You are on page 1of 3

- CHRO:\II<

Im Visier der
Häf'n-Agentin
TIERSCHÜTZER-PROZESS. Immer merkwürdigere Ermittlungsdetails: Das
Innenministerium schleuste Ex-Gefängnisinsassin als Spitzel in die Szene ein.
SPIONAGE-GROTESKE. Die ,Vertrauensperson 481' trat auch bei Demos auf.
Nun sagt sie über ihre Undercover-Mission: ,Eigentlich war ich immer ang'soffen.'

IHR ERSTER EINSATZ. Erika H. bei einer Kundgebung - aus Protest gegen Tiertransporte
trat sie 70 Stunden In Hungerstreik. Rechts: der Bericht über ihren Undercover-Einsatz.
=....
!
B==r!:......-:~~ ________- - - - - -
as gerade neun Seiten im Amtsjargon als "militante Teits in Person einer Beam.. wöhnlich. Obwohl Zivilistin,

D umfassende Dossier ist


unter der Aktenzahl
BKl5.3.1.-II-86-07 abge-
legt und trägt den Vermerk
tI vertraulich - nicht weiter..
Tierschützer" bezeichnet wer..
den_ Und denen am landesge-
richt Wiener Neustadt seit ei-
nem Jahr der Prozess gemacht
wird (siehe Kasten, Seite 50).
tin mit dem Künstlernamen
Danielle Durand das Milieu
unterwandert. Sanfter Höhe-
punkt ihrer Dienstpflicht: ein
Intimverhältnis mit einem der
verfügt nämlich auch die mol-
lige, rothaarige Mittvierzige~
rin mit dem erdigen Wiener
Akzent über nachhaltige Poli-
zeierfahrung:
geben". Konspirativer Inhalt: Allein, die teuren Under- späteren Angeklagten. Nachdem sich zahlreiche
der Bericht über den Einsatz cover-Ermittlungen im Vorfeld Verkehrsdelikte (wie alkoho-
von Erika H. (Name geändert), der Verhandlung verkommen Alk-Flhrt.n ohne Sch.I •. Doch lisiertes Autofahren ohne
alias "Vertrauensperson 481". retrospektiv betrachtet immer auch die Details zu Einsatz Führerschein) zu einer (tin-
Ihr Job: sich im Auftrag der mehr zur Spionage..Groteske: und Lebenslauf von Amateur~ einbringlichen) Geldstrafe
Spezialeinheit "Soko Beklei- Wie NEWS schon im Novem- Agentin Erika, die zur selben von 16.000 Euro angehäuft
dung" im Sommer 2007 für ber des Vorjahres exklusiv be- Zeit wie Durand und manch- hatten, verbüßte sie im Ge~ i
fünf Monate in jene Szene ein- richtete, hatten die Experten mal sogar Seite an Seite mit fangenenhaus an der Wiener
zuschleusen, deren Mitglieder des Bundeskriminalamtes be- dem Profi agierte, sind unge- RoBauer Lände eine Ersatz- g
NEWS 05/11
freiheitsstrafe von fünfeiohalb
Monaten. Das erzählt sie frei ..
Aber nicht nur: "Erika war
gar keine Vegetarierin, und
"Damals war ich Tag und
Nacht ang'soffen."
CHROI'\II(

Nein, mit der terminlichen


Feinabstimmung hatte Erika
-
mütig in einem NEWS vorlie.. schon damals hatte ich den Reminiszenzen, welche die wirklich kein Glück: "Die
genden Tonbandprotokoll. Eindruck, dass es ihr nicht aus.. Eigentümlichkeiten im Bericht Vertrauensperson sprach auch
Doch nicht nur ihre persön.. schließlich um unsere gemein.. zu Erikas Nachforschungen zu~ kurz mit Balluch betreffend
liehe Nähe zur Exekutive same Sache ging" , erinnert sich mindest ansatzweise erklären: eine Demo beim Kleider
machte sie für ihren künftigen V gT.Chef Martin Balluch, "Die Vertrauensperson begab Bauer in Perchtoldsdorf. Sie
Führungsoffizier attraktiv, son· heute der Hauptangeklagte im sich in das L>kal des VgT, da konnte dazu keine lnforma~
dem auch ihre früheren Versu· Tierschützerprozess. "Sie war an jedem ersten Donnerstag im rionen erhalten, da laut Balluch
ehe als Tierrechderin: Schon eher auf der Suche nach der Monat ein Vereinsabend abge~ diese Demo dem VgT nicht
im Sommer 1999 hatte Erika Geborgeoheit und Geselligkeit halten werde. Sie konnte aber bekannt sei."
H. immer wieder an einschlägi.. eines Kegelvereins. " niemanden antteffen. Telefo.
gen Protestaktionen teilgenom.. nisch brachte sie in Erfahrung, Der Frontalcrash. Doch auch
men. So etwa finden sich in der lizenz zum Trinkan. Einerlei, als dass der ,Abend' wegen des mit der Diplomatie, die un~
Bilddatenbank des" Vereins ge· ihr Kontaktmann bei der Po· heurigen Feiertags auf den ges· sere hauptberuflichen Ermitt,
gen Tierfabriken" (VgT) meh· lizei vom Chef der "Soko Be· trigen Tag verlegt wurde", pro~ ler kennzeichnet, war es bei
rere Schnappschüsse, die sie kleidung" mit der "Suche tokolliert Erikas Verbindungs- V·Frau Erika nicht allzu weit
im Rahmen eines 70-stündigen nach einer Vertrauensperson offizier leicht konsterniert. her: "Sie sprach mit Jürgen F.,
Hungerstreiks mitten auf dem zur lnfonnationsgewinnung im Ein neuer Tag, ein ähnlich den sie von früheren Aktio,
Wiener Schwedenplatz zeigen. Bereich militanter Tierschutz~ gelagertes Missverständnis: nen her kennt. Da er ihr mit,
Damals wollte sie mit anderen aktivisten" betraut wurde, "Die Vertrauensperson begab teilte, dass er jetzt bei den
Aktivisten auf miese Trans .. schlug die große Stunde der sich auf die Mariahilfer Straße, ,Vier Pfoten I sei, schimpfte
portbedingungen für Nutztiere Häf'n.Agentin. Prägendste Er· wo sie feststellte, dass keine ihn die Vertrauensperson ei~
aufmerksam machen. innerung an die Einsatzzeit: Demo stattfand. U nen Verräter." Oh Erika, ....

05/11 NEWS 49
- ERIKA IN DER kollo Im Herbst kam dann.
was kommen musste: "Auf,
UNTERWELT: grund eines Unfalls ist die
Vertrauensperson derzeit nich~
Schwarze Masken mobil."
Am kommenden Freitag
schließlich soll der leidgeprüfte
und böse Blicke. Verbindungsoffizier vor Ge-
richt über seine stillen Tage mit
.... mit deinem Temperament Erika aussagen. Die Verteidi-
verdirbst du noch alles! gung hat ihn als Entlastungs-
Und Erika scheiterte. zertrümmerte
zeugen nominiert, schließlich
Wenn auch sehr ehrenvoll. Scheibe einer stieß sein Spitzel in fünf Mona-
Und ganz knapp vor dem Ziel. Kleider-Bauer- ten nicht auf einen strafrecht,
Und das kam so: "Die Ver- Filiale. Auch lieh relevanten Tatbestand.
trauensperson gab an, dass sie Agentin Durand. Bleibt dennoch die Frage:
zu der Lokaleröffnung der die NEWS im Warum hatte die Staatsanwalt-
Tierschutzorganisation BAT November 2010 schaft das Einsatzprotokoll der
fuhr." Jedoch: "Vor dem Ein- outete. nahm an HäPn-Agentin. ebenso wie je-
gang ist ein Hinweis montiert, fragwürdigen nes von Sex-Spionin Danielle
dass der Eintritt nur für Mit- Aktionen teil. Durand. in der Anklageschrift
glieder erlaubt ist. U völlig verschwiegen? Vom Ge-
Nicht mit Erika! "Die Ver~ setz her wäre die Behörde ja
trauensperson begab sich klebt." Ein letzter Small-Talk- den weitersprechen wollte, verpflichtet. auch Entlastendes
trotzdem in das Lokal." Aber: Versuch: "Die Vertrauensper- musste die Vertrauensperson "unumwunden" darzustellen.
"Im Lokal befanden sich ei- son fragte nach, ob es sich das Lokal verlassen." Um das endlich nachzuho-
nige Personen, die sofort das hier nicht um das Tierrechts# len. könnte auch Erika bald vor
Gespräch abbrachen." Denn cafe handle." Vergeblich: "Es Flucht In den Urlnb. Da trat Gericht erscheinen. Ein neuer
Erika sah, was sonst nur Ein~ wurde keine Antwort gege- auch Erikas braver Kontakt- Einsatz im Dienste der Repu,
geweihte erblicken: "An den ben." Zumindest nicht im her- mann die Flucht an. Für die blik. Diesmal mit Zeugenladung.
Wänden waren schwarze Mas- kömmlichen Sinne: "Aufgrund Zeit von 29. 6. bis 10. 7. 2007 Falls "Vertrauensperson 481"
ken (ähnlich schwarzen Au- der Mimik (bösartige Blicke) steht ein "Erholungsurlaub rechtzeitig wieder mobil ist.
genschlitzmasken) aufge- und da keiner der Anwesen- des Unterfertigten" zu Proto, Inll PESE .... FEI

Der Monsterprozess gegen das ,Mafia-Phantom'


JUSTIZ • ZWIEUCHT. Das Verfahren gegen 13 TIerschüaer dauen bereits ein Jahr und verscbIingt zehn MIJIionen.
.. u . - . Seit 2. MAn des . . . .I IIl~weiIe
Vo!jahI68 aIiZen In WIener Neu- macht eich auch beIWm bei
stadt Martin BaJluch. Chef des namhaften MIIgIIedem der Re-
.Verelns gegen Tlerlabriken". glerungsparteien die MeInung
und zwOif Mitstreiter auf der breit. dass der MonsIerprozess
Anklagebank. Grundlage des PROZESS. nur deswegen durchgepeitscht
Verfahrans sind die Ermittlungen lIIrtiII werde. um die aslJOI1OII11schen
aIner lIngst wieder aufgeiOstan 8ducII. CIIII ErmIttIungakcet der ,.5oko"
SpeziaIeInheIt (.Sonderkommis- dII.YnInI zu I6Chtfwtlgen. In voraIchtIgen
sIon zur BekAmpfung der 0rga- ..... TIIr· SchIItzungen W«den die AI.Js..
....... 1nI
nisierten KrlmInaIIiIt zum Nach- gaben für die umfa ogoaichel,
teil des Bekleidungshandi.
... 1A1 I NachIoi6chungen mR MCh8
In W1IIIr
die draI Jahi6 hindurch In der Millionen Euro beZlIIart.
~
TI8ITacI,l&6Za .. fahndete. Rechnet man die anfallenden
rechtlich i6IeIIante ElnzeIIat- In aIner kJ\mIneIIen Orgao iIsation Anwalls- und Gerichiskosten
. . . . . .' f. VIer große bestAnde ließen eich aus dem unter Strafe stellt. Der PIngraf. dazu. 80 kOnnten eich die
L.auschangrIIIe. Montage von Paket bislang keine herausdes- 80 sind eich ,.. .. ,.,ila18 Rechts- Gesamtausgaben bei gut und
Peilaa idem auf Autos. systema- tillieren. Deshalb stOtzt eich die experten einig. sei jedoch 80 gerne zehn SteuennlHIonen
tische VIdeoOberwachung von Anklage im Wesentlichen auf schwammig fonnullert. dass bei einpendeln. Durch die LAnge
HauaelngAngen - rasch schwoll Paragraf 278& des Strafgesetz- ExtremausIegung last jede AktI- des Prozesses sind einige der
der ErmltUungsaki auf mehr als buches. den ,.Anti-Mafla-Para- vlUlllOr eine NGO kriminalisiert Angeklagten beIWm In Ihrer
10.000 Seiten an. Allein. straf- grafen". der die MitgliedSchaft werden kOnne. Existenz gefährdet.

50 f\EWS 05/ 11