 237f., 241, 258, 260, Stromgrundschwingung 165
266, 282 stromkompensierte Drossel 296
Scheibenbauweise 74 Stromlücken 276, 311
Scheitelwert 199 Stromrichterkaskade 277
Schlupf 268f., 272f., 275, 278f., 285 Stromrichtermotor 265f.
Schlupfkompensation 285 Stromrichterspeisung 241
Schonzeit 203, 210 Stromwelligkeit 123
Schweifstrom 39, 60 Subharmonische 246
Schwenksteuerung 219f. symmetrische Dotierung 8
Schwenkwinkel 220 Synchronmaschine 265, 267, 269f., 278,
Schwungradspeicher 324 282, 287
selbstgeführt 79, 98, 193, 195, 211, 265,
270f., 277, 281, 283, 288 T
Shockley 15, 31
Shunt 228 Tail-Phase 21
Siedekühlung 95f. Tailstrom 85
Silicon-Limit 55 Taktung
Sinus PWM 260 3-fach- 252, 254f.
Skin-Effekt 271, 304 asynchrone- 246f., 252
Snubber-Diode 25 Grundfrequenz- 247, 252, 258, 260
SOA 36 synchrone- 246f., 252
Soft-Recovery 23 Taktsteuerung 251
Solarzelle 30ff., 321 Taktzahl 248, 252ff.
Spannungsoberschwingung 165 Temperaturkoeffizient 3, 28, 50f., 64
Spannungsraumzeiger 258, 284 THC 168
Spannungssteilheit 290f., 298, 301ff. Threshold voltage 16
Spannungswelligkeit 105 Thyristor 56, 62, 98, 108, 111, 114, 118,
Speicherdrossel 173f., 307, 311f., 314 126ff., 152f., 164, 166, 195, 202, 208ff.,
Sperr 246, 265f., 270, 274f., 293
– richtung 9, 11, 15, 30, 49, 75, 80, 208 – Abschaltverstärkung 84, 86
– strom 11f. 15, 26, 31 – Amplifying Gate 82, 87
Standardlast 118 – Blockierspannung 75, 87
Steller – Einraststrom 76, 78
– Gleichstrom- 306f., 309f. – Freiwerdezeit80f., 83, 184, 187f., 210
– Hochsetz- 310ff., 321 – Haltestrom 77, 79
– Tiefsetz- 305f., 310, 312, 315f. – Nullkippspannung 74
– Wechselstrom 109, 273 – schalter 195
Steuerblindleistung 165 – Scheibenbauweise 74
Steuerkennlinie 254 – Schonzeit 81, 166, 184ff., 210
Steuersatz 114f. – Zündausbreitungszeit 76
Steuerverfahren 243 Tiefsetzsteller 191, 295, 305f. 310ff.
Stoßprozess 12
334 Sachwortverzeichnis

Trägersignal 249f., 252 – stromdichte 94


Transformator 99, 113, 122f., 125, 129, – transport 88ff., 95f.
132, 166, 175, 182, 189, 193, 195ff., 267, – übertragung 87f., 95
282, 295, 314f., 317f., 320 – widerstand 89f., 92f.
– Bauleistung 103, 122f., 132,142 Wasserkühlung 94ff.
Treiber 67 Wechselanteil 100ff., 124, 288
Trench Gate 64 Wechselfeld 122, 315
TSE-Beschaltung 24 Wechselrichter 130, 163, 183, 188, 208,
193f., 198ff., 202, 204, 206ff., 210, 211,
U 215, 218, 223, 226ff., 237, 241, 243,
245ff., 251f., 254f., 258ff., 265, 270f.,
Überlappung 126ff., 130 277, 281, 283, 288, 290, 298ff., 320, 322,
Umrichten Wechselrichterkippen 184
Gleichstrom- 97f. Wechselstromsteller 109, 273
Wechselstrom- 97ff., 109 Wechselwegschaltung 98, 108f.
Universalmotor 263 Wellen
Universalschalter 212 – geschwindigkeit 299
unterbrechungsfreie Stromversorgung 319 – widerstand 299f.
UWR 193, 198f., 203, 205, 210, 211, 227f., Windgenerator 277f.
242, 243, 282ff., 320 Wirkungsgrad 193, 273, 305, 316f., 320ff.

V Z

Ventilspannungsabfall 129 Zeiger


Verlustleistung 25, 34, 77, 87ff., 93ff. Null- 240f., 252, 259
Verschiebungsstrom 70, 76 Raum- 239ff., 259f.
Verzerrungsanteil 243f., 257, 271 Scheitelwert- 240
Verzerrungsleistung 167 Zener-Durchbruch 12
Verzerrungsstrom 201 Zero-Current-Switch 190f.
Viertelperiodensymmetrie 245, 257 Zero-Voltage-Switch 190
Zugriffszeit 323
Zündimpuls
W – Folgeimpuls 152f.
– Hauptimpuls 152
Wanderwelle 298ff. – Impulsfolge 152
Wandler Zwangslöschung 79
Durchfluss- 315 Zweipunktwechselrichter 241
Gegentakt- 315, 318 Zwischenkreis
invertierender- 312 – drossel 204
Sperr- 312, 314, 317 – kondensator 198, 227f., 278, 288
Wannenwiderstand 56 – spannung 212ff., 216, 228ff., 234f., 246,
Wärme 259f., 283, 288
– kapazität 89, 91f., 95 – strom 216, 218, 222, 226ff., 231, 276f.,
– leitung 87, 95f. 288
– menge 87, 92f., 95 – Taktung 266
– strahlung 87 Zyklenfestigkeit 62, 323