Sie sind auf Seite 1von 13

lesen und hören

Die Antworten zwischen


Von Job-Krise keine Spur: Weihnachtsmänner haben jetzt viel zu tun. Allein » und « können Sie hören:
vom 28.11. bis 18.12.2005
● Tel. 089 / 8 56 81-317 oder
in Hamburg hat die Agentur für Arbeit mehr als 100 rote Männer im Angebot. ● www.deutsch-perfekt.com (Lesen & Hören)

GERD SCHARMANN hat mit MALTE CARSTENS gesprochen.


die Spur, -en hier: sehr kleine Menge oder
Rest

„Alle wollen durch Zufall


der Heiligabend
zufällig
Abend des 24. Dezember
der Geräteschuppen, - ≈ kleines Haus, in dem Geräte
stehen

mich zwischen der S„ck, ¿e

kr„tzen

geistig behindert
≈ große Tasche aus festem
Stoff oder Plastik
hier: unangenehm auf der
Haut sein
behindert im Verstehen,

drei und vier“


Denken und Lernen
¢nbedingt absolut
streicheln die Hand vorsichtig auf etwas
hin und her bewegen
die Ausstattung hier: Kleidung und alle Dinge,
die man für den Job braucht
Wie wurden Sie Weihnachtsmann? Ist die Koordination der Termine schwierig? der Stiefel, - Schuh, der bis zum Knie geht
die Tour, -en bestimmter Weg
» Durch Zufall. Zwei Tage vor Heiligabend hatten Ungefähr eine Woche vor Heiligabend bekommt
die Bescherung, -en Geben der Weihnachtsgeschenke
Bekannte immer noch keinen Weihnachtsmann man die Jobs von der Arbeitsagentur. Jeder sch„ffen eine schwierige Aufgabe mit
für ihre Kinder gefunden. Ich wollte ihnen helfen. bekommt zwischen acht und zwölf Jobs. Dann Erfolg erledigen
f¡stsetzen hier: offiziell erklären, was
Am Telefon gaben mir die Eltern die wichtigsten telefoniere ich mit den Familien und plane meine gültig ist
Informationen über die Kinder. Diese Informatio- Tour. Die Texte für mein goldenes Buch sind das Honorar, -e Bezahlung für die Arbeit freier
Berufe (z. B. Ärzte)
nen schrieb ich in ein goldenes Buch, das ich zu ganz wichtig. Manche Familien schicken mir der Auftritt, -e von: auftreten = (auf einer
meiner Premiere mitnahm. « komplette Texte als E-Mail oder Fax. Die Bühne) vor Publikum sprechen
der Erzieher, - Pädagoge
Zeitplanung ist immer schwierig, weil viele die Rute, -n dünne, lange Teile eines Bau-
Erinnern Sie sich noch an diese Premiere?
Familien nachmittags in die Kirche gehen und mes: Sie wurde früher benutzt,
Ja, ganz genau. Ich fand die Geschenke im um jemanden zu schlagen.
zwischen drei und vier Uhr Bescherung machen str¡ng ≈ autoritär
Geräteschuppen, eingepackt in große Säcke. Mit
möchten. Das schaffe ich natürlich nicht für alle. das Ged“cht, -e Text in Versen
den Säcken im Arm klingelte ich an der Haustür. darbieten vor Publikum zeigen
Die Kinder öffneten und liefen ganz schnell ins Wie viel verdient denn der
Malte Carstens (28) stu-
Wohnzimmer. Dort sangen sie ein Weihnachts- Weihnachtsmann?
diert in Hamburg Pro-
lied, und der Vater filmte alles mit seiner Die Agentur setzt die Honorare
duktionsmanagement.
Videokamera. Mir wurde ganz heiß in meinem fest. Ein Auftritt dauert 15 bis 20
Wichtig sind ihm seine
roten Mantel, weil das Feuer im Kamin brannte. Minuten. Pro Auftritt bekomme
Freundin und viel Sport.
Auch der große, weiße Bart machte mir ich 35 Euro. Wenn es länger dau-
Probleme. Er kratzt, und beim Sprechen hat man Die Weihnachtsmänner
ert oder wenn mehr Kinder in der
immer die Haare im Mund. Ein Kind – ein geistig sind vor allem im Nor-
Familie sind, bekomme ich mehr.
behinderter Junge – wollte unbedingt auf meinen den Deutschlands unterwegs.
Natürlich habe ich auch Kosten, für
Knien sitzen und meinen Bart streicheln. Dabei Anders im Süden: Dort kommt,
Telefongespräche, Benzin und anderes. Aber für
sagte er: „Du, Weihnachtsmann, ich mag dich, meistens am 5. oder 6. Dezember,
Studenten ist es ein guter Job.
weil du immer so tolle Spielsachen mitbringst.“ der Nikolaus, Nikolo (Österreich)
Was mag der Weihnachtsmann nicht oder Samichlaus (Schweiz).
Wie findet der Weihnachtsmann Weihnachtsmänner und Nikoläuse
an seinem Job?
seine Arbeit? findet man über die Agentur für
» Manche Eltern wollen mich als Erzieher benut-
» Hier in Hamburg bei der Agentur für Arbeit. Ab Arbeit, über Studenten-Vermitt-
zen. Aber da mache ich nicht mit. Ich will den Kin-
Oktober sucht sie in Zeitungen und im Fernsehen lungen und im Internet:
dern eine Freude machen, aber keine Angst. Eine
Weihnachtsmänner. « www.weihnachtsmannbuero.de
Rute habe ich deshalb auch nicht dabei. Manche
www.weihnachtsmann-service.de
Was müssen Weihnachtsmänner können? Eltern sind auch sehr streng zu mir und kritisieren
In Österreich:
FOTOS: VARIO PRESS; G. SCHARMANN

» Sie müssen wirklich Spaß an dieser Arbeit mich, wenn ich nicht ganz genau den Text spre- www.nikolo.at
haben und dürfen kein Problem mit Stress haben. che. Und manchmal tun mir die Kinder Leid, In der Schweiz:
Und sie müssen eine komplette Ausstattung kau- wenn sie lange Musikstücke und Gedichte dar- www.chlaus.ch
fen. Mantel, Stiefel, Bart, Handschuhe und golde- bieten müssen. Das kann dann Stress sein, und das
die Stud¡nten- Job-Agentur für Studenten
nes Buch kosten ungefähr 130 Euro. « ist das Gegenteil von Weihnachten. « < Vermittlung, -en

12/05 DEUTSCH perfekt 59


N

VERA SCHROEDER auf Deutschland-Reise. 1 ADLERSHOF 12489 Berlin (Berlin), rund 10 000 Einwohner 11 IGEL 54298 Igel (Rheinland-Pfalz), 1867 Einwohner
NAVI W

S
O
GATOR Diesmal entdeckt sie wilde Tiere an seltsamen Orten. Der Berliner Stadtteil ist als High-Tech-Standort für Wissenschaft,
Wirtschaft und Medien bekannt. In den TV-Studios von Adlershof
Von dem Stacheltier hat die Kleinstadt ihren Namen nicht bekommen.
Tierisch ist der Ortsname trotzdem: „Igel“ kommt von einem alten
wurde im Herbst das Fernseh-Duell zwischen Angela Merkel und Wort für Adler (englisch: eagle): „Aguilla“, wie der Vogel früher hieß,
Gerhard Schröder produziert. wurde zu „Egila“, „Eegel“ und irgendwann zu „Igel“.

2 AFFENTAL 77815 Bühl (Baden-Württemberg), 12 KATZENELNBOGEN 56368 Katzenelnbogen (Rheinland-Pfalz),


rund 1000 Einwohner 2065 Einwohner
Informationen im Text „Tierische Namen ohne Tiere“ Der Name Katzenelnbogen hat weder etwas mit Katzen noch mit
6 4 Ellenbogen zu tun. Im Keltischen steht er für einen Kampf in einem
3 ASSEL 21706 Drochtersen (Niedersachsen), kleinen Ort an einem Fluss. Klein ist der Ort immer noch, von Kämpfen
3 ist aber nichts bekannt.
2 AFFENTAL knapp 4000 Einwohner
Mitten durch Assel führt die Deutsche Krimi-Straße. Mehr als hundert
Tierische Kriminalromane spielen in der Moorlandschaft. Die Einwohner vermu- 13 KRÄHE 31582 Nienburg (Niedersachsen), rund 15 Einwohner
Ein Hotel, ein Reiterhof und ein Forsthaus mitten im Wald: Das ist
ten, dass der Ort Assel heißt, weil die hohe Feuchtigkeit für die kleinen
Namen ohne 14 Tiere so attraktiv ist. Krähe. Es gibt dort auch einen Krähenwald und ein Krähenmoor.
Hotelchefin Hanna Deibele sagt: „Der Name passt zur Landschaft. Wir
Tiere 13 mögen die Natur hier sehr.“
1 4 BUNTEKUH 23556 Lübeck (Schleswig-Holstein),
Es könnte so einfach 21 rund 8000 Einwohner 14 KRÖTE 29496 Waddeweitz (Niedersachsen), 45 Einwohner
Bunt ist Buntekuh nicht. Der Lübecker Stadtteil ist ziemlich grau. Die
sein: In Hasenhaus sitzen Sechs Häuser stehen in diesem Dorf, das wirklich nach einem Tier
meisten Menschen leben in Hochhäusern, viele in Sozialwohnungen.
heißt. Doch für die Slawen, die den Ort gründeten, war ein „Krot“ ein
Hasen im Gras, in Motten Der Stadtteil wurde vor ungefähr 40 Jahren gebaut. „Buntekuh“ hieß
Maulwurf!
ein Bauernhof, der dort stand.
fliegen die Insekten
15 MOTTEN 97786 Motten (Bayern), 1941 Einwohner
herum, und in Affental 5 ERPEL 53579 Erpel (Rheinland-Pfalz), rund 2300 Einwohner
Wer nach Motten kommt, kommt unter die Haube! Genauer gesagt
kratzen sich Affen hinter Die Menschen in diesem Weinort schauen auf die Erpeler Ley, mit 191
18 unter die Große Haube, den Hausberg (658 Meter). Der Name kommt
Metern neben der berühmten Loreley einer der höchsten Felsen am
den Ohren. Aber so ein- 20 7 Rhein.
von einem Herrn Motten, der dort einmal lebte.
fach ist es nicht. Nur 16 MÜCKE 35325 Mücke (Hessen), 10 163 Einwohner
6 FUCHSSCHWANZ 24582 Schönbek (Schleswig-Holstein),
wenige von Deutschlands Von dem Insekt hat die Gemeinde ihren Namen nicht bekommen.
5 16 weniger als 100 Einwohner Trotzdem könnten dort mehr Mücken leben als anderswo. Denn der
tierischen Ortsnamen Fuchsschwanz heißt ein Teil des Dorfes Schönbek. Lange Zeit wohnten Ortsname kommt von „much“. Das bedeutet im Keltischen „feucht“.
haben wirklich etwas mit hier nur sehr wenige Menschen. Es heißt, deshalb sei der Fuchs gern
12 um die wenigen Häuser gelaufen.
Tieren zu tun. Wie 17 RATTENKIRCHEN 84431 Rattenkirchen (Bayern), 954 Einwohner
15 Woher der Ort seinen Namen hat, weiß heute niemand mehr.
Affental: Der Name 7 GROSSHÄHNCHEN und KLEINHÄHNCHEN 01906 Burkau
19 Vielleicht von den Rattonen, einem alten Volksstamm, vermuten die
kommt von der Mutter (Sachsen), 290 Einwohner Leute dort. Mit lebenden Ratten, sagen sie, hat er nichts zu tun.
Mit Hähnchen haben die Namen der beiden Ortsteile der Stadt Burkau
von Jesus Christus. Aus
nichts zu tun, so viel ist sicher. Viel mehr ist nicht bekannt. Nur das 18 SCHWARZER KATER, 04774 Dahlen (Sachsen), 65 Einwohner
dem Tal des Ave Maria ist noch: Die Größe der Brathähnchen unterscheidet sich in beiden Bürgermeister Johannes Rudolph sagt: „Wir wissen nicht, woher der
irgendwann das Affental Ortsteilen nicht. Name kommt. Sicher ist, dass hier immer noch eine alte Gaststätte
11 steht, die ‚Schwarzer Kater’ hieß.“
geworden. 8 HAMMELSTALL 17326 Brüssow (Brandenburg), 42 Einwohner
Es wird gesagt, dass in dem Ortsteil von Brüssow im Mittelalter ein 19 SCHWEINFURT 97421 Schweinfurt (Bayern), 54 222 Einwohner
der [ffe, -n z. B. Schimpanse, Schatz versteckt gewesen sei. Auf dem höchsten Berg im Hammelstaller
Gorilla oder Orang Utan Wahrscheinlich wurden an diesem Ort Schweine, die früher in großen
Wald kann man noch immer eine Vertiefung sehen. Dort wurde nach Gruppen herumliefen, durch eine Furt im Main getrieben. Auch andere
tierisch von: Tier
dem Schatz gesucht. Städte am Main enden auf -furt: große wie Frankfurt und kleine wie
der Hase, -n kleines Tier mit langen 2 Ochsenfurt.
Ohren 9 HASENHAUS 83410 Laufen (Bayern), weniger als 100 Einwohner
die M¶tte, -n Nachtinsekt 10 Der Bürgermeister von Laufen, Ludwig Herzog, sagt über den kleinen 20 WEISSER HIRSCH 01324 Dresden (Sachsen),
sich kr„tzen die Fingernägel auf Teil seiner Gemeinde: „Hasenhaus findet man seit 1654 in den
der Haut hin und her rund 9000 Einwohner
bewegen 9 Archiven. Man weiß aber nicht, woher der Name kommt. 1686 öffnete oberhalb der Elbe ein Gasthaus, das den Namen „Weißer
17 Wahrscheinlich nicht vom Hasen, obwohl es hier immer viele gibt, Hirsch“ bekam – wie später der Stadtteil von Dresden, der dort ent-
sondern von einer Familie Has, die dort gebaut hat. Ihr Haus wurde stand. Das elegante Villenviertel liegt direkt an der Dresdner Heide, wo
dann ‚Hasenhaus’ genannt.“

FOTOS: IMAGO (16); KARTE: ENNO KLEINERT


es immer noch Hirsche gibt.

10 HOLZMADEN 73271 Holzmaden (Baden-Württemberg), 21 WOLFSBURG 38409 Wolfsburg (Niedersachsen),


2148 Einwohner rund 122 000 Einwohner
Holz gibt es dort genug, um Maden eine Freude zu machen. Trotzdem Wer Wolfsburg hört, denkt nicht an Wölfe, sondern an Autos. Denn die
sind mit dem Ortsnamen nicht die kleinen Tiere gemeint. Das „Holz“ Stadt ist die Heimat von Volkswagen. Das wilde Tier hat der Stadt den
in „Holzmaden“ steht für Wald, „Maden“ kommt von „Mahden“, das Namen gegeben: Rund um das Schloss Wolfsburg lebten früher viele
sind Heuhaufen. Wölfe.

der Adler, - großer Vogel mit sehr die [ssel, -n sehr kleines der ]rpel, - männliche Ente = der H„mmel, - männliches kastri- die Vertie- Stelle, die tiefer liegt der Igel, - kleines Tier mit (der Fœrster, - Person, die beruflich die M¶tte, -n Nachtinsekt der V¶lksstamm, ethnische Gruppe der H“rsch, -e großes Tier, das im
guten Augen: Er frisst schwarzes oder Wasservogel, der auch ertes Schaf fung, -en als ihre Umgebung Stacheln auf dem für einen Wald und die unter die Haube heiraten ¿e Wald lebt
kleine Tiere. graues Tier, das an auf dem Bauernhof der St„ll, ¿e Raum oder Gebäude der Hase, -n kleines Tier mit lan- Rücken Tiere dort zuständig ist) kommen der Kater, - männliche Katze oberhalb über
der Hof, ¿e hier: Bauernhof nassen oder dunk- lebt für Tiere gen Ohren (der St„chel, Körperteil, mit dem die Kröte, -n braunes Tier, das im (die Haube, -n Stück Stoff, das
len Orten lebt (z. B. -n ein Tier andere ver- die F¢rt, -en Stelle in einem entstehen beginnen zu
der St„ndort, -e Ort, an dem eine die Ley altes Wort für Felsen das M“ttelalter historischer Zeitraum die Gemeinde, Kommune Wasser und an Land Frauen früher auf Fluss, an der das existieren
im Keller oder unter (der F¡lsen, - großer Stein) letzen kann) lebt: Es kann mit den Kopf setzten,
Firma ist Blumentöpfen) von ungefähr 500 bis -n Wasser nicht tief ist die Dresdner Waldgebiet im
die W“ssen- bestimmter Bereich der F¢chs, ¿e orange-rotes Tier mit 1500 nach Christus die Made, -n langes, dünnes, der ]llenbogen, harter Teil zwischen seinen langen damit man das Haar
die Moorland- Landschaft mit sehr - Oberarm und Unterarm Hinterbeinen gut und die Ohren nicht treiben hier: Tiere durch Heide Nordosten von
schaft, -en (z. B. Chemie), in langem, dickem der Sch„tz, ¿e Menge von Gegen- weißes Tierchen, aus Rufen oder Schlagen Dresden
schaft, -en nassem Boden Schwanz die Krähe, -n schwarzer Vogel springen. sah)
dem neues Wissen ständen mit hohem dem später ein Insekt dazu bringen, an der W¶lf, ¿e wildes Tier, das mit
gesammelt wird die Feuchtigkeit von: feucht = ein (der Schw„nz, ¿elanges, meistens Wert (z. B. Gold und wird gr•nden ins Leben rufen, starten die M•cke, -n kleines Insekt, das einen bestimmten
bisschen nass schmales Teil am Blut trinkt dem Hund verwandt
Silber) der Heuhaufen, getrocknetes Gras in der Reiterhof, Bauernhof mit der Maulwurf, kleines schwarzes Tier, Ort zu gehen ist und im Wald lebt
die Sozial- günstige Wohnung Rücken oder Ende ¿e Pferden ¿e das seine Wege unter die R„tte, -n graues oder braunes
des Körpers von verst¡cken an einen geheimen - der Form eines der {chse, -n männliches kas-
wohnung, -en vom Staat für Leute, Ort bringen kleinen Berges das F¶rsthaus, Wohnhaus des der Erde baut Tier, das vor allem triertes Rind
die wenig verdienen Tieren) im Müll lebt
¿er Försters
sei Form von: sein
60 DEUTSCH perfekt 12/05 12/05 DEUTSCH perfekt 61
N

VERA SCHROEDER auf Deutschland-Reise. 1 ADLERSHOF 12489 Berlin (Berlin), rund 10 000 Einwohner 11 IGEL 54298 Igel (Rheinland-Pfalz), 1867 Einwohner
NAVI W

S
O
GATOR Diesmal entdeckt sie wilde Tiere an seltsamen Orten. Der Berliner Stadtteil ist als High-Tech-Standort für Wissenschaft,
Wirtschaft und Medien bekannt. In den TV-Studios von Adlershof
Von dem Stacheltier hat die Kleinstadt ihren Namen nicht bekommen.
Tierisch ist der Ortsname trotzdem: „Igel“ kommt von einem alten
wurde im Herbst das Fernseh-Duell zwischen Angela Merkel und Wort für Adler (englisch: eagle): „Aguilla“, wie der Vogel früher hieß,
Gerhard Schröder produziert. wurde zu „Egila“, „Eegel“ und irgendwann zu „Igel“.

2 AFFENTAL 77815 Bühl (Baden-Württemberg), 12 KATZENELNBOGEN 56368 Katzenelnbogen (Rheinland-Pfalz),


rund 1000 Einwohner 2065 Einwohner
Informationen im Text „Tierische Namen ohne Tiere“ Der Name Katzenelnbogen hat weder etwas mit Katzen noch mit
6 4 Ellenbogen zu tun. Im Keltischen steht er für einen Kampf in einem
3 ASSEL 21706 Drochtersen (Niedersachsen), kleinen Ort an einem Fluss. Klein ist der Ort immer noch, von Kämpfen
3 ist aber nichts bekannt.
2 AFFENTAL knapp 4000 Einwohner
Mitten durch Assel führt die Deutsche Krimi-Straße. Mehr als hundert
Tierische Kriminalromane spielen in der Moorlandschaft. Die Einwohner vermu- 13 KRÄHE 31582 Nienburg (Niedersachsen), rund 15 Einwohner
Ein Hotel, ein Reiterhof und ein Forsthaus mitten im Wald: Das ist
ten, dass der Ort Assel heißt, weil die hohe Feuchtigkeit für die kleinen
Namen ohne 14 Tiere so attraktiv ist. Krähe. Es gibt dort auch einen Krähenwald und ein Krähenmoor.
Hotelchefin Hanna Deibele sagt: „Der Name passt zur Landschaft. Wir
Tiere 13 mögen die Natur hier sehr.“
1 4 BUNTEKUH 23556 Lübeck (Schleswig-Holstein),
Es könnte so einfach 21 rund 8000 Einwohner 14 KRÖTE 29496 Waddeweitz (Niedersachsen), 45 Einwohner
Bunt ist Buntekuh nicht. Der Lübecker Stadtteil ist ziemlich grau. Die
sein: In Hasenhaus sitzen Sechs Häuser stehen in diesem Dorf, das wirklich nach einem Tier
meisten Menschen leben in Hochhäusern, viele in Sozialwohnungen.
heißt. Doch für die Slawen, die den Ort gründeten, war ein „Krot“ ein
Hasen im Gras, in Motten Der Stadtteil wurde vor ungefähr 40 Jahren gebaut. „Buntekuh“ hieß
Maulwurf!
ein Bauernhof, der dort stand.
fliegen die Insekten
15 MOTTEN 97786 Motten (Bayern), 1941 Einwohner
herum, und in Affental 5 ERPEL 53579 Erpel (Rheinland-Pfalz), rund 2300 Einwohner
Wer nach Motten kommt, kommt unter die Haube! Genauer gesagt
kratzen sich Affen hinter Die Menschen in diesem Weinort schauen auf die Erpeler Ley, mit 191
18 unter die Große Haube, den Hausberg (658 Meter). Der Name kommt
Metern neben der berühmten Loreley einer der höchsten Felsen am
den Ohren. Aber so ein- 20 7 Rhein.
von einem Herrn Motten, der dort einmal lebte.
fach ist es nicht. Nur 16 MÜCKE 35325 Mücke (Hessen), 10 163 Einwohner
6 FUCHSSCHWANZ 24582 Schönbek (Schleswig-Holstein),
wenige von Deutschlands Von dem Insekt hat die Gemeinde ihren Namen nicht bekommen.
5 16 weniger als 100 Einwohner Trotzdem könnten dort mehr Mücken leben als anderswo. Denn der
tierischen Ortsnamen Fuchsschwanz heißt ein Teil des Dorfes Schönbek. Lange Zeit wohnten Ortsname kommt von „much“. Das bedeutet im Keltischen „feucht“.
haben wirklich etwas mit hier nur sehr wenige Menschen. Es heißt, deshalb sei der Fuchs gern
12 um die wenigen Häuser gelaufen.
Tieren zu tun. Wie 17 RATTENKIRCHEN 84431 Rattenkirchen (Bayern), 954 Einwohner
15 Woher der Ort seinen Namen hat, weiß heute niemand mehr.
Affental: Der Name 7 GROSSHÄHNCHEN und KLEINHÄHNCHEN 01906 Burkau
19 Vielleicht von den Rattonen, einem alten Volksstamm, vermuten die
kommt von der Mutter (Sachsen), 290 Einwohner Leute dort. Mit lebenden Ratten, sagen sie, hat er nichts zu tun.
Mit Hähnchen haben die Namen der beiden Ortsteile der Stadt Burkau
von Jesus Christus. Aus
nichts zu tun, so viel ist sicher. Viel mehr ist nicht bekannt. Nur das 18 SCHWARZER KATER, 04774 Dahlen (Sachsen), 65 Einwohner
dem Tal des Ave Maria ist noch: Die Größe der Brathähnchen unterscheidet sich in beiden Bürgermeister Johannes Rudolph sagt: „Wir wissen nicht, woher der
irgendwann das Affental Ortsteilen nicht. Name kommt. Sicher ist, dass hier immer noch eine alte Gaststätte
11 steht, die ‚Schwarzer Kater’ hieß.“
geworden. 8 HAMMELSTALL 17326 Brüssow (Brandenburg), 42 Einwohner
Es wird gesagt, dass in dem Ortsteil von Brüssow im Mittelalter ein 19 SCHWEINFURT 97421 Schweinfurt (Bayern), 54 222 Einwohner
der [ffe, -n z. B. Schimpanse, Schatz versteckt gewesen sei. Auf dem höchsten Berg im Hammelstaller
Gorilla oder Orang Utan Wahrscheinlich wurden an diesem Ort Schweine, die früher in großen
Wald kann man noch immer eine Vertiefung sehen. Dort wurde nach Gruppen herumliefen, durch eine Furt im Main getrieben. Auch andere
tierisch von: Tier
dem Schatz gesucht. Städte am Main enden auf -furt: große wie Frankfurt und kleine wie
der Hase, -n kleines Tier mit langen 2 Ochsenfurt.
Ohren 9 HASENHAUS 83410 Laufen (Bayern), weniger als 100 Einwohner
die M¶tte, -n Nachtinsekt 10 Der Bürgermeister von Laufen, Ludwig Herzog, sagt über den kleinen 20 WEISSER HIRSCH 01324 Dresden (Sachsen),
sich kr„tzen die Fingernägel auf Teil seiner Gemeinde: „Hasenhaus findet man seit 1654 in den
der Haut hin und her rund 9000 Einwohner
bewegen 9 Archiven. Man weiß aber nicht, woher der Name kommt. 1686 öffnete oberhalb der Elbe ein Gasthaus, das den Namen „Weißer
17 Wahrscheinlich nicht vom Hasen, obwohl es hier immer viele gibt, Hirsch“ bekam – wie später der Stadtteil von Dresden, der dort ent-
sondern von einer Familie Has, die dort gebaut hat. Ihr Haus wurde stand. Das elegante Villenviertel liegt direkt an der Dresdner Heide, wo
dann ‚Hasenhaus’ genannt.“

FOTOS: IMAGO (16); KARTE: ENNO KLEINERT


es immer noch Hirsche gibt.

10 HOLZMADEN 73271 Holzmaden (Baden-Württemberg), 21 WOLFSBURG 38409 Wolfsburg (Niedersachsen),


2148 Einwohner rund 122 000 Einwohner
Holz gibt es dort genug, um Maden eine Freude zu machen. Trotzdem Wer Wolfsburg hört, denkt nicht an Wölfe, sondern an Autos. Denn die
sind mit dem Ortsnamen nicht die kleinen Tiere gemeint. Das „Holz“ Stadt ist die Heimat von Volkswagen. Das wilde Tier hat der Stadt den
in „Holzmaden“ steht für Wald, „Maden“ kommt von „Mahden“, das Namen gegeben: Rund um das Schloss Wolfsburg lebten früher viele
sind Heuhaufen. Wölfe.

der Adler, - großer Vogel mit sehr die [ssel, -n sehr kleines der ]rpel, - männliche Ente = der H„mmel, - männliches kastri- die Vertie- Stelle, die tiefer liegt der Igel, - kleines Tier mit (der Fœrster, - Person, die beruflich die M¶tte, -n Nachtinsekt der V¶lksstamm, ethnische Gruppe der H“rsch, -e großes Tier, das im
guten Augen: Er frisst schwarzes oder Wasservogel, der auch ertes Schaf fung, -en als ihre Umgebung Stacheln auf dem für einen Wald und die unter die Haube heiraten ¿e Wald lebt
kleine Tiere. graues Tier, das an auf dem Bauernhof der St„ll, ¿e Raum oder Gebäude der Hase, -n kleines Tier mit lan- Rücken Tiere dort zuständig ist) kommen der Kater, - männliche Katze oberhalb über
der Hof, ¿e hier: Bauernhof nassen oder dunk- lebt für Tiere gen Ohren (der St„chel, Körperteil, mit dem die Kröte, -n braunes Tier, das im (die Haube, -n Stück Stoff, das
len Orten lebt (z. B. -n ein Tier andere ver- die F¢rt, -en Stelle in einem entstehen beginnen zu
der St„ndort, -e Ort, an dem eine die Ley altes Wort für Felsen das M“ttelalter historischer Zeitraum die Gemeinde, Kommune Wasser und an Land Frauen früher auf Fluss, an der das existieren
im Keller oder unter (der F¡lsen, - großer Stein) letzen kann) lebt: Es kann mit den Kopf setzten,
Firma ist Blumentöpfen) von ungefähr 500 bis -n Wasser nicht tief ist die Dresdner Waldgebiet im
die W“ssen- bestimmter Bereich der F¢chs, ¿e orange-rotes Tier mit 1500 nach Christus die Made, -n langes, dünnes, der ]llenbogen, harter Teil zwischen seinen langen damit man das Haar
die Moorland- Landschaft mit sehr - Oberarm und Unterarm Hinterbeinen gut und die Ohren nicht treiben hier: Tiere durch Heide Nordosten von
schaft, -en (z. B. Chemie), in langem, dickem der Sch„tz, ¿e Menge von Gegen- weißes Tierchen, aus Rufen oder Schlagen Dresden
schaft, -en nassem Boden Schwanz die Krähe, -n schwarzer Vogel springen. sah)
dem neues Wissen ständen mit hohem dem später ein Insekt dazu bringen, an der W¶lf, ¿e wildes Tier, das mit
gesammelt wird die Feuchtigkeit von: feucht = ein (der Schw„nz, ¿elanges, meistens Wert (z. B. Gold und wird gr•nden ins Leben rufen, starten die M•cke, -n kleines Insekt, das einen bestimmten
bisschen nass schmales Teil am Blut trinkt dem Hund verwandt
Silber) der Heuhaufen, getrocknetes Gras in der Reiterhof, Bauernhof mit der Maulwurf, kleines schwarzes Tier, Ort zu gehen ist und im Wald lebt
die Sozial- günstige Wohnung Rücken oder Ende ¿e Pferden ¿e das seine Wege unter die R„tte, -n graues oder braunes
des Körpers von verst¡cken an einen geheimen - der Form eines der {chse, -n männliches kas-
wohnung, -en vom Staat für Leute, Ort bringen kleinen Berges das F¶rsthaus, Wohnhaus des der Erde baut Tier, das vor allem triertes Rind
die wenig verdienen Tieren) im Müll lebt
¿er Försters
sei Form von: sein
60 DEUTSCH perfekt 12/05 12/05 DEUTSCH perfekt 61
HIER PASSIERT’S
tatort Am schönsten ist es, wenn es dunkel wird. Dann

leuchten die Lichter, es duftet nach süßen Sachen,

und kalte Hände werden an heißen Bechern

wieder warm. Einen solchen Ort gibt es jetzt, in

den Wochen vor Weihnachten, mehr als 2500-mal

in Deutschland. DOMINIC McVEY über den

WEIHNACHTSMARKT
üdlich von Würzburg, direkt am Main, liegt nicht billig ist: Mit anderen Menschen und im
der Tatort, -e

leuchten
d¢ften
der B¡cher, -
Ort eines kriminellen Tuns

Licht senden, scheinen


gut riechen
Gegenstand, aus dem man
S das kleine Dorf Sommerhausen. Nur 1800
Menschen leben hier, die meisten im histori-
schen Zentrum, hinter der alten Stadtmauer. Wenn
Schein der Lichter schmeckt’s viel besser als zu
Hause.
Die Atmosphäre gefällt auch Mariele Gommla.
trinkt; heute oft aus Plastik es Winter wird in Sommerhausen, wird alles Normalerweise steht ihre Hütte jede Woche auf
oder Papier, früher auch anders. Immer am letzten November-Wochenende dem Markt in Münster (Westfalen). Aber der Weih-
aus Metall
hängt plötzlich ein leicht süßer Geruch in der Luft. nachtsmarkt, das ist schon etwas anderes.
der Ger¢ch, ¿e von: riechen
Höfe, Häuser, Scheunen – alles ist bunt dekoriert, „Man zieht sich dick an und stellt einen Gasofen
der Hof, ¿e hier: Bauernhof
die Scheune, -n Gebäude, in dem ein und überall, auch in der Kirche, gibt es Lebkuchen, in die Hütte“, sagt sie. „Dann kann’s losgehen.“
Bauer sein Lager für Glühwein und schönes Handwerk. Das ganze Dorf Die kleine Hütte von Mariele Gommla steht
getrocknetes Gras hat
der Lebkuchen, - ≈ süßer Kuchen wird ein großer Weihnachtsmarkt. jedes Jahr am Rand des Marktplatzes, neben dem
der Glühwein warmer Wein mit So ähnlich ist es in ganz Deutschland. Pünktlich Dom. Auf der Theke liegen silberne Ringe in allen
Gewürzen
das H„ndwerk hier: Waren, die Hand- zum ersten Advent stehen sie wieder in den Innen- Variationen. Glatte, verzierte Ringe mit blauen,
arbeit sind städten: die kleinen Hütten aus Holz, geschmückt roten oder grünen Steinchen. Kleine Ringe, die die
der erste Adv¡nt der erste der vier Sonntage
vor Weihnachten mit Glaskugeln, verziert mit Adventssternen und ganze Zeit an irgendwelche Finger gesteckt werden.
die H•tte, -n kleines, einfaches Haus buntem Lametta. In den Hütten wird alles verkauft, Wird da nicht eine Menge gestohlen? „Doch. Aber
aus Holz
schm•cken dekorieren was irgendwie zu Weihnachten passt: Silber- und ich habe einen Blick für die Löcher“, sagt Mariele
die Glaskugel, -n ≈ kleiner Ball aus Glas Goldschmuck, Tee und Gewürze, Handschuhe und Gommla. „Sobald ein Ring verkauft ist, kommt da
verzieren dekorieren, schmücken
Socken, gebrannte Mandeln, Lebkuchen – und ein neuer rein. Wenn irgendwo ein Loch ist, dann
das Lam¡tta sehr schmale und lange
Stücke aus dünnem Metall natürlich Glühwein. werde ich schon nervös.“
(Schmuck für den Weih-
nachtsbaum) Glühwein ist nicht billig, wenigstens nicht auf Ganz in der Nähe sitzt Bernd Pudliszewski in
gebr„nnte M„ndeln Mandeln, die so lange dem Weihnachtsmarkt. Ungefähr drei Euro kostet einer Hütte, die beinahe dreimal so groß ist wie die
mit Zucker gekocht
werden, bis der Zucker ein Becher. Glühwein mit Schuss, also Rum, ist teu- von Mariele Gommla. So viel Platz braucht Pudli-
getrocknet ist
(die M„ndel, -n harte Frucht eines Baums,
rer. Meistens ist es kein guter Rotwein, den die Ver- szewski für seine Socken, Tees und Gewürze. Alles
aus der man auch käufer mit viel Zucker und Gewürzen mischen. Dinge, die sich im Winter besonders gut verkaufen.
Marzipan macht)
der Sch¢ss hier: kleine Menge „Aber Hauptsache, die Prozente stimmen, das ist Aber dafür hat der Mann auch hohe Kosten. „Hier
der R¢m sehr starker Alkohol das Wichtigste“, sagt ein Wirt vom Weihnachts- in Münster kostet ein Sechs-Meter-Stand für vier
die Hauptsache, -n wichtigste Sache
markt in Karlsruhe. Und er hat Recht. Hauptsache, Wochen ungefähr 3500 Euro“, sagt er. „Und die
der W“rt, -e Chef einer Gaststätte
der Schein von: scheinen der Wein macht warm – und ein bisschen fröhlich. wollen erst mal wieder erwirtschaftet werden.“
die Atmosphäre hier: Umgebung, die auf Mehr als 50 Millionen Liter Glühwein trinken Sehr viel günstiger war es wahrscheinlich vor
das Gefühl und die Laune
wirkt die Deutschen jeden Winter, weiß das Magazin 571 Jahren. Damals, im Dezember 1434, gab es in
losgehen beginnen Weinwirtschaft. Das meiste davon trinken sie auf Dresden den ersten Weihnachtsmarkt. Kurfürst
der R„nd, ¿er äußerer Teil
dem Weihnachtsmarkt. Denn auch wenn er dort Friedrich II. hatte ein paar Händlern erlaubt, einen

62 DEUTSCH perfekt 12/05


Tag lang Fleisch zu verkaufen. Die Sache lief gut. So Advents-Wochenenden. Die ganzen vier Wochen die Theke, -n hier: Tisch, wo die Waren
gut, dass ein paar Jahre später auch Handwerker vor Weihnachten, nein, das wäre ihm zu teuer. liegen
der St„nd, ¿e kleines Geschäft, oft nur ein
und andere Kaufleute ihre Waren anboten. Jedes „Das ist halt ’ne sperrige Ware“, sagt Rickert. „Da Tisch, auf einem Markt
Jahr vor Weihnachten schenkte die Stadt den braucht man sehr viel Platz, um das halbwegs nett erw“rtschaften durch Arbeit und kluges
Planen genug Geld verdie-
Armen Kuchen. Dieser Kuchen ist heute noch zu präsentieren. Und das kostet!“ Besser haben es nen
berühmt als Dresdner Christstollen. Im Mittel- da die vielen Verkäufer von Glühwein, Pizza und der Kurfürst, -en Aristokrat mit dem Recht,
den deutschen König zu
hochdeutschen heißt er „Striezel“, und von diesem Bratwurst. Die verdienen mehr Geld und brauchen wählen
der Hændler, - Verkäufer
Wort hat der älteste Weihnachtsmarkt Deutsch- weniger Platz.
der H„ndwerker, - Person, die beruflich mit
lands seinen Namen: Dresdner Striezelmarkt. Gibt es also bald nur noch Essen und Trinken auf Händen und Werkzeugen
arbeitet
Andere Märkte kamen schnell dazu. Die Augs- dem Weihnachtsmarkt? „Nein, keine Sorge“, meint
das M“ttelhoch- deutsche Sprache von
burger gründeten ihren Hans-Peter Arens, Präsident des Bun- deutsche ungefähr 1100 bis 1500
Weihnachtsmarkt im Jahre
50 Millionen Liter desverbands deutscher Schausteller gr•nden starten; ins Leben rufen

1498. Die Berliner haben im Glühwein trinken und Marktkaufleute. „Es wird schon
das M“ttelalter historischer Zeitraum von
ungefähr 500 bis 1500
Stadtteil Spandau den wahr- die Deutschen darauf geachtet, dass die Anzahl der die F„ckel, -n langes Stück, meistens aus
Holz, das oben hell brennt
scheinlich größten Weih- jeden Winter Imbisse und Trinkstände nicht zu hoch beleuchten durch Licht hell machen
nachtsmarkt Deutschlands – wird“, sagt er. Mehr als jeder fünfte die K¶rbtasche, -n Tasche aus Korb
(der K¶rb hier: Material von einem
mit 400 Ständen und über einer Million Besuchern. Händler auf Weihnachtsmärkten bietet Essen und Baum)
Oder die Nürnberger: Bei ihrem Christkindlesmarkt Trinken an. Alle anderen verkaufen Schmuck, h„lt hier: einfach
‘ne eine
wollen jedes Jahr rund 400 Händler mitmachen. Nur Taschen, Socken und Tees. sp¡rrig groß und schwer
200 bekommen einen Platz. So wie Bernd Pudliszewski. Einen Monat lang h„lbwegs wenigstens ein bisschen
Mehr als 2500 Weihnachtsmärkte gibt es heute wird er nun wieder in Münster bunte Socken und der B¢ndesverband Organisation für ganz
Deutschland
in Deutschland. Die meisten sind klein, wie der am exotische Tees verkaufen. Auf den letzten Tag des der Schausteller, - Person, die von einem
Markt zum anderen fährt,
Kölner Rheinufer. Dort tragen die Händler bunte Weihnachtsmarktes freut er sich jetzt schon. Denn um dort etwas zu zeigen
Kleider und verkaufen Waren, die es schon vor 500 „dieses ,Oh du fröhliche’ kann man natürlich nicht die [nzahl Menge
Jahren gab. Das Motto heißt „Mittelalter“. Und ewig ertragen“, lacht er. Ein bisschen traurig wird der |mbiss, -e hier: Stand für kleine
Speisen (z. B. Würstchen)
darum gibt es auch kein elektrisches Licht. Nur Ker- er nur sein, wenn die Kasse am Ende nicht stimmt. ewig für immer, ohne Ende
zen und Fackeln beleuchten die Wege zwischen „Aber normalerweise macht man die Bude zu und ertragen Unangenehmes akzeptieren
die Bude, -n kleines Haus, meistens aus
den Ständen. fertig. Und dann ist Weihnachten – Gott sei Holz
Solche Märkte mag Ludger Rickert. Seit 20 Jah- Dank.“ < Gott sei Dank zum Glück

ren schon verkauft er seine Korbtaschen, Korbstüh-


le und Korbtische auf einem kleinen Weihnachts-
markt in Westfalen. Das macht er nur an den vier

WAS IST DRIN? WO IST ES ANDERS?

2 Gebrannte Mandeln (rechts) enthalten „Alternative Weihnachtsmärkte“ wollen


genauso viel Mandeln wie Zucker! Dazu kom- anders sein, weniger kommerziell und
men Zimt und Vanille-Aroma. meistens ökologisch korrekt. Drei
Beispiele:
2 Glühwein enthält Rotwein, Zucker und
2 Umwelt-Weihnachtsmarkt in Berlin-
Gewürze.
Mitte (Sophienstraße). Ob Kunsthandwerk
2 Lebkuchen (rechts) bestehen aus Honig, oder vegetarisches Essen – alles ist garan-
Zucker, Mehl, Mandeln, Eiern und Gewürzen. tiert umweltfreundlich und fair gehandelt.
2 Punsch enthält Rotwein, Rum, Orangen 2 Weihnachtsmarkt auf dem Wasser in
und Gewürze. Die Heimat des Punsches ist Köln. Auf dem Schiff Wappen von Mainz
Indien. Über England (Punch) kam er nach gibt es 40 Stände und einen Super-Blick
Mitteleuropa. auf die Altstadt.
FOTOS: T. LOHNES/DDP; DPA; FNOXX, ULLSTEIN

2 Grog besteht aus heißem Wasser, Rum enth„lten zum Inhalt haben
2 Tollwood-Winter-Festival in München.
der Z“mt braunes Gewürz, besonders für
und Zucker. Ein „steifer Grog“ enthält extra süße Speisen Auf 30 000 Quadratmetern der größte
viel Rum und wird besonders in Nord- der Honig gelbe, süße Masse, die Insekten alternative Weihnachtsmarkt mit rund
produzieren
deutschland gern getrunken. ¢mweltfreundlich gut für die Umwelt, ökologisch 650 000 Besuchern, Konzerten, Theater,
fair hier: ökonomisch korrekt Artistik und Kunst.

12/05 DEUTSCH perfekt 63


KAUF MICH!
> LÜBECKER
MARZIPAN
PREIS: rund ein bis fünf Euro
pro 100 Gramm
BILDER: Marzipan von Niederegger

Marzipan ist eine Spezialität


aus dem Orient. Von der Ostsee
aber kommt eine besondere Art:
das Lübecker Marzi-
pan. Nirgendwo im
Land hat die Süßig-
keit eine so große
Tradition wie hier. Vor 200
Jahren begann Johann Georg
Niederegger, ein Konditor-
meister aus Ulm, in Lübeck mit
der Marzipanproduktion.
Marzipan wird vor allem
aus gemahlenen Mandeln
gemacht. Diese werden
mit Zucker geröstet. Das
Marzipan aus Lübeck hat eine
höhere Qualität. In den Lü-
becker Produkten sind mindes-
tens 40 Prozent mehr Mandeln
als in normalem Marzipan. Mal Auch zu Weihnachten essen die Menschen auf Rügen am liebsten das, was ihre
wird aus der süßen Masse eine
Orange, mal ein Herz und mal Insel bietet: Fisch aus der Ostsee oder aus den Seen – oder eine Gans, die auf
ein Weihnachtsmann. Beson-
Deutschlands größter Insel aufgewachsen ist. Die Gans ist ein klassisches deut-
ders beliebt ist das Marzipan-
Schweinchen: Es sches Weihnachtsessen. Die Variante

Rügener
bringt Glück, glau-
ben viele Men- von der Insel kombiniert den Vogel
schen.
Vor Weihnachten produziert mit Früchten und heißt ganz einfach
die Firma Niederegger bis zu 30
Tonnen Marzipan – jeden Tag!
Diese Mengen essen natürlich
nicht nur die Deutschen. Die
Lübecker exportieren ihr süßes
Produkt rund ums Jahr in die
ganze Welt.
Weihnachtsgans
Für 4 bis 6 Personen as Besondere am Rügener Gänsebra-

D
die {stsee Meer zwischen Skandinavien, den
baltischen Ländern, Polen, braucht man… ten ist die Füllung aus Äpfeln, Back-
Russland und Deutschland
1 junge und frische Gans ohne pflaumen und Schwarzbrot. Das
bes¶ndere(r, s) speziell
die Art, -en Kategorie Innereien (etwa 2,5 kg schwer) Rezept, so Küchenchef Malte Behrmann vom
n“rgendwo nirgends
Salz Hotel Kurhaus Binz auf Rügen, ist etwa 150
die Süßigkeit, -en z. B. Schokolade, Bonbons ...
beg„nn Form von: beginnen Nadel und Faden Jahre alt. Kein Wunder: Landwirtschaft und
der Konditor- Chef eines Konditorladens: Dort Fischerei waren auf der Insel schon wichtig,
meister, - werden Kuchen und Süßigkeiten 300 g Backpflaumen
gemacht. bevor die ersten Touristen kamen.
}lm Stadt im Süden Deutschlands 400 g Äpfel, geschält, ohne Kerne
Das feine Hotel Kurhaus Binz liegt im kleinen
mahlen mit einer Maschine sehr kleine und in Stücke geschnitten
Teile machen Badeort Binz. Vom Restaurant aus hat der
die M„ndel, -n harte Frucht von einem Baum 60 g geriebenes Schwarzbrot Gast einen Blick aufs Meer. Die Köche ver-
rœsten ≈ braten, bis es braun wird
2 Esslöffel Mehl wenden fast nur Zutaten von der Insel.
mal hier: manchmal
beliebt populär 1/2 Tasse süße Sahne Eigentlich, so sagt eine alte Geschichte, ist die
die T¶nne, -n Gewicht: 1 Tonne = 1000 Kilogramm Weihnachtsgans für die Engländer besonders
Salz, Pfeffer, Zucker, Beifuß

64 DEUTSCH perfekt 12/05


SCHMECKT’S? ANDERE SPEZIALITÄTEN
AUS DER REGION
Stremellachs: Auf Rügen wird tradi-
typisch. Königin Elisabeth I.
ZUBEREITUNG tionell Fisch geräuchert. Beliebt ist geräu-
erhielt die Nachricht vom Sieg
cherter Lachs. In Streifen geschnitten heißt
über die spanische Armada am
1. Füllung vorbereiten: Backpflaumen mit den er Stremellachs. Man isst ihn kalt als Vor-
Weihnachtsabend, als ihr gerade
Äpfeln und dem geriebenen Schwarzbrot speise oder mit Butter und Brot.
eine gebratene Gans serviert
mischen. Rügener Weißkohl-Suppe: Auch
wurde. Da erklärte sie die Gans
Kohl wächst auf Rügen. Zu Kohlsuppe
zum Weihnachtsbraten. In 2. Gans waschen, trocknen, innen und außen schmecken Lammwürste und Sanddorn-
Deutschland gibt es die Gans- mit Salz einreiben. Gelee. Der Sanddorn-Strauch trägt kleine,
Tradition seit etwa 400 Jahren.
rötliche Beeren. Weil sie so viel Vitamin C
Für die Leser von Deutsch per- 3. Füllung in die Gans geben, danach die Gans
enthalten, nennt man sie „Zitronen des
fekt hat Küchenchef Malte mit Nadel und Faden zunähen.
Nordens“.
Behrmann (rechts im Foto
DOKUMENTATION: KATHARINA HEUBERGER
unten) einen besonderen Tipp: 4. Gans in eine große Pfanne legen, zwei Tassen
„Kurz vor Ende der Bratzeit strei- heißes Wasser in die Pfanne gießen. die G„ns, ¿e Vogel; größer als eine Ente,
lebt auf einem Bauernhof
che ich ein wenig Trüffelhonig
auf die Gans. In die Soße gebe 5. Im Backofen bei 200 Grad braten, bis die die Innereien Pl. innere Organe von Tieren, die
man essen kann
ich kalt gerührte Preiselbeeren Gans auf allen Seiten braun ist.
schälen äußere Haut von Früchten
und ein bisschen Vanille.“ Ab und zu mit Braten-Flüssigkeit begießen. oder Gemüse entfernen % S. 48
reiben hier: auf einem Küchengerät
Bratzeit: ungefähr 2,5 Stunden. hin und her bewegen und
dabei zu sehr kleinen Stücken
machen % S. 48
6. Gans aus der Pfanne nehmen und warm halten. der Beifuß Pflanze, deren bittere Blätter
man zum Würzen verwendet
7. Die Soße: Das Mehl in die Sahne rühren. die B„ckpflaume, -n getrocknete Pflaume
die Fischerei Fangen von Fischen
Mehl-Sahne-Mischung in die kochende Braten- die Zutat, -en Lebensmittel, das zur
Flüssigkeit rühren, kurz kochen lassen, dabei Herstellung eines Gerichts
nötig ist
weiter rühren. Mit Salz, Pfeffer, Zucker und streichen hier: eine weiche Substanz
verteilen % S. 48
Beifuß würzen, dann durch ein Sieb gießen. der Tr•ffelhonig italienischer Honig mit
weißem Trüffel
(die Tr•ffel, -n sehr teurer Pilz, der mit Hilfe
8. Gans in vier bis sechs Teile schneiden. Mit von Schweinen gesucht wird)
der Apfel-Pflaumen-Füllung, Kartoffelklößen oder rühren mit einem Löffel mischen
% S. 48

FOTOS: K. IBEL/STOCKFOOD; DT. WEININSTITUT (2), BAYERISCHER BRAUERBUND E.V. (2); KURHAUS BINZ (3); NIEDEREGGER (2); B. SIEG
Salzkartoffeln und Rotkohl servieren. die Preiselbeere, -n sehr kleine rote Beere, die im
Wald wächst

die Zubereitung Herstellung von Speisen


einreiben in die Haut massieren % S. 48
HOTEL KURHAUS BINZ die Braten-Flüssig- würziges Wasser, das beim -
keit Braten entsteht
Strandpromenade 27 begießen darauf gießen % S. 48
18609 Ostseebad Binz das Sieb, -e Gerät mit vielen kleinen
Löchern: Wasser läuft durch,
Tel.: 03 83 93/66 50 feste Teile bleiben darin.
E-Mail: kurhaus-binz@ der Rotkohl Pflanze, deren große rote
Blätter man als Wintergemüse
travelcharme.com essen kann (südd. Blaukraut)

räuchern Wurst, Fisch oder Fleisch in


Rauch hängen und dadurch
haltbar machen
der L„chs, -e großer Fisch mit rosa-
farbenem Fleisch
der Streifen, - langes schmales Stück
die L„mmwurst, ¿e Wurst aus Lammfleisch
(das L„mm, ¿er junges Schaf)
das Gelee, -s ≈ Marmelade aus Fruchtsaft
der Strauch, ¿er Pflanze mit vielen langen
dünnen Holzteilen, aus
denen die Blätter wachsen

12/05 DEUTSCH perfekt 65


Das Erzgebirge: Nirgends sonst in Deutschland ist die
Adventszeit so romantisch wie hier, im Süden von
Sachsen. KRISTIN KAISER ist hier aufgewachsen
und erzählt von den Traditionen ihrer Heimat.

Weißer Dampf, weißer Schnee DEUTSCHperfekt


DEUTSCH perfekt xx/05
12/05
Die Fichtelbergbahn im Erzgebirge
immel und Erde kommen Die sind 1,70 Meter hoch und kosten rund 2000

H sich bei Pierre Gläßer ganz Euro. „Handarbeit hat nun einmal ihren Wert“, sagt
nah. Auf der einen Seite ste- der 68-Jährige, wenn die Leute sich über solche
hen viele kleine Engel vor ihm. Auf Preise wundern. Ihm gehört die Drechselwerkstatt
das ]rzgebirge

die Adv¡ntszeit
Bergregion im Süden Sachsens
und im Norden Tschechiens
Zeitraum von vier Wochen vor
Weihnachten
der anderen Seite stehen viele kleine in Seiffen, einem kleinen Ort nahe der Grenze zu
der ]ngel, - Figur, die in vielen Religionen
Bergmänner. Fünf Zentimeter groß Tschechien. Manche nennen Seiffen auch „das den Menschen Nachrichten von
Gott bringt
sind die Figuren, mit denen der Spielzeugdorf“. Denn etwa jeder Vierte im Ort
der B¡rgmann, ¿er hier: Bergarbeiter als Holzfigur
junge Drechsler eine Holzpyramide drechselt wie Werner und Pierre Gläßer. der Dr¡chsler, - Person, die beruflich drechselt
baut. „Holzpyrami- Seit 300 Jahren hat das Holz- (dr¡chseln einen Gegenstand aus Holz mit
Hilfe von Maschinen herstellen)
den braucht man „Ich habe Respekt vor Kunsthandwerk hier Tradition. der Schw“bbogen, Weihnachtsschmuck aus Holz in
nicht zum den Erzgebirgern. Vor Entstanden ist es, weil die Leute ¿ Halbkreisform: Man steckt Kerzen
darauf.
Leben“, sagt der 15 Jahren hat fast im Bergbau nicht mehr genug der Urgroßvater, ¿er Vater des Großvaters oder der
Großmutter
23-Jährige: „Aber
We i h n a c h t e n
niemand geglaubt, zum Leben verdienten. Dabei
hatte früher einmal der Bergbau
erf“nden neue Ideen haben und Neues
konstruieren
ohne Pyramide, dass die Holzkunst die Menschen in diese Region das Spielzeug- hier: Ort, wo viele Spielsachen
dorf, ¿er verkauft werden
Schwibbogen überlebt.“ gezogen. ¡twa circa
und Lichter- Gerd Kaden, Professor für Holzge- Im 12. Jahrhundert wurde das K¢nsthandwerkBeruf, bei dem aus Handarbeit
staltung, Fachhochschule Zwickau Kunst wird
glanz? Das kann hier Silber gefunden. Mehrere entstehen beginnen zu existieren
ich mir nicht vorstellen.“ tausend Tonnen wurden im Erzgebirge im 15. und der B¡rgbau Suchen und Herausholen von Salz
oder Metallen aus der Erde
Wer das Erzgebirge entdecken 16. Jahrhundert abgebaut. Später kamen weitere die T¶nne, -n Gewicht: 1 Tonne = 1000
will, muss jetzt kommen, in den Metalle wie Eisen und Kobalt hinzu. Den Vorteil Kilogramm
das Jahrh¢ndert, -eZeitraum von 100 Jahren
Wochen vor Weihnachten. In den davon hatte vor allem der Landesherr von Sachsen. „bbauen Salz oder Metalle aus der Erde
Straßen hängen Lichterketten. Seine Schätze sind noch heute im Grünen Gewöl- holen
der L„ndesherr, -en ≈ aristokratischer Besitzer einer
Die Leute dekorieren ihre be in Dresden zu sehen. Auch das Erzgebirge blüh- Region im Mittelalter
Fenster mit Schwibbögen und Ster- te damals auf: Es entstanden Städte mit wunder- der Sch„tz, ¿e Menge von Gegenständen mit
hohem Wert (z. B. Gold und Silber)
nen. Drinnen brennen Kerzen, auch schönen Kirchen, zum Beispiel Annaberg und das Grüne Gewœlbe berühmtes Museum mit einer

FOTOS: R.SCHMID/HUBER;KRISTIN KAISER (2) PRIVAT (2)


auf den Pyramiden, wie Pierre Schneeberg. Dort erinnern große Paraden in der Kunstsammlung und Schätzen
aufblühen hier: groß und reich werden
Gläßer sie baut. Weihnachtszeit an die Bergbau-Geschichte.
der Schn“tzer, - Person, die mit einem Messer
Pierres Urgroßvater Kurt hat 1932 Auch die Holzfiguren der Drechsler und Schnit- Figuren aus Holz macht

die Tischpyramide erfunden. Werner zer zeigen bis heute, aus was für einer Region sie
Gläßer, Pierres Großvater, spezialisierte kommen. Für Werner Gläßer gehören Bergmänner die Erzgebirger Pl. So nennen sich die Menschen im

sich auf besonders große Pyramiden. so selbstverständlich auf eine Pyramide wie das Jesus- ! Erzgebirge. Normalerweise würde
man Erzgebirgler sagen
kind. Zufrieden schaut er Pierre bei der Arbeit zu. > überleben ≈ bleiben, weitermachen
die H¶lzgestaltung Holzkunst und Holzarbeiten

Handwerk mit Tradition


Pierre Gläßer (links) und sein
Großvater Werner (unten)

Produktion im
Wohnzimmer
Familien bei der
Arbeit: 1915 (unten)
und 1937 (links)

73
Das Geschäft
mit der Holzkunst
West-Mark
für Ost-Nussknacker
Erich Honecker konnte
auf seine Erzgebirger bauen. Was
er am meisten brauchte, war Geld
aus dem Westen. Die exportier-
ten Produkte der Schnitzer und
Drechsler brachten der DDR jedes
Jahr bis zu 15 Millionen Euro.
Die Nussknacker, Räucher-
männchen und Pyramiden waren
beliebt im Ausland. Im sozialisti-
schen Inland war die Religion ein
Problem: Ins westliche Ausland
wurden Maria, Josef und das
Jesuskind exportiert. Aber DDR-
Bürger bekamen Pyramiden mit
Waldarbeitern.
Wie vor hundert Jahren
Etwa drei Viertel der Holzkunst
Winterzauber im Erzgebirge
ging ins Ausland, so wollte es der
Staat. Für Spieluhren leistete sich Als junger Mann wollte Werner Gläßer Sport- hat es Werner Gläßer aber immer noch nicht: „Es
die DDR teure Schweizer Uhrwerke. lehrer werden. Aber auf Wunsch seiner Mutter gibt inzwischen viel zu viel gute Ware auf dem
Die eigenen Bürger hatten es machte er eine Lehre in einer Markt.“
schwer, an die Produkte zu kom- Drechslerei. „So war das
„Nussknacker mit Um die Zukunft des kleinen
men. Sie waren froh, wenn sie im eben“, sagt Werner Gläßer. Seit Lederhosen mache Familienbetriebs macht sich Wer-
Advent einen Nussknacker kaufen 1963 leitet er den Familienbe- ich erst, wenn ich zu ner Gläßer große Sorgen. Sohn Udo
konnten. Die Qualität war oft trieb in der dritten Generation.
schlecht.
verhungern drohe.“ möchte sein Geld lieber als Holz-
Sein Großvater Arthur drech- Werner Gläßer, kunsthändler verdienen. Enkel Pier-
Heute kann jeder Drechsler und selte am Anfang Nudelhölzer, Drechslermeister re will die Firma zwar weiter-
Schnitzer verkaufen, Löffel und anderes für führen. Aber Gläßer findet, dass das noch eine zu
wohin er will. Doch nun die Küche, später auch große Verantwortung ist für den 23-Jährigen: „Wir
ist es für die rund 250 Betriebe Holzspielzeug. Vater Kurt konzentrierte leben in wirtschaftlich sehr schwierigen Zeiten.
schwierig, ihre Ware loszuwerden. sich auf Pyramiden. Bald kamen Räu- Ich hätte ein schlechtes Gewissen, wenn ich mich
Immer weniger Menschen arbei- chermännchen und Nussknacker jetzt zur Ruhe setzen würde.“
ten in der Branche. Zurzeit sind es dazu. Pierre ist froh darüber, dass der Großvater ihn
noch etwa 1800, viele davon pro- Die verschiedenen Generatio- noch unterstützt. „Wichtig ist, dass wir keine
duzieren nur noch einige Monate nen haben ihre Spuren hinter- Schulden machen“, sagt er. Er glaubt an die
im Jahr Nussknacker, Räucher- lassen in der Werkstatt – so Zukunft des Betriebs. Die Familie hat auf teure
männchen und Pyramiden. manche Maschine ist mehr als Maschinen verzichtet, Handarbeit ist ihr sehr
Sorgen machen der Branche seit 60 Jahre alt. Eine Kreissäge wichtig. Auch hat Werner Gläßer in guten Zeiten
der Wende Plagiate. Die meisten hat Werner Gläßer selbst keine Leute eingestellt. So muss er jetzt nieman-
davon kommen aus Asien. Sie gebaut. Denn in der DDR gab dem kündigen.
sind viel billiger – aber auch es nicht immer das zu kaufen, Nachwuchs gibt es genug für das Holzkunst-
schlechter. was man gerade brauchte. handwerk, aber kaum Jobs: „Drei von vier Lehr-
Das ist vorbei. Leicht lingen meiner Klasse haben ihre Stelle verloren“,

74 DEUTSCH perfekt 12/05


das Nudelholz, ¿er Gerät aus Holz, das man beim
Backen braucht
Doch das Ende des Uran-Berg- das Räuchermännchen, Holzfigur, in der man etwas
baus hat auch seine guten Seiten. - brennen lassen kann, was
gut riecht
Der Kurort Schlema war viele der N¢ssknacker, - hier: Holzfigur, mit der man
Nüsse aufmachen kann
Jahre lang von grauen Halden
Spuren hinterl„ssen etwas zurücklassen, das deut-
umgeben, heute gibt es dort wie- lich zeigt, dass jemand da
war
der einen Kurpark, wie in den die Kreissäge, -n Werkzeug zum Schneiden von
1920er-Jahren. Die Gäste kommen Holz oder Metall
DDR kurz für: Deutsche
wegen des radonhaltigen Wassers. Demokratische Republik
Sie glauben, dass es gut für die Gesund- der H¶lzkunsthändler, Person, die mit Kunstgegen-
- ständen aus Holz handelt
heit sei. Außerdem fasziniert sie das das schlechte Gefühl, an etwas schuld zu
Erzgebirge mit seinen großen Wäl- Gew“ssen sein
sich zur Ruhe setzen in Rente gehen
dern, Seen und vielen Gebirgsbächen.
Sch¢lden machen Geld von einer Person oder
Wenn sich jetzt eine dicke Schneedecke Bank leihen
über das Land legt, kommt auch Drechsler verz“chten hier: nicht kaufen
einstellen hier: eine Arbeitsstelle geben
Pierre Gläßer ins Schwärmen: „Es ist eine sehr der Nachwuchs Kinder; hier: junge Leute, die
ursprüngliche Schönheit.“ Auch wegen der einen Beruf im Holzkunst-
handwerk lernen möchten
Pyramiden, Schwibbögen und all den Holzfi- der Lehrling, -e Person, die in der Berufs-
guren, die in der Weihnachtszeit natürlich ausbildung ist
der K¢mpel, - hier: Arbeiter im Bergbau
nicht fehlen dürfen. fœrdern hier: abbauen
Die Menge der Produkte in den Holzkunst- der Kurort, -e Ort, wo sich kranke Menschen
erholen können
läden ist groß: die H„lde, -n große Menge Abfall in Form
Etwa 10 000 „Weihnachten ohne eines kleinen Berges

verschiedene Pyramiden und umgeben sein


radonhaltig
auf allen Seiten haben
mit Radon = radioaktives Gas
Artikel soll es Lichterglanz? der Geb“rgsbach, ¿e kleiner Fluss in den Bergen
geben. Viele ins Schwærmen enthusiastisch über etwas
Das kann ich mir kommen sprechen
der Gegenstän- ursprünglich hier: natürlich, nicht vom
de zeigen den nicht vorstellen.“ Menschen geändert
Pierre Gläßer, der Artikel, - hier: Gegenstand, Ware
Wunsch nach Drechslergeselle der Soldat, -en Person, die in Uniform für ein
Idylle und Land kämpft
die Blaskapelle, -n kleines Orchester, in dem es
Ruhe. Manche sind aber auch Kitsch. Vor kur- nur Trompeten und ähnliche
zer Zeit wollte ein Amerikaner eine Figur kau- Instrumente gibt
die Lederhose, -n Hose aus Leder: Sie wird vor
fen, die aussehen sollte wie ein Soldat im allem in Teilen Bayerns und
Österreichs getragen.
Irak.
der G„msbart, ¿e mehrere Haare der Gämse:
Von Werner Gläßer wollte jemand Nuss- Sie werden vor allem in Teilen
Bayerns und Österreichs auf
knacker, die aussehen wie Musiker einer Hüte gesteckt.
bayeri- (die Gæmse, -n Tier, das in den europäischen
Bergen lebt)
schen
FOTOS: TOURISMUSVERBAND ERZGEBIRGE; RICHARD GLAESSER GMBH (4); LOHSE/TMG SACHSEN
zu verh¢ngern drohen kurz vor dem Tod sein, weil
Blaskapelle – mit man nicht genug zu essen hat
Viele Lichter, viele Lieder
Lederhosen und Gamsbart.
Weihnachten in der St. Annen-Kirche WEST-MARK FÜR OST-NUSSKNACKER
in Annaberg-Buchholz „Das mache ich erst,
Erich Honecker Staatschef der DDR
wenn ich zu verhun- (1976 - 1989)
sagt Pierre. Viele Freunde aus der Schulzeit sind gern drohe“, sagt bauen auf vertrauen
schon lange weggezogen. beliebt populär
der 68-Jährige. die Spieluhr, -en mechanisches Instrument, das
Jedes Jahr gehen Erzgebirger aus ihrer Heimat Die Erzgebirger selbst Musik spielt; auch:
weg. Seit 1990 ist jeder Achte gegangen. Von Spieldose
haben ihren sich leisten hier: viel Geld ausgeben
denen, die bleiben, ist jeder Fünfte arbeitslos. Ein Stolz. < das Uhrwerk, -e alle Teile im Inneren einer
Grund dafür ist das Ende des Uran-Bergbaus im Uhr, die dafür sorgen, dass sie
funktioniert
Jahr 1990. Rund 45 000 Kumpel hatten im Erzge- loswerden hier: verkaufen können
birge und in Thüringen seit Ende des Zweiten die W¡nde politischer Neuanfang 1989

Weltkriegs Uran gefördert. Nur in den USA und in


Kanada wurde mehr Uran gefördert.

12/05 DEUTSCH perfekt


Wintersport

Im Erzgebirge ist der Winter Hauptsai-


son. Ein Paradies für Langläufer ist die
36 Kilometer lange Kammloipe im
West-Erzgebirge. Sie gehört zu den
längsten und schneesichersten gespur-
ten Loipen in Deutschland. Die Säch-
sisch-Böhmische Skimagistrale führt
von dort auf beiden Seiten der
deutsch-tschechischen Grenze ins Ski-
gebiet im östlichen Erzgebirge. Auf
deutscher Seite gibt es auch auf dieser
Strecke Loipen, auf tschechischer wird
sie zum Skiwanderweg. Abfahrtspisten
sind vor allem rund um Oberwiesen-
thal und im Ost-Erzgebirge bei Alten-
berg zu finden.
der L„ngläufer, - Sportler, der in flachem
Gebiet Ski fährt
Tourismusverband Erzgebirge
spuren im Schnee markieren, wo
Telefon 0 37 33/18 80 00
man mit den Skiern fahren

Weihnachtsmärkte
www.tourismus-erzgebirge.de
kann
die Loipe, -n spezieller Weg für den
Langlauf
die Sächsisch-Böhmische Loipengebiet im
Skimagistrale Erzgebirge Das Erzgebirge ist bekannt für seine Weih-
die Str¡cke, -n Weg zwischen zwei Orten nachtsmärkte, besonders in Schneeberg und
die [bfahrtspiste, -n ≈ Weg(e) zum Skifahren auf
einem Berg Annaberg (Foto). Ein absoluter Höhepunkt des
Schneeberger Weihnachtsmarktes ist das Lich-
der Höhepunkt, -e wichtigster oder schönster
Moment telfest. Annaberg bietet im Advent die größte
Bergparade im Erzgebirge: Rund 1200 Mitglieder
das Schau-Bergwerk, -e altes Bergwerk, das heute
ein Museum ist der Bergmannsvereine marschieren in traditio-
(das B¡rgwerk, -e Gänge und technische
Einrichtungen für den nellen Uniformen durch die Straßen. Früher fei-
Bergbau unter der Erde) erten die Bergmänner mit solchen Veranstal-
der Lehrpfad, -e Weg mit Stationen und
Informationen zu einem tungen ihren Landesherrn.
bestimmten Thema
das Grubengebäude, - Gebäude beim Bergwerk Annaberg-Buchholz: Weihnachtsmarkt vom 26.11. bis 18.12.2005; Große Bergparade: 18.12.2005, 13.30 Uhr;
Information: www.annaberg-buchholz.de, Tel. 0 37 33/1 94 33
der St¶llen, - langer Gang unter der Erde Schneeberg: Weihnachtsmarkt vom 26.11. bis 18.12.2005; leipzig
Lichtelfest: 3. und 4. Dezember;
Information: www.schneeberg.de, Tel. 0 37 72/2 03 14
dresden

Über den Bergbau können chemnitz

Silberstraße
altenberg
sich Erzgebirgs-Besucher
das ganze Jahr über infor- annaberg-
buchholz
mieren. Zum Beispiel auf
der 230 Kilometer langen Silber-
FOTOS: LOHSE/TMG SACHSEN (3); KARTE: ENNO KLEINERT

straße: Zwischen Zwickau und Dres-


den gibt es 31 Museen und elf Schau-
Bergwerke zu sehen. 18 Lehrpfade
führen außerdem an Grubengebäu-
den, Stollen und Halden vorbei.
Ferienstraße Silberstraße
Tel. 0 37 71/5 58 00
www.silberstrasse.de

76 DEUTSCH perfekt 12/05